Leica

766 Aufrufe

Veröffentlicht am

1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
766
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Leica

  1. 1. B1 Wirtschaftsdeutsch Mittelstufe 1 Dozent Katja Bublys 334349 Gamze SABA
  2. 2. Inhaltsverzeichnis Allgemeine İnformation über den Konzern Die Geschichte Die Produkte Kamera• M serie• M2 Marketing
  3. 3. Über den Konzern Rechtsform : Aktiengesellschaft Gründung : 1986 Sitz : Solms, Deutschland Alfred Schopf , Vorstandsvorsitzender Andreas Kaufmann , Aufsichtsratsvorsitzender Mitarbeiter : 1105 (Stand: Geschäftsjahr 2010/2011) Umsatz : 248,76 Mio. Euro (Stand: Geschäftsjahr 2010/2011)[2] Website : www.leica-camera.com www.leica-camera.de
  4. 4. Woher kommt der Name ? Leitz Camera
  5. 5. Die Geschichteein Optisches Institut 1849 Beginn der Herstellung von Ferngläsern 1907 die Ur-Leica / die erste Kamera 1914 Die erste Leica mit drei Wechselobjektiven 1930 Die erste digital gesteuerte Leica 1994
  6. 6. Produkte Fotoapparate  Projektoren  Ferngläser Diaprojektoren  Fotoseminare
  7. 7. M2 Das bekannteste Model Viele Bilder aus der Geschichte 1958 wurde die Leica M2 vorgestellt. Meist verwendete Kamera von Reportern. Insgesamt wurden etwas über 85.000 Kameras hergestellt.
  8. 8. Marketing Analog kameras sind aus handarbeit. Hohe Qualititaet und hohe Preis. Sehr bekannt und sehr beliebt. Leica Galerien in aller Welt (Frankfurt, New york, Salzburg, Solms, Tokio, Wien, Fotoseminare Nature Projekts
  9. 9. Vielen Dankfür Ihre Aufmerksamkeit. Fragen ?

×