SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wie lösen wir die Probleme unserer Zivilisation?
ACHTUNG !
Schwerer Systemfehler!
Neustart erforderlich
Die Aussagen dieser hochrangigen
Wissenschaftler haben eines gemeinsam:
Änderung unserer Einstellung
zur Umwelt!
Vom Produktdenken
Zum Systemdenken
Kybernetisches Strategiespiel
Ecopolicy
Praxiskurse mit Arbeiten an
Modellregelstrecken
Aufklärung durch neues Schulsystem
Gewissen, Ethik und Moral
Erlernen der Freiheit durch Verantwortung
www.schule-im-aufbruch.de
Dezentralisierung der Wirtschaft:
Kreislaufwirtschaft, ökosoziale Marktwirtschaft
Änderung des Konsumverhaltens:
Biologische Produkte,
recyceln und wiederverwenden,
Qualitätsbewusstsein
Alles in der
Natur
organisiert sich
selbst. Der
Mensch muss
wieder lernen,
sich in einer
Gemeinschaft
selbst zu
organisieren.
Dezentralisierung der Energieversorgung:
Regenerative Energiequellen intelligent nutzen,
Energieversorgung an die Natur anpassen
Verantwortungsvoller Umgang mit Energie,
Rohstoffen, Lebensmitteln und Trinkwasser
Bioenergie
Wasserkraft
Solarenergie
Windenergie
Geothermie
Verdunstungskälte
Raumenergie Gesamtregelkonzept zur Vernetzung von
verschiedenen Energiequellen
Anpassung der Energieversorgung an die Natur
durch kybernetische Analyse
Anpassung der Energieversorgung an die
Bevölkerung durch vorausschauende
Gesamtplanung
Einsatz moderner Technologien und
Automatisierungssysteme
Bei der regionalen dezentralen Energieversorgung
ist das „Gehirn“ von besonderer Bedeutung
Verbrauchsabhängige Regelung und Steuerung der Energie-
versorgung, der Energielieferung und der Energieverteilung
durch vernetzte Regelkreise
Durch den modularen Aufbau kann die Energieversorgung an die
Umwelt angepasst werden. Es werden die Energieformen genutzt,
die von der Natur zur Verfügung gestellt werden
Dezentrale Netze sind flexibler und effizienter als überregionale
Netze. Moderne Technologien und Automatisierungssysteme
garantieren langfristig eine optimale Energieeffizienz und
Verfügbarkeit.
Es entfallen die Kosten für die Einfuhr von teuren und umwelt-
schädlichen fossilen Brennstoffen. Dies ergibt Unabhängigkeit
von externen Energielieferungen und eine Verringerung der
Abhängigkeit von den Finanzmärkten.
Wir haben die Technologien, das Wissen und die Erfahrung, um
solche Projekte umzusetzen. Wir brauchen nur den Willen und
etwas Mut. Und wir müssen wieder miteinander reden und
im Team arbeiten. Denn nur gemeinsam sind wir stark.
Wir Menschen haben so viel Kraft und Potenzial in uns.
Glauben wir an uns als Teil dieser wunderbaren Natur!
Dezentrale Energieversorgung, warum?
Dezentrale Energieversorgung, warum?

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Dezentrale Energieversorgung, warum?

Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...
Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...
Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...
Michael Gusko
 
GreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - PräsentationGreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - Präsentation
AgenturZielgenau
 
MasterThesisWorkshopSlides
MasterThesisWorkshopSlidesMasterThesisWorkshopSlides
MasterThesisWorkshopSlides
smuemd
 
Circular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean DealCircular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean Deal
Markus Will
 
Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...
Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...
Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...
Eileen Elli Ronayne
 
Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07
Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07
Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07
Bionic Laboratories BLG GmbH
 
FHP_proposal_talk_with_notes
FHP_proposal_talk_with_notesFHP_proposal_talk_with_notes
FHP_proposal_talk_with_notes
smuemd
 
Colours of Change and the Beauty of Biodiversity
Colours of Change and the Beauty of BiodiversityColours of Change and the Beauty of Biodiversity
Colours of Change and the Beauty of Biodiversity
Prof. Dr. Ronald Deckert
 
Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...
Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...
Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...
Almendra Garcia de Reuter
 

Ähnlich wie Dezentrale Energieversorgung, warum? (9)

Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...
Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...
Personalisierte Ernaehrung, Michael Gusko, GoodMills Group, Deutsches Tiefkue...
 
GreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - PräsentationGreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - Präsentation
 
MasterThesisWorkshopSlides
MasterThesisWorkshopSlidesMasterThesisWorkshopSlides
MasterThesisWorkshopSlides
 
Circular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean DealCircular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean Deal
 
Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...
Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...
Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung für die Umsetzung von Nachhaltigkeit...
 
Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07
Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07
Bionic-presentation-waste_30082012_ger_rev07
 
FHP_proposal_talk_with_notes
FHP_proposal_talk_with_notesFHP_proposal_talk_with_notes
FHP_proposal_talk_with_notes
 
Colours of Change and the Beauty of Biodiversity
Colours of Change and the Beauty of BiodiversityColours of Change and the Beauty of Biodiversity
Colours of Change and the Beauty of Biodiversity
 
Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...
Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...
Das Forschungsprojekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Kitas von...
 

