SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 34
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Thomas Laggner
EFTEmotional Freedom Techniques™
Hilfe zur Selbsthilfe
Eine hoch wirksame Methode um Körper und Geist in Harmonie
zu bringen, Blockaden zu lösen und Spitzenleistung zu erreichen!
Thomas Laggner Schutzgebühr e 7,70
So werden Ihre
Wünsche endlich wahr!
Eine hoch wirksame Methode um Körper und Geist in Harmonie
zu bringen, Blockaden zu lösen und Spitzenleistung zu erreichen!
Inklusive Seminarplan
2004/2005
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 3
So Werden Ihre
Wünsche Endlich Wahr
Thomas Laggner
1. Auflage
2004 im Eigenverlag
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 4
SPONSOR
GESUCHT!
Damit dieses Buch eine weite
Verbreitung findet und viele
Menschen in den Genuß
emotionaler Freiheit kommen.
Als Sponsor erscheint Ihr
Firmenname auf der
Titelseite und im Inneren die-
ses Buches wird Ihre
Werbebotschaft stehen.
Was bekommen Sie
als Sponsor dafür?
Image und Bekanntheit in
einem Handbuch, dass vielen
Menschen ein wertvoller Be-
gleiter in ihrem Leben sein
wird.
Das wichtigste jedoch:
Es ist keine Werbung,
die normalerweise weg
geworfen wird!
Auskünfte bei Thomas Laggner:
0699-12169080
office@eft.co.at
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 5
Ihre Wünsche können endlich wahr werden!
Was wünschen Sie sich am meisten in Ihrem Leben?
Was hinderte Sie bisher an der Umsetzung?
Haben Sie es nicht auch satt, dass Sie inm bestimmten Lebensbereichen einfach nicht
weiterkommen. Dass Sie von Ängsten beherrscht werden, anstatt frei und gelassen
zu sein. Wie oft haben Sie sich schon vorgenommen in Ihrem Leben etwas zu verän-
dern. Und was ist daraus geworden. Glauben Sie mir, ich kenne das Alles aus eigener
Erfahrung und ich habe seit Jahrzehnten nach effizienten und wirksamen Möglichkeiten
gesucht um mich zu verbessern.
Jetzt habe ich für mich diese Methodenkombination gefunden und fühle:
„Der Weg war das Ziel! Jetzt beginnt das freie Leben.“
EFT hat mein Leben im positiven Sinne verändert. Ich konnte tiefliegende und unbe-
wusste, belastende Emotionen auflösen. Ich habe aufgehört mich mit Zigaretten zu
beruhigen, ich konnte mich selbst von einer Telefonphobie befreien, ich bin glücklich
und voller Energie und verwirkliche meine Wünsche.
Um mit EFT effizient arbeiten zu können bedarf es natürlich einer geschulten
Wahrnehmung. Ich selbst habe diese Wahrnehmung als NLP-Lehrtrainer und Hypno-
coach stark ausgeprägt und kann somit mit EFT in kurzer Zeit mächtige Veränderungen
erzielen. Aber auch wenn Sie auf diesem Gebiet keine Erfahrung mitbringen, werden
Sie EFT erfolgreich anwenden können. Für tiefergehende Arbeit stehen wir Ihnen in
Form von Einzelcoaching und Seminaren gerne zur Verfügung.
Als ich EFT “entdeckte” zog es mich sofort in seinen Bann.
Und das vor allem wegen der phänomenalen Wirkung, die immer sofort messbar ist.
Nach einer Selbstanwendung und einer damit verbundenen Heilung begann ich sofort
EFT zu erlernen und wende es seitdem erfolgreich in meinen Seminaren an.
EFT kann für alle emotionale Belange und mehr angewendet werden und brachte in
fast allen Fällen erstaunliche Verbesserungen. Natürlich hat auch diese Methode ihre
Grenzen und kann nicht in allen Fällen die erwünschten Ergebnisse bringen.
Ich möchte EFT möglichst vielen Menschen vorstellen und aus diesem Grund halten
Sie dieses Buch jetzt in Ihren Händen. Wenn Sie es sorgfältig durchlesen und wenn Sie
möchten, dann können Sie sofort beginnen EFT erfolgreich anzuwenden. In manchen
Fällen ist es hilfreich, einen erfahrenen EFT-Anwender zu Rate zu ziehen.
In diesem Fall stehe ich Ihnen natürlich gerne persönlich zur Verfügung oder Sie
besuchen unsere regelmäßigen Seminare.
Ich biete EFT in folgenden Variationen an:
Persönliches EFT-Coaching
In Gesundheitsbelangen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.
Zur Leistungssteigerung in Schule/Beruf, Sport und Freizeitbereich.
Zur Verbesserung der familiären Beziehungen; EFT & Familienaufstellungen.
Business EFT-Coaching & Messbare Erfolgssteigerungen
Charisma, Stressreduktion, Konfliktlösungen, Produktivitätssteigerung,
Restrukturierung, Führungswechsel, Aufgabenwechsel, Zukunftsperspektiven,...
SportPerformance EFT-Coaching
Steigern Sie ihre sportlichen Erfolge durch EFT; wachsen Sie über sich selbst
hinaus; lösen Sie mentale Begrenzungen und wandeln Sie diese in Kraft, Energie
und Ausdauer um.
Mit EFT-Coaching steigern Sie ihre Motivation, Konzentration, Imagination
und Regeneration. In diesem Zusammenhang hat sich EFT bereits weltweit als
intelligentes, elegantes Training für Höchstleistungen im Sport profiliert!
Physische und psychische Blockaden werden zielgerecht aufgelöst und befreien
Energien zur Leistungssteigerung.
Außerdem veranstalte ich regelmäßig EFT-Workshops für Menschen die ihr Gewicht
optimieren wollen und Menschen, die sich die Freiheit gönnen wollen nicht mehr zu
Rauchen.
Zusätzlich zur EFT-Methode halten Sie mit diesem Buch eine Arbeitsunterlage in
Ihren Händen, welche sie auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Erfolgen begleiten wird.
Tragen Sie ihre Themen in dieses Buch ein und nehmen Sie es überall hin mit. Lösen
Erkennen Sie alle negativen Blockaden und befreien Sie sich ein für allemal davon.
Nehmen Sie Ihr Leben von nun an glücklicher, reicher und freier als Sie es je für
möglich hielten. Nutzen Sie auch die Kraft ihrer Sinne und erfahren Sie endlich wie Sie
das volle Potenzial Ihrer Vorstellungskraft ausschöpfen können, indem Sie in Zukunft
mit Ihrem Glauben Ihre persönlichen „Berge“ versetzen.
Viel Erfolg wünscht,
Ihr Thomas Laggner
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 7
Erfahren Sie die Kraft der emotionalen Freiheit und
erlangen Sie mehr Freude und Lebensqualität!
EFT ist eine Methode der energetischen Psychologie, die als Selbsthilfe-Instrument
sehr gute Ergebnisse zeigt. EFT ist eine Form von psychologischer Akupunktur
ohne Nadeln, die das Meridiansystem der Traditionellen Chinesischen Medizin
benutzt, um psychischen Stress und negative Emotionen aufzulösen.
Bei der von Gary Craig entwickelten und weltweit erfolgreichen Emotional Freedom
Technique (EFT) handelt es sich um eine Weiterentwicklung der
von Dr. Callahan entwickelten TFT Methode. Ähnlich wie TFT
(Thought-Field-Theory), die auf der angewandten Kinesiologie
aufbaut, benutzt EFT die Akupunkturmeridiane zur Behandlung
von psychischen und physischen Problemen. EFT geht von den
Erkenntnissen aus, dass der Grund für jedes negative Gefühl in
der Unterbrechung des Energiesystems des Körpers liegt.
EFT geht sogar soweit zu sagen, dass der Grund für alle negativen Gefühle eine
Unterbrechung im Energiesystem des Körpers ist.
Dies beinhaltet Furcht, Phobien, Ärger, Kummer, Angst, Depressionen,
traumatische Erinnerungen, Sorgen, posttraumatisches Stresssyndrom, Schuld
und alle begrenzenden Gefühle im Sport, im Beruf und in Beziehungen. EFT bringt
in vielen Fällen auch Abhilfe bei verschiedenen Suchtverhalten wie Rauchen usw.
EFT geht davon aus, dass negative Gefühle bzw. Emotionen nicht durch die Erinnerung
an eine vergangene traumatische Situation oder Erfahrung hervorgerufen werden,
sondern die Erinnerung bzw. das traumatische Erlebnis zu einer Blockade im
Energiesystem des Körpers führt. Diese Unterbrechung bzw. Blockade ist nach Gary
Craig der direkte Grund für die emotionale Verstimmung. Ergo, wenn die Erinnerung
keine Unterbrechung im Energiesystem des Körpers verursacht, dann kann auch kein
negatives Gefühl entstehen. Dies erklärt, wieso einige Leute von ihren Erinnerungen
gequält werden und andere nicht. Insofern haben alle obigen Störungen die gleiche
Ursache, nämlich eine Unterbrechung im Energiesystem des Körpers.
Die von Gary Craig entwickelte Technik behandelt nun genau diese
Energieblockaden und löst sie zielgerecht auf.
EFT - Emotional Freedom Technique - ist eine erstaunlich schnelle, schmerzlose
und hochwirksame Methode der Selbstheilung. EFT wurde bereits millionenfach
angewandt und wird weltweit von mehr als 100 000 Menschen praktiziert.
EFT ermöglicht oft Abhilfe in kurzer Zeit, wo bislang keinerlei Erleichterung
erzielt wurde. EFT hat weltweit viele Menschen überzeugt und begeistert.
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 8
EFT kombiniert gezielt die Weisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin
(Kenntnisse und Behandlungen der Meridiane) sowie der energetischen Psychologie,
Polarität und der Kinesiologie. Übersetzt heißt das: zwischen einer momentanen
negativen Emotion und einem bekannten oder unbekannten Auslöser-Ereignis ist
eine Blockade im Nerven- und Energiesystem entstanden, die ein entspanntes oder
situationsadäquates Denken, Fühlen und Handel behindert. Diese Blockade wird durch
sanftes Stimulieren von einigen Meridianpunkten aufgelöst, während man sich auf ein
bestimmtes emotionales Thema einstimmt. Dies sorgt für einen Harmonisierungseffekt
im Energiesystem, wodurch sich psychischer Stress deutlich verringert oder sogar
völlig verschwindet.
Es gibt viele Videos von tatsächlichen Behandlungen/Auflösungen durch EFT
(zu bestellen auf unserer Homepage www.eft.co.at). Auch Vietnam Veteranen fanden
durch EFT endlichAuflösung von Traumata, durch die sie Jahrzehnte lang gelitten hatten.
EFT bringt immer wieder Abhilfe in Fällen, wo dies bislang unmöglich erschien.
Wie können Sie EFT am besten nutzen?
Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie eine kurze Anleitung und Beschreibung.
Folgen Sie den Anleitungen korrekt und eventuell werden Sie erfolgreich sein. Ich sage
bewusst eventuell, weil es doch einiger Übung bedarf, die Konzentration während der
Übungen aufrecht zu erhalten und sich gleichzeitig selbst zu beobachten. Wenn Sie die
Möglichkeit haben, dann üben Sie mit einem Partner, der Sie auch anleitet und durch den
Prozess begleitet.
Wenn Sie einen zertifizierten EFT-Coach an Ihrer Seite haben möchten, biete ich
Einzeltrainings und auch Seminare an. Ich arbeite auf Erfolgsbasis, d.h. wir definieren
ein spezielles Ziel, dass Sie mit EFT erreichen wollen und erst wenn Sie dieses Ziel
erreicht haben, so wird mein Erfolgshonorar fällig.
Coaching-EFT können Sie für sich und Ihre Familie in Anspruch nehmen, um ...
... persönliche Ziele zu erreichen
... erfolgreicher im Beruf zu werden
... Lernschwierigkeiten zu beseitigen
... neue Lebenskraft gewinnen
... sich von Ängsten und Sorgen befreien
... Gewicht zu reduzieren
... mit dem Rauchen aufzuhören
... familiäre Konflikte zu lösen
... die sportliche Leistung zu verbessern
... persönliche Blockaden abzubauen
... künstlerische Talente zu optimieren
... und vieles mehr
Rufen Sie mich unverbindlich an: 02254-73751 oder 0699-12169080
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 9
Was können Sie von EFT erwarten? Was bedeutet emotionale Freiheit?
Vielleicht sollte ich ein wenig bescheidener sein, aber ich denke EFT wird ihre Welt
dramatisch verändern können. Ich weiss, der Bogen ist jetzt weit gespannt, aber diese
Techniken können in ihrer Bedeutung mit der Unabhängigkeitserklärung verglichen
werden. Für viele ist es die Unabhängigkeitserklärung.
Mit Unabhängigkeit meine ich „Frei sein von negativen Emotionen“.
Das ist die Freiheit, die es Ihnen erlaubt aufzublühen und zu wachsen, ohne
unsichtbare Schranken sich zum vollen Potenzial zu entfalten.
Ich meine die Freiheit von Selbstzweifeln ... oder sich selbst ablehnen ... oder innere
Kritik ... oder Trauer wegen des Verlustes eines geliebten Menschen ... oder Ärger ...
oder belastende Erinnerungen (Mißbrauch, Beschimpfungen, ,...).
Ich meine die Freiheit mehr Geld zu verdienen, die Geschäftskontakte zu knüpfen,
sein eigenes Geschäft zu eröffnen, sein Handicap beim Golf zu verbessern, das Idealge-
wicht zu erlangen, mit Leichtigkeit Kontakte knüpfen oder ein hervorragender Redner,
Sänger oder Schauspieler zu werden.
Ich meine die Freiheit von der Angst, die Sie dazu treibt Medikamente zu nehmen,
Alkohol zu trinken, Zigaretten zu rauchen oder den Kühlschrank zu plündern.
Ich meine die Freiheit seine wahren Gefühle zum Ausdruck zu bringen und ein Leben
voller Anmut und Würde zu führen.
Ich meine die Freiheit von starken Ängsten, Sorgen und Befürchtungen ... oder Phobien
... oder Panikattacken ... oder Albträumen ... oder Zwängen ... oder Suchtmitteln ... oder
Depressionen ... oder Schuldgefühlen ... oder .... oder ... oder ...
Wie ich bereits sagte, ich denke EFT wird Ihre Welt dramatisch verändern.
**EFT erfordert keine langwierigen Analysen.
**EFT arbeitet ohne Medikamente.
**Traumatische Ereignisse müssen nicht durchlebt werden.
**Emotionale Freiheit zu erlangen braucht keine Monate oder Jahre.
**Es braucht nur einen Bruchteil der sonst üblichen Zeit
und oft geschieht es in Minuten.
Menschen legen ihre Sorgen ab, meistens dauerhaft und lang anhaltend
und können ihr Leben befreiter und erfolgreicher leben.
EFT beruht auf der Entdeckung, dass Disharmonien im Energiemeridiansystem des
Menschen tiefgreifende Auswirkungen auf die Psyche haben können.
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 10
Hier finden Sie eine Beschreibung zur Eigenanwendung der EFT-Technik.
Es dient der Unterstützung einer Heimanwendung nach einer Unterweisung und ist
nur eine kurze Zusammenfassung.
Der Ablauf im einzelnen:
1. Problem benennen:
Welche emotionale Reaktion möchten Sie lösen?
Denken Sie an eine möglichst konkrete Situation, und notieren sie sich möglichst viele
Aspekte, Gefühle und auch körperliche Reaktionen, die damit verknüpft sind.
Suchen Sie sich einen Kernsatz, der diese Situation beschreibt, zum Beispiel:
„meine panische Angst“ oder „meine tiefe Trauer“.
2. Behandlung vorbereiten („Setup“):
Kombinieren Sie den Kernsatz mit einer deutlich formulierten Selbstannahme. Dann
reiben Sie den „heilenden Punkt“/„sore spot“ und sagen dabei: „Obwohl ich diese ..
(Kernsatz) .. habe, liebe und akzeptiere ich mich so wie ich bin“.
3. Belastungslevel bestimmen:
Stufen Sie bitte auf einer subjektiven Skala von 0-10
ein, wie sehr es sie aktuell emotional belastet, wenn
Sie intensiv an ihr Problem denken. 0 = überhaupt
keine Belastung, ganz gelassen; 10 = nicht auszuhalten,
maximale Belastung.
4. Klopfroutine („Tapping“):
Klopfen oder massieren Sie kräftig die Punkte 1-12
während Sie dabei kontinuierlich Ihren „Kernsatz“
wiederholen, also z.B. „meine Angst vor der Spinne“.
Wichtig ist es, sich während des Klopfens möglichst
intensiv auf das zu lösende Gefühl zu konzentrieren,
und auf Veränderungen zu achten. Nach dem Sie einen
Durchgang abgeschlossen haben, atmen Sie bitte tief
durch die Nase ein und anschließend durch Mund aus, als
ob Sie alle negativen Emotionen ausblasen wollen.
5. Veränderung spüren:
Bestimmen Sie erneut Ihren „subjektiven Belastungslevel”, er sollte jetzt deutlich
niedriger sein, als vorher.
Wiederholen Sie die Abfolge B. bis E. solange, bis die emotionale Belastung
vollständig auf „0“ ist.
Eventuell sollten Sie dabei das „Problem” in die einzelnen Teilaspekte aus A. zerlegen.
Zwischen einzelnen „Runden“ kann es hilfreich sein, die „9-Gammut-Übung“
durchzuführen (siehe Seite 11).
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
allerschlimmste Belastung
noch erträgliche Belastung
keine Belastung
Stress-Level-Skala
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 11
Die einzelnen EFT-Punkte (Akupressurpunkte):
A. Der „ heilende Punkt” / “sore spot”
Suchen Sie das kleine Grübchen an Ihrem Hals (Jugulum), dort wo ein Mann seine
Kravatte binden würde. Von dort aus gehen Sie ca. 10 cm nach unten zum
Brustbein und dann ca. 10 cm. nach links (oder rechts); zwischen dem 2. und 3.
Rippenbogen finden Sie einen kleinen, druckempfindlichen Punkt: den „Teich des
Himmels”, Nierenmeridian - R26). Alternativ zum Reiben des “Heilenden Punkt”
kann auch “Karatepunkt” geklopft werden (siehe nächste Seite).
B. Die 12-Klopfpunkte werden in absteigender Reihenfolge geklopft
1. Der erste „Klopfpunkt” liegt innen am Ansatz der Augen-
braue („Zusammengelegter Bambus”,Blasenmeridian-V2)
2. Seitlich des Auges, außen auf dem Knochenrand,
vor dem weichen Teil der Schläfe („Kellerloch der Pupille”,
Gallenmeridian - F1)
3. Mittig unter dem Auge; auf dem Knochenrand der Augenhöhle, dem Jochbein
(„Punkt, der die Tränen aufnimmt”, Magenmeridian - S1)
4. Mittig zwischen Nase und Oberlippe;
Mittellinie des Philtrums, etwas oberhalb
seiner Mitte („Wassergraben“,
Steuerungsmeridian - Rg26)
5. Mittig oberhalb des Kinns; in der Mitte des
Unterkiefers, in der Vertiefung unterhalb der Lippe
(„Punkt, der die Flüssigkeit aufnimmt”, aufnehmende
Leitbahn/Konzeptionsgefäß - Rs24);
6. Direkt unterhalb
des Schlüsselbeins,
etwas seitlich von dort wo es am Brustbein in einer
Verdickung endet
(3-4, „Versammlungshalle der Einflußnahme”,
Nierenmeridian - R27);
7. Ca. 10 cm unterhalb der Achselhöhle,
unter dem Rippenbogen der 6. Rippe, in der
Höhe mittig zwischen Achselhöhle und Ellenbogen,
bei Männern auf Höhe der Brustwarze
(3-4, „Die große Umhüllung”, Milzmeridian - L21)
5
4
2
3
1
1
3
2
Setup
„Sore spot“
6
7
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 12
8. Auf dem inneren (dem Körper zugewandten) unteren Rand des Nagelbettes
am Daumen; („Junges Shang”, Lungenmeridian - P11)
9. Auf dem inneren unteren Rand des
Nagelbettes am Zeigefinger; („Äußeres Yang”,
Dickdarmmeridian - IC1)
10. Auf der Fingerkuppe des Mittelfingers;
(„Mittlere große Straße”, Herzbeutelmeridian
- Pc9)
11. Auf dem inneren unteren Rand des
Nagelbettes am kleinen Finger; seitlich
des Nagelwinkels („Die kleine Straße”,
Herzmeridian - C9);
12.Auf der Außenseite der Hand, am „Karatepunkt”, kurz
hinter dem Fingergelenk (3-4, „Der hintere Wasserlauf”,
Dünndarmmeridian - IT3);
C. Der “3fache Erwärmer “ oder”Gammut “ liegt in der
weichen Vertiefung zwischen den Carpalsehnen (Knöcheln)
des kleinen und des Ringfingers auf dem Handrücken (3-4,
„Mittlere Insel” , Meridian „3-Wärme-Bereiche” - T3).
Üben Sie vor dem Spiegel, bis Sie die Punkte auch mit geschlossenen Augen finden.
Es kann hilfreich sein, den “Klopf-Rhythmus” zu variieren.
Seien Sie in der Anwendung hartnäckig, in der Problembenennung möglichst
spezifisch und führen Sie die “Behandlugsvorbereitung” (Setup) gründlich durch.
“9-Gammut-Übung” / “Brücke”:
Führen Sie bitte folgende Übung durch, während Sie kontinuierlich den
„Gammut-Punkt” auf dem Handrücken klopfen:
• Augen schließen; Augen öffnen
• Scharf nach rechts unten schauen; scharf nach links unten schauen
(ohne den Kopf zu bewegen);
• Mit großen Augen einen Kreis beschreiben, als ob Sie das Zifferblatt
einer Uhr ablesen; Den gleichen Kreis gegenläufig beschreiben;
• Eine beliebige Melodie summen (z.B. Happy Birthday);
von 1 bis 5 zählen; noch einmal Summen.
12
„gammut“
11
10
9
8
