Meatdaten

83 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einführung in das Thema "Metadaten"

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
83
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
60
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Meatdaten

  1. 1. Metadaten Einführung im Rahmen der Vorlesung „Webkommunikation“ H. Mittendorfer
  2. 2. Problemstellung Für den menschlichen Leser scheint es in den allermeisten Fällen unmissverständlich, dass es sich bei dem Ausdruck: „26.04.2017“ um ein Datum handelt. Für nicht Eingeweihte und Maschinen nicht.
  3. 3. Metadaten und Semantik Metadaten sind Daten über Daten, mit deren Hilfe die Bildung des Sinnes eines Ausdrucks (Begriffes) unterstützt wird. So gesehen tragen Metadaten zur Semantik von Daten bei.
  4. 4. XML - Extensible Markup Language notiert Metadaten Quelle https://www.w3schools.com/xml/xml_dtd_intro.asp Tags sind Metadaten für den Text Anweisungen sind Metadaten für das XML-Dokument
  5. 5. Ontologie „Ontologien in der Informatik sind meist sprachlich gefasste und formal geordnete Darstellungen einer Menge von Begrifflichkeiten und der zwischen ihnen bestehenden Beziehungen in einem bestimmten Gegenstandsbereich.“ Quelle https://blog.recrutainment.de
  6. 6. Beispiel einer Ontologie Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ontologie_(Informatik)
  7. 7. Anwendungsbeispiele
  8. 8. Metadaten im Data- Warehouse Data Warehouse Anwender brauchen vor allem Metadaten, um die dort enthaltenen Daten zu verstehen und zu bewerten. Wichtig sind vor allem Metadaten, die eine semantische Interpretation der Inhalte des Data Warehouse ermöglichen. Dies sind beispielsweise Definitionen der verwendeten Geschäftsbegriffe oder die Verbindung des Fachvokabulars mit den Datenobjekten. Auch Beschreibungen von erzeugbaren Berichten, zuständige Ansprechpartner und Voraussetzungen für Zugangsberechtigungen auf bestimmte Datenbereiche sind wichtige Metadaten. Quelle:http://www.tecchannel.de/a/bi-datenmanagement-teil-3-metadaten-verwaltung,1751826,4
  9. 9. Metadaten in der Telekommunikation Egal ob SMS, Skype, WhatsApp oder beim normalen Telefonieren. Bei jeglicher Kommunikation wird festgehalten, wer sich mit wem unterhält. Diese Daten erlauben bereits einen Überblick über das soziale Umfeld des entsprechenden Nutzers. Auch die Zeit der Unterhaltung wird genau festgehalten und sofern die Kommunikation von einem Smartphone oder einem Computer mit Standortdaten stattfindet, lässt sich auch sehr genau sagen, wo sich die jeweiligen Nutzer während der Unterhaltung befunden haben. Quelle https://digitalgefesselt.de/unterschaetzte-metadaten/
  10. 10. Metadaten in der Medizin Standards zum internationalen Datenaustausch von Patientenakten mittels XDS (Cross Enterprise Document Sharing). „All diese Metadaten, die zusätzlich zu den Pixeldaten in einem Objekt gespeichert werden, .. setzen sich im Detail aus sogenannten Attributen zusammen.“ Quelle: S. Müller-Mielitz, t. Lux Hrsg: E-Health-Ökonomie, Wiesbaden 1017
  11. 11. Metadaten zu JPG-Fotos Quelle: https://irights.info/artikel/metadaten-fotos-anbringen-loeschen-bearbeiten/26353
  12. 12. Metadaten in der TV Produktion Quelle: Metzger T,. Metadaten im Fernsehproduktonskanal, Diplomarbeit FH Südwestfahlen
  13. 13. Content Discovery Good metadata management introduces consistency in how content is presented and described, as well as providing more accurate, AI-powered recommended content to viewers and enriching descriptions with ‘cast and crew’ lists or critics’ ratings. Quelle: http://www.information-age.com/ai-metadata-taking-hard-work-content-discovery-123464651/

×