Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Geschichte der fotografie

347 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Geschichte der fotografie

  1. 1. Geschichte der FOTOGRAFIE<br />
  2. 2. Definition<br />Fotografie kommt aus dem altgriechischen und bedeutet Licht, Helligkeit, Zeichnen, Malen, Ritzen, Schreiben.<br />
  3. 3. Die Anfänge<br />Das erste Foto der Welt stammt von NicéphoreNiepce (1827). Die Sonnen beschien beide Seiten des Bildes aufgrund einer Belichtungszeit von 8 Stunden.<br />
  4. 4. Entwicklung der Technik<br />Namensgeber der ersten Kamera: CameraObscura<br />Die ersten Kameras verfügten über ein Loch anstelle eines Objektivs und wurden aus Holz hergestellt.<br />Die erste Ganzmetallkamera stellte Voigtländer vor.<br />Wichtigste Entwicklung: Kleinbildkamera<br />
  5. 5. 19. Jahrhundert<br />Anfang bis Mitte 20. Jahrhundert<br />Ende 20. Jahrhundert<br />
  6. 6. Funktionsweise<br />Grundbestandteile:<br /><ul><li>Objektiv (fasst das Licht und überträgt es auf eine Bildebene)
  7. 7. Verschluss (steuert Dauer der Belichtung)
  8. 8. Blende (steuert den Lichteinlass)
  9. 9. Sensor</li></ul>Objektiv<br />
  10. 10. Die Ernte des Todes (1855 von James Robertson während des Krimkrieges)<br />
  11. 11. Farbfotografie<br />Die Farbfotografie wurde während der 30er Jahre entwickelt.<br />Trotz der Entdeckung der Farbfotografie blieb bis heute die Kunst der Schwarz-Weiß-Fotografie erhalten.<br />
  12. 12. Zu Beginn unseres Jahrhunderts besitzten immer mehr Leute einen Fotoapparat und es wurde immer beliebter Fotos zu schießen die als Erinnerungsstück dienen sollten.<br />Die Menschen waren glücklich darüber ihre Erlebnisse mit anderen teilen zu können.<br />

×