Ein tintenfisch auf rollschuhen

146 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kostenlos Geschichten für Kinder - www.freekidstories.org

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Ein tintenfisch auf rollschuhen

  1. 1. Ein Tintenfisch auf Rollschuhen Was haben ein Rekordseiltänzer, ein Kampfsportexperte und ein erfolgreicher Geschäftsmann gemeinsam? Sie haben Selbstdisziplin gelernt. In allen drei Berufen ist Disziplin der Schlüssel – Disziplin, bei der sie Zeit für ihr Training einplanen, ihre Talente und Fähigkeiten entwickeln und manchmal auch ihre Ernährung umstellen oder etwas anderes in ihrem Leben aufgeben, um ihr Ziel zu erreichen.
  2. 2. Selbstdisziplin ist für sie mehr, als sich bei Einigem zurückzuhalten, mehr, als sich hinter eine Sache zu klemmen, um aus einem Pflichtgefühl heraus das zu tun, was nötig ist. Es ist das Mittel zum Zweck. Für sie bedeutet es viel, ihre Ziele zu erreichen. Deswegen scheuen sie auch keine Mühe und das Opfer eines disziplinierten Lebens, weil es fast kein Thema mehr für sie ist. Sie sind bereit, sich für den Erfolg bis an die Grenzen ihrer Ausdauer zu treiben. Und ihre Disziplin zeigt sich klar in ihrer Leistung. Bei der Selbstdisziplin dreht sich nicht unbedingt alles darum, dir selbst etwas zu verbieten, in Wirklichkeit geht es darum, dich zu befreien. Erst wenn du wirklich diszipliniert bist, bist du wirklich frei. Wenn du Selbstdisziplin besitzt, bist du in der Lage, über den Dingen zu stehen, und kannst alles zurücklassen, was dich vorher eingeschränkt oder zurückgehalten hat.
  3. 3. Bestsellerautor Jackson Brown Junior von der New York Times formulierte es so: „Talent ohne Disziplin gleicht einem Tintenfisch auf Rollschuhen. Er bewegt sich sehr viel, aber du weißt nie, ob es vorwärts, rückwärts oder seitwärts geht.“ Andererseits gilt: Wenn wir unsere Energien in die richtige Richtung lenken, auf das uns Wichtige hin, dann versetzen wir uns in der Lage, kraftvolle Vorwärtsbewegungen zu machen.
  4. 4. Jesus war das beste Beispiel für Disziplin. Er tat, was getan werden musste, auch wenn es nicht nur schwer war, sondern sogar mit Seinem Tod endete. Die Disziplin und Hingabe, die Er für Seine Aufgabe zeigte, brachten Ergebnisse, welche die Welt veränderten. Wenn wir gewillt sind, uns selbst zu disziplinieren, dann können auch wir unser Leben und Teile der Welt verändern.
  5. 5. www.freekidstories.org Text from Activated magazine. Used by permission. Image credits: Page 1:Katapimba Boss via Deviantart.com. Used under Creative commons license. Page 2: Background by Lexamer/Freepik; anime girl in public domain Page 3: Background public domain; roller skates courtesy of Microsoft Clipart; Octopus by Tobain via Deviantart.com. Used under Creative Commons license. Page 4: Jesus image by Waiting for the Word via Flickr; Used under Creative Commons license. Rest of image (adapted) by Max Pixel; in public domain.

×