SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Virtuelle Realität für Unternehmen
l© MHP Management- und IT-Beratung GmbH
VIRTUAL REALITY FÜR UNTERNEHMEN
Enter the Matrix – Ein How-To
Steffen Dielmann | MHPDeepDive: 15.05.2018
l
05.06.2018 Produktrendite nachhaltig steigern mit SAP PLC SAP PLC – der Turbo für die Produktrendite
12.06.2018 SmartCity & Future Mobility Alles wird intelligenter – aber wie ?
19.06.2018 Standardisierte Ursachenanalyse mittels 5 Why Die Einbindung der Ursachenanalyse in die MHP Q-
Meldung
Weitere MHPDeepdive www.mhp.com/events
Divecourse Zu Beginn sind alle Teilnehmer auf stumm geschalten.
1. MHPDeepDive Vortrag Steffen Dielmann
2. Pressekonferenz (Fragen & Antworten) Sie können bereits während der Web Session über die
Chatfunktion im rechten Fenster Fragen einreichen.
www.youtube.de/MHPProzesslieferantwww.slideshare.net/MHPInsights
MHPDeepDive verpasst? Alle vergangenen MHPDeepDive`s finden Sie hier:
MHPDeepDive: Virtual Reality für Unternehmen
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 4
l
B.Eng. Elektrotechnik DHBW Friedrichshafen
M.Sc. Medieninformatik HS Düsseldorf
Seit 2015 bei MHP tätig
VR-Applications, UI/UX-Design & -Development
Wie werden wir VR im Business-Umfeld zukünftig
nutzen?
MHPDeepDive Referent: Steffen Dielmann
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 5
l
1. Anwendungsfälle suchen und finden
2. Die Zielgruppe mitreißen
3. Bekannte Best Practices anwenden
4. Die VR Experience entwickeln (Demo)
5. Hardware und Software auswählen
6. Wrap-up
l
Anwendungsfälle
suchen und finden
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 7
l
Nicht jeder Use-Case lässt sich sinnvoll als
Virtual Reality Applikation umsetzen!
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 8
Anwendungsfälle suchen und finden
Warum gibt es keine VR-Version von Excel?
Bei all der Begeisterung für VR müssen wir ehrlich bleiben:
l
Welche Anwendungsfälle profitieren am meisten von VR?
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 9
Anwendungsfälle suchen und finden
Klassische Desktop- oder Mobile-Applikationen zur Visualisierung
oder Bearbeitung von 2D-Inhalten und -Daten eignen sich heute nur
selten zur Umsetzung in Virtual Reality.
Die besten Anwendungsfälle gibt es dort, wo man einen Nutzen aus
der räumlichen 3D-Darstellung, Ortsunabhängigkeit und/oder der
hohen Immersion ziehen kann.
Externe Bildquellen: idashboards.com (Higher Education Dashboard Example),
youtube.com (Mazda VR Konfigurator), techcrunch.com (nVidia Holodeck)
l
Die Zielgruppe
mitreißen
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 10
l
 Gute User Experience ist ein kritischer
Erfolgsfaktor für Software, insbesondere
VR-Anwendungen
 Die Akzeptanz der Anwender ist nicht
automatisch gegeben
 Gewinnen Sie Ihre Anwender, indem Sie
sie in jeden Schritt der Entwicklung
einbinden (User Centered Design)
 Echte Anforderungen kommen häufig
nicht aus dem Business, sondern direkt
vom Anwender selbst
 Nehmen Sie nichts als selbstverständlich
an
 Testen Sie ihre VR-Anwendung mit
Anwendern zusammen mehrfach und
ausgiebig
Wichtiger denn je: User Centered Design
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 11
Die Zielgruppe mitreißen
l
Bekannte Best Practices
anwenden
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 13
Externe Bildquelle: Youtube (The Lab - Trailer [VR, HTC Vive] von vrgamecritic)
l
 Für VR gibt es noch weit weniger Best Practices und Erfahrungswerte als für Mobile- oder
Desktop-Anwendungen
 VR stellt uns vor neue Herausforderungen:
