SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Unser Leseherbst
macht
einfach
Spaß!
Toller Lesestoff:
Von komisch über provokant,
fantasievoll bis berührend ist
hier alles dabei
Natur im Blick:
Unsere Titel feiern das
Wunder Erde und
schauen hoffnungsvoll
in die Zukunft
Kostenlos für Sie
Herbst|Winter
2021|22
Schöner
lesen
W
er Escape-Spiele mag, hat mit dem zweiten Quiz-Escape-Set
»Der goldene Buchstabe« eine Box prall gefüllt mit abwechs-
lungsreichen Quiz-Fragen, vielen Rätseln und dazu eine packen-
de Zeitreisegeschichte mit aufregenden Missionen.
Hier reist man beim Spielen durch drei Epochen: Die erste Station führt ins
mittelalterliche Mainz. Kein Geringerer als Johannes Gutenberg braucht
Hilfe. Im zweiten Abenteuer geht es in das 18. Jahrhundert nach Venedig –
und zwar auf den Spuren von Casanova. Und Abenteuer Nummer 3 führt
in die Vereinigten Staaten. Mitten im kalten Krieg ist die erste bemannte
Mondlandung in Gefahr. Die Missionen sind auch für Einsteiger und ab
14 Jahren geeignet und machen richtig Spaß!
Spielerisch
	schön
Drei spannende Missionen
Buchstütze B-Uhu-ch
Polyresin, € 19,95 moses.
S
ie mögen Sherlock Holmes und Rätseln wie er gerne? Dann
sind Sie hier genau richtig: In »Schlau wie Sherlock« dürfen
ambitionierte Denksportler*innen sich auf 100 Karten mit
zahlreichen Sherlock-Rätseln und stimmungsvollen Illustratio-
nen freuen. Und die Rätselreise geht um die Welt, denn für einen
Meisterdetektiv wie Sherlock wird selbst die Megametropole
London irgendwann langweilig. So macht er sich mit Watson
auf, um die größten und spektakulärsten Kriminalfälle der Welt
zu lösen. Der knifflige Rätselspaß ist ab 12 Jahren geeignet.
100 Denksportkarten für den Meisterdetektiv
E
ine schlaue Eule als Buchstütze macht sich
im Regal einfach gut! Gerade bei Bücher-
regalen ohne geschlossene Seitenwände
oder hängenden Boards kippen die Bücher öfter
um oder fallen herunter: Die B-Uhu-ch-Eule sieht
nicht nur hübsch aus, sondern sorgt als prakti-
sches Hilfsmittel für Ordnung und Übersicht.
Eine tolle Geschenkidee, denn die hochwerti-
ge dreidimensionale Buchstütze ist ein echter
Hingucker zwischen alten Lieblingsbüchern und
neuem Lesestoff.
Funktional & schön: Blickfang im Regal
Elke Vogel,
Dorina Tessmann,
Andrea Janas
Schlau wie Sherlock
Knifflige Fälle rund um den Globus
Spiel, 100 Karten in Quiz-Box, € 14,95 moses.
Arno Steinwender, Folko Streese,
Kreativbunker, Volker Maas
QUIZscape – Der goldene Buchstabe
Gutenberg, Casanova, Mondmission
Quiz-Escape-Spiel für 2 – 5 Spieler*innen,
Spieldauer pro Mission ca. 60 Min.
Box, € 24,95 moses.
2 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Schöner schenken
P
aul McCartney feiert 2022 seinen 80. Geburtstag
und rechtzeitig zum Fest hat er einen Blick auf sein
Leben, ganz im Rhythmus seiner Lieder, geworfen.
Denn wie er selbst sagt: »Das einzige, was immer ging,
egal ob zu Hause oder unterwegs, war Songs zu schreiben.
Wenn Leute erst mal ein gewisses Alter erreicht haben,
greifen sie gerne auf Tagebücher oder Terminkalender zu-
rück, erinnern sich Tag für Tag an vergangene Ereignisse,
aber solche Aufzeichnungen habe ich nicht. Was ich habe,
sind meine Songs – hunderte – und eigentlich erfüllen sie
denselben Zweck. Sie umspannen mein gesamtes Leben,
weil ich schon mit vierzehn Jahren zuhause in Liverpool,
als ich meine erste Gitarre bekam, instinktiv anfing, Songs
zu schreiben. Seither habe ich nicht mehr aufgehört.« Und
das ist wunderbar, denn »Lyrics« – übrigens in einer genia-
len Übersetzung von Conny Lösch! – beschert uns so ein
außergewöhnliches Buch, in dem Paul McCartney sein
Leben und sein Werk im Prisma von 154 eigenen Songs
betrachtet. Bislang unbekannte Schätze aus McCartneys
Privatarchiv machen »Lyrics« auch optisch zu einem ein-
maligen Dokument über einen der erfolgreichsten Mu-
siker des 20. Jahrhunderts. Der Band ist ein Fest und ein
grandioses Geschenk – nicht nur für Beatles-Fans!
»Was ich habe, sind meine Songs …
sie umspannen mein
gesamtes Leben.«
Paul McCartney, Kathryn Durst
Opapi-Opapa Bd.2
Volle Kraft voraus!
Ab 4 Jahren.
40 S., € 14,95 Annette Betz
E
in echtes Highlight für alle Großeltern, Enkel
und Beatles-Fans ist McCartneys neues Bil-
derbuch: Hier stürzen sich Opapi-Opapa und
die Krawaffels mit dem magischen Kompass und
ihrem U-Boot in neue Abenteuer. Diesmal sind sie
auf der Suche nach Omami-Omama, die abenteu-
erlustiger ist als sie alle. Wie immer, wenn Opapa
und die Krawaffels unterwegs sind, wird es richtig
aufregend! Und am Ende fallen alle müde in die
Betten. Über diese Schnarchnasen kann Omama
nur schmunzeln. »Volle Kraft voraus!« ist eine
neue fantastische Abenteuergeschichte von Mc-
Cartney – übersetzt von Wortkünstler Kai Lüftner
und wunderbar stimmig illustriert von Kathryn
Durst. Einfach nur eine Klasse für sich!
» … eine sehr persönliche
Geschichte …«
Paul McCartney, Paul Muldoon (Hrsg.)
Lyrics
1956 bis heute
874 S. mit zahlreichen Fotografien u. Abb.,
€ 78,– C.H.Beck
erscheint am 2. November 2021
Zum Feiern gut:
	 Paul McCartney!
3
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Schöner schenken
Schöner schenken 2 – 3
Ideen rund ums Schenken, von Spielen über Buchstützen bis
zu Titeln des großartigen Paul McCartney – einfach schön!
Literatur | Unterhaltung 6 – 19
Unterhaltsames und Tiefschürfendes, Debüts, lang erwarte-
te Romane großer Autor*innen – unsere Auswahl punktet
mit großartigen Stimmen und Geschichten.
Spannung 20 – 27
Nervenkitzel aus fremden Landen oder aus Regionen vor der
eigenen Haustür, historisch oder brandaktuell – hier wird
Spannung großgeschrieben.
Junge Leser | Familie 28 – 43
Packende Fantasy, brillante Abenteuer, bezaubernde Bilder-
bücher und faszinierende Sachtitel – hier gibt‘s wie immer
jede Menge zu entdecken. Und als Ausblick haben wir auch
Neues rund um Erziehung, Familie, Bildung im Gepäck.
Hobbys | Gesellschaft 44 – 45
In die Welt der Symbolik führen ausgewählte Esoteriktitel
ein. Und zwei pointierte, bewegende Bücher öffnen Augen.
Aus der Küche 46 – 49
Sie wollen Aromen in die Küche zaubern? Dann haben wir die
richtigen Titel für Sie!
Natur | Horizonte 50 – 55
Unsere Erde ist ein wahres Wunder – und sie zu erhalten kann
gelingen, indem man den Blick über den Tellerrand wagt und
seinen Teil beiträgt. Oder sie genießt und mit einem »Klick«
genauer in den Fokus nimmt.
Zeitgeschehen 56 – 63
Ob Mode, Finanzen, Religion oder aktuelle Entwicklungen –
unsere Auswahl regt an zum Nachdenken, kreativen Um-
gang mit der Zukunft – mit informativen, kreativen und
hoffnungsvoll vorausschauenden Herbsttiteln.
Inhalt
œ
Service	
Rothe Lieblingsbücher	 5, 8
Unsere Top 10 Belletristik	 17
Unsere Top 10 Kinder-/Jugendbuch	 30
Unsere Top 10 Sachbuch	 55
Impressum	 57
Aus der Buchhandlung Roth	 60 – 61
4 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Vorwort
Ayelet Gundar-Goshen
Wo der Wolf lauert
352 S., E 22,– Kein & Aber
Auch als eBook erhältlich.
Wo der Wolf
lauert
L
ilach Schuster hat alles, was man sich
wünschen kann: ein Haus mit Pool und
einen erfolgreichen Mann. Vor einigen
Jahren ist sie mit ihrer Familie von Israel in
die USA ausgewandert, damit ihr Sohn Adam
nicht mit der ständigen Bedrohung des Krie-
ges aufwachsen muss.
Doch dann stirbt bei einer Party ein Mitschü-
ler von Adam. Je mehr Lilach über die Um-
stände seines Todes erfährt, desto größer
wird ihr Verdacht: Hat ihr Sohn Adam etwas
damit zu tun?
Ein fesselnder Wirtschaftsspionage-Krimi!
Einhandsegeln
Christian Kortmann
Einhandsegeln
160 S., E 22,– Dörlemann
Auch als eBook erhältlich.
A
llein auf seinem Segelschiff KATE
MOSS macht sich der Protagonist auf
den Weg. Sein Ziel: die Welt zu um-
segeln! In seinem Logbuch hält er alles fest:
Koordinaten, Tagesabläufe, Abenteuer. Und
ebenso, was ihn zu dieser Reise bewegt hat
und was die Einsamkeit ihn lehrt.
Gegen Ende seiner Reise steht er vor der Ent-
scheidung: Soll er sich dem Zugehörigkeits-
wunsch zur Gesellschaft unterordnen oder
doch im Trost der Einsamkeit seinen eigenen
Weg gehen?
Ein ganz besonderer und nachdenklich stim-
mender Roman.
Das Ministerium
für die Zukunft
I
ndien, 2025. Das Land wird von einer gna-
denlosen Hitzewelle heimgesucht, die
Temperaturen erreichen mancherorts
über 50 Grad. Hunderttausende Menschen
sterben, manchmal werden ganze Stadt-
viertel ausgelöscht. Zu den Überlebenden ge-
hört der Arzt Frank May.
Schwer traumatisiert zieht er in die Schweiz,
um mit denen abzurechnen, die seiner Mei-
nung nach mitverantwortlich sind: dem
Ministerium für die Zukunft. Dessen Aufga-
be ist es, solche Katastrophen zu verhindern!
Nicht umsonst von Barack Obama als eines
der besten Bücher empfohlen.
Kim Stanley Robinson
Das Ministerium für die Zukunft
720 S., E 17,– Heyne
Auch als eBook erhältlich.
Sybille Scheerer
Alexander Fütterer
Stefanie Kagermeier
5
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Rothe Lieblingsbücher
S
huggie ist anders: zart, fanta-
sievoll und feminin, und das
ausgerechnet in der Tristesse
und Armut einer Arbeiterfamilie im
Glasgow der 80er-Jahre, mit einem
Vater, der virile Potenz über alles
stellt. Shuggies Herz gehört der Mut-
ter, Agnes, die ihn versteht und der
grauen Welt energisch ihre Schönheit
entgegensetzt, Haltung mit makel-
losem Make-up, strahlend weißen
Kunstzähnen und glamouröser Klei-
dung zeigt – und doch Trost immer
mehr im Alkohol sucht. Sie zu retten
ist Shuggies Mission, eine Aufgabe,
die er mit absoluter Hingabe und un-
erschütterlicher Liebe Jahr um Jahr
erfüllt, bis er schließlich daran schei-
tern muss. Für sein berührendes
Debüt wurde der Schotte Douglas
Stuart mit dem Booker Preis 2020
ausgezeichnet.
Debüt voller queerer
Sensibilität und unge-
heurer Kraft
Douglas Stuart
Shuggie Bain
496 S., € 26,– Hanser Berlin
Fabio Geda, Enaiatollah Akbari
Im Winter Schnee, nachts Sterne
224 S., € 20,– C.Bertelsmann
Sasha Marianna Salzmann
Im Menschen muss alles herrlich sein
384 S., € 24,– Suhrkamp
A
ls der Afghane Enaiatollah nach jahrelanger Flucht Europa
erreichte, war er fünfzehn Jahre alt. Völlig auf sich alleine
gestellt musste er sich hier eine Existenz aufbauen. Die
Begegnung mit Fabio Geda gab seinem Leben eine Wendung.
Zusammen erzählen die beiden, wie es Enaiatollah gelang, den
Schulabschluss zu machen und Politikwissenschaft zu studieren.
Wie ihm die fremde Kultur immer vertrauter wurde, er Freundschaf-
ten schloss und sich trotzdem täglich nach seiner Heimat und seinen
Lieben sehnte. Bis er eines Tages aufbricht, um nach Jahren seine
Familie endlich wiederzusehen. Die charmante Weitererzählung des
Bestsellers »Im Meer schwimmen Krokodile« gibt es auch zum
Hören: der Hörverlag, 288 Min., MP3-CD, € 20,–.
Berührende Geschichte
einer Heimkehr
W
enn Nina an ihre Mutter Tatjana und deren
Freundin Lena denkt, die Mitte der neunzi-
ger Jahre die Ukraine verließen, in Jena stran-
deten und dort noch einmal von vorne begannen, fragt
sie sich: »Was sehen sie, wenn sie mit ihren Sowjetau-
gen durch die Gardinen in den Hof einer ostdeutschen
Stadt schauen?« Lenas Tochter Edi hat längst aufge-
hört zu fragen, sie will mit ihrer Herkunft nichts zu tun
haben. Bis Lenas fünfzigster Geburtstag die vier Frauen
wieder zusammenbringt und sie erkennen müssen,
dass sie alle eine Geschichte teilen. Voller Empathie er-
zählt Sasha Marianna Salzmann von der unauflöslichen
Verstrickung der Generationen, die über Zeiten und
Räume hinweg Bestand hat und platzierte sich damit
auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2021.
Bildstarker Familien-
roman von der Perestroika
bis zur Gegenwart
Verletzlichkeit
	 und Stärke
6 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
Tiefgang im
Plauderton
Alina Bronsky
Barbara stirbt nicht
256 S., € 20,– Kiepenheuer & Witsch
Fredrik Backman
Eine ganz dumme Idee
464 S., € 20,– Goldmann
Stefan Slupetzky
Nichts als Gutes
160 S., € 20,– Picus
W
alter hat die Rente erreicht, ohne im Haushalt jemals einen
Handschlag mitgearbeitet zu haben. Doch jetzt steht seine Frau
Barbara nicht mehr auf und so muss alles anders werden.
Walter muss sich neu erfinden: Als Pflegekraft, als Hausmann und als der
fürsorgliche Partner, der er bislang nie war. Natürlich geht das erst mal
schief. Doch nach und nach beginnt Walters raue Fassade zu bröckeln –
und mit ihr die alten Gewissheiten über sein Leben und seine Familie. »Bar-
bara stirbt nicht« ist gleichzeitig das urkomische Porträt einer Ehe und die
Geschichte eines Mannes, dem die Chancen eines unfreiwilligen Neuan-
fangs Schritt für Schritt bewusst werden.
Pointiert, bitterböse
und von grosser
Warmherzigkeit
E
ine Kleinstadt in Schweden, kurz
vor dem Jahreswechsel: An einem
grauen Tag findet sich eine Gruppe
von Fremden zu einer Wohnungsbesich-
tigung zusammen. Sie alle stehen an ei-
nem Wendepunkt, sie alle wollen einen
Neuanfang wagen. Doch dieser Neuan-
fang verläuft turbulenter als gedacht.
Denn wegen der ziemlich dummen Idee
eines stümperhaften Bankräubers wer-
den auf einmal alle Beteiligten zu Gei-
seln. Auch wenn davon niemand über-
raschter ist als der Geiselnehmer selbst.
Es folgt ein Tag voller verrückter Wen-
dungen und ungeahnter Ereignisse, der
die Pläne aller auf den Kopf stellt – und
ihnen zeigt, was wirklich wichtig im
Leben ist.
Voller geistreichem Witz und trockenem Humor
G
rabreden sind eine literarisch vernachlässigte Kurzform des biografi-
schen Erzählens. Stefan Slupetzky lässt in seinen Miniaturen seine
Grabredner und Grabrednerinnen stets nicht nur über die Toten,
sondern auch über sich selbst erzählen, über Versäumnisse und Sinn des
eigenen Lebens: Der Chef eines tüchtigen Mitarbeiters muss erkennen,
dass es über den Toten schier gar nichts zu sagen gibt, eine Grabrede für ei-
nen verstorbenen Grabredner, ein Stand-up-Comedian, der dem Toten die
Pointen neidet, ein Interessensvertreter, der den Anlass zu einer politischen
Ansprache nutzt oder ein Geistlicher, der in der Trauerrede einen Mädchen-
mörder entlarvt. Ein Buch, das das Komische im Tragischen enthüllt.
Hintergründige fiktive
Grabreden
7
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
Lisabeth Posthuma
Baby & Solo
Ab 14 Jahren.
432 S., E 19,– Hanser
Auch als eBook erhältlich.
Baby & Solo
J
oel, 17 Jahre jung, hat leider bereits reich-
lich Erfahrungen in der Jugendpsychia-
trie gesammelt. Er jobbt in einem Video-
verleih und nennt sich »Solo«, wie der Held
aus seinem Lieblingsfilm »Star Wars«. Lang-
sam bekommt er sein Leben auf die Reihe,
schließt zum ersten Mal in seinem Leben
Freundschaften, lernt Vertrauen zu haben
und seine verletzliche Seite zu zeigen.
Dieser wunderbare Jugendroman ist ein lei-
denschaftliches Plädoyer für mehr Miteinan-
der, Freundschaft, Offenheit, Gespräche und,
und, und …
Ein ganz besonderes Lesevergnügen!
Everything
we had
Jennifer Bright
Everything we had
391 S., E 12,99 Forever
Auch als eBook erhältlich.
K
ate hat ein traumatisches Erlebnis, das
sie von einer fröhlichen, offenen Frau
zu einem ängstlichen Menschen wer-
den ließ. Eines gibt ihr Kraft: Endlich kann sie
sich den Traum vom eigenen Café erfüllen!
Doch die Inhaberin möchte, dass ihr Neffe
Aidan, der Buchhändler, mit Kate das Ge-
schäft teilt. Keiner von beiden ist begeistert
davon, was Aidan mit seiner unfreundlichen
Art Kate gegenüber klarmacht. Kate lässt sich
nicht beirren und so fliegen die Funken.
Amüsant, gefühlvoll und romantisch. Zum
Dahinschmelzen!
Dhonielle Clayton u.a.
Blackout
Liebe leuchtet auch im Dunkeln
Ab 14 Jahren.
293 S., E 18,– cbj
Auch als eBook erhältlich.
Blackout
I
m Mittelpunkt dieses Buches stehen sechs
Liebesgeschichten, die alle miteinander
verwoben sind. Eine Gemeinsamkeit ist
beispielsweise, dass alle Geschichten in New
York City spielen und alle Figuren mit einem
stadtweiten Stromausfall zurechtkommen
müssen.
Da gibt es die Klassenkameraden JJ und
Tremaine, die gemeinsam in einer U-Bahn
feststecken. Oder Kareem und Tammi, die
sich zu Fuß nach Hause durchschlagen müs-
sen. Sie alle sind dabei interessante und lie-
benswerte Charaktere, mit denen man mit-
fiebert und hofft, dass sie zueinander finden.
Marlene Waidele
Franca Blessing
Renate Betzler
8 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Rothe Lieblingsbücher
© Gerald
von
Foris
P
aula ist Mitte 30, lebt als Übersetzerin von Gebrauchs-
anweisungen in den USA und muss zurück in ihr schwä-
bisches Heimatdorf fliegen, um dort das Grab des
Vaters aufzulösen, das nach 25 Jahren abgelaufen ist. In Rück-
blicken erinnert sich Paula an den Vater, der nicht nur der
Steinmetz des Dorfes war, sondern auch das eigene Haus und
den Garten mit alten Grabsteinen gepflastert hat. Inzwi-
schen wohnt Paulas Schwester im Familienhaus, in dem die
alten Geister noch immer spuken. Unter Paulas Blick zerfließt
die Alte Welt in einem Bewusstseinsstrom und bildet neue
gefährliche Strudel. »Deadline« ist eine Art »Ulysses« in Zei-
ten des Internets. Nur wesentlich kompakter und witziger.
	 	 Über die Schocks 	
modernen 	
	 Menschseins
Das Debüt des Bestsellerautors,
das nun erstmals einem breiten
Publikum vorliegt, entpuppt sich als
suggestiver Roman mit spielerischer
Sprache und makabrem Witz
Bov Bjerg
Deadline
176 S., € 22,– Kanon
9
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
K
ent Harufs sechs Romane spielen alle in der fiktiven Kleinstadt
Holt im US-Bundesstaat Colorado. Sein letzter Roman, »Unsere
Seelen bei Nacht«, wurde zum Bestseller und mit Jane Fonda und
Robert Redford in den Hauptrollen verfilmt. Dieser Bücherherbst
beschert uns nun den fünften Holt-Roman: Vor acht Jahren verschwand
Jack Burdette, einstiger Liebling der Kleinstadt und bewunderter Foot-
ballstar, über Nacht. Zurück blieben um Geld betrogene Farmer und seine
schwangere Frau samt Kindern. Doch dann ist er plötzlich wieder da, in
einem roten Cadillac mitten auf der Main Street, und legt damit nicht nur
den Finger in alte, nicht verheilte Wunden, sondern setzt Geschehnisse in
Gang, die jeden Bewohner Holts treffen. Spannend und berührend!
GROSSARTIGE
Hoffnungsvoll, tiefgründig, mutig und klug –
die neuen Romane bewegen und
lassen garantiert nicht kalt
Zurück in Holt
I
n ihrem neuen Roman schreibt Sigrid Nunez darüber, wie wir ein-
ander verbunden sind, in Glück und Trauer, Trost und Zuversicht –
und wie Mitgefühl unsere Sicht auf das Leben verändern kann.
Ob es um eine verflossene Liebe, eine verunsicherte Airbnb-Gastgebe-
rin oder eine Jugendfreundin, die unheilbar krank ist, geht: »Was fehlt
dir« ist ein Buch über das emphatische Einfühlen und darüber, dass wir
viel mehr füreinander tun können, als wir vielleicht meinen– indem wir
genau hinhören. Nunez gelingt damit zugleich ein Porträt davon, was
es heißt, gerade jetzt am Leben zu sein. Poetisch und federleicht, voll
Hoffnung und Zärtlichkeit – großartig!
»Ein anmutiger Roman.«
The New Yorker
Sigrid Nunez
Was fehlt dir
222 S., € 20,– Aufbau
Kent Haruf
Ein Sohn der Stadt
288 S., € 24,– Diogenes
R
ichard Powers erzählt in seinem neuen Roman »Erstaunen« von den
Rätseln, die jede Familie bewegen. Vater und Sohn sind allein: Der
hochbegabte Robbie mit Asperger-Zügen kann den Tod der Mutter
nicht verwinden. In der Schule unverstanden, will er die Mission seiner
Mutter, einer Umweltaktivistin, vollenden: Er malt Plakate, demonstriert
auf den Stufen des Kapitols, um die Natur zu retten. Der verzweifelte Vater,
ein Astrobiologe, will ihm mit ungestümer Liebe alles geben und sucht
dazu nach einem eigenen, gemeinsamen Weg. Mit unvergesslichen Bildern
taucht der Roman tief in das Innenleben von Vater und Sohn ein. So gelingt
eine zutiefst bewegende Geschichte.
Überleben ohne zu zerbrechen
Richard Powers
Erstaunen
320 S., € 24,– S. FISCHER
10 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
STIMMEN
C Pam Zhang
Wie viel von diesen Hügeln ist Gold
352 S., € 22,– S. FISCHER
M
it wilder Sprachmagie erzählt C Pam Zhang, Tochter chinesischer
Einwanderer in Amerika, von der Sehnsucht anzukommen – an
einem Ort und in einer Identität, die sich über die Grenzen von Her-
kunft und Gender hinwegsetzt: Mit einer Pistole in den Händen und der Leiche
des Vaters auf dem Rücken des Pferdes sind die chinesischen Waisenkinder
Lucy und Sam auf der Flucht durch die Prärie. Es ist ein unbarmherziges Land,
von Bisonknochen übersät und dem Goldrausch verfallen. Die Geschwister
wollen den Vater gemäß einem chinesischen Ritual begraben – mit zwei
Silberdollars auf den Augen. Doch wo bietet diese fremde Welt für Lucy und
Sam das Zuhause, das so unerreichbar scheint wie das versprochene Gold in
den Hügeln? Ein packendes, schillerndes Debüt!
Kühn und eindrucksvoll
Lisa Taddeo
Animal
416 S., € 22,– Piper
B
rutal und verletzlich zugleich erzählt Lisa Taddeo
auch in ihrem neuen Roman von weiblichem
Schmerz und weiblicher Wut, von Rache, Solidari-
tät und Selbstermächtigung: Viel zu lange hat Joan die
Grausamkeiten von Männern ertragen. Den einen liebt
sie, doch er bleibt kalt. Und der, der sie liebt, gibt sich vor
ihren Augen die Kugel. Joan flieht aus New York nach Los
Angeles und sucht die einzige Frau, die ihr helfen kann,
ihre Vergangenheit zu überwinden und eine andere zu
werden. Während Alice ihr zuhört, muss Joan einsehen,
dass es nicht zuletzt sie selbst war, die sich vor den
Männern ihres Lebens erniedrigt hat. Sie will mehr als nur
Opfer sein. Selbst wenn sie dafür zur Täterin werden
muss. »Animal« seziert präzise, ist hart, vibriert beizeiten
voll Wut und ist unerschrocken – richtig klasse!
Provokant und präzise
Raven Leilani
Hitze
256 S., € 22,– Atlantik
W
ie ist es, heute jung zu sein? Genau dieser Frage spürt Raven Leilani in
ihrem grandios scharfsinnigen und amüsanten Debüt nach: Die drei-
undzwanzigjährige Edie lebt in Brooklyn und hält sich finanziell mit
einem Assistenzjob in einem Verlag und emotional mit wechselnden Liebschaften
über Wasser. Dann beginnt sie eine Affäre mit Eric, einem weißen Mann, der in
einer offenen Ehe lebt und fast doppelt so alt ist. Während sich Edie mit Erics
Ehefrau und vor allem mit der Adoptivtochter des Paares, Akila, einem schwarzen
Mädchen, anfreundet, verschieben sich alle Perspektiven. Auf einmal muss Edie
sich mit ihrer eigenen Einsamkeit und dem Rassismus und Sexismus in ihrem
Leben neu auseinandersetzen. Spannend und besonders!
»Sexy und
unverschämt lesenswert!«
Daily Mail
11
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
T
imm ist achtzehn und Schulabbrecher und will hoch hinaus. Als erster Schritt zieht er
von zu Hause aus und bei der Kellnerin Rock ein. Dort freundet er sich nicht nur mit
ihrem Hund an, er ist auch mit Mitbewohner Marc konfrontiert. Weil er in ihm einen
Rivalen um Rocks Liebe sieht, torpediert Timm ihn, wo er kann, und montiert Teile aus des-
sen unfertiger Dissertation in seinen zweifelhaften Cut-up-Roman. Wenngleich völlig
ahnungslos, hat sich Timm nämlich in den Kopf gesetzt, Schriftsteller zu sein. Sein Vater
setzt sein gesamtes Geld und alle Hebel in Bewegung, um das zu ermöglichen. Timms
absurder Erstling fällt, trotz seiner großen Ambitionen, bei der Kritik zunächst durch, doch
dann scheint sich das Blatt zu wenden …
VIEL ZU REDEN
Sympathischer
Hochstapler in Nöten
Tom Zürcher
Liebe Rock
296 S., € 22,– Picus
Sally Rooney
Schöne Welt, wo bist du
352 S., € 20,– Claassen
Irene Dische
Die militante Madonna
224 S., € 22,– Hoffmann und Campe
A
lice trifft Felix. Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, er
arbeitet entfremdet in einer Lagerhalle. Sie begehren ein-
ander, doch können sie einander auch trauen? Alice’ beste
Freundin Eileen hat eine schmerzvolle Trennung hinter sich und
fühlt sich aufs Neue zu Simon hingezogen, mit dem sie seit ihrer
