U 400 Baden-Baden.pdf

282 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Städtisches Forstamt Baden-Baden setzt erstmals U 400-Kombination mit Profi-Forstausrüstung ein
[http://www.lifepr.de?boxid=296725]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
282
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

U 400 Baden-Baden.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationJürgen Barth +49 711 17-5 20 77Raimund Grammer +49 711 17-5 30 58 Datum: 15. März 2012Städtisches Forstamt Baden-Baden setzt erstmalsU 400-Kombination mit Profi-Forstausrüstung ein• Premiere: U 400 überzeugt größten kommunalen Forstbetrieb Deutschlands durch Flexibilität im Ganzjahres-Forsteinsatz• Unterhaltung von 8500 Hektar Forst, Wiesen und Wegenetz• Mähen, Mulchen, Holzrücken und Winterdienst: Forstamt Baden-Baden investiert in leistungsstarke ZusatzgeräteStuttgart/Baden-Baden – Die Unterhaltungsarbeiten im größtendeutschen Kommunalwald stellen das Städtische Forstamt Baden-Baden vor enorme Herausforderungen: Im Sommer wie im Winterist der größte kommunale Forstbetrieb Deutschlands zuständig fürdie Forst-, Landschafts- und Gehölzpflege, die Unterhaltung desüber 400 km langen Wegenetzes und die Instandhaltung derkommunalen Erholungseinrichtungen im Wald, aber auch für diePflege und Verjüngung der städtischen Streuobstwiesen. Dasvielfältige Aufgabenspektrum verlangt höchste Flexibilität und denEinsatz leistungsfähiger Geräte. Mit der Neuanschaffung einesUnimog U 400 in professioneller Forstausrüstung hat sich dasStädtische Forstamt für eine echte Premiere entschieden, diebereits bundesweit bei zahlreichen weiteren Forstbetrieben aufreges Interesse stößt.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. Es ist bereits der sechste Unimog seit Mitte der 1950-er Jahre im Seite 2forstamtlichen Betriebsfuhrpark der badischen Metropole. Jedochist es das erste Mal, dass ein Unimog des Typs U 400 mit einervollwertigen Forstausrüstung inklusive umfassender Schutz-einrichtungen eingesetzt wird. Zur Erfüllung des breit gefächertenAnforderungsprofils ist das Allradfahrzeug bestens vorbereitetdurch maßgeschneiderte An- und Aufbaugeräte. Dazu zählen einVario-Schneepflug mit hydraulischer Hebe- und Senkeinrichtung,ein Streuautomat mit Feuchtsalz-Ausrüstung und ein Auslege-Mulchgerät. Diese Zusatzgeräte machen den Unimog U 400 zueinem echten Unikat mit Multitaskingfähigkeit für den Allround-Einsatz im Forst-, Wiesen- und Wegenetz des Städtischen Forst-amts.Handliche FlexibilitätDie Aufgaben des neuen Unimog, der von der Unimog-Generalvertretung Berendsen in Karlsruhe verkauft wurde,verteilen sich über das ganze Jahr – bei minimalen Stand- undUmrüstzeiten. Zum Mähen, Mulchen, Holzrücken und Winter-dienst sind schnelle Gerätewechsel unbedingt erforderlich.Schließlich geht es um die effiziente Pflege eines 8500 Hektargroßen Areals mit unterschiedlichster Topografie und Boden-beschaffenheit, zu dem auch drei Wildgehege zählen. „Auf7500 Hektar Stadt- und zusätzlich 1000 Hektar Staatswald istunser neuer Unimog schnell, wendig, traktionsstark und umwelt-freundlich unterwegs“, sagt August Bihlmeier, Leiter des Betriebs-hofs des Städtischen Forstamts. „Im Geräteeinsatz ist das Allrad-Arbeitswunder unübertroffen durch sein kurzes Fahrerhaus, dieuneingeschränkte Rundumsicht, den hohen Sicherheits-standardund die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten im Forstbetrieb.