SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
alpin gmbh. software, consulting & strategy




     Dokumenten-Management-System d.3




           Joachim.pfeifer@alpin.it

                                                                                  info@alpin.it
13.02.09                              © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy




Wussten Sie, dass …


   in den meisten Unternehmen ca. 50% der Arbeitszeit mit
    der Suche nach Dokumenten verbracht wird?

   ca. 25% der Unternehmensinformationen verloren gehen
    oder nicht auffindbar sind?

   jedes Dokument durchschnittlich 5 Mal kopiert wird?

   ca. 80% der Dokumente in unstrukturierter Form
    vorliegen?


                                                       Quelle: „Gartner Group“


                                                                            info@alpin.it
13.02.09                   © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy


Komponenten von




                                                                                                                            Recherchieren & Bearbeiten
                                                                    Recherche
                                        Archivierung
                                                                                      Webzugriff


                    Eingangspost (Scannen)

                                                   digitales Archiv                                 Volltextsuche
Erfassen




                 Eingehende
                                                             SQL
                    Faxe
                                                                                                     Office-Integration

                                                   Server



                                                  Datenbank – Filesystem
                                                    CD/DVD – Jukebox

                       Groupware und                                                                  Schnittstellen
                           E-Mail                                                                       (ERP, API)


                                        Import von
                                        Massendaten

                                                                                         Workflow
                                                                 digitale Signatur

                                                                                                            info@alpin.it
      13.02.09                                              © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy




                                     prüf
                                     en




Dokumenten-
Lebenszyklus
               erstellen/                                 freigeben
               bearbeiten




                                               archivieren




                                                                      info@alpin.it
  13.02.09              © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy




           Zugriffs-Szenarien in
                                                        Schnittstellen                     Programmier-
                                                         (ERP, API)                        Schnittstellen

 Recherche    Office-Integration   Webzugriff                                                   d.api
                                                                              E-Mail
                                                            d.link
 d.xplorer          d.office        d.web                                     d.mail




                Rollen- und Benutzerkonzept / transparenter Zugriff




                                    digitales Archiv




                                     Server




                                                                                           info@alpin.it
13.02.09                                      © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy



Die 3-Schicht-Architektur von
                                                                                    Bereich ohne direkten
              Die Anwender                      Die Schaltzentrale
                                                                                    Zugriff durch den Anwender




                                              d.3 Applikationsserver
     d.3 Web-Clients

                                   @                                                          d.3 Datenbank-Server

     d.3 Web-Clients




                                                                                              d.3 File-Server

           d.3 Web-Clients




                                                         d.3 Clients                          Jukebox mit
                                                                                              Jukebox-Controller


                                           d.3 Clients


                             d.3 Clients
       Scan-Station

                                                                                                         info@alpin.it
13.02.09                                                   © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy




           Erfolgsfaktoren beim Einsatz von

   Effizientes Erfassen
            Automatismen beim Erfassung aktiver Dokumente (ERP-Anbindung)
            Intelligente Barcode- und OCR-Erkennung bei der Erfassung von
             Papierdokumenten

   Strukturierte Ablage
            Aktenplan firmenspezifisch
            Jedes Dokument nur einmal vorhanden

   Weiterbearbeitung von Dokumenten
            Workflow (ac-hoc, regelbasiert)
            Vertreterregelung

   Einfache, schnelle und effiziente Recherche



                                                                                      info@alpin.it
13.02.09                                 © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy




           Vorteile und Nutzen von d3
    Zentraler und einfacher Zugriff auf Dokumente aus allen
     Abteilungen und Außenstellen
    Sicherstellen des Zugriffsschutzes
    Automatisierung und zentrales Controlling von Prozessen
     (Workflow)
    jedes Dokument ist nur einmal vorhanden
    Zugriff auf alte Versionsstände
    sofortiger, paralleler Zugriff auf alle Dokumente während ihres
     gesamten Lebenszyklus
    Verhindern von Doppelarbeit und Mehrfachablage
    stark reduzierte Kosten durch Prozessbeschleunigung und
     Effizienzsteigerung
    Sicherstellung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (5 Jahre,
     10 Jahre, …)


                                                                           info@alpin.it
13.02.09                      © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy




           d3 hilft Kosten zu reduzieren

    Materialkosten von optischen
                                                             Bearbeitungszeit
     Speichermedien günstiger als
                                                             ohne DMS
     entsprechende Papierkosten
    der Informationsfluss wird beschleunigt
    die Bearbeitungszeiten werden verkürzt
    die Auskunftsfähigkeit und damit
     Kundenzufriedenheit wird wesentlich
     verbessert                                                             Bearbeitungszeit

                                                                            mit DMS
    die Bearbeitungszeit eines
     Geschäftsvorganges lässt sich mit
     einem Dokumenten Management
     System um bis zu 70% senken




                                                                               info@alpin.it
13.02.09                          © alpin gmbh 2007
alpin gmbh. software, consulting & strategy




    Dokumentenmanagement



    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!




