SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 13
Metadaten
Einführung im Rahmen der Vorlesung
„Webkommunikation“ H. Mittendorfer
Problemstellung
Für den menschlichen Leser scheint es in den
allermeisten Fällen unmissverständlich, dass es sich
bei dem Ausdruck: „26.04.2017“ um ein Datum
handelt.
Für nicht Eingeweihte und Maschinen nicht.
Metadaten und Semantik
Metadaten sind Daten über Daten, mit deren Hilfe die
Bildung des Sinnes eines Ausdrucks (Begriffes)
unterstützt wird.
So gesehen tragen Metadaten zur Semantik von
Daten bei.
XML - Extensible Markup
Language notiert Metadaten
Quelle https://www.w3schools.com/xml/xml_dtd_intro.asp
Tags sind
Metadaten
für den Text
Anweisungen sind
Metadaten
für das XML-Dokument
Ontologie
„Ontologien in der Informatik sind meist sprachlich
gefasste und formal geordnete Darstellungen einer
Menge von Begrifflichkeiten und der zwischen ihnen
bestehenden Beziehungen in einem bestimmten
Gegenstandsbereich.“
Quelle https://blog.recrutainment.de
Beispiel einer Ontologie
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ontologie_(Informatik)
Anwendungsbeispiele
Metadaten im Data-
Warehouse
Data Warehouse Anwender brauchen vor allem Metadaten, um die
dort enthaltenen Daten zu verstehen und zu bewerten. Wichtig sind
vor allem Metadaten, die eine semantische Interpretation der Inhalte
des Data Warehouse ermöglichen. Dies sind beispielsweise
Definitionen der verwendeten Geschäftsbegriffe oder die
Verbindung des Fachvokabulars mit den Datenobjekten. Auch
Beschreibungen von erzeugbaren Berichten, zuständige
Ansprechpartner und Voraussetzungen für
Zugangsberechtigungen auf bestimmte Datenbereiche sind wichtige
Metadaten.
Quelle:http://www.tecchannel.de/a/bi-datenmanagement-teil-3-metadaten-verwaltung,1751826,4
Metadaten in der
Telekommunikation
Egal ob SMS, Skype, WhatsApp oder beim normalen
Telefonieren. Bei jeglicher Kommunikation wird festgehalten,
wer sich mit wem unterhält. Diese Daten erlauben bereits
einen Überblick über das soziale Umfeld des entsprechenden
Nutzers. Auch die Zeit der Unterhaltung wird genau
festgehalten und sofern die Kommunikation von einem
Smartphone oder einem Computer mit Standortdaten
stattfindet, lässt sich auch sehr genau sagen, wo sich die
jeweiligen Nutzer während der Unterhaltung befunden haben.
Quelle https://digitalgefesselt.de/unterschaetzte-metadaten/
Metadaten in der Medizin
Standards zum internationalen Datenaustausch von
Patientenakten mittels XDS (Cross Enterprise
Document Sharing).
„All diese Metadaten, die zusätzlich zu den Pixeldaten
in einem Objekt gespeichert werden, .. setzen sich im
Detail aus sogenannten Attributen zusammen.“
Quelle: S. Müller-Mielitz, t. Lux Hrsg: E-Health-Ökonomie, Wiesbaden 1017
Metadaten zu JPG-Fotos
Quelle: https://irights.info/artikel/metadaten-fotos-anbringen-loeschen-bearbeiten/26353
Metadaten in der TV
Produktion
Quelle: Metzger T,. Metadaten im Fernsehproduktonskanal, Diplomarbeit FH Südwestfahlen
Content Discovery
Good metadata management introduces consistency
in how content is presented and described, as well
as providing more accurate, AI-powered
recommended content to viewers and enriching
descriptions with ‘cast and crew’ lists or critics’
ratings.
Quelle: http://www.information-age.com/ai-metadata-taking-hard-work-content-discovery-123464651/

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Meatdaten

Einführung in Metadatenverwaltung
Einführung in MetadatenverwaltungEinführung in Metadatenverwaltung
Einführung in Metadatenverwaltung
Open Data Support
 
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
Carsten Holtmann
 
Web2.0 ff in der Unternehmenskommunikation
Web2.0 ff in der UnternehmenskommunikationWeb2.0 ff in der Unternehmenskommunikation
Web2.0 ff in der Unternehmenskommunikation
Martin Michelson
 
Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)
Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)
Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)
Thomas Tunsch
 
BODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang Both
BODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang BothBODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang Both
BODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang Both
BerlinOpenDataDay
 

Ähnlich wie Meatdaten (20)

