Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

2010-08-10_Grafiken_PM_Zinstief.pdf

806 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Grafiken
[http://www.lifepr.de?boxid=181136]

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2010-08-10_Grafiken_PM_Zinstief.pdf

  1. 1. Grafiken zur Pressemeldung„Immobilienkauf: Jeder vierte Deutsche will das Zinstief nutzen“Ergebnisse aus einer repräsentativen Studie, Juli 2010 Herausgegeben von: In Zusammenarbeit mit:
  2. 2. ÜbersichtStudie: MehrthemenumfrageMethode: Online-BefragungGrundgesamtheit: Deutsche Wohnbevölkerung ab 18 JahrenStichprobe: 1.042 Befragte, bevölkerungsrepräsentative Stichprobe nach Alter und Geschlecht
  3. 3. Eigentum statt Miete: Ein Viertel der Deutschenplant in der aktuellen Niederzinsphase denImmobilienerwerb.Die Zinsen sind günstig wie selten - werden Sie die Gelegenheit nutzen und eineImmobilie kaufen? Ja, nur Immobilienbesitz ist inflationssicher 8% Ja: 27 Prozent Ja, das ist die ideale Kombination aus Geldanlage 19% und direktem Nutzen Ich habe noch Bedenken, ob ich mich damit finanziell 19% übernehme Nein, eine Immobilie macht mich unflexibel 10% Nein: 26 Prozent Nein, eine Immobilie bringt dauerhafte Belastungen mit 16% sich Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht 28% 0% 10% 20% 30%
  4. 4. Besonders Familien und Gutverdiener geben an,bald eine Immobilie kaufen zu wollen.Die Zinsen sind günstig wie selten - werden Sie die Gelegenheit nutzen und eineImmobilie kaufen? Verheiratet 31% Zwei Kinder 39% 3.000 bis 4.000 Euro Haushalts- 41% Nettoeinkommen über 4.000 Euro Haushalts- 49% Nettoeinkommen 0% 15% 30% 45% 60%
  5. 5. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 b.schmid@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20

×