Mec 43_09_02_10.pdf

318 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Badwirtschaft Malleichen eröffnet neu
[http://www.lifepr.de?boxid=146270]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
318
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mec 43_09_02_10.pdf

  1. 1. PressemitteilungBadwirtschaft Malleichen eröffnet neu:Ein Idyll, an dem Tradition und Genuss zusammen kommenAm 17. Februar eröffnet die Badwirtschaft Malleichen wieder. Das neueBetreiberpaar, Christine Kadzidroga und Thomas Geigenberger, serviertAltgeliebtes und daher Altbewährtes: hausgemachte AllgäuerSpezialitäten, leckere Salate, Brotzeiten und die Meckatzer Biere.Knarrendes Holz und StubenatmosphäreIm idyllischen Argental, weit weg von Lärm, Hektik und Stress gelegen,scheint im historischen Gasthaus auf positive Weise die Zeit stehengeblieben zu sein: Die Badwirtschaft ist genau die Richtige für alle, dieeinen Erholungsabend oder -tag einlegen möchten. In den zweigemütlichen Wirtsstuben mit insgesamt 60 Sitzplätzen, derenHolzfußböden beim Betreten ein fast fröhliches Knarren von sich geben,tauchen die Gäste in eine stille Oase ein, die die Ruhelosigkeit desAlltags schnell vergessen lässt.Bier im BadezuberDie Bezeichnung Badwirtschaft hat historischen Ursprung. Malleichen Kontakt Meckatzer:hatte bis 1930 ein Mineralbad. Dem aus einer nahegelegenen Quelle Silke Teltscher Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiss KGentnommenen Wasser wurde unter anderem eine Stärkung der Meckatz 10 D-88178 HeimenkirchManneskraft nachgesagt. Betuchtere Leute nahmen daher gerne ein Bad Tel.: (08381) 504-133 Fax: (08381) 504-43 E-mail: silke.teltscher@meckatzer.de Internet: www.meckatzer.deMec 43_09_02_10 1/5
  2. 2. in mit warmem Quellwasser gefüllten Holzbadezubern und tranken dazufrisches Bier. Erstmalig als Wirtschaftsbetrieb erwähnt wurde dasGasthaus bereits 1778. 1883 ersteigerte dann die langjährigeBetreiberfamilie Natterer das Anwesen. 1890 verzeichnet die Historiedie erste Bierlieferung aus Meckatz. Die Brauerei kaufte der Familie dasAnwesen schließlich 1983, nach dem Tod der legendären Wirtin BabettNatterer, ab. Als alleinstehende Frau hatte sie die Badwirtschaft ihrganzes Leben lang betrieben und ist als Allgäuer Original auch heutenoch vielen Gästen im Kopf verhaftet. Ihre köstlichen, rustikalenBrotzeiten zogen schon damals viele Gäste von Nah und Fern nachMalleichen.Dieses Konzept hat das neue Betreiberpaar bewahrt und bietet auf seinerKarte ausschließlich zünftiges Selbstgemachtes an – vom sauren Kumpel(Wurtsalat aus saurem Schübling und saurem Käs), übers Katzagschroi(mit Zwiebeln und Ei angebratenes Siedfleisch) bis hin zum Zubertöpfle(Schweinelendchen auf Eierspätzle, im Mini-Holz-Badezuber serviert).Alle Neune aus HolzHeute wird in Malleichen zwar nicht mehr in Wasser, aber noch immerin Idylle gebadet. So ist Malleichen beispielsweise im Besitz einerhistorischen Kegelbahn, bei der die Holzkegel noch von Hand aufgestelltwerden. Die Kegelbahn kann gemietet werden. Im Kegelhaus ist Platzfür 50 Personen – damit ist es ideal für Betriebsfeiern, Hochzeiten oderGeburtstage.Mec 43_09_02_10 2/5
  3. 3. Im Sommer locken der Biergarten und ein bunterVeranstaltungskalenderIm Sommer lädt ein gemütlicher Biergarten mit Schatten spendendenKastanien zu hausgemachten Speisen ein. Für die warmen Monate istbereits ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm geplant. NebenPuppentheater und Konzerten, wird die Meckatzer Löwenbräu dort Festefür ihren 7.500 Mitglieder fassenden FANCLUB veranstalten. DieTermine werden in Kürze im „Biergarten-Speise-Büchlein“ derBadwirtschaft veröffentlicht.Schauen Sie vorbei. Zur Eröffnung am 17. Februar werden zurFaschings- und Fastenzeitzeit passende Gerichte serviert. UmReservierung unter 08383-7439 wird gebeten.Die Öffnungszeiten:Am 17. Februar ab 16.00 Uhr. Ab 18. Februar täglich ab 11.00 Uhr.Dienstags Ruhetag. Im Sommer täglich geöffnet.Mehr Informationen zum Haus finden Sie unter www.malleichen.de.Mec 43_09_02_10 3/5
  4. 4. Bildtexte:Bild 1:Bild 2:Im idyllischen Argental, weit weg von Lärm, Hektik und Stress gelegen,scheint in der historischen Badewirtschaft Malleichen auf positive Weisedie Zeit stehen geblieben zu sein.Mec 43_09_02_10 4/5
  5. 5. Bild 3:Bild 4:Das neue Betreiberpaar Christine Kadzidroga und Thomas Geigenbergersetzt auf Altgeliebtes und daher Altbewährtes: hausgemachte AllgäuerSpezialitäten, leckere Salate, Brotzeiten und die Meckatzer Biere.Mec 43_09_02_10 5/5

×