Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Colours of Change and the Beauty of Biodiversity

210 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veränderung Change Biodiversität Biodiversity Schönheit Beauty Nachhaltigkeit Sustainability Costa Rica

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Colours of Change and the Beauty of Biodiversity

  1. 1. Colours of Change and the Beauty of Biodiversity with Pictures from Costa Rica Prof. Dr. Ronald Deckert, 2020
  2. 2. “For example, more than 2 billion people rely on wood fuel to meet their primary energy needs, an estimated 4 billion people rely primarily on natural medicines for their health care and some 70 per cent of drugs used for cancer are natural or are synthetic products inspired by nature.” (IPBES, 2019)
  3. 3. Wärme/Klimawandel
  4. 4. Quelle: IPCC (2014)
  5. 5. Wasser
  6. 6. Wasser
  7. 7. Wasser
  8. 8. Wasser
  9. 9. Wasser
  10. 10. Karibik
  11. 11. Wald
  12. 12. Wind
  13. 13. Steine
  14. 14. Fokus setzen
  15. 15. Fokus setzen
  16. 16. Fokus setzen
  17. 17. Two-toed sloth Osito
  18. 18. Pflanzenwelt
  19. 19. Palmen
  20. 20. Landschaft
  21. 21. Landschaft
  22. 22. Landschaft
  23. 23. Landschaft
  24. 24. Landschaft
  25. 25. Landschaft
  26. 26. Landschaft
  27. 27. Landschaft
  28. 28. Landschaft
  29. 29. Landschaft
  30. 30. Landschaft
  31. 31. Landschaft
  32. 32. Landschaft
  33. 33. Landschaft
  34. 34. Landschaft
  35. 35. Landschaft
  36. 36. Landschaft
  37. 37. Landschaft
  38. 38. Landschaft
  39. 39. Landschaft
  40. 40. Urgewalten
  41. 41. Urgewalten
  42. 42. Urgewalten
  43. 43. „Eine besondere Bedeutung für die Nachhaltigkeit hat das Monitoring von Erdsystem und Umwelt- bedingungen, das durch den zunehmenden Einsatz von IKT eine rasante Ausweitung erfährt.“ (WBGU, 2019)
  44. 44. Wertschätzen
  45. 45. Mit der Natur leben
  46. 46. Verwickelt Denken
  47. 47. Grenzen erfahren
  48. 48. Brücken bauen
  49. 49. Koordination pflegen
  50. 50. Neugier und Kreativität
  51. 51. German Bakery
  52. 52. #BEKBEE Bewegung Ernährung Konsum Besitz Energie Engagement
  53. 53. Ernährung
  54. 54. Blue Zone Nikoya
  55. 55. Herzensangelegenheiten
  56. 56. Von Kindern und Pumas
  57. 57. San José
  58. 58. San José
  59. 59. Lernen Beispiel: UNED Beispiel: ULACIT
  60. 60. Literatur IPBES (2019). Summary for policymakers of the global assessment report on biodiversity and ecosystem services of the Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services. https://www.ipbes.net/system/tdf/ipbes_7_10_add.1_en_1.pdf?file=1&type=node&id=35329. Zugegriffen: 25.02.2020. WBGU – Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (2019). Unsere gemeinsame digitale Zukunft. Hauptgutachten. Berlin: WBGU. https://www.wbgu.de/fileadmin/user_upload/wbgu/publikationen/hauptgutachten/hg2019/pdf/wbgu_hg2019.pdf. Zugegriffen: 25.02.2020. IPCC (2014). Klimaänderung 2014: Synthesebericht. Beitrag der Arbeitsgruppen I, II und III zum Fünften Sachstandsbericht des Zwischenstaatli- chen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) [Hauptautoren, R.K. Pachauri und L.A. Meyer (Hrsg.)]. Genf: IPCC. Deutsche Übersetzung durch Deutsche IPCC-Koordinierungsstelle, Bonn, 2016. http://www.de-ipcc.de/media/content/IPCC-AR5_SYR_barrierefrei.pdf. Zugegriffen: 25.02.2020. Herzlichster Dank gilt: https://acmcr.org/, https://centrorescatelaspumas.org/, https://www.uned.es/, http://www.ulacit.ac.cr/, Elvin, Jorge, Maria, Martin, Xavier, and many more

×