Kindheit eng verbunden ist. Sie lieben sich, doch ist der Versuch
der Liebe den möglichen Verlust ihrer Freundschaft wert? –
Zwischen Dublin und einem kleinen Ort an der irischen Küste ent-
faltet Sally Rooney eine Geschichte von vier jungen Menschen,
die sich nahe sind, die einander verletzen, die sich austauschen:
über Sex, über Ungleichheit und was sie mit Beziehungen macht,
über die Welt, in der sie leben.
Vier junge Menschen
im Raum zwischen
Alleinsein und Einsamkeit
C
hevalier d’Éon de Beaumont, ge-
boren 1728 in Frankreich und
gestorben 1810 in London, war
Diplomat, Soldat, Bibliothekar, Freimau-
rer, Degenfechter, Schriftsteller und
Spion – und verbrachte den größten Teil
seines turbulenten Lebens als Frau. Bis
zu seinem Tod rätselte ganz London, wer
die militante Madonna, die in öffentli-
chen Degenkämpfen alle Männer in die
Knie zwang, wirklich war. Irene Dische
greift in ihrem ebenso abenteuerlichen
wie außergewöhnlichen Roman ein
brandaktuelles Thema auf, das Identität
völlig neu verhandelt.
Queere historische
Persönlichkeit
12 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
Leseclubs liegen voll im Trend.
Wir hätten hier ein paar Buchtipps, die für
die nächsten echten oder digitalen Treffen jede
Menge Redestoff bieten. Viel Spaß!
Alex Schulman
Die Überlebenden
304 S., € 22,– dtv
Dave Eggers
Every
592 S., € 25,–
Kiepenheuer & Witsch
Reinhard Tötschinger
Rochade
288 S., € 22,– Picus
N
ach zwei Jahrzehnten kehren die
Brüder Benjamin, Pierre und Nils
zum Ort ihrer Kindheit – ein
Holzhaus am See – zurück, um die Asche
ihrer Mutter zu verstreuen. Eine Reise
durch die raue, unberührte Natur wie
auch durch die Zeit. Im Kampf um die
Liebe der Mutter, die abweisend und
grob, dann wieder beinahe zärtlich war,
haben die Jungen sich damals aufgerie-
ben bis zur Erschöpfung. Heute fühlen
sie sich so weit voneinander entfernt,
dass es kein Aufeinanderzu mehr zu
geben scheint. Und doch ist da dieser
Rest Hoffnung, den Riss in der Welt zu
kitten, wenn sie sich noch einmal ge-
meinsam in die Vergangenheit vorwa-
gen. Der kunstvoll komponierte Roman
überzeugt durch eine klare und karge
Sprache und stürmte in Schweden die
Bestsellerlisten.
Über die
verheerende Liebe
einer Mutter
D
er Circle ist die größte Suchmaschine gepaart mit dem
größten Social-Media-Anbieter der Welt. Eine Fusion
mit dem erfolgreichsten Onlineversandhaus brachte
das reichste und gefährlichste – und seltsamerweise auch
beliebteste – Monopol aller Zeiten hervor: Every. Delaney
Wells ist »die Neue« bei Every und nicht gerade das, was man
erwarten würde in einem Tech-Unternehmen. Als ehemalige
Försterin und unerschütterliche Technikskeptikerin bahnt sie
sich heimlich ihren Weg, mit nur einem Ziel vor Augen: die
Firma von innen heraus zu zerschlagen. Aber will die Mensch-
heit überhaupt frei sein? – Wie schon bei »Der Circle« denkt
Dave Eggers unsere Wirklichkeit so konsequent weiter, dass
es fast den Atem raubt.
»Der Circle« Teil 2
E
in Anschlag auf Jan Vermeers berühmtes
Gemälde »Die Malkunst«, das dabei stark
beschädigt wird, weckt ein starkes Begeh-
ren: Der junge ambitionierte Kanzler, der auf
dem besten Weg ist, das Land in eine illiberale
Demokratie zu verwandeln, will sich das Gemäl-
de, das einst als das Lieblingsbild Adolf Hitlers
galt, für seine Amtsräume sichern und besteht
auf einer beschleunigten Restaurierung. Der
gewissenhafte Restaurator Clemens Hartmann
weiß, dass dies unmöglich ist. Also muss er sich
etwas einfallen lassen. Ist er nicht selbst Maler?
Und haben nicht alle großen Maler als Kopisten
begonnen? Bestens unterhalten verfolgt man,
wie der unfreiwillige Fälscher sich daran macht,
das Meisterwerk aus den Fängen des machtgie-
rigen Politikers zu retten.
Umwerfende Politsatire
13
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
B
and 5 der »Tuchvilla«-Saga durch-
schifft stürmische Zeiten: Was
sich 1935 über Deutschland zu-
sammenbraut, hat auch für die Familie
Melzer und ihre geliebte Tuchvilla weit-
reichende Konsequenzen. Maries erfolg-
reiches Schneideratelier steht kurz vor
dem Aus, als bekannt wird, dass sie jüdi-
scher Abstammung ist. Ihr Mann Paul
steht zum einen finanziell unter Druck,
zum anderen von Seiten der Regierung.
Als Paul dringend geraten wird, sich von
seiner Frau scheiden zu lassen, muss
Marie eine Entscheidung treffen, die ihr
aller Leben für immer verändern wird.
Die mitreißende, romantische Familien-
saga überzeugt auch als Hörbuch, gele-
sen von Anna Thalbach (Random House
Audio, 760 Min., 2 CDs, € 15,–).
Vom Mut in
Mit diesen Frauen auf Zeitreise in
andere Epochen zu gehen, wärmt die Seele
Die Augsburger Saga geht weiter!
Louisa May Alcott
Little Women. Beth und ihre Schwestern
592 S., € 36,– Reclam
L
isa Graf entführt in diesem wun-
derschön ausgestatteten Roman
ins München der Jahrhundertwen-
de. Hier führen Anton und Therese
Randlkofer den beliebten Feinkostladen
Dallmayr. Während die Gutsituierten er-
lesene Pralinen, honigsüße Früchte und
exquisiten Kaffee probieren, träumen
vor den prachtvoll dekorierten Schau-
fenstern die einfachen Bürger vom
schönen Leben. Doch dem glanzvollen
Aufstieg des Familienunternehmens
droht ein jähes Ende, als Anton uner-
wartet verstirbt und Therese nicht nur
gegen die Übernahme durch seinen
intriganten Bruder kämpfen muss.
Akribisch recherchiert, mitreißend ge-
schrieben – perfekt zum Schwelgen und
Genießen!
Zum Dahinschmelzen schön – die Saga
	 um den legendären
	 Aufstieg des Feinkostladens
	 Dallmayr
D
ie Geschichte der vier Schwestern
March ist zugleich die Geschichte einer
Schriftstellerin, die nach Unabhängig-
keit strebte und dabei einen Welterfolg schuf.
1868 erschien »Little Women«, 1869 der zweite
Teil »Beth und ihre Schwestern« – zusammen
wurden sie zu einem Bestseller. Spätestens seit
der Verfilmung von Greta Gerwig (2019) wird
er auch in Deutschland als das gefeiert, was er
ist: ein emanzipatorisches Werk. Denn Alcott
legte viel von sich selbst in Jo, die zweitälteste,
und lässt sie von einer Karriere als Schriftstelle-
rin träumen. Zu besagter Zeit alles andere als
leicht, doch Jo und ihre Schwestern gehen jede
ihren Weg. Frisch und ansprechend illustriert
von Kera Till, ist der Klassiker ein warmes, hei-
teres Lesevergnügen – gerade richtig für eine
Portion Glücksgefühle!
Sisters are Forever: über die Freundschaft
von vier Schwestern
Lisa Graf
Dallmayr Bd. 1
Der Traum vom schönen Leben
640 S., € 15,– Penguin
erscheint am 9. November 2021
Anne Jacobs
Sturm über der Tuchvilla Bd. 5
688 S., € 12,– Blanvalet
erscheint am 15. November 2021
14 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
unsteten Zeiten
U
lrike Schweikert schickt eine neue Familiensaga ins Rennen. Im ersten
Band »Novembersturm« ist Dreh- und Angelpunkt der Bahnhof Friedrich-
straße im Herzen Berlins. Als der junge Architekt Robert 1920 den Auftrag
bekommt, am Neubau des Bahnhofs und der Planung der ersten U-Bahn-Linie
Berlins mitzuarbeiten, ist er überglücklich. Endlich kann er seiner großen Liebe Lu-
ise einen Heiratsantrag machen. Doch ihr Glück ist nicht ungetrübt. Denn Roberts
bester Freund Johannes, mit dem er gemeinsam an der Front kämpfte und der als
verschollen galt, taucht ausgerechnet am Tag ihrer Hochzeit auf, kriegsversehrt
und ohne Hoffnung. Und er war vor Robert Luises Liebe. Der Bahnhof wird Schick-
salsort für zwei Familien, verbunden durch eine unmögliche Liebe. Großes Kino!
Das Herz Berlins in
den Stürmen der Zeit
Maria Nikolai
Töchter der Hoffnung Bd. 1
Die Bodensee-Saga
592 S., € 11,– Penguin
D
ie bewegende Geschichte einer Frau,
die unbeirrt ihren Weg geht, und zu-
gleich eine spannende Zeitreise in
das Shanghai der wilden Dreißigerjahre
legt Luo Lingyuan vor. Klug, schön und un-
konventionell, passt die amerikanische
Journalistin Emily Hahn perfekt in die schil-
lernde Stadt der Abenteurer, Dichter und
Dandys. Sie ist stets Mittelpunkt der mon-
dänen Dinnerpartys, ihre China-Reportagen
für den New Yorker sind ein Riesenerfolg.
Als sie den attraktiven Verleger Zau Sinmay
kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten
Blick. Durch ihn bekommt sie Zutritt zur
gehobenen chinesischen Gesellschaft und
die Chance, eine Biografie über die berühm-
ten Soong-Schwestern zu schreiben. Doch
schon bald werfen die politischen Ereignis-
se ihre Schatten voraus. Betörend wie die
Stadt und die Frau dahinter!
Eine leidenschaftliche
Liebe in Shanghai
D
er Auftakt der neuen »Bodensee«-
Saga von Maria Nikolai ist so sehn-
suchtsvoll und bezaubernd wie »Die
Schokoladenvilla«! Meersburg, 1917: Für
Helena Lindner und ihre Schwestern ist der
Lindenhof, ein romantischer Gasthof am
Bodensee, ein Ort voller idyllischer Kindheits-
erinnerungen. Doch drei Jahre Krieg haben
ihre Spuren hinterlassen. Die Gästezimmer
stehen leer, Vater Gustav ist an der Front, und
Mutter Elisabeth regiert mit eiserner Hand.
Trotz der schweren Zeit lässt Helena der
Traum nicht los, den Ort ihrer Kindheit zu
neuem Leben zu erwecken und zu einem
Grandhotel auszubauen. Als ein junger Adli-
ger sich im Lindenhof einmietet, erwacht in
ihr neuer Mut. Wunderschön ausgestattet
und zum Dahinschmelzen!
Bezaubernder Auftakt zu einer neuen Trilogie
Luo Lingyuan
Sehnsucht nach Shanghai
320 S., € 24,– Ebersbach & Simon
Ulrike Schweikert
Novembersturm Bd. 1
Berlin Friedrichstraße
512 S., € 15,– Rowohlt Polaris
15
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
D
er viel zu früh verstorbene »James
Dean der Literatur« Stephen Crane
gilt als einer der Wegbereiter der
modernen amerikanischen Literatur. Seine
Geschichten sind gerade ­
deshalb so au-
thentisch und mitreißend, weil er als
­
Abenteurer und Reporter vieles davon
selbst erlebt hat. Die ­
großartige Darstel-
lung eines Schiffbruchs in »Das ­
offene
Boot« und die in Nebraska angesiedelte
Geschichte »Das blaue Hotel« ­
zählen zu
den Meisterwerken der Weltliteratur.
13 von ­
Stephen Cranes wichtigsten Erzäh-
lungen sind anlässlich seines 150. Geburts-
tages in ­
diesem Band versammelt. Hier
entfaltet er seine ganze Schaffensfreude,
beschreibt spannende, ­
tragische, teils auch
absurde Situationen.
Literarische
	Lecker
Humorvoll und
feinsinnig
Stephen Crane
Die tristen Tage von Coney Island
272 S., € 24,– Pendragon
Emma Stonex
Die Leuchtturmwärter
432 S., € 22,– S.Fischer
Anne Gesthuysen
Wir sind schließlich wer
416 S., € 22,– Kiepenheuer & Witsch
I
n der Silvesternacht verschwinden vor
der Küste Cornwalls drei Männer spur-
los von einem Leuchtturm. Die Tür ist
von innen verschlossen. Der zum Abendes-
sen gedeckte Tisch unberührt. Die Uhren
sind stehen geblieben. Zurück bleiben drei
Frauen, die auch zwei Jahrzehnte später
von dem rätselhaften Geschehen verfolgt
werden. Als sie nach so langer Zeit zum
ersten Mal ihre Seite der Geschichte er-
zählen, kommt ein Leben voller Entbehrun-
gen zutage – des monatelangen Getrennt-
seins, des Sehnens und Hoffens. Und je
tiefer sie hinabtauchen, desto dichter wird
das Geflecht aus Geheimnissen und Lügen,
Realität und Einbildung. Die Tragödie hätte
Helen, Jenny und Michelle zusammen-
bringen sollen – sie hat sie jedoch ausein-
andergerissen.
Fesselnd und dramatisch
D
ie Bürger der Gemeinde Alpen sind
skeptisch, als Anna von Betteray die
Vertretung des erkrankten Pastors
übernimmt. Schließlich ist sie geschieden,
blaublütig, mit Mitte dreißig viel zu jung für
den Posten und eine Frau. Der einzige Mann
an ihrer Seite: ihr Hund Freddy. Während
Anna versucht, die Gemeinde behutsam zu
modernisieren, gerät das Leben ihrer Schwes-
ter Maria aus den Fugen. Ihr Mann wird ver-
haftet, kurz darauf verschwindet auch noch
ihr Sohn. Ausgerechnet sie, die Vorzeigetoch-
ter, die auf Schützenfesten zur Königin ge-
krönt wurde, während Anna im Stall spielte.
Erst in der Not überwinden die Schwestern
ihre Gegensätze – und erhalten Unterstüt-
zung von überraschender Seite.
Witzig und voller
Herzenswärme
16 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
UNSERE TOP 10
Bestseller Belletristik
Jonathan Franzen
Crossroads
€ 28,– Rowohlt
!
"
§
$
%
&
/
(
)
=
Douglas Stuart
Shuggie Bain
€ 26,– Hanser
Susanne Abel
Stay away from
Gretchen
€ 20,– dtv
Eva Menasse
Dunkelblum
€ 25,– Kiepenheuer 
& 
Witsch
Kristin Hannah
Die vier Winde
€ 20,– Rütten&Loening
Hervé Le Tellier
Die Anomalie
€ 22,– Rowohlt
Juliane Stadler
Krone des Himmels
€ 24,– Piper
Stephen King
Billy Summers
€ 26,– Heyne
Sven Regener
Glitterschnitter
€ 24,– Galiani 
Berlin
Juli Zeh
Über Menschen
€ 22,– Luchterhand
bissen
Edgar Selge
Hast du uns endlich gefunden
304 S., € 24,– Rowohlt
E
ine Kindheit um 1960, in einer Stadt, nicht groß, nicht klein. Ein bürger-
licher Haushalt, in dem viel Musik gemacht wird. Der Vater ist Gefäng-
nisdirektor. Der Krieg ist noch nicht lange her, und die Eltern versuchen,
durch Hingabe an klassische Musik und Literatur nachzuholen, was sie ihre
verlorenen Jahre nennen. Überall spürt der Junge Risse in dieser geordneten
Welt. Gebannt verfolgt er die politischen Auseinandersetzungen, die seine
älteren Brüder mit Vater und Mutter am Esstisch führen. Aber er bleibt
Zuschauer. Immer häufiger flüchtet er sich in die Welt der Phantasie. Dieser
Junge, den der Autor als fernen Bruder seiner selbst betrachtet, erzählt uns
sein Leben und entdeckt dabei den eigenen Blick auf die Welt. Wenn sich der
dreiundsiebzigjährige Edgar Selge gelegentlich selbst einschaltet, wird klar:
Die Schatten der Kriegsgeneration reichen bis in die Gegenwart hinein. Edgar
Selges Erzählton ist atemlos, körperlich, risikoreich. Voller Witz und Musika-
lität. Ob Bach oder Beethoven, Schubert oder Dvořák, Marschmusik oder
Gospel: Wie eine zweite Erzählung legt sich die Musik über die Geschichte
und begleitet den unbeirrbaren Drang nach Freiheit.
Radikal persönliches, grossartiges Debüt
17
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Romane
Pralles Panorama des
15. Jahrhunderts
Markus Heitz
Die Rückkehr der Zwerge Bd. 2
432 S., € 15,– Knaur
erscheint am 2. November 2021
M
arkus Heitz hat mit »Die Zwerge« die er-
folgreichste deutsche Fantasyreihe ge-
schrieben. Jetzt kehren sie zurück mit ei-
nem 6. Teil: »Die Rückkehr der Zwerge« in zwei
Bänden. Und das ist mal klar: Das beliebteste Volk
der Fantasy stürzt sich Kriegsaxt voraus ins Aben-
teuer und – schwups – ist man mitten in der Ge-
schichte!
Aber der Reihe nach: Der Zwerg Goïmron arbeitet
als Gemmenschnitzer in der Stadt Malleniaswacht.
Ihn faszinieren vor allem die alten Zeiten, die gro-
ßen Zeiten der fünf Zwerge-Stämme, und so sucht
er auf den Märkten immer wieder nach Aufzeich-
nungen und Artefakten, die ihm Hinweise auf die
stolze Geschichte geben.
Dabei gerät er überraschend an ein Buch, das hand-
schriftlich und auf Zwergisch verfasst wurde. Das
Buch muss vom heldenhaften Tungdil Goldhand
selbst stammen, obwohl der seit Hunderten von
Zyklen als verschollen gilt. Als Goïmron sich nichts-
ahnend auf die Suche nach dem legendären Zwerg
macht, geraten er und seine Gefährtentruppe
schon bald mitten hinein in uralte Intrigen und
brutale Machtkämpfe von skrupellosen Menschen,
geheimnisvollen Albae – und Drachen! Perfekt,
dass Band 2 schon im November erscheint, und die
Geschichte auf ein dramatisches Finale hinführt!
Das Ganze ist nämlich episch gut!
Hunderte Zyklen vergingen im Geborgenen Land:
Markus Heitz bringt die Zwerge zurück
Markus Heitz
Die Rückkehr der Zwerge Bd. 1
480 S., € 15,– Knaur
Karsten Flohr
Die Stunde der Narren
300 S., € 16,– acabus
D
as Mittelalter an der Schwelle zur Neu-
zeit: Inmitten dieser unruhigen Zeiten er-
wächst eine zarte Liebesbeziehung zwi-
schen dem jungen Jakob, Sohn eines leibeigenen
Bauern, und Begina, Novizin eines Klosters. Doch
ihre Wege trennen sich allzu bald, denn Jakob
wird für die Narrenschule auserwählt. Erst Jahre
später begegnen sie sich in der Stadt wieder, wo
Jakob inzwischen als Stadtnarr lebt. Als der Hei-
lerin, deren Gehilfin Begina geworden ist, ein He-
xenprozess droht und Jakob zum Hofnarren des
Königs berufen wird, scheint es keine Zukunft
mehr für die zwei zu geben … Karsten Flohr ent-
führt gekonnt und packend mitten hinein in eine
Zeit, als man noch an Dämonen und Zauberei
glaubte und die wahre Liebe sich ihr Recht er-
kämpfen musste.
Dramatik satt
18 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Fantasy Romane
N
adine Kerger hat ein Faible für New Adult – und
das ist für Fans des Genres wunderbar. Denn sie
startet jetzt mit der »Be Mine«-Reihe durch.
In »New York Dreams« geht für Emma ein Traum in Er-
füllung: ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der
Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Jeden
Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskos-
ten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt
einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef funkt,
schwebt Emma auf Wolke sieben – bis die Seifenblase
platzt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner lässt nicht zu,
dass Emma in Liebeskummer versinkt … Ganz wunderbar
zum Mitfiebern!
»Love is in the air«, und das
nicht zu knapp – in unseren
süffigen Romanen
um menschliche Irrungen
und Wirrungen
Träume in New York
Bridget Collins
Das große Spiel
464 S., € 22,– Rütten & Loening
B
ekannt wurde sie vor allem durch ihre prickelnden Romance-Reihen
(u.a. »Calendar Girl«), jetzt legt Audrey Carlan die »Wish«-Reihe vor!
Und schon Band 1 ist zum Lachen und Weinen schön: Jedes Jahr an
ihrem Geburtstag öffnet Suda Kaye Ross einen der Briefe, die ihre Mutter
Catori vor ihrem Tod geschrieben hat. Darin wünscht sie ihrer Tochter Frei-
heit und Abenteuer, ein erfülltes Leben. Jetzt, zu ihrem 28. Geburtstag, hat
Catori einen anderen Wunsch für sie: Nach 10 Jahren soll sie nun in ihren
Heimatort zurückkehren. Da sind Turbulenzen vorprogrammiert! Sexy,
romantisch und herzerwärmend!
»Wohin du auch gehst,
was du auch tust,
meine Wünsche werden
dich begleiten«
W
as ist wahr im Leben, was bedeut-
sam? Diesen Fragen geht Bridget
Collins gekonnt in ihrem Roman voll
gewagter Wendungen nach, das dem »Glas-
perlenspiel« von Hermann Hesse nachemp-
funden ist: In Montverre, einer altehrwürdigen
Eliteschule, werden die besten Köpfe ausgebil-
det. Léo Martin war einst an dieser Schule, be-
vor er in die Politik ging und scheiterte. Nun ist
er zurück, gewissermaßen im Exil. Vormals
eine Bastion der Männer, steht nun eine Frau
an der Spitze: Claire Dryden ist die Meisterin
des großen Spiels. Léo fühlt sich auf mysteriö-
se Weise zu ihr hingezogen, doch je mehr sich
die Nacht des großen Spiels nähert, desto un-
heimlicher scheint sie ihm zu sein … Wunder-
bar atmosphärisch – »Das große Spiel« zieht
wie magisch in den Bann!
Betörend poetisches Buch
Audrey Carlan
My Wish Bd. 1
Breite deine Flügel aus
384 S., € 13,– Heyne
erscheint am 9. November 2021
Nadine Kerger
New York Dreams Bd. 1
368 S., € 12,90 Goldmann
Loslesen & losträumen
19
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Fantasy Romane
F
ranziska Singer erzählt von kuriosen Taten, der Poli-
zeiarbeit und dem Schicksal, das auch viele Jahre
nicht geschnappte Täter oft doch noch einholt. Man-
che Fälle sind besonders bizarr, andere verursachen Gän-
sehaut oder Kopfschütteln, und wieder andere erzählen
mindestens genauso viel über die Welt, in der sie stattfin-
den, wie über die Täter selbst. Dabei muss es nicht
zwangsläufig blutrünstig zugehen: von der Reise, die Jo-
seph Haydns Schädel nach seinem Tod gemacht hat, bis
hin zum kleinsten Kannibalen der Welt ist alles dabei.
Den »gewöhnlichen
Das erste Buch zum
preisgekrönten Podcast!
Franziska Singer
Darf’s ein bisserl Mord sein?
Wahre Verbrechen
200 S., € 18,– Carl Ueberreuter
Tom Hillenbrand
Goldenes Gift
Ein kulinarischer Krimi
480 S., € 12,– Kiepenheuer & Witsch
erscheint am 4. November 2021
Michael Reh
Asta
Ein Kriminalroman aus dem Alten Land
432 S., € 15,– edition krimi
D
er ehemalige Sternekoch Xavier Kief-
fer lässt von einem Imker speziellen
Honig aus der Luxemburger Unter-
stadt für sein Restaurant produzieren. Als der
Mann plötzlich stirbt und seine Bienenstöcke
nicht mehr aufzufinden sind, geht Kieffer der
Sache nach. Gemeinsam mit seiner Freundin,
der Gastrokritikerin Valérie Gabin, findet er
sich schnell im Mittelpunkt eines giganti-
schen Skandals wieder, der um den halben
Globus reicht und sowohl die Reinheit des
Honigs als auch das Überleben der Bienen
gefährdet. Können sie verhindern, dass der
Weltmarkt mit gepanschtem Honig geflutet
wird? – Spannend, kulinarisch, aktuell.
Kulinarischer
	 Krimi
1957
begeht die junge Mutter Asta Hammer aus ungeklär-
ten Gründen Selbstmord. Jahrzehnte später geschehen
auf dem Grundstück von Clara Jolcke mysteriöse Mor-
de. Alle Spuren führen zu Clara, die einst für den Mord an ihrem Ehemann
und dessen Geliebten verurteilt wurde. Damals wie heute behauptet sie, un-
schuldig zu sein. Hat es Kommissar Heiko Degen bei seinem ersten großen
Fall mit einem Serienmörder zu tun? Wer war Asta und in welcher Verbin-
dung steht sie zu den Morden? – Regional, mysteriös, fesselnd.
Alter Fall aus dem Alten
Land
20 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
Mord« gibt es nicht …
Rob Reef
Der Fall Lazarus
Ein Stableford-Krimi aus Devon
290 S., € 12,– Dryas
Charlotte Link
Ohne Schuld
560 S., € 13,– Blanvalet
Gruselfall im historischen
England
H
eiligabend 1938. Auf dem Weg in die Weih-
nachtsferien stranden Professor Stableford
und Sir Perceval Holmes im Tal von Gore.
Der unheimliche Ort, der seit dem Mittelalter für
das rege Treiben seiner Untoten bekannt ist, ent-
wickelt sich auch für die beiden Freunde schnell
zum Alptraum. Nach einem Zugunglück suchen sie
in einem nahe gelegenen Herrenhaus Hilfe und
werden dort Zeugen der Entdeckung eines bruta-
len Mordes. Stableford versucht sich an dessen
Aufklärung, doch die Hinweise und Aussagen der
Anwesenden sind dermaßen verstörend, dass er
ins Zweifeln gerät, ob er diesem Fall allein mit
weltlicher Logik beikommen kann. – Gruselig, mit
Gänsehaut-Garantie.
Das perfekte Verbrechen
E
in wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London
nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in
letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad,
weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort be-
wusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Die Frauen stehen in
keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe. Kate Linville, neu bei
der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen.
Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche
Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf.
Im ebenfalls erhältlichen Hörbuch gibt Claudia Michelsen den psychologisch aus-
gefeilten Figuren eine atemberaubende Tiefe (Random House Audio, 753 Min.,
2 CDs, € 13,–).
… und erst recht keine »gewöhnlichen Krimis«.
Folgerichtig wird hier zwar zuverlässig gemordet,
aber das ist auch schon alles, worauf
Sie sich verlassen können.
Wir versprechen Ihnen abgründige Plots,
faszinierende Settings und beste Unterhaltung.
21
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
D
ie große Bestseller-Reihe, die ins Aquitaine ent-
führt, geht weiter – bewährt gut: Bei einer
schweren Sturmflut wird in einem kleinen Ort
auf der Halbinsel Cap Ferret eine ganze Straße Opfer
der Wassermassen, auch eine alte Frau stirbt in jener
Nacht. Tatsächlich hätte hier, in der Rue de Paradis, nie
gebaut werden dürfen. Nun müssen alle Häuser weg
und die Bewohner umgesiedelt werden, aus ihrem Idyll
am Ende der Welt. Luc Verlain soll in der aufgeheizten
Stimmung vermitteln und gerät in ein Dickicht aus
Lügen, Neid und lange gehüteten Geheimnissen. Span-
nendes Lesefutter aus der wunderschönen Region mit
den Austerbänken!
	
