www.duanemorris.com
©2011 Duane Morris LLP. All Rights Reserved. Duane Morris is a registered service mark of Duane Morris...
www.duanemorris.com
Agenda:
• Einführung in Myanmar
• Investment in Myanmar
• Warum Myanmar?
www.duanemorris.com
Myanmar auf einem Blick:
• Amtlich: Republik der Union
Myanmar
• Lage: Südostasien
• Nachbarn: Banglad...
www.duanemorris.com
Erste Eindrücke von Myanmar
Konfuzius ist nie angekommen!
www.duanemorris.com
MYANMAR: New Asian Tiger?
 Neue demokratische Reformen mit neuer Unionsregierung
geleitet von Präside...
www.duanemorris.com
MYANMAR: New Asian Tiger?
• Herausforderungen von Myanmar:
 US$1.500 : Durchschnittsproduktivität ein...
www.duanemorris.com
MYANMAR: New Asian Tiger?
• Chancen in Myanmar:
 Potential um im Jahr 2020 US$ 200 Milliarden + BIP z...
www.duanemorris.com
INVESTMENT IN MYANMAR
www.duanemorris.com
INVESTMENT IN MYANMAR - Einführung
• Mit seinen natürlichen und menschlichen Ressourcen und dem kultur...
www.duanemorris.com
STRATEGISCHE INVESTMENTS: Vielversprechende Branchen
• Bauprojekte und Infrastruktur: Mit dem Wissen, ...
www.duanemorris.com
Formen von Auslandsinvestitionen
• Unter dem jüngsten Foreign Investment Law 2012 ist es Ausländern nu...
www.duanemorris.com
Formen von Auslandsinvestitionen (Forts.)
• Ein ausländischer Investor kann in Myanmar ein 100% im aus...
www.duanemorris.com
Form of Foreign Investment (cont.)
• Ausländische Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen oder
Investitio...
www.duanemorris.com
Generelle Arten von Gesellschaften
• Private Limited Liability Company
• Limited Liability Company
• S...
www.duanemorris.com
Kapitalbedarf
• Mindestkapital für eine Handelserlaubnis
 US$ 133.239 für ein Industrieunternehmen
 ...
www.duanemorris.com
Einschränkungen
• Aktivitäten, die das Myanmar Foreign Investment Law verbietet:
 Geschäfte, die die ...
www.duanemorris.com
Einschränkungen (Forts.)
• Es gibt 21 verbotene Wirtschaftstätigkeiten
• Bemerkenswert sind folgende:
...
www.duanemorris.com
Einschränkungen (Forts.)
• 42 Wirtschaftstätigkeiten nur in Form von Joint Ventures mit Myanmars Bürge...
www.duanemorris.com
Investment -Garantie
• Die Unternehmen, die unter dem Foreign Investment Law fallen, haben eine
Staats...
www.duanemorris.com
WARUM MYANMAR?
www.duanemorris.com
WARUM MYANMAR?
• Letzter unerschlossener Markt in Asien mit dem Potential, die neue
Drehscheibe für Au...
www.duanemorris.com
Fragen & Antworten
www.duanemorris.com
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
OLIVER MASSMANN
E-Mail:
omassmann@duanemorris.com
DUANE MORRIS & ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Investment in Myanmar (German)

428 Aufrufe

Veröffentlicht am

Investment in Myanmar (German)

Veröffentlicht in: Recht
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
428
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Investment in Myanmar (German)

  1. 1. www.duanemorris.com ©2011 Duane Morris LLP. All Rights Reserved. Duane Morris is a registered service mark of Duane Morris LLP. Duane Morris – Firm and Affiliate Offices | New York | London | Singapore | Los Angeles | Chicago | Houston | Hanoi | Philadelphia | San Diego | San Francisco | Baltimore | Boston | Washington, D.C. Las Vegas | Atlanta | Miami | Pittsburgh | Newark | Boca Raton | Wilmington | Cherry Hill | Lake Tahoe | Ho Chi Minh City | Duane Morris LLP – A Delaware limited liability partnership Investment in Myanmar This outline should not be construed as legal advice or as pertaining to specific factual situations. OLIVER MASSMANN Partner DUANE MORRIS &SELVAM MYANMAR
  2. 2. www.duanemorris.com Agenda: • Einführung in Myanmar • Investment in Myanmar • Warum Myanmar?
