SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Veranstalter :
– Überlegungen und Austausch rund um die
künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen
des grenzüberschreitenden Wirtschaftsraums –
Konferenz mit
Podiumsdiskussion
Datum: Montag, 7. November 2016 von 14.00 bis 17.30 Uhr
Ort: Handelskammer des Großherzogtums Luxemburg
mit der Unterstützung von:
EINLADUNG
institut de la grande région
IGRKonferenz-Programm
Zwischen Realität & Visionen...
Quo vadis, Großregion?
Initiativen für
die GroßRegion
I
Das IGR – Institut der Großregion und die Handelskammer des Großherzogtums Luxemburg,
in enger Zusammenarbeit mit der Stiftung IDEA, der SOLEP und dem Wirtschafts- und Sozialausschuss der Großregion,
möchten Sie gerne einladen, an der folgenden Veranstaltung mit Podiumsdiskussion teilzunehmen:
am Montag, den 7. November 2016, von 14.00 bis 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Handelskammer Luxemburg.
Die unterschiedlichen und sich zugleich ergänzenden Diskussionen und Ausblicke rund um die Zukunftsstrategie der Großregion liefern verschiedene
Szenarien und Konstellationen, die einen Anreiz dazu geben, das Wettbewerbsdenken zu überwinden, um die Vision einer gemeinsamen Wirtschafts­
entwicklung zu ermöglichen sowie Synergien und Win-Win-Partnerschaften zwischen den einzelnen Grenzregionen zu entwickeln.
ersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie Unternehmensvertreter werden eine Bestandsaufnahme zu den wichtigsten strategischen
­Schwerpunkten vornehmen und ihre Visionen zu einer gemeinsamen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit präsentieren, um somit die Stärken
der Großregion zur Geltung zu bringen und ihrem Potenzial sowie ihrer Dynamik im aktuellen Wirtschaftsumfeld neue Impulse zu verleihen.
Im Rahmen einer animierten Diskussionsrunde mit regionalen Fachexperten und Unternehmen die aus der Praxis berichten, werden die
­Erfordernisse der Unternehmerwelt, rund um 5 wesentliche Themen-Schwerpunkte, den verschiedenen Überlegungen und Visionen zur Wirtschafts-
und ­Raumentwicklung der Großregion gegenübergestellt. Der sich daraus ergebende interessante Meinungsaustausch wird den Teilnehmern die
­Möglichkeit bieten, die wichtigsten Chancen und Herausforderungen der grenzüberschreitenden Kooperation zu erörtern, um an einer inklusiven und
nachhaltigen Weiterentwicklung dieses wirtschaftlichen Mikrokosmos beizutragen.
m Sinne seiner Aufgabe, an einer gemeinsamen Zukunft zu arbeiten, und entsprechend seinem erklärten Wunsch, die grenzüber­
schreitende Zusammenarbeit im allgemeinen Interesse der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der Großregion voran­zu­
bringen, bietet das IGR - Institut der Großregion eine ständige Plattform für Überlegungen und Austausche. Als strategischer
„Think Tank“, der in enger Abstimmung mit den anderen Einrichtungen agiert, die sich an der Gestaltung und der Entwicklung
dieses ­grenzüberschreitenden Raums beteiligen, bündelt das IGR mit seinem integrativen Ansatz die vorhandenen Kräfte und
verbindet somit die komplementären Kompetenzen der Wirtschaftsakteure, um einen Dialog zu Ideen und Visionen zu fördern.
Zwischen Realität & Visionen ... Quo vadis, Großregion?
– Überlegungen und Austausch rund um die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen des grenzüberschreitenden Wirtschaftsraums –
	 Digitaler Wandel
	 Forschung, Entwicklung, Innovation & Cluster
	 Mobilität – Raumplanung
	 Ausbildung – Arbeitsmarkt
	 Demografische Entwicklungen – Alterung der Bevölkerung
P
E I N L A D U N G
Programm
14h00 - 14h30 	 *** Empfang der Gäste & Anmeldung ***
	 ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG
14h30 - 15h00	 Eröffnungsansprachen
	 • Carlo Thelen, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer des Grossherzogtums Luxemburg
	 • Roger Cayzelle, Präsident des IGRs – Institut der Großregion
	 • Corinne Cahen, Luxemburger Ministerin für Familie, Integration und die Großregion
15h00 - 15h40	 Zwischen Realität & Visionen ... Quo vadis, Großregion?
	 Darstellung der strategischen Zukunftsvisionen zur Ankurbelung des Wirtschaftspotentials der Großregion im Herzen Europas
	 • Impulsvorträge & Kommentare
	    durch Vertreter von: IGR, SOLEP & Stiftung IDEA
15h40 - 16h50	 Podiumsdiskussion
	 Überlegungen und Austausch rund um die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen des grenzüberschreitenden Wirtschaftsraums
	 Podiumsdiskussion:
	 • WSA der Großregion, Philippe Ledent, Vorsitzender
	 • LORnTECH, Frédéric Schnur, Mitgründer & Präsident des Verbandes „Grand Est Numérique“
	 • Universität der Großregion, Frédérique Seidel, Geschäftsführerin
	 • Luxinnovation Gie, Laurent Federspiel, Direktor für Sektorentwicklung & Cluster Initiative
	 • Verkéiersverbond –Verkehrsverbund Luxemburgs,Gilles Dostert, Generaldirektor   
	 Moderation: Camille Ney, Journalist
16h50 - 17h10	 *** Diskussion & Austausch mit dem Publikum ***
		