AUS
		
Scharfe Beobachtungen, heiße Fälle,
berührende Schicksale – treffsicher
inszeniert in grandiosen Thrillern
Auf ins Aquitaine!
D
ieser Roman wurde in England und
Amerika bereits hymnisch gefeiert:
»Drama, Liebesgeschichte, Page-
turner – einen solchen Roman gab es lange
nicht mehr!«, urteilt Publisher’s Weekly.
Er spielt in Cape Haven, Kalifornien, einer
beschaulichen Kleinstadt, in der jeder
jeden kennt. Hier muss die 13-jährige
Duchess nicht nur ihren kleinen Bruder fast
alleine großziehen, sondern sich auch um
ihre depressive Mutter Star kümmern, die
die Ermordung ihrer Schwester vor 30 Jah-
ren nie verwinden konnte. Als deren angeb-
licher Mörder aus der Haft entlassen wird,
droht nicht nur das fragile Familiengefüge
auseinanderzubrechen. Dem Briten Chris
Whitaker ist ein ergreifendes Werk gelun-
gen, das man nicht so schnell vergisst!
Tragisch, traurig und voller Hoffnung
zugleich – überragend!
Chris Whitaker
Von hier bis zum Anfang
448 S., € 22,– Piper
Alexander Oetker
Rue de Paradis Bd. 5
Luc Verlains fünfter Fall
288 S., € 16,– Hoffmann und Campe
erscheint am 1. November 2021
I
n ihrem fulminanten Debüt taucht
Attica Locke tief in die 1980er-Jahre
der USA: Texas 1981, Ronald Reagan
ist Präsident, Jay Porter ein erfolgloser
Anwalt mit einer Strip-Mall-Kanzlei. Als
er den Geburtstag seiner schwangeren
Frau Bernie mit einer Kahnfahrt bege-
hen möchte, läuft alles aus dem Ruder.
Er, der in seiner Jugend als Black-Power-
Aktivist nur knapp einer Inhaftierung
wegen einer erfundenen Anklage we-
gen Verschwörung zum Mord entgan-
gen ist, gerät in einen Fall, obwohl er
sich doch eigentlich heraushalten will.
Schnell fühlt er sich gezwungen, tiefer
zu graben … Großartig und fesselnd er-
zählt – teils beklemmend und absolut
authentisch, was die Rassendiskriminie-
rung der Zeit angeht.
Fesselndes Debüt über die 1980er
in Texas
Attica Locke
Black Water Rising
450 S., € 24,– Polar
erscheint am 5. November 2021
22 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
NERVENKITZEL
FREMDEN
		LANDEN
Arttu Tuominen
Was wir verschweigen Bd. 1
416 S., € 16,– Lübbe
erscheint am 26. November 2021
J
etzt hat es der erste Teil seiner Reihe auch nach
Deutschland geschafft: Er erzählt eine komplexe
Geschichte um Schuld und Rache, Vergebung und
Freundschaft vor der Kulisse der Hafen- und Indus-
triestadt Pori am Fluss Kokemäenjoki in Südwestfinnland,
wo auch der Autor lebt.
An einem stürmischen Herbsttag wird hier ein Mann
während eines Besäufnisses mit mehreren Messerstichen
ermordet. Ein typisch finnischer Mord – so der lakonische
Kommentar der hinzugerufenen Kommissare, ganz ge-
wöhnlich. Der Fall scheint auch schnell gelöst: Im nahe ge-
legenen Wald wird noch am gleichen Abend ein verdäch-
tiger Mann festgenommen.
Der Mord entpuppt sich jedoch für einen der Ermittler, für
Jari Paloviita, als schwierigster Fall seines Lebens. Denn
der Verdächtigte war in der Jugend sein bester Freund, der
ihn während der Schulzeit bei Mobbingübergriffen vertei-
digt hat. Paloviita fühlt sich ihm verpflichtet, aber was ge-
nau bedeutet das für seine Ermittlungen?
Arttu Tuominen zeichnet fesselnd die Kriminalarbeit einer
Polizeieinheit im finnischen Pori nach, und wie er das tut,
ist lesenswert. Bitte mehr von diesen Figuren und Pori –
wir sind definitiv schon gespannt auf Teil 2!
Lakonischer Ermittler aus
Südwestfinnland
Arttu Tuominen, seines Zeichen Ingenieur für
Umwelttechnik, wurde für seinen Kriminalroman
»Was wir verschweigen« in Finnland vielfach
ausgezeichnet. Kritiker und Leser waren
vor allem begeistert von der Zeichnung der
komplexen Charaktere.
©
Mikko
Rassila
23
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
Schwedisches
Autoren-Duo in Bestform
Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
Die Früchte, die man erntet
Ein Fall für Sebastian Bergmann
512 S., € 24,– Wunderlich
Eisig kalt
	 statt
Ragnar Jónasson
FROST
304 S., € 16,– btb
erscheint am 9. November 2021
D
rei Morde innerhalb weniger Tage: Die beschauli-
che schwedische Kleinstadt Karlshamn wird vom
Terror erfasst. Vanja Lithner und ihre Kollegen
von der Reichsmordkommission stehen unter Druck, den
Heckenschützen zu stoppen, bevor weitere Menschen
ums Leben kommen. Aber es gibt keine Hinweise, keine
Zeugen und keine eindeutigen Verbindungen zwischen
den Opfern. Sebastian Bergman hat sich für ein ruhige-
res Leben entschieden, seit er Großvater geworden ist.
Er arbeitet als Psychologe und Therapeut. Doch plötzlich
wird seine Welt auf den Kopf gestellt, als ein Australier
ihn aufsucht, um seine Erlebnisse während des Tsunamis
2004, bei dem Sebastian selbst Frau und Tochter verlor,
zu verarbeiten. Seit Sebastians ehemaliger Kollege Billy
das erste Mal getötet hat, kann er nicht aufhören. Nun
wird er Vater und beschließt, nie wieder zu morden.
Aber die Umstände wollen nicht zulassen, dass die Ver-
gangenheit in Vergessenheit gerät. Wie weit wird Billy
gehen, um nicht zur Rechenschaft gezogen zu werden?
Mit dem siebten Fall für Sebastian Bergmann bietet das
Autorenteam Hjorth & Rosenfeldt Spannung auf ge-
wohnt hohem Niveau!
E
in altes Sanatorium. Ein entschlossener
Ermittler. Ein ungelöstes Rätsel: Die Fort-
setzung der großen HULDA-Trilogie von
Ragnar Jónasson, in der der junge Kommissar
Helgi in den Fokus rückt – jener junge Mann,
für den Kommissarin Hulda Hermannsdóttir in
»DUNKEL« ihren Schreibtisch räumen musste.
Helgi untersucht eines der größten Rätsel
der isländischen Kriminalgeschichte, einen
Cold Case: die Todesfälle im Tuberkulose-
Sanatorium. 1983 waren dort, im eisigen
Norden Islands, eine Krankenschwester und
der Chefarzt umgekommen. Was ist 1983
wirklich geschehen? Und wurde die damalige
Ermittlerin Hulda zum Schweigen gebracht?
Isländischer
	 Top-Thriller
24 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
nordisch kühl
Mattias Edvardsson
Die Bosheit
448 S., € 16,– Limes
erscheint am 9. November 2021
Cole Brannighan
Botschaft in Stücken
Norwegen-Thriller
360 S., € 13,– edition krimi
M
ikael ist mit seiner Familie in ein kleines Nest
in Südschweden gezogen, wo er einen Neuan-
fang wagen will. Die Nachbarn sind ausge-
sprochen reizend, doch die heile Vorstadtidylle trügt: Je-
der verbirgt dunkle Geheimnisse, heimliche Sehnsüchte
und sogar kriminelle Schandtaten. Dann ereignet sich
ein schrecklicher Unfall. Mikaels Frau wird von einem
Auto angefahren und ringt mit dem Tod. Sein Verdacht
erhärtet sich: Es war kein Unglück, sondern eine vorsätz-
liche Tat. Doch welcher Nachbar will Mikaels Frau tot se-
hen – und welches Geheimnis hütet er selbst? Das eben-
falls erhältliche, leicht gekürzte Hörbuch lesen Sandrine
Mittelstädt, Julian Mehne und Dirk Petrick (Random
House Audio, 510 Min., 2 MP3-CDs, € 16,–).
Nordischer Pageturner
über die
»lieben Nachbarn«
B
ankdirektor Magnus Farstad hat ein gutes Leben, bis eines
Tages ein blutiges Päckchen vor seiner Haustür liegt. Der
Inhalt: eine menschliche Nase. Die Botschaft dazu: die
schriftgewordene Hölle. Ein grausamer Sadist treibt sein Spiel mit
ihm, zerstückelt Menschen und raubt dem beschaulichen Odda am
norwegischen Sørfjord den Atem. Um seinem Peiniger auf die
Schliche zu kommen, wird Magnus selbst kriminell und verstrickt
sich in die Geheimnisse und Intrigen, die unter der Oberfläche sei-
ner kleinen Gemeinde brodeln. Dabei ahnt er nicht, was der Sadist
wirklich mit ihm vorhat. – Die Unfassbarkeiten der menschlichen
Psyche, packend beschrieben!
Schweden-Thriller
Für kuscheliges »hygge« müssen Sie
beim Lesen selbst sorgen.
Diese Topthriller haben das Zeug,
auch Heißblüter schaudern zu lassen.
25
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
Hoch−	
	 spannung
Hochspannung zur
»Primetime«
Sebastian Fitzek
Playlist
400 S., € 22,99 Droemer
E
s gibt einen weitreichenden Stromaus-
fall, und plötzlich geht nichts mehr?
Marc Elsberg hat das Szenario in einem
atemberaubenden, erschreckend realen Thril-
ler ausgemalt: »Blackout« ist seit fast zehn
Jahren ein Phänomen und jetzt wird er auch
noch mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle
als Serie verfilmt. Grund genug, eine auf-
wändig ausgestattete Premiumausgabe zu
veröffentlichen. Mit jeder Menge Zusatz-
infos zum Megathriller, Essays zum Thema,
einem Interview mit Marc Elsberg und den
Machern der Blockbusterserie u.a. Exklusive
Bilder aus der Serie findet man hier ebenso
wie ein paar Rezepte für den nächsten
Blackout. Unterhaltung vom Feinsten! Auch
als Hörbuch erhältlich.
D
er neue große Psychothriller von
Sebastian Fitzek ist brandaktuell:
Vor einem Monat verschwand
die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf
dem Weg zur Schule. Privatermittler
Alexander Zorbach stößt auf einen
Musikdienst im Internet, über den Feline
immer ihre Lieblingssongs hörte. Das
Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde
die Playlist verändert. Sendet Feline mit
der Auswahl der Songs einen versteckten
Hinweis, wohin sie verschleppt wurde
und wie sie gerettet werden kann? Ein
gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit be-
ginnt, bei dem die Überlebenschancen
aller Beteiligten gegen Null gehen …
Felines Musik gibt’s übrigens wirklich.
Auf der Playlist zu »Playlist« finden sich
15 exklusive und noch unveröffentlichte
Songs von hochkarätigen und namhaf-
ten Musikkünstler*innen!
Marc Elsberg
BLACKOUT
Premiumausgabe
896 S., € 25,– Blanvalet
W
as für ein Szenario: Ausge-
rechnet an Heiligabend wer-
den die einflussreichsten Per-
sonen Deutschlands in ihren Häusern
eingesperrt – und ihre Geiselnahmen live
übertragen. Der Showmaster tritt vor die
Kamera und erklärt die Spielregeln: Nun
haben die Zuschauer die Wahl, wer mit
einem blauen Auge davonkommt und
wer bluten muss. Während die Men-
schen wie gebannt vor ihren Bildschir-
men sitzen (wie übrigens man selbst
beim Lesen an den Seiten hängt!), wird
eine Frage immer lauter: Wer sind die
Drahtzieher hinter der Reality Show?
Anne Freytag hat einen großartigen Po-
litthriller über menschliche Abgründe
geschrieben!
Sebastian Fitzek bringt
das Böse zum Klingen
Anne Freytag
Reality Show
464 S., € 16,95 dtv
Wissenschaftsthriller
und Megabestseller jetzt
als Premiumausgabe
26 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
Erschreckend reale Szenarien,
atemlose Spannung,
Thriller am Puls der Zeit –
der Bücherherbst bleibt
bunt und prickelnd
Ellen Sandberg
Das Geheimnis
432 S., € 20,– Penguin
P
sychologisch fein austariert webt Ellen Sandberg fesselnde
Schicksale, die miteinander verbunden sind – über Zeit und Raum.
Zwei Frauen stehen ganz im Fokus ihres neuesten Thrillers.
München, 2020: Ulla ist eine starke Frau, obwohl sie es nie leicht hatte.
Ihre Mutter Helga verließ sie als Neunjährige. Warum weiß sie bis heute
nicht. Helga ist der dunkle Fleck auf Ullas innerer Landkarte. Erst als das
Leben sie auf den Moarhof am Chiemsee zurückführt, entdeckt sie, dass
dort Antworten auf sie warten – auf Fragen, die sie jahrelang verdrängt
hat. Absolut packend und meisterhaft dicht erzählt.
Die Zeit heilt alle Wunden.
Doch das Gewissen heilt sie
nicht
E
inen Teil seiner Jugend verbrachte Max Korn in
dem kleinen Ort Thalberg im Bayerischen Wald,
dessen Geschichte und Legenden ihn zu seiner
großen neuen Spannungstrilogie inspirierten. Im Auf-
takt dazu lässt der Lehrer Steiner einen Turm bauen.
Angeblich für Vermessungszwecke. Doch im Wirtshaus
erzählen sie sich, er beabsichtige, seine Frau dort hin-
unterzuwerfen. Aber dann liegt er selber unten, mit
zerschmettertem Schädel und leeren Augen. Wer hat
seinen perfiden Plan für sich missbraucht? Und wer
erbt jetzt den Hof, den der Lehrer selbst nie haben
wollte? Seine Frau? Oder der ungeliebte Bruder, dessen
Name voreilig ins Kriegerdenkmal gemeißelt worden
war? Schließlich kehrte er zurück, und statt seines
Lebens hat er nur einen Arm im Krieg gelassen – und
jegliche Menschlichkeit. Atmosphärisch, düster und
beklemmend, ist »Talberg 1935« ein ganz besonderer
Krimi – unbedingt reinlesen!
Ein finsterer Ort im Niemandsland:
ein Jahrhundert, drei Verbrechen
Max Korn
Talberg 1935 Bd. 1
400 S., € 15,– Heyne
erscheint am 9. November 2021
27
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Spannung
»Ab 14«
A
jit weiß, dass er die Stadt Hope niemals verlas-
sen wird. Denn sie ist umgeben vom GLISS,
einem Boden, auf dem nichts haftet und
nichts gebaut werden kann. Hinter dem GLISS gibt es
keinen Ort, keine Menschenseele. Zumindest dachte
der 17-Jährige das. Doch als eines Tages ein toter Mann
über das GLISS getrieben wird, ist Ajit und seinen
Freunden Phil und Majala klar: Die Geschichte ihrer
Welt ist eine Lüge. Die Wahrheit jedoch – die liegt hin-
ter dem GLISS. Mitten in der tödlichen Weite, aus der
noch niemals jemand zurückgekehrt ist. Bestseller-
autor Andreas Eschbach erzählt eine hochspannende
Geschichte von drei Jugendlichen, die sich ins Unbe-
kannte aufmachen und dabei alles, woran sie je ge-
glaubt haben, aufgeben müssen.
Spannende All-Age
Science-Fiction
Andreas Eschbach
Gliss – Tödlich Weite
Ab 14 Jahren.
464 S., € 22,– Arena
Teri Terry
Dark Blue Rising
Ab 14 Jahren.
448 S., € 20,– Coppenrath
T
raue niemandem, das wurde Tabby immer wieder
eingebläut. Und: Hüte dich vor dem Kreis! Mit ih-
rer Mutter Cate ist sie ständig unterwegs, zieht
viel um. Bis Cate plötzlich verhaftet wird und für Tabby
eine Welt zusammenbricht: Cate war nie ihre Mutter,
sondern hat sie als Kleinkind entführt! Die 16-Jährige
versucht sich in ihrem neuen Leben mit ihren echten
Eltern zurechtzufinden. Doch der einzige Ort, an dem sie
sich wirklich zu Hause fühlt, ist das Meer. Eine innere
Stimme lockt Tabby in die Tiefe und sie stellt fest, dass
sie unglaublich lange tauchen kann. Haben Cates Hin-
weise auf den Kreis damit zu tun? Und ist sie wirklich die
einzige, der es so geht? Tabby beginnt zu begreifen, dass
ein ungeheuerliches Geheimnis in ihr schlummert.
Klima-Thriller
mit Mystery-Twist
Ach wie gut, dass »ab« nie endet!
Wir finden nämlich, dass man sich von
diesen Büchern ganz hemmungslos
auch mit 20, 40 oder 97
unterhalten lassen darf.
28 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Ursula Poznanski
Shelter
Ab 14 Jahren.
432 S., € 19,95 Loewe
Tess Sharpe
The Girls I’ve been
Du glaubst, du kennst mich? Falsch gedacht.
Ab 14 Jahren.
384 S., € 16,– Carlsen
Anne-Sophie Jouhanneau
Love Paris Dance
Ab 14 Jahren.
368 S., € 12,90 One
N
iemals wären sie auf so eine
irre Idee gekommen, wenn
die Party nicht aus dem Ru-
der gelaufen wäre: Aus einer Kater-
laune heraus erfinden Benny und
seine Freunde eine wilde Geschichte
über außerirdische Besucher und ver-
breiten sie im Internet. Zu ihrer ei-
genen Überraschung nehmen immer
mehr Menschen die Sache für bare
Münze und Bennys Versuche, alles
aufzuklären, bringen ihn schon bald
in Lebensgefahr. – Was, wenn man
sich eine völlig absurde Geschichte
ausdenkt, sie zum Spaß in die Welt
setzt und plötzlich glauben alle dar-
an? Ursula Poznanskis neuer Best-
seller ist eine wache Analyse der
Mechanismen moderner Verschwö-
rungstheorien und ein schockieren-
der Thriller über einen Streich, der zur
verwirrenden Realität wird.
Extrem fesselnder Verschwörungs-Thriller
R
ebecca, Samantha, Haley, Katie, Ashley – Nora musste schon viele Mäd-
chen sein. Denn sie ist die Tochter einer Trickbetrügerin, die mit ihrer
Hilfe kriminelle Saubermänner ausnimmt. Mit zwölf gelingt Nora die
Flucht aus diesem Leben. Doch fünf »normale« Jahre später holt die Vergan-
genheit sie ein, als sie mit ihren besten Freunden Wes (ihr Ex) und Iris (ihre
neue Liebe) in einen Banküberfall gerät. Die brutalen Gangster erwarten kei-
nen Widerstand. Nichts hat sie auf Nora vorbereitet – oder auf die Tricks, die
sie und ihre Alter Egos auf Lager haben. Ein raffiniertes Katz-und-Maus-Spiel
beginnt. Tess Sharpe bietet ihren Leser*innen mit diesem Coming-of-Age-
Roman furiose Unterhaltung mit einer faszinierenden, coolen Protagonistin.
Atemlose Escape-Story
voller Wendungen
F
ür die 16-jährige Mia geht ein Traum in
Erfüllung: Sie hat einen Platz im Ferien-
programm des Pariser Balletts ergattert.
Damit ist sie dem Wunsch, Profi-Tänzerin zu
werden, einen großen Schritt näher gekommen.
Blöd nur, dass auch ihre Erzfeindin Audrey mit
von der Partie ist. Kaum in Paris angekommen
findet Mia jedoch schnell Verbündete, und ein
großartiger Sommer beginnt. Dabei hat die
Stadt der Liebe für Mia viel mehr zu bieten, als
»nur« Ballett. Vor allem, als sie auf den äußerst
charmanten Franzosen Louis trifft, der ihr Herz
zum Rasen bringt. Bei dieser wunderbaren Ge-
schichte einer ersten Liebe ahnt man das Happy
End schon am Horizont – zurecht?
Romantische Tanzstory
zum Mitseufzen
29
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
UNSERE TOP 10
Bestseller Kinder- und Jugendbuch
Christiane Dorion
Tierisch gute
Erfindungen
€ 16,– Knesebeck
!
"
§
$
%
&
/
(
)
=
Cornelia Funke
Drachenreiter 
3.
Der Fluch der Aurelia
€ 20,– Dressler
Rachel Bright
Der Wal, der immer
mehr wollte
€ 14,– Magellan
Ursula Poznanski
Shelter
€ 19,95 Loewe
Edward Wyke-Smith
Im kleinen wilden
Schnergenland
€ 15,– Thienemann
Saša Stanišić
Panda-Pand
€ 12,– Carlsen
Alice Pantermüller
Mein Lotta-Leben 17.
Je Otter, desto flotter
€ 12,– Arena
Kerstin Gier
Vergissmeinnicht
€ 20,– S.FISCHER
Shannon Messenger
Keeper of the
Lost Cities
Das Exil
€ 18,– arsEdition
Anna Ruhe
Die Duftapotheke 6.
Das Vermächtnis
der Villa Evie
€ 15,– Arena
Funkelnde Spannung und prickelnde
Begegnungen bestimmen auch
den 2. Band – zum Dahinschmelzen
D
as Cover allein macht schon Lust auf den 2. Band des Unter-
wasser-Epos um Ella, die für einen Urlaub in Cornwall bei ihrer
Großmutter gelandet und unerwartet in eine mythische Welt
geraten war.
»Wiedersehen in Atlantis« ist genauso magisch, funkelnd und fesselnd:
Ein Jahr ist vergangen, seit Ella an die »Oberfläche« zurückgekehrt ist –
ein Jahr voller Liebeskummer, ohne ein einziges Zeichen von Aris. Und
nun taucht er plötzlich doch wieder auf. Der Zeitpunkt ist denkbar un-
günstig: Atlantis steht kurz vor einem Krieg und so geraten die beiden
mitten im Taumel der Gefühle zwischen alle Fronten. Ella kämpft
gegen übermächtige Feinde – und gegen ihr eigenes Herz. Wieder
gelingt Anna Fleck, die nach eigenen Angaben »ihre Kindheit (…) in
Bullerbü, Phantásien und im Auenland« verbrachte, ein spannungs-
geladenes, knisterndes Abenteuer mit einer Heldin, die einfach Spaß
macht! Wie gut, dass Band 3 – der Abschluss der Trilogie – auch nicht
mehr in weiter Ferne ist: Er erscheint im Sommer 2022!
Romantasy-Schmöker geht in
die 2. Runde
Anna Fleck
Meeresglühen Bd. 2
Wiedersehen in Atlantis
Ab 14 Jahren.
496 S., € 20,– Coppenrath
30 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Fantasy
ganz groß
Mitreissende Reihe rund um Fabelwesen,
	 Magie, Liebe und Freundschaft
E
ine klasse Geschichte zum Eintauchen, voller Spannung
rund um Fabelwesen, viel Magie, Liebe und Freundschaft
liegt für Fantasyfans ab 11 Jahren – und auch für Ältere (!) –
mit »Keeper of the Lost Cities« vor!
»Der Aufbruch«, Band 1, liegt schon in den Buchhandelsregalen,
bald kommt auch Band 2, »Das Exil« heraus und allerspätestens
dann kann man sich in das epische Fantasy-Abenteuer der preis-
gekrönten New-York-Times-Bestsellerautorin Shannon Messen-
ger stürzen.
Die hochintelligente 12-jährige Sophie hat sich schon immer als
Außenseiterin gefühlt, wie in einem falschen Leben. Nicht nur
hat sie mehrere Klassen übersprungen, sie hütet auch ein
Geheimnis: Sie kann die Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Als
sie Fitz trifft, einen geheimnisvollen Jungen, erfährt sie, dass sie
mit ihren Fähigkeiten nicht allein ist und dass sie dem Volk der
Elfen angehört.
Für Sophie beginnt ein neues Leben. Ab sofort besucht sie im
Elfenreich eine Zauberschule. Dort gibt es Mitschülerinnen und
Mitschüler mit übersinnlichen Fähigkeiten, magische Tierwe-
sen und aufregende Schulfächer wie Telepathie, Metaphysik
und »Das Universum«. Doch ihre Vergangenheit holt Sophie
immer wieder ein und sie gerät in tödliche Gefahr …
»Keeper of the Lost Cities« ist perfekter Lesestoff für Jungen
und Mädchen ab 11 Jahren, actiongeladen und magisch – so
macht Fantasy großen Spaß! Die Bände mag man kaum aus der
Hand legen, da man mitfiebert und unbedingt wissen will, wie
es mit Sophie weitergeht! Unbedingt mal reinschauen!
Shannon Messenger
Keeper of the Lost Cities Bd. 2
Das Exil
Ab 11 Jahren.
592 S., € 18,– arsEdition
Shannon Messenger
Keeper of the Lost Cities Bd. 1
Der Aufbruch
Ab 11 Jahren.
512 S., € 18,– arsEdition
Shannon Messenger
Keeper of the Lost Cities Bd. 3
Das Feuer
Ab 11 Jahren.
608 S., € 20,– arsEdition
erscheint am 30. November 2021
Ein episches Abenteuer mit
gefährlichen Verstrickungen,
unerwarteten Wendungen
und magischen Geheimnissen
begeistert Leser*innen
ab 11 und älter!
31
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Isabel Abedi
Ein wirklich wahres Weihnachtswunder
Ab 8 Jahren.
102 S., farb. Abb., € 12,– Arena
W
eihnachten steht vor der Tür. Manu und
seine kleine Schwester Jana sind auf dem
Weg nach Hamburg zu ihrem Papa. Leider
muss Mama noch arbeiten, und deshalb soll Manu im
Zug ganz allein auf den roten Weihnachtskoffer auf-
passen. Das ist eine große Aufgabe, denn schließlich
sind darin all ihre Geschenke. Und Manus Saxofon.
Und Janas Flügel für ihren großen Auftritt als Christ-
kind. Aber als die Geschwister bei Papa ankommen
und den roten Koffer aufklappen, eröffnet sich ein
Riesenschreck! Ob daraus noch ein wirklich wahres
Weihnachtswunder wird? – Wunderbar erzählt und
aufwendig illustriert ist dieses Weihnachtsbuch herr-
lich zum Vor- und Selbstlesen.
Koffer weg – was nun?
Cornelia Funke
Drachenreiter Bd. 3
Der Fluch der Aurelia
Ab 10 Jahren.
432 S., Abb., € 20,– Dressler
Saça Staniçić
Panda-Pand
Wie die Pandas mal Musik
zum Frühstück hatten
Ab 5 Jahren.
80 S., farb. Abb., € 12,– Carlsen
E
ndlich wartet auf die Fans der unglaublich erfolgrei-
chen Drachenreiter-Reihe ein neues Abenteuer mit
Ben und seinen Gefährten: Ein gigantisches Wesen
aus der Tiefsee wird an Land kommen und seine Saat streu-
en. Ausgerechnet im dicht besiedelten Kalifornien. Wichtig
ist, dem Ungeheuer friedlich zu begegnen. Und: Jede der
vier Samenkapseln muss von einem Fabelwesen der vier Ele-
mente entgegengenommen werden. Passiert das nicht,
droht eine Katastrophe. Und als wäre das noch nicht genug,
wittert ein Feind von Barnabas seine Chance. Im Fokus von
Cornelia Funkes facettenreichen Drachenreiter-Abenteuer
stehen aktuelle Themen wie der Schutz der Meere, aber
auch Freundschaft, Verrat und die Rettung der Fantasie.
Der Drachenreiter
ist zurück!
P
andabär Nicht-Peter knabbert beim Frühstück genüsslich an
einem Bambusrohr und bekommt dabei die beste Panda-Idee
aller Zeiten. Er pustet nämlich kräftig in sein Lieblingsessen.
Und was kommt heraus? Erst ein Ton, dann zwei und schließlich
die schönste Melodie der Welt. Aber so ganz allein macht das Musi-
zieren keinen Spaß. Also startet er mit seinen Freunden eine Panda-
Pand. Damit ist die Langeweile-Pandamie vergessen. Und der Kon-
zerttermin steht. Die Frage ist nur: So viele Pandas mit Bambus-
flöten, ob das gutgehen kann? Die riechen doch so lecker … Tierisch
komisch und gleichzeitig wunderbar nachdenklich erzählt Buch-
preisträger Saça Staniçić eine Geschichte, die Eltern gerne vorlesen!
Musizieren – oder doch
lieber essen?
Sprudelnd
Sprudelnd
32 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Gina Mayer
Zauberunterricht auf Probe
Die Schule für Tag- und Nachtmagie Bd. 1
Ab 8 Jahren.
192 S., sw Abb., € 9,99 Ravensburger
Edward Wyke-Smith
Im kleinen wilden Schnergenland
Ab 6 Jahren.
240 S., € 15,– Thienemann
Cornelia Funke
Rittermut und Drachenblut
Ab 7 Jahren.
128 S., € 12,– Loewe Wow!
A
n ihrem zehnten Geburtstag er-
halten Nora und ihre Zwillings-
schwester Lucy einen ganz be-
sonderen Brief: eine Einladung in die
Schule für Tag- und Nachtmagie. Mit
klopfendem Herzen radelt Nora zu ih-
rem nächtlichen Vorstellungsgespräch.
Und sie spürt gleich, dass sie hierher ge-
hört. Doch die Probezeit ist schwer und
seltsamerweise geht ständig etwas
schief … Zauberhaft, geheimnisvoll und
ideenreich nimmt diese neue Serie aus
der Feder von Gina Mayer schnell Fahrt
auf: Wunderbares Lesefutter für Kinder
ab 8 Jahren.
Jede Zeit hat ihren Zauber
A
ls Pip und Flora im Sunny Bay Home, dem
von Miss Watkyns geführten Heim für el-
ternlose Kinder, in Schwierigkeiten gera-
ten, laufen sie mit ihrem Hund Tiger davon: mit-
ten hinein in eine andere Welt. Sie entdecken das
Land der Schnerge, ein magischer Ort tief im
Wald mit seinen Baumhäusern und kuriosen Be-
wohnern. Hier gibt es Zimtbären, tolle Feste und
seltsame Rituale – aber auch Hexen und andere
merkwürdige Wesen. Zum Glück haben die beiden
Kinder einen Freund, den chaotischen und vergessli-
chen,aberdafürsehrliebenswertenSchnergGorbo.
Mit ihm stolpern sie von einem grandiosen Aben-
teuer zum nächsten. – Dieser fantasievolle, wieder-
entdeckte Vorleseklassiker inspirierte J.R.R. Tolkien
zu seinem Kleinen Hobbit!
magische Wunderwelt
V
on schlauen Drachen, die ihre Angreifer in den Schlaf singen, Prinzessin-
nen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, und tapferen Mäuserit-
tern, die mit allen Wassern gewaschen sind – Daniela Kohl hat 5 beliebte
Geschichten von Cornelia Funke ganz neu und modern illustriert. Fans kommen
hier auf ihre Kosten und lernen die Welt von Rittern, Drachen und Prinzessinnen
von einer ganz anderen Seite kennen – und das alles gerne beim Selberlesen,
denn das Buch ist durch einen ausgewogenen Bild-/Textanteil auch für Lesean-
fänger schon gut zu bewältigen.
Grosse Abenteuer für kleine Lesehelden
