CONFIDENTIAL




                                     IT-
               Workshop MDD, SOA und IT-
               Manageme...
Agenda
 Einführung Credit Suisse
 Credit Suisse IT-Landschaft
 Credit Suisse SOA Schictenmodell
 Credit Suisse SOA Schicte...
Einführung Credit Suisse

Credit Suisse ist führende globale Bank mit dem Head Office in
Zurich.

Credit Suisse fokussiert...
Assets under Management
of selected financial services companies
As per March 31, 2006 (CHF billion)
                UBS* ...
Credit Suisse IT-Landschaft, physische Sicht
 Dimension Applikationen
   ca 900 Applikationen
 Dimension Plattformen
   Ja...
Credit Suisse IT-Landschaft, logische Sicht
  Logische Decomposition
    1 Landschaft
    19 Domänen
    90 Komponenten


...
Credit Suisse SOA Schichtenmodell


                                      SOA
                                    Geschäft...
Credit Suisse SOA Schichtenmodell und MDA


                                 SOA                    MDA
                  ...
Kombination von MDA und SOA bei Credit Suisse
 Geschäftsebene der Services wird im Text beschrieben (CIM)
 Logische Ebene ...
Kombination von MDA und SOA bei Credit Suisse
 ECore Metamodell statt UML 2.0 Metamodell
 Model-zu-Model Transformationen ...
Learnings & Probleme & Zusammenfassung
 Learnings
   Für Strukturmodellen eignet sich ECore Metamodell besser als UML 2.0
...
Fragen?




          Produced by: Tarmo Ploom
          Date: 12.04.2007 Slide 12
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MDA & SOA als Mittel zur IT-Komplexitätsreduktion bei Credit Suisse

683 Aufrufe

Veröffentlicht am

Workshop MDD, SOA und IT-Management 2007

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
683
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MDA & SOA als Mittel zur IT-Komplexitätsreduktion bei Credit Suisse

  1. 1. CONFIDENTIAL IT- Workshop MDD, SOA und IT- Management 2007 MDA & SOA als Mittel zur IT-Komplexitätsreduktion bei Credit Suisse Date: 12.04.2007 Produced by: Tarmo Ploom Produced by: Name Surname Date: 03.11.2005 Slide 1
  2. 2. Agenda Einführung Credit Suisse Credit Suisse IT-Landschaft Credit Suisse SOA Schictenmodell Credit Suisse SOA Schictenmodell und MDA Kombination von MDA und SOA bei Credit Suisse Learnings und Probleme Fragen Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 2
  3. 3. Einführung Credit Suisse Credit Suisse ist führende globale Bank mit dem Head Office in Zurich. Credit Suisse fokussiert sich auf: Investment Banking, Private Banking and Asset Management. Credit Suisse ist bekannt für ausgezeichnete Expertise, gesamtheitliche Lösungen und innovative Produkte. Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 3
  4. 4. Assets under Management of selected financial services companies As per March 31, 2006 (CHF billion) UBS* 2,652 State Street 2,012 Barclays* 1,997 Allianz Group* 1,991 Fidelity Investments 1,960 AXA* 1,683 Credit Suisse Group 1,554 Deutsche Bank* 1,371 Vanguard Group** 1,255 JP Morgan Chase 1,141 Mellon Financial Corp. 1,056 ING Group* 866 Northern Trust 853 Morgan Stanley** 827 Merrill Lynch 759 Citigroup 758 *as per December 31, 2005 Goldman Sachs** 746 **as per February 28, 2006 Aviva* 719 695 CHF/USD 1.3068 Prudential Financial* CHF/EUR 1.5814 BNP Paribas* 680 CHF/GBP 2.2668 Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 4
  5. 5. Credit Suisse IT-Landschaft, physische Sicht Dimension Applikationen ca 900 Applikationen Dimension Plattformen Java Plattform, ca 11.5 Millionen SLOC Java Host Plattform, ca 14.5 Millionen SLOC PL1 DWH Plattform ERP Platform Dimension Skalierung 12 Millionen CORBA Transaktionen täglich 15 Millionen MQ Transaktionen täglich 17 000 Produkte IT- Wie kann man die Komplexität von IT-Landschaft reduzieren? Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 5
  6. 6. Credit Suisse IT-Landschaft, logische Sicht Logische Decomposition 1 Landschaft 19 Domänen 90 Komponenten Services ca 1000 publik Services Events ca 38 000 publik und private Queues Bulk 25 000 publik und private Files Wie kann man die Komplexität von SOA reduzieren? Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 6
  7. 7. Credit Suisse SOA Schichtenmodell SOA Geschäfts- ebene SOA SOA Abstraktiosebenen logische Ebene SOA physische Ebene SOA Implementationsebene SOA Betriebsebene Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 7
  8. 8. Credit Suisse SOA Schichtenmodell und MDA SOA MDA Geschäfts- ebene CIM SOA MDA logische Ebene MDA Abstraktiosebenen SOA Abstraktiosebenen PIM SOA MDA physische Ebene PSM SOA MDA Implementationsebene Implementationsebene SOA MDA Betriebsebene Betriebsebene Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 8
  9. 9. Kombination von MDA und SOA bei Credit Suisse Geschäftsebene der Services wird im Text beschrieben (CIM) Logische Ebene der Services wird modelliert (PIM) PSM und Code Artefakten werden mehrheitlich generiert Java PSM Java Service Model Artefakten PL1 PSM PL1 Service Artefakten PIM Service Model Model IDL PSM IDL Service Model Artefakten WSDL PSM WSDL Service Model Artefakten Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 9
  10. 10. Kombination von MDA und SOA bei Credit Suisse ECore Metamodell statt UML 2.0 Metamodell Model-zu-Model Transformationen mit Java Model-zu-Code Transformationen mit JET ECore PIM ECore PSM ECore Artefakt Metamodell Metamodell Metamodell Java Java Java JET Interface PIM PSM Artefakt Artefakt Repository Model Model Model Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 10
  11. 11. Learnings & Probleme & Zusammenfassung Learnings Für Strukturmodellen eignet sich ECore Metamodell besser als UML 2.0 Metamodell Erstellung von PIM, PSM und Artefakt Metamodellen ist relativ aufwändig. Die Model-zu-Model Transformationen sind aufwändiger als Model-zu-Model Transformationen Probleme Model-zu-Model Transformationen Orchestrierung von Transformationsprozess Zusammenfassung MDA hilft die Komplexität von SOA basierenden IT-Landschaften zu reduzieren Die Grundlagen von MDA sind ein bisschen Turbulent aber Stabilisation ist in der Sicht Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 11
  12. 12. Fragen? Produced by: Tarmo Ploom Date: 12.04.2007 Slide 12

×