7 Next Media Akteure und wie sie das Hamburg von morgen prägen werden

400 Aufrufe

Veröffentlicht am

Teilergebnisse der Trendstudie für die Metropolregion Hamburg zu handlungsrelevanten Einflüssen.
Im Auftrag der Senatskanzlei / Amt für Medien

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
400
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

7 Next Media Akteure und wie sie das Hamburg von morgen prägen werden

  1. 1. 1 Next Media: Portfolio der Visionäre Moritz Avenarius und Juliane Berek Social Media Week Hamburg 2013 7 Next Media Akteure und wie sie das Hamburg von morgen prägen werden Teilergebnisse der Trendstudie für die Metropolregion Hamburg zu handlungsrelevanten Einflüssen Im Auftrag der Senatskanzlei / Amt für Medien
  2. 2. 2 Vortrag / Agenda futureport – Wer wir sind Next Media – Begriffklärung Die Studie – Inhaltsübersicht Ergebnisse Teil 1 – Experteninterviews Ergebnisse Teil 2 – Portfolio der Visiönäre Diskussion – Stadtentwicklung quo vadis?
  3. 3. 3
  4. 4. 4 Think Tank / futureport Die gesellschaftlichen Belange im Blick  Erfahrene Hamburger Trend- und Zukunftsforscher  Bündelung interdisziplinäre Ressourcen  Partner für urbanen Akteuren aus Gesellschaft, Politik und Privatwirtschaft auf Vorrat denken systematisch analysieren strategisch anwenden
  5. 5. 5 Next Media / Ausgangslage Cross Media Social Media New Storytelling
  6. 6. 6 Next Media / Struktur Trendstudie 2022 Modul 1 – 1. Halbjahr 2012:  Ausarbeitung von Einflussfaktoren und Thesen  Expertenbefragung  Allgemeine Entwicklungsszenarien der drei Next Media Bereich Modul 2 – 2. Halbjahr 2012:  Expertenbefragung  SWOT-Next Media Hamburg  Portfolio der Visiönäre – Akteursprofile für Hamburg
  7. 7. 7 Experten-Befragung 7 Experten diskutieren … • wo steht Hamburg heute bezogen auf die Medientrends 2022 • was sind Stärken und Schwächen, sowie Chancen und Hindernisse • wie sollte sich die Stadt vorbereiten
  8. 8. 8 Experten-Befragung / Themen • Start-ups • Infrastuktur • Vernetzung • Bildung • Kreatives Umfeld
  9. 9. 9 Start-ups • Plattformen unterstützen • Arbeitsmodelle • Co-Working Spaces „In Hamburg wird die Frage gestellt: gibt es eine Start-up Szene? Diese Frage würde man in Berlin überhaupt nicht stellen“ Empfehlung
  10. 10. 10 Infrastruktur • Stadtnah arbeiten und leben • Öffentliche Orte • WEITERMACHEN! „Es muss kein staatlich gefördertes St. Oberholz sein, aber Räume müssen geschaffen werden. Wenn die Stadt helfen könnte solche Räume zu schaffen, das würde schon enorm helfen“ Empfehlung
  11. 11. 11 Vernetzung Empfehlung • „Wissensraum Nord“ Plattform • Public-Private- Partnerships • Events „Nicht immer nur sagen: ‚Die Stadt muss was tun‘ Wir haben doch potente Unternehmen und Familien – die könnte man mit den relevanten Playern vernetzen“
  12. 12. 12 Bildung Empfehlung • Vermittlung Medienkompetenz • Hochschul- Kooperationen • Weiterbildung „Eine ganze Schule hat nur drei White Boards. Auch Eltern müssen an das Thema herangeführt werden. Viele finden das Internet nur böse – das ist nicht zielführend“