 Wie kann sich der Anwender über den Tracking-Bereich hinaus bewegen?
 Wie kann der Anwender mit virtuellen Objekten interagieren?
 Wie vermeide ich VR-Sickness bei den Anwendern?
 U.v.m.
 Inspiration für gutes VR-Anwendungsdesign kann man sich häufig bei VR-Spielen holen:
 The Lab (Valve Corporation)
 Rec Room (Against Gravity)
 Tilt Brush (Google)
 Weitere Quellen für Best Practices:
 www.vrjump.de
 https://docs.unrealengine.com/en-us/Platforms/VR/ContentSetup
 https://unity3d.com/de/learn/tutorials/topics/virtual-reality/
 https://developer.oculus.com/design/latest/concepts/book-bp/
Die Kunst, das Rad nicht neu zu erfinden
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 14
Bekannte Best Practices anwenden
Externe Bildquellen: The Lab (Valve Corporation)
l
Die VR Experience
entwickeln (Demo)
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 15
l
Hardware und Software
auswählen
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 16
Externe Bildquelle: HTC (HTC Vive Pro)
l
 VR ist in verschiedenen Ausbaustufen
möglich (Samsung Gear/Google
Cardboard vs. HTC Vive/Oculus Rift)
 PC mit hoher Grafikleistung benötigt, da
konstant mindestens 60 Frames per
Second (FPS) dargestellt werden müssen
 Beispiel-Setup:
 Intel Core i7 7700k
 16 GB RAM
 nVidia GeForce GTX 1080
 Empfehlung: HTC Vive Pro (6m x 6m
Bewegungsfreiraum, hohe Auflösung, 2
Controller, optional mit kabelloser
Übertragung)
Hardware (Stand 15.05.2018)
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 17
Hardware und Software auswählen
Externe Bildquelle: HTC (HTC Vive Pro)
l17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 18
Entwicklungsumgebungen
Hardware und Software auswählen
Externe Bildquelle: Unity3D, Unreal Engine
vs
l
Wrap-Up
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 19
Externe Bildquelle: HTC (HTC Vive Pro)
l
 Die besten Anwendungsfälle profitieren von 3D-Darstellung, Orts-
und Ressourcenunabhängigkeit und/oder der hohen
Immersion von VR.
 Die Nutzerakzeptanz ist ein kritischer Erfolgsfaktor von VR-
Anwendungen. Um sie zu erreichen, müssen Anwender zentraler
Bestandteil des iterativen Design- und Entwicklungsprozesses
werden (User Centered Design).
 Best Practices sind nicht derart etabliert wie im Desktop- oder
Mobile-Umfeld, aber vorhanden. Gute Tipps findet man bei den
Herstellern von VR-Brillen oder in den Dokumentationen der
Entwicklungsumgebungen.
 VR-Spiele können als Inspiration für Interaktionskonzepte und das
Anwendungsdesign dienen.
 VR-Anwendungen zu entwickeln erfordert die Fähigkeiten eines
Spieleentwicklers.
 VR-Anwendungen lassen sich mit Daten aus beliebigen
Quellsystemen (z.B. SAP) befüllen.
 VR-Anwendungen haben hohe Anforderungen an Hardware und
3D-Daten.
Wrap Up
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 20
l
Steffen Dielmann
Consultant
UI-/UX-Experte, VR-Developer
E-Mail: steffen.dielmann@mhp.com
Auch auf LinkedIn oder Xing
MHPDeepDive: Virtual Reality für Unternehmen
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 21
l
MHPDeepDive
Produktrendite
nachhaltig steigern mit
SAP PLC
05.06.2018 - 11:00 Uhr
MHPDeepDive
SmartCity & Future
Mobility
12.06.2018 - 11:00 Uhr
MHPDeepDive
Standardisierte
Ursachenanalyse
mittels 5 Why
19.06.2018 - 11:00 Uhr
MHPDeepDive verpasst? Kein Problem!
Mitschnitte und Videos:
http://www.youtube.com/MHPProzesslieferant
Präsentationsunterlagen:
http://de.slideshare.net/MHPInsights
MHPDeepDive: Virtual Reality für Unternehmen
17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 22

