Eines der letzten Themen, mit denen sich
der 2003 verstorbene Biochemiker und
Kybernetiker Prof. Dr. Dr. h.c. Frederic
Ves...
Industrie-
Produktion
Verkehrs-
aufkommen
Einsatz fossiler
Energien
Müll-
verbrennung
Boden-
versiegelung
Agrar-
produktio...
Industrie-
Produktion
Phytoplankton-
aktivität
CO2-
Konzentration
Abbau der
Ozonschicht
Verkehrs-
aufkommen
Einsatz fossil...
Industrie-
Produktion
Phytoplankton-
aktivität
CO2-
Konzentration
Abbau der
Ozonschicht
Verkehrs-
aufkommen
Einsatz fossil...
Vernetzung der am Klimawandel
beteiligten Faktoren
Überflutungen
und Bergrutsche
Boden-
versiegelung
+
Phytoplankton-
akti...
Überflutungen
und Bergrutsche
Boden-
versiegelung
Verhaltens-
änderung
Gesundheit und
Lebensqualität
Nahrungs-
versorgung
...
Wie kann der Klimawandel
gestoppt werden?
Verhaltens-
änderung
Politische
Aufklärung
oder massive
Rückschläge
Überflutungen
und Bergrutsche
Boden-
versiegelung
Verhaltens-
änderung
Gesundheit und
Lebensqualität
Nahrungs-
versorgung
...
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vernetzung mensch klima

407 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Vernetzung der wichtigsten Klimafaktoren.
Aus "Zeitbombe Klimawandel" von Prof. Dr. Dr. Frederic Vester.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
407
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vernetzung mensch klima

  1. 1. Eines der letzten Themen, mit denen sich der 2003 verstorbene Biochemiker und Kybernetiker Prof. Dr. Dr. h.c. Frederic Vester befasste, war die Klimaproblematik. Hier sah er eine der größten Gefahren auf die Menschheit zukommen. Seine Über- legungen, wie dieses komplexe Geschehen, seine Folgen und die Abhilfen einsichtig gemacht werden können, gipfelten in der Entwicklung der CD „Zeitbombe Klimawandel“. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Überlegungen dieses großen kybernetischen Denkers an die Öffentlichkeit, vor allem an die Jugend, in möglichst verständlicher Weise weiterzugeben. Peter Kainhofer
  2. 2. Industrie- Produktion Verkehrs- aufkommen Einsatz fossiler Energien Müll- verbrennung Boden- versiegelung Agrar- produktion Menschliche Aktivitäten, die das Klima beeinflussen Auswirkungen der menschlichen Aktivitäten auf das Klima unserer Erde
  3. 3. Industrie- Produktion Phytoplankton- aktivität CO2- Konzentration Abbau der Ozonschicht Verkehrs- aufkommen Einsatz fossiler Energien Müll- verbrennung Rückgang der Wälder Treibhaus- effekt Überflutungen und Bergrutsche Boden- versiegelung Agrar- produktion Anstieg des Meeresspiegels Schmelzen des Polareises globaler Albedo Klima- verschiebung Auswirkungen der menschlichen Aktivitäten auf die Natur
  4. 4. Industrie- Produktion Phytoplankton- aktivität CO2- Konzentration Abbau der Ozonschicht Verkehrs- aufkommen Einsatz fossiler Energien Müll- verbrennung Rückgang der Wälder Treibhaus- effekt Überflutungen und Bergrutsche Boden- versiegelung Agrar- produktion Verhaltens- änderung Anstieg des Meeresspiegels Schmelzen des Polareises globaler Albedo Gesundheit und Lebensqualität Nahrungs- versorgung Klima- verschiebung Menschliche Faktoren, die vom Klima beeinflusst werden
  5. 5. Vernetzung der am Klimawandel beteiligten Faktoren Überflutungen und Bergrutsche Boden- versiegelung + Phytoplankton- aktivität Industrie- Produktion Müll- verbrennung CO2- Konzentration Abbau der Ozonschicht Verkehrs- aufkommen Einsatz fossiler Energien Treibhaus- effekt Giftmüll, Erdöl, etc. Wasserdampf Wasserdampf Verringerte CO2-Bindung + Halogen-Kohlenwasserstoffe Erosion Agrar- produktion Methan Anstieg des Meeresspiegels Rückgang der Wälder Schmelzen des Polareises + Positive Rückkopplung
  6. 6. Überflutungen und Bergrutsche Boden- versiegelung Verhaltens- änderung Gesundheit und Lebensqualität Nahrungs- versorgung Klima- verschiebung + Phytoplankton- aktivität Industrie- Produktion Müll- verbrennung CO2- Konzentration Abbau der Ozonschicht Verkehrs- aufkommen Einsatz fossiler Energien Treibhaus- effekt Giftmüll, Erdöl, etc. Wasserdampf Wasserdampf Verringerte CO2-Bindung + Halogen-Kohlenwasserstoffe Erosion Agrar- produktion Methan Anstieg des Meeresspiegels Rückgang der Wälder Schmelzen des Polareises globaler Albedo Verschiebung des mikrobiologischen Spektrums in Boden und Luft + +
  7. 7. Wie kann der Klimawandel gestoppt werden? Verhaltens- änderung Politische Aufklärung oder massive Rückschläge
  8. 8. Überflutungen und Bergrutsche Boden- versiegelung Verhaltens- änderung Gesundheit und Lebensqualität Nahrungs- versorgung Klima- verschiebung + Phytoplankton- aktivität Industrie- Produktion Müll- verbrennung CO2- Konzentration Abbau der Ozonschicht Verkehrs- aufkommen Einsatz fossiler Energien Treibhaus- effekt Giftmüll, Erdöl, etc. Wasserdampf Wasserdampf Verringerte CO2-Bindung + Halogen-Kohlenwasserstoffe Erosion Agrar- produktion Methan Anstieg des Meeresspiegels Rückgang der Wälder Schmelzen des Polareises globaler Albedo Verschiebung des mikrobiologischen Spektrums in Boden und Luft + Ja zur Besteuerung fossiler Treibstoffe Übergang auf Regenerative Energien Organischer Anbau FCKW-Verbot Stopp der Überschallflüge Internat. Gesetze Neuartige Produkte Stopp der Meeresverseuchung Internat. Schutz, weniger Monokulturen Naturbezogene Regionalplanung +

×