Die Spezialistenfür externeProjektunterstützungwww.solcom.deSOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                    2SOL...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                     3SO...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                        ...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                    5SOL...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                        ...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                  7SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Gesc...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                        ...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                        ...
SOLCOM MARKTSTUDIE                                                                                                     10S...
KontaktIhr AnsprechpartnerSOLCOM                             Tel. +49 - (0) 7121 / 1277 - 453           HRB 353216, Amtsge...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SOLCOM Marktstudie - Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2010

465 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mitte Mai 2010 hatten wir rund 5.400 Abonnenten des SOLCOM Online Magazins gebeten, uns mitzuteilen, wie sie das erste Halbjahr nach der
globalen Finanz- und Wirtschaftskrise empfunden haben und dabei ihre persönliche Projekt-Situation einschätzen. In dieser Studie stellen wir Ihnen die
aufschlussreichen Ergebnisse aus der Auswertung von 272 Teilnehmern zur Verfügung.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
465
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SOLCOM Marktstudie - Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2010

  1. 1. Die Spezialistenfür externeProjektunterstützungwww.solcom.deSOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010
  2. 2. SOLCOM MARKTSTUDIE 2SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010 Auswertung vom: 19. Juli 2010Über diese Umfrage Abonnentenzahl: 5.397 Teilnehmerzahl: 272Mitte Mai 2010 hatten wir rund 5.400Abonnenten des SOLCOM OnlineMagazins gebeten, uns mitzuteilen,wie sie das erste Halbjahr nach derglobalen Finanz- und Wirtschaftskriseempfunden haben und dabei ihre per-sönliche Projekt-Situation einschätzen.In dieser Studie stellen wir Ihnen dieaufschlussreichen Ergebnisse aus derAuswertung von 272 Teilnehmern zurVerfügung.Das SOLCOM Online Magazin Das UnternehmenDas SOLCOM Online Magazin erscheint sechs Mal im SOLCOM ist einer der führenden Dienstleister in Deutsch-Jahr und stellt Freiberuflern wissenswerte Informationen land bei der Besetzung von Projekten mit hochquali-rund um das Projektgeschäft zur Verfügung. Für das fizierten Experten aus den Bereichen Informationstech-Magazin schreiben ausgesuchte Spezialistenteams aus nologie, Ingenieurwesen und Management-Consulting.renommierten Anwälten, Steuerberatern, Coaches und Externen Projektpartnern bietet SOLCOM spannendeanderen Experten unterschiedlicher Fachrichtungen, die Projekte bei Kunden, die zu den Top 500-Unternehmenhohe Qualität und Aktualität garantieren. Dabei werden der deutschen Wirtschaft zählen. SOLCOM ist seit 1994beispielsweise Themen wie Marktentwicklungen, recht- am Markt tätig und wächst jährlich mit zweistelligenliche und steuerliche Veränderungen speziell für Freibe- Zuwachsraten.rufler oder rechtliche Aspekte behandelt.
  3. 3. SOLCOM MARKTSTUDIE 3SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 1: Wie war Ihre Projektauslastung im ersten Halbjahr 2010?Die Marktsituation scheint sich allgemein entspannt zu ren, mit einem Gesamtwert von 14,3 % nahezu halbiert.haben. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Anzahl der Gleichzeitig sind die Werte der Teilnehmer, die über demTeilnehmer, die nicht einmal zur Hälfte ausgelastet wa- Durchschnitt liegen, signifikant gestiegen.0% - 25% 05/2010 9,5 Prozent 05/2009 17,7 Prozent26% - 50% 05/2010 4,8 Prozent 05/2009 7,9 Prozent51% -75% 05/2010 11,9 Prozent 05/2009 7,7 Prozent76% -100 % 05/2010 47,6 Prozent 05/2009 37,3 Prozent> 100 % 05/2010 26,2 Prozent 05/2009 29,4 Prozent
  4. 4. SOLCOM MARKTSTUDIE 4SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 2: Wie sicher sind Sie, dass Ihr aktuelles Projekt verlängert wird?Bei der Verlängerung von Projekten zeichnet sich ebenfalls verlängert wird, ist der Personenkreis ohne aktuelles Projektein optimistisches Bild ab. Während sich mehr als drei bzw. mit der Prognose, dass keine Verlängerung zustandeViertel aller Befragten sicher sind, dass Ihr aktuelles Projekt kommt, drastisch gesunken.momentan 05/2010 2,4 Prozentin keinemProjekt 05/2009 15,8 ProzentWird nicht 05/2010 9,9 Prozentverlängert 05/2009 15,6 Prozentunsicher 05/2010 11,9 Prozent 05/2009 11,7 Prozentrelativ 05/2010 49,6 Prozentsicher 05/2009 41,2 Prozentabsolut 05/2010 26,2 Prozentsicher 05/2009 15,7 Prozent