Ob Kinderbuchautoren bei der Arbeit wohl ruhig am Schreibtisch sitzen?
Wir können es uns kaum vorstellen! Diese Bücher jedenfalls sind so prallvoll
von Leben und Abenteuerlust, dass man sich auch prima vorstellen
kann, dass sie zwischendurch mal laut singend durchs Zimmer tanzen,
Zaubersprüche vor sich hin murmeln oder auf der Sofalehne reitend davon
träumen, eine Runde auf einem Drachen zu drehen. Schöner Beruf!
vor Fantasie
vor Fantasie
33
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Reihenweise
	Abenteuer
Tabea rettet die Welt
T
abea ist die außerordentlich sym-
pathische Heldin der neuen Kin-
derbuchreihe von Mara Andeck.
Als mit leisem Platsch und lautem Ge-
gacker ein schwarzes Flauschhuhn in
Tabeas Garten landet und im nächsten
Moment schon wieder weg ist, ist das
ein klarer Fall für Tabea und Freund
Einstein: Als Tschakka und Stoneman, in
coolen Heldenoutfits und auf super-
schnellen Waveboards, starten sie zur
Huhnrettung! Dabei finden sie einen
wundertollen geheimen Garten, trick-
sen Oberfiesling Luis aus und retten so-
gar ein klein wenig die Welt. Wunderbar
erzählt und mit Blick für die Natur und
die Umwelt: »Huhn voraus« macht Lust
auf mehr Tschakka!
A
müsant und liebenswert sind die
Geschichten rund um die Lama-Gang:
In Band 1, »Ein Fall für alle Felle«, zieht
ein neues Lama auf dem Bauernhof ein: Voku-
hila – das dritte im Bunde. Die schneeweiße
Petersilie und Einstein, hell-dunkelbraun
gefleckt, schließen die Frohnatur schnell ins
Herz. Als ihre Hausmenschen Hilfe brauchen,
weil auf Gut Erlenbach ein Dieb sein Unwesen
treibt, ist für die Lamas spucke-klar: Sie wer-
den gebraucht! Kurzerhand gründen die drei
Tiere die »Lama-Gang« und begeben sich auf
eine heiße Spur. Sherlock Holmes war gestern:
Jetzt ermittelt die Lama-Gang, mit Dialogen
zum Kringeln!
Drei Lamas, ein Fall und jede Menge Spass
Mara Andeck, Phine Wolff
Tschakka! Bd. 1
Huhn voraus
Ab 8 Jahren.
176 S., € 12,– FISCHER KJB
Heike Eva Schmidt, Nikolai Renger
Die Lama-Gang. Mit Herz & Spucke Bd. 1
Ein Fall für alle Felle
Ab 8 Jahren.
176 S., € 11,– Planet!
A
ufregende Abenteuer aus Sicht der Ponys, das
bietet die »Haferhorde«-Reihe von Suza Kolb
jetzt schon mit Band 18. Und auch »Pony bei
die Fische« ist wieder pferdestark illustriert und tie-
risch spannend. Für Schoko und seine Freunde steht
diesmal ein Kurzurlaub in ihrer alten Heimat Damm-
büll an. Doch schon bei Ankunft geht alles schief: Die
Zweibeiner erkranken an Windpocken und nun müs-
sen die Ponys die Zeit allein auf einer einsamen Insel
verbringen. Dabei soll dort ein merkwürdiges Mee-
resungeheuer hausen. Und was hat es mit dem Müll
am Strand auf sich, sind da etwa skrupellose Umwelt-
verbrecher am Werk? Wieder ein tierischer Fall für die
sympathischen Huftiere!
	 Pferdestarke
Abenteuer
Suza Kolb, Nina Dulleck
Die Haferhorde Bd. 18
Pony bei die Fische
Ab 8 Jahren.
160 S., € 13,95 Magellan
34 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
W
as richtig Gruseliges gefällig? Dann ist »Das kleine
Böse Buch« die richtige Wahl! Diesmal will es zu-
sammen mit der Halbteufelin Moni auf eine große
Schatzsuche gehen. Doch alleine geht das nicht. Für die wilde
Reise durch das Reich der Albträume braucht es einen auser-
wählten Leser. Klar, dass der zunächst gestestet werden
muss, denn für ihre Mission sind nicht nur Nerven aus Stahl,
sondern auch ein gewitztes Köpfchen gefragt! Die vielen
Gruselgeschichten und kniffligen Rätsel, die den Leser kreuz
und quer durch das Buch jagen, machen das Lesen hier zu
einem interaktiven Abenteuerspaß!
Höllisch gut: interaktiver Grusel-
Rätsel-Spass
Greg-Comic mit
sportlichem Touch
Spannende Kinderbuchreihen
voll Witz, symphatischer Figuren
und jeder Menge origineller
Ideen gibt’s hier zu entdecken!
Roboter auf Mission –
	 mit viel Witz und Charme!
D
er erste Band der neuen Kinder-
buchreihe von Erfolgsautor Kai
Pannen, »Fehlermeldung: Schu-
le«, punktet mit mit viel Witz und
Charme! Auf den ersten Blick wirkt
Andro wie ein ganz normaler Junge, doch
er ist ein Roboter, der als Menschenjunge
heimlich in eine Schulklasse geschleust
wird. Mission: Die Menschen erforschen
und auf keinen Fall enttarnt werden. Klar
dass sich das als hochgradig kompliziert
erweist, bei diesen seltsamen Wesen, für
die es keine Bedienungsanleitung gibt.
Eine originelle und witzige Reihe rund
um Schule, Freundschaft und ganz viel
Herz mit einem Roboter, der undercover
in geheimer Mission unterwegs ist – gro-
ßer Lesespaß für Jungs und Mädchen ab
8 Jahren mit vielen Bildern im Comic-Stil.
D
ie humorvollen Comics um Greg Heffley besitzen
mittlerweile Kultstatus: Diesen Herbst geht »Gregs
Tagebuch« in Runde 16 und Greg muss sich mit Sport
auseinandersetzen. Dabei passt das so gar nicht zu ihm. Nach
einem fürchterlichen Trainingstag in der Schule erklärt Greg
seine Sportkarriere deshalb für offiziell beendet. Doch leider
hat Greg die Rechnung ohne seine Mom gemacht. Sie über-
redet ihn, der Sache eine letzte Chance zu geben. Ob er doch
noch über sich hinauswächst und einen Treffer landet? Am
besten selbst reinblättern und nachlesen!
Kai Pannen, Mareikje Vogler
Andro, streng geheim! Bd. 1
Fehlermeldung: Schule
Ab 8 Jahren.
176 S., € 9,95 Loewe
Jeff Kinney
Gregs Tagebuch Bd. 16
Volltreffer!
Ab 10 Jahren.
224 S., € 14,99 Baumhaus
erscheint am 15. November 2021
Magnus Myst, Thomas Hussung
Das kleine Böse Buch Bd. 4
Teuflisch gut!
Ab 8 Jahren.
152 S., € 12,95 Ueberreuter
35
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Junge Leser
Harry Potter – Magische Orte
Ab 12 Jahren.
24 S., farb. Abb., € 30,– Carlsen
H
arry Potters fantastische Welt, erschaffen von J. K. Rowling, begeistert
seit Jahren alle Leser*innen. Die Herausforderung einer filmischen
Umsetzung bestand darin, von einer normalen realistischen Welt
auszugehen und sie dann magisch werden zu lassen – mit zahlreichen Über-
raschungen, sowohl natürlichen als auch magischen. Dieses opulente
Harry-Potter-Liebhaberbuch entführt mit aufwendigen 3-D-Papierstan-
zungen, die an Scherenschnitte erinnern, in die Magie der Schauplätze der
Harry-Potter-Filme. Die Silhouetten setzen die Orte brillant in Szene und
die Texte vermitteln zusätzlich faszinierende Fakten zu den Zauberumgebun-
gen und den Hintergründen. Ein grandioses Meisterwerk der Papierkunst!
Zauberhafte
Scherenschnitt-Silhouetten
Fan-	
	 Futter
Walt Disney
Das große goldene Buch der Villains
Ab 4 Jahren.
280 S., farb. Abb., € 25,– Carlsen
erscheint am 29. November 2021
Hazel Brugger, Thomas Spitzer
Deutschland Was Geht
Das Wimmelbuch
Ab 2 Jahren.
16 S., farb. Abb., € 14,– Diogenes
D
ieser prächtige Sammelband
mit Goldschnitt und edelster
Ausstattung enthält zwölf
faszinierende Geschichten mit den
beliebtesten Bösewichten aus den
besten Disney-Klassikern, wie Cruella
aus »101 Dalmatiner«, Maleficent aus
»Dornröschen« oder Captain Hook
aus »Peter Pan«. Mit vielen großarti-
gen Illustrationen ist diese Ausgabe
ein absolutes Muss für alle, die Dis-
ney mögen, und ein Vorlesebuch für
die ganze Familie.
Disney Klassiker
in Edelausstattung
O
b auf der Straußenfarm, im Fitness-
studio, in der Currywurstbude oder am
Strand, in diesem Wimmelbuch sind auf
jeder Seite unzählige Menschen, Tiere und kleine
Geschichten zu entdecken – und mittendrin
die Comedy-Stars Hazel Brugger und Thomas
Spitzer. Für ihre Serie »Deutschland Was Geht«
besuchten die beiden Comedians kuriose Orte
und Veranstaltungen im ganzen Land. Kinder
werden dieses Wimmelbuch lieben und Fans
Schauplätze und Details wiedererkennen.
Wimmelbuch
zur Erfolgsserie
in exquisiter Ausstattung.
Wir finden ja, das macht
sich ganz besonders schön
in Geschenkpapier.
36 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Martin Baltscheit
Adam und Eva
Ab 4 Jahren.
48 S., farb. Abb., € 18,– Kindermann
erscheint Mitte November 2021
Lisa Rogoll
Wie das Eichhörnchen
seinen Glücksstern fand
Ab 3 Jahren.
28 S., farb. Abb., € 15,–
Edition Funkelstern
A
m klaren Nachthimmel strahlt ein
wunderschöner Stern. Das Eichhörn-
chen weiß es ganz sicher: Das ist
sein Glücksstern. Aber wie kann es ihn errei-
chen? Kann es ihn vom Himmel holen? Viele
Tiere helfen dem Eichhörnchen dabei, sei-
nen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. In
ihrem ersten Kinderbuch schreibt die
Schwarzwälderin Lisa Rogoll eine berühren-
de Geschichte über die Suche nach dem
wahren Glück.
Wo das Glück zu finden ist
A
dam langweilt sich: Zwar lebt er in einem prächtigen
Garten, in dem er allen Tieren und Pflanzen einen Na-
men gegeben hat, doch so als einziger Mensch fühlt
er sich allein. Eines Tages taucht Eva auf. Solch eine Gestalt
hat Adam noch nie gesehen, so stark und rund und klug! Ge-
meinsam erfinden sie Yoga und Mangosalat und erleben ein
ganz besonderes Gefühl zum allerersten Mal in der Geschich-
te der Menschheit: Die Liebe. Doch dann taucht ein neugieri-
ges Tier auf und stellt das paradiesische Leben des Paares auf
die Probe.
Humorvoll erzählt der preisgekrönte Kinderbuchautor Martin
Baltscheit die Geschichte des ersten Liebespaares und inter-
pretiert die biblische Erzählung völlig neu.
Die Geschichte von Adam und Eva –
völlig neu erzählt
Meghan, Herzogin von Sussex
Unsere Bank
Ab 3 Jahren.
40 S., farb. Abb., € 15,– cbj
erscheint am 9. November 2021
D
ie Bank kennt alle Geheimnisse. Sie ist der Ort, an dem sich Vater und
Sohn begegnen. Hier hält die Zeit kurz inne, wenn sie ihre Freude, ihr
Glück, ihre Träume und Erlebnisse teilen. Die Bank ist immer da, sie
steht für die tiefe Verbundenheit zwischen Vätern und ihren Söhnen. Von hier
aus erkunden sie die Welt, wachsen über sich hinaus und kehren doch immer
wieder zurück an diesen Ort der Geborgenheit, der so verlässlich und tröstend
ist wie die innige Liebe eines Vaters. In ihrem Vatertagsgedicht an Ehemann
Harry fängt Herzogin Meghan kurz nach der Geburt von Sohn Archie auf
wundervolle Weise die sich entwickelnde und wachsende Beziehung zwischen
Vätern und ihren Söhnen in allen Lebenslagen ein.
Geschenkbuch
für Väter und Söhne
&
Liebe
Glück
37
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Bunte
Bilderpracht für
So kostbar sind Familie, Freundschaft
und echte Verbundenheit
Unsere Herbsttitel für die Kleinen sind tolle
Geschenke – für weihnachtliche Momente,
freundschaftliche Geschichten und gute Laune
trotz Grummelalarm
D
ie warmherzige Geschichte »Der Wal, der immer mehr
wollte« aus der Bestseller Reihe »Der Löwe in dir« erzählt in
stimmungsvollen Bildern von den wirklich wichtigen Din-
gen im Leben. Hier zieht in den Weiten des grau-grünen Ozeans
ein junger Wal seine einsamen Bahnen, immer auf der Suche nach
einer neuen Kostbarkeit, die ihn glücklich machen könnte. Doch
wie viele Schätze er auch anhäuft, Wal Wendelin ist nie zufrieden.
Aber schließlich erinnert er sich an das Lied seiner Mama, und
plötzlich ist sein Herz offen und weit. Nicht funkelnde Dinge sind
es, die seine Sehnsucht stillen, sondern echte Freundschaft und
Verbundenheit. Einfach nur schön!
D
ieses regenbogenbunte Bilderbuch
von Nastja Holtfreter nimmt seine
kleinen Betrachter*innen mit in die
wundervolle Welt der Farben und zeigt, dass
man am besten so ist, wie man ist. Herr Löwe
ist einfach unzufrieden. Dauernd. Das liegt
daran, dass er sich neben all den farbenfro-
hen Tieren des Dschungels mit seinem
gelb-braunen Fell so gar nicht besonders
fühlt. Gelb und Braun sind einfach nicht die
richtigen Farben für den König der Tiere, fin-
det er. Höchste Zeit also für eine Fellverände-
rung! Doch welche Farbe würde ihm stehen?
Die lustigen Reime und die bunt-fröhlichen
Illustrationen machen Spaß und gute Laune,
auch dem Löwen!
Sei du selbst!
Rachel Bright, Jim Field
Der Wal, der immer mehr wollte
Ab 3 Jahren.
32 S., € 14,– Magellan
Nastja Holtfreter
Herr Löwe trägt heut’ bunt
Ab 4 Jahren.
32 S., € 14,– Magellan
I
n diesem Gute-Nacht-Spielbuch
bringen Kinder ab 18 Monaten erst
die Tiere und dann sich selbst ins
Bett. Mit den großen Dreh-Effekten
des Pappbilderbuchs rollen sich Igel
und Siebenschläfer ein, die Fledermaus
macht einen Salto und hängt sich an
den Ast und die Eule macht ihre Augen
zu. Und am Ende gehen auch die Kinder
»Ab ins Bett!«. Auf jeder Seite lädt ein
kurzer Reim zum Mitmachen ein und
dank des robusten Einbandes ist das
Buch gut geschützt und sorgt für lan-
gen Spielspaß, auch wenn es kleinen
Schlafmützen mal aus der Hand fällt.
Zauberhaft schön für kleine Betthüpfer!
Liebevolles Mitmachbuch
für das Abend-Ritual
Agnese Baruzzi, Gabriele Clima
Ab ins Bett!
Mein erstes Gute-Nacht-Spielbuch
Ab 18 Monaten.
12 S., € 12,99 Ravensburger
38 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Kleine
E
in toller Geschenkbuchtipp zum Fest ist das
bezaubernde Bilderbuch »Fröhliche Weih-
nachten, Boss!«. Boss ist kein besonders
fröhlicher Hund. Es gibt auch nicht viele Dinge, die
Boss mag. Und Weihnachten mag er ganz be-
stimmt nicht. Er mag weder Weihnachtsbäume,
noch Weihnachtslieder, noch Weihnachtpullis. Aber
vielleicht geschieht ja ein Weihnachtswunder?
Eine herzerwärmend lustige Geschichte über
schlechte Weihnachtslaune, Weihnachtswürstchen
und darüber, anderen eine Freude zu machen.
Hier wird’s einem ganz weihnachtlich ums Herz
bei Themen rund um Familie, Freundschaft und
den Geist der Weihnacht: Boss erobert grantelnd
die Herzen!
Vom Geist der Weihnacht
Märchenhaft illustrierter
Weihnachtsband für die ganze Familie
Was wirklich wichtig ist
B
and 4 vom »Grolltroll« erzählt die
Geschichte von zu hohen Erwar-
tungen und darüber, was wirklich
wichtig ist. Weihnachten steht vor der
Tür und natürlich will der Grolltroll fei-
ern. Er weiß auch ganz genau, was zum
perfekten Fest dazugehört. Unter sei-
nem Kommando legen sich die Freunde
mächtig ins Zeug, doch dann geht alles
drunter und drüber: Die Plätzchen ver-
brennen, zum Putzen hat niemand Lust
und der Baum ist schief. Keine Frage,
dass im Grolltroll-Bauch langsam, aber
sicher ein dickes Wutgewitter aufzieht.
Aber damit ist er diesmal nicht allein.
Grummelig gute Geschichte darüber,
dass Weihnachten ohne Freunde etwa
so ist wie Schnee ohne Flocken!
D
iese wunderschön gestaltete literarische Schatzkiste beherbergt
18 wärmende Geschichten, die vom Winter auf der ganzen Welt erzäh-
len und die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen. Die Geschichten,
nacherzählt von Dawn Casey und wundervoll stimmig illustriert von Zanna
Goldhawk, kommen aus der ganzen Welt. Sie handeln von Bären und Hasen,
Großmüttern und Göttinnen, Frost und Schnee, hohen Bergen und eiskalten
Meeren, Königen und Prinzessinnen und von Menschen, die die Sprache der
Tiere und die Stimmen des Windes verstehen und daran erinnern, dass jeden
Tag Wunder passieren. Stimmungsvoller Weihnachtsband für die ganze Fami-
lie – eine wahrer Schatz für Generationen.
aprilkind, Barbara van den Speulhof, Stephan Pricken
Der Grolltroll Bd. 4
Schöne Bescherung!
Ab 3 Jahren.
36 S., € 15,– Coppenrath
Dawn Casey, Zanna Goldhawk
Wir warten auf Weihnachten
Mit den schönsten Wintergeschichten aus aller Welt
Ab 5 Jahren.
96 S., € 18,– Knesebeck
Chris Chatterton
Fröhliche Weihnachten, Boss!
Ab 4 Jahren.
32 S., € 14,– Magellan
39
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Alles über die Kraft, die
uns antreibt
Christina Steinlein, Anne Becker
Die ganze Welt steckt voller Energie
Alles über die Kraft, die uns antreibt
Ab 8 Jahren.
96 S., farb. Abb., € 16,– Beltz & Gelberg
E
nergie begegnet uns überall: wenn wir das Licht ein-
schalten, Rad fahren oder heizen. Doch was ist Energie
eigentlich? Wie entsteht sie? Wie kommt sie zu uns
und welche umweltschonenden Alternativen der Energieer-
zeugung und -nutzung für unsere Zukunft gibt es? Dieses
illustrierte Sachbuch erklärt die wichtigsten Grundlagen und
zeigt, dass Energie zwar im Alltag ständig vorkommt, wir sie
dennoch nicht verschwenden sollten. Ein Buch für Kinder
ab 8 Jahren und für die ganze Familie.
In Wort und Bild
Katrin Linke
So ernähren wir uns richtig
Das Einmaleins des Essens
Ab 9 Jahren.
192 S., farb. Abb., € 16,95 Loewe
Rachel Ignotofsky
Das Wunder einer Blume
Warum Blumen und Pflanzen so wichtig sind
Ab 6 Jahren.
48 S., farb. Abb., € 18,– Magellan
So geht Wissen runter wie Öl:
Auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft,
leicht verständlich erklärt und toll anschaulich.
Wir sind begeistert!
Gesundes Essen
	 entdecken
E
ssen ist ein großes Thema für Kinder. Und es begleitet uns ein Leben
lang! Dieses Sachbuch will nicht nur darüber aufklären, wie gesunde
Ernährung richtig geht, was diese bewirkt und wo unser Essen her-
kommt, sondern vor allem Spaß an gesundem Essen vermitteln. Einfache
Rezepte runden den Streifzug durch die aktuelle wissenschaftliche Forschung
ab. Klein und Groß werden dazu eingeladen, auf Spurensuche durch Vorrats-
schränke und unseren Körper zu gehen. Denn wenn wir die Zusammenhänge
begreifen, geht es nicht nur uns, sondern auch unserer Umwelt gut!
Den Wert der Blumen
und Pflanzen erkennen
B
lumen findet man überall! Sie wachsen in
heißen Wüsten, in morastigen Sümpfen
und im tropischen Regenwald, in geschäf-
tigen Städten und auf einsamen Berggipfeln. Es
gibt sie in den unterschiedlichsten Farben, For-
men und Größen. Und doch beginnen sie ihr Le-
ben alle gleich – als kleiner Samen in der Erde.
Dieses farbenprächtige Sachbilderbuch lädt ein
zu einer spannenden Reise in die Welt der Blu-
men. Wir erfahren, wie ein Samen entsteht, wie
er zu keimen beginnt, was jeder Teil der Pflanze
für Aufgaben erfüllt und warum Blumen und
Pflanzen so wichtig für unser Ökosystem sind.
40 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Stefan Richter, Cornelia Frank
Fühlen, Spielen, Mitmachen – Meine Fahrzeuge
Ab 18 Monaten.
10 S., farb. Abb., € 14,99 Ravensburger
Susanne Szesny, Susanne Gernhäuser
Wir erforschen die Nacht
Wieso? Weshalb? Warum? Bd. 48
Ab 4 Jahren.
16 S., farb. Abb., € 14,99 Ravensburger
Mein allererstes Klavierbuch
Kindergarten
Ab 3 Jahren.
22 S., farb. Abb., € 18,– Coppenrath
I
n diesem Spiel- und Fühlbuch können Kinder die spannenden Fahrzeu-
ge nicht nur berühren und fühlen, sondern auch gleich mit ihnen spie-
len: Das Schnürchen an der Tanksäule ist der Schlauch. Damit kann das
Auto betankt werden. Der Laster bringt einen Container zur Baustelle. Der
ist an beweglichen Elementen befestigt und kann abgesetzt werden. Das
Auto fährt grade aus der Waschanlage. Mit dem Filzvorhang muss es noch
trocken gerubbelt werden und auch hier können die Kleinen mithelfen.
Insgesamt sechs große und abwechslungsreiche Fühlelemente laden zum
Entdecken, Mitmachen und Spaß haben ein. Dank der Spiralbindung bleibt
das Buch offen liegen und erlaubt kleinen Kindern, sich ausgiebig mit den
Seiten zu beschäftigen.
Mitmach-Bücher
Für kleine Knuddelhände
und neugierige Kulleraugen
W
ieso wird es abends dunkel? Weshalb ist Schlaf wichtig? Warum
feiern wir bestimmte Nächte? Dieses Buch bringt Licht in die Dun-
kelheit und beantwortet Kinderfragen rund um die Nacht. Mit
Hilfe von Klappen gehen Kinder selbst auf nächtliche Erkundungstour: Sie
entdecken, was am Himmel schimmert, erfahren, welche Tiere nach Sonnen-
untergang im Dickicht rascheln und was in der Stadt los ist. Detailreiche Bil-
der, verständliche Sachtexte und überraschende Klappen, die Bewegungen
oder Abläufe veranschaulichen und hinter die Dinge blicken lassen, ermögli-
chen Kindern, sich ihre Themen selbst zu erschließen. Der Spaß am eigen-
händigen Entdecken, die liebevolle Umsetzung und die qualitativ hochwerti-
ge Ausstattung garantieren langanhaltende Freude.
Z
ehn der beliebtesten Kindergartenlieder
können mit diesem Buch dank der klaren
Farbkodierung der Tasten einfach nach-
gespielt werden: ganz ohne Vorkenntnisse!
Die echten Klaviertasten lassen sich besonders
leicht drücken. Der schöne Klang und die fröh-
liche und kindgerechte Notendarstellung
laden zum Mitspielen ein! Auch Musikpäda-
gogen empfehlen dieses Buch, denn es fördert
das Konzentrationsvermögen, die Hand-
Auge-Koordination, das erste Farbverständnis
und die emotionale und kognitive Entwicklung.
41
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Junge Leser
Wie erklärt man Kindern den Sinn
des Lebens, zieht sie liebevoll groß,
bietet ein sicheres Aufwachsen sowie
ein gelungenes Bildungsumfeld?
Bernd Siggelkow
Kindheit am Rande der Verzweiflung
Die fatalen Folgen von Lockdown und Isolation
112 S., € 14,– Claudius
B
asis für das gesunde Aufwachsen von
Kindern ist eine liebevolle Eltern-
Kind-Beziehung. Die bekannte Familien-
beraterin Katharina Saalfrank begibt sich in ih-
rem neuen Ratgeber mit Eltern auf die Reise
dorthin und greift dabei die drängendsten
Fragen des Elternseins auf. Praxisnah, kompe-
tent und klar verständlich: Für den nötigen
mentalen und emotionalen »Reiseproviant«
sorgen zahlreiche Übungen, alltagserprobte
Challenges und Reflexionsimpulse sowie eine
von der Autorin erstellte emotionale Landkar-
te zum besseren Umgang mit starken Gefüh-
len wie zum Beispiel Wut. Damit gibt sie allen
Interessierten einen Kompass an die Hand, der
nachvollziehbar und gut einzusetzen ist. Auf
den Punkt gebracht und alltagstauglich!
D
as verborgene Leid, das Bernd Siggelkow
bei seinen Besuchen bei Familien in pre-
kären Verhältnissen aktuell erlebt, ist er-
schreckend: verstörte Kinder, verzweifelte Eltern,
zerrüttete Familien, Armut, Gewalt, Verwahr-
losung und Hilflosigkeit, denn die Hilfesysteme
waren heruntergefahren, viele Kinder- und Ju-
gendeinrichtungen geschlossen. Auch wenn die
Coronapandemie irgendwann vorüber sein wird:
Das Leid, das Kinder und Jugendliche aus be-
nachteiligten Familien erfahren haben, wird le-
benslange Folgen haben. Der Arche-Gründer be-
schreibt hier die zum Teil dramatische Situa-
tion, in der sich Kinder befinden, und skizziert,
wie eine Gesellschaft beschaffen sein müsste, in
der das Kindeswohl nachhaltiger geschützt ist.
Aufrüttelnd und zum Nachdenken!
Katharina Saalfrank
Die Reise zur glücklichen Eltern-Kind-Beziehung
Dein Kind und dich besser verstehen
381 S., € 24,– Beltz
F
ür fast alle angehenden Mütter ist
ein Geburtsvorbereitungskurs ein-
fach das Selbstverständlichste der
Welt. Bei Vätern sieht das schon anders
aus: Damit Männer nicht orientierungs-
los ins »Projekt Baby« stolpern, hat sich
Wissenschaftsjournalistin und Bestsel-
lerautorin Nicola Schmidt deshalb mit
ihrem Partner Klaus Althoff zusammen-
getan und legt nun mit »Vater werden«
quasi einen artgerechten Geburtsvorbe-
reitungskurs für Männer vor. Hier finden
sich alle relevanten Informationen, die
werdende Väter benötigen, um selbstre-
flektiert und aktiv unterstützend die Zeit
von Schwangerschaft, Geburt und Va-
terschaft erleben zu können. Eine wun-
derbare Grundlage, um Kinder liebevoll
in diese Welt zu bringen und werdende
Mütter zu unterstützen!
Pandemiefolgen
im Blick
Zur emotionalen Bindung von Eltern und Kindern
Familie
Nicola Schmidt, Klaus Althoff
Vater werden
Dein Weg zum Kind
240 S., € 25,– GRÄFE UND UNZER
erscheint am 1. Dezember 2021
Männer-Guide durch die
Schwangerschaft
42 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Mit Liebe,
Veranwortung
und Bildung
Harald Lesch, Ursula Forstner
Wie Bildung gelingt
Ein Gespräch
160 S., € 16,– wbg Paperback
H
arald Lesch brennt für das Thema Bildung. Der Physiker,
Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator deckt
in seinem Diskussionsbuch »Wie Bildung gelingt. Ein
Gespräch« die Ursachen der seit fast zwei Jahrzehnten beste-
henden Bildungskrise auf. »Wir müssen uns bilden und nicht
ausbilden lassen!« und »Wir sollten Menschen und nicht Fächer
unterrichten!«, fordert er.
Für ihn geht es um Bildung statt Ausbildung und darum, dass die
Persönlichkeitsentwicklung immer Vorrang vor reiner Informati-
onsweitergabe haben sollte. Zusammen mit den Philosophen
Ursula Forstner und Wilhelm Vossenkuhl entwickelt Lesch neue
Ideen und überraschende Impulse für ein Umdenken in Schulen
und Universitäten.
Dabei ist der Naturphilosoph ein begnadeter Erklärer und ver-
mittelt zentrale Thesen der Bildungsdebatte äußert unter-
haltsam und pointiert. Das Ganze ist verpackt in einer unge-
wöhnlichen Erzählform, nämlich einem Dialog zwischen Lesch
und dem britischen Philosophen Alfred North Whitehead – ganz
in sokratischer Tradition. Die Streitschrift für einen Perspek-
tivwechsel in der Bildungsdebatte eignet sich nicht nur für Päd-
agogen und Wissenschaftler, sie liefert wichtiges Hintergrund-
wissen und überzeugende Argumente zur aktuellen Bildungsde-
batte für alle bildungspolitisch interessierten Leser! Intensiv,
kurzweilig und anregend!
»Wir müssen uns bilden, und nicht ausbilden
lassen.«
W
ie erklärt man Kindern am besten
den Sinn des Lebens? Wilhelm Vos-
senkuhl hat da einen wunderbaren
Vorschlag: Wer diesen verstehen will, sollte sich
als Erstes an den Unsinn machen. Denn das
Rezept lautet, erst das Gegenteil von dem zu
verstehen, was man eigentlich verstehen will.
Und so fängt auch dieses charmant illustrierte
Buch bei dem an, was Kindern einfach Freude
bereitet: dem Unsinn. Die vorgestellten Wort-
spiele, Kinderreime und weiterer leicht umzu-
setzender Schabernack machen Kindern und Er-
wachsenen gleichermaßen Spaß und führen
noch dazu herrlich in die Kunst des Philosophie-
rens ein. Der Philosoph hat hier eine wunderbar
verspielte »kleine Philosophie für Kinder und Er-
wachsene« vorgelegt – mit viel Sinn im Unsinn!
Spielerische Einführung in die Kunst
der Philosophie
Wilhelm Vossenkuhl
Unsinn
Eine kleine Philosophie für
Kinder und Erwachsene
144 S., € 16,– Claudius
43
Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
Familie
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web
Roth magazin 3_2021_web

