SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Planung und Konfliktlösung beim
Infrastrukturumbau:
Problemanalyse und Reformideen
Jahrestagung des Öko-Instituts
Energiewende - Gut vernetzt?
Berlin, 13. September 2012

Regine Barth,
Bereichsleiterin Umweltrecht & Governance
Ziel eines Rechtsrahmens

• Zügige und rechtssichere Genehmigung von erforderlichen
  Infrastrukturvorhaben unter Minimierung des Risikos von
  Fehlplanungen
• Rechtliche Spielräume für die Regelung der wichtigsten
  Konflikte möglichst im Einvernehmen mit Betroffenen
• Einvernehmen wird aber häufig nicht herstellbar sein, das
  liegt in der Natur der Sache. Daher: Fairness als Maßstab
• Klarere analytische Trennung zwischen „ob“ und „wie“
  Entscheidung. „Wie“ Entscheidung sollte als
  Gestaltungsaufgabe begriffen werden
• Gebündelte Organisation der frühzeitigen und
  verfahrensbegleitenden Öffentlichkeitsbeteiligung
• Weitblick von zuständigen Behördenmitarbeitern und
  Vorhabensträgern darf nicht prohibitiv ins Gegenteil verkehrt
  werden

                                                                  2
Problemanalyse

• Der derzeitige Rechtsrahmen ist nicht gerüstet, den Anforderungen
  gerecht zu werden
• Es fehlen übergeordnete Planungsebenen für Teilelemente der
  Infrastruktur (z.B. Speicher)
• Es fehlt (teilweise) das Verständnis, die Beteiligung von
  Stakeholdern und/oder der Öffentlichkeit als Chance für
  Planungsoptimierung zu sehen, statt als Punkt auf der „to do“ Liste
• Gesplittete Zuständigkeiten in denen für Teilelemente
  Standortvorentscheidungen getroffen werden ohne effektive
  Beteiligungselemente (z.B. Windenergie)
• Wichtige wirtschaftliche Aspekte bleiben ausgeblendet im
  Planfeststellungsverfahren, sowohl volkswirtschaftlich als auch
  wirtschaftliche Lasten bestimmter betroffener Bürger
• „Betroffener Bürger/Kommune/Region: Dulden musst Du, aber du
  darfst nicht mal liquidieren“ ist mit aktuellem Staatsverständnis nicht
  vereinbar
                                                                        3
Problemanalyse & Reformideen

• These 1: Bedarfe und grundsätzliche Geeignetheit
  übergeordnet analysieren und planen

Nur wenn die Bedeutung eines Projekts für das Allgemeinwohl
eingebettet wird in eine erkennbare Gesamtstrategie für die
Energiewende, kann vor Ort erwartet werden, dass lokale
Nachteile akzeptiert werden.

Übergeordnete Planung / Ermittlung von
Kapazitätsanforderungen unter Verschränkung mit ggf.
konkurrierenden Nutzungen erforderlich (Bund)
(z.B. Unterirdische Raumplanung sowie Reform Bergrecht)
Neujustierung Rolle von Bund und Ländern

                                                              4
Problemanalyse & Reformideen

• These 2: Frühzeitige UND vorhabensbegleitende
  Bürgerbeteiligung als Gestaltungselement verstehen

Wenn eine frühzeitige Bürger- u. Verbändebeteiligung
sowie im Hinblick auf Standort/Trassenverlauf und evtl.
Technologie offene Planung nicht zum Standard bei allen
Infrastrukturvorhaben von erheblicher Bedeutung wird,
werden wichtige Optimierungspotenziale nicht erschlossen
und Vertrauen in Politikfähigkeit des Staates / Fähigkeit
zum gesellschaftlichen Kompromiss zwischen
Allgemeinwohl und Privatinteressen geht sukzessive
verloren


                                                            5
Problemanalyse & Reformideen

• These 3: Klarere Regelung, wie informelle und formelle
  Beteiligung verschränkt sind