               Joachim.pfeifer@alpin.it

                                                                                      info@alpin.it
    13.02.09                              © alpin gmbh 2007
0

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)
MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)
MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)
Nikos Palavitsinis, PhD
 
Xml databases
Xml databasesXml databases
Xml databases
Srinivasan R
 
Data Warehouse Modeling
Data Warehouse ModelingData Warehouse Modeling
Data Warehouse Modeling
vivekjv
 
Data models
Data modelsData models
Data models
Dhani Ahmad
 
Normalization
NormalizationNormalization
Normalization
Wangu Thupa
 
Active database system
Active database systemActive database system
Active database system
Adeolu Olaniyan
 
Physical database design(database)
Physical database design(database)Physical database design(database)
Physical database design(database)
welcometofacebook
 
Lecture 11 - distributed database
Lecture 11 - distributed databaseLecture 11 - distributed database
Lecture 11 - distributed database
HoneySah
 
Different type of databases
Different type of databasesDifferent type of databases
Different type of databases
Shwe Yee
 
Database development life cycle
Database development life cycleDatabase development life cycle
Database development life cycle
Afrasiyab Haider
 
Advanced normalization - Bcnf
Advanced normalization - BcnfAdvanced normalization - Bcnf
Advanced normalization - Bcnf
litpuvn
 
Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)
Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)
Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)
Jargalsaikhan Alyeksandr
 
Rule Based Algorithms.pptx
Rule Based Algorithms.pptxRule Based Algorithms.pptx
Rule Based Algorithms.pptx
RoshanSuvedi1
 
Datastructures using c++
Datastructures using c++Datastructures using c++
Datastructures using c++
Gopi Nath
 
Normalization
NormalizationNormalization
Normalization
Dr. C.V. Suresh Babu
 
Normalization in Database
Normalization in DatabaseNormalization in Database
Normalization in Database
Roshni Singh
 
Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...
Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...
Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...
Nirav Raje
 
03 preprocessing
03 preprocessing03 preprocessing
03 preprocessing
JoonyoungJayGwak
 
Oracle python pandas merge DataFrames
Oracle python pandas merge DataFramesOracle python pandas merge DataFrames
Oracle python pandas merge DataFrames
Johan Louwers
 
web mining
web miningweb mining
web mining
Arpit Verma
 

Was ist angesagt? (20)

MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)
MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)
MetadataTheory: Introduction to Learning Objects (1st of 10)
 
Xml databases
Xml databasesXml databases
Xml databases
 
Data Warehouse Modeling
Data Warehouse ModelingData Warehouse Modeling
Data Warehouse Modeling
 
Data models
Data modelsData models
Data models
 
Normalization
NormalizationNormalization
Normalization
 
Active database system
Active database systemActive database system
Active database system
 
Physical database design(database)
Physical database design(database)Physical database design(database)
Physical database design(database)
 
Lecture 11 - distributed database
Lecture 11 - distributed databaseLecture 11 - distributed database
Lecture 11 - distributed database
 
Different type of databases
Different type of databasesDifferent type of databases
Different type of databases
 
Database development life cycle
Database development life cycleDatabase development life cycle
Database development life cycle
 
Advanced normalization - Bcnf
Advanced normalization - BcnfAdvanced normalization - Bcnf
Advanced normalization - Bcnf
 
Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)
Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)
Database design & Normalization (1NF, 2NF, 3NF)
 
Rule Based Algorithms.pptx
Rule Based Algorithms.pptxRule Based Algorithms.pptx
Rule Based Algorithms.pptx
 
Datastructures using c++
Datastructures using c++Datastructures using c++
Datastructures using c++
 
Normalization
NormalizationNormalization
Normalization
 
Normalization in Database
Normalization in DatabaseNormalization in Database
Normalization in Database
 
Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...
Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...
Analyzing Text Preprocessing and Feature Selection Methods for Sentiment Anal...
 