	 ABSCHUSSVERANSTALTUNG
17h10 - 17h30	 Abschlussreden
	 • Philippe Ledent, Vorsitzender des Wirtschafts-und Sozialausschusses der Großregion
	 • Jean-Paul Guilianelli, Generalsekretär des IGRs - Institut der Großregion
17h30	 Empfang & Networking
	 Eine Simultanübersetzung in die deusche / französische Sprache wird während der ganzen Veranstaltung bereitgestellt.
Jean Monnet
Léon Hengen
Sortie plateau de Kirchberg
Sortie 8 Luxembourg Centre
Luxexpo-Direction Quartier
européen Nord/Sud
Trier
Frankfurt
Bruxelles
Metz
Paris
Léon Hengen
Erasme / D'Coque
B.E.I
8 20
1 16 Eurobus
8 20
18 20
18 20 25
13
14
15
Nordstroos
Anmeldung
Anmeldeschluss:
Samstag, 5. November 2016
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.
Für alle Absagen, die nicht bis 24 Stunden vor dem
­Veranstaltungstag schriftlich erfolgen, werden
­Stornierungs- und Verwaltungskosten in Höhe von 50,00
EUR pro Teilnehmer/-in in Rechnung gestellt.
Am Tag der Veranstaltung sind die Teilnehmer/innen
­gebeten, sich am Empfangsdesk zu präsentieren, um Ihr
persönliches Namesschild abzuholen.
Für nähere Auskünfte zum praktischen Ablauf der
­Veranstaltung, steht Ihnen das Team des Geschäfts­
bereichs International – Europäische Angelegenheiten
& Großregion der Handelskammer Luxemburg jederzeit
gerne zur Verfügung:
Tel.: +352 42 39 39-360 • Fax: +352 43 83 26
E-mail: igr@cc.lu
Kontakt: Annelore Domingos / Sabrina Sagramola.
institut de la grande région
Praktische
Informationen
Jean Monnet
Léon Hengen
Léon Hengen
Erasme / D'Coque
B.E.I
8 20
1 16 Eurobus
8 20
18 20
18 20 25
13
14
15
Parking / Anfahrtsskizze:
Die Teilnehmer/-innen können die Tiefgarage der
Handelskammer Luxemburg (Einfahrt über die
rue Alcide de Gasperi) nutzen.
Eine Online-Anmeldung zur Konferenz ist möglich unter :
www.een-events.com/gr-quovadis2016

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Drink Coffee to Counter Age Related Inflammation
Drink Coffee to Counter Age Related InflammationDrink Coffee to Counter Age Related Inflammation
Drink Coffee to Counter Age Related Inflammation
BuyOrganicCoffee
 
Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)
Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)
Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)
TAUS - The Language Data Network
 
Book review on kautilya’s arthashastra
Book review on kautilya’s arthashastraBook review on kautilya’s arthashastra
Book review on kautilya’s arthashastra
Ahasan Uddin Bhuiyan
 
Práctica introductoria mapa topográfico
Práctica introductoria mapa topográficoPráctica introductoria mapa topográfico
Práctica introductoria mapa topográfico
Ana Llorach
 
Rock the Technical Interview
Rock the Technical InterviewRock the Technical Interview
Rock the Technical Interview
TISHAN MILLS
 
Proposta de aula
Proposta de aulaProposta de aula
Proposta de aula
Eduarda Souza
 
Problemas medioambientales
Problemas medioambientalesProblemas medioambientales
Problemas medioambientales
pdacber
 
TIC dans l'industrie automobile
TIC dans l'industrie  automobileTIC dans l'industrie  automobile
TIC dans l'industrie automobile
Wissem CHEROUANA
 
Bloque 2 - Práctica: Mapa A4
Bloque 2 - Práctica: Mapa A4Bloque 2 - Práctica: Mapa A4
Bloque 2 - Práctica: Mapa A4
Alberto Flecha Pérez
 
Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)
Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)
Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)
Alberto Flecha Pérez
 
I Guerra Mundial
I Guerra MundialI Guerra Mundial
Tratamiento aneurisma
Tratamiento aneurismaTratamiento aneurisma
Tratamiento aneurisma
Alejandro Perez Unamuno
 

Andere mochten auch (12)

Drink Coffee to Counter Age Related Inflammation
Drink Coffee to Counter Age Related InflammationDrink Coffee to Counter Age Related Inflammation
Drink Coffee to Counter Age Related Inflammation
 
Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)
Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)
Globalyst all-in-one translation and QA, by Catherine Dove (Z-Axis)
 
Book review on kautilya’s arthashastra
Book review on kautilya’s arthashastraBook review on kautilya’s arthashastra
Book review on kautilya’s arthashastra
 
Práctica introductoria mapa topográfico
Práctica introductoria mapa topográficoPráctica introductoria mapa topográfico
Práctica introductoria mapa topográfico
 
Rock the Technical Interview
Rock the Technical InterviewRock the Technical Interview
Rock the Technical Interview
 
Proposta de aula
Proposta de aulaProposta de aula
Proposta de aula
 
Problemas medioambientales
Problemas medioambientalesProblemas medioambientales
Problemas medioambientales
 
TIC dans l'industrie automobile
TIC dans l'industrie  automobileTIC dans l'industrie  automobile
TIC dans l'industrie automobile
 
Bloque 2 - Práctica: Mapa A4
Bloque 2 - Práctica: Mapa A4Bloque 2 - Práctica: Mapa A4
Bloque 2 - Práctica: Mapa A4
 
Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)
Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)
Bloque 1. La Geografía y el estudio del espacio geográfico. (TEXTO)
 
I Guerra Mundial
I Guerra MundialI Guerra Mundial
I Guerra Mundial
 
Tratamiento aneurisma
Tratamiento aneurismaTratamiento aneurisma
Tratamiento aneurisma
 

Ähnlich wie Zwischen Realität & Visionen... Quo vadis, Großregion?

ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau
ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-RosslauERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau
ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau
Thomas Kujawa
 
Zwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation IglsZwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation Igls
MarcPhilippCrepaz
 
PowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse dPowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse d
regiosuisse
 
2014 05 Newsmail
2014 05 Newsmail2014 05 Newsmail
2014 05 Newsmail
metrobasel
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
Roland Schegg
 
Open Space Ursprung
Open Space UrsprungOpen Space Ursprung
Open Space Ursprung
Sylvia Petrovic-Majer
 
Get Active Präsentation Landentwicklung Final
Get Active   Präsentation Landentwicklung FinalGet Active   Präsentation Landentwicklung Final
Get Active Präsentation Landentwicklung Final
OuiShare
 
mep 5/2013 - MICE by melody Nachbericht
mep 5/2013 - MICE by melody Nachberichtmep 5/2013 - MICE by melody Nachbericht
mep 5/2013 - MICE by melody Nachbericht
MICEboard
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
Roland Schegg
 
Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19
Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19
Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19
Roman Kessler
 
Der Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in Europa
Der Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in EuropaDer Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in Europa
Der Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in Europa
Hans-Dieter Zimmermann
 
EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014
davidroethler
 
Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?
Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?
Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?
Roland Schegg
 
Praesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 d
Praesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 dPraesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 d
Praesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 d
regiosuisse
 
Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)
Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)
Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)
Praxistage
 
PM5.pdf
PM5.pdfPM5.pdf
PM_7.pdf
PM_7.pdfPM_7.pdf
its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024 its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024
Fabio Walti
 
2013 05 Newsmail
2013 05 Newsmail2013 05 Newsmail
2013 05 Newsmail
metrobasel
 
Einladung_Podiumsdiskussion endg.pdf
Einladung_Podiumsdiskussion endg.pdfEinladung_Podiumsdiskussion endg.pdf
Einladung_Podiumsdiskussion endg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie Zwischen Realität & Visionen... Quo vadis, Großregion? (20)

ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau
ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-RosslauERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau
ERFA-Kreis Fachkräftesicherung in Dessau-Rosslau
 
Zwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation IglsZwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation Igls
 
PowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse dPowerPoint regiosuisse d
PowerPoint regiosuisse d
 
2014 05 Newsmail
2014 05 Newsmail2014 05 Newsmail
2014 05 Newsmail
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
 
Open Space Ursprung
Open Space UrsprungOpen Space Ursprung
Open Space Ursprung
 
Get Active Präsentation Landentwicklung Final
Get Active   Präsentation Landentwicklung FinalGet Active   Präsentation Landentwicklung Final
Get Active Präsentation Landentwicklung Final
 
mep 5/2013 - MICE by melody Nachbericht
mep 5/2013 - MICE by melody Nachberichtmep 5/2013 - MICE by melody Nachbericht
mep 5/2013 - MICE by melody Nachbericht
 
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 20175. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
5. Public-Forum / Fokusthema 2017: Mobilität - 2. Mai 2017
 
Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19
Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19
Das große Programm der ://webweek 2019 vom 4.-10. November #WWRM19
 
Der Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in Europa
Der Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in EuropaDer Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in Europa
Der Alpenraum auf dem Weg zur innovativen eRegion in Europa
 
EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014EU-Finanzierung ab 2014
EU-Finanzierung ab 2014
 
Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?
Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?
Innovation/Public: Denken in Geschäfts- und Gemeindemodellen?
 
Praesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 d
Praesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 dPraesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 d
Praesentation Kompetenzforum Wolznach 231009 d
 
Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)
Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)
Mag. Lukas Reutterer (ecoplus Digital GmbH)
 
PM5.pdf
PM5.pdfPM5.pdf
PM5.pdf
 
PM_7.pdf
PM_7.pdfPM_7.pdf
PM_7.pdf
 
its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024 its switzerland World Congress 2024
its switzerland World Congress 2024
 
2013 05 Newsmail
2013 05 Newsmail2013 05 Newsmail
2013 05 Newsmail
 
Einladung_Podiumsdiskussion endg.pdf
Einladung_Podiumsdiskussion endg.pdfEinladung_Podiumsdiskussion endg.pdf
Einladung_Podiumsdiskussion endg.pdf
 

Mehr von Benoît GEORGES

Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23
Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23
Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23
Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23
Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22
Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22
Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22
Benoît GEORGES
 
Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22
Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22
Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22
Benoît GEORGES
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
Benoît GEORGES
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
Benoît GEORGES
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021
Benoît GEORGES
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021
Benoît GEORGES
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021
Benoît GEORGES
 

Mehr von Benoît GEORGES (20)

Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23
Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23
Newsletter SPW Agriculture en province du Luxembourg du 21-04-23
 
Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23
Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23
Newsletter SPW Agriculture en province de Liège du 11-01-23
 
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 22-12-22
 
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22
Newsletter SPW Agriculture en province de Liege du 09-12-22
 
Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22
Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22
Newsletter SPW Agriculture en province de LIEGE du 21-11-22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 22-09-22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 09-09-22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 31-08-22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 25-08-22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de LIEGE du 29-08-22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28-07-22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 26/07/22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Liège du 28/07/22
 
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22
Newsletter SPW Agriculture en Province de Luxembourg du 01/07/22
 
Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22
Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22
Newsletter SPW Agriculture- Province de Liège du 13/06/22
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES AVRIL 2021
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES MARS 2021
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES FEVRIER 2021
 
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021
BIBLIOTHEQUE SPW Agriculture – NOUVEAUTES JANVIER 2021
 

Zwischen Realität & Visionen... Quo vadis, Großregion?