Wichtigste Regelungslücke:
Verbindlich machen von Dialogergebnissen die (bisher)
mangels Zuständigkeit/Rechtsgrundlage nicht Bestandteil
von Planfestellungsbeschlüssen/Genehmigungen sein
können, aber im inneren Zusammenhang stehen
Wenn ein Teil nicht eingehalten wird/nachträglich gesehen
nicht realisierbar ist, bleibt aber PFB komplett
bestandskräftig

                                                            6
Problemanalyse & Reformideen

• These 4: Neue Formen von Vor- und
  Nachteilsausgleichen erforderlich

Finanzielle Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger könnten
die Diskrepanz zwischen lokalen Belastungen,
übergeordneter Bedeutung und wirtschaftlichem Nutzen
verringern.
Allerdings: Infrastruktur, mit der ohne ausdrückliches
regulatives Incentiveregime kein Geld verdient werden
kann (z.B. CCS sowie alle Entsorgungsfunktionen) sind
hierfür nicht geeignet. Kein „Patentrezept“ zur
Konfliktminderung

                                                           7
Problemanalyse & Reformideen

• These 5: Regelkompensation von Nachteilen enttabuisieren

Die Abkehr vom preußischen Staatsverständnis erfordert ein
Neudenken wie Fairness in Genehmigungsverfahren verwirklicht wird
oder eben nicht.
Es liegt in der Natur der Sache, dass Infrastrukturprojekte nicht alle
Bürger / Kommunen gleich stark betreffen. Lasten sind ungleich verteilt,
Nutzen in der Regel gleich verteilt.

Bisher sind Betroffene/Gemeinden soweit nicht Grundrechte verletzt
werden (enge Grenzen durch Verfassungsgericht) allein auf freiwilliges
Wohlwollen von Vorhabensträgern angewiesen.

Neujustierung im Spannungsfeld zwischen idR nicht finanzierbarer
Vollkompensation und bisheriger Nichtkompensation erforderlich


                                                                         8
Problemanalyse & Reformideen

• These 6: Monitoring und Auflagenvorbehalte als präventives
  konfliktminderndes Element stärker berücksichtigen

Monitoring des tatsächlichen energiewirtschaftlichen Beitrags
und der möglichen Umwelt- und Sozialauswirkungen werden
noch nicht ausreichend als Konfliktsteuerungsmittel genutzt.
Auflagenvorbehalte als nach vorne gerichtetes
Korrekturinstrument und Mittel gegen das Ohnmachtsgefühl
„alles oder nichts“ in Klagen von Bürgern gegen das Vorhaben
wegen der Bestandskraftsregeln von PFBen




                                                                9

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Hecho en méxico, hecho en gf k semana santa - mayo 2010 (pdf)
Hecho en méxico, hecho en gf k  semana santa - mayo 2010 (pdf)Hecho en méxico, hecho en gf k  semana santa - mayo 2010 (pdf)
Hecho en méxico, hecho en gf k semana santa - mayo 2010 (pdf)
Walkiria Calva
 
Manual De Wifiway
Manual De WifiwayManual De Wifiway
DOM 1
DOM 1DOM 1
Windows8 release preview_productguide_final_spanish
Windows8 release preview_productguide_final_spanishWindows8 release preview_productguide_final_spanish
Windows8 release preview_productguide_final_spanish
Itachi Olivares
 
Le du prince éduard
Le du prince éduardLe du prince éduard
Le du prince éduardpacitina
 
Offre Profesi 2011 T1
Offre Profesi 2011 T1Offre Profesi 2011 T1
Offre Profesi 2011 T1yvaroud
 
Basse-Normandie
Basse-NormandieBasse-Normandie
Basse-Normandie
vwadycki
 
cuenk
cuenkcuenk
cuenk
rasco
 
Te quiero decir que
Te quiero decir queTe quiero decir que
Te quiero decir que
hojitadepapel
 
Monostorok
MonostorokMonostorok
Monostorok
zsoltslideshare
 
Fr
FrFr
Las TIC en el plano asistencial
Las TIC en el plano asistencialLas TIC en el plano asistencial
Las TIC en el plano asistencial
Olga Navarro
 
Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)
Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)
Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)
WordMedia
 
Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!
Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!
Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!Fromm Ingo
 
Tpn1
Tpn1Tpn1
Tpn1
leootta
 
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome ConvulsivoGuia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
L Duarte
 
EL AMOR
EL AMOREL AMOR
EL AMOR
guestdd0cbab4
 
De Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A TenderosDe Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A Tenderos
Carmela
 
Razon
RazonRazon
VIP SQL Prospekt CRM - Deutsch
VIP SQL Prospekt CRM - DeutschVIP SQL Prospekt CRM - Deutsch
VIP SQL Prospekt CRM - Deutsch
Grutzeck
 

Andere mochten auch (20)

Hecho en méxico, hecho en gf k semana santa - mayo 2010 (pdf)
Hecho en méxico, hecho en gf k  semana santa - mayo 2010 (pdf)Hecho en méxico, hecho en gf k  semana santa - mayo 2010 (pdf)
Hecho en méxico, hecho en gf k semana santa - mayo 2010 (pdf)
 
Manual De Wifiway
Manual De WifiwayManual De Wifiway
Manual De Wifiway
 
DOM 1
DOM 1DOM 1
DOM 1
 
Windows8 release preview_productguide_final_spanish
Windows8 release preview_productguide_final_spanishWindows8 release preview_productguide_final_spanish
Windows8 release preview_productguide_final_spanish
 
Le du prince éduard
Le du prince éduardLe du prince éduard
Le du prince éduard
 
Offre Profesi 2011 T1
Offre Profesi 2011 T1Offre Profesi 2011 T1
Offre Profesi 2011 T1
 
Basse-Normandie
Basse-NormandieBasse-Normandie
Basse-Normandie
 
cuenk
cuenkcuenk
cuenk
 
Te quiero decir que
Te quiero decir queTe quiero decir que
Te quiero decir que
 
Monostorok
MonostorokMonostorok
Monostorok
 
Fr
FrFr
Fr
 
Las TIC en el plano asistencial
Las TIC en el plano asistencialLas TIC en el plano asistencial
Las TIC en el plano asistencial
 
Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)
Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)
Word Media - La visibilité sur le web (référencement et moteurs de recherche)
 
Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!
Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!
Moritz - das Seminarkrkodil will zu Ihnen!
 
Tpn1
Tpn1Tpn1
Tpn1
 
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome ConvulsivoGuia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
 
EL AMOR
EL AMOREL AMOR
EL AMOR
 
De Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A TenderosDe Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A Tenderos
 
Razon
RazonRazon
Razon
 
VIP SQL Prospekt CRM - Deutsch
VIP SQL Prospekt CRM - DeutschVIP SQL Prospekt CRM - Deutsch
VIP SQL Prospekt CRM - Deutsch
 

Ähnlich wie Planung und Konfliktlösung beim Infrastrukturumbau: Problemanalyse und Reformideen

Vietnam Infrastruktur
Vietnam InfrastrukturVietnam Infrastruktur
Vietnam Infrastruktur
Dr. Oliver Massmann
 
131122 thesenpapier lokale_demokratie
131122 thesenpapier lokale_demokratie131122 thesenpapier lokale_demokratie
131122 thesenpapier lokale_demokratieJenapolis
 
Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...
Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...
Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...
Dr. Oliver Massmann
 
Studie Real Estate: Vergaberecht zu komplex
Studie Real Estate: Vergaberecht zu komplexStudie Real Estate: Vergaberecht zu komplex
Studie Real Estate: Vergaberecht zu komplex
EY
 
Vietnam _Die neuen OPP Gesetze in Vietnam
Vietnam _Die neuen OPP Gesetze in VietnamVietnam _Die neuen OPP Gesetze in Vietnam
Vietnam _Die neuen OPP Gesetze in Vietnam
Dr. Oliver Massmann
 
Privatisierung öffentlicher Aufgaben
Privatisierung öffentlicher AufgabenPrivatisierung öffentlicher Aufgaben
Privatisierung öffentlicher AufgabenMichael Danisch
 
Moderne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilitätModerne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilitätICV_eV
 

Ähnlich wie Planung und Konfliktlösung beim Infrastrukturumbau: Problemanalyse und Reformideen (7)

Vietnam Infrastruktur
Vietnam InfrastrukturVietnam Infrastruktur
Vietnam Infrastruktur
 
131122 thesenpapier lokale_demokratie
131122 thesenpapier lokale_demokratie131122 thesenpapier lokale_demokratie
131122 thesenpapier lokale_demokratie
 
Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...
Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...
Anwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - ABWASSER - Öffentlich-private Partner...
 