03 preprocessing
03 preprocessing03 preprocessing
03 preprocessing
 
Oracle python pandas merge DataFrames
Oracle python pandas merge DataFramesOracle python pandas merge DataFrames
Oracle python pandas merge DataFrames
 
web mining
web miningweb mining
web mining
 

Ähnlich wie Präsentation DMS D3 Alpin.it

Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...
Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...
Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...
dm4shi
 
Andreas Pleschek zu den Clients der Zukunft
Andreas Pleschek zu den Clients der ZukunftAndreas Pleschek zu den Clients der Zukunft
Andreas Pleschek zu den Clients der Zukunft
IBM Lotus
 
Dokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit AlfrescoDokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit Alfresco
Christoph Steinhauer
 
EOSD 2012: Deutsche Wolke
EOSD 2012: Deutsche WolkeEOSD 2012: Deutsche Wolke
EOSD 2012: Deutsche Wolke
Thomas Uhl
 
Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012
Thomas Uhl
 
WS: Uhl, Lisog - Deutsche Wolke
WS: Uhl, Lisog - Deutsche WolkeWS: Uhl, Lisog - Deutsche Wolke
WS: Uhl, Lisog - Deutsche Wolke
CloudOps Summit
 
Deutsche Wolke
Deutsche WolkeDeutsche Wolke
Deutsche Wolke
Thomas Uhl
 
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
inPuncto GmbH
 
Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)
Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)
Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)
Gerald Pitschek
 
Tag 2 E C Spand Share Point Convention
Tag 2  E C Spand  Share Point  ConventionTag 2  E C Spand  Share Point  Convention
Tag 2 E C Spand Share Point Convention
FLorian Laumer
 
SE 2010: how we do it
SE 2010: how we do itSE 2010: how we do it
SE 2010: how we do it
Ulrich Gerkmann-Bartels
 
Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0
Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0
Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0
Thorsten Zoerner
 
Records Management mit SharePoint und ecspand
Records Management mit SharePoint und ecspand Records Management mit SharePoint und ecspand
Records Management mit SharePoint und ecspand
FLorian Laumer
 
Encapsulation, the requirement for software modernization?
Encapsulation, the requirement for software modernization?Encapsulation, the requirement for software modernization?
Encapsulation, the requirement for software modernization?
Ulrich Gerkmann-Bartels
 
DOAG 2010: SOR - Service Oriented Reporting
DOAG 2010: SOR - Service Oriented ReportingDOAG 2010: SOR - Service Oriented Reporting
DOAG 2010: SOR - Service Oriented Reporting
Ulrich Gerkmann-Bartels
 
B3 Lotusday Mbg Mailarchivierung
B3 Lotusday Mbg MailarchivierungB3 Lotusday Mbg Mailarchivierung
B3 Lotusday Mbg Mailarchivierung
Andreas Schulte
 
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
AIS Management GmbH
 
biz²Scanner Produktpräsentation
biz²Scanner Produktpräsentation biz²Scanner Produktpräsentation
biz²Scanner Produktpräsentation
inPuncto GmbH
 

Ähnlich wie Präsentation DMS D3 Alpin.it (20)

Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...
Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...
Content Management mit Open Source (am Beispiel von Alfresco) - eine Alterna...
 
Andreas Pleschek zu den Clients der Zukunft
Andreas Pleschek zu den Clients der ZukunftAndreas Pleschek zu den Clients der Zukunft
Andreas Pleschek zu den Clients der Zukunft
 
Dokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit AlfrescoDokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit Alfresco
 
mühlnickel beit_PechaKucha
mühlnickel beit_PechaKuchamühlnickel beit_PechaKucha
mühlnickel beit_PechaKucha
 
EOSD 2012: Deutsche Wolke
EOSD 2012: Deutsche WolkeEOSD 2012: Deutsche Wolke
EOSD 2012: Deutsche Wolke
 
Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012Hosting Provider Summit Mai 2012
Hosting Provider Summit Mai 2012
 
WS: Uhl, Lisog - Deutsche Wolke
WS: Uhl, Lisog - Deutsche WolkeWS: Uhl, Lisog - Deutsche Wolke
WS: Uhl, Lisog - Deutsche Wolke
 
Deutsche Wolke
Deutsche WolkeDeutsche Wolke
Deutsche Wolke
 
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
 
Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)
Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)
Re-Use von ECM Projektloesungen durch Anwendungspattern (ECM-Pattern)
 
