SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
DIE SLOWENISCHE GEMEINSCHAFT IN TRIEST
Die slowenische Gemeinschaft lebt seit dem 6. Jahrhundert in Triest, und war whrend des
18. Jahrhunderts sehr wichtig, als die Stadt unter der Herrschaft der Habsburger
Dynastie stand.
Da die slowenische Gemeinschaft so tief verwulzet in Triest ist, hat sie viele Institutionen,
wie z.B. ein Theater, Schulen, Sportmannschaften, kulturelle Vereine, ein
Musikzentrum.....
Es gibt sieben zweisprachige Gemeinden in der Provinz von Triest und in der von Grz.
Verkehrsschilder und offizielle Dokumente sind oft zweisprachig.
Slowenische Gemeinschaft in Triest
Einige der wichtigsten slowenischen Persönlichkeiten,
die zur Kultur unseres Gebiets gehören
MAX FABIANI
Max Fabiani war ein slowenischer Architekt und Stadtplaner, der 1865 in Kobdilj, auf dem
slowenischen Karst, geboren wurde und1962 in Grz starb.
Er sprach Italienisch, Slowenisch und Deutsch. Er besuchte in Laibach das Gymnasium.
Danach studierte er bei der Bauschule und der Technischen Hochschule in Wien
Architektur.
In Wien arbeitete er u.a. mit Otto Wagner, einem sehr wichtigen Architekt der Zeit.
Er entwarf sehr wichtige Bauwerke in Triest und Wien (Triest war damals habsburgischer
Freihafen).
Nach dem Ende des Ersten Weltriegs zog er nach Grz, wo er bei dem Neubau der
beschädigten Stadt mitwirkte.
In unserer Stadt gibt es eine technische Oberschule, die seinen Namen trägt.
Slowenische Gemeinschaft in Triest
SRÊCKO KOSOVEL (1904-1926)
Er war ein slowenischer Dichter, Literaturkritiker und Journalist.
Er war seiner Heimat eng verbunden und gilt als der Dichter der Karsgebiete. Seine
expessionistischen Werke wurden erst nach seinem Tod herausgegeben und stehen
heute in hohem Ansehen.
BORIS PAHOR
Er ist im Jahr 1913 in Triest geboren, als die Stadt noch unter der Habsburgischen
Dynastie stand. Er lebt noch heute in Triest.
Im Jahr 1940 ging er zum Militr, und nach dem Waffenstillstand von 1943 zwischen Italien
und den Alliierten schloß er sich den slowenischen Partisanen, die in Julisch-Venetien
tätig waren. Er wurde in einem deutschen Konzentrationslagen inhaftiert.
Er ist einer der bedeutendesten slowenischen Schriftsteller, die sich mit dem Übel des 20.
Jahrhunderts auseinandergesetzt haben. Unter seinen Werken gibt es viele Romane und
andere Werke. Am bekanntesten ist sein Roman” Nekropolis” in dem e seine Erfahrung
im deutschen Kz erzählt wird.
BORIS PAHOR
Er ist im Jahr 1913 in Triest geboren, als die Stadt noch unter der Habsburgischen
Dynastie stand. Er lebt noch heute in Triest.
Im Jahr 1940 ging er zum Militr, und nach dem Waffenstillstand von 1943 zwischen Italien
und den Alliierten schloß er sich den slowenischen Partisanen, die in Julisch-Venetien
tätig waren. Er wurde in einem deutschen Konzentrationslagen inhaftiert.
Er ist einer der bedeutendesten slowenischen Schriftsteller, die sich mit dem Übel des 20.
Jahrhunderts auseinandergesetzt haben. Unter seinen Werken gibt es viele Romane und
andere Werke. Am bekanntesten ist sein Roman” Nekropolis” in dem e seine Erfahrung
im deutschen Kz erzählt wird.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

August 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und Illustrierten
August 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und IllustriertenAugust 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und Illustrierten
August 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und Illustrierten
buerger
 