  3. 3. www.duanemorris.com Myanmar auf einem Blick: • Amtlich: Republik der Union Myanmar • Lage: Südostasien • Nachbarn: Bangladesh, China, Laos, Indien und Thailand • Fläche: 676.578 Km2 • Hauptstadt: Naypyidaw • Größte Stadt: Rangoon (Yangon) • Währung: Kyat (MMK) (01 USD = 968 MMK) • Sprache: Burmesisch • Einwohner: 61 Millionen MYANMAR IN 2012 BIP US$ 53,1 Milliarden Pro-Kopf-BIP US$ 835 BIP-Wachstum 6,3 % Inflation 6,1 % Auslandsdirektin vestitionen gesamt bis Dezember 2012 529 genehmigte Projekte mit einem Wert von US$41.49 Milliarden Importumsatz US$ 17,67 Milliarden Exportumsatz US$ 9,203 Milliarden Arbeitskraft 31,8 Millionen Mindestlohn Keinen allgemeinen Mindestlohn Öffentlicher Sektor: US$ 56,8 Arbeiter: Etwa US$ 2,3/Tag
  4. 4. www.duanemorris.com Erste Eindrücke von Myanmar Konfuzius ist nie angekommen!
  5. 5. www.duanemorris.com MYANMAR: New Asian Tiger?  Neue demokratische Reformen mit neuer Unionsregierung geleitet von Präsident Thein Sein seit März 2011  Internationale Sanktionen gegen Myanmar angehoben: ausländische Firmen haben ein Auge auf Myanmar  BIP-Wachstumsrate beträgt voraussichtlich im Durchschnitt rund 6 Prozent pro Jahr bis 2020 mit einer BIP-Verdoppelung auf 124 Milliarden Dollar bis 2020  Myanmar hat alles um ein anderes asiatisches Wirtschaftswunder zu erschaffen
  6. 6. www.duanemorris.com MYANMAR: New Asian Tiger? • Herausforderungen von Myanmar:  US$1.500 : Durchschnittsproduktivität eines Arbeiters in Myanmar heute ungefähr 70% unter der von asiatischen Referenzländer  Schulbesuch durchschnittlich 4 Jahre in Myanmar  10 Millionen weitere Menschen die Myanmars Großstädte bis 2030 aufnehmen müssen  US$650 Milliarden: Gesamtbedarf an Investitionen bis 2013 um das Wachstumspotential zu unterstützen, US$320 Milliarden allein im Bereich Infrastruktur Source: McKinsey&Company
  7. 7. www.duanemorris.com MYANMAR: New Asian Tiger? • Chancen in Myanmar:  Potential um im Jahr 2020 US$ 200 Milliarden + BIP zu erreichen, mehr als das Vierfache von heute  Potentielle Verdreifachung von Ausgaben von US$ 35 Milliarden auf US$ 100 Milliarden, schätzungsweise 10 Millionen Konsumenten in 2030 , im Jahr 2010 noch 2,5 Millionen Konsumenten  Potential zur Schaffung von mehr als 10 Millionen zusätzlichen nicht-landwirtschaftlichen Arbeitsplätzen bis 2030  500 Millionen Menschen leben in an Myanmar angrenzenden Ländern und den naheliegenden Grenzbereichen Chinas und Indiens, ein großer potentieller Markt Source: McKinsey&Company