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Böhnert Bücherbescherung
Böhnert BücherbescherungBöhnert Bücherbescherung
Böhnert Bücherbescherung
shop-boehnert
 
Roth weihnachten2015 web
Roth weihnachten2015 webRoth weihnachten2015 web
Roth weihnachten2015 web
Buchhandlung-Roth
 
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch MarketingSommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Nordbuch-Marketing
 
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgbRoth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Buchhandlung-Roth
 
Roth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpiRoth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpi
Buchhandlung-Roth
 
Roth katalog 1_2020_web
Roth katalog 1_2020_webRoth katalog 1_2020_web
Roth katalog 1_2020_web
Buchhandlung-Roth
 
Unser rother Weihnachtskatalog
Unser rother WeihnachtskatalogUnser rother Weihnachtskatalog
Unser rother Weihnachtskatalog
Buchhandlung-Roth
 
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kaleRoth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
Buchhandlung-Roth
 
Verlagsprogramm 2009/2010
Verlagsprogramm 2009/2010Verlagsprogramm 2009/2010
Verlagsprogramm 2009/2010
STORIES & FRIENDS
 
Roth magazin 3_2019_web
Roth magazin 3_2019_webRoth magazin 3_2019_web
Roth magazin 3_2019_web
Buchhandlung-Roth
 
Roth va kalender-1-17_lr
Roth va kalender-1-17_lrRoth va kalender-1-17_lr
Roth va kalender-1-17_lr
Buchhandlung-Roth
 
Kultkino mars avril 2014
Kultkino mars avril 2014Kultkino mars avril 2014
Kultkino mars avril 2014
Bâle Région Mag
 
Buchtrends 2014 - Neuheiten und Empfehlungen
Buchtrends 2014 - Neuheiten und EmpfehlungenBuchtrends 2014 - Neuheiten und Empfehlungen
Buchtrends 2014 - Neuheiten und Empfehlungen
buchtrends
 
Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2
Buchhandlung-Roth
 
Medienpräsentation
MedienpräsentationMedienpräsentation
Medienpräsentation
ingridhohenegger
 
Roth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lrRoth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lr
Buchhandlung-Roth
 

Was ist angesagt? (17)

Böhnert Bücherbescherung
Böhnert BücherbescherungBöhnert Bücherbescherung
Böhnert Bücherbescherung
 
Roth weihnachten2015 web
Roth weihnachten2015 webRoth weihnachten2015 web
Roth weihnachten2015 web
 
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch MarketingSommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
 
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgbRoth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
 
Roth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpiRoth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpi
 
Roth katalog 1_2020_web
Roth katalog 1_2020_webRoth katalog 1_2020_web
Roth katalog 1_2020_web
 
Unser rother Weihnachtskatalog
Unser rother WeihnachtskatalogUnser rother Weihnachtskatalog
Unser rother Weihnachtskatalog
 
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kaleRoth va kalender-2-16_lr_va-kale
Roth va kalender-2-16_lr_va-kale
 
Verlagsprogramm 2009/2010
Verlagsprogramm 2009/2010Verlagsprogramm 2009/2010
Verlagsprogramm 2009/2010
 
Roth magazin 3_2019_web
Roth magazin 3_2019_webRoth magazin 3_2019_web
Roth magazin 3_2019_web
 
Roth va kalender-1-17_lr
Roth va kalender-1-17_lrRoth va kalender-1-17_lr
Roth va kalender-1-17_lr
 
Kultkino mars avril 2014
Kultkino mars avril 2014Kultkino mars avril 2014
Kultkino mars avril 2014
 
Buchtrends 2014 - Neuheiten und Empfehlungen
Buchtrends 2014 - Neuheiten und EmpfehlungenBuchtrends 2014 - Neuheiten und Empfehlungen
Buchtrends 2014 - Neuheiten und Empfehlungen
 
Medienpräsentation2
Medienpräsentation2Medienpräsentation2
Medienpräsentation2
 
Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2Roth va kalender-1-17_korr2
Roth va kalender-1-17_korr2
 
Medienpräsentation
MedienpräsentationMedienpräsentation
Medienpräsentation
 
Roth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lrRoth va kalender-1-16_lr
Roth va kalender-1-16_lr
 

Ähnlich wie Roth magazin 3_2021_web

Roth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_webRoth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_web
Buchhandlung-Roth
 
Roth magazin 2_2021_web
Roth magazin 2_2021_webRoth magazin 2_2021_web
Roth magazin 2_2021_web
Buchhandlung-Roth
 
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Buchhandlung-Roth
 
Roth katalog 2_2019_96dpi
Roth katalog 2_2019_96dpiRoth katalog 2_2019_96dpi
Roth katalog 2_2019_96dpi
Buchhandlung-Roth
 
Roth magazin 2018_3_web
Roth magazin 2018_3_webRoth magazin 2018_3_web
Roth magazin 2018_3_web
Buchhandlung-Roth
 
BuchJournal Buchhandlung Böhnert
BuchJournal Buchhandlung BöhnertBuchJournal Buchhandlung Böhnert
BuchJournal Buchhandlung Böhnert
shop-boehnert
 
Jahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches Überraschungspaket
Jahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches ÜberraschungspaketJahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches Überraschungspaket
Jahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches Überraschungspaket
STORIES & FRIENDS
 
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
medtrustadvisory
 
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
medtrustadvisory
 
Sant Jordi 2016
Sant Jordi 2016Sant Jordi 2016
Sant Jordi 2016
EOI_Esplugues
 
Kriminalromane
KriminalromaneKriminalromane
Kriminalromane
deutscheins1
 
pm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdf
pm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdfpm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdf
pm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
advars network
 

Ähnlich wie Roth magazin 3_2021_web (14)

Roth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_webRoth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_web
 
Roth magazin 2_2021_web
Roth magazin 2_2021_webRoth magazin 2_2021_web
Roth magazin 2_2021_web
 
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
 
Roth katalog 2_2019_96dpi
Roth katalog 2_2019_96dpiRoth katalog 2_2019_96dpi
Roth katalog 2_2019_96dpi
 
Roth magazin 2018_3_web
Roth magazin 2018_3_webRoth magazin 2018_3_web
Roth magazin 2018_3_web
 
BuchJournal Buchhandlung Böhnert
BuchJournal Buchhandlung BöhnertBuchJournal Buchhandlung Böhnert
BuchJournal Buchhandlung Böhnert
 
Jahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches Überraschungspaket
Jahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches ÜberraschungspaketJahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches Überraschungspaket
Jahrmarkt der Geschenke - Ein literarisches Überraschungspaket
 
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
 
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014Longlist Deutscher Buchpreis 2014
Longlist Deutscher Buchpreis 2014
 
Sant Jordi 2016
Sant Jordi 2016Sant Jordi 2016
Sant Jordi 2016
 
Kriminalromane
KriminalromaneKriminalromane
Kriminalromane
 
Lesestart buchtippbroschüre
Lesestart buchtippbroschüreLesestart buchtippbroschüre
Lesestart buchtippbroschüre
 
pm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdf
pm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdfpm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdf
pm_spiel_2011_übersicht_final_AB2.pdf
 
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
Wirtshaus Zum Gruenen See - Erstes Halbjahresprogramm 2020
 

