Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Leica

776 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Leica

  1. 1. B1 Wirtschaftsdeutsch Mittelstufe 1 Dozent Katja Bublys 334349 Gamze SABA
  2. 2. Inhaltsverzeichnis Allgemeine İnformation über den Konzern Die Geschichte Die Produkte Kamera• M serie• M2 Marketing
  3. 3. Über den Konzern Rechtsform : Aktiengesellschaft Gründung : 1986 Sitz : Solms, Deutschland Alfred Schopf , Vorstandsvorsitzender Andreas Kaufmann , Aufsichtsratsvorsitzender Mitarbeiter : 1105 (Stand: Geschäftsjahr 2010/2011) Umsatz : 248,76 Mio. Euro (Stand: Geschäftsjahr 2010/2011)[2] Website : www.leica-camera.com www.leica-camera.de
  4. 4. Woher kommt der Name ? Leitz Camera
  5. 5. Die Geschichteein Optisches Institut 1849 Beginn der Herstellung von Ferngläsern 1907 die Ur-Leica / die erste Kamera 1914 Die erste Leica mit drei Wechselobjektiven 1930 Die erste digital gesteuerte Leica 1994
  6. 6. Produkte Fotoapparate  Projektoren  Ferngläser Diaprojektoren  Fotoseminare
  7. 7. M2 Das bekannteste Model Viele Bilder aus der Geschichte 1958 wurde die Leica M2 vorgestellt. Meist verwendete Kamera von Reportern. Insgesamt wurden etwas über 85.000 Kameras hergestellt.
  8. 8. Marketing Analog kameras sind aus handarbeit. Hohe Qualititaet und hohe Preis. Sehr bekannt und sehr beliebt. Leica Galerien in aller Welt (Frankfurt, New york, Salzburg, Solms, Tokio, Wien, Fotoseminare Nature Projekts
  9. 9. Vielen Dankfür Ihre Aufmerksamkeit. Fragen ?

×