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 13
Was ist, wenn der Prozess stockt?
• Ist die Emotion, die die aktuelle Belastung auslöst, auch die mit der begonnen
wurde? Oder ist zwischendurch eine “Verschiebung” passiert?
Wenn die Emotion gewechselt hat, stellen Sie fest, ob Sie diese neue Emotion
lösen wollen. Wenn ja, passen Sie die “Vorbereitung” (“Setup”) und den
Kernsatz der neuen Emotion an und wiederholen die Behandlung.
• Wechseln Sie auf die körperliche Ebene. Beobachten Sie das Körpergefühl,
das mit der Situation verknüpft ist und klopfen, bis diese Beschwerde auf “0”
ist. Wechseln Sie dann wieder zurück zur Emotion, die dann meistens auch
weniger intensiv ist.
• Gibt es ein übergeordnetes Problem mit negativen Selbstaussagen? Dieses
Phänomen nennt die “Energiepsychologie” eine “psychologische Umkehrung”.
Schauen Sie, ob einer der Sätze bei I hnen eine emotionale Reaktion auslöst.
Wenn Sie sich eines PU-Themas bewusst werden, korrigieren Sie dieses mit der
entsprechenden Vorbereitung und der PU-Affirmation. Wenn Sie nicht wissen, was
den Fortschritt hemmt, versuchen sie zuerst die Korrektur für die oberen 4 Sätze und
wenn das keinen Effekt hat, auch für alle anderen.
Anmerkung: Bitte führen Sie eine Behandlung schwerer traumatischer Erlebnisse nur
zusammen mit einem erfahrenen Psychotherapeuten durch.
Erklärung eines Phänomens ...
Wenn die EFT-Techniken ihnen nicht sofort helfen, dann könnte eine so
genannte PSYCHOLOGISCHE UMKEHRUNG bei Ihnen vorhanden sein!
Die “Energetische Psychologie”, zu der auch EFT gehört,
hat eine Erklärung für ein lange bekanntes Phänomen geliefert:
• Warum sabotieren Menschen sich immer wieder selbst?
• Warum schaffen manche Menschen es nicht, positive Veränderungen
dauerhaft in ihr Leben zu integrieren?
• Warum werden Abhängige rückfällig oder haben andere Menschen so große
Probleme mit der Selbstannahme.
Die Antwort der Energiepsychologie:
Im Energiesystem des Körpers treten unter bestimmten Umständen Interferenzen
oder Polaritätsumkehrungen auf, die wie “innere Befehle” eine positive Entwicklung
blockieren. R. Callahan, der Pionier der Energiepsychologie, nannte dieses Phänomen
“psychological reversal” (Psychologische Umkehrung).
Wie diese Dinge entstehen ist Thema für eine ausführlichere Abhandlung. Wichtig
ist, dass es eine Methode gibt, diese Selbstsabotage zu behandeln. Sie liegt darin,
dass bestimmte Punkte im Energiesystem des Körpers geklopft oder massiert werden,
während gleichzeitig der “innere Befehl”, der durch die Umkehrung entstanden ist,
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 14
mit einem positiven Vorsatz (Selbstannahme) kombiniert wird.
Wie wirkt es sich aus?
Eine Polaritätsumkehrung (PU) kann sich spezifisch für bestimmte Themen
auswirken oder global bestehen. In der klassischen EFT Sequenz ist mit dem
Reiben des “heilenden Punktes / sore spot” schon eine Basis-Behandlung einer
“kriterienbezogenen” PU integriert, die oft ausreicht.
Dort wo das klassische EFT aber keine oder nur kleine Fortschritte macht, kann
eine komplexere oder schwerere Form der PU vorliegen, die separat behandelt
werden muss, denn eine solche Polaritätsumkehrung stoppt jegliche Form der
Heilung im betreffenden Lebensbereich.
Die PU kann sich auf das ganze Leben beziehen: Ich werde nie glücklich und gesund
sein. Oder: Ich habe es nicht verdient, ein schönes, erfülltes Leben zu führen. Sie
kann aber auch auf konkrete Probleme betreffen: Ich kann meine Angst einfach nicht
überwinden. Oder: Ich bin einfach nicht diszipliniert / willensstark genug um von der
Zigarette loszukommen.
Eine PU blockiert auch Erfolge in der EFT-Behandlung: Wenn sich überhaupt
nichts tut, ist es sinnvoll, nach globalen oder spezifischen PU’s zu schauen.
Wenn der Prozess stagniert oder das Problem nicht dauerhaft gelöst ist, sind oft
intervenierende PU’s die Ursache. Die Behandlung des Phänomens ... besteht darin,
bestimmte Körperstellen zu massieren oder zu klopfen und dabei die Blockade-Befehle,
die sich im Energiesystem/ Unterbewusstsein festgesetzt haben, mit einer positiven
Affirmation, einem Vorsatz zu koppeln.
Wir reden hier von einer Störung im Energiesystem des Körpers, die behandelt werden
soll. In der klassischen Akupunkur müssten sie nun genau den Akupunktur-Punkt
herausfinden, der Ihr Problem behebt. In der “Energiepsychologie” gehen wir anders
vor.
Ihre Gedanken verändern das Energiesystem des Körpers permanent.
Es ist sozusagen in Rezonanz mit den Gedanken. Wenn Sie nun als Ihre Gedanken auf
ein Problem richten und gleichzeitig einige “Standard-Punkte” Ihres Energiesystems
stimulieren, wird Ihr Körper die entsprechende Polarität wieder korrigieren.
Zum Aufbau eines genügen starken und fokussierenden gedanklichen Feldes, ist es
hilfreich, die entsprechenden Formulierungen laut auszusprechen und eine dreifache
Wiederholung des Satzes ist in der Regel immer ausreichend, um ein entsprechend
starkes gedankliches Feld zu erzeugen.
Bitte formulieren Sie daber die folgenden Aussagen mit Nachdruck und reiben Sie
dabei den “heilenden Punkt” auf der Seite der Brust, etwas dort, wo Sie einen Orden
anstecken würden, zwischen der zweiten und dritten Rippe, ca. 10 cm seitlich des
Brustbeines (bei zwei Sätzen ist ein spezifischer anderer Punkt angegeben).
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 15
Behandlung der Selbstsabotage
Bitte beachten Sie: Diese Sätze klingen sehr irrational und oft sperrt sich der Verstand
dagegen, weil wir denken, das stimmt doch gar nicht. Jemand, der sich mit dem
kinesiologischen Test („Muskeltest“) auskennt, kann die einzelnen Sätze überprüfen
und oft stellt sich heraus, dass der Körper / das Unbewusste an gerade diesen Sätze
entgegen aller Logik festhält. Genau das macht ja das Wesen der PU aus.
Oft können Sie auch merken, welcher Satz eine emotionale Reaktion auslöst.
Wenn nicht, ist es sicher, alle potentiellen PU‘s zu behandeln. Wenn Sie gleich die
Korrektursätze im einzelnen lesen, setzen Sie bitte dort wo (Problem) steht, das
Thema ein, dass Sie behandeln. Dort wo (andere) steht, können Sie versuchsweise
„meine Familie“, „meine Frau“, oder den Namen einer Person einsetzen.
Die Sätze sind allgemein gehalten, dürfen aber natürlich für Ihr konkretes Thema auch
spezifiziert werden. Bsp: Ich liebe und akzeptiere mich so, wie ich bin, auch wenn ich
es nicht verdiene, ohne meine Angst zu leben.
Die Korrektursätze
Kombinieren jeweils die blockierende Überzeugung (Auswirkung der PU, im zweiten
Teil des Satzes) mit einer Aussage zur Selbstakzeptanz und Selbstannahme.
Wiederholen Sie also bitte jeden Satz, der aus der folgenden Liste auf sie zutrifft, drei
mal mit Nachdruck und reiben Sie dabei den “heilenden Punkt”.
Globale Selbstsabotage:
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch mit allen meinen
Unzulänglichkeiten und Fehlern.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht glaube, dass mir
diese Methode (oder überhaupt irgend etwas) helfen wird, mein (Problem einsetzen)
irgendwann zu überwinden.
Tiefsitzende Selbstsabotage:
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen)
nicht überwinden werde. (unter der Lippe klopfen, EFT Punkt 5)
Kriterien-spezifische Selbstsabotage:
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen)
nicht überwinden will.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen)
einfach nicht überwinden kann.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen)
einfach nicht überwinden darf.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich es nicht verdiene,
(Problem einsetzen) zu überwinden. (unter der Nase klopfen, EFT Punkt 4)
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es für mich ein Risiko ist,
(Problem einsetzen) zu überwinden.
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 16
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es für (andere) ein Risiko
ist, (Problem einsetzen) zu überwinden.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht alles notwendige
tue, um (Problem einsetzen) zu überwinden.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es nicht gut für mich ist,
(Problem einsetzen) zu überwinden.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es nicht gut für (andere) ist,
(Problem einsetzen) zu überwinden.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich eine besondere
Blockade habe, (Problem einsetzen) zu überwinden.
Speziell für Abhängigkeiten:
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn mir etwas fehlen wird / ich
Angst habe, etwas weg genommen zu bekomme, wenn ich (Problem einsetzen) sein
lasse.
Intervenierende Selbstsabotage:
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht glaube / sicher
bin, dass diese Behandlung hilft, mein Problem dauerhaft zu lösen.
m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht glaube / sicher
bin, dass diese Behandlung hilft, mein Problem vollständig zu lösen.
Bitte beachten Sie, dass die PU’s auch in Kombination auftreten können. “Ich darf
meine Sucht nicht vollständig überwinden.” Oder “Ich werde nie dauerhaft finanziell
erfolgreich sein.” Betrachten Sie also die Korrektursätze als Anregung, kombinieren
oder variieren Sie die Formulierungen und schauen Sie, welche bei Ihnen wirksam
sind. Ich würde mich über Rückmeldungen freuen: Welchen Korrektursatz haben Sie
angewandt und was hat Ihnen geholfen.
Quelle: Das Konzept der PU stammt von R. Callahan. Die einzelnen Sätze sind abgeleitet von Gary Craig
(„EFT Manual“, download unter »www.eft.co.at), Fred P. Gallo (“Handbuch der energetischen Psychologie”)
und Seminarskripten.
Auf den folgenden Seiten finden Sie nun die praktische Arbeitsanleitung um mit Ihrem
Glauben Berge zu versetzen. Erfahren Sie die Kraft des Handelns, die unbegrenzten
Möglichkeiten der Visualisierung und die Größe der emotionalen Freiheit.
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 17
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
allerschlimmste Belastung
noch erträgliche Belastung
keine Belastung
Stress-Level-Skala
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 18
SuperGanzschlimmSchlimm
Notizen:
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 19
„Der Glaube versetzt Berge“
Wie funktioniert das?
von Franz Josef Cramer
Notieren Sie in Stichworten Ihre Wünsche und Ziele zu verschiedenen
Lebensbereichen:
1.Selbstenwicklung:
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
2. Beruf
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
3. Familie
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
4. Gesundheit
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
5. sonstiges
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 20
Leider wird in der Regel den in irgendeiner Form „gläubigen“ Menschen nicht
mitgeteilt, aus welchen Elementen die Glaubenskraft besteht, die Berge versetzt:
1. Das richtige Wort sprechen:
Die Wunscherfüllung oder das Ziel, welches man erreichen möchte, sollte in Über-
einstimmung mit den göttlichen Gesetzen der Ordnung gesprochen werden, damit
man nur Wunsche äußert, die der eigenen Entfaltung von Nutzen sind.
Beispiel: Ich werde in meiner Entfaltung gehindert. Das richtige Wort:
„In der göttlichen Vorsehung ist alles auf Entfaltung ausgerichtet, so ist auch meine
Entfaltung grundsätzlich gesichert. Ist das zur Zeit noch nicht der Fall, so ist das
nur scheinbar. Zur rechten Zeit lösen sich die Hindernisse auf oder die nötige Hilfe
zur Überwindung wird mir zuteil, in vollkommener, harmonischer Weise nach den
göttlichen Gesetzen.“
Besonders wirkungsvoll ist es, wenn der eigene Wunsch auch in den Nutzen für den
Nächsten eingebettet ist, denn da Energie immer erhalten bleibt, fließt beim Nutzen für
den Nächsten zwangsweise immer genug an mich zurück. Obiges Beispiel könnte also
ergänzt werden mit den Worten:
„Ich bin in Liebe vereint mit dem Geist meines Widersachers.“
(dem, der z.B. versucht mich in meiner Entfaltung zu behindern).
2. Das positive Gefühl hinter das Wort stellen:
Das Wort dient zur sauberen Einstellung und Konzentration des Gehirns, und es wird
wesentlich ganzheitlicher gesprochen, wenn auch mein Gefühl den Worten entspricht
bzw. sie begleitet. Dadurch verstärkt man wirkungsvoll die zu erwartenden positiven
Empfindungen. – Das Gefühl gliedert sich intensiver an, wenn ich mich körperlich
entspanne. Wem das nicht so einfach fällt, der kann die Zeit vor dem morgendlichen
Aufwachen nutzen (oder kurz vor dem Einschlafen), da gerade dann das Gehirn sich
noch in einer Schwingung befindet, die das Unterbewusstsein leicht erreicht.
Also: Das Wort am Abend vorher vorbereiten und gleich beim Erwachen sprechen bzw.
still vor sich hersagen unter Einschaltung des Gefühls hinter die Worte.
!Nachdem Sie Ihre Ziele/Wünsche definiert haben, konzentrieren Sie sich zunächst
auf das für Sie Wichtigste und formulieren Sie Ihre Vorstellung schriftlich in einem
Satz, z. B. „ Ich will bis zum ........................... Abteilungsleiter sein.“
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Suchen Sie sich einen ruhigen Platz und visualisieren Sie so oft wie möglich ( pro Tag
mindestens einmal) Ihren Wunsch.
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 21
(Machen Sie für jede Visualisierung ein KreuzQ in ein Kästchen.)
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
3. Das Geistige Sehen (Visualisieren):
Das Bild ist die Sprache der Seele, so sollte man das, was man sagt und fühlt, auch so
real wie möglich visualisieren! Die Wunscherfüllung bereits sehen zu können, umgeht
die zensierende Wirkung des vorher kaum positiv programmierten Gehirns, da das
Unterbewusste nicht unterscheiden kann, was es
! Überlegen Sie, welche Kenntnisse und Fertigkeiten Sie benötigen und erwerben
Sie diese. (z. B. Menschenführung oder Fremdsprache etc.)
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
Halten Sie einfach durch!
Bitte beachten Sie:
• Die Erfüllung eines Wunsches geht nicht immer ganz so schnell.
• Auch laut Statistik sind sechs Anläufe nicht selten.
• Setzen Sie sich realistische Ziele
• Haben Sie realistische Erwartungen in Bezug auf mögliche Folgen Ihrer Veränderung.
Unrealistische Vorstellungen hat, wer glaubt, auf einem einzigen Schlag das ganze
Leben verändern zu können.
Die meisten Erfolgskonzepte durch positives Denken enden an diesem Punkt – aber es
gibt noch zwei sehr wichtige Punkte, die den wirklichen Erfolg erst garantieren.
4. Die positive Tat:
= das tägliche Handeln entsprechend dem gesprochenen, gefühlten und visualisierten
Wort. Es genügt, wenn dieses Handeln zu-mindest symbolisch ist; denn wer z.B. oh-
ne Geld ist und in Armut lebt, kann ja praktisch nicht so handeln, als wenn er Geld im
Überfluss hätte, aber einen Groschen – und wenn es der letzte ist – kann er symbolisch
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 22
geben. Auch wer (noch) an der persönlichen Entfaltung gehindert wird, kann zumindest
bei den täglichen Gesprächen auf sein sonstiges Stöhnen verzichten und positive Worte
äußern.
5. Der Augenblick der Prüfung:
Ich meine hiermit den Punkt, mit dem sich bereits die Wandlung zum Besseren ankün-
digt, welcher meistens als Verschlimmer-ung erscheint. Wie der Morgen bereits graut,
wenn gerade die dunkelste Nacht ist, d.h. bevor es besser werden kann, muss erst der
„Punkt der dunkelsten Nacht“ überwunden werden, und dieser Punkt erscheint uns
als scheinbare Verschlimmerung. Es ist aber nur eine Täuschung unseres Gehirns,
welches noch zu stark an die Daten der Vergangenheit gebunden ist und die Zukunft
nicht kennt. Gelingt es, diesen Punkt gelassen, besser noch freudig zu begrüßen – als
Boten der Wandlung – dauert es mit Sicherheit nur noch kurze Zeit, und der scheinbar
unüberwindliche „Berg“ ist wie von Geisterhand versetzt.
Viel Zuversicht und Wohlstand kann dieses Wissen dem Menschen auf dem Weg seiner
Entfaltung bescheren, und welche Freude würde entstehen, wenn sich der Einzelne
durch seine geistige Einstellung und sein Handeln nach und nach als Mitschöpfer der
Welt erkennen lernt.
!Notieren Sie hier Verhaltensweisen die Sie unbedingt ändern wollen.
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
Die AB-Lösung psychischer Programme
Die beschriebene Methode funktioniert auch bei der Ablösung psychischer Probleme.
Ich verstehe darunter:
Reaktionen auf auslösende Situationen, die die persönliche Lebensfreude
schmälern, denn das Ziel des Menschen ist es, sich ständig zum göttlich
Höheren zu entfalten und dieses gelingt wirksamer bei gesunder voller
Lebensfreude.
Solche Programme wurden zu irgend ei-nem Zeitpunkt einmal angenommen, weil
damit in der damaligen Situation das eigene Überleben sicherer schien. Sie rasten
meistens in früher Kindheit ein, da das Kind in dieser Zeit durch reines Gefühls- oder
Bilderleben speichert.
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 23
Die Konfrontation mit solchen Programmen hat den Vorteil, dass der Mensch durch Sie
häufig Anstrengungen unternimmt und neue Fähigkeiten und Erkenntnisse gewinnt, die
sein Überlebenspotential auf anderen Wegen verbessern.
Problematisch jedoch wird es immer dann, wenn Programme die Lebensqualität deut-
lich und ständig einengen, die persönliche Entfaltung blockieren und der Mensch nicht
in der Lage ist, sie zu überwinden und schließlich darunter leidet.
!__________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
Vorraussetzung zur Auflösung eines solchen Programms ist, dass man es klar als
für die eigene Entfaltung negativ erkennt, um sich daraus erst das genaue Gegenteil
formulieren zu können.
Diese Programme lösen sich immer dann auf, wenn das sonst ein Programm
auslösende Ereignis durch bewusste und dissoziierte Beobachtung der aufkommenden
Lebensunlust (Angst, Unsicherheit, Rückzug, Formulierungsschwierigkeiten,
Aggression, Hass, Eifersucht, beleidigt sein, Unwilligkeit, Hilfszwang u.a.) mit dem
Verstand wahr-genommen werden kann und dann mit dem eingeübten positiven
Gegenprogramm (Punkt 1-5) begegnet wird und in die auslösende Ursache (Situation,
Person usw.) ein Gedanke und Gefühl der Liebe geschickt wird.
Entscheidend ist die Fähigkeit, mit dem Verstand die im Gefühl aufkommende ne-
gative Reaktion beobachten zu können. Solange der Verstand beobachtet, kann die
Situation im Gehirn keine negative Reaktionen schalten. Der sonst automatische Pro-
gramm-Mechanismus ist wirkungsvoll unterbrochen.
!__________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 24
Nach Auflösung der negativen Energie des Programms durch Liebe, fließt auch die
Bildenergie des Programms weg, meistens ohne dass Sie viel davon merken, im Traum
der nächsten Nacht, bei stärkeren Programmen manchmal auch in einem plötzlichen
Tagtraum, der die aufgelöste Ursache aufzeigt. Bei ganz schweren Programmen
kann eine Bildenergieauf-lösung auch sofort durch eine kurze vor-übergehende