Studie Real Estate: Vergaberecht zu komplex
Studie Real Estate: Vergaberecht zu komplexStudie Real Estate: Vergaberecht zu komplex
Studie Real Estate: Vergaberecht zu komplex
 
Vietnam _Die neuen OPP Gesetze in Vietnam
Vietnam _Die neuen OPP Gesetze in VietnamVietnam _Die neuen OPP Gesetze in Vietnam
Vietnam _Die neuen OPP Gesetze in Vietnam
 
Privatisierung öffentlicher Aufgaben
Privatisierung öffentlicher AufgabenPrivatisierung öffentlicher Aufgaben
Privatisierung öffentlicher Aufgaben
 
Moderne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilitätModerne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilität
 

Mehr von Oeko-Institut

How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
Oeko-Institut
 
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Oeko-Institut
 
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Oeko-Institut
 
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Oeko-Institut
 
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Oeko-Institut
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Oeko-Institut
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
Oeko-Institut
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Oeko-Institut
 
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Oeko-Institut
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Oeko-Institut
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Oeko-Institut
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Oeko-Institut
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Oeko-Institut
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Oeko-Institut
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Oeko-Institut
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
Oeko-Institut
 

Mehr von Oeko-Institut (20)

How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
 
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
 
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
 
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
 
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
 
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
 

Planung und Konfliktlösung beim Infrastrukturumbau: Problemanalyse und Reformideen