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Virtuelle Realität für Unternehmen

Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!
Patric Boscolo
 
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - KeynoteDigitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Detlev Sandel
 
VDC Newsletter 2014-06
VDC Newsletter 2014-06VDC Newsletter 2014-06
Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?
Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?
Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?
Thomas Jenewein
 
The Great MVP Swindle
The Great MVP SwindleThe Great MVP Swindle
The Great MVP Swindle
Screamin Wrba
 
Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?
Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?
Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?
Webrepublic
 
20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert
20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert
20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert
Werbeplanung.at Summit
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Praxistage
 
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA CloudNext Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
Competence Books
 
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Praxistage
 
Gamification - Corporate Learning 2.0 Mooc
Gamification - Corporate Learning 2.0 MoocGamification - Corporate Learning 2.0 Mooc
Gamification - Corporate Learning 2.0 Mooc
Thomas Jenewein
 
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
pro accessio GmbH & Co. KG
 
Social Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzenSocial Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzen
Raimund Simons
 
Produkt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerProdukt Produkt Manager
Produkt Produkt Manager
Oliver Belikan
 
Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?
Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?
Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?
Mag.Natascha Ljubic
 
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel SchaffenWie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
iTiZZiMO
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Maria Willamowius
 
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
SQL Projekt AG
 
Predictive Maintenance
Predictive MaintenancePredictive Maintenance
Predictive Maintenance
Branding Maintenance
 
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestaltenDigitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
Generali Deutschland
 

Ähnlich wie Virtuelle Realität für Unternehmen (20)

Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!Erfolgsfaktor app!
Erfolgsfaktor app!
 
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - KeynoteDigitalisierung leicht gemacht - Keynote
Digitalisierung leicht gemacht - Keynote
 
VDC Newsletter 2014-06
VDC Newsletter 2014-06VDC Newsletter 2014-06
VDC Newsletter 2014-06
 
Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?
Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?
Digitale Kompetenzen - was ist das und wie erwerbe ich sie?
 
The Great MVP Swindle
The Great MVP SwindleThe Great MVP Swindle
The Great MVP Swindle
 
Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?
Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?
Marketing-Daten: Insourcen oder Outsourcen?
 
20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert
20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert
20131203 11 pivotal_ wie_big_data_geschäftsmodelle_verändert
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
 
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA CloudNext Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
 
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
 
Gamification - Corporate Learning 2.0 Mooc
Gamification - Corporate Learning 2.0 MoocGamification - Corporate Learning 2.0 Mooc
Gamification - Corporate Learning 2.0 Mooc
 
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
Secure Linux Adminstration Conference 2015: Wie bringt man seine IT-Service P...
 
Social Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzenSocial Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzen
 
Produkt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerProdukt Produkt Manager
Produkt Produkt Manager
 
Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?
Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?
Künstliche Intelligenz und ChatGPT: Gefahr oder Chance?
 
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel SchaffenWie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
Wie Sie Mit Design Sprints Echten Digitalen Wandel Schaffen
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
 
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
 
Predictive Maintenance
Predictive MaintenancePredictive Maintenance
Predictive Maintenance
 
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestaltenDigitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
 

