SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Der schnellste Weg zum elektronischen Volltext EZB, DBIS und Online Contents (GBV)  Vorstellung und Rechercheübung 18.05.2011 Dörte Böhner
Ablauf Einleitung EZB, DBIS und Online-Contents (GBV) Zugang und Inhalte Oberfläche, Suchmaske Ergebnisliste Zugang zum Volltext Rechercheübungen 2
Einleitung Aufsätze und Artikel  sind immer in Quellen, d.h. Büchern oder Zeitschriften, enthalten.  sind nur sporadisch über unseren Online-Katalog zu finden. sind i.d.R. über Inhalts- und Literaturverzeichnisse, sowie Bibliografien zu finden. werden benötigt, da sie sich mit einer speziellen Forschungsfrage beschäftigten und meist aktueller als ein Buch sind. 3
Inhalt der EZB EZB = Elektronische Zeitschriftenbibliothek Referenzdatenbank zu elektronischen Zeitschriften und ihren Zugangsmöglichkeiten Nachgewiesen elektronische Zeitschriften, die einen Zugang zum Volltext ermöglichen Enthält keine Nachweise zu gedruckten Zeitschriften ( Recherche im Online-Katalog) 4
Zugang 1 5
Zugang 2 6
Zugang 2 7
Zugang 2 8
Oberfläche 9 Freier Zugang – Recherche von Zuhause aus möglich
Trefferanzeige 10
Trefferanzeige 11
Trefferanzeige 12
Suche 13
EZB - Rechercheübung  Siehaben die AngabenzufolgendemArtikelerhalten und wollenwissen, ob Sie an den Volltextgelangen: AjmoneMarsan, G.: New paradigms towards the modelling of complex systems in behavioral economics, In: Mathematical and Computer Modelling,  50 (2009), H. 3-4, S. 584-597 NutzenSiedazu die Browsing-Funktionender EZB 14
EZB weist alle bekannten Zeitschriften mit Zugang zu elektronischen Volltexten nach ermöglicht Suche nach Zeitschriften zu einem Fachgebiet / Thema erleichtert die Feststellung, ob Sie Zugang zu den Volltexten erhalten durchsucht nicht die Zeitschriften selbst Tipp: Zeitschriften ohne Zugang zum Volltext ermöglichen oft ein Blättern in Inhaltsverzeichnissen 15
Bibliografien Literatur wird häufig in Bibliografien nachgewiesen. Bibliografien verzeichnen was es zu einem Thema oder von einer Person gibt. Der Nachweis erfolgt unabhängig von einem Standort, d.h. unabhängig wo sich das Werk befindet. Bibliografien sind heute meist digitale, gut durchsuchbare Datenbanken. 16
Inhalt von DBIS DBIS = Datenbank-Infosystem In DBIS werden Datenbanken verzeichnet, deren Inhalte gezielt durchsucht werden können Nachgewiesen werden nur Datenbanken, zu denen Sie einen Zugang erhalten Derzeit werden neben unseren abonnierten Datenbanken etwa 3305 frei zugängliche Datenbanken verzeichnet. 17
Zugang 1 18
Zugang 2 19
Zugang 2 20
Zugang 2 21
Oberfläche 22 Freier Zugang – Recherche von Zuhause aus möglich
Datenbankliste 23
Detailansicht 24 Detaillierte Information zu jeder Datenbank mit inhaltlicher Beschreibung
