SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Mit DESIGN
THINKING in IT-
Projekten zum
nutzer-zentrierten
Prototypen
franziska toth
EINSATZ VON
PROTOTYPEN:
franziska toth consulting
WENN JA:
FÜR WAS?
WENN NEIN:
WARUM NICHT?
WER BIN ICH EIGENTLICH?
FRANZISKA TOTH
IT-Beraterin für nutzerzentrierte
Software-Konzeption
franziska toth consulting
Wirtschafts-
Informatik
7 Jahre
Software-
Projekte
Anforderungs
-Analyse
& Konzeption
WARUM MACHEN WIR
DAS?
WAS IST DAS ÜBERGEORDNETE
ZIEL VON SOFTWARE?
franziska toth consulting
GRUNDLEGENDE ZIELE VON
SOFTWARE, APPS UND PLATTFORMEN
franziska toth consulting
Zeit
sparen
Aufgaben
erledigen &
vereinfachen
Kosten
senken
Unterhaltung
ABER WOHER
WISSEN WIR,
WIE WIR DIE
NUTZERINNEN
UNTERSTÜTZEN?
franziska toth consulting
PROBLEM NO 1:
"WIR KENNEN
UNSERE
KUNDEN!"
franziska toth consulting
BEFRAGUNGEN
ERGEBEN ABER OFT
EIN ANDERES
BILD
franziska toth consulting
PROBLEME BEI ZU OBERFLÄCHLICHER
BETRACHTUNG DER NUTZERINNEN
franziska toth consulting
FUNKTIONS-
UMFANG DER
ANWENDUNG
DAMIT DAS NICHT
PASSIERT, BRAUCHEN
WIR
NUTZERZENTRIERTES
DENKEN
franziska toth consulting
Aufgaben
Heraus-
forderungen
Gewohnheiten
Oberflächen
Netzwerke
komplexe
Systeme
Transferleistung
WAS BEDEUTET
NUTZERZENTRIERUNG?
WIE KOMMT MAN PLANBAR ZU
NUTZERZENTRIERTEN ANWENDUNGEN?
Wissen
+ Annahmen
+ Recherche + Selbst-
Erfahrung
+ Feedback
ABER KOMMT
FEEDBACK
NICHT ERST
IMMER GANZ
ZUM
SCHLUSS? franziska toth consulting
FRÜH FEEDBACK EINHOLEN MIT
PROTOTYPEN
franziska toth consulting
Funktion
verstanden?
Funktion
gefunden?
Intuitiv?
Hilfreich?
Einfach?
Korrekt?
Entspricht
Vorstellungen?
Problem
verstanden?
WORAUF KOMMT ES BEIM
PROTOTYPING AN?
franziska toth consulting
Was viele DENKEN,
was ein Prototyp ist
Was ein
Prototyp
WIRKLICH ist
DAS PROBLEM:
franziska toth consulting
Prototyp Anwendung
WAS DER KUNDE ABER EIGENTLICH
WOLLTE (UND BRAUCHTE):
franziska toth consulting
UND WIE
KOMME ICH
DANN ZU
EINEM GUTEN
PROTOTYPEN?
franziska toth consulting
IN 4
EINFACHEN
SCHRITTEN:
franziska toth consulting
RISIKEN UND KRITISCHE
FUNKTIONEN ERMITTELN
1.
franziska toth consulting
2. LÖSUNGS-ANSATZ
FINDEN
franziska toth consulting
3. HYPOTHESE AUFSTELLEN
franziska toth consulting
4.
EINFACHER
PROTOTYP
HYPOTHESE
ÜBERPRÜFEN
franziska toth consulting
UND WENN DER
NICHT
FUNKTIONIERT...
franziska toth consulting
... NEUER
VERSUCH.
KEEP IT SIMPLE.
franziska toth consulting
PROTOTYPEN SIND TEUER,
ODER?
franziska toth consulting
FORMEN VON PROTOTYPEN
RICHTIG AUSWÄHLEN
franziska toth consulting
low
fidelity
high
fidelity
Projektlaufzeit
PROJEKTBEGINN: LOW
FIDELITY PROTOTYPEN
franziska toth consulting
Skizzen
Mockups
Wireframes
Prozess-Skizzen
User-Journeys


mündliches
Feedback


günstig
SPÄTER: HIGH FIDELITY
PROTOTYPEN
teuer


franziska toth consulting
Minimum
Valuable
Product
fertiges UI-
Design mit
Adobe (o.Ä.)
interaktive
Mock-Ups
STRATEGIEN IM PROTOTYPING
franziska toth consulting
low fidelity


high fidelity


Menge


Geschwindigkeit


Kosten
Qualität
"DEN EISBERG UNTERSUCHEN" MITTELS
PROTOTYPEN UND FEEDBACK
franziska toth consulting
WAS WIR
WISSEN
WAS WIR
HERAUSFINDEN
ODER
ÜBERPRÜFEN
MÜSSEN
Lass uns im Austausch bleiben:
-> Franziska Toth via LinkedIn
LET'S DISCUSS:
WIE
UMFANGREICH
MÜSSEN
PROTOTYPEN
SEIN?
toth-consulting.de
NOCH FRAGEN?
GERN VERLINKEN!
FRANZISKA TOTH
Drohner Straße 40, 32351 Stemwede
MAIL
franziska.toth@toth-consulting.de
TELEFON
0160/92296846
SOCIAL MEDIA
https://www.linkedin.com/in/franziska-toth/
WEB
https://www.toth-consulting.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mit Design Thinking in IT-Projekten zum nutzer-zentrierten Prototypen

