Microsoft® Small Basic
Stacks und Arrays
Geschätzte Zeit für den Abschluss dieser Lektion:
1 Stunde
Stacks und Arrays
In dieser Lektion erhalten Sie
Informationen über:
Verwenden verschiedener Prozesse für das
Array-Objekt...
Stacks und Arrays
Bevor wir die Array- und Stack-Objekte verwenden, lassen
Sie uns zunächst untersuchen, wann wir eines di...
Das Array-Objekt
Bisher haben Sie Informationen über die Variablen erhalten,
die einzelne Werte speichern. Nun behandeln w...
Prozesse für das Array-Objekt
Betrachten wir nun einige der Prozesse für das Array-Objekt wie
IsArray, ContainsIndex und C...
Prozesse für das Array-Objekt
Schauen wir uns an, wie wir diese Prozesse in einem
Programm verwenden können.

In diesem Be...
Prozesse für das Array-Objekt
Das Array-Objekt
stellt weitere nützliche
Prozesse bereit,
wie z. B.:
GetAllIndices
GetIte...
Das Stack-Objekt
Sie können das Stack-Objekt verwenden, um Daten auf die gleiche Weise
zu speichern, wie Sie Teller stapel...
Prozesse für das Stack-Objekt
Sie können das Stack-Objekt verwenden, um Daten auf die gleiche Weise
zu speichern, wie Sie ...
Prozesse für das Stack-Objekt
Schreiben wir nun ein Programm, um diese Prozesse besser zu verstehen.

In diesem Beispiel v...
Fassen wir zusammen…

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben
Folgendes gelernt:
Verwenden verschiedener Prozesse für das
Stack-...
Zeigen Sie, was Sie wissen
Schreiben Sie mittels des Array-Objekts ein
Flugreservierungsprogramm, das Sie für die
Durchfüh...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

3.2 stacks und arrays

255 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
255
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Code:Subjects[1] = „Englisch“Subjects[2] = „Geschichte“Subjects[3] = „Computer“Subjects[4] = „Naturwissenschaften“Subjects[5] = „Mathematik“TextWindow.WriteLine(„Fachistein Array: “ + Array.IsArray(Subjects))TextWindow.WriteLine(„Subjects[4] istverfügbar: “ + Array.ContainsIndex(Subjects, 4))TextWindow.WriteLine(„Mathematikistverfügbar: “ + Array.ContainsValue(Subjects, „Math“))Array.GetItemCount(Subjects)
  • Der PushValue-Prozess gibt keinen Wert zurück.Der PopValue-Prozess gibt den Wert aus dem Stack zurück.Der GetCount-Prozess gibt die Anzahl der Elemente in einem angegebenen Stack zurück.
  • Code:container = „empty“For i = 0 To 50Stack.PushValue(container, „plate number “ + i) EndForTextWindow.WriteLine(„Die Anzahl der Werte im Container ist “ + Stack.GetCount(container))For i = 0 To 8Stack.PopValue(container) EndForTextWindow.WriteLine(„Nach Entfernung von 8 Werten beträgt die Gesamtzahl der Werte “ + Stack.GetCount(container))TextWindow.WriteLine(„Deroberste Wert im Container ist “ + Stack.PopValue(container))
  • Lösung:TextWindow.WriteLine(„Flugreservierungen“)TotalSeats = 10For i = 1 To TotalSeatsTextWindow.Write(„Geben Sie den Namen des Passagiers ein: “)Name[i] = TextWindow.Read() TextWindow.WriteLine(„Sitz Nummer “ + i + „ ist reserviert für “ + Name[i])GetDetails()EndForSub GetDetailsIf Array.GetItemCount(Name) = TotalSeats ThenTextWindow.WriteLine(„Es sind keine Plätze mehr verfügbar“.)ElseArray.GetItemCount(Name)AvailableSeats = TotalSeats - Array.GetItemCount(Name) TextWindow.WriteLine(„Die Anzahl der verfügbaren Sitze ist: “ + AvailableSeats)TextWindow.WriteLine(„“) EndIfEndSub
  • 3.2 stacks und arrays