Einfache Suche 25 Suche nach „juris“ findet: ,[object Object]
 juristischDurchsucht alle bibliografischen Angaben zu den Datenbanken Automatische Trunkierung
Ergebnisliste 26
Erweiterte Suche 27 Weitere Sucheinschränkungen ,[object Object]
Datenbank-Typen (z.B. Suche nach DBn mit Volltextzugang)
 Art der Nutzungsmöglichkeit (z.B. Suche nach DBn, die frei im Web sind)
Auswahl nach Regionen (z.B. DBn mit Bezug zu den USA),[object Object]
DBIS - Zusammenfassung weist Datebanken nach, in denen Sie recherchieren können ermöglicht Suche nach Datenbanken zu einem Fachgebiet / Thema durchsucht nicht die Datenbank selbst Tipp: nicht jede Datenbank enthält die Volltexte – nachgewiesene Artikel von Quellen, die nicht in unserem Bestand sind, können aber per Fernleihe bestellt werden. 29
Inhalt von OLC OLC = Online Contents Zeitschriften- und Aufsatzdatenbank des gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV)= Referenzdatenbank Nachweis von 35,4 Mio. Aufsatztiteln aus über 24.850 Zeitschriften Enthält keine Volltexte – Sie müssen die Artikel, sofern die Quelle nicht in der Bibliothek vorhanden ist, über die Fernleihe bestellen 30
Zugang 31
Zugang 32
Zugang 2 33
Oberfläche 34 Aufgebaut und recherchierbar wie der Online-Katalog der Bibliothek
Erweiterte Suche - Suchfilter 35
OLC - Übung Öffnen Sie die erweiterte Suche. Aufgabe: Sie benötigen zum Thema Urheberrecht Artikel, die sich mit „Plagiatismus“ beschäftigen. Da das Thema „Plagiate als Urheberrechtsverletzung“ durch Freiherr von und zu Guttenberg sehr aktuell ist, möchten Sie nur die Beiträge von diesem Jahr auswerten. 36
37
Erweiterte Suche = Sachgebiete 38 Suche nach Zeitschriften zu einem Sachgebiet
Erweiterte Suche = Sachgebiete 39
Erweiterte Suche = Sachgebiete 40
Sachgebiete – Detailanzeige Zeitschrift 41
Sachgebiete – Detailanzeige Zeitschrift 42
Sachgebiete – Detailanzeige Zeitschrift 43
Sachgebiete – Detailanzeige Artikel  44
OLC - Zusammenfassung weist fachübergreifend Zeitschriftenartikel nach (REFERENZ) ermöglicht eine thematische Suche nach Artikeln (Einschränkung nach Fachgebieten möglich) erlaubt Überprüfung, ob die Quelle im Bestand der Bibliothek ist Tipp: Nachgewiesene Artikel von Quellen, die nicht in unserem Bestand sind, können per Fernleihe bestellt werden. 45
Übung 1 Sie suchen einen Artikel und wissen nicht mehr genau den Titel, nur noch den Autor NeelaSawant. Im Titel kam etwas mit „Automatic Image“ vor. Tipp: Nutzen Sie dafür OLC. 46
Übung 1 Sie haben jetzt folgende Angaben zum Artikel: Sawant, Neela, et al.: Automaticimagesemanticinterpretationusingsocialactionandtaggingdata, In: Multimedia toolsandapplications. - Bd. 51.2011, S. 213-247. Stellen Sie fest, ob diese Zeitschrift eventuell (doch) online zugänglich ist. Tipp: Nutzen Sie die EZB. 47