Tag 2 E C Spand Share Point Convention
Tag 2  E C Spand  Share Point  ConventionTag 2  E C Spand  Share Point  Convention
Tag 2 E C Spand Share Point Convention
 
SE 2010: how we do it
SE 2010: how we do itSE 2010: how we do it
SE 2010: how we do it
 
Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0
Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0
Enterprise Content Management im Zeichen von Enterprise 2.0
 
Digicomp sqlday migration
Digicomp sqlday migrationDigicomp sqlday migration
Digicomp sqlday migration
 
Records Management mit SharePoint und ecspand
Records Management mit SharePoint und ecspand Records Management mit SharePoint und ecspand
Records Management mit SharePoint und ecspand
 
Encapsulation, the requirement for software modernization?
Encapsulation, the requirement for software modernization?Encapsulation, the requirement for software modernization?
Encapsulation, the requirement for software modernization?
 
DOAG 2010: SOR - Service Oriented Reporting
DOAG 2010: SOR - Service Oriented ReportingDOAG 2010: SOR - Service Oriented Reporting
DOAG 2010: SOR - Service Oriented Reporting
 
B3 Lotusday Mbg Mailarchivierung
B3 Lotusday Mbg MailarchivierungB3 Lotusday Mbg Mailarchivierung
B3 Lotusday Mbg Mailarchivierung
 
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
 
biz²Scanner Produktpräsentation
biz²Scanner Produktpräsentation biz²Scanner Produktpräsentation
biz²Scanner Produktpräsentation
 

Mehr von GPMS

Mitgliederversammlung, Konferenzen
Mitgliederversammlung, KonferenzenMitgliederversammlung, Konferenzen
Mitgliederversammlung, Konferenzen
GPMS
 
Mitgliederversammlung im Schloss Rechtenthal
Mitgliederversammlung im Schloss RechtenthalMitgliederversammlung im Schloss Rechtenthal
Mitgliederversammlung im Schloss Rechtenthal
GPMS
 
Kommunikation in der Veränderung
Kommunikation in der VeränderungKommunikation in der Veränderung
Kommunikation in der Veränderung
GPMS
 
Office2010
Office2010Office2010
Office2010
GPMS
 
pm workshop - Microsoft SureStep
pm workshop - Microsoft SureSteppm workshop - Microsoft SureStep
pm workshop - Microsoft SureStep
GPMS
 
Project Management Office (Anna Maria Felici)
Project Management Office (Anna Maria Felici)Project Management Office (Anna Maria Felici)
Project Management Office (Anna Maria Felici)
GPMS
 
Präsentation PM Forum - Social Software
Präsentation PM Forum  - Social SoftwarePräsentation PM Forum  - Social Software
Präsentation PM Forum - Social Software
GPMS
 
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
GPMS
 
iGoogle & Co
iGoogle & CoiGoogle & Co
iGoogle & Co
GPMS
 
Risikomanagement in Projekten
Risikomanagement in ProjektenRisikomanagement in Projekten
Risikomanagement in Projekten
GPMS
 
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1
GPMS
 
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2
GPMS
 

Mehr von GPMS (12)

Mitgliederversammlung, Konferenzen
Mitgliederversammlung, KonferenzenMitgliederversammlung, Konferenzen
Mitgliederversammlung, Konferenzen
 
Mitgliederversammlung im Schloss Rechtenthal
Mitgliederversammlung im Schloss RechtenthalMitgliederversammlung im Schloss Rechtenthal
Mitgliederversammlung im Schloss Rechtenthal
 
Kommunikation in der Veränderung
Kommunikation in der VeränderungKommunikation in der Veränderung
Kommunikation in der Veränderung
 
Office2010
Office2010Office2010
Office2010
 
pm workshop - Microsoft SureStep
pm workshop - Microsoft SureSteppm workshop - Microsoft SureStep
pm workshop - Microsoft SureStep
 
Project Management Office (Anna Maria Felici)
Project Management Office (Anna Maria Felici)Project Management Office (Anna Maria Felici)
Project Management Office (Anna Maria Felici)
 
Präsentation PM Forum - Social Software
Präsentation PM Forum  - Social SoftwarePräsentation PM Forum  - Social Software
Präsentation PM Forum - Social Software
 