Bewusstlosigkeit geschehen.
Die volle Auflösung eines negativen Programms gelingt immer in dem Maße, wie
die aufgebrachte Liebesenergie sauber ist und intensiv genug.
Es verlangt etwas Übung, man kann ja mit etwas leichteren Programmlöschungen
anfangen.
Das Ablösen behindernder Programme ist besonders wichtig für alle, die eine freie,
geistige Entfaltung anstreben. Alle Entfaltungstechniken, wie Meditation, Rituale u.a.
bringen keine echte Entfaltung, wenn vorher nicht eine eigene Befreiung geleistet
wurde und können zu seelischen Leiden (bis zur Besessenheit) führen, um den
Suchenden dabei zu helfen, sich selber in seiner Schwäche anzunehmen.
!____________________________________________________________
_______________________________________________________________
_______________________________________________________________
_______________________________________________________________
_______________________________________________________________
_______________________________________________________________
_______________________________________________________________
_______________________________________________________________
_______________________________________________________________
____________
Was noch wichtig ist
Es mag so scheinen, dass dieses alles ja recht einfach klingt, das trifft für die Technik
an sich voll zu, das Schwierige jedoch liegt darin, sich von alten Gewohnheiten
überhaupt trennen zu wollen, geht doch damit die Erkenntnis einher, unter Umständen
viele Jahre seines Lebens scheinbar vertan zu haben. Diese Bedenken werden jedoch
mit der zu gewinnenden Lebensfreude mehr als wett gemacht und sollten einem vom
Handeln nicht abhalten.
Eines wollen Sie noch bedenken: Nicht selten kann der Auflösungsprozess über
Zwischenstufen gehen, indem eine neue Situation auftritt, die scheinbar mit dem
visualisierten Ziel nichts zu tun hat.
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 25
Beispiel: Ein Mensch, der die Bevormundung durch seinen Partner überwinden
möchte. Ist dieser jedoch nicht für eine Wandlung offen, kann es unter Umständen
zu einem von außen erzwungenen Bruch (z.B. Konkurs, Kündigung, Unfall o.a.) der
Partnerschaft kommen, der eigentlich nicht angestrebt war.
Solch eine Situation tritt immer dann ein, wenn nur darüber das eigentlich ange-
strebte Ziel erreicht werden kann. Im Nachhinein wird man diese Notwendigkeit einer
Zwischensituation auch erkennen können. Lassen Sie sich also nicht auf Ihrem Weg der
Entfaltung verunsichern!
!__________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
Beginnen Sie mit EFT und o.g. Anleitung froh & frei ihr Leben zu leben!
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 26
Rauchfrei ohne Qual mit EFT
DIE FREIHEIT NICHT ZU RAUCHEN
Welcher Raucher kennt das nicht? Sie wissen vom Verstand her, dass
Rauchen schädlich ist und sind auch fest entschlossen, endlich damit
aufzuhören. Vielleicht ist es auch schon der x-te Versuch. Es klappt ein
paar Tage, und dann schlägt die Sucht wieder zu. Es scheint schier
unmöglich, von den Zigaretten loszukommen.
In diesem Seminar werden Sie erfahren, warum Ihre bisherigen Versuche
nicht funktioniert haben. Wir werden die Ursachen bearbeiten weshalb
Sie rauchen und diese dann auflösen. Wir werden uns auch mit den vielen
Situationen beschäftigen, in denen Sie gefährdet sind, wieder eine Zigarette
zu rauchen. Auch diese Rückfallgefährdung wird mittels EFT dauerhaft
aufgelöst. Damit wir effektiv arbeiten können, sollten Sie schon mindestens
einen Tag nicht geraucht haben, damit Ihr Verlangen nach einer Zigarette
recht hoch ist.
Zudem werden Sie diese geniale Technik und deren weitere Anwendungsge-
biete erlernen, so dass Sie in der Lage sind, sich zu Hause selbst zu helfen,
und zwar nicht nur in Bezug auf Ihre Nikotinsucht.
EFT (Emotional-Freedom-Techniques) ist eine revolutionäre neue
Methode, mit der innerhalb kürzester Zeit energetische Blockaden,
Ängste und suchtmäßiges Verlangen vollständig und dauerhaft aufge-
löst werden können.
EFT ist eine psychologische Version der Akupunktur ohne die Verwendung
von Nadeln. Stattdessen stimmt sich der Anwender auf sein gefühlsmäßiges
Thema ein, während Stresserleichterungspunkte (Meridianpunkte) mit den
Fingerspitzen leicht beklopft werden. Dieses sorgt für einen Harmonisie-
rungseffekt auf die Meridiane, wodurch emotionaler Stress durch eine Art
Frieden und innerer Freiheit ersetzt wird.
Seminarziel:
Durch EFT ist es möglich, mit dem Rauchen leicht aufzuhören, ohne
unter Entzugserscheinungen zu leiden oder an Gewicht zuzunehmen.
Es ist keinerlei Willenskraft und Disziplin notwendig, das Suchtverlan-
gen löst sich sanft und leicht auf.
•Endlich Nichtraucher zu sein!
•Aufhören zu rauchen ohne Entzugserscheinungen, ohne Gewichts-
zunahme, ohne launisch zu sein, einfach ohne Nebenwirkung!
•In weniger als 3 Stunden für immer zum Nichtraucher.
ENDLICHNICHTRAUCHER
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 27
ENDLICHNICHTRAUCHER
Seminarinhalt:
•Erkennen und auflösen der emotionalen Faktoren, die zum Rauchen
geführt haben. Viele Probleme verursacht die Kombination mit den
hunderttausendfach eingeübten Gewohnheiten. Rauchen ist bei langjäh-
rigen Rauchern nicht nur eine Tätigkeit. Es ist zu einem Teil der eigenen
Persönlichkeit geworden. Wir werden den Gewohnheiten deshalb beson
dere Aufmerksamkeit widmen.
•Auflösen aller Ängste, die mit dem aufhören verbunden werden.
•100%-ige Reduktion aller Entzugserscheinungen mit EFT.
•Erlernen von Visualisierungstechniken eines positiven Selbstbildes.
•Re-Imprinting & Time Line Therapy
Nach diesem Seminar:
• können Sie gesellige Situationen intensiver und freudvoller erleben
• können Sie sich mit anderen Menschen stärker verbunden fühlen
• können Sie sich besser konzentrieren
• werden Sie sich selbstsicherer und mutiger fühlen
• werden Sie sich wesentlich ruhiger und entspannter fühlen
• werden Sie Ihr Leben intensiver, erfüllter und genußvoller erleben
• werden Sie ein viel höheres Maß an Selbstbestimmung und Autonomie
erfahren
• werden Sie viel besser mit allen Arten von Gefühlen fertig werden
• werden Sie sich wundern, wie viel mehr Energie und Kreativität Ihnen
zur Verfügung steht
Geniessen Sie Ihre neue Unabhängigkeit. Die neue Freiheit erhöht Ihr
Selbstbewusstsein und steigert Ihr Körperbewusstsein.
Auch Ihre sportlichen Leistungen werden sich spürbar steigern. Sie werden
es deutlich merken, wie sich Ihre Fitness Tag für Tag verbessert. Sie können
zum Feinschmecker werden, Ihre Geruchs- und Geschmacksnerven werden
sich schnell positiv verändern. Sie werden angenehm überrascht und begeis-
tert sein.
Durch die besondere Wirkungsweise von EFT ist es wirklich möglich,
dass Sie Ihr Leben in allen Bereichen positiver, angenehmer und glücklicher
erleben als vorher.
Wenn auch Sie zu der Mehrheit der Raucher gehören, die aufhören wollen,
dann ist dieses Seminar genau das richtige für Sie um sich sofort, dauerhaft
und ohne Entzugserscheinungen von der Zigarette zu befreien.
Seminartermine: 04.-05.12.05, 01.-02.01.05, 05.-06.02.05, 05.-06.03.05,
02.-03.04.05, 07.-08.05.05, 04.-05.06.05, 07.-08.07.05
Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at!
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 28
„Schlank Sein“ beginnt im Kopf
Übergewicht ist für viele Menschen ein großes Problem.
Viele Menschen haben bereits mehrere erfolglose Diäten hinter sich, viele
haben sich mit ihrem Gewicht abgefunden und das Leiden unterdrückt.
Übergewicht ist jedoch der Nährboden vieler Krankheiten, wie
Angina pectoris, Arteriosklerose, Bandscheibenvorfall, Bluthochdruck,
Diabetes, Cholesterin, Gelenks-abnutzung, Herzinfarkt und Schlaganfall
und sollte schon deswegen verringert werden.
Das ist zwar logisch und jeder Mensch sieht das ein, doch das alleine hilft
niemandem sein Gewicht zu reduzieren.
Warum funktionieren die meisten Diäten nicht!
Der Grund des Misserfolges liegt meistens daran, dass eine
Gewichtsreduktion ausschließlich auf der Körperebene versucht wird.
Seminarziel:
• Das mentale/energetische Feld für
dauerhaftes Idealgewicht vorbereiten.
• Einen individuellen Ernährungs- und Bewegungsplan
und die Motivationsenergie zur Umsetzung erlangen.
Seminarinhalt:
• Erkennen und auflösen emotionaler Themen die bewusst/unbewusst
zu Übergewicht geführt haben könnten (z.B. Entbehrungen, das
Verlassenwerden, Verlust, Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, Angst,
Schuld,...).
• Identifizieren von einschränkenden Glaubenssätzen, die den Erfolg
bisher verhindert haben, erkennen und liebevoll aufarbeiten.
Kernpunkte des Trainings sind:
• EFT - Emotional Freedom Technique
• Wieder-Herstellung des ungestörten Energieflusses
• Auflösen negativer Emotionen & Blockaden
• Aktivieren der inneren Heilkraft
• Visualisierung eines “Glücklichen Selbst“
• Biorhytmus & „Der richtige Zeitpunkt“
• Biofeedback & Gehirnhemisphären-Synchronisation
Seminartermine: 08-09.01.05, 12.-13.02.05, 12.-13.03.05, 09.-10.04.05
Im Seminarpreis inkludiert „Telefon-Coaching & Nachbetreuung“
Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at!
OPTIWEIGHT
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 29
ZUKUNFTSDESIGN
Stehen Sie vor Entscheidungen oder der Überlegung sich und ihr Leben
zu verändern (z.B. weil Sie aufgehört haben zu rauchen, ihr Aussehen
verändern wollen, einen Berufswechsel planen, den Traumpartner finden
wollen, im Sport mehr Erfolg oder gesünder Leben wollen, die Heilung
fördern ...)?
Seminarziel:
• Planen & Entwerfen Sie ihre Zukunft mit voller Kraft und setzen
• Sie ihr Zukunftsdesign mit Freude und Lebenskraft in die Tat um.
Seminarinhalt:
• Selbsterkenntnis und Einsicht in die eigenen Wertehierarchie.
• Klare Vorstellungskrtaft und positive Erwartungshaltung aufbauen.
• Time Line Therapy™ - Loslassen negativer Gefühle oder
Erinnerungen, Arbeit mit Überzeugungen und Glaubenssätzen.
Mit Time Line Therapy haben wir die Möglichkeit, unsere
Vergangenheit neu zu bewerten und jede Entscheidung, die uns
jetzt einschränkt, zu ändern.
• Das Löschen vergangener Entscheidungen, die uns einschränken.
• Vergangenes neu bewerten, Lernerfahrungen und Resourcen ernten.
Das Gestalten Ihrer Zukunft:
Und schließlich, was wäre, wenn Sie einen sicheren Weg wüßten, wie
Sie Ihre Zukunft so gestalten könnten, wie Sie es möchten; daß die Dinge
so einträfen, wie Sie es möchten? Die Prozesse Zukunftdesigns sind
so mächtig wie die Prozesse, mit denen negative Emotionen freigesetzt
werden oder Entscheidungen neu getroffen werden können.
Nun eine Frage
Wie geht es Ihnen in ihrem Leben? Gibt es da einen Bereich, der sich
verbessern ließe? Könnten ihr Geschäft oder Ihre Karriere besser laufen?
Wie ist es mit ihren persönlichen oder familiären Beziehungen?
Was ist mit Ihrer Gesundheit und Ihrer Fitneß, Ihrem persönlichen
Wachstum? Oder mit Ihrem spirituellem Leben?
Wenn es nur einen Bereich in Ihrem Leben gibt, der sich verbessern ließe,
dann empfiehlt sich Zukunftsdesign als geeignetes Seminar für Sie!
Seminartermine: 11.-12.12.04, 08.-09.01.05, 12.-13.02.05, 12.-13.03.05,
09.-10.04.05, 14.-15.05.05, 11.-12.06.05
Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at!
ZUKUNFTSDESIGN
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 30
EFT - Kompakt
Das EFT-Grundseminar vermittelt die Grundkenntnisse, die notwendig
sind, um die EFT-Techniken sofort in der Praxis anwenden zu können.
Neben der Vermittlung des theoretischen Hintergrundes wird in Vorführun-
gen der Praxisteil vermittelt, d. h. die konkrete Anwendung der EFT-Tech-
niken. Jeder Teilnehmer hat hier die Möglichkeit, die Technik an sich und
anderen Teilnehmern zu üben.
Inhalte im einzelnen:
- Einführung in die energetische Psychologie
- Demonstration der Meridian-Energie-Techniken
- Übungen mit Meridian-Energie-Techniken
- EFT-Techniken mit Kindern
- Energetische Fehlschaltung
- “Innere Wunden Heilen”
- Umgang und Beseitigung der Energetischen Fehlschaltung
- EFT-Techniken bei Süchten
(Nikotin, Süßigkeiten, Alkohol, Kaffee, harte Drogen etc.)
- Erlernen der Schlüsselbeinatmung
nach Dr. Roger Callahan
- Einsatz der Meridian-Energie-Techniken zum erreichen
von Zielen und Wünschen
- Klopfen in der bildlichen Vorstellung
- Stellvertreterklopfen
- Anerkennungsproblem(Apex)
- EFT und Vergebung
- Einsatz von Affirmationen
Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung sowie ausführliche
Seminarunterlagen.
Seminartermine: 12.-14. Nov. 04, 22.-24Nov. 04, 18.-20.02.05, 15.-17.04.05
jeweils Freitag von 15 - 19 Uhr, Samstag & Sonntag von 9 - 17 Uhr
Seminarort: Bezirk Baden
Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at!
EFT-AUSBILDUNG
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 31
Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr ist zahlbar vor Beginn der Veranstaltung.
Die Teilnahmegebühren sind reine Ausbildungskosten.
Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind von den TeilnehmerInnen
selbst zu tragen.
Seminarort wird jeweils 14 Tage vor Kursbeginn bekannt gegeben!
Sollten wir gezwungen sein einen Kurs abzusagen, zahlen wir die volle Ein-
zahlung zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
Jede/r TeilnehmerInnen trägt die volle Verantwortung für sich und die eige-
nen Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltungen und kommt
für verursachte Schäden selbst auf.
Alle Preise verstehen sich inkl. 20% MwSt.
Voraussetzungen
Die Teilnahme an den Seminaren setzt eine normale physische und psychi-
sche Belastbarkeit voraus, sie ersetzt keine Heilbehandlung. Bei Einnahme
von Psychopharmaka, bei laufenden psychotherapeutischen oder psych-
iatrischen Behandlungen oder beim Vorhandensein einer lebensbedrohli-
chen Krankheit ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Absprache mit den
Trainern möglich.
Die Trainer
Thomas Laggner
Jahrgang 1966, ist dipl. EFT-Advisor, Master Time Line Practitioner,
NLP-Lehrtrainer des ÖDVNLP und DVNLP.
Zusatzausbildungen in Hypnotherapy, Systemische Organisationsaufstellun-
gen, Kinesiologie, Feng-Shui, Huna, Ernährungsberatung und als Ganzheit-
licher Gesundheitsberater runden sein Wissensspektrum ab.
Reinhold Schneider
Jahrgang 1947, Heilpraktiker mit Schwerpunkt Naturheilkunde, Akupunk-
tur, Zusatzausbildungen in Bach-Blüten-Therapie, Fußreflexzonenmassage,
Wirbelsäulentherapie, Systemisches Familienstellen, Rebirthing und Re-
inkarnationstherapie u.v.m., NLP-Trainer DVNLP, Buchautor „Holistisch
Heilen“
Organisatorisches
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 32
Seminartermine 2004/2005
OPTIWEIGHT - Abnehmen mit EFT
Seminargebühr: Euro 350,-- / Partnerpreis: Euro 500,--
Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr
Folgende Termine stehen zur Auswahl (jedes 4. Wochendende):
27.-28. November 2004
Vorschau 2005: 22.-23.01.05, 26.-27.02.05,
26.-27.03.05, 23.-24.04.05, 28.-29.05.05, 25.-26.06.05
DIE FREIHEIT „NICHT ZU RAUCHEN“
Seminargebühr: Euro 350,-- / Partnerpreis: Euro 500,--
Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr
Folgende Termine stehen zur Auswahl (jedes 1. Wochendende):
04.-05. Dezember 2004
Vorschau 2005: 01.-02.01.05, 05.-06.02.05, 05.-06.03.05, 02.-03.04.05, 07.-
08.05, 04.-05.06.05, 02.-03.07.05
ZUKUNFTSDESIGN
Seminargebühr: Euro 350,-- / Partnerpreis: Euro 500,--
Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr
Folgende Termine stehen zur Auswahl (jedes 2. Wochendende):
11.-12. Dezember 2004
Vorschau 2005: 08.-09.01.05, 12.-13.02.05, 12.-13.03.05,
09.-10.04.05, 11.-12.06.05, 09.-10.07.05
EFT-Grundseminar
Seminargebühr: Euro 350,--
Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr
12.-14.11.2004
Sondertermin: 22.-24.11.2004 in Wr.Neustadt
Seminartermine: 12.-14. Nov. 04, 22.-24Nov. 04, 18.-20.02.05, 15.-17.04.05
Um individuelle Betreuung zu garantieren ist jedes Seminar offen für max.
15 Personen, daher reservieren Sie sich bitte rechtzeitig ihre Teilnahme per
Telefon: 02254-73751 oder 0699-12169080
oder e-Mail: office@eft.co.at
Seminarort: AIH, Wienerstrasse 17; A-2442 Unterwaltersdorf
Auf Wunsch führen wir die Seminare auch an anderen Orten in
ganz Österreich durch, auch veranstalten wir „Interne Seminare“.
Informationen im Web: www.eft.co.at
Seminartermine2004/2005
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 33
Siewerdenbegeistertsein!Anmeldung
Ich melde mich verbindlich an, für das/die Seminar/e:
m OPTIWEIGHT
m FREIHEIT NICHT ZU RAUCHEN
m ZUKUNFTSDESIGN
m EFT - KOMPAKT
Die in der Informations-Broschüre angegebenen Teilnahmebedingungen
erkenne ich an. Ich weiß, dass dieser Kurs keine Therapie ist und diese
nicht ersetzen kann und dass die Kursteilnahme eine normale psychische
und physische Belastbarkeit voraussetzt.
___________________________________________
Name, Vorname
___________________________________________
Strasse oder Postfach
___________________________________________
PLZ, Ort
___________________________________________
Telefon privat Telefon geschäftlich
___________________________________________
Telefax E-Mail
______________________________________________________________
Datum, Unterschrift Geburts-Datum
Anmeldung senden an:
Thomas Laggner, Wienerstrasse 17; A-2442 Unterwaltersdorf
E-Mail: office@eft.co.at oder Fax: 02254-7375112
Internet: www.eft.co.at
© 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 34
Internet: www.eft.co.at
Die einfachen Techniken des EFT ermöglichen oft erstaunliche Heilungen auf
mentaler und energetischer Ebene. Aber auch bei körperlichen Beschwerden
sind Erfolge zu erzielen, Heilungsprozesse können beschleunigt und
Regenerationsprozesse verkürzt werden.
EFT ist für Kinder und Erwachsene gleichermassen gut geeignet.
Es kann leicht erlernt werden und braucht nur wenige Minuten in der
Anwendung.
Mit EFT lösen Sie negative Emotionen einfach in Luft auf,
wie z.B. Angst, Furcht, Ärger, Zorn, Trauer, Eifersucht und Neid. Genauso
erfolgreich ist EFT bei der Auflösung von Suchtverhalten als HILFE zur
SELBSTHILFE geeignet.
Probieren Sie es einfach aus!
Unsere Seminar-Fixpunkte
Die Freiheit NICHT zu Rauchen
OPTIWEIGHT - Abnehmen beginnt im Kopf
ZUKUNFTSDESIGN - Planen Sie Ihr Leben
EFT - KOMPAKT - Lernen Sie EFT anzuwenden
Wenn Sie Fragen haben oder die Techniken des EFT ausführlicher erlernen &
erleben wollen, wenden Sie sich bitte an:
Thomas Laggner - Personal Performance Coach
Wienerstrasse 17; A-2442 Unterwaltersdorf
Tel: 02254-7375130; Mobil: 0699-12169080
E-Mail: office@eft.co.at
www.vitaminshop.at
Unser Sponsor dieser Auflage ist:
Orthomolekulare Präparate und Kräuter-
destillate für die Naturheilpraxis
Informationen finden sie auf unserer
kostenlosen Info-CD.
Für Therapeuten (Bioresonanz,
Kinesiologie,...) gibt es auch ein Testset.
Wir machen sie mit unserem Wissen stark!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie So werden Wünsche wahr!

Präsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxePräsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxebalance-gottschalk
 
burn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentationburn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentationsdWebdesign
 
Was ist Achtsamkeitstraining für die psychische Gesundheit
Was ist Achtsamkeitstraining für die psychische GesundheitWas ist Achtsamkeitstraining für die psychische Gesundheit
Was ist Achtsamkeitstraining für die psychische Gesundheitina backhaus
 
Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga Vidya e.V.
 
Psychologische Yogatherapie 2021
Psychologische Yogatherapie 2021Psychologische Yogatherapie 2021
Psychologische Yogatherapie 2021Yoga Vidya e.V.
 
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...DNX
 
Yoga Vidya Therapie 2019
Yoga Vidya Therapie 2019Yoga Vidya Therapie 2019
Yoga Vidya Therapie 2019Yoga Vidya e.V.
 
Hauptgrund für Krankheiten
Hauptgrund für KrankheitenHauptgrund für Krankheiten
Hauptgrund für KrankheitenHeiko Gärtner
 
Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...
Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...
Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...Imsugha
 
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleMeditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleWolfgang Lugmayr
 
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tunwolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein TunWolfgang Lugmayr
 
078 079-schoen-anti-stress.indd
078 079-schoen-anti-stress.indd078 079-schoen-anti-stress.indd
078 079-schoen-anti-stress.inddKathleen Schwiese
 
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.teddyvoni
 

Ähnlich wie So werden Wünsche wahr! (20)

Präsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxePräsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxe
 
burn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentationburn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentation
 
Was ist Achtsamkeitstraining für die psychische Gesundheit
Was ist Achtsamkeitstraining für die psychische GesundheitWas ist Achtsamkeitstraining für die psychische Gesundheit
Was ist Achtsamkeitstraining für die psychische Gesundheit
 
Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018
 
Psychologische Yogatherapie 2021
Psychologische Yogatherapie 2021Psychologische Yogatherapie 2021
Psychologische Yogatherapie 2021
 
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
DNX Workshop ★ Kleine Pausen - Große Wirkung: Steigere deine digitale Produkt...
 
Yoga Vidya Therapie 2019
Yoga Vidya Therapie 2019Yoga Vidya Therapie 2019
Yoga Vidya Therapie 2019
 
Meditation.pdf
Meditation.pdfMeditation.pdf
Meditation.pdf
 
Hauptgrund für Krankheiten
Hauptgrund für KrankheitenHauptgrund für Krankheiten
Hauptgrund für Krankheiten
 
Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...
Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...
Health Bundle - Health Bundle – Völlige körperliche und geistige Gesundheit D...
 