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Audience tv 1 er trimestre 2012
Audience tv 1 er trimestre 2012Audience tv 1 er trimestre 2012
Audience tv 1 er trimestre 2012
Moad Waddah
 
Gestion de la relation clients
Gestion de la relation clientsGestion de la relation clients
Gestion de la relation clients
chanashow
 
Arrente do cañoto
Arrente do cañotoArrente do cañoto
Arrente do cañoto
victorrl69
 
8 razones
8 razones8 razones
8 razones
quimet7
 
Vingt quatre avril - chocolat
Vingt quatre avril - chocolatVingt quatre avril - chocolat
Vingt quatre avril - chocolat
Valery Varini
 

Andere mochten auch (14)

Social and political environment
Social and political environmentSocial and political environment
Social and political environment
 
Audience tv 1 er trimestre 2012
Audience tv 1 er trimestre 2012Audience tv 1 er trimestre 2012
Audience tv 1 er trimestre 2012
 
Avilob cdi à pourvoir 18 7 2012
Avilob cdi à pourvoir 18 7 2012Avilob cdi à pourvoir 18 7 2012
Avilob cdi à pourvoir 18 7 2012
 
APP Workshop. App-Entwicklung FUSE. Was ist eine App? Für welche Services? Wi...
APP Workshop. App-Entwicklung FUSE. Was ist eine App? Für welche Services? Wi...APP Workshop. App-Entwicklung FUSE. Was ist eine App? Für welche Services? Wi...
APP Workshop. App-Entwicklung FUSE. Was ist eine App? Für welche Services? Wi...
 
Particion
ParticionParticion
Particion
 
RooFF
RooFFRooFF
RooFF
 
Tpr ph bayle-m1 cpeam 2012-le livre numérique-vdef
Tpr ph bayle-m1 cpeam 2012-le livre numérique-vdefTpr ph bayle-m1 cpeam 2012-le livre numérique-vdef
Tpr ph bayle-m1 cpeam 2012-le livre numérique-vdef
 
Gestion de la relation clients
Gestion de la relation clientsGestion de la relation clients
Gestion de la relation clients
 
M activa5
M activa5M activa5
M activa5
 
OpinionWay pour la MAAF - La mise en place d'une complémentaire santé obligat...
OpinionWay pour la MAAF - La mise en place d'une complémentaire santé obligat...OpinionWay pour la MAAF - La mise en place d'une complémentaire santé obligat...
OpinionWay pour la MAAF - La mise en place d'une complémentaire santé obligat...
 
Arrente do cañoto
Arrente do cañotoArrente do cañoto
Arrente do cañoto
 
Dora por Julia y Caro
Dora por Julia y CaroDora por Julia y Caro
Dora por Julia y Caro
 
8 razones
8 razones8 razones
8 razones
 
Vingt quatre avril - chocolat
Vingt quatre avril - chocolatVingt quatre avril - chocolat
Vingt quatre avril - chocolat
 

Ähnlich wie Recherche mit EZB, DBIS und Online Contents

Inforecherche_fuer_fernstudenten
Inforecherche_fuer_fernstudentenInforecherche_fuer_fernstudenten
Inforecherche_fuer_fernstudenten
hsslide
 
Effektiv recherchieren mit EBSCOhost
Effektiv recherchieren mit EBSCOhostEffektiv recherchieren mit EBSCOhost
Effektiv recherchieren mit EBSCOhost
Dörte Böhner
 
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Felix Lohmeier
 

Ähnlich wie Recherche mit EZB, DBIS und Online Contents (6)

Inforecherche_fuer_fernstudenten
Inforecherche_fuer_fernstudentenInforecherche_fuer_fernstudenten
Inforecherche_fuer_fernstudenten
 
Effektiv recherchieren mit EBSCOhost
Effektiv recherchieren mit EBSCOhostEffektiv recherchieren mit EBSCOhost
Effektiv recherchieren mit EBSCOhost
 
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
 
Internet-Recherchemöglichkeiten für Romanisten und Historiker
Internet-Recherchemöglichkeiten für Romanisten und HistorikerInternet-Recherchemöglichkeiten für Romanisten und Historiker
Internet-Recherchemöglichkeiten für Romanisten und Historiker
 
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open DataDer Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
 
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSWEinführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
 

Mehr von Dörte Böhner

Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen? Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Dörte Böhner
 
Perinorm – DIN-Normen per Knopfdruck
Perinorm – DIN-Normen per KnopfdruckPerinorm – DIN-Normen per Knopfdruck
Perinorm – DIN-Normen per Knopfdruck
Dörte Böhner
 

Mehr von Dörte Böhner (8)

Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen? Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
 
