SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Coding Da Vinci
Präsentation der Daten
Antje Theise – Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
25./26. April 2015 – 2015 Berlin
Historische Hamburg-Karten
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Repräsentative aus 500 Jahren
 16. -18. Jahrhundert
 52 frühe Karten mit 3-D-Effekt
 Frühes 19. Jahrhundert
 40 Stadtgrundrisse und Pläne; Karten zum großen Brand von 1842
 2. Hälfte 19. Jahrhundert
 100 Grundrisse und Bebauungspläne nach dem Stadtbrand;
rasantes Stadt- und Hafenwachstum
 Frühes 20. Jahrhundert
 40 Bebauungspläne aus den Jahren 1900-1914;
radikale Umgestaltung der werdenden Millionenstadt
Die Metadaten enthalten in der Regel Angaben zu Maßstab, Format und ggf. Farbigkeit
der Karten und Pläne.
Historische Karten von Hamburg
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Historische Karten von Hamburg
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Plan des Brandes 5.-8. Mai 1842
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Bebauungsplan 1909
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Binnenalster 1852
Hamburger Ansichten
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Heute:
Gerhart-Hauptmann-Platz
Früher (1798):
Pferdemarkt
Technische Informationen
 Scans von den digitalisierten Objekten mit d. zugehörigen
Metadaten downloadbar unter:
https://mmp.sub.uni-hamburg.de/davinci
Alle Objekte pro Sammlung gezippt (Karten/Kupferstiche) und
einzeln downloadbar; Lizenzbedingungen und Kurzbeschreibung
der Metadatenfelder zusätzlich hier abgelegt.
 Scans im Tiff-Format - jpeg-komprimiert - in höchstmöglicher
Auflösung vom Masterscan
 Objekt wird im METS (internationaler Standard zur Beschreibung
von komplexen digitalen Objekten) / MODS –Format beschrieben.
MODS bildet die wichtigsten bibliographischen Metadaten f.
Digitalisierungsprojekte ab.
 Das Beispiel eines METS/MODS-Files - PPN782360696.xml - ist im IE
direkt lesbar und in der Bibliotheksanwendung Basis für die Anzeige
der bibliographischen Metadaten und des Scans:
http://resolver.sub.uni-hamburg.de/goobi/PPN782360696.
 Eine Bildanzeige über unseren Webserver kann in verschiedenen
Größen (Pixelbreite) referenziert werden – siehe auch im METS-File
- z.B. für eine Anzeige als 150 Pixel breites Thumbnail:
http://gcs.sub.uni-hamburg.de/PPN782360696/150/0/00000001.tif.
 Technischer Ansprechpartner zu den Daten: Jörg Liebenow
(liebenow@sub.uni-hamburg.de)
Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg25./26.04.2015
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Niederländische Kupferstiche um 1600
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
 160 digitalisierte Kupferstiche mit Allegorien, d.h. Symbolen und
Personifizierungen, z.B. für
 die fünf Sinne,
 die sieben Tugenden und Todsünden der Menschen,
 die vier Elemente Wind, Wasser, Luft und Feuer,
 Planeten und Kontinente,
 Götterliebschaften.
Die Metadaten enthalten in der Regel Angaben zu den Künstlern, Titeln,
Titelreihen, Format und Entstehungsdaten.
Zur Verfügung gestellt wird der Katalog:
Manier, Mythos und Moral : niederländische Druckgraphik um 1600 aus
den Beständen der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg / Iris
Wenderholm (Hg.). Petersberg: Imhof, 2014.
Niederländische Kupferstiche um 1600
Vier
Winde – Himmelsrichtungen – Lebensalter –
Weltgegenden - Jahreszeiten
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Die vier Arten auf Erden zu leben
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Todsünden: Neid und Hochmut (Invidia und Superbia)
Götterliebschaften
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Technische Informationen
 Download der digitalisierten Objekten und Metadaten unter:
https://mmp.sub.uni-hamburg.de/davinci
 Zip-Dateien pro Sammlung (Karten/Kupferstiche)
 einzeln downloadbar
 Lizenzbedingungen und Kurzbeschreibung der Metadatenfelder
 Scans im Tiff-Format - jpeg-komprimiert - in höchstmöglicher
Auflösung vom Masterscan
 Objekt wird im METS (internationaler Standard zur Beschreibung von
komplexen digitalen Objekten) / MODS –Format beschrieben. MODS
bildet die wichtigsten bibliographischen Metadaten f.
Digitalisierungsprojekte ab.
 Das Beispiel eines METS/MODS-Files - PPN782360696.xml - ist im IE
direkt lesbar und in der Bibliotheksanwendung Basis für die Anzeige
der bibliographischen Metadaten und des Scans:
http://resolver.sub.uni-hamburg.de/goobi/PPN782360696
 Eine Bildanzeige über unseren Webserver kann in verschiedenen
Größen (Pixelbreite) referenziert werden – siehe auch im METS-File -
z.B. für eine Anzeige als 150 Pixel breites Thumbnail:
http://gcs.sub.uni-hamburg.de/PPN782360696/150/0/00000001.tif
 Technischer Ansprechpartner:
Jörg Liebenow (liebenow@sub.uni-hamburg.de)
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Antje Theise
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg
040 / 4 28 38-5846
theise@sub.uni-hamburg.de
www.sub.uni-hamburg.de
facebook.com/stabihh
twitter.com/stabihh
Decke aus Steckelhörn 19
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Abriss Steckelhörn, 1920er Jahre
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
Historische Karten von Hamburg
25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Dependency injection
Dependency injectionDependency injection
Dependency injectionMario Müller
 