  • 1. Veranstalter : – Überlegungen und Austausch rund um die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen des grenzüberschreitenden Wirtschaftsraums – Konferenz mit Podiumsdiskussion Datum: Montag, 7. November 2016 von 14.00 bis 17.30 Uhr Ort: Handelskammer des Großherzogtums Luxemburg mit der Unterstützung von: EINLADUNG institut de la grande région IGRKonferenz-Programm Zwischen Realität & Visionen... Quo vadis, Großregion? Initiativen für die GroßRegion
  • 2. I Das IGR – Institut der Großregion und die Handelskammer des Großherzogtums Luxemburg, in enger Zusammenarbeit mit der Stiftung IDEA, der SOLEP und dem Wirtschafts- und Sozialausschuss der Großregion, möchten Sie gerne einladen, an der folgenden Veranstaltung mit Podiumsdiskussion teilzunehmen: am Montag, den 7. November 2016, von 14.00 bis 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Handelskammer Luxemburg. Die unterschiedlichen und sich zugleich ergänzenden Diskussionen und Ausblicke rund um die Zukunftsstrategie der Großregion liefern verschiedene Szenarien und Konstellationen, die einen Anreiz dazu geben, das Wettbewerbsdenken zu überwinden, um die Vision einer gemeinsamen Wirtschafts­ entwicklung zu ermöglichen sowie Synergien und Win-Win-Partnerschaften zwischen den einzelnen Grenzregionen zu entwickeln. ersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie Unternehmensvertreter werden eine Bestandsaufnahme zu den wichtigsten strategischen ­Schwerpunkten vornehmen und ihre Visionen zu einer gemeinsamen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit präsentieren, um somit die Stärken der Großregion zur Geltung zu bringen und ihrem Potenzial sowie ihrer Dynamik im aktuellen Wirtschaftsumfeld neue Impulse zu verleihen. Im Rahmen einer animierten Diskussionsrunde mit regionalen Fachexperten und Unternehmen die aus der Praxis berichten, werden die ­Erfordernisse der Unternehmerwelt, rund um 5 wesentliche Themen-Schwerpunkte, den verschiedenen Überlegungen und Visionen zur Wirtschafts- und ­Raumentwicklung der Großregion gegenübergestellt. Der sich daraus ergebende interessante Meinungsaustausch wird den Teilnehmern die ­Möglichkeit bieten, die wichtigsten Chancen und Herausforderungen der grenzüberschreitenden Kooperation zu erörtern, um an einer inklusiven und nachhaltigen Weiterentwicklung dieses wirtschaftlichen Mikrokosmos beizutragen. m Sinne seiner Aufgabe, an einer gemeinsamen Zukunft zu arbeiten, und entsprechend seinem erklärten Wunsch, die grenzüber­ schreitende Zusammenarbeit im allgemeinen Interesse der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der Großregion voran­zu­ bringen, bietet das IGR - Institut der Großregion eine ständige Plattform für Überlegungen und Austausche. Als strategischer „Think Tank“, der in enger Abstimmung mit den anderen Einrichtungen agiert, die sich an der Gestaltung und der Entwicklung dieses ­grenzüberschreitenden Raums beteiligen, bündelt das IGR mit seinem integrativen Ansatz die vorhandenen Kräfte und verbindet somit die komplementären Kompetenzen der Wirtschaftsakteure, um einen Dialog zu Ideen und Visionen zu fördern. Zwischen Realität & Visionen ... Quo vadis, Großregion? – Überlegungen und Austausch rund um die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen des grenzüberschreitenden Wirtschaftsraums – Digitaler Wandel Forschung, Entwicklung, Innovation & Cluster Mobilität – Raumplanung Ausbildung – Arbeitsmarkt Demografische Entwicklungen – Alterung der Bevölkerung P E I N L A D U N G