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
 
iGoogle & Co
iGoogle & CoiGoogle & Co
iGoogle & Co
 
Risikomanagement in Projekten
Risikomanagement in ProjektenRisikomanagement in Projekten
Risikomanagement in Projekten
 
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 1
 
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2
GPMS Mitgliederversammlung 2009 - Teil 2
 

Präsentation DMS D3 Alpin.it

  • 1. alpin gmbh. software, consulting & strategy Dokumenten-Management-System d.3 Joachim.pfeifer@alpin.it info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 2. alpin gmbh. software, consulting & strategy Wussten Sie, dass …  in den meisten Unternehmen ca. 50% der Arbeitszeit mit der Suche nach Dokumenten verbracht wird?  ca. 25% der Unternehmensinformationen verloren gehen oder nicht auffindbar sind?  jedes Dokument durchschnittlich 5 Mal kopiert wird?  ca. 80% der Dokumente in unstrukturierter Form vorliegen? Quelle: „Gartner Group“ info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 3. alpin gmbh. software, consulting & strategy Komponenten von Recherchieren & Bearbeiten Recherche Archivierung Webzugriff Eingangspost (Scannen) digitales Archiv Volltextsuche Erfassen Eingehende SQL Faxe Office-Integration Server Datenbank – Filesystem CD/DVD – Jukebox Groupware und Schnittstellen E-Mail (ERP, API) Import von Massendaten Workflow digitale Signatur info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 4. alpin gmbh. software, consulting & strategy prüf en Dokumenten- Lebenszyklus erstellen/ freigeben bearbeiten archivieren info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 5. alpin gmbh. software, consulting & strategy Zugriffs-Szenarien in Schnittstellen Programmier- (ERP, API) Schnittstellen Recherche Office-Integration Webzugriff d.api E-Mail d.link d.xplorer d.office d.web d.mail Rollen- und Benutzerkonzept / transparenter Zugriff digitales Archiv Server info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 6. alpin gmbh. software, consulting & strategy Die 3-Schicht-Architektur von Bereich ohne direkten Die Anwender Die Schaltzentrale Zugriff durch den Anwender d.3 Applikationsserver d.3 Web-Clients @ d.3 Datenbank-Server d.3 Web-Clients d.3 File-Server d.3 Web-Clients d.3 Clients Jukebox mit Jukebox-Controller d.3 Clients d.3 Clients Scan-Station info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 7. alpin gmbh. software, consulting & strategy Erfolgsfaktoren beim Einsatz von  Effizientes Erfassen  Automatismen beim Erfassung aktiver Dokumente (ERP-Anbindung)  Intelligente Barcode- und OCR-Erkennung bei der Erfassung von Papierdokumenten  Strukturierte Ablage  Aktenplan firmenspezifisch  Jedes Dokument nur einmal vorhanden  Weiterbearbeitung von Dokumenten  Workflow (ac-hoc, regelbasiert)  Vertreterregelung  Einfache, schnelle und effiziente Recherche info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 8. alpin gmbh. software, consulting & strategy Vorteile und Nutzen von d3  Zentraler und einfacher Zugriff auf Dokumente aus allen Abteilungen und Außenstellen  Sicherstellen des Zugriffsschutzes  Automatisierung und zentrales Controlling von Prozessen (Workflow)  jedes Dokument ist nur einmal vorhanden  Zugriff auf alte Versionsstände  sofortiger, paralleler Zugriff auf alle Dokumente während ihres gesamten Lebenszyklus  Verhindern von Doppelarbeit und Mehrfachablage  stark reduzierte Kosten durch Prozessbeschleunigung und Effizienzsteigerung  Sicherstellung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (5 Jahre, 10 Jahre, …) info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 9. alpin gmbh. software, consulting & strategy d3 hilft Kosten zu reduzieren  Materialkosten von optischen Bearbeitungszeit Speichermedien günstiger als ohne DMS entsprechende Papierkosten  der Informationsfluss wird beschleunigt  die Bearbeitungszeiten werden verkürzt  die Auskunftsfähigkeit und damit Kundenzufriedenheit wird wesentlich verbessert Bearbeitungszeit mit DMS  die Bearbeitungszeit eines Geschäftsvorganges lässt sich mit einem Dokumenten Management System um bis zu 70% senken info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007
  • 10. alpin gmbh. software, consulting & strategy Dokumentenmanagement Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Joachim.pfeifer@alpin.it info@alpin.it 13.02.09 © alpin gmbh 2007 0