Deutschland.
1. Februar 2013 (Freitag)• Wir kamen am Flughafen in Düsseldorf um 22:50Uhr. Am Flughafen warteten die anderenAustauschsch...
2. Februar 2013 (Samstag)• Wir fuhren nach Münster, um das Wasserchloss zusehen, aber es war geschlossen und wir konnten e...
Wir gingen zum Rathausund zu der Universität.Es gibt mehr
auf dem BusAm Nachmittag fuhren wir in die Stadt Münster zumShoppen und dann gingen wir nach Hause. AmAbend kamen Martha u...
3. Februar 2013 (Sonntag)Es war Familientag.Wir fuhren ins Gebirge um den Schnee zu sehen. Wirsind Schlitten gefahren.Die ...
4. Februar 2013 (Montag)Siehe die FotosDieser Tag haben wir viele Dingegemacht, wie zum Beispiel: AmMorgen besuchten wir e...
5. Februar 2013 (Dienstag)Wir gingen in eine Mine, diederzeit inaktiv ist, um zusehen, wie man vorhergearbeitet hat. Dann ...
6. Februar 2013 (Mittwoch)Wir fingen den Tag mit einem Unterricht in derSchule. Ich hatte Geographie.Danach gingen wir zum...
• Später haben wir das Unternehmen„Parador“ besucht. Da haben wir auch zuMittag gegessen. Dann gingen wir wiederzur Schule...
Dieser Nacht haben bei uns, in dem Haus vonCatharina, Daniela, Juliet, Queque undTheresa geschlafen.
7. Februar 2013 (Donnerstag)Wir waren in der Schule und haben eine Reflexion über dieBescuhstage in Coesfeld gemacht. Dann...
8. Februar 2013 (Freitag)Wir wachten früh auf , um alles zu organisieren. Wirfuhren mit dem Bus zum Flughafen Düsseldorf. ...
Melany Rodríguez Guerra. 4ºB
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von  Melany Rodriguez
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von  Melany Rodriguez
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von  Melany Rodriguez
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Austausch in Coesfeld: Tagebuch von Melany Rodriguez

212 Aufrufe

Veröffentlicht am

Diario sobre el intercambio en Coesfeld (Alemania)

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
212
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Austausch in Coesfeld: Tagebuch von Melany Rodriguez

  1. 1. Deutschland.
  2. 2. 1. Februar 2013 (Freitag)• Wir kamen am Flughafen in Düsseldorf um 22:50Uhr. Am Flughafen warteten die anderenAustauschschüler mit Eva und dem Schulleiter• Dann nahmenwir den Bus nachCoesfeld, wo wirunsere deutschenFamilien trafen.
  3. 3. 2. Februar 2013 (Samstag)• Wir fuhren nach Münster, um das Wasserchloss zusehen, aber es war geschlossen und wir konnten esnicht sehen.• Dann gingen wirzum Wochenmarktin Münster. Dorthaber wir deutscheKartoffeln zumkosten gekauft.Es gibt mehr
  4. 4. Wir gingen zum Rathausund zu der Universität.Es gibt mehr
  5. 5. auf dem BusAm Nachmittag fuhren wir in die Stadt Münster zumShoppen und dann gingen wir nach Hause. AmAbend kamen Martha und Melina um Brettspiele zuspielen. Wir haben Pommes gegessen und Cola(Vanille und Kirsche) getrunken. ¿Bebieron Cola de
  6. 6. 3. Februar 2013 (Sonntag)Es war Familientag.Wir fuhren ins Gebirge um den Schnee zu sehen. Wirsind Schlitten gefahren.Die Reise hat zwei Stunden gedauert.Dann hatten wir bei McDonald Mittagessen. Und wirfuhren nach Coesfeld noch zwei Stunden zurück.Dann gingen wir einkaufen und nach Hausezurückgekehrt, um Brettspiele mit dem Rest derFamilie zu spielen.Siehe die Fotos
  7. 7. 4. Februar 2013 (Montag)Siehe die FotosDieser Tag haben wir viele Dingegemacht, wie zum Beispiel: AmMorgen besuchten wir einMuseum, eine Synagoge und eineKirche. Dann hielten wir einenWettbewerb, um Fragen über dieStadt Coesfeld zu beantworte.Nachher aβen wir zu Mittag undgingen zur Schule um Sport zutreiben.Während des dritten Spiels wurdeRomina verletzt. ( und dann warda nur der Nachmittag???)
  8. 8. 5. Februar 2013 (Dienstag)Wir gingen in eine Mine, diederzeit inaktiv ist, um zusehen, wie man vorhergearbeitet hat. Dann fuhrenwir zum Shalke 04Stadion, das in der ganzenWelt bekannt ist.
  9. 9. 6. Februar 2013 (Mittwoch)Wir fingen den Tag mit einem Unterricht in derSchule. Ich hatte Geographie.Danach gingen wir zum Rathaus und wurden vonden Bürgermeister der Stadt Coesfeld empfangen.Es gibt mehr
  10. 10. • Später haben wir das Unternehmen„Parador“ besucht. Da haben wir auch zuMittag gegessen. Dann gingen wir wiederzur Schule, um einen Artikel für die Zeitungzu schreiben. Dann gingen wir Bowling.Schließlich hatten wir das Abendessen inder Schule mit allen Eltern und Schülern.Es gibt mehr
  11. 11. Dieser Nacht haben bei uns, in dem Haus vonCatharina, Daniela, Juliet, Queque undTheresa geschlafen.
  12. 12. 7. Februar 2013 (Donnerstag)Wir waren in der Schule und haben eine Reflexion über dieBescuhstage in Coesfeld gemacht. Dann haben wir unsverkleidet und wir sind nach Billerbeck zum Kanevalgefahren.
  13. 13. 8. Februar 2013 (Freitag)Wir wachten früh auf , um alles zu organisieren. Wirfuhren mit dem Bus zum Flughafen Düsseldorf. Wirkamen am Flughafen von Gran Canaria um 14:40 Uhr.
  14. 14. Melany Rodríguez Guerra. 4ºB

×