Konvergenz der Medien - IP, AV und der ganze Rest

1.384 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.384
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
72
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Konvergenz der Medien - IP, AV und der ganze Rest

  1. 1. Konvergenz der Medien Anspruch und Praxis 1 Gbit Marc Fischer
  2. 2. Agenda • Ein wenig Geschichte • Allgemeines zu Netzwerken • Nutzung von IP • Nutzung von Infrastruktur • Sonderfall Mediensteuerung • Morgen Marc Fischer
  3. 3. Ein wenig Geschichte Marc Fischer
  4. 4. Geschichte – der Anfang Analog Analog Audio Video Marc Fischer
  5. 5. Geschichte – vor kurzem Analog Analog Audio Video Netzwerke Marc Fischer
  6. 6. Geschichte – heute Digital Digital Audio Video Netzwerke Marc Fischer
  7. 7. Heute – 2 Wege Klassische A/V-Technik Nutzung von Nutzung von Infrastruktur Netzwerken (Kabel) (IP) Marc Fischer
  8. 8. Allgemeines zu Netzwerken Marc Fischer
  9. 9. Datenautobahn? • Direkte Verbindung • Geschwindigkeit • Freie Fahrt • 1 Schnell ankommen Gbit Marc Fischer
  10. 10. Die Realität • Staus • Baustellen • Umleitungen • Knotenpunkte • Verzögerungen Marc Fischer
  11. 11. Bandbreiten • Was beinflusst die Verfügbarkeit? – Anderer Datenverkehr – Knotenpunkte und Übergänge – Zwischenstrecken mit geringer Bandbreite Frankfurt Hamburg DSL: 768kbit/s DSL-Router DSL-Router LAN: 100Mbit/s Marc Fischer
  12. 12. Spaßbremsen • Loss – Paketverlust • Delay – Verzögerung der Datenpakete • Jitter – Schwankungen zwischen den Delays Marc Fischer
  13. 13. Bandbreiten • Quality of Service – Garantierte Bandbreite – Freie Fahrt – Volle Geschwindigkeit im Netzwerk • Im TCP/IP-Netzwerk nicht garantiert Marc Fischer
  14. 14. Maßnahmen • TOS – Type Of Service • Priorität – Vergabe von „Kennungen“ der Pakete • Merkmale müssen vom Netzwerk unterstützt werden! Marc Fischer
  15. 15. Bandbreiten • Was braucht wieviel? Video 2Mbit/s Audio 384kbit/s Steuerung 2mbit/s Marc Fischer
  16. 16. Nutzung von IP Marc Fischer
  17. 17. Nutzung von IP • Codec – Encoder / Decoder – Elektronik und/oder Software – Aufgabe: Kompression und Digitalisierung von Bild und Ton Ton Audio-Algorythmus Daten Video-Algorythmus Bild Marc Fischer
  18. 18. Nutzung von IP • LAN / WLAN bei Projektoren – Präsentationsmöglichkeiten – Wiedergabe per WLAN (langsam) – Gerätesteuerung (nicht Mediensteuerung) – kein einheitlicher Standard unter den Herstellern Marc Fischer
  19. 19. Nutzung von IP • Videoüberwachung – Unterschiedliche Qualität – Niedrige bis mittlere Bandbreiten – MPEG4, H.263, MJPEG IP Marc Fischer
  20. 20. Nutzung von IP • Videokonferenz – Hohe Qualität – Niedrige bis mittlere Bandbreiten – H.263, H.264, SIP, MPEG4 IP Marc Fischer
  21. 21. Nutzung von IP • Audio über Netzwerke • Cobranet – „Quasi“-Standard (Peak Audio) – Eigenes Netzwerk • Streaming – Viele Formate! Marc Fischer
  22. 22. Nutzung von IP • Audio-Video-Live Streaming Marc Fischer
  23. 23. Hardware • Echtzeit-Streaming – Fernsehqualität – Mittlere bis hohe Bandbreiten – MPEG4-Stream IP Marc Fischer
  24. 24. Nutzung von Infrastruktur Marc Fischer
  25. 25. Nutzung von Infrastruktur • Zweidraht-Technik • Glasfaser • Herstellerspezifische Lösungen Marc Fischer
  26. 26. Nutzung von Infrastruktur • Strukturierte Verkabelung • Kabelqualitäten • Merkmale – CAT5 – CAT5e – CAT6 – CAT7 Marc Fischer
  27. 27. Sonderfall Mediensteuerung Marc Fischer
  28. 28. Steuerung - Philosophien • Proprietäres • IP als Infrastruktur Bussystem Bus Device TCP / IP Bus Systembus Device Bus Device Marc Fischer
  29. 29. Steuerung: Komponenten • Steuerungszentrale – Mit Ethernetschnittstelle und Webserver Marc Fischer
  30. 30. Welcher Standard? • Steuerung – SNMP • Nur für Rückmeldung geeignet – Telnet • Sicherheit! – Active X • Proprietär • Sicherheit! Marc Fischer
  31. 31. Zentrales Management LAN / WAN Marc Fischer
  32. 32. Zentrales Management • Zentrale Administration: System Informations Display • Raum Name • Standort • Bezeichnung des Raumes Marc Fischer
  33. 33. WLAN • Steuerung von Anlagen • Übertragen von Präsentationen Marc Fischer
  34. 34. Fazit • Am schlüssigsten und weitesten ist die Entwicklung im Bereich Mediensteuerung! • Es fehlt an gemeinsamen Standards Marc Fischer
  35. 35. Morgen... Marc Fischer
  36. 36. Geschichte - morgen Audio Video Netzwerke Marc Fischer
  37. 37. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Haben Sie Fragen? Marc Fischer
  38. 38. Kontakt: m.fischer@fischerseminare.de Marc Fischer

×