Offen für jeden - OpenBiblioJobs
Offen für jeden - OpenBiblioJobsOffen für jeden - OpenBiblioJobs
Offen für jeden - OpenBiblioJobs
 
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
 
Perinorm – DIN-Normen per Knopfdruck
Perinorm – DIN-Normen per KnopfdruckPerinorm – DIN-Normen per Knopfdruck
Perinorm – DIN-Normen per Knopfdruck
 
Bibliothekskataloge
BibliothekskatalogeBibliothekskataloge
Bibliothekskataloge
 
Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0 [aktualisiert]
Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0 [aktualisiert]Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0 [aktualisiert]
Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0 [aktualisiert]
 
Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0
Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0
Entdecken des (bibliothekarischen) Web 2.0
 

Recherche mit EZB, DBIS und Online Contents

  • 1. Der schnellste Weg zum elektronischen Volltext EZB, DBIS und Online Contents (GBV) Vorstellung und Rechercheübung 18.05.2011 Dörte Böhner
  • 2. Ablauf Einleitung EZB, DBIS und Online-Contents (GBV) Zugang und Inhalte Oberfläche, Suchmaske Ergebnisliste Zugang zum Volltext Rechercheübungen 2
  • 3. Einleitung Aufsätze und Artikel sind immer in Quellen, d.h. Büchern oder Zeitschriften, enthalten. sind nur sporadisch über unseren Online-Katalog zu finden. sind i.d.R. über Inhalts- und Literaturverzeichnisse, sowie Bibliografien zu finden. werden benötigt, da sie sich mit einer speziellen Forschungsfrage beschäftigten und meist aktueller als ein Buch sind. 3
  • 4. Inhalt der EZB EZB = Elektronische Zeitschriftenbibliothek Referenzdatenbank zu elektronischen Zeitschriften und ihren Zugangsmöglichkeiten Nachgewiesen elektronische Zeitschriften, die einen Zugang zum Volltext ermöglichen Enthält keine Nachweise zu gedruckten Zeitschriften ( Recherche im Online-Katalog) 4
  • 9. Oberfläche 9 Freier Zugang – Recherche von Zuhause aus möglich
  • 14. EZB - Rechercheübung Siehaben die AngabenzufolgendemArtikelerhalten und wollenwissen, ob Sie an den Volltextgelangen: AjmoneMarsan, G.: New paradigms towards the modelling of complex systems in behavioral economics, In: Mathematical and Computer Modelling, 50 (2009), H. 3-4, S. 584-597 NutzenSiedazu die Browsing-Funktionender EZB 14
  • 15. EZB weist alle bekannten Zeitschriften mit Zugang zu elektronischen Volltexten nach ermöglicht Suche nach Zeitschriften zu einem Fachgebiet / Thema erleichtert die Feststellung, ob Sie Zugang zu den Volltexten erhalten durchsucht nicht die Zeitschriften selbst Tipp: Zeitschriften ohne Zugang zum Volltext ermöglichen oft ein Blättern in Inhaltsverzeichnissen 15
  • 16. Bibliografien Literatur wird häufig in Bibliografien nachgewiesen. Bibliografien verzeichnen was es zu einem Thema oder von einer Person gibt. Der Nachweis erfolgt unabhängig von einem Standort, d.h. unabhängig wo sich das Werk befindet. Bibliografien sind heute meist digitale, gut durchsuchbare Datenbanken. 16
  • 17. Inhalt von DBIS DBIS = Datenbank-Infosystem In DBIS werden Datenbanken verzeichnet, deren Inhalte gezielt durchsucht werden können Nachgewiesen werden nur Datenbanken, zu denen Sie einen Zugang erhalten Derzeit werden neben unseren abonnierten Datenbanken etwa 3305 frei zugängliche Datenbanken verzeichnet. 17