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der QuelleMeditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
Meditation und Achtsamkeit - Direkt an der Quelle
 
Seminar Autogenes Training
Seminar Autogenes TrainingSeminar Autogenes Training
Seminar Autogenes Training
 
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tunwolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
 
Mein Tun 2017
Mein Tun 2017Mein Tun 2017
Mein Tun 2017
 
078 079-schoen-anti-stress.indd
078 079-schoen-anti-stress.indd078 079-schoen-anti-stress.indd
078 079-schoen-anti-stress.indd
 
Schön und Entspannt
Schön und EntspanntSchön und Entspannt
Schön und Entspannt
 
Chaos zur Ruhe.pdf
Chaos zur Ruhe.pdfChaos zur Ruhe.pdf
Chaos zur Ruhe.pdf
 
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
 
In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Yogatherapie 2021
Yogatherapie 2021  Yogatherapie 2021
Yogatherapie 2021
 

Mehr von HPI - Human Potential Institut e.U. | Lebensberaterausbildung

Mehr von HPI - Human Potential Institut e.U. | Lebensberaterausbildung (19)

Megatrends zukunftstrends und_lsb_-_langversion_0
Megatrends zukunftstrends und_lsb_-_langversion_0Megatrends zukunftstrends und_lsb_-_langversion_0
Megatrends zukunftstrends und_lsb_-_langversion_0
 
Lsb spiritualitat-fv-pb 0
Lsb spiritualitat-fv-pb 0Lsb spiritualitat-fv-pb 0
Lsb spiritualitat-fv-pb 0
 
Lebe 1.ausgabe
Lebe 1.ausgabeLebe 1.ausgabe
Lebe 1.ausgabe
 
Lebe zeitung ausgabe2_web_1
Lebe zeitung ausgabe2_web_1Lebe zeitung ausgabe2_web_1
Lebe zeitung ausgabe2_web_1
 
Lebe ausgabe3 juni19
Lebe ausgabe3 juni19Lebe ausgabe3 juni19
Lebe ausgabe3 juni19
 
Folder psychologische-beratung-web
Folder psychologische-beratung-webFolder psychologische-beratung-web
Folder psychologische-beratung-web
 
Folder ernaehrung-web 0
Folder ernaehrung-web 0Folder ernaehrung-web 0
Folder ernaehrung-web 0
 
Folder trauerbegleitung web_0
Folder trauerbegleitung web_0Folder trauerbegleitung web_0
Folder trauerbegleitung web_0
 
Folder supervision
Folder supervisionFolder supervision
Folder supervision
 
Folder stressmanagement
Folder stressmanagementFolder stressmanagement
Folder stressmanagement
 
Folder sport 141x210-lsb_1
Folder sport 141x210-lsb_1Folder sport 141x210-lsb_1
Folder sport 141x210-lsb_1
 
Folder paarberatung 1
Folder paarberatung 1Folder paarberatung 1
Folder paarberatung 1
 
Folder mediation
Folder mediationFolder mediation
Folder mediation
 
Folder aufstellungsarbeit 0
Folder aufstellungsarbeit 0Folder aufstellungsarbeit 0
Folder aufstellungsarbeit 0
 
2.fv kongress-einladung 0
2.fv kongress-einladung 02.fv kongress-einladung 0
2.fv kongress-einladung 0
 
Memorandum Psychologengesetz
Memorandum Psychologengesetz Memorandum Psychologengesetz
Memorandum Psychologengesetz
 
Modell des Entscheidungspunkt
Modell des EntscheidungspunktModell des Entscheidungspunkt
Modell des Entscheidungspunkt
 
EFT Arbeitsbuch (Seminarskriptum Thomas Laggner)
EFT Arbeitsbuch (Seminarskriptum Thomas Laggner)EFT Arbeitsbuch (Seminarskriptum Thomas Laggner)
EFT Arbeitsbuch (Seminarskriptum Thomas Laggner)
 
HPI Lebensberater Studienbegleitbuch
HPI Lebensberater StudienbegleitbuchHPI Lebensberater Studienbegleitbuch
HPI Lebensberater Studienbegleitbuch
 

So werden Wünsche wahr!