  8. 8. www.duanemorris.com INVESTMENT IN MYANMAR
  9. 9. www.duanemorris.com INVESTMENT IN MYANMAR - Einführung • Mit seinen natürlichen und menschlichen Ressourcen und dem kulturellen und nationalen Erbe bietet Myanmar ein exzellentes Potenzial für Unternehmensinvestitionen. • Myanmar begrüßt ausländische Investitionen in allen Formen. Die Regierung beabsichtigt, gute und starke wirtschaftliche Beziehungen mit allen Ländern, ausländischen Organisationen und Einzelpersonen zu pflegen. • Ein unerschlossener Markt - reich an natürlichen Ressourcen mit einer jungen Bevölkerung und einer hohen Anzahl von Englisch sprechenden Menschen • Eine fruchtbares und rohstoffreiches Land strategisch günstig im Herzen von Asien, einem der weltweit größten wachsenden Wirtschaftsregionen • Firmen mit Beteiligung in der Edelsteinbranche, Agrarerzeugnissen oder anderen Branchen werden Myanmar faszinierend finden und dort langfristig investieren wollen • Signifikante rechtliche Reformen zur Verbesserung des Investitionsklimas
  10. 10. www.duanemorris.com STRATEGISCHE INVESTMENTS: Vielversprechende Branchen • Bauprojekte und Infrastruktur: Mit dem Wissen, dass eine unterentwickelte Infrastruktur das Land zurückhalten wird, gewährt Myanmars Regierung Infrastrukturentwicklungsprojekten – wie etwa Straßen, Eisenbahnen, Brücken, Häfen, Flughäfen, Strom-, Bewässerungsnetze, Kommunikationssysteme, Privatschulen, private Krankenhäuser, usw. - eine hohe Priorität. • ELEKTRIZITÄT/ENERGIE: Nur etwa 15% bis 20% der Gesamtbevölkerung hat Zugang zur Stromversorgung, der Rest ist auf konventionelle natürlichen Ressourcen angewiesen ... STROM IST ENTSCHEIDEND FÜR DIE ENTWICKLUNG DES LANDES! • Öl und Gas: Reichtum an Öl-und Gasreserven, meist ungenutzt, bietet große Chancen für internationale Bieter. Weltweit größtes Kohlenwasserstoff-Unternehmen wie Chevron, BP, Woodside, Shell, ConocoPhillips, ExxonMobil alle zeigten Interesse an Myanmar. • Telekommunikation: bei einer Bevölkerung von über 60 Millionen Menschen ist die Telekommunikationsbranche eine der vielversprechendsten und lukrativsten Industrien. • Bergbau: Myanmar ist reich an mineralischen Rohstoffen. Mineralien potentieller Bedeutung sind Kupfer, Gold, Blei, Zink, Silber, Zinn und Wolfram, Antimon, Chrom und Nickel. In Bezug auf die Mineralpotenzial steht Myanmar weit oben unter den asiatischen Ländern, aber die Mineralressourcen sind nicht ausgelastet • Andere: Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Tourismus.