Redes sociales. sara orue 4ºa
Redes sociales. sara orue 4ºaRedes sociales. sara orue 4ºa
Redes sociales. sara orue 4ºaSaraOrue
 
Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09
Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09
Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09Markus Guske
 
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013metropolsolar
 
Vortrag IHK Schwaben
Vortrag IHK SchwabenVortrag IHK Schwaben
Vortrag IHK SchwabenNetz Aktiv AG
 
About me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im Netz
About me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im NetzAbout me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im Netz
About me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im NetzKixka Nebraska
 
Comunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadores
Comunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadoresComunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadores
Comunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadoresmartithaliz
 
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010  03_27 voller energie mannheimDiestel 2010  03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheimmetropolsolar
 
Foerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bfFoerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bfmetropolsolar
 
Convocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidos
Convocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidosConvocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidos
Convocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidosSENAComunica
 

Andere mochten auch (20)

Dependency injection
Dependency injectionDependency injection
Dependency injection
 
Redes sociales. sara orue 4ºa
Redes sociales. sara orue 4ºaRedes sociales. sara orue 4ºa
Redes sociales. sara orue 4ºa
 
Pflege
PflegePflege
Pflege
 
Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09
Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09
Jeden Tag ein Release - Mythos oder Realität - Vortrag auf der Gearconf 09
 
El arte
El arteEl arte
El arte
 
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
Vortrag Schulze - Forum 10 - Mobilität - VOLLER ENERGIE 2013
 
Metodología
MetodologíaMetodología
Metodología
 
Vortrag IHK Schwaben
Vortrag IHK SchwabenVortrag IHK Schwaben
Vortrag IHK Schwaben
 
About me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im Netz
About me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im NetzAbout me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im Netz
About me - Die digitale Fassade. Identitätskonstruktion im Netz
 
ISO aufbau-2011
ISO aufbau-2011ISO aufbau-2011
ISO aufbau-2011
 
Comunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadores
Comunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadoresComunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadores
Comunicacion: navegadores, buscadores y metabuscadores
 
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010  03_27 voller energie mannheimDiestel 2010  03_27 voller energie mannheim
Diestel 2010 03_27 voller energie mannheim
 