Roth magazin 3_2021_web

  • 1. Unser Leseherbst macht einfach Spaß! Toller Lesestoff: Von komisch über provokant, fantasievoll bis berührend ist hier alles dabei Natur im Blick: Unsere Titel feiern das Wunder Erde und schauen hoffnungsvoll in die Zukunft Kostenlos für Sie Herbst|Winter 2021|22 Schöner lesen
  • 2. W er Escape-Spiele mag, hat mit dem zweiten Quiz-Escape-Set »Der goldene Buchstabe« eine Box prall gefüllt mit abwechs- lungsreichen Quiz-Fragen, vielen Rätseln und dazu eine packen- de Zeitreisegeschichte mit aufregenden Missionen. Hier reist man beim Spielen durch drei Epochen: Die erste Station führt ins mittelalterliche Mainz. Kein Geringerer als Johannes Gutenberg braucht Hilfe. Im zweiten Abenteuer geht es in das 18. Jahrhundert nach Venedig – und zwar auf den Spuren von Casanova. Und Abenteuer Nummer 3 führt in die Vereinigten Staaten. Mitten im kalten Krieg ist die erste bemannte Mondlandung in Gefahr. Die Missionen sind auch für Einsteiger und ab 14 Jahren geeignet und machen richtig Spaß! Spielerisch schön Drei spannende Missionen Buchstütze B-Uhu-ch Polyresin, € 19,95 moses. S ie mögen Sherlock Holmes und Rätseln wie er gerne? Dann sind Sie hier genau richtig: In »Schlau wie Sherlock« dürfen ambitionierte Denksportler*innen sich auf 100 Karten mit zahlreichen Sherlock-Rätseln und stimmungsvollen Illustratio- nen freuen. Und die Rätselreise geht um die Welt, denn für einen Meisterdetektiv wie Sherlock wird selbst die Megametropole London irgendwann langweilig. So macht er sich mit Watson auf, um die größten und spektakulärsten Kriminalfälle der Welt zu lösen. Der knifflige Rätselspaß ist ab 12 Jahren geeignet. 100 Denksportkarten für den Meisterdetektiv E ine schlaue Eule als Buchstütze macht sich im Regal einfach gut! Gerade bei Bücher- regalen ohne geschlossene Seitenwände oder hängenden Boards kippen die Bücher öfter um oder fallen herunter: Die B-Uhu-ch-Eule sieht nicht nur hübsch aus, sondern sorgt als prakti- sches Hilfsmittel für Ordnung und Übersicht. Eine tolle Geschenkidee, denn die hochwerti- ge dreidimensionale Buchstütze ist ein echter Hingucker zwischen alten Lieblingsbüchern und neuem Lesestoff. Funktional & schön: Blickfang im Regal Elke Vogel, Dorina Tessmann, Andrea Janas Schlau wie Sherlock Knifflige Fälle rund um den Globus Spiel, 100 Karten in Quiz-Box, € 14,95 moses. Arno Steinwender, Folko Streese, Kreativbunker, Volker Maas QUIZscape – Der goldene Buchstabe Gutenberg, Casanova, Mondmission Quiz-Escape-Spiel für 2 – 5 Spieler*innen, Spieldauer pro Mission ca. 60 Min. Box, € 24,95 moses. 2 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Schöner schenken
  • 3. P aul McCartney feiert 2022 seinen 80. Geburtstag und rechtzeitig zum Fest hat er einen Blick auf sein Leben, ganz im Rhythmus seiner Lieder, geworfen. Denn wie er selbst sagt: »Das einzige, was immer ging, egal ob zu Hause oder unterwegs, war Songs zu schreiben. Wenn Leute erst mal ein gewisses Alter erreicht haben, greifen sie gerne auf Tagebücher oder Terminkalender zu- rück, erinnern sich Tag für Tag an vergangene Ereignisse, aber solche Aufzeichnungen habe ich nicht. Was ich habe, sind meine Songs – hunderte – und eigentlich erfüllen sie denselben Zweck. Sie umspannen mein gesamtes Leben, weil ich schon mit vierzehn Jahren zuhause in Liverpool, als ich meine erste Gitarre bekam, instinktiv anfing, Songs zu schreiben. Seither habe ich nicht mehr aufgehört.« Und das ist wunderbar, denn »Lyrics« – übrigens in einer genia- len Übersetzung von Conny Lösch! – beschert uns so ein außergewöhnliches Buch, in dem Paul McCartney sein Leben und sein Werk im Prisma von 154 eigenen Songs betrachtet. Bislang unbekannte Schätze aus McCartneys Privatarchiv machen »Lyrics« auch optisch zu einem ein- maligen Dokument über einen der erfolgreichsten Mu- siker des 20. Jahrhunderts. Der Band ist ein Fest und ein grandioses Geschenk – nicht nur für Beatles-Fans! »Was ich habe, sind meine Songs … sie umspannen mein gesamtes Leben.« Paul McCartney, Kathryn Durst Opapi-Opapa Bd.2 Volle Kraft voraus! Ab 4 Jahren. 40 S., € 14,95 Annette Betz E in echtes Highlight für alle Großeltern, Enkel und Beatles-Fans ist McCartneys neues Bil- derbuch: Hier stürzen sich Opapi-Opapa und die Krawaffels mit dem magischen Kompass und ihrem U-Boot in neue Abenteuer. Diesmal sind sie auf der Suche nach Omami-Omama, die abenteu- erlustiger ist als sie alle. Wie immer, wenn Opapa und die Krawaffels unterwegs sind, wird es richtig aufregend! Und am Ende fallen alle müde in die Betten. Über diese Schnarchnasen kann Omama nur schmunzeln. »Volle Kraft voraus!« ist eine neue fantastische Abenteuergeschichte von Mc- Cartney – übersetzt von Wortkünstler Kai Lüftner und wunderbar stimmig illustriert von Kathryn Durst. Einfach nur eine Klasse für sich! » … eine sehr persönliche Geschichte …« Paul McCartney, Paul Muldoon (Hrsg.) Lyrics 1956 bis heute 874 S. mit zahlreichen Fotografien u. Abb., € 78,– C.H.Beck erscheint am 2. November 2021 Zum Feiern gut: Paul McCartney! 3 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Schöner schenken
  • 4. Schöner schenken 2 – 3 Ideen rund ums Schenken, von Spielen über Buchstützen bis zu Titeln des großartigen Paul McCartney – einfach schön! Literatur | Unterhaltung 6 – 19 Unterhaltsames und Tiefschürfendes, Debüts, lang erwarte- te Romane großer Autor*innen – unsere Auswahl punktet mit großartigen Stimmen und Geschichten. Spannung 20 – 27 Nervenkitzel aus fremden Landen oder aus Regionen vor der eigenen Haustür, historisch oder brandaktuell – hier wird Spannung großgeschrieben. Junge Leser | Familie 28 – 43 Packende Fantasy, brillante Abenteuer, bezaubernde Bilder- bücher und faszinierende Sachtitel – hier gibt‘s wie immer jede Menge zu entdecken. Und als Ausblick haben wir auch Neues rund um Erziehung, Familie, Bildung im Gepäck. Hobbys | Gesellschaft 44 – 45 In die Welt der Symbolik führen ausgewählte Esoteriktitel ein. Und zwei pointierte, bewegende Bücher öffnen Augen. Aus der Küche 46 – 49 Sie wollen Aromen in die Küche zaubern? Dann haben wir die richtigen Titel für Sie! Natur | Horizonte 50 – 55 Unsere Erde ist ein wahres Wunder – und sie zu erhalten kann gelingen, indem man den Blick über den Tellerrand wagt und seinen Teil beiträgt. Oder sie genießt und mit einem »Klick« genauer in den Fokus nimmt. Zeitgeschehen 56 – 63 Ob Mode, Finanzen, Religion oder aktuelle Entwicklungen – unsere Auswahl regt an zum Nachdenken, kreativen Um- gang mit der Zukunft – mit informativen, kreativen und hoffnungsvoll vorausschauenden Herbsttiteln. Inhalt œ Service Rothe Lieblingsbücher 5, 8 Unsere Top 10 Belletristik 17 Unsere Top 10 Kinder-/Jugendbuch 30 Unsere Top 10 Sachbuch 55 Impressum 57 Aus der Buchhandlung Roth 60 – 61 4 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Vorwort
  • 5. Ayelet Gundar-Goshen Wo der Wolf lauert 352 S., E 22,– Kein & Aber Auch als eBook erhältlich. Wo der Wolf lauert L ilach Schuster hat alles, was man sich wünschen kann: ein Haus mit Pool und einen erfolgreichen Mann. Vor einigen Jahren ist sie mit ihrer Familie von Israel in die USA ausgewandert, damit ihr Sohn Adam nicht mit der ständigen Bedrohung des Krie- ges aufwachsen muss. Doch dann stirbt bei einer Party ein Mitschü- ler von Adam. Je mehr Lilach über die Um- stände seines Todes erfährt, desto größer wird ihr Verdacht: Hat ihr Sohn Adam etwas damit zu tun? Ein fesselnder Wirtschaftsspionage-Krimi! Einhandsegeln Christian Kortmann Einhandsegeln 160 S., E 22,– Dörlemann Auch als eBook erhältlich. A llein auf seinem Segelschiff KATE MOSS macht sich der Protagonist auf den Weg. Sein Ziel: die Welt zu um- segeln! In seinem Logbuch hält er alles fest: Koordinaten, Tagesabläufe, Abenteuer. Und ebenso, was ihn zu dieser Reise bewegt hat und was die Einsamkeit ihn lehrt. Gegen Ende seiner Reise steht er vor der Ent- scheidung: Soll er sich dem Zugehörigkeits- wunsch zur Gesellschaft unterordnen oder doch im Trost der Einsamkeit seinen eigenen Weg gehen? Ein ganz besonderer und nachdenklich stim- mender Roman. Das Ministerium für die Zukunft I ndien, 2025. Das Land wird von einer gna- denlosen Hitzewelle heimgesucht, die Temperaturen erreichen mancherorts über 50 Grad. Hunderttausende Menschen sterben, manchmal werden ganze Stadt- viertel ausgelöscht. Zu den Überlebenden ge- hört der Arzt Frank May. Schwer traumatisiert zieht er in die Schweiz, um mit denen abzurechnen, die seiner Mei- nung nach mitverantwortlich sind: dem Ministerium für die Zukunft. Dessen Aufga- be ist es, solche Katastrophen zu verhindern! Nicht umsonst von Barack Obama als eines der besten Bücher empfohlen. Kim Stanley Robinson Das Ministerium für die Zukunft 720 S., E 17,– Heyne Auch als eBook erhältlich. Sybille Scheerer Alexander Fütterer Stefanie Kagermeier 5 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Rothe Lieblingsbücher
  • 6. S huggie ist anders: zart, fanta- sievoll und feminin, und das ausgerechnet in der Tristesse und Armut einer Arbeiterfamilie im Glasgow der 80er-Jahre, mit einem Vater, der virile Potenz über alles stellt. Shuggies Herz gehört der Mut- ter, Agnes, die ihn versteht und der grauen Welt energisch ihre Schönheit entgegensetzt, Haltung mit makel- losem Make-up, strahlend weißen Kunstzähnen und glamouröser Klei- dung zeigt – und doch Trost immer mehr im Alkohol sucht. Sie zu retten ist Shuggies Mission, eine Aufgabe, die er mit absoluter Hingabe und un- erschütterlicher Liebe Jahr um Jahr erfüllt, bis er schließlich daran schei- tern muss. Für sein berührendes Debüt wurde der Schotte Douglas Stuart mit dem Booker Preis 2020 ausgezeichnet. Debüt voller queerer Sensibilität und unge- heurer Kraft Douglas Stuart Shuggie Bain 496 S., € 26,– Hanser Berlin Fabio Geda, Enaiatollah Akbari Im Winter Schnee, nachts Sterne 224 S., € 20,– C.Bertelsmann Sasha Marianna Salzmann Im Menschen muss alles herrlich sein 384 S., € 24,– Suhrkamp A ls der Afghane Enaiatollah nach jahrelanger Flucht Europa erreichte, war er fünfzehn Jahre alt. Völlig auf sich alleine gestellt musste er sich hier eine Existenz aufbauen. Die Begegnung mit Fabio Geda gab seinem Leben eine Wendung. Zusammen erzählen die beiden, wie es Enaiatollah gelang, den Schulabschluss zu machen und Politikwissenschaft zu studieren. Wie ihm die fremde Kultur immer vertrauter wurde, er Freundschaf- ten schloss und sich trotzdem täglich nach seiner Heimat und seinen Lieben sehnte. Bis er eines Tages aufbricht, um nach Jahren seine Familie endlich wiederzusehen. Die charmante Weitererzählung des Bestsellers »Im Meer schwimmen Krokodile« gibt es auch zum Hören: der Hörverlag, 288 Min., MP3-CD, € 20,–. Berührende Geschichte einer Heimkehr W enn Nina an ihre Mutter Tatjana und deren Freundin Lena denkt, die Mitte der neunzi- ger Jahre die Ukraine verließen, in Jena stran- deten und dort noch einmal von vorne begannen, fragt sie sich: »Was sehen sie, wenn sie mit ihren Sowjetau- gen durch die Gardinen in den Hof einer ostdeutschen Stadt schauen?« Lenas Tochter Edi hat längst aufge- hört zu fragen, sie will mit ihrer Herkunft nichts zu tun haben. Bis Lenas fünfzigster Geburtstag die vier Frauen wieder zusammenbringt und sie erkennen müssen, dass sie alle eine Geschichte teilen. Voller Empathie er- zählt Sasha Marianna Salzmann von der unauflöslichen Verstrickung der Generationen, die über Zeiten und Räume hinweg Bestand hat und platzierte sich damit auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2021. Bildstarker Familien- roman von der Perestroika bis zur Gegenwart Verletzlichkeit und Stärke 6 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 7. Tiefgang im Plauderton Alina Bronsky Barbara stirbt nicht 256 S., € 20,– Kiepenheuer & Witsch Fredrik Backman Eine ganz dumme Idee 464 S., € 20,– Goldmann Stefan Slupetzky Nichts als Gutes 160 S., € 20,– Picus W alter hat die Rente erreicht, ohne im Haushalt jemals einen Handschlag mitgearbeitet zu haben. Doch jetzt steht seine Frau Barbara nicht mehr auf und so muss alles anders werden. Walter muss sich neu erfinden: Als Pflegekraft, als Hausmann und als der fürsorgliche Partner, der er bislang nie war. Natürlich geht das erst mal schief. Doch nach und nach beginnt Walters raue Fassade zu bröckeln – und mit ihr die alten Gewissheiten über sein Leben und seine Familie. »Bar- bara stirbt nicht« ist gleichzeitig das urkomische Porträt einer Ehe und die Geschichte eines Mannes, dem die Chancen eines unfreiwilligen Neuan- fangs Schritt für Schritt bewusst werden. Pointiert, bitterböse und von grosser Warmherzigkeit E ine Kleinstadt in Schweden, kurz vor dem Jahreswechsel: An einem grauen Tag findet sich eine Gruppe von Fremden zu einer Wohnungsbesich- tigung zusammen. Sie alle stehen an ei- nem Wendepunkt, sie alle wollen einen Neuanfang wagen. Doch dieser Neuan- fang verläuft turbulenter als gedacht. Denn wegen der ziemlich dummen Idee eines stümperhaften Bankräubers wer- den auf einmal alle Beteiligten zu Gei- seln. Auch wenn davon niemand über- raschter ist als der Geiselnehmer selbst. Es folgt ein Tag voller verrückter Wen- dungen und ungeahnter Ereignisse, der die Pläne aller auf den Kopf stellt – und ihnen zeigt, was wirklich wichtig im Leben ist. Voller geistreichem Witz und trockenem Humor G rabreden sind eine literarisch vernachlässigte Kurzform des biografi- schen Erzählens. Stefan Slupetzky lässt in seinen Miniaturen seine Grabredner und Grabrednerinnen stets nicht nur über die Toten, sondern auch über sich selbst erzählen, über Versäumnisse und Sinn des eigenen Lebens: Der Chef eines tüchtigen Mitarbeiters muss erkennen, dass es über den Toten schier gar nichts zu sagen gibt, eine Grabrede für ei- nen verstorbenen Grabredner, ein Stand-up-Comedian, der dem Toten die Pointen neidet, ein Interessensvertreter, der den Anlass zu einer politischen Ansprache nutzt oder ein Geistlicher, der in der Trauerrede einen Mädchen- mörder entlarvt. Ein Buch, das das Komische im Tragischen enthüllt. Hintergründige fiktive Grabreden 7 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 8. Lisabeth Posthuma Baby & Solo Ab 14 Jahren. 432 S., E 19,– Hanser Auch als eBook erhältlich. Baby & Solo J oel, 17 Jahre jung, hat leider bereits reich- lich Erfahrungen in der Jugendpsychia- trie gesammelt. Er jobbt in einem Video- verleih und nennt sich »Solo«, wie der Held aus seinem Lieblingsfilm »Star Wars«. Lang- sam bekommt er sein Leben auf die Reihe, schließt zum ersten Mal in seinem Leben Freundschaften, lernt Vertrauen zu haben und seine verletzliche Seite zu zeigen. Dieser wunderbare Jugendroman ist ein lei- denschaftliches Plädoyer für mehr Miteinan- der, Freundschaft, Offenheit, Gespräche und, und, und … Ein ganz besonderes Lesevergnügen! Everything we had Jennifer Bright Everything we had 391 S., E 12,99 Forever Auch als eBook erhältlich. K ate hat ein traumatisches Erlebnis, das sie von einer fröhlichen, offenen Frau zu einem ängstlichen Menschen wer- den ließ. Eines gibt ihr Kraft: Endlich kann sie sich den Traum vom eigenen Café erfüllen! Doch die Inhaberin möchte, dass ihr Neffe Aidan, der Buchhändler, mit Kate das Ge- schäft teilt. Keiner von beiden ist begeistert davon, was Aidan mit seiner unfreundlichen Art Kate gegenüber klarmacht. Kate lässt sich nicht beirren und so fliegen die Funken. Amüsant, gefühlvoll und romantisch. Zum Dahinschmelzen! Dhonielle Clayton u.a. Blackout Liebe leuchtet auch im Dunkeln Ab 14 Jahren. 293 S., E 18,– cbj Auch als eBook erhältlich. Blackout I m Mittelpunkt dieses Buches stehen sechs Liebesgeschichten, die alle miteinander verwoben sind. Eine Gemeinsamkeit ist beispielsweise, dass alle Geschichten in New York City spielen und alle Figuren mit einem stadtweiten Stromausfall zurechtkommen müssen. Da gibt es die Klassenkameraden JJ und Tremaine, die gemeinsam in einer U-Bahn feststecken. Oder Kareem und Tammi, die sich zu Fuß nach Hause durchschlagen müs- sen. Sie alle sind dabei interessante und lie- benswerte Charaktere, mit denen man mit- fiebert und hofft, dass sie zueinander finden. Marlene Waidele Franca Blessing Renate Betzler 8 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Rothe Lieblingsbücher
  • 9. © Gerald von Foris P aula ist Mitte 30, lebt als Übersetzerin von Gebrauchs- anweisungen in den USA und muss zurück in ihr schwä- bisches Heimatdorf fliegen, um dort das Grab des Vaters aufzulösen, das nach 25 Jahren abgelaufen ist. In Rück- blicken erinnert sich Paula an den Vater, der nicht nur der Steinmetz des Dorfes war, sondern auch das eigene Haus und den Garten mit alten Grabsteinen gepflastert hat. Inzwi- schen wohnt Paulas Schwester im Familienhaus, in dem die alten Geister noch immer spuken. Unter Paulas Blick zerfließt die Alte Welt in einem Bewusstseinsstrom und bildet neue gefährliche Strudel. »Deadline« ist eine Art »Ulysses« in Zei- ten des Internets. Nur wesentlich kompakter und witziger. Über die Schocks modernen Menschseins Das Debüt des Bestsellerautors, das nun erstmals einem breiten Publikum vorliegt, entpuppt sich als suggestiver Roman mit spielerischer Sprache und makabrem Witz Bov Bjerg Deadline 176 S., € 22,– Kanon 9 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 10. K ent Harufs sechs Romane spielen alle in der fiktiven Kleinstadt Holt im US-Bundesstaat Colorado. Sein letzter Roman, »Unsere Seelen bei Nacht«, wurde zum Bestseller und mit Jane Fonda und Robert Redford in den Hauptrollen verfilmt. Dieser Bücherherbst beschert uns nun den fünften Holt-Roman: Vor acht Jahren verschwand Jack Burdette, einstiger Liebling der Kleinstadt und bewunderter Foot- ballstar, über Nacht. Zurück blieben um Geld betrogene Farmer und seine schwangere Frau samt Kindern. Doch dann ist er plötzlich wieder da, in einem roten Cadillac mitten auf der Main Street, und legt damit nicht nur den Finger in alte, nicht verheilte Wunden, sondern setzt Geschehnisse in Gang, die jeden Bewohner Holts treffen. Spannend und berührend! GROSSARTIGE Hoffnungsvoll, tiefgründig, mutig und klug – die neuen Romane bewegen und lassen garantiert nicht kalt Zurück in Holt I n ihrem neuen Roman schreibt Sigrid Nunez darüber, wie wir ein- ander verbunden sind, in Glück und Trauer, Trost und Zuversicht – und wie Mitgefühl unsere Sicht auf das Leben verändern kann. Ob es um eine verflossene Liebe, eine verunsicherte Airbnb-Gastgebe- rin oder eine Jugendfreundin, die unheilbar krank ist, geht: »Was fehlt dir« ist ein Buch über das emphatische Einfühlen und darüber, dass wir viel mehr füreinander tun können, als wir vielleicht meinen– indem wir genau hinhören. Nunez gelingt damit zugleich ein Porträt davon, was es heißt, gerade jetzt am Leben zu sein. Poetisch und federleicht, voll Hoffnung und Zärtlichkeit – großartig! »Ein anmutiger Roman.« The New Yorker Sigrid Nunez Was fehlt dir 222 S., € 20,– Aufbau Kent Haruf Ein Sohn der Stadt 288 S., € 24,– Diogenes R ichard Powers erzählt in seinem neuen Roman »Erstaunen« von den Rätseln, die jede Familie bewegen. Vater und Sohn sind allein: Der hochbegabte Robbie mit Asperger-Zügen kann den Tod der Mutter nicht verwinden. In der Schule unverstanden, will er die Mission seiner Mutter, einer Umweltaktivistin, vollenden: Er malt Plakate, demonstriert auf den Stufen des Kapitols, um die Natur zu retten. Der verzweifelte Vater, ein Astrobiologe, will ihm mit ungestümer Liebe alles geben und sucht dazu nach einem eigenen, gemeinsamen Weg. Mit unvergesslichen Bildern taucht der Roman tief in das Innenleben von Vater und Sohn ein. So gelingt eine zutiefst bewegende Geschichte. Überleben ohne zu zerbrechen Richard Powers Erstaunen 320 S., € 24,– S. FISCHER 10 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 11. STIMMEN C Pam Zhang Wie viel von diesen Hügeln ist Gold 352 S., € 22,– S. FISCHER M it wilder Sprachmagie erzählt C Pam Zhang, Tochter chinesischer Einwanderer in Amerika, von der Sehnsucht anzukommen – an einem Ort und in einer Identität, die sich über die Grenzen von Her- kunft und Gender hinwegsetzt: Mit einer Pistole in den Händen und der Leiche des Vaters auf dem Rücken des Pferdes sind die chinesischen Waisenkinder Lucy und Sam auf der Flucht durch die Prärie. Es ist ein unbarmherziges Land, von Bisonknochen übersät und dem Goldrausch verfallen. Die Geschwister wollen den Vater gemäß einem chinesischen Ritual begraben – mit zwei Silberdollars auf den Augen. Doch wo bietet diese fremde Welt für Lucy und Sam das Zuhause, das so unerreichbar scheint wie das versprochene Gold in den Hügeln? Ein packendes, schillerndes Debüt! Kühn und eindrucksvoll Lisa Taddeo Animal 416 S., € 22,– Piper B rutal und verletzlich zugleich erzählt Lisa Taddeo auch in ihrem neuen Roman von weiblichem Schmerz und weiblicher Wut, von Rache, Solidari- tät und Selbstermächtigung: Viel zu lange hat Joan die Grausamkeiten von Männern ertragen. Den einen liebt sie, doch er bleibt kalt. Und der, der sie liebt, gibt sich vor ihren Augen die Kugel. Joan flieht aus New York nach Los Angeles und sucht die einzige Frau, die ihr helfen kann, ihre Vergangenheit zu überwinden und eine andere zu werden. Während Alice ihr zuhört, muss Joan einsehen, dass es nicht zuletzt sie selbst war, die sich vor den Männern ihres Lebens erniedrigt hat. Sie will mehr als nur Opfer sein. Selbst wenn sie dafür zur Täterin werden muss. »Animal« seziert präzise, ist hart, vibriert beizeiten voll Wut und ist unerschrocken – richtig klasse! Provokant und präzise Raven Leilani Hitze 256 S., € 22,– Atlantik W ie ist es, heute jung zu sein? Genau dieser Frage spürt Raven Leilani in ihrem grandios scharfsinnigen und amüsanten Debüt nach: Die drei- undzwanzigjährige Edie lebt in Brooklyn und hält sich finanziell mit einem Assistenzjob in einem Verlag und emotional mit wechselnden Liebschaften über Wasser. Dann beginnt sie eine Affäre mit Eric, einem weißen Mann, der in einer offenen Ehe lebt und fast doppelt so alt ist. Während sich Edie mit Erics Ehefrau und vor allem mit der Adoptivtochter des Paares, Akila, einem schwarzen Mädchen, anfreundet, verschieben sich alle Perspektiven. Auf einmal muss Edie sich mit ihrer eigenen Einsamkeit und dem Rassismus und Sexismus in ihrem Leben neu auseinandersetzen. Spannend und besonders! »Sexy und unverschämt lesenswert!« Daily Mail 11 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 12. T imm ist achtzehn und Schulabbrecher und will hoch hinaus. Als erster Schritt zieht er von zu Hause aus und bei der Kellnerin Rock ein. Dort freundet er sich nicht nur mit ihrem Hund an, er ist auch mit Mitbewohner Marc konfrontiert. Weil er in ihm einen Rivalen um Rocks Liebe sieht, torpediert Timm ihn, wo er kann, und montiert Teile aus des- sen unfertiger Dissertation in seinen zweifelhaften Cut-up-Roman. Wenngleich völlig ahnungslos, hat sich Timm nämlich in den Kopf gesetzt, Schriftsteller zu sein. Sein Vater setzt sein gesamtes Geld und alle Hebel in Bewegung, um das zu ermöglichen. Timms absurder Erstling fällt, trotz seiner großen Ambitionen, bei der Kritik zunächst durch, doch dann scheint sich das Blatt zu wenden … VIEL ZU REDEN Sympathischer Hochstapler in Nöten Tom Zürcher Liebe Rock 296 S., € 22,– Picus Sally Rooney Schöne Welt, wo bist du 352 S., € 20,– Claassen Irene Dische Die militante Madonna 224 S., € 22,– Hoffmann und Campe A lice trifft Felix. Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, er arbeitet entfremdet in einer Lagerhalle. Sie begehren ein- ander, doch können sie einander auch trauen? Alice’ beste Freundin Eileen hat eine schmerzvolle Trennung hinter sich und fühlt sich aufs Neue zu Simon hingezogen, mit dem sie seit ihrer Kindheit eng verbunden ist. Sie lieben sich, doch ist der Versuch der Liebe den möglichen Verlust ihrer Freundschaft wert? – Zwischen Dublin und einem kleinen Ort an der irischen Küste ent- faltet Sally Rooney eine Geschichte von vier jungen Menschen, die sich nahe sind, die einander verletzen, die sich austauschen: über Sex, über Ungleichheit und was sie mit Beziehungen macht, über die Welt, in der sie leben. Vier junge Menschen im Raum zwischen Alleinsein und Einsamkeit C hevalier d’Éon de Beaumont, ge- boren 1728 in Frankreich und gestorben 1810 in London, war Diplomat, Soldat, Bibliothekar, Freimau- rer, Degenfechter, Schriftsteller und Spion – und verbrachte den größten Teil seines turbulenten Lebens als Frau. Bis zu seinem Tod rätselte ganz London, wer die militante Madonna, die in öffentli- chen Degenkämpfen alle Männer in die Knie zwang, wirklich war. Irene Dische greift in ihrem ebenso abenteuerlichen wie außergewöhnlichen Roman ein brandaktuelles Thema auf, das Identität völlig neu verhandelt. Queere historische Persönlichkeit 12 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 13. Leseclubs liegen voll im Trend. Wir hätten hier ein paar Buchtipps, die für die nächsten echten oder digitalen Treffen jede Menge Redestoff bieten. Viel Spaß! Alex Schulman Die Überlebenden 304 S., € 22,– dtv Dave Eggers Every 592 S., € 25,– Kiepenheuer & Witsch Reinhard Tötschinger Rochade 288 S., € 22,– Picus N ach zwei Jahrzehnten kehren die Brüder Benjamin, Pierre und Nils zum Ort ihrer Kindheit – ein Holzhaus am See – zurück, um die Asche ihrer Mutter zu verstreuen. Eine Reise durch die raue, unberührte Natur wie auch durch die Zeit. Im Kampf um die Liebe der Mutter, die abweisend und grob, dann wieder beinahe zärtlich war, haben die Jungen sich damals aufgerie- ben bis zur Erschöpfung. Heute fühlen sie sich so weit voneinander entfernt, dass es kein Aufeinanderzu mehr zu geben scheint. Und doch ist da dieser Rest Hoffnung, den Riss in der Welt zu kitten, wenn sie sich noch einmal ge- meinsam in die Vergangenheit vorwa- gen. Der kunstvoll komponierte Roman überzeugt durch eine klare und karge Sprache und stürmte in Schweden die Bestsellerlisten. Über die verheerende Liebe einer Mutter D er Circle ist die größte Suchmaschine gepaart mit dem größten Social-Media-Anbieter der Welt. Eine Fusion mit dem erfolgreichsten Onlineversandhaus brachte das reichste und gefährlichste – und seltsamerweise auch beliebteste – Monopol aller Zeiten hervor: Every. Delaney Wells ist »die Neue« bei Every und nicht gerade das, was man erwarten würde in einem Tech-Unternehmen. Als ehemalige Försterin und unerschütterliche Technikskeptikerin bahnt sie sich heimlich ihren Weg, mit nur einem Ziel vor Augen: die Firma von innen heraus zu zerschlagen. Aber will die Mensch- heit überhaupt frei sein? – Wie schon bei »Der Circle« denkt Dave Eggers unsere Wirklichkeit so konsequent weiter, dass es fast den Atem raubt. »Der Circle« Teil 2 E in Anschlag auf Jan Vermeers berühmtes Gemälde »Die Malkunst«, das dabei stark beschädigt wird, weckt ein starkes Begeh- ren: Der junge ambitionierte Kanzler, der auf dem besten Weg ist, das Land in eine illiberale Demokratie zu verwandeln, will sich das Gemäl- de, das einst als das Lieblingsbild Adolf Hitlers galt, für seine Amtsräume sichern und besteht auf einer beschleunigten Restaurierung. Der gewissenhafte Restaurator Clemens Hartmann weiß, dass dies unmöglich ist. Also muss er sich etwas einfallen lassen. Ist er nicht selbst Maler? Und haben nicht alle großen Maler als Kopisten begonnen? Bestens unterhalten verfolgt man, wie der unfreiwillige Fälscher sich daran macht, das Meisterwerk aus den Fängen des machtgie- rigen Politikers zu retten. Umwerfende Politsatire 13 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 14. B and 5 der »Tuchvilla«-Saga durch- schifft stürmische Zeiten: Was sich 1935 über Deutschland zu- sammenbraut, hat auch für die Familie Melzer und ihre geliebte Tuchvilla weit- reichende Konsequenzen. Maries erfolg- reiches Schneideratelier steht kurz vor dem Aus, als bekannt wird, dass sie jüdi- scher Abstammung ist. Ihr Mann Paul steht zum einen finanziell unter Druck, zum anderen von Seiten der Regierung. Als Paul dringend geraten wird, sich von seiner Frau scheiden zu lassen, muss Marie eine Entscheidung treffen, die ihr aller Leben für immer verändern wird. Die mitreißende, romantische Familien- saga überzeugt auch als Hörbuch, gele- sen von Anna Thalbach (Random House Audio, 760 Min., 2 CDs, € 15,–). Vom Mut in Mit diesen Frauen auf Zeitreise in andere Epochen zu gehen, wärmt die Seele Die Augsburger Saga geht weiter! Louisa May Alcott Little Women. Beth und ihre Schwestern 592 S., € 36,– Reclam L isa Graf entführt in diesem wun- derschön ausgestatteten Roman ins München der Jahrhundertwen- de. Hier führen Anton und Therese Randlkofer den beliebten Feinkostladen Dallmayr. Während die Gutsituierten er- lesene Pralinen, honigsüße Früchte und exquisiten Kaffee probieren, träumen vor den prachtvoll dekorierten Schau- fenstern die einfachen Bürger vom schönen Leben. Doch dem glanzvollen Aufstieg des Familienunternehmens droht ein jähes Ende, als Anton uner- wartet verstirbt und Therese nicht nur gegen die Übernahme durch seinen intriganten Bruder kämpfen muss. Akribisch recherchiert, mitreißend ge- schrieben – perfekt zum Schwelgen und Genießen! Zum Dahinschmelzen schön – die Saga um den legendären Aufstieg des Feinkostladens Dallmayr D ie Geschichte der vier Schwestern March ist zugleich die Geschichte einer Schriftstellerin, die nach Unabhängig- keit strebte und dabei einen Welterfolg schuf. 1868 erschien »Little Women«, 1869 der zweite Teil »Beth und ihre Schwestern« – zusammen wurden sie zu einem Bestseller. Spätestens seit der Verfilmung von Greta Gerwig (2019) wird er auch in Deutschland als das gefeiert, was er ist: ein emanzipatorisches Werk. Denn Alcott legte viel von sich selbst in Jo, die zweitälteste, und lässt sie von einer Karriere als Schriftstelle- rin träumen. Zu besagter Zeit alles andere als leicht, doch Jo und ihre Schwestern gehen jede ihren Weg. Frisch und ansprechend illustriert von Kera Till, ist der Klassiker ein warmes, hei- teres Lesevergnügen – gerade richtig für eine Portion Glücksgefühle! Sisters are Forever: über die Freundschaft von vier Schwestern Lisa Graf Dallmayr Bd. 1 Der Traum vom schönen Leben 640 S., € 15,– Penguin erscheint am 9. November 2021 Anne Jacobs Sturm über der Tuchvilla Bd. 5 688 S., € 12,– Blanvalet erscheint am 15. November 2021 14 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 15. unsteten Zeiten U lrike Schweikert schickt eine neue Familiensaga ins Rennen. Im ersten Band »Novembersturm« ist Dreh- und Angelpunkt der Bahnhof Friedrich- straße im Herzen Berlins. Als der junge Architekt Robert 1920 den Auftrag bekommt, am Neubau des Bahnhofs und der Planung der ersten U-Bahn-Linie Berlins mitzuarbeiten, ist er überglücklich. Endlich kann er seiner großen Liebe Lu- ise einen Heiratsantrag machen. Doch ihr Glück ist nicht ungetrübt. Denn Roberts bester Freund Johannes, mit dem er gemeinsam an der Front kämpfte und der als verschollen galt, taucht ausgerechnet am Tag ihrer Hochzeit auf, kriegsversehrt und ohne Hoffnung. Und er war vor Robert Luises Liebe. Der Bahnhof wird Schick- salsort für zwei Familien, verbunden durch eine unmögliche Liebe. Großes Kino! Das Herz Berlins in den Stürmen der Zeit Maria Nikolai Töchter der Hoffnung Bd. 1 Die Bodensee-Saga 592 S., € 11,– Penguin D ie bewegende Geschichte einer Frau, die unbeirrt ihren Weg geht, und zu- gleich eine spannende Zeitreise in das Shanghai der wilden Dreißigerjahre legt Luo Lingyuan vor. Klug, schön und un- konventionell, passt die amerikanische Journalistin Emily Hahn perfekt in die schil- lernde Stadt der Abenteurer, Dichter und Dandys. Sie ist stets Mittelpunkt der mon- dänen Dinnerpartys, ihre China-Reportagen für den New Yorker sind ein Riesenerfolg. Als sie den attraktiven Verleger Zau Sinmay kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick. Durch ihn bekommt sie Zutritt zur gehobenen chinesischen Gesellschaft und die Chance, eine Biografie über die berühm- ten Soong-Schwestern zu schreiben. Doch schon bald werfen die politischen Ereignis- se ihre Schatten voraus. Betörend wie die Stadt und die Frau dahinter! Eine leidenschaftliche Liebe in Shanghai D er Auftakt der neuen »Bodensee«- Saga von Maria Nikolai ist so sehn- suchtsvoll und bezaubernd wie »Die Schokoladenvilla«! Meersburg, 1917: Für Helena Lindner und ihre Schwestern ist der Lindenhof, ein romantischer Gasthof am Bodensee, ein Ort voller idyllischer Kindheits- erinnerungen. Doch drei Jahre Krieg haben ihre Spuren hinterlassen. Die Gästezimmer stehen leer, Vater Gustav ist an der Front, und Mutter Elisabeth regiert mit eiserner Hand. Trotz der schweren Zeit lässt Helena der Traum nicht los, den Ort ihrer Kindheit zu neuem Leben zu erwecken und zu einem Grandhotel auszubauen. Als ein junger Adli- ger sich im Lindenhof einmietet, erwacht in ihr neuer Mut. Wunderschön ausgestattet und zum Dahinschmelzen! Bezaubernder Auftakt zu einer neuen Trilogie Luo Lingyuan Sehnsucht nach Shanghai 320 S., € 24,– Ebersbach & Simon Ulrike Schweikert Novembersturm Bd. 1 Berlin Friedrichstraße 512 S., € 15,– Rowohlt Polaris 15 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 16. D er viel zu früh verstorbene »James Dean der Literatur« Stephen Crane gilt als einer der Wegbereiter der modernen amerikanischen Literatur. Seine Geschichten sind gerade ­ deshalb so au- thentisch und mitreißend, weil er als ­ Abenteurer und Reporter vieles davon selbst erlebt hat. Die ­ großartige Darstel- lung eines Schiffbruchs in »Das ­ offene Boot« und die in Nebraska angesiedelte Geschichte »Das blaue Hotel« ­ zählen zu den Meisterwerken der Weltliteratur. 13 von ­ Stephen Cranes wichtigsten Erzäh- lungen sind anlässlich seines 150. Geburts- tages in ­ diesem Band versammelt. Hier entfaltet er seine ganze Schaffensfreude, beschreibt spannende, ­ tragische, teils auch absurde Situationen. Literarische Lecker Humorvoll und feinsinnig Stephen Crane Die tristen Tage von Coney Island 272 S., € 24,– Pendragon Emma Stonex Die Leuchtturmwärter 432 S., € 22,– S.Fischer Anne Gesthuysen Wir sind schließlich wer 416 S., € 22,– Kiepenheuer & Witsch I n der Silvesternacht verschwinden vor der Küste Cornwalls drei Männer spur- los von einem Leuchtturm. Die Tür ist von innen verschlossen. Der zum Abendes- sen gedeckte Tisch unberührt. Die Uhren sind stehen geblieben. Zurück bleiben drei Frauen, die auch zwei Jahrzehnte später von dem rätselhaften Geschehen verfolgt werden. Als sie nach so langer Zeit zum ersten Mal ihre Seite der Geschichte er- zählen, kommt ein Leben voller Entbehrun- gen zutage – des monatelangen Getrennt- seins, des Sehnens und Hoffens. Und je tiefer sie hinabtauchen, desto dichter wird das Geflecht aus Geheimnissen und Lügen, Realität und Einbildung. Die Tragödie hätte Helen, Jenny und Michelle zusammen- bringen sollen – sie hat sie jedoch ausein- andergerissen. Fesselnd und dramatisch D ie Bürger der Gemeinde Alpen sind skeptisch, als Anna von Betteray die Vertretung des erkrankten Pastors übernimmt. Schließlich ist sie geschieden, blaublütig, mit Mitte dreißig viel zu jung für den Posten und eine Frau. Der einzige Mann an ihrer Seite: ihr Hund Freddy. Während Anna versucht, die Gemeinde behutsam zu modernisieren, gerät das Leben ihrer Schwes- ter Maria aus den Fugen. Ihr Mann wird ver- haftet, kurz darauf verschwindet auch noch ihr Sohn. Ausgerechnet sie, die Vorzeigetoch- ter, die auf Schützenfesten zur Königin ge- krönt wurde, während Anna im Stall spielte. Erst in der Not überwinden die Schwestern ihre Gegensätze – und erhalten Unterstüt- zung von überraschender Seite. Witzig und voller Herzenswärme 16 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 17. UNSERE TOP 10 Bestseller Belletristik Jonathan Franzen Crossroads € 28,– Rowohlt ! " § $ % & / ( ) = Douglas Stuart Shuggie Bain € 26,– Hanser Susanne Abel Stay away from Gretchen € 20,– dtv Eva Menasse Dunkelblum € 25,– Kiepenheuer  &  Witsch Kristin Hannah Die vier Winde € 20,– Rütten&Loening Hervé Le Tellier Die Anomalie € 22,– Rowohlt Juliane Stadler Krone des Himmels € 24,– Piper Stephen King Billy Summers € 26,– Heyne Sven Regener Glitterschnitter € 24,– Galiani  Berlin Juli Zeh Über Menschen € 22,– Luchterhand bissen Edgar Selge Hast du uns endlich gefunden 304 S., € 24,– Rowohlt E ine Kindheit um 1960, in einer Stadt, nicht groß, nicht klein. Ein bürger- licher Haushalt, in dem viel Musik gemacht wird. Der Vater ist Gefäng- nisdirektor. Der Krieg ist noch nicht lange her, und die Eltern versuchen, durch Hingabe an klassische Musik und Literatur nachzuholen, was sie ihre verlorenen Jahre nennen. Überall spürt der Junge Risse in dieser geordneten Welt. Gebannt verfolgt er die politischen Auseinandersetzungen, die seine älteren Brüder mit Vater und Mutter am Esstisch führen. Aber er bleibt Zuschauer. Immer häufiger flüchtet er sich in die Welt der Phantasie. Dieser Junge, den der Autor als fernen Bruder seiner selbst betrachtet, erzählt uns sein Leben und entdeckt dabei den eigenen Blick auf die Welt. Wenn sich der dreiundsiebzigjährige Edgar Selge gelegentlich selbst einschaltet, wird klar: Die Schatten der Kriegsgeneration reichen bis in die Gegenwart hinein. Edgar Selges Erzählton ist atemlos, körperlich, risikoreich. Voller Witz und Musika- lität. Ob Bach oder Beethoven, Schubert oder Dvořák, Marschmusik oder Gospel: Wie eine zweite Erzählung legt sich die Musik über die Geschichte und begleitet den unbeirrbaren Drang nach Freiheit. Radikal persönliches, grossartiges Debüt 17 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Romane
