Exposé 00883 zi

350 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
350
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
116
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Exposé 00883 zi

  1. 1. ExposéSonnendurchflutete Maisonette-Wohnung in ruhiger zentraler Lagedes Ostseeheilbades Zingst ! Objektart: Eigentumswohnung Objektort: 18374 Ostseeheilbad Zingst Objektnummer : 00883 ZIMerkmale♦ Baujahr 1996 ♦ Bauart massiv♦ Etage OG&DG ♦ Ausstattung inkl. Inventar♦ Zimmer 4 ♦ Balkon Süd Ausrichtung♦ Wohnfläche ca. 100 m² ♦ Heizung Gas-Zent ralheizung♦ Nutzfläche ca. 120 m²► Kaufpreis VHB 270.000 € ► Käuferprovision 5,95 % inkl. Mehrwertste uer© by Grehn Immobilien Seite 1 von 8
  2. 2. GebäudebeschreibungAllgemeines In einer ruhigen Anliegerstraße, unweit des Radwanderweges "Südlicher Boddenweg" und mit 5 min zu Fuß zum Ortskern zentral gelegen, befindet sich diese schöne Eigentumswohnung. I deal als Ferienimmobilie, zur Eigennutzung oder zur Vermietung geeignet , genießen Sie hier das gesunde Klima des Ostseeheilbades Zingst. Wie auch immer die Nutzung der Wohnung gestaltet werden soll, derzeit wird sie als Ferienimmobilie vermietet sowie auch die im Erdgeschoss befindliche Wohnung . Ausgestattet mit einem großen südlich gelegenen Balkon und über 2 Etagen verteilt , bietet diese Maisonette-Wohnung ausreichend Platz , um sich wunderbar zu entspannen und zu erholen. Wassernähe ist in einem Ort wie Zingst auch immer gegeben - nur ca. 5 Minuten zum Bodden und 10 Minuten zur wunderschönen Ostsee machen das Glück perfekt.Ausstattung Durch die Wohnungstür treten Sie in eine große Diele, von der es gleich rechts in das hell geflieste Gäste -WC mit Dusche abgeht. Der Eingangstür gegenüberli egend befindet sich das erste komplett ausgestattete große Schlafzimmer. Der Diele rechts folgend gelangt man zu der in das Dachgeschoss führenden und in Holz gearbeiteten Treppe . Folgt man der Diele geradeaus geht es links in das Vollbad ausgestattet mit Dusche und Badewanne sowie rechter Hand in den hellen und gemütlichen Wohn- und Essbereich. Geschmackvoll mit Rattan- und Holzmöbeln eingerichtet ist das Highlight hier der große massive Esstisch , welcher Platz bietet für bis zu 8 Personen. Auf dem vom Woh nzimmer zu betretenden Balkon lässt es sich mit Familie und Freunden wunderbar im Sonnenschein an der frischen Luft frühstücken. Am Ende der Diele geht es dann in die abgetrennte und mit Ceran-Kochfeld + Elektroherd (Jan Kolbe), Mikrowelle, großen Geschirrspüler (Siemens), Kühl-/Gefrierkombination (Körting) und externer Abzugshaube voll ausgestattete Einbauküche der Marke "Sachsenküchen" . Das Dachgeschoss erreichen Sie über die schon beschriebene Treppe. Sie gelangen direkt in einen kleinen Flur mit in die Dachschräge integrierten Garderoben, als beleuchtete Einbauschränke oder Abstellmöglichkeiten. Vom Flur gehen 2 kleinere, gemütlich gestaltete Schlafzimmer - eins nach Süden und eines nach Norden liegend ab. © by Grehn Immobilien Seite 2 von 8