Virtuelle Realität für Unternehmen

  • 2. l© MHP Management- und IT-Beratung GmbH VIRTUAL REALITY FÜR UNTERNEHMEN Enter the Matrix – Ein How-To Steffen Dielmann | MHPDeepDive: 15.05.2018
  • 3. l 05.06.2018 Produktrendite nachhaltig steigern mit SAP PLC SAP PLC – der Turbo für die Produktrendite 12.06.2018 SmartCity & Future Mobility Alles wird intelligenter – aber wie ? 19.06.2018 Standardisierte Ursachenanalyse mittels 5 Why Die Einbindung der Ursachenanalyse in die MHP Q- Meldung Weitere MHPDeepdive www.mhp.com/events Divecourse Zu Beginn sind alle Teilnehmer auf stumm geschalten. 1. MHPDeepDive Vortrag Steffen Dielmann 2. Pressekonferenz (Fragen & Antworten) Sie können bereits während der Web Session über die Chatfunktion im rechten Fenster Fragen einreichen. www.youtube.de/MHPProzesslieferantwww.slideshare.net/MHPInsights MHPDeepDive verpasst? Alle vergangenen MHPDeepDive`s finden Sie hier: MHPDeepDive: Virtual Reality für Unternehmen 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 4
  • 4. l B.Eng. Elektrotechnik DHBW Friedrichshafen M.Sc. Medieninformatik HS Düsseldorf Seit 2015 bei MHP tätig VR-Applications, UI/UX-Design & -Development Wie werden wir VR im Business-Umfeld zukünftig nutzen? MHPDeepDive Referent: Steffen Dielmann 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 5
  • 5. l 1. Anwendungsfälle suchen und finden 2. Die Zielgruppe mitreißen 3. Bekannte Best Practices anwenden 4. Die VR Experience entwickeln (Demo) 5. Hardware und Software auswählen 6. Wrap-up
  • 6. l Anwendungsfälle suchen und finden 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 7
  • 7. l Nicht jeder Use-Case lässt sich sinnvoll als Virtual Reality Applikation umsetzen! 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 8 Anwendungsfälle suchen und finden Warum gibt es keine VR-Version von Excel? Bei all der Begeisterung für VR müssen wir ehrlich bleiben:
  • 8. l Welche Anwendungsfälle profitieren am meisten von VR? 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 9 Anwendungsfälle suchen und finden Klassische Desktop- oder Mobile-Applikationen zur Visualisierung oder Bearbeitung von 2D-Inhalten und -Daten eignen sich heute nur selten zur Umsetzung in Virtual Reality. Die besten Anwendungsfälle gibt es dort, wo man einen Nutzen aus der räumlichen 3D-Darstellung, Ortsunabhängigkeit und/oder der hohen Immersion ziehen kann. Externe Bildquellen: idashboards.com (Higher Education Dashboard Example), youtube.com (Mazda VR Konfigurator), techcrunch.com (nVidia Holodeck)
  • 9. l Die Zielgruppe mitreißen 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 10
  • 10. l  Gute User Experience ist ein kritischer Erfolgsfaktor für Software, insbesondere VR-Anwendungen  Die Akzeptanz der Anwender ist nicht automatisch gegeben  Gewinnen Sie Ihre Anwender, indem Sie sie in jeden Schritt der Entwicklung einbinden (User Centered Design)  Echte Anforderungen kommen häufig nicht aus dem Business, sondern direkt vom Anwender selbst  Nehmen Sie nichts als selbstverständlich an  Testen Sie ihre VR-Anwendung mit Anwendern zusammen mehrfach und ausgiebig Wichtiger denn je: User Centered Design 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 11 Die Zielgruppe mitreißen
  • 11. l Bekannte Best Practices anwenden 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 13 Externe Bildquelle: Youtube (The Lab - Trailer [VR, HTC Vive] von vrgamecritic)
