Reputationsmanagement

372 Aufrufe

Veröffentlicht am

These: eine Steigerung der Reputation führt automatisch zur Steigerung des Marketingerfolges. Also: in erster Linie um die Reputation kümmern, der Rest kommt von selbst.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
372
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Reputationsmanagement

  1. 1. ReputationsmanagementManagen Sie Ihre Reputation, bevor es anderetun...Prof. J. Anton Illik, WPVINNOVA
  2. 2. Reputation - was???Es geht um den Ruf, den erzeugten Eindruck, daserzeugte Bildeines Menschen, einer Gruppe, einer Organisation,einer Firma
  3. 3. Reputation - ein VergleichSo wie in der Realität ein Bild mit einem Stiftgezeichnet, ein Eindruck mit einem Formwerkzeugerzeugt, ein Ruf verbal artikuliert werden muss...muss auch Reputation pro-aktiv aufgebaut werden!
  4. 4. Reputation - wo ?Im Privatleben: Familie - Freunde - BekanntenkreisIm öffentlichen Leben: Hobby -Verein - Beruf -EhrenamtIm Internet: Kommunikation - Interaktion - Bildung
  5. 5. Reputation - ThesenNichts geht ohne das InternetInternet ist Infrastrukturbestandteil wie Stom, Gas, Wasser, Wege, Gebäude, HäuserDas Private ist öffentlichund wird es noch mehr werden - nicht weil wir das wollen, sonder weil es einMeta-Trend ist und mehre Mega-Trends befeuert.
  6. 6. Reputation - proaktiv!!Erzeugen Sie die richtigen Bilder, den richtigenEindruck, den richtigen Ruf!privat / persönlichfachlich / persönlich
  7. 7. Reputation - offline & onlineOfflineöffentliches AmtEhrenamtsoziales Engagementangesehener JobPublikation / Fachbeiträgeu.v.a.m
  8. 8. Reputation - offline & onlineOnlineSocial MediaWeb Siteu.v.a.m
  9. 9. Reputation - online-WerkzeugeWerkzeuge - für die ReputationsoptimierungXing, LinkedIn(Protokollierung/Dokumentation der Reputation)Facebook, Google+Struktur/Organisation der ReputationTwitter, Youtube, Flickr, TumblrInhalt/Grundlage der Reputation: Ideen/Gedanken,Video, Bild, Text
  10. 10. Reputation - Literatur
  11. 11. Fazit / EmpfehlungAlles was Sie in WPVinnova machen: sehen Sie es alsBaustein in Ihrem persönlichen Reputationsmanagement

×