Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
 
CEE-Wirtschaftsforum Velden 2009 <ul><li>Wirtschaftsstandort Kärnten  </li></ul><ul><li>als Logistikdrehscheibe und </li><...
Wirtschaftsstandort Kärnten Allgemein
Drehscheibe Nord-Süd und Ost-West Europa <ul><li>Umkreis 750 km  </li></ul><ul><li>um die </li></ul><ul><li>Landeshauptsta...
Eckdaten Kärnten und Alpen-Adria-Raum <ul><li>Kärnten </li></ul><ul><ul><li>Österreichs südlichstes Bundesland </li></ul><...
Stärkefelder der Kärntner Wirtschaft <ul><li>Elektronik und Mikroelektronik </li></ul><ul><li>Erneuerbare Energie und Umwe...
Stärkefeld LOGISTIK
Schwerpunkte der Logistikentwicklung Kärntens
Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Übersicht
Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Ausstattung <ul><li>Gesamtareal von ca. 164 ha </li></ul><ul><li>Logistikzentrum mit ...
Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Lage <ul><li>Fürnitz bildet die Drehscheibe für den Knotenpunkt des Korridor X und de...
Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Lage <ul><li>Direkte Autobahnanbindung </li></ul><ul><li>Optimale Schienenanbindung  ...
Stärkefeld ERNEUERBARE ENERGIE  und  UMWELTTECHNIK
Erneuerbare Energie in Kärnten (1)  <ul><li>Der Energieverbrauch in Kärnten  wir zu  42% durch erneuerbare Energieträger  ...
Erneuerbare Energie in Kärnten (2) <ul><li>Kärntner Landesenergiekonzept 2015: </li></ul><ul><ul><li>Reduktion des Energie...
Das Energieland Kärnten Kötschach-Mauthen Energieautarke Mustergemeinde 2 3 Technologieführer Biodiesel Weltmarktführer So...
Innovatives  Wirtschaftsklima
Zahlen, die für sich sprechen <ul><li>3. Platz   in Österreich hinsichtlich der F&E Quote (2,55%;  Quelle IV-Kärnten; IHS ...
Kompetenzzentren in Kärnten <ul><ul><li>CTR – Carinthian Tech Research – Kompetenzzentrum für Intelligente Sensorik </li><...
Wirtschaftsstandort Kärnten Vorteile, Service
Kärnten bietet viele Vorteile   <ul><li>Einheitliche Körperschaftssteuer 25% sowie  attraktive Steuerbegünstigungen </li><...
Kostenfreies Investorenservice <ul><li>Standortsuche und -evaluierung </li></ul><ul><li>Koordination sämtlicher Genehmigun...
www.madeinkaernten.at Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Mag. Sabrina Schütz-Oberländer Geschäftsführung Tel: +43(0)463/...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2009. Sabrina Schütz-Oberländer. Wirtschaftsstandort Kärnten. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.

1.377 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Seele & Geist, Reisen
  • Als Erste(r) kommentieren