“Innovatives Kraftpaket im ForstBaumschneiden und Holzrücken, auch in höheren Lagen und anBerghängen, zählt in Baden-Baden zum täglichen Unimog-Pflicht-programm. Der U 400 ist bei Gehölzpflegemaßnahmen und Wind-Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. wurfaufbereitung von Wegen und Straßen nach einem Sturm Seite 3ebenso gefordert wie beim Offenhalten von Wiesentälern undWasserläufen oder der Pflege von Streuobstwiesen. Diese Jobsmeistert er mit Bergstütze, Überrollbügel, Astabweiser, Ventil-schützern an den Felgen, Abschirmgittern rundum zum Schutz derbeheizbaren Scheiben sowie einer Doppel-Trommelseilwinde mitForst-Funkfernsteuerung. Getriebe, Tank und alle anderenAggregate sind durch Stahlplatten vor Beschädigungen geschützt.Der Euro 5-Dieselmotor OM 906 LA leistet 175 kW (238 PS). Dazugesellen sich Portalachsen für große Bodenfreiheit und Böschungs-winkel, ein tiefer Schwerpunkt und viele Extras mehr. Selbst inden extremsten Hanglagen der vom Forstbetrieb betreuten Wald-und Wiesenflächen kommt der Unimog sicher voran. „Auf derWinde haben wir jeweils 6 Tonnen Zugkraft und eine Seillängevon 120 Metern; damit können wir den Unimog nicht nur beimHolzrücken oder bei der Gehölzpflege an Baumstämmen sichern,sondern darüber hinaus sogar feststeckende Langholztransporterfreiziehen“, freut sich Bihlmeier.Für die regelmäßig anfallenden Materialtransporte verfügt derU 400 über eine nach drei Seiten kippbare Stahl-Ladepritsche. Aufihr lassen sich Pflanzen zur Aufforstung, Zäune und Holz ebensosicher transportieren wie Werkzeuge und Baumaterial für Hoch-sitze oder Instandhaltungsarbeiten, die am exakt 418 km langenWegenetz und an den kommunalen Erholungseinrichtungenständig anfallen.Spezialgeräte für das ganze JahrZur Pflege von Banketten, Böschungen und Wiesen in denwärmeren Jahreszeiten umfasst das Unimog-seitige Ausstattungs-aket einen Fahrhydrostat und eine tirecontrol-Reifendruck-regelanlage. Dazu kommt ein Mulag-Mäh- und Mulchgerät miteinem 7 m langen Ausleger, für den selbst hohe Böschungen keinProblem darstellen. Im Winter erfolgt die Räumung der Waldwegemit einem Schmidt Vario-Schneepflug bis in höchste Lagen, um dieHolzabfuhr im Frühjahr sicherzustellen. In der KeilpflugstellungDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  4. 4. ist dieses Gerät für die zuverlässige Räumung von Schneedecken Seite 4bis zu einem Meter Höhe einsetzbar. Damit die Flexibilität desU 400 im Winterdienst noch weiter erhöht wird, setzt das Baden-Badener Forstamt einen starken Doppelschnecken-Streuautomatenmit Feuchtsalz-Zusatzausrüstung ein. „Wenn das öffentlicheStraßennetz im Schnee versinkt, stehen wir mit dieser Zusatz-ausrüstung natürlich auch für Räumeinsätze im Stadtgebiet vonBaden-Baden zur Verfügung“, betont Bihlmeier.Die Bilder mit den Nummern 12A207, 12A209, 12A210 sowieweitere Informationen sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.de/unimogBildunterschrift: Erste Unimog U 400-Kombination mit Profi-ForstausrüstungDas Städtische Forstamt Baden-Baden setzt den ersten UnimogU 400 in professioneller Forstausrüstung ein. Er wird für alleUnterhaltungsarbeiten und Winterdienst-Aufgaben im Forst-,Wiesen- und Wegenetz des größten deutschen Kommunalwalds beiBaden-Baden eingesetzt. Neben der vollwertigen Forstausrüstungmit den entsprechenden Schutzeinrichtungen ist das Allradfahr-zeug bestens vorbereitet durch maßgeschneiderte An- und Aufbau-geräte. Dazu zählen neben Astabweisern und einer Doppel-Trommelseilwinde im Winter auch ein Vario-Schneepflug sowieein Streuautomat mit Feuchtsalz-Ausrüstung.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×