Web 3.0: Semantisches Web, OpenData & Co in der (politischen) Bildung
Web 3.0: Semantisches Web, OpenData & Co in der (politischen) BildungWeb 3.0: Semantisches Web, OpenData & Co in der (politischen) Bildung
Web 3.0: Semantisches Web, OpenData & Co in der (politischen) Bildung
 
SoSe 2013 | IT-Zertifikat: DM - 01_Terminologie
SoSe 2013 | IT-Zertifikat: DM - 01_TerminologieSoSe 2013 | IT-Zertifikat: DM - 01_Terminologie
SoSe 2013 | IT-Zertifikat: DM - 01_Terminologie
 
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und WissenschaftSemantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
 
Einführung in die semantische Suche in Massendaten
Einführung in die semantische Suche in MassendatenEinführung in die semantische Suche in Massendaten
Einführung in die semantische Suche in Massendaten
 
PREMIS in METS: Die beiden Datenmodelle Matterhorn METS und Archivematica
PREMIS in METS: Die beiden Datenmodelle  Matterhorn METS und ArchivematicaPREMIS in METS: Die beiden Datenmodelle  Matterhorn METS und Archivematica
PREMIS in METS: Die beiden Datenmodelle Matterhorn METS und Archivematica
 
Linked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDALinked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDA
 
Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Wissensrepräsentation im Social Semantic WebWissensrepräsentation im Social Semantic Web
Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
 
Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...
Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...
Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...
 
Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...
Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...
Entwicklung von Standards und Best Practices im Bereich der Forschungsdatenpu...
 
Test
TestTest
Test
 
Studie: Links auf Twitter
Studie: Links auf TwitterStudie: Links auf Twitter
Studie: Links auf Twitter
 
Metadaten
MetadatenMetadaten
Metadaten
 
Einführung in Metadatenverwaltung
Einführung in MetadatenverwaltungEinführung in Metadatenverwaltung
Einführung in Metadatenverwaltung
 
Generische Datenintegration zur semantischen Diagnoseunterstützung im Projekt...
Generische Datenintegration zur semantischen Diagnoseunterstützung im Projekt...Generische Datenintegration zur semantischen Diagnoseunterstützung im Projekt...
Generische Datenintegration zur semantischen Diagnoseunterstützung im Projekt...
 
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
 
Web2.0 ff in der Unternehmenskommunikation
Web2.0 ff in der UnternehmenskommunikationWeb2.0 ff in der Unternehmenskommunikation
Web2.0 ff in der Unternehmenskommunikation
 
Was ist eigentlich KI?
Was ist eigentlich KI?Was ist eigentlich KI?
Was ist eigentlich KI?
 
Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)
Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)
Mangel an Museumsknoten: Vernetzungsfähigkeit einer Gedächtnisorganisation (PDF)
 
DOAG News 2012 - Analytische Mehrwerte mit Big Data
DOAG News 2012 - Analytische Mehrwerte mit Big DataDOAG News 2012 - Analytische Mehrwerte mit Big Data
DOAG News 2012 - Analytische Mehrwerte mit Big Data
 
BODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang Both
BODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang BothBODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang Both
BODDy 2014: Ergebnisse Projektgruppe Open Data - Wolfgang Both
 

Mehr von Hans Mittendorfer

Weblogs als partizipative lernbegleitung
Weblogs als partizipative lernbegleitungWeblogs als partizipative lernbegleitung
Weblogs als partizipative lernbegleitung
Hans Mittendorfer
 

Mehr von Hans Mittendorfer (20)

Ki 2
Ki 2Ki 2
Ki 2
 
WhatsAppverschlüsselung
WhatsAppverschlüsselungWhatsAppverschlüsselung
WhatsAppverschlüsselung
 
Kryptographie
KryptographieKryptographie
Kryptographie
 
Ki
KiKi
Ki
 
Ki
KiKi
Ki
 
Semiotik iii
Semiotik iiiSemiotik iii
Semiotik iii
 
Grenzen der Kryptographie
Grenzen der KryptographieGrenzen der Kryptographie
Grenzen der Kryptographie
 
Unternehmeskommunikation
UnternehmeskommunikationUnternehmeskommunikation
Unternehmeskommunikation
 
Sicherheit webkommunikation
Sicherheit webkommunikationSicherheit webkommunikation
Sicherheit webkommunikation
 
Lernblogs ii
Lernblogs iiLernblogs ii
Lernblogs ii
 
Webwissenschaften
WebwissenschaftenWebwissenschaften
Webwissenschaften
 
Semiotik ii
Semiotik iiSemiotik ii
Semiotik ii
 
Weblogs als partizipative lernbegleitung
Weblogs als partizipative lernbegleitungWeblogs als partizipative lernbegleitung
Weblogs als partizipative lernbegleitung
 