Belenes
BelenesBelenes
Belenes
 
02.conjuntos
02.conjuntos02.conjuntos
02.conjuntos
 
Presentacion1
Presentacion1Presentacion1
Presentacion1
 
Imagenes
ImagenesImagenes
Imagenes
 
Clasificados a la etapa macro regional
Clasificados a la etapa macro regionalClasificados a la etapa macro regional
Clasificados a la etapa macro regional
 
Edmodo
EdmodoEdmodo
Edmodo
 
Foerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bfFoerderrichtlinie kommunen bf
Foerderrichtlinie kommunen bf
 
Convocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidos
Convocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidosConvocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidos
Convocatoria mesa sectorial manejo integral de residuos sólidos
 

Ähnlich wie Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Einführung in die Medieninformatik
Einführung in die MedieninformatikEinführung in die Medieninformatik
Einführung in die MedieninformatikRobert Schrenk
 
Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...
Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...
Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...Nicole Szigeti
 
GI2016 final programm & proceedings of abstracts & summaries
GI2016 final programm & proceedings of abstracts & summariesGI2016 final programm & proceedings of abstracts & summaries
GI2016 final programm & proceedings of abstracts & summariesIGN Vorstand
 
Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...
Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...
Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...Talkwalker
 
20151201 swm elba_alfresco_user_day_wien
20151201 swm elba_alfresco_user_day_wien20151201 swm elba_alfresco_user_day_wien
20151201 swm elba_alfresco_user_day_wienXeniT Solutions nv
 
Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)
Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)
Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)Alfresco Software
 
Zwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen Strategie
Zwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen StrategieZwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen Strategie
Zwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen StrategieAntje Schmidt
 
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdfJoachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdfFIWARE
 
DURAARK at Bibliotheksymposium Wildau
DURAARK at Bibliotheksymposium WildauDURAARK at Bibliotheksymposium Wildau
DURAARK at Bibliotheksymposium Wildaupanitzm
 

Ähnlich wie Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (20)

SoSe 2013 | IT-Zertifikat: AMM - Digitale Bibliotheken, Metadatenstandards: M...
SoSe 2013 | IT-Zertifikat: AMM - Digitale Bibliotheken, Metadatenstandards: M...SoSe 2013 | IT-Zertifikat: AMM - Digitale Bibliotheken, Metadatenstandards: M...
SoSe 2013 | IT-Zertifikat: AMM - Digitale Bibliotheken, Metadatenstandards: M...
 
Einführung in die Medieninformatik
Einführung in die MedieninformatikEinführung in die Medieninformatik
Einführung in die Medieninformatik
 
Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...
Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...
Alfresco im Einsatz bei SWM – Stadtwerke München, Simon Rittsteiger, Projekt ...
 
VDC-Newsletter 2012-12
VDC-Newsletter 2012-12VDC-Newsletter 2012-12
VDC-Newsletter 2012-12
 
VDC Newsletter 2010-01
VDC Newsletter 2010-01VDC Newsletter 2010-01
VDC Newsletter 2010-01
 
VDC Newsletter 2012-02
VDC Newsletter 2012-02VDC Newsletter 2012-02
VDC Newsletter 2012-02
 
VDC Newsletter 2010-03
VDC Newsletter 2010-03VDC Newsletter 2010-03
VDC Newsletter 2010-03
 
GI2016 final programm & proceedings of abstracts & summaries
GI2016 final programm & proceedings of abstracts & summariesGI2016 final programm & proceedings of abstracts & summaries
GI2016 final programm & proceedings of abstracts & summaries
 
VDC Newsletter 2013-02
VDC Newsletter 2013-02VDC Newsletter 2013-02
VDC Newsletter 2013-02
 
Digital - Einsteigen, aber wie?
Digital - Einsteigen, aber wie?Digital - Einsteigen, aber wie?
Digital - Einsteigen, aber wie?
 
Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...
Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...
Social Media Monitoring und Analyse zur Risikoprävention bei Grossveranstaltu...
 