2009. Sabrina Schütz-Oberländer. Wirtschaftsstandort Kärnten. CEE-Wirtschaftsforum 2009. Forum Velden.

  1. 2. CEE-Wirtschaftsforum Velden 2009 <ul><li>Wirtschaftsstandort Kärnten </li></ul><ul><li>als Logistikdrehscheibe und </li></ul><ul><li>Zentrum für erneuerbare Energie </li></ul><ul><li>Sabrina Schütz-Oberländer </li></ul><ul><li>Entwicklungsagentur Kärnten GmbH </li></ul><ul><li>September 2009 </li></ul>
  2. 3. Wirtschaftsstandort Kärnten Allgemein
  3. 4. Drehscheibe Nord-Süd und Ost-West Europa <ul><li>Umkreis 750 km </li></ul><ul><li>um die </li></ul><ul><li>Landeshauptstadt </li></ul><ul><li>Klagenfurt </li></ul>
  4. 5. Eckdaten Kärnten und Alpen-Adria-Raum <ul><li>Kärnten </li></ul><ul><ul><li>Österreichs südlichstes Bundesland </li></ul></ul><ul><ul><li>Bevölkerung: ~ 560.000 </li></ul></ul><ul><ul><li>Fläche: 9.536 km² </li></ul></ul><ul><ul><li>Hauptstadt: Klagenfurt (Einwohner: ~ 100.000, Großraum Klagenfurt: 150.000) </li></ul></ul><ul><li>Alpe-Adria-Raum (Kärnten, Slowenien, Friaul-Julisch-Venetien, Istrien, Kvarner) </li></ul><ul><ul><li>Bevölkerung: ~ 9.000.000 </li></ul></ul><ul><ul><li>Fläche: 62.000 km² </li></ul></ul><ul><ul><li>BIP: ~ 210 Mrd. Euro </li></ul></ul>
  5. 6. Stärkefelder der Kärntner Wirtschaft <ul><li>Elektronik und Mikroelektronik </li></ul><ul><li>Erneuerbare Energie und Umwelttechnik </li></ul><ul><li>Holz und Papier </li></ul><ul><li>Informations- und Kommunikationstechnologie </li></ul><ul><li>Logistik </li></ul><ul><li>Maschinen- und Anlagenbau </li></ul><ul><li>Metallbe- und -verarbeitung </li></ul><ul><li>Tourismus </li></ul>
  6. 7. Stärkefeld LOGISTIK
  7. 8. Schwerpunkte der Logistikentwicklung Kärntens
  8. 9. Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Übersicht
  9. 10. Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Ausstattung <ul><li>Gesamtareal von ca. 164 ha </li></ul><ul><li>Logistikzentrum mit derzeit 36 angesiedelten Unternehmen, davon 16 Logistikdienstleister </li></ul><ul><li>Combi Cargo Terminal der ÖBB in Planung </li></ul>
  10. 11. Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Lage <ul><li>Fürnitz bildet die Drehscheibe für den Knotenpunkt des Korridor X und der Pontebbana-Achse </li></ul><ul><li>Günstige Lage in der Dreiländerregion am Schnittpunkt der Tauern- und Baltic-Adriatic-Achse (A10/A2) </li></ul>
  11. 12. Logistikstandort AlpLOG in Fürnitz - Lage <ul><li>Direkte Autobahnanbindung </li></ul><ul><li>Optimale Schienenanbindung durch direkten Anschluss an Verschiebebahnhof der ÖBB </li></ul><ul><li>Nähe zum Flughafen Klagenfurt </li></ul><ul><li>Optimale Verbindung zu den adriatischen Häfen wie zB Triest, Koper, Rijeka </li></ul>
  12. 13. Stärkefeld ERNEUERBARE ENERGIE und UMWELTTECHNIK
  13. 14. Erneuerbare Energie in Kärnten (1) <ul><li>Der Energieverbrauch in Kärnten wir zu 42% durch erneuerbare Energieträger gedeckt (Österreich 23%, Europa 6%, Weltweit 3%). Quelle: Energiereferat Kärnten </li></ul><ul><li>Mehr als 5.000 Mitarbeiter in über 130 Unternehmen erzeugen einen jährlichen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro in Kärnten. Quelle: Leistungskatalog Erneuerbare Energie Kärnten </li></ul>
  14. 15. Erneuerbare Energie in Kärnten (2) <ul><li>Kärntner Landesenergiekonzept 2015: </li></ul><ul><ul><li>Reduktion des Energieverbrauchs der im Jahr 2004 bestehenden Gebäude um 20% </li></ul></ul><ul><ul><li>Erhöhung der Fern- und Nahwärmenutzung um 50% gegenüber 2004 </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausstattung jedes dritten Gebäudes mit einer solarthermischen Anlage </li></ul></ul><ul><ul><li>Erhöhung der Nutzung des Holzzuwachses von derzeit 60% auf 80% </li></ul></ul><ul><ul><li>Erhöhung der Stromerzeugung aus Wasserkraft um +7% </li></ul></ul>Quelle: Kärntner Landesenergiekonzept 2007-2015; Okt. 2006
  15. 16. Das Energieland Kärnten Kötschach-Mauthen Energieautarke Mustergemeinde 2 3 Technologieführer Biodiesel Weltmarktführer Sonnenkollektoren Eine der größten Biogasanlagen im Alpen-Adria Raum Europamarktführer Biomasse-Großkessel 1 Hohe Marktdurchdringung Wasserkraftwerke Kompetenzzentrum Erneuerbare Energie 4 5 6 R3C
  16. 17. Innovatives Wirtschaftsklima
  17. 18. Zahlen, die für sich sprechen <ul><li>3. Platz in Österreich hinsichtlich der F&E Quote (2,55%; Quelle IV-Kärnten; IHS Konjunkturreport, FTI-Strategie Kärnten/2020 ) </li></ul><ul><li>Seit 2002 Steigerung der Forschungsquote über ein Viertel – bester Wert in Österreich! ( Quelle IV-Kärnten ) </li></ul><ul><li>In Europa liegt Kärnten unter den F&E Top 30 der EU-Regionen ( FTI-Strategie Kärnten/2020 ) </li></ul>
  18. 19. Kompetenzzentren in Kärnten <ul><ul><li>CTR – Carinthian Tech Research – Kompetenzzentrum für Intelligente Sensorik </li></ul></ul><ul><ul><li>KAI – Kompetenzzentrum für Automobil- und Industrieelektronik </li></ul></ul><ul><ul><li>W3C – Wood Carinthian Competence Center </li></ul></ul><ul><ul><li>Lakeside Labs – Plattform für Informations- und Kommunikationstechnik </li></ul></ul><ul><ul><li>R3C (in Planung) </li></ul></ul>
  19. 20. Wirtschaftsstandort Kärnten Vorteile, Service
  20. 21. Kärnten bietet viele Vorteile <ul><li>Einheitliche Körperschaftssteuer 25% sowie attraktive Steuerbegünstigungen </li></ul><ul><li>Interessante Förderkulisse </li></ul><ul><li>Geografische Lage: Drehscheibe zwischen Nord/Süd- und Ost/West-Märkten </li></ul><ul><li>Günstige Industrie- & Gewerbeflächen in hervorragenden Lagen, beste Infrastruktur </li></ul><ul><li>Sehr innovatives Wirtschaftsklima </li></ul><ul><li>Top-Ausbildung sowie Verfügbarkeit von qualifizierten Fachkräften </li></ul><ul><li>Günstiges Verhältnis Lohn : Produktivität </li></ul><ul><li>Hervorragende Lebensqualität </li></ul>
  21. 22. Kostenfreies Investorenservice <ul><li>Standortsuche und -evaluierung </li></ul><ul><li>Koordination sämtlicher Genehmigungsverfahren </li></ul><ul><li>Kontaktherstellung zu Behörden, Förderstellen, Banken und anderen wichtigen Partnern </li></ul><ul><li>Personalkoordination (unter anderem Personalsuche, Vorselektion, Qualifizierung) </li></ul><ul><li>Effiziente Nachbetreuung bei erfolgreicher Ansiedlung/Expansion </li></ul>
  22. 23. www.madeinkaernten.at Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Mag. Sabrina Schütz-Oberländer Geschäftsführung Tel: +43(0)463/3875-101 [email_address]

×