The real voice of the customer: Speech in research interviews
The real voice of the customer: Speech in research interviews  The real voice of the customer: Speech in research interviews
The real voice of the customer: Speech in research interviews
Holger Lütters
 
Home Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten Arbeitsplatz
Home Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten ArbeitsplatzHome Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten Arbeitsplatz
Home Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten Arbeitsplatz
Thorsten Riemke-Gurzki
 
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo GmbH
 
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
 DMN – Was gibt es da zu entscheiden? DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
oose
 
conexus odoo kalkulation
conexus odoo kalkulationconexus odoo kalkulation
conexus odoo kalkulation
conexusat
 
eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...
eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...
eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...
eparo GmbH
 
Benötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-Strategie
Benötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-StrategieBenötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-Strategie
Benötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-Strategie
Gernot Sauerborn
 
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewIntranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Staffbase
 
Digital Oxygen - IoT Workshop Series
Digital Oxygen - IoT Workshop SeriesDigital Oxygen - IoT Workshop Series
Digital Oxygen - IoT Workshop Series
Digital Oxygen GmbH
 
Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.
Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.
Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.
Communote GmbH
 
Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015Fokus IK 2/2015
Online-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommt
Online-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommtOnline-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommt
Online-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommt
Manuel Jans
 
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
usability.de
 
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Johannes Baeck
 
Bat40 Programmheft
Bat40 ProgrammheftBat40 Programmheft
Bat40 Programmheft
BATbern
 
Kurzvorstellung publicplan GmbH
Kurzvorstellung publicplan GmbHKurzvorstellung publicplan GmbH
Kurzvorstellung publicplan GmbH
publicplan GmbH
 
conexus Open Source - das ist Herbert
conexus Open Source - das ist Herbertconexus Open Source - das ist Herbert
conexus Open Source - das ist Herbert
conexusat
 
Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...
Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...
Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...
Ergosign GmbH
 

Ähnlich wie Mit Design Thinking in IT-Projekten zum nutzer-zentrierten Prototypen (20)

The real voice of the customer: Speech in research interviews
The real voice of the customer: Speech in research interviews  The real voice of the customer: Speech in research interviews
The real voice of the customer: Speech in research interviews
 
Home Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten Arbeitsplatz
Home Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten ArbeitsplatzHome Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten Arbeitsplatz
Home Improvement - Vom Intranet zum kosteneffizienten Web-basierten Arbeitsplatz
 
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
 
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
 DMN – Was gibt es da zu entscheiden? DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
DMN – Was gibt es da zu entscheiden?
 
conexus odoo kalkulation
conexus odoo kalkulationconexus odoo kalkulation
conexus odoo kalkulation
 
eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...
eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...
eparo – Online-Konzeption (Vortrag ADC Young Masters 2012 – Rolf Schulte Stra...
 
Benötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-Strategie
Benötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-StrategieBenötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-Strategie
Benötigt Ihr Unternehmen eine geschäftsorientierte IT-Strategie
 
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewIntranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
 
Digital Oxygen - IoT Workshop Series
Digital Oxygen - IoT Workshop SeriesDigital Oxygen - IoT Workshop Series
Digital Oxygen - IoT Workshop Series
 
Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.
Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.
Anwendungsfälle - Communote Enterprise Microblogging.
 
Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015
 
Online-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommt
Online-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommtOnline-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommt
Online-Moderation - Wie es funktioniert und worauf es ankommt
 
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
 
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
Prototyping Conversations | Mit nutzerzentrierten Methoden zum Conversational...
 
Bat40 Programmheft
Bat40 ProgrammheftBat40 Programmheft
Bat40 Programmheft
 
Kurzvorstellung publicplan GmbH
Kurzvorstellung publicplan GmbHKurzvorstellung publicplan GmbH
Kurzvorstellung publicplan GmbH
 
conexus Open Source - das ist Herbert
conexus Open Source - das ist Herbertconexus Open Source - das ist Herbert
conexus Open Source - das ist Herbert
 
2011 10 05 11-15 stefan flück
2011 10 05 11-15 stefan flück2011 10 05 11-15 stefan flück
2011 10 05 11-15 stefan flück
 
Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...
Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...
Talk "3 Gründe -
 Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert", ...
 
Innowerft_Referenzbuch_small
Innowerft_Referenzbuch_smallInnowerft_Referenzbuch_small
Innowerft_Referenzbuch_small
 

Mit Design Thinking in IT-Projekten zum nutzer-zentrierten Prototypen