  • 3. Programm 14h00 - 14h30 *** Empfang der Gäste & Anmeldung *** ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG 14h30 - 15h00 Eröffnungsansprachen • Carlo Thelen, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer des Grossherzogtums Luxemburg • Roger Cayzelle, Präsident des IGRs – Institut der Großregion • Corinne Cahen, Luxemburger Ministerin für Familie, Integration und die Großregion 15h00 - 15h40 Zwischen Realität & Visionen ... Quo vadis, Großregion? Darstellung der strategischen Zukunftsvisionen zur Ankurbelung des Wirtschaftspotentials der Großregion im Herzen Europas • Impulsvorträge & Kommentare durch Vertreter von: IGR, SOLEP & Stiftung IDEA 15h40 - 16h50 Podiumsdiskussion Überlegungen und Austausch rund um die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen des grenzüberschreitenden Wirtschaftsraums Podiumsdiskussion: • WSA der Großregion, Philippe Ledent, Vorsitzender • LORnTECH, Frédéric Schnur, Mitgründer & Präsident des Verbandes „Grand Est Numérique“ • Universität der Großregion, Frédérique Seidel, Geschäftsführerin • Luxinnovation Gie, Laurent Federspiel, Direktor für Sektorentwicklung & Cluster Initiative • Verkéiersverbond –Verkehrsverbund Luxemburgs,Gilles Dostert, Generaldirektor Moderation: Camille Ney, Journalist 16h50 - 17h10 *** Diskussion & Austausch mit dem Publikum *** ABSCHUSSVERANSTALTUNG 17h10 - 17h30 Abschlussreden • Philippe Ledent, Vorsitzender des Wirtschafts-und Sozialausschusses der Großregion • Jean-Paul Guilianelli, Generalsekretär des IGRs - Institut der Großregion 17h30 Empfang & Networking Eine Simultanübersetzung in die deusche / französische Sprache wird während der ganzen Veranstaltung bereitgestellt.
  • 4. Jean Monnet Léon Hengen Sortie plateau de Kirchberg Sortie 8 Luxembourg Centre Luxexpo-Direction Quartier européen Nord/Sud Trier Frankfurt Bruxelles Metz Paris Léon Hengen Erasme / D'Coque B.E.I 8 20 1 16 Eurobus 8 20 18 20 18 20 25 13 14 15 Nordstroos Anmeldung Anmeldeschluss: Samstag, 5. November 2016 Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Für alle Absagen, die nicht bis 24 Stunden vor dem ­Veranstaltungstag schriftlich erfolgen, werden ­Stornierungs- und Verwaltungskosten in Höhe von 50,00 EUR pro Teilnehmer/-in in Rechnung gestellt. Am Tag der Veranstaltung sind die Teilnehmer/innen ­gebeten, sich am Empfangsdesk zu präsentieren, um Ihr persönliches Namesschild abzuholen. Für nähere Auskünfte zum praktischen Ablauf der ­Veranstaltung, steht Ihnen das Team des Geschäfts­ bereichs International – Europäische Angelegenheiten & Großregion der Handelskammer Luxemburg jederzeit gerne zur Verfügung: Tel.: +352 42 39 39-360 • Fax: +352 43 83 26 E-mail: igr@cc.lu Kontakt: Annelore Domingos / Sabrina Sagramola. institut de la grande région Praktische Informationen Jean Monnet Léon Hengen Léon Hengen Erasme / D'Coque B.E.I 8 20 1 16 Eurobus 8 20 18 20 18 20 25 13 14 15 Parking / Anfahrtsskizze: Die Teilnehmer/-innen können die Tiefgarage der Handelskammer Luxemburg (Einfahrt über die rue Alcide de Gasperi) nutzen. Eine Online-Anmeldung zur Konferenz ist möglich unter : www.een-events.com/gr-quovadis2016