  • 1. Planung und Konfliktlösung beim Infrastrukturumbau: Problemanalyse und Reformideen Jahrestagung des Öko-Instituts Energiewende - Gut vernetzt? Berlin, 13. September 2012 Regine Barth, Bereichsleiterin Umweltrecht & Governance
  • 2. Ziel eines Rechtsrahmens • Zügige und rechtssichere Genehmigung von erforderlichen Infrastrukturvorhaben unter Minimierung des Risikos von Fehlplanungen • Rechtliche Spielräume für die Regelung der wichtigsten Konflikte möglichst im Einvernehmen mit Betroffenen • Einvernehmen wird aber häufig nicht herstellbar sein, das liegt in der Natur der Sache. Daher: Fairness als Maßstab • Klarere analytische Trennung zwischen „ob“ und „wie“ Entscheidung. „Wie“ Entscheidung sollte als Gestaltungsaufgabe begriffen werden • Gebündelte Organisation der frühzeitigen und verfahrensbegleitenden Öffentlichkeitsbeteiligung • Weitblick von zuständigen Behördenmitarbeitern und Vorhabensträgern darf nicht prohibitiv ins Gegenteil verkehrt werden 2
  • 3. Problemanalyse • Der derzeitige Rechtsrahmen ist nicht gerüstet, den Anforderungen gerecht zu werden • Es fehlen übergeordnete Planungsebenen für Teilelemente der Infrastruktur (z.B. Speicher) • Es fehlt (teilweise) das Verständnis, die Beteiligung von Stakeholdern und/oder der Öffentlichkeit als Chance für Planungsoptimierung zu sehen, statt als Punkt auf der „to do“ Liste • Gesplittete Zuständigkeiten in denen für Teilelemente Standortvorentscheidungen getroffen werden ohne effektive Beteiligungselemente (z.B. Windenergie) • Wichtige wirtschaftliche Aspekte bleiben ausgeblendet im Planfeststellungsverfahren, sowohl volkswirtschaftlich als auch wirtschaftliche Lasten bestimmter betroffener Bürger • „Betroffener Bürger/Kommune/Region: Dulden musst Du, aber du darfst nicht mal liquidieren“ ist mit aktuellem Staatsverständnis nicht vereinbar 3
  • 4. Problemanalyse & Reformideen • These 1: Bedarfe und grundsätzliche Geeignetheit übergeordnet analysieren und planen Nur wenn die Bedeutung eines Projekts für das Allgemeinwohl eingebettet wird in eine erkennbare Gesamtstrategie für die Energiewende, kann vor Ort erwartet werden, dass lokale Nachteile akzeptiert werden. Übergeordnete Planung / Ermittlung von Kapazitätsanforderungen unter Verschränkung mit ggf. konkurrierenden Nutzungen erforderlich (Bund) (z.B. Unterirdische Raumplanung sowie Reform Bergrecht) Neujustierung Rolle von Bund und Ländern 4
  • 5. Problemanalyse & Reformideen • These 2: Frühzeitige UND vorhabensbegleitende Bürgerbeteiligung als Gestaltungselement verstehen Wenn eine frühzeitige Bürger- u. Verbändebeteiligung sowie im Hinblick auf Standort/Trassenverlauf und evtl. Technologie offene Planung nicht zum Standard bei allen Infrastrukturvorhaben von erheblicher Bedeutung wird, werden wichtige Optimierungspotenziale nicht erschlossen und Vertrauen in Politikfähigkeit des Staates / Fähigkeit zum gesellschaftlichen Kompromiss zwischen Allgemeinwohl und Privatinteressen geht sukzessive verloren 5
  • 6. Problemanalyse & Reformideen • These 3: Klarere Regelung, wie informelle und formelle Beteiligung verschränkt sind Wichtigste Regelungslücke: Verbindlich machen von Dialogergebnissen die (bisher) mangels Zuständigkeit/Rechtsgrundlage nicht Bestandteil von Planfestellungsbeschlüssen/Genehmigungen sein können, aber im inneren Zusammenhang stehen Wenn ein Teil nicht eingehalten wird/nachträglich gesehen nicht realisierbar ist, bleibt aber PFB komplett bestandskräftig 6
  • 7. Problemanalyse & Reformideen • These 4: Neue Formen von Vor- und Nachteilsausgleichen erforderlich Finanzielle Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger könnten die Diskrepanz zwischen lokalen Belastungen, übergeordneter Bedeutung und wirtschaftlichem Nutzen verringern. Allerdings: Infrastruktur, mit der ohne ausdrückliches regulatives Incentiveregime kein Geld verdient werden kann (z.B. CCS sowie alle Entsorgungsfunktionen) sind hierfür nicht geeignet. Kein „Patentrezept“ zur Konfliktminderung 7
  • 8. Problemanalyse & Reformideen • These 5: Regelkompensation von Nachteilen enttabuisieren Die Abkehr vom preußischen Staatsverständnis erfordert ein Neudenken wie Fairness in Genehmigungsverfahren verwirklicht wird oder eben nicht. Es liegt in der Natur der Sache, dass Infrastrukturprojekte nicht alle Bürger / Kommunen gleich stark betreffen. Lasten sind ungleich verteilt, Nutzen in der Regel gleich verteilt. Bisher sind Betroffene/Gemeinden soweit nicht Grundrechte verletzt werden (enge Grenzen durch Verfassungsgericht) allein auf freiwilliges Wohlwollen von Vorhabensträgern angewiesen. Neujustierung im Spannungsfeld zwischen idR nicht finanzierbarer Vollkompensation und bisheriger Nichtkompensation erforderlich 8
  • 9. Problemanalyse & Reformideen • These 6: Monitoring und Auflagenvorbehalte als präventives konfliktminderndes Element stärker berücksichtigen Monitoring des tatsächlichen energiewirtschaftlichen Beitrags und der möglichen Umwelt- und Sozialauswirkungen werden noch nicht ausreichend als Konfliktsteuerungsmittel genutzt. Auflagenvorbehalte als nach vorne gerichtetes Korrekturinstrument und Mittel gegen das Ohnmachtsgefühl „alles oder nichts“ in Klagen von Bürgern gegen das Vorhaben wegen der Bestandskraftsregeln von PFBen 9