  11. 11. www.duanemorris.com Formen von Auslandsinvestitionen • Unter dem jüngsten Foreign Investment Law 2012 ist es Ausländern nun erlaubt Unternehmen zu errichten, die sich vollständig in ihrem Besitz befinden (egal, ob dieses Unternehmen in Myanmar oder im Ausland inkorporiert wurde) oder ein Joint Venture mit jedem Bürger oder der Regierung Myanmars einzugehen! • Jedes Unternehmen mit einem ausländischen Aktionär oder mehreren ausländischen Aktionären wird als Auslandsunternehmen klassifiziert, unterliegt damit dem Foreign Investment Law statt dem Myanmar Companies Act (1914). • Möglichkeit der Einführung einer Sondergesellschaft im Rahmen des Special Company Act von 1950 (in dem Teil des dem Staat gehörenden Eigenkapitals)
  12. 12. www.duanemorris.com Formen von Auslandsinvestitionen (Forts.) • Ein ausländischer Investor kann in Myanmar ein 100% im ausländischen Besitz befindliches Unternehmen inkorporieren mit der Erlaubnis der Myanmar Investment Commission! • Ein ausländisches Unternehmen kann eine Geschäftsstelle einrichten oder ihr Geschäft in Myanmar als Zweigniederlassung einer ausländischen Kapitalgesellschaft betreiben: zunächst ist eine Handelserlaubnis beim Ministerium für Planung und wirtschaftliche Entwicklung zu beantragen. • Ein ausländischer Investor kann mit jeder einzelnen Person, Firma, Gesellschaft, Genossenschaft oder Staatsunternehmen aus Myanmar ein Joint-Venture begründen entweder als eine Partnerschaftsfirma oder als eine Limited Company auf der Grundlage eines Joint-Venture-Vertrags (Verhältnis von Auslandskapital wird nun von den Parteien bestimmt)
  13. 13. www.duanemorris.com Form of Foreign Investment (cont.) • Ausländische Unternehmen mit Geschäftsbeziehungen oder Investitionsprojekten in Myanmar können eine Repräsentanz (Representative Office) in Myanmar zu errichten (dies ist eine gängige Praxis für Banken). • Im Gegensatz zu einer Niederlassung ist es einer Repräsentanz einer Gesellschaft (Representative Office), die außerhalb von Myanmar inkorporiert wurde, nicht erlaubt direkte kommerzielle oder Umsatz generierenden Aktivitäten in Myanmar durchzuführen. • Allerdings ist es erlaubt, mit sich mit dem Hauptsitz in Verbindung zu setzen und Daten zu sammeln, die für die Hauptverwaltung nützlich sind
  14. 14. www.duanemorris.com Generelle Arten von Gesellschaften • Private Limited Liability Company • Limited Liability Company • Sole Proprietorship • Company Limited by Guarantee with Share Capital • Company Limited by Guarantee without Share Capital • General Partnership • Branch of a Foreign Company (Zweigniederlassung einer ausländischen Gesellschaft)
  15. 15. www.duanemorris.com Kapitalbedarf • Mindestkapital für eine Handelserlaubnis  US$ 133.239 für ein Industrieunternehmen  US$ 66.619,4 für ein Handelsunternehmen  US$ 39.971,6 für Dienstleistungsunternehmen Hinweis: Fünfzig Prozent (50%) des vorgeschriebenen Kapitals muss als Fremdwährung erbracht werden bevor die Handelserlaubnis erteilt wird und die restlichen 50% müssen innerhalb von 30 Tagen vor dem Tag der Erneuerung der Handelserlaubnis überwiesen werden.
  16. 16. www.duanemorris.com Einschränkungen • Aktivitäten, die das Myanmar Foreign Investment Law verbietet:  Geschäfte, die die traditionelle Kultur und Gebräuche der nationalen Rassen in Myanmar beeinflussen können  Geschäfte, die die öffentliche Gesundheit beeinflussen können  Geschäfte, die die Umwelt und das Ökosystem beeinflussen können  Einfuhr von gefährlichen oder giftigen Abfällen in das Land  Geschäfte, die gefährliche Chemikalien im Sinne der internationalen Abkommen produzieren oder verwenden  Produktions- oder Herstellungsarbeiten oder -dienstleistungen, da diese Tätigkeiten den Bürger vorbehalten sind  Die Einfuhr von Technologien, Medikamente oder Geräten/Utensilien ohne erforderliche Erlaubnis oder die nicht für den Einsatz gedacht nicht  Agrarinvestitionen , Plantagenanbau und Kultivierung für lange und kurze Zeit, die von den Bürgern durchgeführt werden können  Viehzucht, die von den Bürgern ausgeübt werden kann  Meeresfischerei, die von den Bürgern durchgeführt werden kann  Ausländische Investmentaktivitäten innerhalb von 10 Meilen ab der Grenze zwischen benachbarten Nationen von Myanmar, es sei denn dies geschieht in staatlichen Wirtschaftszonen, die durch die Myanmars Regierung genehmigt sind