  • 18. Pralles Panorama des 15. Jahrhunderts Markus Heitz Die Rückkehr der Zwerge Bd. 2 432 S., € 15,– Knaur erscheint am 2. November 2021 M arkus Heitz hat mit »Die Zwerge« die er- folgreichste deutsche Fantasyreihe ge- schrieben. Jetzt kehren sie zurück mit ei- nem 6. Teil: »Die Rückkehr der Zwerge« in zwei Bänden. Und das ist mal klar: Das beliebteste Volk der Fantasy stürzt sich Kriegsaxt voraus ins Aben- teuer und – schwups – ist man mitten in der Ge- schichte! Aber der Reihe nach: Der Zwerg Goïmron arbeitet als Gemmenschnitzer in der Stadt Malleniaswacht. Ihn faszinieren vor allem die alten Zeiten, die gro- ßen Zeiten der fünf Zwerge-Stämme, und so sucht er auf den Märkten immer wieder nach Aufzeich- nungen und Artefakten, die ihm Hinweise auf die stolze Geschichte geben. Dabei gerät er überraschend an ein Buch, das hand- schriftlich und auf Zwergisch verfasst wurde. Das Buch muss vom heldenhaften Tungdil Goldhand selbst stammen, obwohl der seit Hunderten von Zyklen als verschollen gilt. Als Goïmron sich nichts- ahnend auf die Suche nach dem legendären Zwerg macht, geraten er und seine Gefährtentruppe schon bald mitten hinein in uralte Intrigen und brutale Machtkämpfe von skrupellosen Menschen, geheimnisvollen Albae – und Drachen! Perfekt, dass Band 2 schon im November erscheint, und die Geschichte auf ein dramatisches Finale hinführt! Das Ganze ist nämlich episch gut! Hunderte Zyklen vergingen im Geborgenen Land: Markus Heitz bringt die Zwerge zurück Markus Heitz Die Rückkehr der Zwerge Bd. 1 480 S., € 15,– Knaur Karsten Flohr Die Stunde der Narren 300 S., € 16,– acabus D as Mittelalter an der Schwelle zur Neu- zeit: Inmitten dieser unruhigen Zeiten er- wächst eine zarte Liebesbeziehung zwi- schen dem jungen Jakob, Sohn eines leibeigenen Bauern, und Begina, Novizin eines Klosters. Doch ihre Wege trennen sich allzu bald, denn Jakob wird für die Narrenschule auserwählt. Erst Jahre später begegnen sie sich in der Stadt wieder, wo Jakob inzwischen als Stadtnarr lebt. Als der Hei- lerin, deren Gehilfin Begina geworden ist, ein He- xenprozess droht und Jakob zum Hofnarren des Königs berufen wird, scheint es keine Zukunft mehr für die zwei zu geben … Karsten Flohr ent- führt gekonnt und packend mitten hinein in eine Zeit, als man noch an Dämonen und Zauberei glaubte und die wahre Liebe sich ihr Recht er- kämpfen musste. Dramatik satt 18 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Fantasy Romane
  • 19. N adine Kerger hat ein Faible für New Adult – und das ist für Fans des Genres wunderbar. Denn sie startet jetzt mit der »Be Mine«-Reihe durch. In »New York Dreams« geht für Emma ein Traum in Er- füllung: ein Auslandsjahr an der NYU und ein Job in der Kanzlei Donovan & Thompson in New York! Jeden Moment möchte sie mit ihrer besten Freundin Isy auskos- ten, bevor sie in das Anwaltsbüro ihres Vaters in Frankfurt einsteigt. Als es zwischen ihr und ihrem Chef funkt, schwebt Emma auf Wolke sieben – bis die Seifenblase platzt. Ausgerechnet ihr Mitbewohner lässt nicht zu, dass Emma in Liebeskummer versinkt … Ganz wunderbar zum Mitfiebern! »Love is in the air«, und das nicht zu knapp – in unseren süffigen Romanen um menschliche Irrungen und Wirrungen Träume in New York Bridget Collins Das große Spiel 464 S., € 22,– Rütten & Loening B ekannt wurde sie vor allem durch ihre prickelnden Romance-Reihen (u.a. »Calendar Girl«), jetzt legt Audrey Carlan die »Wish«-Reihe vor! Und schon Band 1 ist zum Lachen und Weinen schön: Jedes Jahr an ihrem Geburtstag öffnet Suda Kaye Ross einen der Briefe, die ihre Mutter Catori vor ihrem Tod geschrieben hat. Darin wünscht sie ihrer Tochter Frei- heit und Abenteuer, ein erfülltes Leben. Jetzt, zu ihrem 28. Geburtstag, hat Catori einen anderen Wunsch für sie: Nach 10 Jahren soll sie nun in ihren Heimatort zurückkehren. Da sind Turbulenzen vorprogrammiert! Sexy, romantisch und herzerwärmend! »Wohin du auch gehst, was du auch tust, meine Wünsche werden dich begleiten« W as ist wahr im Leben, was bedeut- sam? Diesen Fragen geht Bridget Collins gekonnt in ihrem Roman voll gewagter Wendungen nach, das dem »Glas- perlenspiel« von Hermann Hesse nachemp- funden ist: In Montverre, einer altehrwürdigen Eliteschule, werden die besten Köpfe ausgebil- det. Léo Martin war einst an dieser Schule, be- vor er in die Politik ging und scheiterte. Nun ist er zurück, gewissermaßen im Exil. Vormals eine Bastion der Männer, steht nun eine Frau an der Spitze: Claire Dryden ist die Meisterin des großen Spiels. Léo fühlt sich auf mysteriö- se Weise zu ihr hingezogen, doch je mehr sich die Nacht des großen Spiels nähert, desto un- heimlicher scheint sie ihm zu sein … Wunder- bar atmosphärisch – »Das große Spiel« zieht wie magisch in den Bann! Betörend poetisches Buch Audrey Carlan My Wish Bd. 1 Breite deine Flügel aus 384 S., € 13,– Heyne erscheint am 9. November 2021 Nadine Kerger New York Dreams Bd. 1 368 S., € 12,90 Goldmann Loslesen & losträumen 19 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Fantasy Romane
  • 20. F ranziska Singer erzählt von kuriosen Taten, der Poli- zeiarbeit und dem Schicksal, das auch viele Jahre nicht geschnappte Täter oft doch noch einholt. Man- che Fälle sind besonders bizarr, andere verursachen Gän- sehaut oder Kopfschütteln, und wieder andere erzählen mindestens genauso viel über die Welt, in der sie stattfin- den, wie über die Täter selbst. Dabei muss es nicht zwangsläufig blutrünstig zugehen: von der Reise, die Jo- seph Haydns Schädel nach seinem Tod gemacht hat, bis hin zum kleinsten Kannibalen der Welt ist alles dabei. Den »gewöhnlichen Das erste Buch zum preisgekrönten Podcast! Franziska Singer Darf’s ein bisserl Mord sein? Wahre Verbrechen 200 S., € 18,– Carl Ueberreuter Tom Hillenbrand Goldenes Gift Ein kulinarischer Krimi 480 S., € 12,– Kiepenheuer & Witsch erscheint am 4. November 2021 Michael Reh Asta Ein Kriminalroman aus dem Alten Land 432 S., € 15,– edition krimi D er ehemalige Sternekoch Xavier Kief- fer lässt von einem Imker speziellen Honig aus der Luxemburger Unter- stadt für sein Restaurant produzieren. Als der Mann plötzlich stirbt und seine Bienenstöcke nicht mehr aufzufinden sind, geht Kieffer der Sache nach. Gemeinsam mit seiner Freundin, der Gastrokritikerin Valérie Gabin, findet er sich schnell im Mittelpunkt eines giganti- schen Skandals wieder, der um den halben Globus reicht und sowohl die Reinheit des Honigs als auch das Überleben der Bienen gefährdet. Können sie verhindern, dass der Weltmarkt mit gepanschtem Honig geflutet wird? – Spannend, kulinarisch, aktuell. Kulinarischer Krimi 1957 begeht die junge Mutter Asta Hammer aus ungeklär- ten Gründen Selbstmord. Jahrzehnte später geschehen auf dem Grundstück von Clara Jolcke mysteriöse Mor- de. Alle Spuren führen zu Clara, die einst für den Mord an ihrem Ehemann und dessen Geliebten verurteilt wurde. Damals wie heute behauptet sie, un- schuldig zu sein. Hat es Kommissar Heiko Degen bei seinem ersten großen Fall mit einem Serienmörder zu tun? Wer war Asta und in welcher Verbin- dung steht sie zu den Morden? – Regional, mysteriös, fesselnd. Alter Fall aus dem Alten Land 20 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 21. Mord« gibt es nicht … Rob Reef Der Fall Lazarus Ein Stableford-Krimi aus Devon 290 S., € 12,– Dryas Charlotte Link Ohne Schuld 560 S., € 13,– Blanvalet Gruselfall im historischen England H eiligabend 1938. Auf dem Weg in die Weih- nachtsferien stranden Professor Stableford und Sir Perceval Holmes im Tal von Gore. Der unheimliche Ort, der seit dem Mittelalter für das rege Treiben seiner Untoten bekannt ist, ent- wickelt sich auch für die beiden Freunde schnell zum Alptraum. Nach einem Zugunglück suchen sie in einem nahe gelegenen Herrenhaus Hilfe und werden dort Zeugen der Entdeckung eines bruta- len Mordes. Stableford versucht sich an dessen Aufklärung, doch die Hinweise und Aussagen der Anwesenden sind dermaßen verstörend, dass er ins Zweifeln gerät, ob er diesem Fall allein mit weltlicher Logik beikommen kann. – Gruselig, mit Gänsehaut-Garantie. Das perfekte Verbrechen E in wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort be- wusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe. Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf. Im ebenfalls erhältlichen Hörbuch gibt Claudia Michelsen den psychologisch aus- gefeilten Figuren eine atemberaubende Tiefe (Random House Audio, 753 Min., 2 CDs, € 13,–). … und erst recht keine »gewöhnlichen Krimis«. Folgerichtig wird hier zwar zuverlässig gemordet, aber das ist auch schon alles, worauf Sie sich verlassen können. Wir versprechen Ihnen abgründige Plots, faszinierende Settings und beste Unterhaltung. 21 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 22. D ie große Bestseller-Reihe, die ins Aquitaine ent- führt, geht weiter – bewährt gut: Bei einer schweren Sturmflut wird in einem kleinen Ort auf der Halbinsel Cap Ferret eine ganze Straße Opfer der Wassermassen, auch eine alte Frau stirbt in jener Nacht. Tatsächlich hätte hier, in der Rue de Paradis, nie gebaut werden dürfen. Nun müssen alle Häuser weg und die Bewohner umgesiedelt werden, aus ihrem Idyll am Ende der Welt. Luc Verlain soll in der aufgeheizten Stimmung vermitteln und gerät in ein Dickicht aus Lügen, Neid und lange gehüteten Geheimnissen. Span- nendes Lesefutter aus der wunderschönen Region mit den Austerbänken! AUS Scharfe Beobachtungen, heiße Fälle, berührende Schicksale – treffsicher inszeniert in grandiosen Thrillern Auf ins Aquitaine! D ieser Roman wurde in England und Amerika bereits hymnisch gefeiert: »Drama, Liebesgeschichte, Page- turner – einen solchen Roman gab es lange nicht mehr!«, urteilt Publisher’s Weekly. Er spielt in Cape Haven, Kalifornien, einer beschaulichen Kleinstadt, in der jeder jeden kennt. Hier muss die 13-jährige Duchess nicht nur ihren kleinen Bruder fast alleine großziehen, sondern sich auch um ihre depressive Mutter Star kümmern, die die Ermordung ihrer Schwester vor 30 Jah- ren nie verwinden konnte. Als deren angeb- licher Mörder aus der Haft entlassen wird, droht nicht nur das fragile Familiengefüge auseinanderzubrechen. Dem Briten Chris Whitaker ist ein ergreifendes Werk gelun- gen, das man nicht so schnell vergisst! Tragisch, traurig und voller Hoffnung zugleich – überragend! Chris Whitaker Von hier bis zum Anfang 448 S., € 22,– Piper Alexander Oetker Rue de Paradis Bd. 5 Luc Verlains fünfter Fall 288 S., € 16,– Hoffmann und Campe erscheint am 1. November 2021 I n ihrem fulminanten Debüt taucht Attica Locke tief in die 1980er-Jahre der USA: Texas 1981, Ronald Reagan ist Präsident, Jay Porter ein erfolgloser Anwalt mit einer Strip-Mall-Kanzlei. Als er den Geburtstag seiner schwangeren Frau Bernie mit einer Kahnfahrt bege- hen möchte, läuft alles aus dem Ruder. Er, der in seiner Jugend als Black-Power- Aktivist nur knapp einer Inhaftierung wegen einer erfundenen Anklage we- gen Verschwörung zum Mord entgan- gen ist, gerät in einen Fall, obwohl er sich doch eigentlich heraushalten will. Schnell fühlt er sich gezwungen, tiefer zu graben … Großartig und fesselnd er- zählt – teils beklemmend und absolut authentisch, was die Rassendiskriminie- rung der Zeit angeht. Fesselndes Debüt über die 1980er in Texas Attica Locke Black Water Rising 450 S., € 24,– Polar erscheint am 5. November 2021 22 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 23. NERVENKITZEL FREMDEN LANDEN Arttu Tuominen Was wir verschweigen Bd. 1 416 S., € 16,– Lübbe erscheint am 26. November 2021 J etzt hat es der erste Teil seiner Reihe auch nach Deutschland geschafft: Er erzählt eine komplexe Geschichte um Schuld und Rache, Vergebung und Freundschaft vor der Kulisse der Hafen- und Indus- triestadt Pori am Fluss Kokemäenjoki in Südwestfinnland, wo auch der Autor lebt. An einem stürmischen Herbsttag wird hier ein Mann während eines Besäufnisses mit mehreren Messerstichen ermordet. Ein typisch finnischer Mord – so der lakonische Kommentar der hinzugerufenen Kommissare, ganz ge- wöhnlich. Der Fall scheint auch schnell gelöst: Im nahe ge- legenen Wald wird noch am gleichen Abend ein verdäch- tiger Mann festgenommen. Der Mord entpuppt sich jedoch für einen der Ermittler, für Jari Paloviita, als schwierigster Fall seines Lebens. Denn der Verdächtigte war in der Jugend sein bester Freund, der ihn während der Schulzeit bei Mobbingübergriffen vertei- digt hat. Paloviita fühlt sich ihm verpflichtet, aber was ge- nau bedeutet das für seine Ermittlungen? Arttu Tuominen zeichnet fesselnd die Kriminalarbeit einer Polizeieinheit im finnischen Pori nach, und wie er das tut, ist lesenswert. Bitte mehr von diesen Figuren und Pori – wir sind definitiv schon gespannt auf Teil 2! Lakonischer Ermittler aus Südwestfinnland Arttu Tuominen, seines Zeichen Ingenieur für Umwelttechnik, wurde für seinen Kriminalroman »Was wir verschweigen« in Finnland vielfach ausgezeichnet. Kritiker und Leser waren vor allem begeistert von der Zeichnung der komplexen Charaktere. © Mikko Rassila 23 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 24. Schwedisches Autoren-Duo in Bestform Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt Die Früchte, die man erntet Ein Fall für Sebastian Bergmann 512 S., € 24,– Wunderlich Eisig kalt statt Ragnar Jónasson FROST 304 S., € 16,– btb erscheint am 9. November 2021 D rei Morde innerhalb weniger Tage: Die beschauli- che schwedische Kleinstadt Karlshamn wird vom Terror erfasst. Vanja Lithner und ihre Kollegen von der Reichsmordkommission stehen unter Druck, den Heckenschützen zu stoppen, bevor weitere Menschen ums Leben kommen. Aber es gibt keine Hinweise, keine Zeugen und keine eindeutigen Verbindungen zwischen den Opfern. Sebastian Bergman hat sich für ein ruhige- res Leben entschieden, seit er Großvater geworden ist. Er arbeitet als Psychologe und Therapeut. Doch plötzlich wird seine Welt auf den Kopf gestellt, als ein Australier ihn aufsucht, um seine Erlebnisse während des Tsunamis 2004, bei dem Sebastian selbst Frau und Tochter verlor, zu verarbeiten. Seit Sebastians ehemaliger Kollege Billy das erste Mal getötet hat, kann er nicht aufhören. Nun wird er Vater und beschließt, nie wieder zu morden. Aber die Umstände wollen nicht zulassen, dass die Ver- gangenheit in Vergessenheit gerät. Wie weit wird Billy gehen, um nicht zur Rechenschaft gezogen zu werden? Mit dem siebten Fall für Sebastian Bergmann bietet das Autorenteam Hjorth & Rosenfeldt Spannung auf ge- wohnt hohem Niveau! E in altes Sanatorium. Ein entschlossener Ermittler. Ein ungelöstes Rätsel: Die Fort- setzung der großen HULDA-Trilogie von Ragnar Jónasson, in der der junge Kommissar Helgi in den Fokus rückt – jener junge Mann, für den Kommissarin Hulda Hermannsdóttir in »DUNKEL« ihren Schreibtisch räumen musste. Helgi untersucht eines der größten Rätsel der isländischen Kriminalgeschichte, einen Cold Case: die Todesfälle im Tuberkulose- Sanatorium. 1983 waren dort, im eisigen Norden Islands, eine Krankenschwester und der Chefarzt umgekommen. Was ist 1983 wirklich geschehen? Und wurde die damalige Ermittlerin Hulda zum Schweigen gebracht? Isländischer Top-Thriller 24 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 25. nordisch kühl Mattias Edvardsson Die Bosheit 448 S., € 16,– Limes erscheint am 9. November 2021 Cole Brannighan Botschaft in Stücken Norwegen-Thriller 360 S., € 13,– edition krimi M ikael ist mit seiner Familie in ein kleines Nest in Südschweden gezogen, wo er einen Neuan- fang wagen will. Die Nachbarn sind ausge- sprochen reizend, doch die heile Vorstadtidylle trügt: Je- der verbirgt dunkle Geheimnisse, heimliche Sehnsüchte und sogar kriminelle Schandtaten. Dann ereignet sich ein schrecklicher Unfall. Mikaels Frau wird von einem Auto angefahren und ringt mit dem Tod. Sein Verdacht erhärtet sich: Es war kein Unglück, sondern eine vorsätz- liche Tat. Doch welcher Nachbar will Mikaels Frau tot se- hen – und welches Geheimnis hütet er selbst? Das eben- falls erhältliche, leicht gekürzte Hörbuch lesen Sandrine Mittelstädt, Julian Mehne und Dirk Petrick (Random House Audio, 510 Min., 2 MP3-CDs, € 16,–). Nordischer Pageturner über die »lieben Nachbarn« B ankdirektor Magnus Farstad hat ein gutes Leben, bis eines Tages ein blutiges Päckchen vor seiner Haustür liegt. Der Inhalt: eine menschliche Nase. Die Botschaft dazu: die schriftgewordene Hölle. Ein grausamer Sadist treibt sein Spiel mit ihm, zerstückelt Menschen und raubt dem beschaulichen Odda am norwegischen Sørfjord den Atem. Um seinem Peiniger auf die Schliche zu kommen, wird Magnus selbst kriminell und verstrickt sich in die Geheimnisse und Intrigen, die unter der Oberfläche sei- ner kleinen Gemeinde brodeln. Dabei ahnt er nicht, was der Sadist wirklich mit ihm vorhat. – Die Unfassbarkeiten der menschlichen Psyche, packend beschrieben! Schweden-Thriller Für kuscheliges »hygge« müssen Sie beim Lesen selbst sorgen. Diese Topthriller haben das Zeug, auch Heißblüter schaudern zu lassen. 25 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 26. Hoch− spannung Hochspannung zur »Primetime« Sebastian Fitzek Playlist 400 S., € 22,99 Droemer E s gibt einen weitreichenden Stromaus- fall, und plötzlich geht nichts mehr? Marc Elsberg hat das Szenario in einem atemberaubenden, erschreckend realen Thril- ler ausgemalt: »Blackout« ist seit fast zehn Jahren ein Phänomen und jetzt wird er auch noch mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle als Serie verfilmt. Grund genug, eine auf- wändig ausgestattete Premiumausgabe zu veröffentlichen. Mit jeder Menge Zusatz- infos zum Megathriller, Essays zum Thema, einem Interview mit Marc Elsberg und den Machern der Blockbusterserie u.a. Exklusive Bilder aus der Serie findet man hier ebenso wie ein paar Rezepte für den nächsten Blackout. Unterhaltung vom Feinsten! Auch als Hörbuch erhältlich. D er neue große Psychothriller von Sebastian Fitzek ist brandaktuell: Vor einem Monat verschwand die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf dem Weg zur Schule. Privatermittler Alexander Zorbach stößt auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Sendet Feline mit der Auswahl der Songs einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann? Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit be- ginnt, bei dem die Überlebenschancen aller Beteiligten gegen Null gehen … Felines Musik gibt’s übrigens wirklich. Auf der Playlist zu »Playlist« finden sich 15 exklusive und noch unveröffentlichte Songs von hochkarätigen und namhaf- ten Musikkünstler*innen! Marc Elsberg BLACKOUT Premiumausgabe 896 S., € 25,– Blanvalet W as für ein Szenario: Ausge- rechnet an Heiligabend wer- den die einflussreichsten Per- sonen Deutschlands in ihren Häusern eingesperrt – und ihre Geiselnahmen live übertragen. Der Showmaster tritt vor die Kamera und erklärt die Spielregeln: Nun haben die Zuschauer die Wahl, wer mit einem blauen Auge davonkommt und wer bluten muss. Während die Men- schen wie gebannt vor ihren Bildschir- men sitzen (wie übrigens man selbst beim Lesen an den Seiten hängt!), wird eine Frage immer lauter: Wer sind die Drahtzieher hinter der Reality Show? Anne Freytag hat einen großartigen Po- litthriller über menschliche Abgründe geschrieben! Sebastian Fitzek bringt das Böse zum Klingen Anne Freytag Reality Show 464 S., € 16,95 dtv Wissenschaftsthriller und Megabestseller jetzt als Premiumausgabe 26 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 27. Erschreckend reale Szenarien, atemlose Spannung, Thriller am Puls der Zeit – der Bücherherbst bleibt bunt und prickelnd Ellen Sandberg Das Geheimnis 432 S., € 20,– Penguin P sychologisch fein austariert webt Ellen Sandberg fesselnde Schicksale, die miteinander verbunden sind – über Zeit und Raum. Zwei Frauen stehen ganz im Fokus ihres neuesten Thrillers. München, 2020: Ulla ist eine starke Frau, obwohl sie es nie leicht hatte. Ihre Mutter Helga verließ sie als Neunjährige. Warum weiß sie bis heute nicht. Helga ist der dunkle Fleck auf Ullas innerer Landkarte. Erst als das Leben sie auf den Moarhof am Chiemsee zurückführt, entdeckt sie, dass dort Antworten auf sie warten – auf Fragen, die sie jahrelang verdrängt hat. Absolut packend und meisterhaft dicht erzählt. Die Zeit heilt alle Wunden. Doch das Gewissen heilt sie nicht E inen Teil seiner Jugend verbrachte Max Korn in dem kleinen Ort Thalberg im Bayerischen Wald, dessen Geschichte und Legenden ihn zu seiner großen neuen Spannungstrilogie inspirierten. Im Auf- takt dazu lässt der Lehrer Steiner einen Turm bauen. Angeblich für Vermessungszwecke. Doch im Wirtshaus erzählen sie sich, er beabsichtige, seine Frau dort hin- unterzuwerfen. Aber dann liegt er selber unten, mit zerschmettertem Schädel und leeren Augen. Wer hat seinen perfiden Plan für sich missbraucht? Und wer erbt jetzt den Hof, den der Lehrer selbst nie haben wollte? Seine Frau? Oder der ungeliebte Bruder, dessen Name voreilig ins Kriegerdenkmal gemeißelt worden war? Schließlich kehrte er zurück, und statt seines Lebens hat er nur einen Arm im Krieg gelassen – und jegliche Menschlichkeit. Atmosphärisch, düster und beklemmend, ist »Talberg 1935« ein ganz besonderer Krimi – unbedingt reinlesen! Ein finsterer Ort im Niemandsland: ein Jahrhundert, drei Verbrechen Max Korn Talberg 1935 Bd. 1 400 S., € 15,– Heyne erscheint am 9. November 2021 27 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Spannung
  • 28. »Ab 14« A jit weiß, dass er die Stadt Hope niemals verlas- sen wird. Denn sie ist umgeben vom GLISS, einem Boden, auf dem nichts haftet und nichts gebaut werden kann. Hinter dem GLISS gibt es keinen Ort, keine Menschenseele. Zumindest dachte der 17-Jährige das. Doch als eines Tages ein toter Mann über das GLISS getrieben wird, ist Ajit und seinen Freunden Phil und Majala klar: Die Geschichte ihrer Welt ist eine Lüge. Die Wahrheit jedoch – die liegt hin- ter dem GLISS. Mitten in der tödlichen Weite, aus der noch niemals jemand zurückgekehrt ist. Bestseller- autor Andreas Eschbach erzählt eine hochspannende Geschichte von drei Jugendlichen, die sich ins Unbe- kannte aufmachen und dabei alles, woran sie je ge- glaubt haben, aufgeben müssen. Spannende All-Age Science-Fiction Andreas Eschbach Gliss – Tödlich Weite Ab 14 Jahren. 464 S., € 22,– Arena Teri Terry Dark Blue Rising Ab 14 Jahren. 448 S., € 20,– Coppenrath T raue niemandem, das wurde Tabby immer wieder eingebläut. Und: Hüte dich vor dem Kreis! Mit ih- rer Mutter Cate ist sie ständig unterwegs, zieht viel um. Bis Cate plötzlich verhaftet wird und für Tabby eine Welt zusammenbricht: Cate war nie ihre Mutter, sondern hat sie als Kleinkind entführt! Die 16-Jährige versucht sich in ihrem neuen Leben mit ihren echten Eltern zurechtzufinden. Doch der einzige Ort, an dem sie sich wirklich zu Hause fühlt, ist das Meer. Eine innere Stimme lockt Tabby in die Tiefe und sie stellt fest, dass sie unglaublich lange tauchen kann. Haben Cates Hin- weise auf den Kreis damit zu tun? Und ist sie wirklich die einzige, der es so geht? Tabby beginnt zu begreifen, dass ein ungeheuerliches Geheimnis in ihr schlummert. Klima-Thriller mit Mystery-Twist Ach wie gut, dass »ab« nie endet! Wir finden nämlich, dass man sich von diesen Büchern ganz hemmungslos auch mit 20, 40 oder 97 unterhalten lassen darf. 28 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 29. Ursula Poznanski Shelter Ab 14 Jahren. 432 S., € 19,95 Loewe Tess Sharpe The Girls I’ve been Du glaubst, du kennst mich? Falsch gedacht. Ab 14 Jahren. 384 S., € 16,– Carlsen Anne-Sophie Jouhanneau Love Paris Dance Ab 14 Jahren. 368 S., € 12,90 One N iemals wären sie auf so eine irre Idee gekommen, wenn die Party nicht aus dem Ru- der gelaufen wäre: Aus einer Kater- laune heraus erfinden Benny und seine Freunde eine wilde Geschichte über außerirdische Besucher und ver- breiten sie im Internet. Zu ihrer ei- genen Überraschung nehmen immer mehr Menschen die Sache für bare Münze und Bennys Versuche, alles aufzuklären, bringen ihn schon bald in Lebensgefahr. – Was, wenn man sich eine völlig absurde Geschichte ausdenkt, sie zum Spaß in die Welt setzt und plötzlich glauben alle dar- an? Ursula Poznanskis neuer Best- seller ist eine wache Analyse der Mechanismen moderner Verschwö- rungstheorien und ein schockieren- der Thriller über einen Streich, der zur verwirrenden Realität wird. Extrem fesselnder Verschwörungs-Thriller R ebecca, Samantha, Haley, Katie, Ashley – Nora musste schon viele Mäd- chen sein. Denn sie ist die Tochter einer Trickbetrügerin, die mit ihrer Hilfe kriminelle Saubermänner ausnimmt. Mit zwölf gelingt Nora die Flucht aus diesem Leben. Doch fünf »normale« Jahre später holt die Vergan- genheit sie ein, als sie mit ihren besten Freunden Wes (ihr Ex) und Iris (ihre neue Liebe) in einen Banküberfall gerät. Die brutalen Gangster erwarten kei- nen Widerstand. Nichts hat sie auf Nora vorbereitet – oder auf die Tricks, die sie und ihre Alter Egos auf Lager haben. Ein raffiniertes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Tess Sharpe bietet ihren Leser*innen mit diesem Coming-of-Age- Roman furiose Unterhaltung mit einer faszinierenden, coolen Protagonistin. Atemlose Escape-Story voller Wendungen F ür die 16-jährige Mia geht ein Traum in Erfüllung: Sie hat einen Platz im Ferien- programm des Pariser Balletts ergattert. Damit ist sie dem Wunsch, Profi-Tänzerin zu werden, einen großen Schritt näher gekommen. Blöd nur, dass auch ihre Erzfeindin Audrey mit von der Partie ist. Kaum in Paris angekommen findet Mia jedoch schnell Verbündete, und ein großartiger Sommer beginnt. Dabei hat die Stadt der Liebe für Mia viel mehr zu bieten, als »nur« Ballett. Vor allem, als sie auf den äußerst charmanten Franzosen Louis trifft, der ihr Herz zum Rasen bringt. Bei dieser wunderbaren Ge- schichte einer ersten Liebe ahnt man das Happy End schon am Horizont – zurecht? Romantische Tanzstory zum Mitseufzen 29 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 30. UNSERE TOP 10 Bestseller Kinder- und Jugendbuch Christiane Dorion Tierisch gute Erfindungen € 16,– Knesebeck ! " § $ % & / ( ) = Cornelia Funke Drachenreiter  3. Der Fluch der Aurelia € 20,– Dressler Rachel Bright Der Wal, der immer mehr wollte € 14,– Magellan Ursula Poznanski Shelter € 19,95 Loewe Edward Wyke-Smith Im kleinen wilden Schnergenland € 15,– Thienemann Saša Stanišić Panda-Pand € 12,– Carlsen Alice Pantermüller Mein Lotta-Leben 17. Je Otter, desto flotter € 12,– Arena Kerstin Gier Vergissmeinnicht € 20,– S.FISCHER Shannon Messenger Keeper of the Lost Cities Das Exil € 18,– arsEdition Anna Ruhe Die Duftapotheke 6. Das Vermächtnis der Villa Evie € 15,– Arena Funkelnde Spannung und prickelnde Begegnungen bestimmen auch den 2. Band – zum Dahinschmelzen D as Cover allein macht schon Lust auf den 2. Band des Unter- wasser-Epos um Ella, die für einen Urlaub in Cornwall bei ihrer Großmutter gelandet und unerwartet in eine mythische Welt geraten war. »Wiedersehen in Atlantis« ist genauso magisch, funkelnd und fesselnd: Ein Jahr ist vergangen, seit Ella an die »Oberfläche« zurückgekehrt ist – ein Jahr voller Liebeskummer, ohne ein einziges Zeichen von Aris. Und nun taucht er plötzlich doch wieder auf. Der Zeitpunkt ist denkbar un- günstig: Atlantis steht kurz vor einem Krieg und so geraten die beiden mitten im Taumel der Gefühle zwischen alle Fronten. Ella kämpft gegen übermächtige Feinde – und gegen ihr eigenes Herz. Wieder gelingt Anna Fleck, die nach eigenen Angaben »ihre Kindheit (…) in Bullerbü, Phantásien und im Auenland« verbrachte, ein spannungs- geladenes, knisterndes Abenteuer mit einer Heldin, die einfach Spaß macht! Wie gut, dass Band 3 – der Abschluss der Trilogie – auch nicht mehr in weiter Ferne ist: Er erscheint im Sommer 2022! Romantasy-Schmöker geht in die 2. Runde Anna Fleck Meeresglühen Bd. 2 Wiedersehen in Atlantis Ab 14 Jahren. 