  • 12. l  Für VR gibt es noch weit weniger Best Practices und Erfahrungswerte als für Mobile- oder Desktop-Anwendungen  VR stellt uns vor neue Herausforderungen:  Wie kann sich der Anwender über den Tracking-Bereich hinaus bewegen?  Wie kann der Anwender mit virtuellen Objekten interagieren?  Wie vermeide ich VR-Sickness bei den Anwendern?  U.v.m.  Inspiration für gutes VR-Anwendungsdesign kann man sich häufig bei VR-Spielen holen:  The Lab (Valve Corporation)  Rec Room (Against Gravity)  Tilt Brush (Google)  Weitere Quellen für Best Practices:  www.vrjump.de  https://docs.unrealengine.com/en-us/Platforms/VR/ContentSetup  https://unity3d.com/de/learn/tutorials/topics/virtual-reality/  https://developer.oculus.com/design/latest/concepts/book-bp/ Die Kunst, das Rad nicht neu zu erfinden 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 14 Bekannte Best Practices anwenden Externe Bildquellen: The Lab (Valve Corporation)
  • 13. l Die VR Experience entwickeln (Demo) 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 15
  • 14. l Hardware und Software auswählen 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 16 Externe Bildquelle: HTC (HTC Vive Pro)
  • 15. l  VR ist in verschiedenen Ausbaustufen möglich (Samsung Gear/Google Cardboard vs. HTC Vive/Oculus Rift)  PC mit hoher Grafikleistung benötigt, da konstant mindestens 60 Frames per Second (FPS) dargestellt werden müssen  Beispiel-Setup:  Intel Core i7 7700k  16 GB RAM  nVidia GeForce GTX 1080  Empfehlung: HTC Vive Pro (6m x 6m Bewegungsfreiraum, hohe Auflösung, 2 Controller, optional mit kabelloser Übertragung) Hardware (Stand 15.05.2018) 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 17 Hardware und Software auswählen Externe Bildquelle: HTC (HTC Vive Pro)
  • 16. l17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 18 Entwicklungsumgebungen Hardware und Software auswählen Externe Bildquelle: Unity3D, Unreal Engine vs
  • 17. l Wrap-Up 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 19 Externe Bildquelle: HTC (HTC Vive Pro)
  • 18. l  Die besten Anwendungsfälle profitieren von 3D-Darstellung, Orts- und Ressourcenunabhängigkeit und/oder der hohen Immersion von VR.  Die Nutzerakzeptanz ist ein kritischer Erfolgsfaktor von VR- Anwendungen. Um sie zu erreichen, müssen Anwender zentraler Bestandteil des iterativen Design- und Entwicklungsprozesses werden (User Centered Design).  Best Practices sind nicht derart etabliert wie im Desktop- oder Mobile-Umfeld, aber vorhanden. Gute Tipps findet man bei den Herstellern von VR-Brillen oder in den Dokumentationen der Entwicklungsumgebungen.  VR-Spiele können als Inspiration für Interaktionskonzepte und das Anwendungsdesign dienen.  VR-Anwendungen zu entwickeln erfordert die Fähigkeiten eines Spieleentwicklers.  VR-Anwendungen lassen sich mit Daten aus beliebigen Quellsystemen (z.B. SAP) befüllen.  VR-Anwendungen haben hohe Anforderungen an Hardware und 3D-Daten. Wrap Up 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 20
  • 19. l Steffen Dielmann Consultant UI-/UX-Experte, VR-Developer E-Mail: steffen.dielmann@mhp.com Auch auf LinkedIn oder Xing MHPDeepDive: Virtual Reality für Unternehmen 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 21
  • 20. l MHPDeepDive Produktrendite nachhaltig steigern mit SAP PLC 05.06.2018 - 11:00 Uhr MHPDeepDive SmartCity & Future Mobility 12.06.2018 - 11:00 Uhr MHPDeepDive Standardisierte Ursachenanalyse mittels 5 Why 19.06.2018 - 11:00 Uhr MHPDeepDive verpasst? Kein Problem! Mitschnitte und Videos: http://www.youtube.com/MHPProzesslieferant Präsentationsunterlagen: http://de.slideshare.net/MHPInsights MHPDeepDive: Virtual Reality für Unternehmen 17.05.2018© MHP Management- und IT-Beratung GmbH 22