    1. 1. Microsoft® Small Basic Stacks und Arrays Geschätzte Zeit für den Abschluss dieser Lektion: 1 Stunde
    2. 2. Stacks und Arrays In dieser Lektion erhalten Sie Informationen über: Verwenden verschiedener Prozesse für das Array-Objekt. Verwenden verschiedener Prozesse für das Stack-Objekt.
    3. 3. Stacks und Arrays Bevor wir die Array- und Stack-Objekte verwenden, lassen Sie uns zunächst untersuchen, wann wir eines dieser beiden Objekte verwenden. Ein Array kann mehrere Dimensionen haben, ein Stack hat jedoch lediglich eine Dimension. Sie können auf jedes Element in einem Array direkt zugreifen, jedoch nur auf das oberste Element in einem Stack. Mit anderen Worten, Sie müssen alle Elemente eines Stacks durchlaufen, um auf das letzte Element zuzugreifen.
    4. 4. Das Array-Objekt Bisher haben Sie Informationen über die Variablen erhalten, die einzelne Werte speichern. Nun behandeln wir eine spezielle Art von Variablen, die „Array“ genannt wird. Ein Array kann mehr als nur einen Wert gleichzeitig speichern. Wenn Sie die Namen von fünf Benutzern speichern möchten, können Sie fünf Variablen erstellen oder einfach nur eine einzige Variable, um alle fünf Namen zu speichern. Sie verwenden die Indexmethode, um mehrere Werte in einem Array zu speichern. Sie können zum Beispiel ein Array namens Name folgendermaßen erstellen: name[1], name[2], name[3], name[4] und name[5]. Hier sind 1, 2, 3, 4 und 5 die Indizes für das Array name. Die Bezeichnungen name[1], name[2] usw. bezeichnen anscheinend verschiedene Variablen, repräsentieren jedoch nur eine einzige Variable!
    5. 5. Prozesse für das Array-Objekt Betrachten wir nun einige der Prozesse für das Array-Objekt wie IsArray, ContainsIndex und ContainsValue. Sie können festlegen, ob die angegebene Variable ein Array ist, indem Sie den IsArray-Prozess verwenden. Sie können ermitteln, ob ein Array den angegebenen Index enthält, indem Sie den ContainsIndex-Prozess verwenden. Dieser Prozess ist nützlich, wenn Sie ermitteln möchten, ob ein bestimmter Wert den Index des Arrays initialisiert. Sie können ermitteln, ob das Array einen von Ihnen angegebenen Wert enthält, indem Sie den ContainsValue-Prozess verwenden. Sie können diesen Prozess verwenden, um zu ermitteln, ob der Wert des Arrays in dem von Ihnen angegebenen Index gespeichert wurde.
    6. 6. Prozesse für das Array-Objekt Schauen wir uns an, wie wir diese Prozesse in einem Programm verwenden können. In diesem Beispiel speichert das SubjectsArray die Namen von fünf Fächern. Sie können überprüfen, ob Subjects ein Array ist, indem Sie den IsArray-Prozess verwenden. Sie können auch überprüfen, ob der Index Subjects[4] vorhanden ist, indem Sie den ContainsIndex-Prozess verwenden. Sie können überprüfen, ob der Wert „Math“ im Subjects-Array vorhanden ist, indem Sie den ContainsValue-Prozess verwenden.
    7. 7. Prozesse für das Array-Objekt Das Array-Objekt stellt weitere nützliche Prozesse bereit, wie z. B.: GetAllIndices GetItemCount In diesem Beispiel kennen Sie die Indizes für das Employee-Array nicht, sodass Sie den GetAllIndicesProzess verwenden. Als Nächstes verwenden Sie den GetItemCountProzess in einer For-Schleife, um die Informationen aufzulisten, die im Employee-Array gespeichert sind. Betrachten Sie dieses Beispiel, um zu erfahren, wie diese Prozesse verwendet werden.
    8. 8. Das Stack-Objekt Sie können das Stack-Objekt verwenden, um Daten auf die gleiche Weise zu speichern, wie Sie Teller stapeln. Dieses Objekt funktioniert nach dem Prinzip „Zuletzt hinzugefügt, zuerst entfernt“. Wenn Sie von oben auf einen Tellerstapel schauen, können Sie nur den obersten Teller sehen. Um den nächsten Teller zu sehen, müssen Sie den obersten Teller entfernen. Sie können keinen Teller in der Mitte des Stapels sehen, bevor Sie nicht die Teller darüber entfernen. Das Stack-Objekt besteht aus drei Prozessen: PushValue PopValue GetCount Betrachten wir diese Prozesse im Einzelnen…
    9. 9. Prozesse für das Stack-Objekt Sie können das Stack-Objekt verwenden, um Daten auf die gleiche Weise zu speichern, wie Sie Teller stapeln. Betrachten wir einige Beispiele, um die Funktionsweise dieses Objekts zu verstehen. Die Verwendung des PushValue-Prozesses ist dem Hinzufügen eines Tellers oben auf den Stapel vergleichbar. Mittels dieses Prozesses können Sie dem von Ihnen angegebenen Stack einen Wert hinzufügen. Die Verwendung des PopValue-Prozesses ist dem Entfernen eines Tellers oben vom Stapel vergleichbar. Sie können diesen Prozess verwenden, um einen Wert aus dem von Ihnen angegebenen Stapel zu entfernen. Der GetCount-Prozess stellt die Gesamtzahl der Werte im Stack bereit. Sie können diesen Prozess verwenden, um zu ermitteln, wie viele Elemente ein Stack enthält.
    10. 10. Prozesse für das Stack-Objekt Schreiben wir nun ein Programm, um diese Prozesse besser zu verstehen. In diesem Beispiel verwenden Sie den PushValue-Prozess, um einem leeren Container 50 Werte hinzuzufügen. Anschließend entfernen Sie acht Werte aus dem Stack, indem Sie den PopValueProzess verwenden. Verwenden Sie nun den GetCount-Prozess, um die Anzahl der verbliebenen Werte abzurufen. Sie zeigen außerdem den obersten Wert im Stack an.
    11. 11. Fassen wir zusammen… Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Folgendes gelernt: Verwenden verschiedener Prozesse für das Stack-Objekt. Verwenden verschiedener Prozesse für das Array-Objekt.
    12. 12. Zeigen Sie, was Sie wissen Schreiben Sie mittels des Array-Objekts ein Flugreservierungsprogramm, das Sie für die Durchführung der folgenden Aktionen verwenden können:  Reservieren von Sitzen für 10 Passagiere.  Anzeigen des Namens der Passagiere und der Sitznummer.  Anzeigen der Anzahl der Sitze, die noch verfügbar sind.

    ×