visual thinking 
Tobias Greissing / Sep 2014 
1
Theorie 
Tobias Greissing 
Praxis 
2
WARM UP 
! . Name auf Karton! 
! . einfach so, wie man möchte!! 
! ! „own style“! 
! . mit Stifte, Bleistifte, Farben! 
! ...
Tobias Greissing 
Dipl. Designer (FH) 
wildereber.de 
via-p.de 
t-pong.de 
4
5
aus dem schönen Wittighausen 
6
Alles, was für Visual Thinking benötigt wird, 
! 
sind Papier und Stift. 
! 
“Um auf echte Durchbruch-Ideen zu kommen, die...
Es geht nicht um Kunst - es geht um Kommunikation! 
8
Was ist 
Visual Thinking? 
Tobias Greissing 
9
Hilfsmittel: 
um Innovationen/Ideen schnell festzuhalten, 
eine Diskussionsbasis zu schaffen und 
Änderungen schnell vorne...
Anwendung: 
besprochen - gezeichnet - diskutiert 
und dann korrigiert! 
11
bitte so nicht… das dauert zu lange… 
12
so auch nicht! 
13 
wie!
Wenn wir uns unterhalten, 
formuliert jeder seine Gedanken in Worte 
bla bla bla bla bla bla 
14
Nehme ich nun einen Stift in die Hand und 
zeichne meine Gedanken auf… 
…öffne ich den Wahrnehmungskanal! 
15
Die Visualisierung wird zum dritten Gesprächspartner 
! 
! 
16
17 
und dient als Plattform 
! 
!
18 
Für wen ist es geeignet? 
Auszubildende
Für wen ist es geeignet? 
19 
Geschäftsführer
Für wen ist es geeignet? 
20 
Organisationsentwicklung
Für wen ist es geeignet? 
21 
Kinder - Jugendliche
Unterschiedliche Einsatzgebiete 
! 
! 
Prozessbegleiter Architekten 
22 
Journalisten 
Ingenieure 
Texter 
Coaches 
Grafik...
Unterschiedliche Einsatzgebiete 
Gedanken Skizzieren 
Inhalte mitschreiben 
Beiträge kartieren 
Mind Mapping 
Stroyboard 
...
Unterschiedliche Einsatzgebiete 
! 
!Sketch noter 
Visueller Wissensvermittler 
24 
Grafic Recorder 
Visualisierungstraine...
Was Visual Thinking bewirken kann: 
! 
!Erleichtern das Denken, Lernen und 
Zusammenarbeiten von Menschen. 
Eigene Ideen e...
Was Visualisierungen bewirken kann… 
! 
! 
fördert das Team: Design Thinking 
26
Was Visualisierungen bewirken kann… 
! 
! 
Seite 32 Bild 
27 
… fördert Ideen! 
… verbreitet Freude
Danke 
67
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kommunizieren mit dem Stift

381 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zeichnen kann ich nicht... Aber denken mit dem Stift kann jeder. Mit einfachen Zeichentechniken, Bildvokablen und Übungen kann man das alles erlernen.
Es geht um Information und Kommunikation...
Jeder braucht es jeder kann es!

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
381
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
63
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kommunizieren mit dem Stift

  1. 1. visual thinking Tobias Greissing / Sep 2014 1
  2. 2. Theorie Tobias Greissing Praxis 2
  3. 3. WARM UP ! . Name auf Karton! ! . einfach so, wie man möchte!! ! ! „own style“! ! . mit Stifte, Bleistifte, Farben! ! . und dann umknicken! ! ! . Tobias Greissing! ! . Teilnehmer! ! ! 3
  4. 4. Tobias Greissing Dipl. Designer (FH) wildereber.de via-p.de t-pong.de 4
  5. 5. 5
  6. 6. aus dem schönen Wittighausen 6
  7. 7. Alles, was für Visual Thinking benötigt wird, ! sind Papier und Stift. ! “Um auf echte Durchbruch-Ideen zu kommen, diese intuitiv zu entwickeln und sie dann wirkungsvoll anderen zu präsentieren, brauchen wir Bilder.” !! Und jeder kann es… 7
  8. 8. Es geht nicht um Kunst - es geht um Kommunikation! 8
  9. 9. Was ist Visual Thinking? Tobias Greissing 9
  10. 10. Hilfsmittel: um Innovationen/Ideen schnell festzuhalten, eine Diskussionsbasis zu schaffen und Änderungen schnell vornehmen zu können. Dazu brauchen wir: ! Augen Hände - Stifte Unterlage - egal was… 10
  11. 11. Anwendung: besprochen - gezeichnet - diskutiert und dann korrigiert! 11
  12. 12. bitte so nicht… das dauert zu lange… 12
  13. 13. so auch nicht! 13 wie!
  14. 14. Wenn wir uns unterhalten, formuliert jeder seine Gedanken in Worte bla bla bla bla bla bla 14
  15. 15. Nehme ich nun einen Stift in die Hand und zeichne meine Gedanken auf… …öffne ich den Wahrnehmungskanal! 15
  16. 16. Die Visualisierung wird zum dritten Gesprächspartner ! ! 16
  17. 17. 17 und dient als Plattform ! !
  18. 18. 18 Für wen ist es geeignet? Auszubildende
  19. 19. Für wen ist es geeignet? 19 Geschäftsführer
  20. 20. Für wen ist es geeignet? 20 Organisationsentwicklung
  21. 21. Für wen ist es geeignet? 21 Kinder - Jugendliche
  22. 22. Unterschiedliche Einsatzgebiete ! ! Prozessbegleiter Architekten 22 Journalisten Ingenieure Texter Coaches Grafiker Zeichner Forscher Gedanken skizzieren Sketch noter Fachexperten Studenten Grafic Recording Informationsgestalter Lehrer
  23. 23. Unterschiedliche Einsatzgebiete Gedanken Skizzieren Inhalte mitschreiben Beiträge kartieren Mind Mapping Stroyboard 23
  24. 24. Unterschiedliche Einsatzgebiete ! !Sketch noter Visueller Wissensvermittler 24 Grafic Recorder Visualisierungstrainer Meeting Facilitator Prozessbegleiter Visual Coach Videoscribe Change Facilitator
  25. 25. Was Visual Thinking bewirken kann: ! !Erleichtern das Denken, Lernen und Zusammenarbeiten von Menschen. Eigene Ideen entwickeln Inhalte merkfähig machen Erarbeiten Sie sich Wissen mit Kopf und Hand Abstraktes begreifbar machen 25
  26. 26. Was Visualisierungen bewirken kann… ! ! fördert das Team: Design Thinking 26
  27. 27. Was Visualisierungen bewirken kann… ! ! Seite 32 Bild 27 … fördert Ideen! … verbreitet Freude
  28. 28. Danke 67

×