Mehr von home

Schulung einführung
Schulung einführungSchulung einführung
Schulung einführung
home
 
Workshop gl prt einleitung
Workshop gl prt einleitungWorkshop gl prt einleitung
Workshop gl prt einleitung
home
 
Workshop messgeräte übungen_einleitung
Workshop messgeräte übungen_einleitungWorkshop messgeräte übungen_einleitung
Workshop messgeräte übungen_einleitunghome
 
Workshop gl prt exercises-introduction
Workshop gl prt exercises-introductionWorkshop gl prt exercises-introduction
Workshop gl prt exercises-introduction
home
 
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klimaVernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
home
 
Prospekt pka control
Prospekt pka controlProspekt pka control
Prospekt pka control
home
 
Workshop gl prt english-introduction
Workshop gl prt english-introductionWorkshop gl prt english-introduction
Workshop gl prt english-introduction
home
 
AVR Rotterdam Water projects
AVR Rotterdam Water projectsAVR Rotterdam Water projects
AVR Rotterdam Water projects
home
 
Gesamtregelkonzepte für thermische Prozesse
Gesamtregelkonzepte für thermische ProzesseGesamtregelkonzepte für thermische Prozesse
Gesamtregelkonzepte für thermische Prozessehome
 
Folder PKA Control
Folder PKA ControlFolder PKA Control
Folder PKA Control
home
 
Workshop Grundlagen der prozesstechnischen Regelungstechnik
Workshop Grundlagen der prozesstechnischen RegelungstechnikWorkshop Grundlagen der prozesstechnischen Regelungstechnik
Workshop Grundlagen der prozesstechnischen Regelungstechnik
home
 

Mehr von home (11)

Schulung einführung
Schulung einführungSchulung einführung
Schulung einführung
 
Workshop gl prt einleitung
Workshop gl prt einleitungWorkshop gl prt einleitung
Workshop gl prt einleitung
 
Workshop messgeräte übungen_einleitung
Workshop messgeräte übungen_einleitungWorkshop messgeräte übungen_einleitung
Workshop messgeräte übungen_einleitung
 
Workshop gl prt exercises-introduction
Workshop gl prt exercises-introductionWorkshop gl prt exercises-introduction
Workshop gl prt exercises-introduction
 
Vernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klimaVernetzung mensch klima
Vernetzung mensch klima
 
Prospekt pka control
Prospekt pka controlProspekt pka control
Prospekt pka control
 
Workshop gl prt english-introduction
Workshop gl prt english-introductionWorkshop gl prt english-introduction
Workshop gl prt english-introduction
 
AVR Rotterdam Water projects
AVR Rotterdam Water projectsAVR Rotterdam Water projects
AVR Rotterdam Water projects
 
Gesamtregelkonzepte für thermische Prozesse
Gesamtregelkonzepte für thermische ProzesseGesamtregelkonzepte für thermische Prozesse
Gesamtregelkonzepte für thermische Prozesse
 
Folder PKA Control
Folder PKA ControlFolder PKA Control
Folder PKA Control
 
Workshop Grundlagen der prozesstechnischen Regelungstechnik
Workshop Grundlagen der prozesstechnischen RegelungstechnikWorkshop Grundlagen der prozesstechnischen Regelungstechnik
Workshop Grundlagen der prozesstechnischen Regelungstechnik
 

Dezentrale Energieversorgung, warum?

  • 1. Wie lösen wir die Probleme unserer Zivilisation?
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14. Die Aussagen dieser hochrangigen Wissenschaftler haben eines gemeinsam: Änderung unserer Einstellung zur Umwelt!
  • 15. Vom Produktdenken Zum Systemdenken Kybernetisches Strategiespiel Ecopolicy Praxiskurse mit Arbeiten an Modellregelstrecken
  • 16.
  • 17. Aufklärung durch neues Schulsystem Gewissen, Ethik und Moral Erlernen der Freiheit durch Verantwortung www.schule-im-aufbruch.de
  • 18. Dezentralisierung der Wirtschaft: Kreislaufwirtschaft, ökosoziale Marktwirtschaft Änderung des Konsumverhaltens: Biologische Produkte, recyceln und wiederverwenden, Qualitätsbewusstsein
  • 19. Alles in der Natur organisiert sich selbst. Der Mensch muss wieder lernen, sich in einer Gemeinschaft selbst zu organisieren.
  • 20. Dezentralisierung der Energieversorgung: Regenerative Energiequellen intelligent nutzen, Energieversorgung an die Natur anpassen Verantwortungsvoller Umgang mit Energie, Rohstoffen, Lebensmitteln und Trinkwasser
  • 22. Anpassung der Energieversorgung an die Natur durch kybernetische Analyse Anpassung der Energieversorgung an die Bevölkerung durch vorausschauende Gesamtplanung Einsatz moderner Technologien und Automatisierungssysteme
  • 23. Bei der regionalen dezentralen Energieversorgung ist das „Gehirn“ von besonderer Bedeutung Verbrauchsabhängige Regelung und Steuerung der Energie- versorgung, der Energielieferung und der Energieverteilung durch vernetzte Regelkreise
  • 24. Durch den modularen Aufbau kann die Energieversorgung an die Umwelt angepasst werden. Es werden die Energieformen genutzt, die von der Natur zur Verfügung gestellt werden Dezentrale Netze sind flexibler und effizienter als überregionale Netze. Moderne Technologien und Automatisierungssysteme garantieren langfristig eine optimale Energieeffizienz und Verfügbarkeit. Es entfallen die Kosten für die Einfuhr von teuren und umwelt- schädlichen fossilen Brennstoffen. Dies ergibt Unabhängigkeit von externen Energielieferungen und eine Verringerung der Abhängigkeit von den Finanzmärkten.
  • 25. Wir haben die Technologien, das Wissen und die Erfahrung, um solche Projekte umzusetzen. Wir brauchen nur den Willen und etwas Mut. Und wir müssen wieder miteinander reden und im Team arbeiten. Denn nur gemeinsam sind wir stark. Wir Menschen haben so viel Kraft und Potenzial in uns. Glauben wir an uns als Teil dieser wunderbaren Natur!