Deutsche Persönlichkeiten - Ivana Dolčić
Deutsche Persönlichkeiten - Ivana DolčićDeutsche Persönlichkeiten - Ivana Dolčić
Deutsche Persönlichkeiten - Ivana Dolčić
Bznzgc
 
Hitlers tod
Hitlers todHitlers tod
Hitlers tod
diana mendes
 
Hermann kesten neu
Hermann kesten neuHermann kesten neu
Hermann kesten neu
Stan Schütz
 
Goethe und Beethoven Iva Sustic
Goethe und Beethoven Iva SusticGoethe und Beethoven Iva Sustic
Goethe und Beethoven Iva Sustic
Bznzgc
 
Präsentation brecht
Präsentation brechtPräsentation brecht
Präsentation brecht
Kevin Nutzlos
 
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer
 
Bertolt Brecht
Bertolt BrechtBertolt Brecht
Johann Wolfgang von Goethe- Mirna Novak
Johann Wolfgang von Goethe- Mirna NovakJohann Wolfgang von Goethe- Mirna Novak
Johann Wolfgang von Goethe- Mirna Novak
Bznzgc
 
Vladimir Horowitz
Vladimir Horowitz Vladimir Horowitz
Johann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina Kozic
Johann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina KozicJohann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina Kozic
Johann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina Kozic
Bznzgc
 
Biographie Wilhelm Weber
Biographie Wilhelm WeberBiographie Wilhelm Weber
Hitlers Favoriten
Hitlers FavoritenHitlers Favoriten
Hitlers Favoriten
Tanja Bernsau
 
Dk Bente 02
Dk Bente 02Dk Bente 02
Dk Bente 02
vri
 
Brescia2
Brescia2Brescia2
Brescia2
guest8c874f
 

Was ist angesagt? (20)

Franz liszt alicia
Franz liszt aliciaFranz liszt alicia
Franz liszt alicia
 
August 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und Illustrierten
August 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und IllustriertenAugust 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und Illustrierten
August 1914 - Der Erste Weltkrieg in Zeitungen und Illustrierten
 
Deutsche Persönlichkeiten - Ivana Dolčić
Deutsche Persönlichkeiten - Ivana DolčićDeutsche Persönlichkeiten - Ivana Dolčić
Deutsche Persönlichkeiten - Ivana Dolčić
 
Hitlers tod
Hitlers todHitlers tod
Hitlers tod
 
Hermann kesten neu
Hermann kesten neuHermann kesten neu
Hermann kesten neu
 
Goethe und Beethoven Iva Sustic
Goethe und Beethoven Iva SusticGoethe und Beethoven Iva Sustic
Goethe und Beethoven Iva Sustic
 
Präsentation brecht
Präsentation brechtPräsentation brecht
Präsentation brecht
 
Wolfgang amadeus mozart aida und celia
Wolfgang amadeus mozart aida und celiaWolfgang amadeus mozart aida und celia
Wolfgang amadeus mozart aida und celia
 
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
 
Bertolt Brecht
Bertolt BrechtBertolt Brecht
Bertolt Brecht
 
Johann Wolfgang von Goethe- Mirna Novak
Johann Wolfgang von Goethe- Mirna NovakJohann Wolfgang von Goethe- Mirna Novak
Johann Wolfgang von Goethe- Mirna Novak
 
Minox in jelabuga
Minox in jelabugaMinox in jelabuga
Minox in jelabuga
 
Vladimir Horowitz
Vladimir Horowitz Vladimir Horowitz
Vladimir Horowitz
 
Johann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina Kozic
Johann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina KozicJohann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina Kozic
Johann Wolfgang-von-Goethe -Nikolina Kozic
 
Biographie Wilhelm Weber
Biographie Wilhelm WeberBiographie Wilhelm Weber
Biographie Wilhelm Weber
 