  • 1. Thomas Laggner EFTEmotional Freedom Techniques™ Hilfe zur Selbsthilfe Eine hoch wirksame Methode um Körper und Geist in Harmonie zu bringen, Blockaden zu lösen und Spitzenleistung zu erreichen! Thomas Laggner Schutzgebühr e 7,70 So werden Ihre Wünsche endlich wahr! Eine hoch wirksame Methode um Körper und Geist in Harmonie zu bringen, Blockaden zu lösen und Spitzenleistung zu erreichen! Inklusive Seminarplan 2004/2005
  • 2.
  • 3. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 3 So Werden Ihre Wünsche Endlich Wahr Thomas Laggner 1. Auflage 2004 im Eigenverlag
  • 4. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 4 SPONSOR GESUCHT! Damit dieses Buch eine weite Verbreitung findet und viele Menschen in den Genuß emotionaler Freiheit kommen. Als Sponsor erscheint Ihr Firmenname auf der Titelseite und im Inneren die- ses Buches wird Ihre Werbebotschaft stehen. Was bekommen Sie als Sponsor dafür? Image und Bekanntheit in einem Handbuch, dass vielen Menschen ein wertvoller Be- gleiter in ihrem Leben sein wird. Das wichtigste jedoch: Es ist keine Werbung, die normalerweise weg geworfen wird! Auskünfte bei Thomas Laggner: 0699-12169080 office@eft.co.at
  • 5. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 5 Ihre Wünsche können endlich wahr werden! Was wünschen Sie sich am meisten in Ihrem Leben? Was hinderte Sie bisher an der Umsetzung? Haben Sie es nicht auch satt, dass Sie inm bestimmten Lebensbereichen einfach nicht weiterkommen. Dass Sie von Ängsten beherrscht werden, anstatt frei und gelassen zu sein. Wie oft haben Sie sich schon vorgenommen in Ihrem Leben etwas zu verän- dern. Und was ist daraus geworden. Glauben Sie mir, ich kenne das Alles aus eigener Erfahrung und ich habe seit Jahrzehnten nach effizienten und wirksamen Möglichkeiten gesucht um mich zu verbessern. Jetzt habe ich für mich diese Methodenkombination gefunden und fühle: „Der Weg war das Ziel! Jetzt beginnt das freie Leben.“ EFT hat mein Leben im positiven Sinne verändert. Ich konnte tiefliegende und unbe- wusste, belastende Emotionen auflösen. Ich habe aufgehört mich mit Zigaretten zu beruhigen, ich konnte mich selbst von einer Telefonphobie befreien, ich bin glücklich und voller Energie und verwirkliche meine Wünsche. Um mit EFT effizient arbeiten zu können bedarf es natürlich einer geschulten Wahrnehmung. Ich selbst habe diese Wahrnehmung als NLP-Lehrtrainer und Hypno- coach stark ausgeprägt und kann somit mit EFT in kurzer Zeit mächtige Veränderungen erzielen. Aber auch wenn Sie auf diesem Gebiet keine Erfahrung mitbringen, werden Sie EFT erfolgreich anwenden können. Für tiefergehende Arbeit stehen wir Ihnen in Form von Einzelcoaching und Seminaren gerne zur Verfügung. Als ich EFT “entdeckte” zog es mich sofort in seinen Bann. Und das vor allem wegen der phänomenalen Wirkung, die immer sofort messbar ist. Nach einer Selbstanwendung und einer damit verbundenen Heilung begann ich sofort EFT zu erlernen und wende es seitdem erfolgreich in meinen Seminaren an. EFT kann für alle emotionale Belange und mehr angewendet werden und brachte in fast allen Fällen erstaunliche Verbesserungen. Natürlich hat auch diese Methode ihre Grenzen und kann nicht in allen Fällen die erwünschten Ergebnisse bringen. Ich möchte EFT möglichst vielen Menschen vorstellen und aus diesem Grund halten Sie dieses Buch jetzt in Ihren Händen. Wenn Sie es sorgfältig durchlesen und wenn Sie möchten, dann können Sie sofort beginnen EFT erfolgreich anzuwenden. In manchen Fällen ist es hilfreich, einen erfahrenen EFT-Anwender zu Rate zu ziehen. In diesem Fall stehe ich Ihnen natürlich gerne persönlich zur Verfügung oder Sie besuchen unsere regelmäßigen Seminare.
  • 6. Ich biete EFT in folgenden Variationen an: Persönliches EFT-Coaching In Gesundheitsbelangen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Zur Leistungssteigerung in Schule/Beruf, Sport und Freizeitbereich. Zur Verbesserung der familiären Beziehungen; EFT & Familienaufstellungen. Business EFT-Coaching & Messbare Erfolgssteigerungen Charisma, Stressreduktion, Konfliktlösungen, Produktivitätssteigerung, Restrukturierung, Führungswechsel, Aufgabenwechsel, Zukunftsperspektiven,... SportPerformance EFT-Coaching Steigern Sie ihre sportlichen Erfolge durch EFT; wachsen Sie über sich selbst hinaus; lösen Sie mentale Begrenzungen und wandeln Sie diese in Kraft, Energie und Ausdauer um. Mit EFT-Coaching steigern Sie ihre Motivation, Konzentration, Imagination und Regeneration. In diesem Zusammenhang hat sich EFT bereits weltweit als intelligentes, elegantes Training für Höchstleistungen im Sport profiliert! Physische und psychische Blockaden werden zielgerecht aufgelöst und befreien Energien zur Leistungssteigerung. Außerdem veranstalte ich regelmäßig EFT-Workshops für Menschen die ihr Gewicht optimieren wollen und Menschen, die sich die Freiheit gönnen wollen nicht mehr zu Rauchen. Zusätzlich zur EFT-Methode halten Sie mit diesem Buch eine Arbeitsunterlage in Ihren Händen, welche sie auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Erfolgen begleiten wird. Tragen Sie ihre Themen in dieses Buch ein und nehmen Sie es überall hin mit. Lösen Erkennen Sie alle negativen Blockaden und befreien Sie sich ein für allemal davon. Nehmen Sie Ihr Leben von nun an glücklicher, reicher und freier als Sie es je für möglich hielten. Nutzen Sie auch die Kraft ihrer Sinne und erfahren Sie endlich wie Sie das volle Potenzial Ihrer Vorstellungskraft ausschöpfen können, indem Sie in Zukunft mit Ihrem Glauben Ihre persönlichen „Berge“ versetzen. Viel Erfolg wünscht, Ihr Thomas Laggner
  • 7. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 7 Erfahren Sie die Kraft der emotionalen Freiheit und erlangen Sie mehr Freude und Lebensqualität! EFT ist eine Methode der energetischen Psychologie, die als Selbsthilfe-Instrument sehr gute Ergebnisse zeigt. EFT ist eine Form von psychologischer Akupunktur ohne Nadeln, die das Meridiansystem der Traditionellen Chinesischen Medizin benutzt, um psychischen Stress und negative Emotionen aufzulösen. Bei der von Gary Craig entwickelten und weltweit erfolgreichen Emotional Freedom Technique (EFT) handelt es sich um eine Weiterentwicklung der von Dr. Callahan entwickelten TFT Methode. Ähnlich wie TFT (Thought-Field-Theory), die auf der angewandten Kinesiologie aufbaut, benutzt EFT die Akupunkturmeridiane zur Behandlung von psychischen und physischen Problemen. EFT geht von den Erkenntnissen aus, dass der Grund für jedes negative Gefühl in der Unterbrechung des Energiesystems des Körpers liegt. EFT geht sogar soweit zu sagen, dass der Grund für alle negativen Gefühle eine Unterbrechung im Energiesystem des Körpers ist. Dies beinhaltet Furcht, Phobien, Ärger, Kummer, Angst, Depressionen, traumatische Erinnerungen, Sorgen, posttraumatisches Stresssyndrom, Schuld und alle begrenzenden Gefühle im Sport, im Beruf und in Beziehungen. EFT bringt in vielen Fällen auch Abhilfe bei verschiedenen Suchtverhalten wie Rauchen usw. EFT geht davon aus, dass negative Gefühle bzw. Emotionen nicht durch die Erinnerung an eine vergangene traumatische Situation oder Erfahrung hervorgerufen werden, sondern die Erinnerung bzw. das traumatische Erlebnis zu einer Blockade im Energiesystem des Körpers führt. Diese Unterbrechung bzw. Blockade ist nach Gary Craig der direkte Grund für die emotionale Verstimmung. Ergo, wenn die Erinnerung keine Unterbrechung im Energiesystem des Körpers verursacht, dann kann auch kein negatives Gefühl entstehen. Dies erklärt, wieso einige Leute von ihren Erinnerungen gequält werden und andere nicht. Insofern haben alle obigen Störungen die gleiche Ursache, nämlich eine Unterbrechung im Energiesystem des Körpers. Die von Gary Craig entwickelte Technik behandelt nun genau diese Energieblockaden und löst sie zielgerecht auf. EFT - Emotional Freedom Technique - ist eine erstaunlich schnelle, schmerzlose und hochwirksame Methode der Selbstheilung. EFT wurde bereits millionenfach angewandt und wird weltweit von mehr als 100 000 Menschen praktiziert. EFT ermöglicht oft Abhilfe in kurzer Zeit, wo bislang keinerlei Erleichterung erzielt wurde. EFT hat weltweit viele Menschen überzeugt und begeistert.
  • 8. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 8 EFT kombiniert gezielt die Weisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin (Kenntnisse und Behandlungen der Meridiane) sowie der energetischen Psychologie, Polarität und der Kinesiologie. Übersetzt heißt das: zwischen einer momentanen negativen Emotion und einem bekannten oder unbekannten Auslöser-Ereignis ist eine Blockade im Nerven- und Energiesystem entstanden, die ein entspanntes oder situationsadäquates Denken, Fühlen und Handel behindert. Diese Blockade wird durch sanftes Stimulieren von einigen Meridianpunkten aufgelöst, während man sich auf ein bestimmtes emotionales Thema einstimmt. Dies sorgt für einen Harmonisierungseffekt im Energiesystem, wodurch sich psychischer Stress deutlich verringert oder sogar völlig verschwindet. Es gibt viele Videos von tatsächlichen Behandlungen/Auflösungen durch EFT (zu bestellen auf unserer Homepage www.eft.co.at). Auch Vietnam Veteranen fanden durch EFT endlichAuflösung von Traumata, durch die sie Jahrzehnte lang gelitten hatten. EFT bringt immer wieder Abhilfe in Fällen, wo dies bislang unmöglich erschien. Wie können Sie EFT am besten nutzen? Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie eine kurze Anleitung und Beschreibung. Folgen Sie den Anleitungen korrekt und eventuell werden Sie erfolgreich sein. Ich sage bewusst eventuell, weil es doch einiger Übung bedarf, die Konzentration während der Übungen aufrecht zu erhalten und sich gleichzeitig selbst zu beobachten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, dann üben Sie mit einem Partner, der Sie auch anleitet und durch den Prozess begleitet. Wenn Sie einen zertifizierten EFT-Coach an Ihrer Seite haben möchten, biete ich Einzeltrainings und auch Seminare an. Ich arbeite auf Erfolgsbasis, d.h. wir definieren ein spezielles Ziel, dass Sie mit EFT erreichen wollen und erst wenn Sie dieses Ziel erreicht haben, so wird mein Erfolgshonorar fällig. Coaching-EFT können Sie für sich und Ihre Familie in Anspruch nehmen, um ... ... persönliche Ziele zu erreichen ... erfolgreicher im Beruf zu werden ... Lernschwierigkeiten zu beseitigen ... neue Lebenskraft gewinnen ... sich von Ängsten und Sorgen befreien ... Gewicht zu reduzieren ... mit dem Rauchen aufzuhören ... familiäre Konflikte zu lösen ... die sportliche Leistung zu verbessern ... persönliche Blockaden abzubauen ... künstlerische Talente zu optimieren ... und vieles mehr Rufen Sie mich unverbindlich an: 02254-73751 oder 0699-12169080
  • 9. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 9 Was können Sie von EFT erwarten? Was bedeutet emotionale Freiheit? Vielleicht sollte ich ein wenig bescheidener sein, aber ich denke EFT wird ihre Welt dramatisch verändern können. Ich weiss, der Bogen ist jetzt weit gespannt, aber diese Techniken können in ihrer Bedeutung mit der Unabhängigkeitserklärung verglichen werden. Für viele ist es die Unabhängigkeitserklärung. Mit Unabhängigkeit meine ich „Frei sein von negativen Emotionen“. Das ist die Freiheit, die es Ihnen erlaubt aufzublühen und zu wachsen, ohne unsichtbare Schranken sich zum vollen Potenzial zu entfalten. Ich meine die Freiheit von Selbstzweifeln ... oder sich selbst ablehnen ... oder innere Kritik ... oder Trauer wegen des Verlustes eines geliebten Menschen ... oder Ärger ... oder belastende Erinnerungen (Mißbrauch, Beschimpfungen, ,...). Ich meine die Freiheit mehr Geld zu verdienen, die Geschäftskontakte zu knüpfen, sein eigenes Geschäft zu eröffnen, sein Handicap beim Golf zu verbessern, das Idealge- wicht zu erlangen, mit Leichtigkeit Kontakte knüpfen oder ein hervorragender Redner, Sänger oder Schauspieler zu werden. Ich meine die Freiheit von der Angst, die Sie dazu treibt Medikamente zu nehmen, Alkohol zu trinken, Zigaretten zu rauchen oder den Kühlschrank zu plündern. Ich meine die Freiheit seine wahren Gefühle zum Ausdruck zu bringen und ein Leben voller Anmut und Würde zu führen. Ich meine die Freiheit von starken Ängsten, Sorgen und Befürchtungen ... oder Phobien ... oder Panikattacken ... oder Albträumen ... oder Zwängen ... oder Suchtmitteln ... oder Depressionen ... oder Schuldgefühlen ... oder .... oder ... oder ... Wie ich bereits sagte, ich denke EFT wird Ihre Welt dramatisch verändern. **EFT erfordert keine langwierigen Analysen. **EFT arbeitet ohne Medikamente. **Traumatische Ereignisse müssen nicht durchlebt werden. **Emotionale Freiheit zu erlangen braucht keine Monate oder Jahre. **Es braucht nur einen Bruchteil der sonst üblichen Zeit und oft geschieht es in Minuten. Menschen legen ihre Sorgen ab, meistens dauerhaft und lang anhaltend und können ihr Leben befreiter und erfolgreicher leben. EFT beruht auf der Entdeckung, dass Disharmonien im Energiemeridiansystem des Menschen tiefgreifende Auswirkungen auf die Psyche haben können.
  • 10. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 10 Hier finden Sie eine Beschreibung zur Eigenanwendung der EFT-Technik. Es dient der Unterstützung einer Heimanwendung nach einer Unterweisung und ist nur eine kurze Zusammenfassung. Der Ablauf im einzelnen: 1. Problem benennen: Welche emotionale Reaktion möchten Sie lösen? Denken Sie an eine möglichst konkrete Situation, und notieren sie sich möglichst viele Aspekte, Gefühle und auch körperliche Reaktionen, die damit verknüpft sind. Suchen Sie sich einen Kernsatz, der diese Situation beschreibt, zum Beispiel: „meine panische Angst“ oder „meine tiefe Trauer“. 2. Behandlung vorbereiten („Setup“): Kombinieren Sie den Kernsatz mit einer deutlich formulierten Selbstannahme. Dann reiben Sie den „heilenden Punkt“/„sore spot“ und sagen dabei: „Obwohl ich diese .. (Kernsatz) .. habe, liebe und akzeptiere ich mich so wie ich bin“. 3. Belastungslevel bestimmen: Stufen Sie bitte auf einer subjektiven Skala von 0-10 ein, wie sehr es sie aktuell emotional belastet, wenn Sie intensiv an ihr Problem denken. 0 = überhaupt keine Belastung, ganz gelassen; 10 = nicht auszuhalten, maximale Belastung. 4. Klopfroutine („Tapping“): Klopfen oder massieren Sie kräftig die Punkte 1-12 während Sie dabei kontinuierlich Ihren „Kernsatz“ wiederholen, also z.B. „meine Angst vor der Spinne“. Wichtig ist es, sich während des Klopfens möglichst intensiv auf das zu lösende Gefühl zu konzentrieren, und auf Veränderungen zu achten. Nach dem Sie einen Durchgang abgeschlossen haben, atmen Sie bitte tief durch die Nase ein und anschließend durch Mund aus, als ob Sie alle negativen Emotionen ausblasen wollen. 5. Veränderung spüren: Bestimmen Sie erneut Ihren „subjektiven Belastungslevel”, er sollte jetzt deutlich niedriger sein, als vorher. Wiederholen Sie die Abfolge B. bis E. solange, bis die emotionale Belastung vollständig auf „0“ ist. Eventuell sollten Sie dabei das „Problem” in die einzelnen Teilaspekte aus A. zerlegen. Zwischen einzelnen „Runden“ kann es hilfreich sein, die „9-Gammut-Übung“ durchzuführen (siehe Seite 11). 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 allerschlimmste Belastung noch erträgliche Belastung keine Belastung Stress-Level-Skala
  • 11. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 11 Die einzelnen EFT-Punkte (Akupressurpunkte): A. Der „ heilende Punkt” / “sore spot” Suchen Sie das kleine Grübchen an Ihrem Hals (Jugulum), dort wo ein Mann seine Kravatte binden würde. Von dort aus gehen Sie ca. 10 cm nach unten zum Brustbein und dann ca. 10 cm. nach links (oder rechts); zwischen dem 2. und 3. Rippenbogen finden Sie einen kleinen, druckempfindlichen Punkt: den „Teich des Himmels”, Nierenmeridian - R26). Alternativ zum Reiben des “Heilenden Punkt” kann auch “Karatepunkt” geklopft werden (siehe nächste Seite). B. Die 12-Klopfpunkte werden in absteigender Reihenfolge geklopft 1. Der erste „Klopfpunkt” liegt innen am Ansatz der Augen- braue („Zusammengelegter Bambus”,Blasenmeridian-V2) 2. Seitlich des Auges, außen auf dem Knochenrand, vor dem weichen Teil der Schläfe („Kellerloch der Pupille”, Gallenmeridian - F1) 3. Mittig unter dem Auge; auf dem Knochenrand der Augenhöhle, dem Jochbein („Punkt, der die Tränen aufnimmt”, Magenmeridian - S1) 4. Mittig zwischen Nase und Oberlippe; Mittellinie des Philtrums, etwas oberhalb seiner Mitte („Wassergraben“, Steuerungsmeridian - Rg26) 5. Mittig oberhalb des Kinns; in der Mitte des Unterkiefers, in der Vertiefung unterhalb der Lippe („Punkt, der die Flüssigkeit aufnimmt”, aufnehmende Leitbahn/Konzeptionsgefäß - Rs24); 6. Direkt unterhalb des Schlüsselbeins, etwas seitlich von dort wo es am Brustbein in einer Verdickung endet (3-4, „Versammlungshalle der Einflußnahme”, Nierenmeridian - R27); 7. Ca. 10 cm unterhalb der Achselhöhle, unter dem Rippenbogen der 6. Rippe, in der Höhe mittig zwischen Achselhöhle und Ellenbogen, bei Männern auf Höhe der Brustwarze (3-4, „Die große Umhüllung”, Milzmeridian - L21) 5 4 2 3 1 1 3 2 Setup „Sore spot“ 6 7
  • 12. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 12 8. Auf dem inneren (dem Körper zugewandten) unteren Rand des Nagelbettes am Daumen; („Junges Shang”, Lungenmeridian - P11) 9. Auf dem inneren unteren Rand des Nagelbettes am Zeigefinger; („Äußeres Yang”, Dickdarmmeridian - IC1) 10. Auf der Fingerkuppe des Mittelfingers; („Mittlere große Straße”, Herzbeutelmeridian - Pc9) 11. Auf dem inneren unteren Rand des Nagelbettes am kleinen Finger; seitlich des Nagelwinkels („Die kleine Straße”, Herzmeridian - C9); 12.Auf der Außenseite der Hand, am „Karatepunkt”, kurz hinter dem Fingergelenk (3-4, „Der hintere Wasserlauf”, Dünndarmmeridian - IT3); C. Der “3fache Erwärmer “ oder”Gammut “ liegt in der weichen Vertiefung zwischen den Carpalsehnen (Knöcheln) des kleinen und des Ringfingers auf dem Handrücken (3-4, „Mittlere Insel” , Meridian „3-Wärme-Bereiche” - T3). Üben Sie vor dem Spiegel, bis Sie die Punkte auch mit geschlossenen Augen finden. Es kann hilfreich sein, den “Klopf-Rhythmus” zu variieren. Seien Sie in der Anwendung hartnäckig, in der Problembenennung möglichst spezifisch und führen Sie die “Behandlugsvorbereitung” (Setup) gründlich durch. “9-Gammut-Übung” / “Brücke”: Führen Sie bitte folgende Übung durch, während Sie kontinuierlich den „Gammut-Punkt” auf dem Handrücken klopfen: • Augen schließen; Augen öffnen • Scharf nach rechts unten schauen; scharf nach links unten schauen (ohne den Kopf zu bewegen); • Mit großen Augen einen Kreis beschreiben, als ob Sie das Zifferblatt einer Uhr ablesen; Den gleichen Kreis gegenläufig beschreiben; • Eine beliebige Melodie summen (z.B. Happy Birthday); von 1 bis 5 zählen; noch einmal Summen. 12 „gammut“ 11 10 9 8