  13. 13. 13 Kreatives Umfeld Empfehlung • Starthilfe durch Etablierte/ Public-Private-Partnerships • Studiengänge • Co-Working Spaces • Plattformen • Events • Aktivierung über Ereignisse / Taten „Nach Berlin kommen Menschen, die hungrig sind, mit dem Willen es irgendwie zu schaffen. Hamburg ist satt. Es fehlt das Signal: ‚Hungrige, kommt hierher wir bieten Euch ein zu Hause‘“
  14. 14. 14 MENTORING – MUT – VISION Kreatives Umfeld NEXT MEDIA Breeding Ground
  15. 15. 15 Next Media / Portfolio der Visiönäre Modul 1 – 1. Halbjahr 2012:  Ausarbeitung von Einflussfaktoren und Thesen  Expertenbefragung  Allgemeine Entwicklungsszenarien der drei Next Media Bereich Modul 2 – 2. Halbjahr 2012:  Expertenbefragung  SWOT-Next Media Hamburg  Akteursprofile für Hamburg
  16. 16. 16 Branchen / Hamburg Gaming Werbung Handel Broadcast / TV Agenturen Verlage
  17. 17. 17 DIGALOG GAMER Spieleentwickler als Dienstleister und kreative Problemlöser in der realen Welt Bildquelle:FreddieWong
  18. 18. 18 „Wir testen unsere Konzepte nicht im virtuellen Space, sondern im realen Stadtraum“
  19. 19. 19 ARTISTIC DIRECTORS Interdisziplinäre Next Media-Künstler übernehmen mehr und mehr die Rolle der Kreativdirektoren Bildquelle:urbanscreen.com
  20. 20. 20 „Wir brauchen Rückendeckung und Vertrauen in Kunst und kreative urbane Aktionen von öffentlicher Stelle“
  21. 21. 21 STORYTAILER Concept Stores die Geschichten verkaufen und dabei die Medienkonvergenz ausschöpfen Bildquelle:RadioHamburgWebsite
  22. 22. 22 „Eine Art Savile Row des neuen cross- medialen Konsums in Hamburg wäre großartig“
  23. 23. 23 KAUFMANN 4.0 Große Vermarkter werden zu digitalen Flagships - Next Media wird umfassend eingesetzt und Inhouse produziert Bildquelle:fastcpmpany.com
  24. 24. 24 „Ein innovatives Flagship mit internationaler Ausstrahlung braucht eine charakterstarke städtische Umgebung“
  25. 25. 25 STORYSELLER Erzählprofis wie TV-Studios werden zu Story-Dienstleistern und sind die visuellen Keyplayer im Agenturgeschäft Bildquelle:freiheitsfreund@flickr
  26. 26. 26 „Hamburg muss mehr tun für seine internationale Reputation“
  27. 27. 27 CROWDFORCE CURATOR Als Teil eines kreativen Netzwerks mit fluider Struktur organisieren sie über Next Media-Kanäle das Agenturgeschäft um Bildquelle:each-other.com
  28. 28. 28 „Kreative brauchen bezahlbare Freiräume zum Arbeiten & Wohnen. Nicht irgendwo, sondern wo allen sind: im Zentrum„
  29. 29. 29 REALITY EMBEDDED PRESS Erfahrene Reporter & Digital Native Necomer setzen dem digitalen News-Hype Hintergrund und investigativen Journalismus entgegen und nutzen dafür selbst alle Next Media-Kanäle
  30. 30. 30 „Eine innovative Ausbildung in Next Media ist essentiell. Hamburg muss hier mehr experimentelle Lernfreiräume anbieten“
  31. 31. 31 Next Media Akteure / Stadtentwicklung Stadtraum = Arbeitsraum Behörden / Verwaltung => Rückendeckung & Vertrauen Mehr internationale Reputation => Events Bezahlbare zentrumsnahe Freiräume Innovative Bildungskonzepte
  32. 32. 32 NEXT MEDIA VISION Kreatives Umfeld NEXT MEDIA Breeding Ground
  33. 33. 33 DANKE / Visiönäre

×