Hitlers Favoriten
Hitlers FavoritenHitlers Favoriten
Hitlers Favoriten
 
GebrüDer Grimm
GebrüDer GrimmGebrüDer Grimm
GebrüDer Grimm
 
Dk Bente 02
Dk Bente 02Dk Bente 02
Dk Bente 02
 
Brescia2
Brescia2Brescia2
Brescia2
 
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
Vortragsreihe: Mittwochabend im Stadtarchiv Speyer (2014)
 

Ähnlich wie Slowenische Gemeinschaft in Triest

"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien
"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien
"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien
Otto Seifert
 
Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...
Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...
Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...
Otto Seifert
 
Marschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer Ostpolitik
Marschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer OstpolitikMarschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer Ostpolitik
Marschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer Ostpolitik
Otto Seifert
 
Landrat heinrich otto
Landrat heinrich ottoLandrat heinrich otto
Landrat heinrich otto
siwiarchiv
 
Prof. dr.dr.jakob ecker
Prof. dr.dr.jakob eckerProf. dr.dr.jakob ecker
Prof. dr.dr.jakob ecker
Rudolf Germann
 
Epurata
EpurataEpurata
Epurata
emma giurlani
 
Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2
spaceba11one
 
Dr Hans Kruse
Dr Hans KruseDr Hans Kruse
Dr Hans Kruse
siwiarchiv
 
Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022
stabihh
 
100 Orte in Berlin.pdf
100 Orte in Berlin.pdf100 Orte in Berlin.pdf
100 Orte in Berlin.pdf
Hasenchat Books
 
Lion Feuchtwanger revised
Lion Feuchtwanger revisedLion Feuchtwanger revised
Lion Feuchtwanger revised
spaceba11one
 
Hans Schrecker
Hans SchreckerHans Schrecker
LETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till Eulenspiegel
LETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till EulenspiegelLETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till Eulenspiegel
LETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till Eulenspiegel
BELEN BAUTISTA MERUELO
 
Sachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden DeniaSachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden Denia
YPEPTH
 
Karl Fehler
Karl FehlerKarl Fehler

Ähnlich wie Slowenische Gemeinschaft in Triest (20)

"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien
"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien
"Ausmerze“ der Juden in Breslau, Schlesien sowie Oberschlesien
 
Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...
Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...
Die unaufhaltsame Karriere des Antisemiten und SS-Obersturmbannführer Dr. Fri...
 
Hugo von hofmannsthal
Hugo von hofmannsthalHugo von hofmannsthal
Hugo von hofmannsthal
 
Marschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer Ostpolitik
Marschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer OstpolitikMarschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer Ostpolitik
Marschall Josef Pilsudski - Held und Objekt nationalsozialistischer Ostpolitik
 
Paul thomas mann
Paul thomas mannPaul thomas mann
Paul thomas mann
 
Landrat heinrich otto
Landrat heinrich ottoLandrat heinrich otto
Landrat heinrich otto
 
Prof. dr.dr.jakob ecker
Prof. dr.dr.jakob eckerProf. dr.dr.jakob ecker
Prof. dr.dr.jakob ecker
 
02
0202
02
 
Epurata
EpurataEpurata
Epurata
 
Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2Lion Feuchtwanger revised 2
Lion Feuchtwanger revised 2
 
Dr Hans Kruse
Dr Hans KruseDr Hans Kruse
Dr Hans Kruse
 
Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022Tag der Provenienzforschung 2022
Tag der Provenienzforschung 2022
 
100 Orte in Berlin.pdf
100 Orte in Berlin.pdf100 Orte in Berlin.pdf
100 Orte in Berlin.pdf
 
Lion Feuchtwanger revised
Lion Feuchtwanger revisedLion Feuchtwanger revised
Lion Feuchtwanger revised
 
Hans Schrecker
Hans SchreckerHans Schrecker
Hans Schrecker
 
LETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till Eulenspiegel
LETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till EulenspiegelLETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till Eulenspiegel
LETRAS LETTERS BUCHSTABE: Till Eulenspiegel
 
Sachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden DeniaSachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden Denia
 