496 S., € 20,– Coppenrath 30 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 31. Fantasy ganz groß Mitreissende Reihe rund um Fabelwesen, Magie, Liebe und Freundschaft E ine klasse Geschichte zum Eintauchen, voller Spannung rund um Fabelwesen, viel Magie, Liebe und Freundschaft liegt für Fantasyfans ab 11 Jahren – und auch für Ältere (!) – mit »Keeper of the Lost Cities« vor! »Der Aufbruch«, Band 1, liegt schon in den Buchhandelsregalen, bald kommt auch Band 2, »Das Exil« heraus und allerspätestens dann kann man sich in das epische Fantasy-Abenteuer der preis- gekrönten New-York-Times-Bestsellerautorin Shannon Messen- ger stürzen. Die hochintelligente 12-jährige Sophie hat sich schon immer als Außenseiterin gefühlt, wie in einem falschen Leben. Nicht nur hat sie mehrere Klassen übersprungen, sie hütet auch ein Geheimnis: Sie kann die Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Als sie Fitz trifft, einen geheimnisvollen Jungen, erfährt sie, dass sie mit ihren Fähigkeiten nicht allein ist und dass sie dem Volk der Elfen angehört. Für Sophie beginnt ein neues Leben. Ab sofort besucht sie im Elfenreich eine Zauberschule. Dort gibt es Mitschülerinnen und Mitschüler mit übersinnlichen Fähigkeiten, magische Tierwe- sen und aufregende Schulfächer wie Telepathie, Metaphysik und »Das Universum«. Doch ihre Vergangenheit holt Sophie immer wieder ein und sie gerät in tödliche Gefahr … »Keeper of the Lost Cities« ist perfekter Lesestoff für Jungen und Mädchen ab 11 Jahren, actiongeladen und magisch – so macht Fantasy großen Spaß! Die Bände mag man kaum aus der Hand legen, da man mitfiebert und unbedingt wissen will, wie es mit Sophie weitergeht! Unbedingt mal reinschauen! Shannon Messenger Keeper of the Lost Cities Bd. 2 Das Exil Ab 11 Jahren. 592 S., € 18,– arsEdition Shannon Messenger Keeper of the Lost Cities Bd. 1 Der Aufbruch Ab 11 Jahren. 512 S., € 18,– arsEdition Shannon Messenger Keeper of the Lost Cities Bd. 3 Das Feuer Ab 11 Jahren. 608 S., € 20,– arsEdition erscheint am 30. November 2021 Ein episches Abenteuer mit gefährlichen Verstrickungen, unerwarteten Wendungen und magischen Geheimnissen begeistert Leser*innen ab 11 und älter! 31 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 32. Isabel Abedi Ein wirklich wahres Weihnachtswunder Ab 8 Jahren. 102 S., farb. Abb., € 12,– Arena W eihnachten steht vor der Tür. Manu und seine kleine Schwester Jana sind auf dem Weg nach Hamburg zu ihrem Papa. Leider muss Mama noch arbeiten, und deshalb soll Manu im Zug ganz allein auf den roten Weihnachtskoffer auf- passen. Das ist eine große Aufgabe, denn schließlich sind darin all ihre Geschenke. Und Manus Saxofon. Und Janas Flügel für ihren großen Auftritt als Christ- kind. Aber als die Geschwister bei Papa ankommen und den roten Koffer aufklappen, eröffnet sich ein Riesenschreck! Ob daraus noch ein wirklich wahres Weihnachtswunder wird? – Wunderbar erzählt und aufwendig illustriert ist dieses Weihnachtsbuch herr- lich zum Vor- und Selbstlesen. Koffer weg – was nun? Cornelia Funke Drachenreiter Bd. 3 Der Fluch der Aurelia Ab 10 Jahren. 432 S., Abb., € 20,– Dressler Saça Staniçić Panda-Pand Wie die Pandas mal Musik zum Frühstück hatten Ab 5 Jahren. 80 S., farb. Abb., € 12,– Carlsen E ndlich wartet auf die Fans der unglaublich erfolgrei- chen Drachenreiter-Reihe ein neues Abenteuer mit Ben und seinen Gefährten: Ein gigantisches Wesen aus der Tiefsee wird an Land kommen und seine Saat streu- en. Ausgerechnet im dicht besiedelten Kalifornien. Wichtig ist, dem Ungeheuer friedlich zu begegnen. Und: Jede der vier Samenkapseln muss von einem Fabelwesen der vier Ele- mente entgegengenommen werden. Passiert das nicht, droht eine Katastrophe. Und als wäre das noch nicht genug, wittert ein Feind von Barnabas seine Chance. Im Fokus von Cornelia Funkes facettenreichen Drachenreiter-Abenteuer stehen aktuelle Themen wie der Schutz der Meere, aber auch Freundschaft, Verrat und die Rettung der Fantasie. Der Drachenreiter ist zurück! P andabär Nicht-Peter knabbert beim Frühstück genüsslich an einem Bambusrohr und bekommt dabei die beste Panda-Idee aller Zeiten. Er pustet nämlich kräftig in sein Lieblingsessen. Und was kommt heraus? Erst ein Ton, dann zwei und schließlich die schönste Melodie der Welt. Aber so ganz allein macht das Musi- zieren keinen Spaß. Also startet er mit seinen Freunden eine Panda- Pand. Damit ist die Langeweile-Pandamie vergessen. Und der Kon- zerttermin steht. Die Frage ist nur: So viele Pandas mit Bambus- flöten, ob das gutgehen kann? Die riechen doch so lecker … Tierisch komisch und gleichzeitig wunderbar nachdenklich erzählt Buch- preisträger Saça Staniçić eine Geschichte, die Eltern gerne vorlesen! Musizieren – oder doch lieber essen? Sprudelnd Sprudelnd 32 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 33. Gina Mayer Zauberunterricht auf Probe Die Schule für Tag- und Nachtmagie Bd. 1 Ab 8 Jahren. 192 S., sw Abb., € 9,99 Ravensburger Edward Wyke-Smith Im kleinen wilden Schnergenland Ab 6 Jahren. 240 S., € 15,– Thienemann Cornelia Funke Rittermut und Drachenblut Ab 7 Jahren. 128 S., € 12,– Loewe Wow! A n ihrem zehnten Geburtstag er- halten Nora und ihre Zwillings- schwester Lucy einen ganz be- sonderen Brief: eine Einladung in die Schule für Tag- und Nachtmagie. Mit klopfendem Herzen radelt Nora zu ih- rem nächtlichen Vorstellungsgespräch. Und sie spürt gleich, dass sie hierher ge- hört. Doch die Probezeit ist schwer und seltsamerweise geht ständig etwas schief … Zauberhaft, geheimnisvoll und ideenreich nimmt diese neue Serie aus der Feder von Gina Mayer schnell Fahrt auf: Wunderbares Lesefutter für Kinder ab 8 Jahren. Jede Zeit hat ihren Zauber A ls Pip und Flora im Sunny Bay Home, dem von Miss Watkyns geführten Heim für el- ternlose Kinder, in Schwierigkeiten gera- ten, laufen sie mit ihrem Hund Tiger davon: mit- ten hinein in eine andere Welt. Sie entdecken das Land der Schnerge, ein magischer Ort tief im Wald mit seinen Baumhäusern und kuriosen Be- wohnern. Hier gibt es Zimtbären, tolle Feste und seltsame Rituale – aber auch Hexen und andere merkwürdige Wesen. Zum Glück haben die beiden Kinder einen Freund, den chaotischen und vergessli- chen,aberdafürsehrliebenswertenSchnergGorbo. Mit ihm stolpern sie von einem grandiosen Aben- teuer zum nächsten. – Dieser fantasievolle, wieder- entdeckte Vorleseklassiker inspirierte J.R.R. Tolkien zu seinem Kleinen Hobbit! magische Wunderwelt V on schlauen Drachen, die ihre Angreifer in den Schlaf singen, Prinzessin- nen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, und tapferen Mäuserit- tern, die mit allen Wassern gewaschen sind – Daniela Kohl hat 5 beliebte Geschichten von Cornelia Funke ganz neu und modern illustriert. Fans kommen hier auf ihre Kosten und lernen die Welt von Rittern, Drachen und Prinzessinnen von einer ganz anderen Seite kennen – und das alles gerne beim Selberlesen, denn das Buch ist durch einen ausgewogenen Bild-/Textanteil auch für Lesean- fänger schon gut zu bewältigen. Grosse Abenteuer für kleine Lesehelden Ob Kinderbuchautoren bei der Arbeit wohl ruhig am Schreibtisch sitzen? Wir können es uns kaum vorstellen! Diese Bücher jedenfalls sind so prallvoll von Leben und Abenteuerlust, dass man sich auch prima vorstellen kann, dass sie zwischendurch mal laut singend durchs Zimmer tanzen, Zaubersprüche vor sich hin murmeln oder auf der Sofalehne reitend davon träumen, eine Runde auf einem Drachen zu drehen. Schöner Beruf! vor Fantasie vor Fantasie 33 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 34. Reihenweise Abenteuer Tabea rettet die Welt T abea ist die außerordentlich sym- pathische Heldin der neuen Kin- derbuchreihe von Mara Andeck. Als mit leisem Platsch und lautem Ge- gacker ein schwarzes Flauschhuhn in Tabeas Garten landet und im nächsten Moment schon wieder weg ist, ist das ein klarer Fall für Tabea und Freund Einstein: Als Tschakka und Stoneman, in coolen Heldenoutfits und auf super- schnellen Waveboards, starten sie zur Huhnrettung! Dabei finden sie einen wundertollen geheimen Garten, trick- sen Oberfiesling Luis aus und retten so- gar ein klein wenig die Welt. Wunderbar erzählt und mit Blick für die Natur und die Umwelt: »Huhn voraus« macht Lust auf mehr Tschakka! A müsant und liebenswert sind die Geschichten rund um die Lama-Gang: In Band 1, »Ein Fall für alle Felle«, zieht ein neues Lama auf dem Bauernhof ein: Voku- hila – das dritte im Bunde. Die schneeweiße Petersilie und Einstein, hell-dunkelbraun gefleckt, schließen die Frohnatur schnell ins Herz. Als ihre Hausmenschen Hilfe brauchen, weil auf Gut Erlenbach ein Dieb sein Unwesen treibt, ist für die Lamas spucke-klar: Sie wer- den gebraucht! Kurzerhand gründen die drei Tiere die »Lama-Gang« und begeben sich auf eine heiße Spur. Sherlock Holmes war gestern: Jetzt ermittelt die Lama-Gang, mit Dialogen zum Kringeln! Drei Lamas, ein Fall und jede Menge Spass Mara Andeck, Phine Wolff Tschakka! Bd. 1 Huhn voraus Ab 8 Jahren. 176 S., € 12,– FISCHER KJB Heike Eva Schmidt, Nikolai Renger Die Lama-Gang. Mit Herz & Spucke Bd. 1 Ein Fall für alle Felle Ab 8 Jahren. 176 S., € 11,– Planet! A ufregende Abenteuer aus Sicht der Ponys, das bietet die »Haferhorde«-Reihe von Suza Kolb jetzt schon mit Band 18. Und auch »Pony bei die Fische« ist wieder pferdestark illustriert und tie- risch spannend. Für Schoko und seine Freunde steht diesmal ein Kurzurlaub in ihrer alten Heimat Damm- büll an. Doch schon bei Ankunft geht alles schief: Die Zweibeiner erkranken an Windpocken und nun müs- sen die Ponys die Zeit allein auf einer einsamen Insel verbringen. Dabei soll dort ein merkwürdiges Mee- resungeheuer hausen. Und was hat es mit dem Müll am Strand auf sich, sind da etwa skrupellose Umwelt- verbrecher am Werk? Wieder ein tierischer Fall für die sympathischen Huftiere! Pferdestarke Abenteuer Suza Kolb, Nina Dulleck Die Haferhorde Bd. 18 Pony bei die Fische Ab 8 Jahren. 160 S., € 13,95 Magellan 34 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 35. W as richtig Gruseliges gefällig? Dann ist »Das kleine Böse Buch« die richtige Wahl! Diesmal will es zu- sammen mit der Halbteufelin Moni auf eine große Schatzsuche gehen. Doch alleine geht das nicht. Für die wilde Reise durch das Reich der Albträume braucht es einen auser- wählten Leser. Klar, dass der zunächst gestestet werden muss, denn für ihre Mission sind nicht nur Nerven aus Stahl, sondern auch ein gewitztes Köpfchen gefragt! Die vielen Gruselgeschichten und kniffligen Rätsel, die den Leser kreuz und quer durch das Buch jagen, machen das Lesen hier zu einem interaktiven Abenteuerspaß! Höllisch gut: interaktiver Grusel- Rätsel-Spass Greg-Comic mit sportlichem Touch Spannende Kinderbuchreihen voll Witz, symphatischer Figuren und jeder Menge origineller Ideen gibt’s hier zu entdecken! Roboter auf Mission – mit viel Witz und Charme! D er erste Band der neuen Kinder- buchreihe von Erfolgsautor Kai Pannen, »Fehlermeldung: Schu- le«, punktet mit mit viel Witz und Charme! Auf den ersten Blick wirkt Andro wie ein ganz normaler Junge, doch er ist ein Roboter, der als Menschenjunge heimlich in eine Schulklasse geschleust wird. Mission: Die Menschen erforschen und auf keinen Fall enttarnt werden. Klar dass sich das als hochgradig kompliziert erweist, bei diesen seltsamen Wesen, für die es keine Bedienungsanleitung gibt. Eine originelle und witzige Reihe rund um Schule, Freundschaft und ganz viel Herz mit einem Roboter, der undercover in geheimer Mission unterwegs ist – gro- ßer Lesespaß für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren mit vielen Bildern im Comic-Stil. D ie humorvollen Comics um Greg Heffley besitzen mittlerweile Kultstatus: Diesen Herbst geht »Gregs Tagebuch« in Runde 16 und Greg muss sich mit Sport auseinandersetzen. Dabei passt das so gar nicht zu ihm. Nach einem fürchterlichen Trainingstag in der Schule erklärt Greg seine Sportkarriere deshalb für offiziell beendet. Doch leider hat Greg die Rechnung ohne seine Mom gemacht. Sie über- redet ihn, der Sache eine letzte Chance zu geben. Ob er doch noch über sich hinauswächst und einen Treffer landet? Am besten selbst reinblättern und nachlesen! Kai Pannen, Mareikje Vogler Andro, streng geheim! Bd. 1 Fehlermeldung: Schule Ab 8 Jahren. 176 S., € 9,95 Loewe Jeff Kinney Gregs Tagebuch Bd. 16 Volltreffer! Ab 10 Jahren. 224 S., € 14,99 Baumhaus erscheint am 15. November 2021 Magnus Myst, Thomas Hussung Das kleine Böse Buch Bd. 4 Teuflisch gut! Ab 8 Jahren. 152 S., € 12,95 Ueberreuter 35 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 36. Junge Leser Harry Potter – Magische Orte Ab 12 Jahren. 24 S., farb. Abb., € 30,– Carlsen H arry Potters fantastische Welt, erschaffen von J. K. Rowling, begeistert seit Jahren alle Leser*innen. Die Herausforderung einer filmischen Umsetzung bestand darin, von einer normalen realistischen Welt auszugehen und sie dann magisch werden zu lassen – mit zahlreichen Über- raschungen, sowohl natürlichen als auch magischen. Dieses opulente Harry-Potter-Liebhaberbuch entführt mit aufwendigen 3-D-Papierstan- zungen, die an Scherenschnitte erinnern, in die Magie der Schauplätze der Harry-Potter-Filme. Die Silhouetten setzen die Orte brillant in Szene und die Texte vermitteln zusätzlich faszinierende Fakten zu den Zauberumgebun- gen und den Hintergründen. Ein grandioses Meisterwerk der Papierkunst! Zauberhafte Scherenschnitt-Silhouetten Fan- Futter Walt Disney Das große goldene Buch der Villains Ab 4 Jahren. 280 S., farb. Abb., € 25,– Carlsen erscheint am 29. November 2021 Hazel Brugger, Thomas Spitzer Deutschland Was Geht Das Wimmelbuch Ab 2 Jahren. 16 S., farb. Abb., € 14,– Diogenes D ieser prächtige Sammelband mit Goldschnitt und edelster Ausstattung enthält zwölf faszinierende Geschichten mit den beliebtesten Bösewichten aus den besten Disney-Klassikern, wie Cruella aus »101 Dalmatiner«, Maleficent aus »Dornröschen« oder Captain Hook aus »Peter Pan«. Mit vielen großarti- gen Illustrationen ist diese Ausgabe ein absolutes Muss für alle, die Dis- ney mögen, und ein Vorlesebuch für die ganze Familie. Disney Klassiker in Edelausstattung O b auf der Straußenfarm, im Fitness- studio, in der Currywurstbude oder am Strand, in diesem Wimmelbuch sind auf jeder Seite unzählige Menschen, Tiere und kleine Geschichten zu entdecken – und mittendrin die Comedy-Stars Hazel Brugger und Thomas Spitzer. Für ihre Serie »Deutschland Was Geht« besuchten die beiden Comedians kuriose Orte und Veranstaltungen im ganzen Land. Kinder werden dieses Wimmelbuch lieben und Fans Schauplätze und Details wiedererkennen. Wimmelbuch zur Erfolgsserie in exquisiter Ausstattung. Wir finden ja, das macht sich ganz besonders schön in Geschenkpapier. 36 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
  • 37. Junge Leser Martin Baltscheit Adam und Eva Ab 4 Jahren. 48 S., farb. Abb., € 18,– Kindermann erscheint Mitte November 2021 Lisa Rogoll Wie das Eichhörnchen seinen Glücksstern fand Ab 3 Jahren. 28 S., farb. Abb., € 15,– Edition Funkelstern A m klaren Nachthimmel strahlt ein wunderschöner Stern. Das Eichhörn- chen weiß es ganz sicher: Das ist sein Glücksstern. Aber wie kann es ihn errei- chen? Kann es ihn vom Himmel holen? Viele Tiere helfen dem Eichhörnchen dabei, sei- nen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. In ihrem ersten Kinderbuch schreibt die Schwarzwälderin Lisa Rogoll eine berühren- de Geschichte über die Suche nach dem wahren Glück. Wo das Glück zu finden ist A dam langweilt sich: Zwar lebt er in einem prächtigen Garten, in dem er allen Tieren und Pflanzen einen Na- men gegeben hat, doch so als einziger Mensch fühlt er sich allein. Eines Tages taucht Eva auf. Solch eine Gestalt hat Adam noch nie gesehen, so stark und rund und klug! Ge- meinsam erfinden sie Yoga und Mangosalat und erleben ein ganz besonderes Gefühl zum allerersten Mal in der Geschich- te der Menschheit: Die Liebe. Doch dann taucht ein neugieri- ges Tier auf und stellt das paradiesische Leben des Paares auf die Probe. Humorvoll erzählt der preisgekrönte Kinderbuchautor Martin Baltscheit die Geschichte des ersten Liebespaares und inter- pretiert die biblische Erzählung völlig neu. Die Geschichte von Adam und Eva – völlig neu erzählt Meghan, Herzogin von Sussex Unsere Bank Ab 3 Jahren. 40 S., farb. Abb., € 15,– cbj erscheint am 9. November 2021 D ie Bank kennt alle Geheimnisse. Sie ist der Ort, an dem sich Vater und Sohn begegnen. Hier hält die Zeit kurz inne, wenn sie ihre Freude, ihr Glück, ihre Träume und Erlebnisse teilen. Die Bank ist immer da, sie steht für die tiefe Verbundenheit zwischen Vätern und ihren Söhnen. Von hier aus erkunden sie die Welt, wachsen über sich hinaus und kehren doch immer wieder zurück an diesen Ort der Geborgenheit, der so verlässlich und tröstend ist wie die innige Liebe eines Vaters. In ihrem Vatertagsgedicht an Ehemann Harry fängt Herzogin Meghan kurz nach der Geburt von Sohn Archie auf wundervolle Weise die sich entwickelnde und wachsende Beziehung zwischen Vätern und ihren Söhnen in allen Lebenslagen ein. Geschenkbuch für Väter und Söhne & Liebe Glück 37 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
  • 38. Bunte Bilderpracht für So kostbar sind Familie, Freundschaft und echte Verbundenheit Unsere Herbsttitel für die Kleinen sind tolle Geschenke – für weihnachtliche Momente, freundschaftliche Geschichten und gute Laune trotz Grummelalarm D ie warmherzige Geschichte »Der Wal, der immer mehr wollte« aus der Bestseller Reihe »Der Löwe in dir« erzählt in stimmungsvollen Bildern von den wirklich wichtigen Din- gen im Leben. Hier zieht in den Weiten des grau-grünen Ozeans ein junger Wal seine einsamen Bahnen, immer auf der Suche nach einer neuen Kostbarkeit, die ihn glücklich machen könnte. Doch wie viele Schätze er auch anhäuft, Wal Wendelin ist nie zufrieden. Aber schließlich erinnert er sich an das Lied seiner Mama, und plötzlich ist sein Herz offen und weit. Nicht funkelnde Dinge sind es, die seine Sehnsucht stillen, sondern echte Freundschaft und Verbundenheit. Einfach nur schön! D ieses regenbogenbunte Bilderbuch von Nastja Holtfreter nimmt seine kleinen Betrachter*innen mit in die wundervolle Welt der Farben und zeigt, dass man am besten so ist, wie man ist. Herr Löwe ist einfach unzufrieden. Dauernd. Das liegt daran, dass er sich neben all den farbenfro- hen Tieren des Dschungels mit seinem gelb-braunen Fell so gar nicht besonders fühlt. Gelb und Braun sind einfach nicht die richtigen Farben für den König der Tiere, fin- det er. Höchste Zeit also für eine Fellverände- rung! Doch welche Farbe würde ihm stehen? Die lustigen Reime und die bunt-fröhlichen Illustrationen machen Spaß und gute Laune, auch dem Löwen! Sei du selbst! Rachel Bright, Jim Field Der Wal, der immer mehr wollte Ab 3 Jahren. 32 S., € 14,– Magellan Nastja Holtfreter Herr Löwe trägt heut’ bunt Ab 4 Jahren. 32 S., € 14,– Magellan I n diesem Gute-Nacht-Spielbuch bringen Kinder ab 18 Monaten erst die Tiere und dann sich selbst ins Bett. Mit den großen Dreh-Effekten des Pappbilderbuchs rollen sich Igel und Siebenschläfer ein, die Fledermaus macht einen Salto und hängt sich an den Ast und die Eule macht ihre Augen zu. Und am Ende gehen auch die Kinder »Ab ins Bett!«. Auf jeder Seite lädt ein kurzer Reim zum Mitmachen ein und dank des robusten Einbandes ist das Buch gut geschützt und sorgt für lan- gen Spielspaß, auch wenn es kleinen Schlafmützen mal aus der Hand fällt. Zauberhaft schön für kleine Betthüpfer! Liebevolles Mitmachbuch für das Abend-Ritual Agnese Baruzzi, Gabriele Clima Ab ins Bett! Mein erstes Gute-Nacht-Spielbuch Ab 18 Monaten. 12 S., € 12,99 Ravensburger 38 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 39. Kleine E in toller Geschenkbuchtipp zum Fest ist das bezaubernde Bilderbuch »Fröhliche Weih- nachten, Boss!«. Boss ist kein besonders fröhlicher Hund. Es gibt auch nicht viele Dinge, die Boss mag. Und Weihnachten mag er ganz be- stimmt nicht. Er mag weder Weihnachtsbäume, noch Weihnachtslieder, noch Weihnachtpullis. Aber vielleicht geschieht ja ein Weihnachtswunder? Eine herzerwärmend lustige Geschichte über schlechte Weihnachtslaune, Weihnachtswürstchen und darüber, anderen eine Freude zu machen. Hier wird’s einem ganz weihnachtlich ums Herz bei Themen rund um Familie, Freundschaft und den Geist der Weihnacht: Boss erobert grantelnd die Herzen! Vom Geist der Weihnacht Märchenhaft illustrierter Weihnachtsband für die ganze Familie Was wirklich wichtig ist B and 4 vom »Grolltroll« erzählt die Geschichte von zu hohen Erwar- tungen und darüber, was wirklich wichtig ist. Weihnachten steht vor der Tür und natürlich will der Grolltroll fei- ern. Er weiß auch ganz genau, was zum perfekten Fest dazugehört. Unter sei- nem Kommando legen sich die Freunde mächtig ins Zeug, doch dann geht alles drunter und drüber: Die Plätzchen ver- brennen, zum Putzen hat niemand Lust und der Baum ist schief. Keine Frage, dass im Grolltroll-Bauch langsam, aber sicher ein dickes Wutgewitter aufzieht. Aber damit ist er diesmal nicht allein. Grummelig gute Geschichte darüber, dass Weihnachten ohne Freunde etwa so ist wie Schnee ohne Flocken! D iese wunderschön gestaltete literarische Schatzkiste beherbergt 18 wärmende Geschichten, die vom Winter auf der ganzen Welt erzäh- len und die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen. Die Geschichten, nacherzählt von Dawn Casey und wundervoll stimmig illustriert von Zanna Goldhawk, kommen aus der ganzen Welt. Sie handeln von Bären und Hasen, Großmüttern und Göttinnen, Frost und Schnee, hohen Bergen und eiskalten Meeren, Königen und Prinzessinnen und von Menschen, die die Sprache der Tiere und die Stimmen des Windes verstehen und daran erinnern, dass jeden Tag Wunder passieren. Stimmungsvoller Weihnachtsband für die ganze Fami- lie – eine wahrer Schatz für Generationen. aprilkind, Barbara van den Speulhof, Stephan Pricken Der Grolltroll Bd. 4 Schöne Bescherung! Ab 3 Jahren. 36 S., € 15,– Coppenrath Dawn Casey, Zanna Goldhawk Wir warten auf Weihnachten Mit den schönsten Wintergeschichten aus aller Welt Ab 5 Jahren. 96 S., € 18,– Knesebeck Chris Chatterton Fröhliche Weihnachten, Boss! Ab 4 Jahren. 32 S., € 14,– Magellan 39 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 40. Alles über die Kraft, die uns antreibt Christina Steinlein, Anne Becker Die ganze Welt steckt voller Energie Alles über die Kraft, die uns antreibt Ab 8 Jahren. 96 S., farb. Abb., € 16,– Beltz & Gelberg E nergie begegnet uns überall: wenn wir das Licht ein- schalten, Rad fahren oder heizen. Doch was ist Energie eigentlich? Wie entsteht sie? Wie kommt sie zu uns und welche umweltschonenden Alternativen der Energieer- zeugung und -nutzung für unsere Zukunft gibt es? Dieses illustrierte Sachbuch erklärt die wichtigsten Grundlagen und zeigt, dass Energie zwar im Alltag ständig vorkommt, wir sie dennoch nicht verschwenden sollten. Ein Buch für Kinder ab 8 Jahren und für die ganze Familie. In Wort und Bild Katrin Linke So ernähren wir uns richtig Das Einmaleins des Essens Ab 9 Jahren. 192 S., farb. Abb., € 16,95 Loewe Rachel Ignotofsky Das Wunder einer Blume Warum Blumen und Pflanzen so wichtig sind Ab 6 Jahren. 48 S., farb. Abb., € 18,– Magellan So geht Wissen runter wie Öl: Auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, leicht verständlich erklärt und toll anschaulich. Wir sind begeistert! Gesundes Essen entdecken E ssen ist ein großes Thema für Kinder. Und es begleitet uns ein Leben lang! Dieses Sachbuch will nicht nur darüber aufklären, wie gesunde Ernährung richtig geht, was diese bewirkt und wo unser Essen her- kommt, sondern vor allem Spaß an gesundem Essen vermitteln. Einfache Rezepte runden den Streifzug durch die aktuelle wissenschaftliche Forschung ab. Klein und Groß werden dazu eingeladen, auf Spurensuche durch Vorrats- schränke und unseren Körper zu gehen. Denn wenn wir die Zusammenhänge begreifen, geht es nicht nur uns, sondern auch unserer Umwelt gut! Den Wert der Blumen und Pflanzen erkennen B lumen findet man überall! Sie wachsen in heißen Wüsten, in morastigen Sümpfen und im tropischen Regenwald, in geschäf- tigen Städten und auf einsamen Berggipfeln. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben, For- men und Größen. Und doch beginnen sie ihr Le- ben alle gleich – als kleiner Samen in der Erde. Dieses farbenprächtige Sachbilderbuch lädt ein zu einer spannenden Reise in die Welt der Blu- men. Wir erfahren, wie ein Samen entsteht, wie er zu keimen beginnt, was jeder Teil der Pflanze für Aufgaben erfüllt und warum Blumen und Pflanzen so wichtig für unser Ökosystem sind. 40 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 41. Stefan Richter, Cornelia Frank Fühlen, Spielen, Mitmachen – Meine Fahrzeuge Ab 18 Monaten. 10 S., farb. Abb., € 14,99 Ravensburger Susanne Szesny, Susanne Gernhäuser Wir erforschen die Nacht Wieso? Weshalb? Warum? Bd. 48 Ab 4 Jahren. 16 S., farb. Abb., € 14,99 Ravensburger Mein allererstes Klavierbuch Kindergarten Ab 3 Jahren. 22 S., farb. Abb., € 18,– Coppenrath I n diesem Spiel- und Fühlbuch können Kinder die spannenden Fahrzeu- ge nicht nur berühren und fühlen, sondern auch gleich mit ihnen spie- len: Das Schnürchen an der Tanksäule ist der Schlauch. Damit kann das Auto betankt werden. Der Laster bringt einen Container zur Baustelle. Der ist an beweglichen Elementen befestigt und kann abgesetzt werden. Das Auto fährt grade aus der Waschanlage. Mit dem Filzvorhang muss es noch trocken gerubbelt werden und auch hier können die Kleinen mithelfen. Insgesamt sechs große und abwechslungsreiche Fühlelemente laden zum Entdecken, Mitmachen und Spaß haben ein. Dank der Spiralbindung bleibt das Buch offen liegen und erlaubt kleinen Kindern, sich ausgiebig mit den Seiten zu beschäftigen. Mitmach-Bücher Für kleine Knuddelhände und neugierige Kulleraugen W ieso wird es abends dunkel? Weshalb ist Schlaf wichtig? Warum feiern wir bestimmte Nächte? Dieses Buch bringt Licht in die Dun- kelheit und beantwortet Kinderfragen rund um die Nacht. Mit Hilfe von Klappen gehen Kinder selbst auf nächtliche Erkundungstour: Sie entdecken, was am Himmel schimmert, erfahren, welche Tiere nach Sonnen- untergang im Dickicht rascheln und was in der Stadt los ist. Detailreiche Bil- der, verständliche Sachtexte und überraschende Klappen, die Bewegungen oder Abläufe veranschaulichen und hinter die Dinge blicken lassen, ermögli- chen Kindern, sich ihre Themen selbst zu erschließen. Der Spaß am eigen- händigen Entdecken, die liebevolle Umsetzung und die qualitativ hochwerti- ge Ausstattung garantieren langanhaltende Freude. Z ehn der beliebtesten Kindergartenlieder können mit diesem Buch dank der klaren Farbkodierung der Tasten einfach nach- gespielt werden: ganz ohne Vorkenntnisse! Die echten Klaviertasten lassen sich besonders leicht drücken. Der schöne Klang und die fröh- liche und kindgerechte Notendarstellung laden zum Mitspielen ein! Auch Musikpäda- gogen empfehlen dieses Buch, denn es fördert das Konzentrationsvermögen, die Hand- Auge-Koordination, das erste Farbverständnis und die emotionale und kognitive Entwicklung. 41 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Junge Leser
  • 42. Wie erklärt man Kindern den Sinn des Lebens, zieht sie liebevoll groß, bietet ein sicheres Aufwachsen sowie ein gelungenes Bildungsumfeld? Bernd Siggelkow Kindheit am Rande der Verzweiflung Die fatalen Folgen von Lockdown und Isolation 112 S., € 14,– Claudius B asis für das gesunde Aufwachsen von Kindern ist eine liebevolle Eltern- Kind-Beziehung. Die bekannte Familien- beraterin Katharina Saalfrank begibt sich in ih- rem neuen Ratgeber mit Eltern auf die Reise dorthin und greift dabei die drängendsten Fragen des Elternseins auf. Praxisnah, kompe- tent und klar verständlich: Für den nötigen mentalen und emotionalen »Reiseproviant« sorgen zahlreiche Übungen, alltagserprobte Challenges und Reflexionsimpulse sowie eine von der Autorin erstellte emotionale Landkar- te zum besseren Umgang mit starken Gefüh- len wie zum Beispiel Wut. Damit gibt sie allen Interessierten einen Kompass an die Hand, der nachvollziehbar und gut einzusetzen ist. Auf den Punkt gebracht und alltagstauglich! D as verborgene Leid, das Bernd Siggelkow bei seinen Besuchen bei Familien in pre- kären Verhältnissen aktuell erlebt, ist er- schreckend: verstörte Kinder, verzweifelte Eltern, zerrüttete Familien, Armut, Gewalt, Verwahr- losung und Hilflosigkeit, denn die Hilfesysteme waren heruntergefahren, viele Kinder- und Ju- gendeinrichtungen geschlossen. Auch wenn die Coronapandemie irgendwann vorüber sein wird: Das Leid, das Kinder und Jugendliche aus be- nachteiligten Familien erfahren haben, wird le- benslange Folgen haben. Der Arche-Gründer be- schreibt hier die zum Teil dramatische Situa- tion, in der sich Kinder befinden, und skizziert, wie eine Gesellschaft beschaffen sein müsste, in der das Kindeswohl nachhaltiger geschützt ist. Aufrüttelnd und zum Nachdenken! Katharina Saalfrank Die Reise zur glücklichen Eltern-Kind-Beziehung Dein Kind und dich besser verstehen 381 S., € 24,– Beltz F ür fast alle angehenden Mütter ist ein Geburtsvorbereitungskurs ein- fach das Selbstverständlichste der Welt. Bei Vätern sieht das schon anders aus: Damit Männer nicht orientierungs- los ins »Projekt Baby« stolpern, hat sich Wissenschaftsjournalistin und Bestsel- lerautorin Nicola Schmidt deshalb mit ihrem Partner Klaus Althoff zusammen- getan und legt nun mit »Vater werden« quasi einen artgerechten Geburtsvorbe- reitungskurs für Männer vor. Hier finden sich alle relevanten Informationen, die werdende Väter benötigen, um selbstre- flektiert und aktiv unterstützend die Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Va- terschaft erleben zu können. Eine wun- derbare Grundlage, um Kinder liebevoll in diese Welt zu bringen und werdende Mütter zu unterstützen! Pandemiefolgen im Blick Zur emotionalen Bindung von Eltern und Kindern Familie Nicola Schmidt, Klaus Althoff Vater werden Dein Weg zum Kind 240 S., € 25,– GRÄFE UND UNZER erscheint am 1. Dezember 2021 Männer-Guide durch die Schwangerschaft 42 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22
  • 43. Mit Liebe, Veranwortung und Bildung Harald Lesch, Ursula Forstner Wie Bildung gelingt Ein Gespräch 160 S., € 16,– wbg Paperback H arald Lesch brennt für das Thema Bildung. Der Physiker, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator deckt in seinem Diskussionsbuch »Wie Bildung gelingt. Ein Gespräch« die Ursachen der seit fast zwei Jahrzehnten beste- henden Bildungskrise auf. »Wir müssen uns bilden und nicht ausbilden lassen!« und »Wir sollten Menschen und nicht Fächer unterrichten!«, fordert er. Für ihn geht es um Bildung statt Ausbildung und darum, dass die Persönlichkeitsentwicklung immer Vorrang vor reiner Informati- onsweitergabe haben sollte. Zusammen mit den Philosophen Ursula Forstner und Wilhelm Vossenkuhl entwickelt Lesch neue Ideen und überraschende Impulse für ein Umdenken in Schulen und Universitäten. Dabei ist der Naturphilosoph ein begnadeter Erklärer und ver- mittelt zentrale Thesen der Bildungsdebatte äußert unter- haltsam und pointiert. Das Ganze ist verpackt in einer unge- wöhnlichen Erzählform, nämlich einem Dialog zwischen Lesch und dem britischen Philosophen Alfred North Whitehead – ganz in sokratischer Tradition. Die Streitschrift für einen Perspek- tivwechsel in der Bildungsdebatte eignet sich nicht nur für Päd- agogen und Wissenschaftler, sie liefert wichtiges Hintergrund- wissen und überzeugende Argumente zur aktuellen Bildungsde- batte für alle bildungspolitisch interessierten Leser! Intensiv, kurzweilig und anregend! »Wir müssen uns bilden, und nicht ausbilden lassen.« W ie erklärt man Kindern am besten den Sinn des Lebens? Wilhelm Vos- senkuhl hat da einen wunderbaren Vorschlag: Wer diesen verstehen will, sollte sich als Erstes an den Unsinn machen. Denn das Rezept lautet, erst das Gegenteil von dem zu verstehen, was man eigentlich verstehen will. Und so fängt auch dieses charmant illustrierte Buch bei dem an, was Kindern einfach Freude bereitet: dem Unsinn. Die vorgestellten Wort- spiele, Kinderreime und weiterer leicht umzu- setzender Schabernack machen Kindern und Er- wachsenen gleichermaßen Spaß und führen noch dazu herrlich in die Kunst des Philosophie- rens ein. Der Philosoph hat hier eine wunderbar verspielte »kleine Philosophie für Kinder und Er- wachsene« vorgelegt – mit viel Sinn im Unsinn! Spielerische Einführung in die Kunst der Philosophie Wilhelm Vossenkuhl Unsinn Eine kleine Philosophie für Kinder und Erwachsene 144 S., € 16,– Claudius 43 Schöner lesen · Herbst | Winter 2021 | 22 Familie