  • 13. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 13 Was ist, wenn der Prozess stockt? • Ist die Emotion, die die aktuelle Belastung auslöst, auch die mit der begonnen wurde? Oder ist zwischendurch eine “Verschiebung” passiert? Wenn die Emotion gewechselt hat, stellen Sie fest, ob Sie diese neue Emotion lösen wollen. Wenn ja, passen Sie die “Vorbereitung” (“Setup”) und den Kernsatz der neuen Emotion an und wiederholen die Behandlung. • Wechseln Sie auf die körperliche Ebene. Beobachten Sie das Körpergefühl, das mit der Situation verknüpft ist und klopfen, bis diese Beschwerde auf “0” ist. Wechseln Sie dann wieder zurück zur Emotion, die dann meistens auch weniger intensiv ist. • Gibt es ein übergeordnetes Problem mit negativen Selbstaussagen? Dieses Phänomen nennt die “Energiepsychologie” eine “psychologische Umkehrung”. Schauen Sie, ob einer der Sätze bei I hnen eine emotionale Reaktion auslöst. Wenn Sie sich eines PU-Themas bewusst werden, korrigieren Sie dieses mit der entsprechenden Vorbereitung und der PU-Affirmation. Wenn Sie nicht wissen, was den Fortschritt hemmt, versuchen sie zuerst die Korrektur für die oberen 4 Sätze und wenn das keinen Effekt hat, auch für alle anderen. Anmerkung: Bitte führen Sie eine Behandlung schwerer traumatischer Erlebnisse nur zusammen mit einem erfahrenen Psychotherapeuten durch. Erklärung eines Phänomens ... Wenn die EFT-Techniken ihnen nicht sofort helfen, dann könnte eine so genannte PSYCHOLOGISCHE UMKEHRUNG bei Ihnen vorhanden sein! Die “Energetische Psychologie”, zu der auch EFT gehört, hat eine Erklärung für ein lange bekanntes Phänomen geliefert: • Warum sabotieren Menschen sich immer wieder selbst? • Warum schaffen manche Menschen es nicht, positive Veränderungen dauerhaft in ihr Leben zu integrieren? • Warum werden Abhängige rückfällig oder haben andere Menschen so große Probleme mit der Selbstannahme. Die Antwort der Energiepsychologie: Im Energiesystem des Körpers treten unter bestimmten Umständen Interferenzen oder Polaritätsumkehrungen auf, die wie “innere Befehle” eine positive Entwicklung blockieren. R. Callahan, der Pionier der Energiepsychologie, nannte dieses Phänomen “psychological reversal” (Psychologische Umkehrung). Wie diese Dinge entstehen ist Thema für eine ausführlichere Abhandlung. Wichtig ist, dass es eine Methode gibt, diese Selbstsabotage zu behandeln. Sie liegt darin, dass bestimmte Punkte im Energiesystem des Körpers geklopft oder massiert werden, während gleichzeitig der “innere Befehl”, der durch die Umkehrung entstanden ist,
  • 14. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 14 mit einem positiven Vorsatz (Selbstannahme) kombiniert wird. Wie wirkt es sich aus? Eine Polaritätsumkehrung (PU) kann sich spezifisch für bestimmte Themen auswirken oder global bestehen. In der klassischen EFT Sequenz ist mit dem Reiben des “heilenden Punktes / sore spot” schon eine Basis-Behandlung einer “kriterienbezogenen” PU integriert, die oft ausreicht. Dort wo das klassische EFT aber keine oder nur kleine Fortschritte macht, kann eine komplexere oder schwerere Form der PU vorliegen, die separat behandelt werden muss, denn eine solche Polaritätsumkehrung stoppt jegliche Form der Heilung im betreffenden Lebensbereich. Die PU kann sich auf das ganze Leben beziehen: Ich werde nie glücklich und gesund sein. Oder: Ich habe es nicht verdient, ein schönes, erfülltes Leben zu führen. Sie kann aber auch auf konkrete Probleme betreffen: Ich kann meine Angst einfach nicht überwinden. Oder: Ich bin einfach nicht diszipliniert / willensstark genug um von der Zigarette loszukommen. Eine PU blockiert auch Erfolge in der EFT-Behandlung: Wenn sich überhaupt nichts tut, ist es sinnvoll, nach globalen oder spezifischen PU’s zu schauen. Wenn der Prozess stagniert oder das Problem nicht dauerhaft gelöst ist, sind oft intervenierende PU’s die Ursache. Die Behandlung des Phänomens ... besteht darin, bestimmte Körperstellen zu massieren oder zu klopfen und dabei die Blockade-Befehle, die sich im Energiesystem/ Unterbewusstsein festgesetzt haben, mit einer positiven Affirmation, einem Vorsatz zu koppeln. Wir reden hier von einer Störung im Energiesystem des Körpers, die behandelt werden soll. In der klassischen Akupunkur müssten sie nun genau den Akupunktur-Punkt herausfinden, der Ihr Problem behebt. In der “Energiepsychologie” gehen wir anders vor. Ihre Gedanken verändern das Energiesystem des Körpers permanent. Es ist sozusagen in Rezonanz mit den Gedanken. Wenn Sie nun als Ihre Gedanken auf ein Problem richten und gleichzeitig einige “Standard-Punkte” Ihres Energiesystems stimulieren, wird Ihr Körper die entsprechende Polarität wieder korrigieren. Zum Aufbau eines genügen starken und fokussierenden gedanklichen Feldes, ist es hilfreich, die entsprechenden Formulierungen laut auszusprechen und eine dreifache Wiederholung des Satzes ist in der Regel immer ausreichend, um ein entsprechend starkes gedankliches Feld zu erzeugen. Bitte formulieren Sie daber die folgenden Aussagen mit Nachdruck und reiben Sie dabei den “heilenden Punkt” auf der Seite der Brust, etwas dort, wo Sie einen Orden anstecken würden, zwischen der zweiten und dritten Rippe, ca. 10 cm seitlich des Brustbeines (bei zwei Sätzen ist ein spezifischer anderer Punkt angegeben).
  • 15. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 15 Behandlung der Selbstsabotage Bitte beachten Sie: Diese Sätze klingen sehr irrational und oft sperrt sich der Verstand dagegen, weil wir denken, das stimmt doch gar nicht. Jemand, der sich mit dem kinesiologischen Test („Muskeltest“) auskennt, kann die einzelnen Sätze überprüfen und oft stellt sich heraus, dass der Körper / das Unbewusste an gerade diesen Sätze entgegen aller Logik festhält. Genau das macht ja das Wesen der PU aus. Oft können Sie auch merken, welcher Satz eine emotionale Reaktion auslöst. Wenn nicht, ist es sicher, alle potentiellen PU‘s zu behandeln. Wenn Sie gleich die Korrektursätze im einzelnen lesen, setzen Sie bitte dort wo (Problem) steht, das Thema ein, dass Sie behandeln. Dort wo (andere) steht, können Sie versuchsweise „meine Familie“, „meine Frau“, oder den Namen einer Person einsetzen. Die Sätze sind allgemein gehalten, dürfen aber natürlich für Ihr konkretes Thema auch spezifiziert werden. Bsp: Ich liebe und akzeptiere mich so, wie ich bin, auch wenn ich es nicht verdiene, ohne meine Angst zu leben. Die Korrektursätze Kombinieren jeweils die blockierende Überzeugung (Auswirkung der PU, im zweiten Teil des Satzes) mit einer Aussage zur Selbstakzeptanz und Selbstannahme. Wiederholen Sie also bitte jeden Satz, der aus der folgenden Liste auf sie zutrifft, drei mal mit Nachdruck und reiben Sie dabei den “heilenden Punkt”. Globale Selbstsabotage: m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch mit allen meinen Unzulänglichkeiten und Fehlern. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht glaube, dass mir diese Methode (oder überhaupt irgend etwas) helfen wird, mein (Problem einsetzen) irgendwann zu überwinden. Tiefsitzende Selbstsabotage: m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen) nicht überwinden werde. (unter der Lippe klopfen, EFT Punkt 5) Kriterien-spezifische Selbstsabotage: m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen) nicht überwinden will. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen) einfach nicht überwinden kann. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich (Problem einsetzen) einfach nicht überwinden darf. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich es nicht verdiene, (Problem einsetzen) zu überwinden. (unter der Nase klopfen, EFT Punkt 4) m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es für mich ein Risiko ist, (Problem einsetzen) zu überwinden.
  • 16. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 16 m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es für (andere) ein Risiko ist, (Problem einsetzen) zu überwinden. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht alles notwendige tue, um (Problem einsetzen) zu überwinden. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es nicht gut für mich ist, (Problem einsetzen) zu überwinden. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn es nicht gut für (andere) ist, (Problem einsetzen) zu überwinden. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich eine besondere Blockade habe, (Problem einsetzen) zu überwinden. Speziell für Abhängigkeiten: m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn mir etwas fehlen wird / ich Angst habe, etwas weg genommen zu bekomme, wenn ich (Problem einsetzen) sein lasse. Intervenierende Selbstsabotage: m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht glaube / sicher bin, dass diese Behandlung hilft, mein Problem dauerhaft zu lösen. m Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin, auch wenn ich nicht glaube / sicher bin, dass diese Behandlung hilft, mein Problem vollständig zu lösen. Bitte beachten Sie, dass die PU’s auch in Kombination auftreten können. “Ich darf meine Sucht nicht vollständig überwinden.” Oder “Ich werde nie dauerhaft finanziell erfolgreich sein.” Betrachten Sie also die Korrektursätze als Anregung, kombinieren oder variieren Sie die Formulierungen und schauen Sie, welche bei Ihnen wirksam sind. Ich würde mich über Rückmeldungen freuen: Welchen Korrektursatz haben Sie angewandt und was hat Ihnen geholfen. Quelle: Das Konzept der PU stammt von R. Callahan. Die einzelnen Sätze sind abgeleitet von Gary Craig („EFT Manual“, download unter »www.eft.co.at), Fred P. Gallo (“Handbuch der energetischen Psychologie”) und Seminarskripten. Auf den folgenden Seiten finden Sie nun die praktische Arbeitsanleitung um mit Ihrem Glauben Berge zu versetzen. Erfahren Sie die Kraft des Handelns, die unbegrenzten Möglichkeiten der Visualisierung und die Größe der emotionalen Freiheit.
  • 17. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 17 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 allerschlimmste Belastung noch erträgliche Belastung keine Belastung Stress-Level-Skala
  • 18. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 18 SuperGanzschlimmSchlimm Notizen: _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________
  • 19. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 19 „Der Glaube versetzt Berge“ Wie funktioniert das? von Franz Josef Cramer Notieren Sie in Stichworten Ihre Wünsche und Ziele zu verschiedenen Lebensbereichen: 1.Selbstenwicklung: ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ 2. Beruf ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ 3. Familie ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ 4. Gesundheit ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ 5. sonstiges ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________
  • 20. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 20 Leider wird in der Regel den in irgendeiner Form „gläubigen“ Menschen nicht mitgeteilt, aus welchen Elementen die Glaubenskraft besteht, die Berge versetzt: 1. Das richtige Wort sprechen: Die Wunscherfüllung oder das Ziel, welches man erreichen möchte, sollte in Über- einstimmung mit den göttlichen Gesetzen der Ordnung gesprochen werden, damit man nur Wunsche äußert, die der eigenen Entfaltung von Nutzen sind. Beispiel: Ich werde in meiner Entfaltung gehindert. Das richtige Wort: „In der göttlichen Vorsehung ist alles auf Entfaltung ausgerichtet, so ist auch meine Entfaltung grundsätzlich gesichert. Ist das zur Zeit noch nicht der Fall, so ist das nur scheinbar. Zur rechten Zeit lösen sich die Hindernisse auf oder die nötige Hilfe zur Überwindung wird mir zuteil, in vollkommener, harmonischer Weise nach den göttlichen Gesetzen.“ Besonders wirkungsvoll ist es, wenn der eigene Wunsch auch in den Nutzen für den Nächsten eingebettet ist, denn da Energie immer erhalten bleibt, fließt beim Nutzen für den Nächsten zwangsweise immer genug an mich zurück. Obiges Beispiel könnte also ergänzt werden mit den Worten: „Ich bin in Liebe vereint mit dem Geist meines Widersachers.“ (dem, der z.B. versucht mich in meiner Entfaltung zu behindern). 2. Das positive Gefühl hinter das Wort stellen: Das Wort dient zur sauberen Einstellung und Konzentration des Gehirns, und es wird wesentlich ganzheitlicher gesprochen, wenn auch mein Gefühl den Worten entspricht bzw. sie begleitet. Dadurch verstärkt man wirkungsvoll die zu erwartenden positiven Empfindungen. – Das Gefühl gliedert sich intensiver an, wenn ich mich körperlich entspanne. Wem das nicht so einfach fällt, der kann die Zeit vor dem morgendlichen Aufwachen nutzen (oder kurz vor dem Einschlafen), da gerade dann das Gehirn sich noch in einer Schwingung befindet, die das Unterbewusstsein leicht erreicht. Also: Das Wort am Abend vorher vorbereiten und gleich beim Erwachen sprechen bzw. still vor sich hersagen unter Einschaltung des Gefühls hinter die Worte. !Nachdem Sie Ihre Ziele/Wünsche definiert haben, konzentrieren Sie sich zunächst auf das für Sie Wichtigste und formulieren Sie Ihre Vorstellung schriftlich in einem Satz, z. B. „ Ich will bis zum ........................... Abteilungsleiter sein.“ __________________________________________________________ __________________________________________________________ __________________________________________________________ Suchen Sie sich einen ruhigen Platz und visualisieren Sie so oft wie möglich ( pro Tag mindestens einmal) Ihren Wunsch.
  • 21. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 21 (Machen Sie für jede Visualisierung ein KreuzQ in ein Kästchen.) ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ ¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨ 3. Das Geistige Sehen (Visualisieren): Das Bild ist die Sprache der Seele, so sollte man das, was man sagt und fühlt, auch so real wie möglich visualisieren! Die Wunscherfüllung bereits sehen zu können, umgeht die zensierende Wirkung des vorher kaum positiv programmierten Gehirns, da das Unterbewusste nicht unterscheiden kann, was es ! Überlegen Sie, welche Kenntnisse und Fertigkeiten Sie benötigen und erwerben Sie diese. (z. B. Menschenführung oder Fremdsprache etc.) ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ Halten Sie einfach durch! Bitte beachten Sie: • Die Erfüllung eines Wunsches geht nicht immer ganz so schnell. • Auch laut Statistik sind sechs Anläufe nicht selten. • Setzen Sie sich realistische Ziele • Haben Sie realistische Erwartungen in Bezug auf mögliche Folgen Ihrer Veränderung. Unrealistische Vorstellungen hat, wer glaubt, auf einem einzigen Schlag das ganze Leben verändern zu können. Die meisten Erfolgskonzepte durch positives Denken enden an diesem Punkt – aber es gibt noch zwei sehr wichtige Punkte, die den wirklichen Erfolg erst garantieren. 4. Die positive Tat: = das tägliche Handeln entsprechend dem gesprochenen, gefühlten und visualisierten Wort. Es genügt, wenn dieses Handeln zu-mindest symbolisch ist; denn wer z.B. oh- ne Geld ist und in Armut lebt, kann ja praktisch nicht so handeln, als wenn er Geld im Überfluss hätte, aber einen Groschen – und wenn es der letzte ist – kann er symbolisch
  • 22. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 22 geben. Auch wer (noch) an der persönlichen Entfaltung gehindert wird, kann zumindest bei den täglichen Gesprächen auf sein sonstiges Stöhnen verzichten und positive Worte äußern. 5. Der Augenblick der Prüfung: Ich meine hiermit den Punkt, mit dem sich bereits die Wandlung zum Besseren ankün- digt, welcher meistens als Verschlimmer-ung erscheint. Wie der Morgen bereits graut, wenn gerade die dunkelste Nacht ist, d.h. bevor es besser werden kann, muss erst der „Punkt der dunkelsten Nacht“ überwunden werden, und dieser Punkt erscheint uns als scheinbare Verschlimmerung. Es ist aber nur eine Täuschung unseres Gehirns, welches noch zu stark an die Daten der Vergangenheit gebunden ist und die Zukunft nicht kennt. Gelingt es, diesen Punkt gelassen, besser noch freudig zu begrüßen – als Boten der Wandlung – dauert es mit Sicherheit nur noch kurze Zeit, und der scheinbar unüberwindliche „Berg“ ist wie von Geisterhand versetzt. Viel Zuversicht und Wohlstand kann dieses Wissen dem Menschen auf dem Weg seiner Entfaltung bescheren, und welche Freude würde entstehen, wenn sich der Einzelne durch seine geistige Einstellung und sein Handeln nach und nach als Mitschöpfer der Welt erkennen lernt. !Notieren Sie hier Verhaltensweisen die Sie unbedingt ändern wollen. ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ Die AB-Lösung psychischer Programme Die beschriebene Methode funktioniert auch bei der Ablösung psychischer Probleme. Ich verstehe darunter: Reaktionen auf auslösende Situationen, die die persönliche Lebensfreude schmälern, denn das Ziel des Menschen ist es, sich ständig zum göttlich Höheren zu entfalten und dieses gelingt wirksamer bei gesunder voller Lebensfreude. Solche Programme wurden zu irgend ei-nem Zeitpunkt einmal angenommen, weil damit in der damaligen Situation das eigene Überleben sicherer schien. Sie rasten meistens in früher Kindheit ein, da das Kind in dieser Zeit durch reines Gefühls- oder Bilderleben speichert.
  • 23. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 23 Die Konfrontation mit solchen Programmen hat den Vorteil, dass der Mensch durch Sie häufig Anstrengungen unternimmt und neue Fähigkeiten und Erkenntnisse gewinnt, die sein Überlebenspotential auf anderen Wegen verbessern. Problematisch jedoch wird es immer dann, wenn Programme die Lebensqualität deut- lich und ständig einengen, die persönliche Entfaltung blockieren und der Mensch nicht in der Lage ist, sie zu überwinden und schließlich darunter leidet. !__________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ Vorraussetzung zur Auflösung eines solchen Programms ist, dass man es klar als für die eigene Entfaltung negativ erkennt, um sich daraus erst das genaue Gegenteil formulieren zu können. Diese Programme lösen sich immer dann auf, wenn das sonst ein Programm auslösende Ereignis durch bewusste und dissoziierte Beobachtung der aufkommenden Lebensunlust (Angst, Unsicherheit, Rückzug, Formulierungsschwierigkeiten, Aggression, Hass, Eifersucht, beleidigt sein, Unwilligkeit, Hilfszwang u.a.) mit dem Verstand wahr-genommen werden kann und dann mit dem eingeübten positiven Gegenprogramm (Punkt 1-5) begegnet wird und in die auslösende Ursache (Situation, Person usw.) ein Gedanke und Gefühl der Liebe geschickt wird. Entscheidend ist die Fähigkeit, mit dem Verstand die im Gefühl aufkommende ne- gative Reaktion beobachten zu können. Solange der Verstand beobachtet, kann die Situation im Gehirn keine negative Reaktionen schalten. Der sonst automatische Pro- gramm-Mechanismus ist wirkungsvoll unterbrochen. !__________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________