  • 22. Oberfläche 22 Freier Zugang – Recherche von Zuhause aus möglich
  • 24. Detailansicht 24 Detaillierte Information zu jeder Datenbank mit inhaltlicher Beschreibung
  • 25.
  • 26. juristischDurchsucht alle bibliografischen Angaben zu den Datenbanken Automatische Trunkierung
  • 28.
  • 29. Datenbank-Typen (z.B. Suche nach DBn mit Volltextzugang)
  • 30. Art der Nutzungsmöglichkeit (z.B. Suche nach DBn, die frei im Web sind)
  • 31.
  • 32. DBIS - Zusammenfassung weist Datebanken nach, in denen Sie recherchieren können ermöglicht Suche nach Datenbanken zu einem Fachgebiet / Thema durchsucht nicht die Datenbank selbst Tipp: nicht jede Datenbank enthält die Volltexte – nachgewiesene Artikel von Quellen, die nicht in unserem Bestand sind, können aber per Fernleihe bestellt werden. 29
  • 33. Inhalt von OLC OLC = Online Contents Zeitschriften- und Aufsatzdatenbank des gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV)= Referenzdatenbank Nachweis von 35,4 Mio. Aufsatztiteln aus über 24.850 Zeitschriften Enthält keine Volltexte – Sie müssen die Artikel, sofern die Quelle nicht in der Bibliothek vorhanden ist, über die Fernleihe bestellen 30
  • 37. Oberfläche 34 Aufgebaut und recherchierbar wie der Online-Katalog der Bibliothek
  • 38. Erweiterte Suche - Suchfilter 35
  • 39. OLC - Übung Öffnen Sie die erweiterte Suche. Aufgabe: Sie benötigen zum Thema Urheberrecht Artikel, die sich mit „Plagiatismus“ beschäftigen. Da das Thema „Plagiate als Urheberrechtsverletzung“ durch Freiherr von und zu Guttenberg sehr aktuell ist, möchten Sie nur die Beiträge von diesem Jahr auswerten. 36
  • 40. 37
  • 41. Erweiterte Suche = Sachgebiete 38 Suche nach Zeitschriften zu einem Sachgebiet
  • 42. Erweiterte Suche = Sachgebiete 39
  • 43. Erweiterte Suche = Sachgebiete 40
  • 48. OLC - Zusammenfassung weist fachübergreifend Zeitschriftenartikel nach (REFERENZ) ermöglicht eine thematische Suche nach Artikeln (Einschränkung nach Fachgebieten möglich) erlaubt Überprüfung, ob die Quelle im Bestand der Bibliothek ist Tipp: Nachgewiesene Artikel von Quellen, die nicht in unserem Bestand sind, können per Fernleihe bestellt werden. 45
  • 49. Übung 1 Sie suchen einen Artikel und wissen nicht mehr genau den Titel, nur noch den Autor NeelaSawant. Im Titel kam etwas mit „Automatic Image“ vor. Tipp: Nutzen Sie dafür OLC. 46
  • 50. Übung 1 Sie haben jetzt folgende Angaben zum Artikel: Sawant, Neela, et al.: Automaticimagesemanticinterpretationusingsocialactionandtaggingdata, In: Multimedia toolsandapplications. - Bd. 51.2011, S. 213-247. Stellen Sie fest, ob diese Zeitschrift eventuell (doch) online zugänglich ist. Tipp: Nutzen Sie die EZB. 47
  • 51. Kleine Ergänzung zur OCL 48 Verfügbarkeitsüberprüfung Journals Online & Print -gilt leider nur für UB Ilmenau
  • 52. Übung 2 Sie sitzen Zuhause und wollen Ihr Praktikum Deutschland vorbereiten. Dazu suchen Sie nach Adressen und geeigneten Firmen im Bereich Wirtschaft. Tipp: Nutzen Sie DBIS und die Filtermöglichkeiten der erweiterten Suche. 49
  • 53. Perinorm – DIN-Normen per Knopfdruck DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! Bei Fragen wenden Sie sich an: Dörte Böhner d.boehner@fh-sm.de 03683/688-1605