  5. 5. SOLCOM MARKTSTUDIE 5SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 3: Wieviele Vorstellungstermine müssen Sie aktuell durchschnittlichwahrnehmen, um in ein Projekt zu kommen?Der Trend nach oben führt sich auch bei dieser Frage- Nachfrage aufgrund der Wiederaufnahme von temporärstellung fort. Der Anteil der Teilnehmer, die mit wenigen eingestellten Projekten seitens der KundenunternehmenVorstellungsterminen an neue Beauftragungen kommen sowie der Mangel an geeigneten Fachkräften auf demist im Vergleich zur Auswertung in 2009 deutlich gestie- regulären Arbeitsmarkt.gen. Möglicher Grund hierfür ist sicherlich die gesteigerte1- 5 05/2010 83,3 Prozent 05/2009 74,5 Prozent6 -10 05/2010 7,2 Prozent 05/2009 15,7 Prozentmehr 05/2010 9,5 Prozentals 10 05/2009 9,8 Prozent
  6. 6. SOLCOM MARKTSTUDIE 6SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 4: Welche Faktoren sind aktuell für Sie entscheidend bzgl. der Projektwahl?(Mehrfachnennungen möglich)Bei dieser Fragestellung waren Mehrfachnennungen so- und die Laufzeit des Projektes sind weiterhin wichtigewie zusätzliche Freitextantworten möglich. Der Stunden- Faktoren. Die Bereitschaft, auf sämtliche Ansprüche zusatz ist nach wie vor der wichtigste Faktor bei der Projekt- verzichten, ist dagegen um mehrere Prozentpunkte zu-wahl und legte verhältnismäßig deutlich zu. Entgegen des rückgegangen. Die Freitextantworten und damit die Nen-Vorjahrestrends etablierte sich die im Zusammenhang nung von alternativen Faktoren sind mit marginalen 2,4 %mit dem Projekt stehende Aufgabe auf dem zweiten Platz. Stimmenanteil entgegen dem Vorjahr mit 34,4 % dra-Beides deutet auf eine differenziertere Herangehensweise stisch zurückgegangen und werden aus diesem Grundhin, welche ebenfalls dem Umstand einer verbesserten nicht explizit aufgeführt.Marktsituation geschuldet sein könnte. Räumliche NäheMir ist primär 05/2010 11,9 Prozentwichtig, einProjekt zu 05/2009 15,7 Prozentbekommenräumliche 05/2010 42,8 ProzentNähe 05/2009 43,1 ProzentStunden- 05/2010 83,3 Prozentsatz 05/2009 66,7 Prozentmehr auf der folgenden Seite
  7. 7. SOLCOM MARKTSTUDIE 7SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 4: Welche Faktoren sind aktuell für Sie entscheidend bzgl. der Projektwahl?(Mehrfachnennungen möglich)Laufzeit 05/2010 35,7 Prozent 05/2009 35,3 ProzentAufgabe 05/2010 78,5 Prozent 05/2009 11,7 ProzentUnter- 05/2010 11,9 Prozentnehmen 05/2009 11,8 Prozentsonstige 05/2010 2,4 Prozent 05/2009 34,4 Prozent
  8. 8. SOLCOM MARKTSTUDIE 8SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 5: Wie haben sich Ihrer Meinung nach die Stundensätze gegenüber demVorjahreszeitraum entwickelt?Mehr als ein Drittel (36,2 %) der Befragten konnte sich sinkende Stundensätze. Für 38,1 % der befragten Personenüber gestiegene Stundensätze im bisherigen Jahresverlauf blieb aus monetärer Sicht bisher alles beim Alten.freuen. Hingegen beklagt ein Viertel (25,7 %) der Teilnehmergestiegen 36,2 Prozentstagniert 38,1 Prozentgesunken 25,7 Prozent
  9. 9. SOLCOM MARKTSTUDIE 9SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 6: Wie hat sich Ihre Projektauslastung in 2010 im Vergleich zum Vorjahrentwickelt?Bei der Auswertung zur Projektauslastung zeichnet sich ein klagten, jedoch deutlich geringer als in der vorangegangenenähnlicher Trend wie bei den Stundensätzen ab. Mehr als Fragestellung zum Stundensatz. Dementsprechend hochein Drittel (38,1 %) konnte eine merkbare Verbesserung der ist der Anteil der Personen, die hinsichtlich der Projektaus-Auslastung für sich verbuchen. Bei diesem Thema lag der lastung ein gleich bleibendes Niveau verspürten.Anteil derer, die über eine Verschlechterung der Situationverbessert 38,1 Prozentverschlechtert 14,3 Prozentauf gleichem 47,6 ProzentNiveau
  10. 10. SOLCOM MARKTSTUDIE 10SOLCOM MarktstudieZwischenbilanz Geschäftsjahr 2010Frage 7: Was erwarten Sie im Bezug auf die Projektauslastung für das Gesamt-jahr 2010?Der befragte Teilnehmerkreis zeichnet ein optimistisches hierbei auch die Gegenüberstellung der Personenkreise,Bild für die Zukunft. Mehr als die Hälfte (52,3 %) erwartet die von einer deutlichen Verbesserung mit 23,8 % bzw.eine Verbesserung der eigenen Auslastung bis zum Ende Verschlechterung mit lediglich 4,8 % ausgehen.des Jahres. Lediglich 13,2 % der Befragten rechnen hingegenmit einer Verschlechterung der Situation. Interessant istdeutliche 23,8 ProzentVerbesserungleichte 28,5 ProzentVerbesserungdeutliche 4,8 ProzentVerschlechterungleichte 8,6 ProzentVerschlechterungkonstantes 34,3 ProzentNiveau
  11. 11. KontaktIhr AnsprechpartnerSOLCOM Tel. +49 - (0) 7121 / 1277 - 453 HRB 353216, Amtsgericht Stgt.Zvezdan Probojcevic Fax +49 - (0) 7121 / 1277 - 490 Sitz d. Gesellschaft: ReutlingenSchuckertstraße 1 http://www.solcom.de Geschäftsführer:D-72766 Reutlingen z.probojcevic@solcom.de Dipl.-Kaufm. Thomas MüllerGibt es in Ihrem Hause weitere Fragestellungen aus dem Bereich der Informationstechnologie, die Sie gerne durchstatistische Erhebungen fundiert klären möchten? Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und stellen Ihnen die Ergebnissegerne kostenlos zur Verfügung. Copyright SOLCOM Unternehmensberatung GmbH, 2010. Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt.Jede Verwertung, Weitergabe oder Verwendung, auch in Teilen, ist ohne Zustimmung unzulässig.

×