20151201 swm elba_alfresco_user_day_wien
20151201 swm elba_alfresco_user_day_wien20151201 swm elba_alfresco_user_day_wien
20151201 swm elba_alfresco_user_day_wien
 
Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)
Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)
Alfresco Day Vienna 2015 - Alfresco im Einsatz: SWM (Stadtwerke München)
 
Zwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen Strategie
Zwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen StrategieZwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen Strategie
Zwei Jahre MKG Sammlung Online. Open Access als Kern der digitalen Strategie
 
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdfJoachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
 
VDC Newsletter 2006-01
VDC Newsletter 2006-01VDC Newsletter 2006-01
VDC Newsletter 2006-01
 
VDC Newsletter 2005-11
VDC Newsletter 2005-11VDC Newsletter 2005-11
VDC Newsletter 2005-11
 
VDC Newsletter 2012-03
VDC Newsletter 2012-03VDC Newsletter 2012-03
VDC Newsletter 2012-03
 
VDC Newsletter 2006-10
VDC Newsletter 2006-10VDC Newsletter 2006-10
VDC Newsletter 2006-10
 
DURAARK at Bibliotheksymposium Wildau
DURAARK at Bibliotheksymposium WildauDURAARK at Bibliotheksymposium Wildau
DURAARK at Bibliotheksymposium Wildau
 

Mehr von stabihh

Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022stabihh
 
Tag der Provenienzforschung 2021
Tag der Provenienzforschung 2021Tag der Provenienzforschung 2021
Tag der Provenienzforschung 2021stabihh
 
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi HamburgJahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburgstabihh
 
Tag der Provenienzforschung 2020
Tag der Provenienzforschung 2020Tag der Provenienzforschung 2020
Tag der Provenienzforschung 2020stabihh
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburgstabihh
 
Hispanistentag 2019 fid_romanistik
Hispanistentag 2019 fid_romanistikHispanistentag 2019 fid_romanistik
Hispanistentag 2019 fid_romanistikstabihh
 
Jahresbericht 2017 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2017 der Stabi HamburgJahresbericht 2017 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2017 der Stabi Hamburgstabihh
 
Wissenschaftliches Publizieren mit Bibliotheken
Wissenschaftliches Publizieren mit BibliothekenWissenschaftliches Publizieren mit Bibliotheken
Wissenschaftliches Publizieren mit Bibliothekenstabihh
 
Politische Unterstützung für Open Access
Politische Unterstützung für Open AccessPolitische Unterstützung für Open Access
Politische Unterstützung für Open Accessstabihh
 
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...stabihh
 
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg stabihh
 
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi HamburgJahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburgstabihh
 
Sacherschließung – wie arbeiten wir in der Stabi?
Sacherschließung –  wie arbeiten wir in der Stabi?Sacherschließung –  wie arbeiten wir in der Stabi?
Sacherschließung – wie arbeiten wir in der Stabi?stabihh
 
Stabi Jahresbericht 2014
Stabi Jahresbericht 2014Stabi Jahresbericht 2014
Stabi Jahresbericht 2014stabihh
 
Weltbrand App der Stabi Hamburg
Weltbrand App der Stabi HamburgWeltbrand App der Stabi Hamburg
Weltbrand App der Stabi Hamburgstabihh
 
Stabi Jahresbericht 2013
Stabi Jahresbericht 2013Stabi Jahresbericht 2013
Stabi Jahresbericht 2013stabihh
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15stabihh
 
Jahresbericht SUB Hamburg 2011
Jahresbericht SUB Hamburg 2011Jahresbericht SUB Hamburg 2011
Jahresbericht SUB Hamburg 2011stabihh
 
Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010stabihh
 
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010stabihh
 

Mehr von stabihh (20)

Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022
 
Tag der Provenienzforschung 2021
Tag der Provenienzforschung 2021Tag der Provenienzforschung 2021
Tag der Provenienzforschung 2021
 
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi HamburgJahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
 
Tag der Provenienzforschung 2020
Tag der Provenienzforschung 2020Tag der Provenienzforschung 2020
Tag der Provenienzforschung 2020
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
 