Grosse zukunft des_buches_2
Grosse zukunft des_buches_2Grosse zukunft des_buches_2
Grosse zukunft des_buches_2
 
Semiotik
SemiotikSemiotik
Semiotik
 
Qr code
Qr codeQr code
Qr code
 
Menschliche kommunikation
Menschliche kommunikationMenschliche kommunikation
Menschliche kommunikation
 
Watzlawick 1
Watzlawick 1Watzlawick 1
Watzlawick 1
 
Webkommunikation
WebkommunikationWebkommunikation
Webkommunikation
 
XHTML
XHTMLXHTML
XHTML
 

Meatdaten

  • 1. Metadaten Einführung im Rahmen der Vorlesung „Webkommunikation“ H. Mittendorfer
  • 2. Problemstellung Für den menschlichen Leser scheint es in den allermeisten Fällen unmissverständlich, dass es sich bei dem Ausdruck: „26.04.2017“ um ein Datum handelt. Für nicht Eingeweihte und Maschinen nicht.
  • 3. Metadaten und Semantik Metadaten sind Daten über Daten, mit deren Hilfe die Bildung des Sinnes eines Ausdrucks (Begriffes) unterstützt wird. So gesehen tragen Metadaten zur Semantik von Daten bei.
  • 4. XML - Extensible Markup Language notiert Metadaten Quelle https://www.w3schools.com/xml/xml_dtd_intro.asp Tags sind Metadaten für den Text Anweisungen sind Metadaten für das XML-Dokument
  • 5. Ontologie „Ontologien in der Informatik sind meist sprachlich gefasste und formal geordnete Darstellungen einer Menge von Begrifflichkeiten und der zwischen ihnen bestehenden Beziehungen in einem bestimmten Gegenstandsbereich.“ Quelle https://blog.recrutainment.de
  • 6. Beispiel einer Ontologie Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ontologie_(Informatik)
  • 8. Metadaten im Data- Warehouse Data Warehouse Anwender brauchen vor allem Metadaten, um die dort enthaltenen Daten zu verstehen und zu bewerten. Wichtig sind vor allem Metadaten, die eine semantische Interpretation der Inhalte des Data Warehouse ermöglichen. Dies sind beispielsweise Definitionen der verwendeten Geschäftsbegriffe oder die Verbindung des Fachvokabulars mit den Datenobjekten. Auch Beschreibungen von erzeugbaren Berichten, zuständige Ansprechpartner und Voraussetzungen für Zugangsberechtigungen auf bestimmte Datenbereiche sind wichtige Metadaten. Quelle:http://www.tecchannel.de/a/bi-datenmanagement-teil-3-metadaten-verwaltung,1751826,4
  • 9. Metadaten in der Telekommunikation Egal ob SMS, Skype, WhatsApp oder beim normalen Telefonieren. Bei jeglicher Kommunikation wird festgehalten, wer sich mit wem unterhält. Diese Daten erlauben bereits einen Überblick über das soziale Umfeld des entsprechenden Nutzers. Auch die Zeit der Unterhaltung wird genau festgehalten und sofern die Kommunikation von einem Smartphone oder einem Computer mit Standortdaten stattfindet, lässt sich auch sehr genau sagen, wo sich die jeweiligen Nutzer während der Unterhaltung befunden haben. Quelle https://digitalgefesselt.de/unterschaetzte-metadaten/
  • 10. Metadaten in der Medizin Standards zum internationalen Datenaustausch von Patientenakten mittels XDS (Cross Enterprise Document Sharing). „All diese Metadaten, die zusätzlich zu den Pixeldaten in einem Objekt gespeichert werden, .. setzen sich im Detail aus sogenannten Attributen zusammen.“ Quelle: S. Müller-Mielitz, t. Lux Hrsg: E-Health-Ökonomie, Wiesbaden 1017
  • 11. Metadaten zu JPG-Fotos Quelle: https://irights.info/artikel/metadaten-fotos-anbringen-loeschen-bearbeiten/26353
  • 12. Metadaten in der TV Produktion Quelle: Metzger T,. Metadaten im Fernsehproduktonskanal, Diplomarbeit FH Südwestfahlen
  • 13. Content Discovery Good metadata management introduces consistency in how content is presented and described, as well as providing more accurate, AI-powered recommended content to viewers and enriching descriptions with ‘cast and crew’ lists or critics’ ratings. Quelle: http://www.information-age.com/ai-metadata-taking-hard-work-content-discovery-123464651/