Lessingsperiode

240 Aufrufe

Veröffentlicht am

Lessingsperiode

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
240
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lessingsperiode

  1. 1. 1750 - 1770
  2. 2. (1729 –1781 ) -wurde als Sohn eines Pfarrers in Kamenz, unweit Dresdens geboren; -1746 bezog die Leipziger Universität; -1752 hat seine Bildung in Wittenberg abgeschlossen; - Die schwere und rechtlose Lage des Volkes, die Lessing sah und selbst miterleben musste, schärfte seinen kämpferischen Geist; - Lessing ist der erste deutsche Dramatiker, dessen Werk bis heute ununterbrochen in den Theatern aufgeführt wird;
  3. 3. Begründete theoretisch und praktisch den Realismus in der deutschen Literatur; War zusammen mit Diderot Theoretiker des Aufklärungsrealismus; War ein großer realistischer Dichter, der der deutschen Literatur eine klare historische Perspektive gab;
  4. 4. „Briefe, die neueste Literatur betreffend“ (1759); Laokoon (1766); Fabeln („Der Rabe und der Fuchs“1759) .
  5. 5. “Minna von Barnhelm” (1767) “Emilia Galotti” (1772) “Hamburgische Dramaturgie” (1767 - 1768)

×