Hispanistentag 2019 fid_romanistik
Hispanistentag 2019 fid_romanistikHispanistentag 2019 fid_romanistik
Hispanistentag 2019 fid_romanistik
 
Jahresbericht 2017 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2017 der Stabi HamburgJahresbericht 2017 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2017 der Stabi Hamburg
 
Wissenschaftliches Publizieren mit Bibliotheken
Wissenschaftliches Publizieren mit BibliothekenWissenschaftliches Publizieren mit Bibliotheken
Wissenschaftliches Publizieren mit Bibliotheken
 
Politische Unterstützung für Open Access
Politische Unterstützung für Open AccessPolitische Unterstützung für Open Access
Politische Unterstützung für Open Access
 
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
Politische Unterstützung für Open Access und wissenschaftliches Publizieren m...
 
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2016 der Stabi Hamburg
 
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi HamburgJahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2015 der Stabi Hamburg
 
Sacherschließung – wie arbeiten wir in der Stabi?
Sacherschließung –  wie arbeiten wir in der Stabi?Sacherschließung –  wie arbeiten wir in der Stabi?
Sacherschließung – wie arbeiten wir in der Stabi?
 
Stabi Jahresbericht 2014
Stabi Jahresbericht 2014Stabi Jahresbericht 2014
Stabi Jahresbericht 2014
 
Weltbrand App der Stabi Hamburg
Weltbrand App der Stabi HamburgWeltbrand App der Stabi Hamburg
Weltbrand App der Stabi Hamburg
 
Stabi Jahresbericht 2013
Stabi Jahresbericht 2013Stabi Jahresbericht 2013
Stabi Jahresbericht 2013
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15
 
Jahresbericht SUB Hamburg 2011
Jahresbericht SUB Hamburg 2011Jahresbericht SUB Hamburg 2011
Jahresbericht SUB Hamburg 2011
 
Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010
 
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Januar 2010
 

Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

  • 1. Coding Da Vinci Präsentation der Daten Antje Theise – Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg 25./26. April 2015 – 2015 Berlin
  • 2. Historische Hamburg-Karten 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg Repräsentative aus 500 Jahren  16. -18. Jahrhundert  52 frühe Karten mit 3-D-Effekt  Frühes 19. Jahrhundert  40 Stadtgrundrisse und Pläne; Karten zum großen Brand von 1842  2. Hälfte 19. Jahrhundert  100 Grundrisse und Bebauungspläne nach dem Stadtbrand; rasantes Stadt- und Hafenwachstum  Frühes 20. Jahrhundert  40 Bebauungspläne aus den Jahren 1900-1914; radikale Umgestaltung der werdenden Millionenstadt Die Metadaten enthalten in der Regel Angaben zu Maßstab, Format und ggf. Farbigkeit der Karten und Pläne.
  • 3. Historische Karten von Hamburg 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 4. Historische Karten von Hamburg 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 5. Plan des Brandes 5.-8. Mai 1842 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 6. Bebauungsplan 1909 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 7. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg Binnenalster 1852 Hamburger Ansichten
  • 8. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg Heute: Gerhart-Hauptmann-Platz Früher (1798): Pferdemarkt
  • 9. Technische Informationen  Scans von den digitalisierten Objekten mit d. zugehörigen Metadaten downloadbar unter: https://mmp.sub.uni-hamburg.de/davinci Alle Objekte pro Sammlung gezippt (Karten/Kupferstiche) und einzeln downloadbar; Lizenzbedingungen und Kurzbeschreibung der Metadatenfelder zusätzlich hier abgelegt.  Scans im Tiff-Format - jpeg-komprimiert - in höchstmöglicher Auflösung vom Masterscan  Objekt wird im METS (internationaler Standard zur Beschreibung von komplexen digitalen Objekten) / MODS –Format beschrieben. MODS bildet die wichtigsten bibliographischen Metadaten f. Digitalisierungsprojekte ab.  Das Beispiel eines METS/MODS-Files - PPN782360696.xml - ist im IE direkt lesbar und in der Bibliotheksanwendung Basis für die Anzeige der bibliographischen Metadaten und des Scans: http://resolver.sub.uni-hamburg.de/goobi/PPN782360696.  Eine Bildanzeige über unseren Webserver kann in verschiedenen Größen (Pixelbreite) referenziert werden – siehe auch im METS-File - z.B. für eine Anzeige als 150 Pixel breites Thumbnail: http://gcs.sub.uni-hamburg.de/PPN782360696/150/0/00000001.tif.  Technischer Ansprechpartner zu den Daten: Jörg Liebenow (liebenow@sub.uni-hamburg.de) Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg25./26.04.2015
  • 10. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg Niederländische Kupferstiche um 1600
  • 11. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg  160 digitalisierte Kupferstiche mit Allegorien, d.h. Symbolen und Personifizierungen, z.B. für  die fünf Sinne,  die sieben Tugenden und Todsünden der Menschen,  die vier Elemente Wind, Wasser, Luft und Feuer,  Planeten und Kontinente,  Götterliebschaften. Die Metadaten enthalten in der Regel Angaben zu den Künstlern, Titeln, Titelreihen, Format und Entstehungsdaten. Zur Verfügung gestellt wird der Katalog: Manier, Mythos und Moral : niederländische Druckgraphik um 1600 aus den Beständen der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg / Iris Wenderholm (Hg.). Petersberg: Imhof, 2014. Niederländische Kupferstiche um 1600
  • 12. Vier Winde – Himmelsrichtungen – Lebensalter – Weltgegenden - Jahreszeiten 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 13. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg Die vier Arten auf Erden zu leben
  • 14. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg Todsünden: Neid und Hochmut (Invidia und Superbia)
  • 15. Götterliebschaften 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 16. Technische Informationen  Download der digitalisierten Objekten und Metadaten unter: https://mmp.sub.uni-hamburg.de/davinci  Zip-Dateien pro Sammlung (Karten/Kupferstiche)  einzeln downloadbar  Lizenzbedingungen und Kurzbeschreibung der Metadatenfelder  Scans im Tiff-Format - jpeg-komprimiert - in höchstmöglicher Auflösung vom Masterscan  Objekt wird im METS (internationaler Standard zur Beschreibung von komplexen digitalen Objekten) / MODS –Format beschrieben. MODS bildet die wichtigsten bibliographischen Metadaten f. Digitalisierungsprojekte ab.  Das Beispiel eines METS/MODS-Files - PPN782360696.xml - ist im IE direkt lesbar und in der Bibliotheksanwendung Basis für die Anzeige der bibliographischen Metadaten und des Scans: http://resolver.sub.uni-hamburg.de/goobi/PPN782360696  Eine Bildanzeige über unseren Webserver kann in verschiedenen Größen (Pixelbreite) referenziert werden – siehe auch im METS-File - z.B. für eine Anzeige als 150 Pixel breites Thumbnail: http://gcs.sub.uni-hamburg.de/PPN782360696/150/0/00000001.tif  Technischer Ansprechpartner: Jörg Liebenow (liebenow@sub.uni-hamburg.de) 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 17. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Antje Theise Von-Melle-Park 3 20146 Hamburg 040 / 4 28 38-5846 theise@sub.uni-hamburg.de www.sub.uni-hamburg.de facebook.com/stabihh twitter.com/stabihh
  • 18. Decke aus Steckelhörn 19 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 19. 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 20. Abriss Steckelhörn, 1920er Jahre 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg
  • 21. Historische Karten von Hamburg 25./26.04.2015 Coding Da Vinci - Daten der SUB Hamburg

Hinweis der Redaktion

  1. Plan Des Brandes Vom 5. - 8. Mai : Mit Bezeichnung der Verbreitung des Feuers von 6 zu 6 Stunden, der Sprengungen, der stehengebliebenen Gebäude, und des Windes