  • 24. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 24 Nach Auflösung der negativen Energie des Programms durch Liebe, fließt auch die Bildenergie des Programms weg, meistens ohne dass Sie viel davon merken, im Traum der nächsten Nacht, bei stärkeren Programmen manchmal auch in einem plötzlichen Tagtraum, der die aufgelöste Ursache aufzeigt. Bei ganz schweren Programmen kann eine Bildenergieauf-lösung auch sofort durch eine kurze vor-übergehende Bewusstlosigkeit geschehen. Die volle Auflösung eines negativen Programms gelingt immer in dem Maße, wie die aufgebrachte Liebesenergie sauber ist und intensiv genug. Es verlangt etwas Übung, man kann ja mit etwas leichteren Programmlöschungen anfangen. Das Ablösen behindernder Programme ist besonders wichtig für alle, die eine freie, geistige Entfaltung anstreben. Alle Entfaltungstechniken, wie Meditation, Rituale u.a. bringen keine echte Entfaltung, wenn vorher nicht eine eigene Befreiung geleistet wurde und können zu seelischen Leiden (bis zur Besessenheit) führen, um den Suchenden dabei zu helfen, sich selber in seiner Schwäche anzunehmen. !____________________________________________________________ _______________________________________________________________ _______________________________________________________________ _______________________________________________________________ _______________________________________________________________ _______________________________________________________________ _______________________________________________________________ _______________________________________________________________ _______________________________________________________________ ____________ Was noch wichtig ist Es mag so scheinen, dass dieses alles ja recht einfach klingt, das trifft für die Technik an sich voll zu, das Schwierige jedoch liegt darin, sich von alten Gewohnheiten überhaupt trennen zu wollen, geht doch damit die Erkenntnis einher, unter Umständen viele Jahre seines Lebens scheinbar vertan zu haben. Diese Bedenken werden jedoch mit der zu gewinnenden Lebensfreude mehr als wett gemacht und sollten einem vom Handeln nicht abhalten. Eines wollen Sie noch bedenken: Nicht selten kann der Auflösungsprozess über Zwischenstufen gehen, indem eine neue Situation auftritt, die scheinbar mit dem visualisierten Ziel nichts zu tun hat.
  • 25. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 25 Beispiel: Ein Mensch, der die Bevormundung durch seinen Partner überwinden möchte. Ist dieser jedoch nicht für eine Wandlung offen, kann es unter Umständen zu einem von außen erzwungenen Bruch (z.B. Konkurs, Kündigung, Unfall o.a.) der Partnerschaft kommen, der eigentlich nicht angestrebt war. Solch eine Situation tritt immer dann ein, wenn nur darüber das eigentlich ange- strebte Ziel erreicht werden kann. Im Nachhinein wird man diese Notwendigkeit einer Zwischensituation auch erkennen können. Lassen Sie sich also nicht auf Ihrem Weg der Entfaltung verunsichern! !__________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ Beginnen Sie mit EFT und o.g. Anleitung froh & frei ihr Leben zu leben!
  • 26. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 26 Rauchfrei ohne Qual mit EFT DIE FREIHEIT NICHT ZU RAUCHEN Welcher Raucher kennt das nicht? Sie wissen vom Verstand her, dass Rauchen schädlich ist und sind auch fest entschlossen, endlich damit aufzuhören. Vielleicht ist es auch schon der x-te Versuch. Es klappt ein paar Tage, und dann schlägt die Sucht wieder zu. Es scheint schier unmöglich, von den Zigaretten loszukommen. In diesem Seminar werden Sie erfahren, warum Ihre bisherigen Versuche nicht funktioniert haben. Wir werden die Ursachen bearbeiten weshalb Sie rauchen und diese dann auflösen. Wir werden uns auch mit den vielen Situationen beschäftigen, in denen Sie gefährdet sind, wieder eine Zigarette zu rauchen. Auch diese Rückfallgefährdung wird mittels EFT dauerhaft aufgelöst. Damit wir effektiv arbeiten können, sollten Sie schon mindestens einen Tag nicht geraucht haben, damit Ihr Verlangen nach einer Zigarette recht hoch ist. Zudem werden Sie diese geniale Technik und deren weitere Anwendungsge- biete erlernen, so dass Sie in der Lage sind, sich zu Hause selbst zu helfen, und zwar nicht nur in Bezug auf Ihre Nikotinsucht. EFT (Emotional-Freedom-Techniques) ist eine revolutionäre neue Methode, mit der innerhalb kürzester Zeit energetische Blockaden, Ängste und suchtmäßiges Verlangen vollständig und dauerhaft aufge- löst werden können. EFT ist eine psychologische Version der Akupunktur ohne die Verwendung von Nadeln. Stattdessen stimmt sich der Anwender auf sein gefühlsmäßiges Thema ein, während Stresserleichterungspunkte (Meridianpunkte) mit den Fingerspitzen leicht beklopft werden. Dieses sorgt für einen Harmonisie- rungseffekt auf die Meridiane, wodurch emotionaler Stress durch eine Art Frieden und innerer Freiheit ersetzt wird. Seminarziel: Durch EFT ist es möglich, mit dem Rauchen leicht aufzuhören, ohne unter Entzugserscheinungen zu leiden oder an Gewicht zuzunehmen. Es ist keinerlei Willenskraft und Disziplin notwendig, das Suchtverlan- gen löst sich sanft und leicht auf. •Endlich Nichtraucher zu sein! •Aufhören zu rauchen ohne Entzugserscheinungen, ohne Gewichts- zunahme, ohne launisch zu sein, einfach ohne Nebenwirkung! •In weniger als 3 Stunden für immer zum Nichtraucher. ENDLICHNICHTRAUCHER
  • 27. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 27 ENDLICHNICHTRAUCHER Seminarinhalt: •Erkennen und auflösen der emotionalen Faktoren, die zum Rauchen geführt haben. Viele Probleme verursacht die Kombination mit den hunderttausendfach eingeübten Gewohnheiten. Rauchen ist bei langjäh- rigen Rauchern nicht nur eine Tätigkeit. Es ist zu einem Teil der eigenen Persönlichkeit geworden. Wir werden den Gewohnheiten deshalb beson dere Aufmerksamkeit widmen. •Auflösen aller Ängste, die mit dem aufhören verbunden werden. •100%-ige Reduktion aller Entzugserscheinungen mit EFT. •Erlernen von Visualisierungstechniken eines positiven Selbstbildes. •Re-Imprinting & Time Line Therapy Nach diesem Seminar: • können Sie gesellige Situationen intensiver und freudvoller erleben • können Sie sich mit anderen Menschen stärker verbunden fühlen • können Sie sich besser konzentrieren • werden Sie sich selbstsicherer und mutiger fühlen • werden Sie sich wesentlich ruhiger und entspannter fühlen • werden Sie Ihr Leben intensiver, erfüllter und genußvoller erleben • werden Sie ein viel höheres Maß an Selbstbestimmung und Autonomie erfahren • werden Sie viel besser mit allen Arten von Gefühlen fertig werden • werden Sie sich wundern, wie viel mehr Energie und Kreativität Ihnen zur Verfügung steht Geniessen Sie Ihre neue Unabhängigkeit. Die neue Freiheit erhöht Ihr Selbstbewusstsein und steigert Ihr Körperbewusstsein. Auch Ihre sportlichen Leistungen werden sich spürbar steigern. Sie werden es deutlich merken, wie sich Ihre Fitness Tag für Tag verbessert. Sie können zum Feinschmecker werden, Ihre Geruchs- und Geschmacksnerven werden sich schnell positiv verändern. Sie werden angenehm überrascht und begeis- tert sein. Durch die besondere Wirkungsweise von EFT ist es wirklich möglich, dass Sie Ihr Leben in allen Bereichen positiver, angenehmer und glücklicher erleben als vorher. Wenn auch Sie zu der Mehrheit der Raucher gehören, die aufhören wollen, dann ist dieses Seminar genau das richtige für Sie um sich sofort, dauerhaft und ohne Entzugserscheinungen von der Zigarette zu befreien. Seminartermine: 04.-05.12.05, 01.-02.01.05, 05.-06.02.05, 05.-06.03.05, 02.-03.04.05, 07.-08.05.05, 04.-05.06.05, 07.-08.07.05 Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at!
  • 28. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 28 „Schlank Sein“ beginnt im Kopf Übergewicht ist für viele Menschen ein großes Problem. Viele Menschen haben bereits mehrere erfolglose Diäten hinter sich, viele haben sich mit ihrem Gewicht abgefunden und das Leiden unterdrückt. Übergewicht ist jedoch der Nährboden vieler Krankheiten, wie Angina pectoris, Arteriosklerose, Bandscheibenvorfall, Bluthochdruck, Diabetes, Cholesterin, Gelenks-abnutzung, Herzinfarkt und Schlaganfall und sollte schon deswegen verringert werden. Das ist zwar logisch und jeder Mensch sieht das ein, doch das alleine hilft niemandem sein Gewicht zu reduzieren. Warum funktionieren die meisten Diäten nicht! Der Grund des Misserfolges liegt meistens daran, dass eine Gewichtsreduktion ausschließlich auf der Körperebene versucht wird. Seminarziel: • Das mentale/energetische Feld für dauerhaftes Idealgewicht vorbereiten. • Einen individuellen Ernährungs- und Bewegungsplan und die Motivationsenergie zur Umsetzung erlangen. Seminarinhalt: • Erkennen und auflösen emotionaler Themen die bewusst/unbewusst zu Übergewicht geführt haben könnten (z.B. Entbehrungen, das Verlassenwerden, Verlust, Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, Angst, Schuld,...). • Identifizieren von einschränkenden Glaubenssätzen, die den Erfolg bisher verhindert haben, erkennen und liebevoll aufarbeiten. Kernpunkte des Trainings sind: • EFT - Emotional Freedom Technique • Wieder-Herstellung des ungestörten Energieflusses • Auflösen negativer Emotionen & Blockaden • Aktivieren der inneren Heilkraft • Visualisierung eines “Glücklichen Selbst“ • Biorhytmus & „Der richtige Zeitpunkt“ • Biofeedback & Gehirnhemisphären-Synchronisation Seminartermine: 08-09.01.05, 12.-13.02.05, 12.-13.03.05, 09.-10.04.05 Im Seminarpreis inkludiert „Telefon-Coaching & Nachbetreuung“ Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at! OPTIWEIGHT
  • 29. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 29 ZUKUNFTSDESIGN Stehen Sie vor Entscheidungen oder der Überlegung sich und ihr Leben zu verändern (z.B. weil Sie aufgehört haben zu rauchen, ihr Aussehen verändern wollen, einen Berufswechsel planen, den Traumpartner finden wollen, im Sport mehr Erfolg oder gesünder Leben wollen, die Heilung fördern ...)? Seminarziel: • Planen & Entwerfen Sie ihre Zukunft mit voller Kraft und setzen • Sie ihr Zukunftsdesign mit Freude und Lebenskraft in die Tat um. Seminarinhalt: • Selbsterkenntnis und Einsicht in die eigenen Wertehierarchie. • Klare Vorstellungskrtaft und positive Erwartungshaltung aufbauen. • Time Line Therapy™ - Loslassen negativer Gefühle oder Erinnerungen, Arbeit mit Überzeugungen und Glaubenssätzen. Mit Time Line Therapy haben wir die Möglichkeit, unsere Vergangenheit neu zu bewerten und jede Entscheidung, die uns jetzt einschränkt, zu ändern. • Das Löschen vergangener Entscheidungen, die uns einschränken. • Vergangenes neu bewerten, Lernerfahrungen und Resourcen ernten. Das Gestalten Ihrer Zukunft: Und schließlich, was wäre, wenn Sie einen sicheren Weg wüßten, wie Sie Ihre Zukunft so gestalten könnten, wie Sie es möchten; daß die Dinge so einträfen, wie Sie es möchten? Die Prozesse Zukunftdesigns sind so mächtig wie die Prozesse, mit denen negative Emotionen freigesetzt werden oder Entscheidungen neu getroffen werden können. Nun eine Frage Wie geht es Ihnen in ihrem Leben? Gibt es da einen Bereich, der sich verbessern ließe? Könnten ihr Geschäft oder Ihre Karriere besser laufen? Wie ist es mit ihren persönlichen oder familiären Beziehungen? Was ist mit Ihrer Gesundheit und Ihrer Fitneß, Ihrem persönlichen Wachstum? Oder mit Ihrem spirituellem Leben? Wenn es nur einen Bereich in Ihrem Leben gibt, der sich verbessern ließe, dann empfiehlt sich Zukunftsdesign als geeignetes Seminar für Sie! Seminartermine: 11.-12.12.04, 08.-09.01.05, 12.-13.02.05, 12.-13.03.05, 09.-10.04.05, 14.-15.05.05, 11.-12.06.05 Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at! ZUKUNFTSDESIGN
  • 30. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 30 EFT - Kompakt Das EFT-Grundseminar vermittelt die Grundkenntnisse, die notwendig sind, um die EFT-Techniken sofort in der Praxis anwenden zu können. Neben der Vermittlung des theoretischen Hintergrundes wird in Vorführun- gen der Praxisteil vermittelt, d. h. die konkrete Anwendung der EFT-Tech- niken. Jeder Teilnehmer hat hier die Möglichkeit, die Technik an sich und anderen Teilnehmern zu üben. Inhalte im einzelnen: - Einführung in die energetische Psychologie - Demonstration der Meridian-Energie-Techniken - Übungen mit Meridian-Energie-Techniken - EFT-Techniken mit Kindern - Energetische Fehlschaltung - “Innere Wunden Heilen” - Umgang und Beseitigung der Energetischen Fehlschaltung - EFT-Techniken bei Süchten (Nikotin, Süßigkeiten, Alkohol, Kaffee, harte Drogen etc.) - Erlernen der Schlüsselbeinatmung nach Dr. Roger Callahan - Einsatz der Meridian-Energie-Techniken zum erreichen von Zielen und Wünschen - Klopfen in der bildlichen Vorstellung - Stellvertreterklopfen - Anerkennungsproblem(Apex) - EFT und Vergebung - Einsatz von Affirmationen Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung sowie ausführliche Seminarunterlagen. Seminartermine: 12.-14. Nov. 04, 22.-24Nov. 04, 18.-20.02.05, 15.-17.04.05 jeweils Freitag von 15 - 19 Uhr, Samstag & Sonntag von 9 - 17 Uhr Seminarort: Bezirk Baden Weitere Temine für 2005 finden Sie auf www.eft.co.at! EFT-AUSBILDUNG
  • 31. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 31 Teilnahmebedingungen Die Teilnahmegebühr ist zahlbar vor Beginn der Veranstaltung. Die Teilnahmegebühren sind reine Ausbildungskosten. Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen. Seminarort wird jeweils 14 Tage vor Kursbeginn bekannt gegeben! Sollten wir gezwungen sein einen Kurs abzusagen, zahlen wir die volle Ein- zahlung zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Jede/r TeilnehmerInnen trägt die volle Verantwortung für sich und die eige- nen Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltungen und kommt für verursachte Schäden selbst auf. Alle Preise verstehen sich inkl. 20% MwSt. Voraussetzungen Die Teilnahme an den Seminaren setzt eine normale physische und psychi- sche Belastbarkeit voraus, sie ersetzt keine Heilbehandlung. Bei Einnahme von Psychopharmaka, bei laufenden psychotherapeutischen oder psych- iatrischen Behandlungen oder beim Vorhandensein einer lebensbedrohli- chen Krankheit ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Absprache mit den Trainern möglich. Die Trainer Thomas Laggner Jahrgang 1966, ist dipl. EFT-Advisor, Master Time Line Practitioner, NLP-Lehrtrainer des ÖDVNLP und DVNLP. Zusatzausbildungen in Hypnotherapy, Systemische Organisationsaufstellun- gen, Kinesiologie, Feng-Shui, Huna, Ernährungsberatung und als Ganzheit- licher Gesundheitsberater runden sein Wissensspektrum ab. Reinhold Schneider Jahrgang 1947, Heilpraktiker mit Schwerpunkt Naturheilkunde, Akupunk- tur, Zusatzausbildungen in Bach-Blüten-Therapie, Fußreflexzonenmassage, Wirbelsäulentherapie, Systemisches Familienstellen, Rebirthing und Re- inkarnationstherapie u.v.m., NLP-Trainer DVNLP, Buchautor „Holistisch Heilen“ Organisatorisches
  • 32. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 32 Seminartermine 2004/2005 OPTIWEIGHT - Abnehmen mit EFT Seminargebühr: Euro 350,-- / Partnerpreis: Euro 500,-- Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr Folgende Termine stehen zur Auswahl (jedes 4. Wochendende): 27.-28. November 2004 Vorschau 2005: 22.-23.01.05, 26.-27.02.05, 26.-27.03.05, 23.-24.04.05, 28.-29.05.05, 25.-26.06.05 DIE FREIHEIT „NICHT ZU RAUCHEN“ Seminargebühr: Euro 350,-- / Partnerpreis: Euro 500,-- Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr Folgende Termine stehen zur Auswahl (jedes 1. Wochendende): 04.-05. Dezember 2004 Vorschau 2005: 01.-02.01.05, 05.-06.02.05, 05.-06.03.05, 02.-03.04.05, 07.- 08.05, 04.-05.06.05, 02.-03.07.05 ZUKUNFTSDESIGN Seminargebühr: Euro 350,-- / Partnerpreis: Euro 500,-- Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr Folgende Termine stehen zur Auswahl (jedes 2. Wochendende): 11.-12. Dezember 2004 Vorschau 2005: 08.-09.01.05, 12.-13.02.05, 12.-13.03.05, 09.-10.04.05, 11.-12.06.05, 09.-10.07.05 EFT-Grundseminar Seminargebühr: Euro 350,-- Dauer: Samstag 09-17 Uhr und Sonntag 09-14 Uhr 12.-14.11.2004 Sondertermin: 22.-24.11.2004 in Wr.Neustadt Seminartermine: 12.-14. Nov. 04, 22.-24Nov. 04, 18.-20.02.05, 15.-17.04.05 Um individuelle Betreuung zu garantieren ist jedes Seminar offen für max. 15 Personen, daher reservieren Sie sich bitte rechtzeitig ihre Teilnahme per Telefon: 02254-73751 oder 0699-12169080 oder e-Mail: office@eft.co.at Seminarort: AIH, Wienerstrasse 17; A-2442 Unterwaltersdorf Auf Wunsch führen wir die Seminare auch an anderen Orten in ganz Österreich durch, auch veranstalten wir „Interne Seminare“. Informationen im Web: www.eft.co.at Seminartermine2004/2005
  • 33. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 33 Siewerdenbegeistertsein!Anmeldung Ich melde mich verbindlich an, für das/die Seminar/e: m OPTIWEIGHT m FREIHEIT NICHT ZU RAUCHEN m ZUKUNFTSDESIGN m EFT - KOMPAKT Die in der Informations-Broschüre angegebenen Teilnahmebedingungen erkenne ich an. Ich weiß, dass dieser Kurs keine Therapie ist und diese nicht ersetzen kann und dass die Kursteilnahme eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraussetzt. ___________________________________________ Name, Vorname ___________________________________________ Strasse oder Postfach ___________________________________________ PLZ, Ort ___________________________________________ Telefon privat Telefon geschäftlich ___________________________________________ Telefax E-Mail ______________________________________________________________ Datum, Unterschrift Geburts-Datum Anmeldung senden an: Thomas Laggner, Wienerstrasse 17; A-2442 Unterwaltersdorf E-Mail: office@eft.co.at oder Fax: 02254-7375112 Internet: www.eft.co.at
  • 34. © 2004 Thomas Laggner, NLP-Lehrtrainer & zert. EFT-Coach Seite 34 Internet: www.eft.co.at Die einfachen Techniken des EFT ermöglichen oft erstaunliche Heilungen auf mentaler und energetischer Ebene. Aber auch bei körperlichen Beschwerden sind Erfolge zu erzielen, Heilungsprozesse können beschleunigt und Regenerationsprozesse verkürzt werden. EFT ist für Kinder und Erwachsene gleichermassen gut geeignet. Es kann leicht erlernt werden und braucht nur wenige Minuten in der Anwendung. Mit EFT lösen Sie negative Emotionen einfach in Luft auf, wie z.B. Angst, Furcht, Ärger, Zorn, Trauer, Eifersucht und Neid. Genauso erfolgreich ist EFT bei der Auflösung von Suchtverhalten als HILFE zur SELBSTHILFE geeignet. Probieren Sie es einfach aus! Unsere Seminar-Fixpunkte Die Freiheit NICHT zu Rauchen OPTIWEIGHT - Abnehmen beginnt im Kopf ZUKUNFTSDESIGN - Planen Sie Ihr Leben EFT - KOMPAKT - Lernen Sie EFT anzuwenden Wenn Sie Fragen haben oder die Techniken des EFT ausführlicher erlernen & erleben wollen, wenden Sie sich bitte an: Thomas Laggner - Personal Performance Coach Wienerstrasse 17; A-2442 Unterwaltersdorf Tel: 02254-7375130; Mobil: 0699-12169080 E-Mail: office@eft.co.at www.vitaminshop.at Unser Sponsor dieser Auflage ist: Orthomolekulare Präparate und Kräuter- destillate für die Naturheilpraxis Informationen finden sie auf unserer kostenlosen Info-CD. Für Therapeuten (Bioresonanz, Kinesiologie,...) gibt es auch ein Testset. Wir machen sie mit unserem Wissen stark!