  17. 17. www.duanemorris.com Einschränkungen (Forts.) • Es gibt 21 verbotene Wirtschaftstätigkeiten • Bemerkenswert sind folgende:  Herstellung von Waffen und Munition für die Landesverteidigung und damit zusammenhängende Dienstleistungen.  Wirtschaftliche Aktivitäten, die die Wassereinzugsgebiete, Einzugsschutzwälder, religiöse Orte, traditionellen Glauben, Weideland, Wanderfeldbau-Bauernhöfe und Wasserressourcen verschlechtern  Installation von Fabriken in Myanmar unter Verwendung der importierten Abfälle  Verwaltung der natürlichen Wälder  Prospektion, Exploration und Produktion von Jade/Edelsteinen  Produktion von Mineralien im mittleren und kleinen Umfang  Verwaltung der Stromversorgung  Handel mit elektrischer Energie  Inspektion von elektrischen Arbeiten  Ausbeutung von Mineralien wie Gold auf Wasser- und anderen Wegen  Luftraumnavigationsdienste  Lotsendienste  Joint Druck-und Broadcastingdienste
  18. 18. www.duanemorris.com Einschränkungen (Forts.) • 42 Wirtschaftstätigkeiten nur in Form von Joint Ventures mit Myanmars Bürger erlaubt • Bemerkenswert sind folgende :  Herstellung und Vertrieb von Hybrid-Saatgut, ertragreichem und lokalem Saatgut  Herstellung und Vermarktung von Getreideprodukten wie Kekse, Waffeln, Nudeln, Makkaroni, Nudeln, Spaghetti und andere Getreide bezogenen Lebensmittel; sowie von Süßwaren aller Art einschließlich der Süßigkeiten, Kakao und Schokolade  Destillieren, Mischen, Veredeln, Abfüllen und Vertrieb aller Arten von Spirituosen Getränke und nicht Getränke  Großproduktion von Mineralien  Bau von Schienen-Straßen-Verbindungen wie Brücken, Autobahnen, Umgehungsstraße, U- Bahnen  Gründung von internationalen Standard-Golfplätzen und Resorts;  Errichtung, Verkauf und Vermietung von Apartments/Eigentumswohnungen, Büro/Gewerbe  Dienstleitungen im Inland /Internationaler Lustverkehrtransport  Tourismus
  19. 19. www.duanemorris.com Investment -Garantie • Die Unternehmen, die unter dem Foreign Investment Law fallen, haben eine Staatsgarantie gegen Verstaatlichung und Enteignung. • Garantie unterliegt einer Ausnahme, wenn die Verstaatlichung oder Enteignung ist im natürlichen Interesse ist. In diesem Fall wird dem Investor der marktwert der Investition kompensiert. • Regierung garantiert auch, dass Investitionen nicht während der Laufzeit gekündigt werden dürfen und ausländisches Kapital an die Anleger nach Ablauf der Laufzeit des Investitionsvertrag übertragen wird. • Myanmar hat Investitionsschutzabkommen mit China, Indien, Kuwait, Laos, den Philippinen, Thailand und Vietnam.
  20. 20. www.duanemorris.com WARUM MYANMAR?
  21. 21. www.duanemorris.com WARUM MYANMAR? • Letzter unerschlossener Markt in Asien mit dem Potential, die neue Drehscheibe für Auslandsdirektinvestionen zu werden, ABER dies ist abhängig von Commitments und institutionellen Reformen!!!! • AUFGESCHLOSSEN ODER ABGESCHIRMT? • MODERN OR KONSERVATIV? • Merke:  Myanmar ist Gründungsmitglied der WTO, was WTO- Verpflichtungen im Dienstleistungssektor bedeutet: UNGEBUNDEN  Myanmar muss schnell weiterziehen in Richtung Freihandels- und Investitionsschutzabkommen
  22. 22. www.duanemorris.com Fragen & Antworten
  23. 23. www.duanemorris.com Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! OLIVER MASSMANN E-Mail: omassmann@duanemorris.com DUANE MORRIS & SELVAM MYANMAR

×