  3. 3. AusstattungA Bodenbeläge Alle Fußböden sind mit Teppich au sgelegt. In Küche, Bad und Toilette sind die Böden gefliest.usstattungWandbekleidung Als Tapete bei der Innenraumgestaltung wurde weiß en gestrichene Rauhfaser verwendet . Im Nassbereich sind die Wände in ansprechend heller Marmorierung türhoch verfliest. Decken- Hier wurde ebenso weiß gestrichene Rauhfaser verarbeitet. bekleidungen Fenster Als Fenster sind PVC-Fenster (Dreh-Kippfenster) in weiss mit Sprossen und Isolierverglasung eingebaut. Türen Die verbauten Innentüren sind weiße Furniertüren. Sanitäre Sanitäre Objekte (weiß) deutscher Markenhersteller in Installation moderner Ausführung sind hängend verbaut. Alle Armaturen sind Qualitätsprodukte in schlichter Ausführung. Zu - und Ableitungen der Wasserversorgung sowie die der Heizkörper sind unter Fliesen verlegt. Elektrische Die elektrischen Leitungen sind fachmännisch unterputz Installation verlegt und erfüllen die bestehenden Anforderungen .Heizungsanlage Die Wohnung wird durch eine Gas-Zentralheizung versorgt. Die Wärmeverteilung erfolgt über Kompaktheizkörper . Allgemein- Das Grundstück ist an die öffentliche Trinkwasserversorgung Versorgung angeschlossen. Die Ableitung von Brauchwasser erfolgt in das kommunale Abwasserkanal netz. Strom-, Telefon - und Gasversorgung e rfolgen ebenfalls über das kommunale Netz. © by Grehn Immobilien Seite 3 von 8
  4. 4. ImpressionenEi ngangsbereich Gäste- WCSchlafzi mmer OG Treppe i n das DGWohn- und Essbereich I © by Grehn Immobilien Seite 4 von 8
  5. 5. Wohn- und Essbereich II SüdwestbalkonBli ck von der Di ele voll ausgestattete KücheVollbad i m OG © by Grehn Immobilien Seite 5 von 8
  6. 6. 1.Schlafzi mmer DG 2.Schlafzi mmer DGAbstellen i m DG © by Grehn Immobilien Seite 6 von 8
  7. 7. GrundrisseWohnung ObergeschossWohnung Dachgeschoss© by Grehn Immobilien Seite 7 von 8
  8. 8. D i e H a l b i n s e l Z i n gs t o d e r D e r Z i n gs t i s t d e r ö s t l i c h e T e il der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die zwischen den Städten Rostock und Stralsund an der südlichen O s t s e e k ü s t e l i e gt . D e r Z i n gs t s c h l i e ßt s i c h i n ei n e r L ä n g e von knapp 20 km und einer Breite von 2 bis 4 km von We s t e n n a c h O s t e n ö s t l i c h a n d i e H a l b i n s e l D a r ß a n und wird nördlich von der Ostsee und südlich vom B a r t h e r B o d d e n u n d Gr a b o w b e gr e n z t , d i e z u r D a r ß - Z i n gs t e r B o d d e n k e t t e ge h ö r e n . D u r c h V e r s a n d u n g i s t d i e e h e m a l s ö s t l i c h vo r ge l a ge r t e I n s e l Gr o ß e r We r d e r e i n e H a l b i n s e l a m Z i n g s t ge w o r d e n . Die Verbindung zum Darß im Westen i st eine nur etwa 1 0 0 m b r e i t e L a n d b r ü c k e d i r e k t a n d e r O s t s e e . An d i e s e r S t e l l e w u r d e i m Ja h r e 1 8 7 4 n a c h d e m gr o ß e n Ostseesturmhochwasser 1872 der Pr e r o w - S t r o m k ü n s t l i c h ge s c h l o s s e n , d e r v o r h e r B o d d e n u n d O s t s e e v e r b u n d e n h a t t e . E r st s e i t d i e s e r Z e i t i s t Z i n gs t k e i n e I n s e l m e h r . I m s u m p f i ge n U m l a n d d e s Pr e r o w - S t r o m