Top Header
Header 1
Caption text
Header 2
Referenten
 Manuel Yasli, Experte für Online-Training
 Annika Willers, Marketi...
Herzlich Willkommen
zur Präsentation
Microlearning in Unternehmen
Referenten
 Manuel Yasli, Experte für Online-Training
...
Inhalt
 Stand des heutigen Lernens
 Moderne Ansätze für
Lernende
Trainer
Unternehmen
 Fragen & Diskussion
Wir leben in einem
Informationszeitalter
Problem: Informationsüberlastung
 We take in 5x as much Information every
day as we did 25 years ago
 The equivalent of ...
Aber auch: Informationserwartung
Microlearning
Der benutzerfreundliche Ansatz
Microlearning ist
Wissen konsumieren in Häppchen,
analog zum „snacken“
 etwas für zwischendurch
 schnell zu verarbeiten
...
Aufbau eines Trainings
Deutlich besser zu verarbeiten und zu
merken, sind Inhalte die
 in kurze Einheiten unterteilt sind...
Trainings für wen und was?
 Kleine Unternehmen mit Partnern
 Trainer mit bezahlten Workshops
 Firmen mit Onboarding
 Z...
Beispiel: Onboarding
Gabi, 54,
Personalleiterin
DDF Versicherungen
Gabi‘s Anforderungen
an ein Online-Training
 Leichter Zugang vor Arbeitsantritt
 Freundliche Lernumgebung
 Einfache Ers...
 Was muss gelernt werden?
 Wie kann Wissen vermittelt werden?
 Womit kann Fortschritt überprüft werden?
Vorgehensweise
Für Gabi:
 Flexible Abrufbarkeit
 Zeitersparnis
 Kollaboration und Aktivitätenübersicht
Für die Azubis:
 Schnelles Sta...
Beispiel: Produkttraining
Thomas, 35,
Marketing
Coordinator
Europe Electronics
Thomas‘ Anforderungen
an ein Online-Training
 Wenig Zeitverlust nach Produktupdate
 Unkompliziertes Erstellen unter Einb...
Vorgehensweise
 Wann muss was gelernt werden?
 Wie kann Zeit gespart werden?
 Wie kann Zusammenarbeit stattfinden?
Für Thomas:
 Informierte und involvierte Verkäufer
 Effiziente Schnittstelle zwischen Produktion & Verkauf
Für die Verkä...
Software-as-a-Service
Vorteile Microlearning
Für Unternehmen:
 Zeit- und Geldsparend
 Geringstmöglicher Störfaktor für den Betrieb
 Wissen bl...
Herzlichen Dank!
Appetit auf mehr?
coursepath.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15

605 Aufrufe

Veröffentlicht am

Coursepath stellt die Möglichkeiten von Microlearning für Unternehmen vor. Effiziente Weiterbildung in kleinen Einheiten: benutzerfreundlich und flexibel. Somit sind Unternehmen in der Lage, internes Wissen zu erweitern und zugänglich zu machen, ohne Arbeitsabläufe zu unterbrechen.

Veröffentlicht in: Karriere
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Microlearning – was ist das? E-Learning Präsentation ZP15

  1. 1. Top Header Header 1 Caption text Header 2 Referenten  Manuel Yasli, Experte für Online-Training  Annika Willers, Marketing Specialist
  2. 2. Herzlich Willkommen zur Präsentation Microlearning in Unternehmen Referenten  Manuel Yasli, Experte für Online-Training  Annika Willers, Marketing Specialist
  3. 3. Inhalt  Stand des heutigen Lernens  Moderne Ansätze für Lernende Trainer Unternehmen  Fragen & Diskussion
  4. 4. Wir leben in einem Informationszeitalter
  5. 5. Problem: Informationsüberlastung  We take in 5x as much Information every day as we did 25 years ago  The equivalent of reading 175 newspapers cover to cover Daniel J. Levitin, director of the Laboratory for Music, Cognition and Expertise at McGill University
  6. 6. Aber auch: Informationserwartung
  7. 7. Microlearning Der benutzerfreundliche Ansatz
  8. 8. Microlearning ist Wissen konsumieren in Häppchen, analog zum „snacken“  etwas für zwischendurch  schnell zu verarbeiten  macht Appetit auf mehr
  9. 9. Aufbau eines Trainings Deutlich besser zu verarbeiten und zu merken, sind Inhalte die  in kurze Einheiten unterteilt sind  sich auf Schlüsselfaktoren reduzieren  optisch ansprechend gestaltet sind  durch Multimedia Abwechslung bieten  Rückfragemöglichkeiten bieten
  10. 10. Trainings für wen und was?  Kleine Unternehmen mit Partnern  Trainer mit bezahlten Workshops  Firmen mit Onboarding  Zertifizierungsbetriebe  Sicherheitstrainings  Vertriebstrainings  Aufbaukurse  Compliance  ...
  11. 11. Beispiel: Onboarding Gabi, 54, Personalleiterin DDF Versicherungen
  12. 12. Gabi‘s Anforderungen an ein Online-Training  Leichter Zugang vor Arbeitsantritt  Freundliche Lernumgebung  Einfache Erstellung, z.B. durch Konvertierung von PowerPoint-Folien  Automatischer Ablauf  Überprüfbarkeit Lernfortschritt  Wiederverwendbarkeit  Zertifikate
  13. 13.  Was muss gelernt werden?  Wie kann Wissen vermittelt werden?  Womit kann Fortschritt überprüft werden? Vorgehensweise
  14. 14. Für Gabi:  Flexible Abrufbarkeit  Zeitersparnis  Kollaboration und Aktivitätenübersicht Für die Azubis:  Schnelles Starten und Wohlfühlen  Teil des Geschehens Für DDF Versicherungen:  Schnell qualifizierte Azubis, die bei Kunden und Anträgen unmittelbar unterstützen können Vorteile Microlearning
  15. 15. Beispiel: Produkttraining Thomas, 35, Marketing Coordinator Europe Electronics
  16. 16. Thomas‘ Anforderungen an ein Online-Training  Wenig Zeitverlust nach Produktupdate  Unkompliziertes Erstellen unter Einbindung von extern erstelltem Material  Unabhängigkeit beim Abrufen  Austausch, Rückfragen, Anregungen  Exklusive Lernumgebungen (Ausschluss der Konkurrenz)  Wissensstand-Abfrage
  17. 17. Vorgehensweise  Wann muss was gelernt werden?  Wie kann Zeit gespart werden?  Wie kann Zusammenarbeit stattfinden?
  18. 18. Für Thomas:  Informierte und involvierte Verkäufer  Effiziente Schnittstelle zwischen Produktion & Verkauf Für die Verkäufer:  Unabhängiger Abruf  Mit- und Eigenbestimmung Für Europe Electronics:  Verlass auf effektiven Wissensaustausch in der gesamten Produktionskette  Qualifizierte Verkäufer und Vermarktung Vorteile Microlearning
  19. 19. Software-as-a-Service
  20. 20. Vorteile Microlearning Für Unternehmen:  Zeit- und Geldsparend  Geringstmöglicher Störfaktor für den Betrieb  Wissen bleibt hängen
  21. 21. Herzlichen Dank!
  22. 22. Appetit auf mehr? coursepath.de

×