Karl Fehler
Karl FehlerKarl Fehler
Karl Fehler
 
Karl fehler
Karl fehlerKarl fehler
Karl fehler
 
Lion Feuchtwanger
Lion FeuchtwangerLion Feuchtwanger
Lion Feuchtwanger
 

Slowenische Gemeinschaft in Triest

  • 1. DIE SLOWENISCHE GEMEINSCHAFT IN TRIEST Die slowenische Gemeinschaft lebt seit dem 6. Jahrhundert in Triest, und war whrend des 18. Jahrhunderts sehr wichtig, als die Stadt unter der Herrschaft der Habsburger Dynastie stand. Da die slowenische Gemeinschaft so tief verwulzet in Triest ist, hat sie viele Institutionen, wie z.B. ein Theater, Schulen, Sportmannschaften, kulturelle Vereine, ein Musikzentrum..... Es gibt sieben zweisprachige Gemeinden in der Provinz von Triest und in der von Grz. Verkehrsschilder und offizielle Dokumente sind oft zweisprachig.
  • 3. Einige der wichtigsten slowenischen Persönlichkeiten, die zur Kultur unseres Gebiets gehören MAX FABIANI Max Fabiani war ein slowenischer Architekt und Stadtplaner, der 1865 in Kobdilj, auf dem slowenischen Karst, geboren wurde und1962 in Grz starb. Er sprach Italienisch, Slowenisch und Deutsch. Er besuchte in Laibach das Gymnasium. Danach studierte er bei der Bauschule und der Technischen Hochschule in Wien Architektur. In Wien arbeitete er u.a. mit Otto Wagner, einem sehr wichtigen Architekt der Zeit. Er entwarf sehr wichtige Bauwerke in Triest und Wien (Triest war damals habsburgischer Freihafen). Nach dem Ende des Ersten Weltriegs zog er nach Grz, wo er bei dem Neubau der beschädigten Stadt mitwirkte. In unserer Stadt gibt es eine technische Oberschule, die seinen Namen trägt.
  • 5. SRÊCKO KOSOVEL (1904-1926) Er war ein slowenischer Dichter, Literaturkritiker und Journalist. Er war seiner Heimat eng verbunden und gilt als der Dichter der Karsgebiete. Seine expessionistischen Werke wurden erst nach seinem Tod herausgegeben und stehen heute in hohem Ansehen.
  • 6. BORIS PAHOR Er ist im Jahr 1913 in Triest geboren, als die Stadt noch unter der Habsburgischen Dynastie stand. Er lebt noch heute in Triest. Im Jahr 1940 ging er zum Militr, und nach dem Waffenstillstand von 1943 zwischen Italien und den Alliierten schloß er sich den slowenischen Partisanen, die in Julisch-Venetien tätig waren. Er wurde in einem deutschen Konzentrationslagen inhaftiert. Er ist einer der bedeutendesten slowenischen Schriftsteller, die sich mit dem Übel des 20. Jahrhunderts auseinandergesetzt haben. Unter seinen Werken gibt es viele Romane und andere Werke. Am bekanntesten ist sein Roman” Nekropolis” in dem e seine Erfahrung im deutschen Kz erzählt wird.
  • 7. BORIS PAHOR Er ist im Jahr 1913 in Triest geboren, als die Stadt noch unter der Habsburgischen Dynastie stand. Er lebt noch heute in Triest. Im Jahr 1940 ging er zum Militr, und nach dem Waffenstillstand von 1943 zwischen Italien und den Alliierten schloß er sich den slowenischen Partisanen, die in Julisch-Venetien tätig waren. Er wurde in einem deutschen Konzentrationslagen inhaftiert. Er ist einer der bedeutendesten slowenischen Schriftsteller, die sich mit dem Übel des 20. Jahrhunderts auseinandergesetzt haben. Unter seinen Werken gibt es viele Romane und andere Werke. Am bekanntesten ist sein Roman” Nekropolis” in dem e seine Erfahrung im deutschen Kz erzählt wird.