b e f i n d e n s i c h a u f Z i n g s t e r S e i t e R e st e e i n e s s l a w i s c h e n B u r g w a l l s , d i e H e r t e s b u r g. D e r S i e d l u n gs k e r n d e s O r t e s Z i n gs t l i e gt z w i s c h e n d e m Freesenbruch im Westen, der Ostsee im Norden, der Al t e n S t r a m i n k e , e i n e m e h e m a l i ge n Me e r e s a r m m i t e i n e m i h n u m ge b e n d e m S u m p f ge b i e t , i m O s t e n u n d d e m Z i n gs t e r S t r o m i m S ü d e n . D i e O r t s l a ge l i e gt k a u m o b e r h a l b d e s Me e r e s s p i e ge l s , s o d a s s d e r O r t a l s S c h u t z v o r S t u r m h o c h w a s s e r n v o n D e i c h e n e i n ge s c h l o s s e n i s t . Ö s t l i c h d e s Z i n g s t e r S t ro m l i e gt d e r O r t s t e i l Mü g ge n b u r g Ö s t l i c h d e r O rt s c h a f t Z i n g s t l i e gt e i n gr ö ß e r e s , s e h r wildreiches W a l d ge b i e t , der Osterwald. Daran s c h l i e ß e n s i c h d i e S u n d i s c h e n Wi e s e n a n . Ö s t l i c h s t er Pu n k t d e r H a l b i n s e l i s t d e r Pr a m o r t . S u c h t m a n N a t u r, E n t s p a n n u n g, Ge s u n d h e i t u n d e i n e n O r t w e i t w e g v o m a l l t ä gl i c h e n S t r e s s , d a n n i s t m a n h i e r ge n a u r i c h t i g. S e i t 1 25 Ja h r e n z i e h t e s S t r a n d l ä u f e r , S o n n e n a n b e t e r u n d N a t u rl i e b h a b e r n a c h Z i n gs t . Mi t d e r Gr ü n d u n g e i n e s B a d e - k o m i t e e s i m Ja h r e 1 8 8 1 b e ga n n die Entwicklung vom Seefahrerdorf zum Ostseeheilbad. D a m a l s w a r e n d i e B a d e a n s t a l t e n a uf Pf äh l e n e i n e No v i t ä t . H e ut e e r h o l t m a n s i c h a u c h a m 1 8 k m l a n ge n S t r a n d , k a n n s o n n e n , b a d e n , s p i e l e n , s u r f e n , s e ge l n . Der Urlauber hat den Bodden e n t d e c kt als S e ge l p a r a d i e s u n d f ü r W a n d e r u n ge n p e r R a d u n d F u ß . Zwischen dieser idyll ischen Boddenlandschaft und dem weiten Sandstrand warten Ga l e r i e n , Mu s e u m , E x p e r i m e n t a r i u m , S h o p s u n d Ga s t s t ät t e n v ie l f ä l t i gs t e r Ar t a u f d e n Ga s t . S o gi b t e s i m m e r w i e d e r e t w a s z u e n t d e c k e n u n d g e n i e ß e n u n d d a s b e i j e d e m We t t e r .Sämtliche Angaben, wie z . B. Maße -, Flächen- und Rau mangaben, so wie solc he, die nicht de m öffentli chenGlauben unterliegen, stammen v om Eigentümer und si nd von der Firma G rehn Immobilien geprüf t. EineG e wä h r f ü r d i e V o l l s t ä n d i g k e i t u n d R i c h t i g k e i t d e r A n g a b e n w i r d n i c h t ü b e r n o m m e n . D a s A n g e b o t i s tfreibleibend. Es gelten unsere aktuellen AGB. I rrtu m, Z wi schenve rkauf und Prei sänderungen bl eibena u s d r ü c k l i c h v o r b e h a l t e n . E r we r b e , a u c h s o l c h e , d i e v o n D r i t t e n g e t ä t i g t w e r d e n , s i n d a u s d r ü c k l i c hprovisionspflichtig. Eine Vervielfältigung der Angebotsunterlagen ist nicht gestattet.© by Grehn Immobilien Seite 8 von 8

×