SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 5
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Paul Feyerabend: Wider dem Methodenzwang - Anknüpfungspunkte zum Paradigmenwechsel
in der wissenschaftlichen Kommunikation
Von Open Access zu
Open Science
31. Juli 2014
„Open“ Vision:
Open Data, Open Access und Open
Documentation ermöglichen schnellere und
bessere Forschung durch den uneingeschränkten
Zugriff auf Erkenntnisse und durch die
Einbeziehung globaler Expertise in den
wissenschaftlichen Arbeitsalltag.
 Hat direkten Einfluss darauf, wie
Wissenschaft in der Öffentlichkeit insgesamt
aufgenommen, rezipiert und honoriert sowie
gefördert wird.
 Offenheit als Lösungsweg für die Krise des
wissenschaftlichen Buchs und der
wissenschaftliche Journale.
Dissertation:
Abarbeitung der definitorischen und praktischen
Fragen um die Begriffe Open Access und Open
Science in seinen unterschiedlichen
Ausprägungen Fragestellungen unter anderem:
 Welche Faktoren begünstigen oder behindern
die Öffnung von Wissenschaft und
Forschung?
 Inwiefern stehen Macht, regulierende
Prinzipien wie Verknappung bzw. Ein- und
Ausgrenzung in wissenschaftlichen
Diskursen, nach dem Diskurs- und
Machtbegriff (Michel Foucault) dem
gegenüber.
 Was bedeutet Offenheit und freier Zugang im
Rahmen des wissenschaftlichen Diskurs- und
Machtbegriffs?
Open Access befindet sich in einer Übergangsphasen von der
reinen offenen Bereitstellung wissenschaftlicher Publikationen
(Zugang) zur umfassenden und offenen Wissensverteilung
(Zugriff) an die Gesamtgesellschaft (Open Science) mit direkten
Implikationen für das wissenschaftliche Kommunikations- und
Reputationssystem.
Forschungsleitende Hypothese
„die Welt, die wir erforschen möchten, ist etwas weitgehend Unbekanntes.
Daher müssen wir uns offen halten, dürfen uns nicht im voraus beschränken.“
(Feyerabend 1995: 17)
 Erfolg der Wissenschaft basiert auf der Falsifizierung der Lehrmeinung
durch Querdenker und deren Erkenntnis
 Status Quo der Wissenschaft am Leben zu halten (Methoden haben
gemeinsam, dass sie den Status quo erhalten), widerspricht dem Prinzip der
Wissenschaftlichkeit
 Entstandardisierung wissenschaftliche Praxis (kontrainduktiv) führt zur
Öffnung von Wissen
Feyerabend: Wider den Methodenzwang
Vielen Dank
Bei Rückfragen:
heise@leuphana.de
@christianheise
+Christian Heise
+491711430774
oder unter http://offene-doktorarbeit.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Paul Feyerabend und Open Science

Open Science in der Soziologie
Open Science in der SoziologieOpen Science in der Soziologie
Open Science in der Soziologieuherb
 
Open Access Open Science
Open Access Open ScienceOpen Access Open Science
Open Access Open Sciencesbuett
 
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich HBZUZH
 
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenzialec60357
 
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher ArbeitenPublizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher Arbeitenuherb
 
Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?
Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?
Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?ScienceOpen
 
Open Access und die wissenschaftliche Community
Open Access und die wissenschaftliche Community Open Access und die wissenschaftliche Community
Open Access und die wissenschaftliche Community Heinz Pampel
 
Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?
Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?
Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?Alexander Grossmann
 
HS Wissenssoziologie
HS WissenssoziologieHS Wissenssoziologie
HS WissenssoziologieTina Guenther
 
Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...
Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...
Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...Cornelius Puschmann
 
Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)open-access.net
 
Der lange Abschied vom Papier: Open Access und die Geisteswissenschaften
Der lange Abschied vom Papier: Open Access und die GeisteswissenschaftenDer lange Abschied vom Papier: Open Access und die Geisteswissenschaften
Der lange Abschied vom Papier: Open Access und die GeisteswissenschaftenCornelius Puschmann
 
Publikationsstrategien
PublikationsstrategienPublikationsstrategien
Publikationsstrategienuherb
 
Open Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausOpen Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausuherb
 
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der SoziologieOpen Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologieuherb
 
Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...
Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...
Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...Gregor Hagedorn
 

Ähnlich wie Paul Feyerabend und Open Science (18)

Open Science in der Soziologie
Open Science in der SoziologieOpen Science in der Soziologie
Open Science in der Soziologie
 
Open Access Open Science
Open Access Open ScienceOpen Access Open Science
Open Access Open Science
 
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
Open Access - Lunchveranstaltung Universität Zürich
 
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher ArbeitenPublizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten
 
Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?
Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?
Open Access - Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens?
 
Open Access und die wissenschaftliche Community
Open Access und die wissenschaftliche Community Open Access und die wissenschaftliche Community
Open Access und die wissenschaftliche Community
 
Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?
Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?
Open Access - Zukunft des Wissenschaftlichen Publizieren?
 
HS Wissenssoziologie
HS WissenssoziologieHS Wissenssoziologie
HS Wissenssoziologie
 
Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...
Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...
Mehr Offenheit, bitte! Wikipedia und Creative Commons an der Schnittstelle zw...
 
Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)Introduction to Open Access (in German)
Introduction to Open Access (in German)
 
Offene Lehr- und Forschungsressourcen - Open Access und Open Educational Reso...
Offene Lehr- und Forschungsressourcen - Open Access und Open Educational Reso...Offene Lehr- und Forschungsressourcen - Open Access und Open Educational Reso...
Offene Lehr- und Forschungsressourcen - Open Access und Open Educational Reso...
 
Der lange Abschied vom Papier: Open Access und die Geisteswissenschaften
Der lange Abschied vom Papier: Open Access und die GeisteswissenschaftenDer lange Abschied vom Papier: Open Access und die Geisteswissenschaften
Der lange Abschied vom Papier: Open Access und die Geisteswissenschaften
 
Publikationsstrategien
PublikationsstrategienPublikationsstrategien
Publikationsstrategien
 
Open Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausOpen Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt aus
 
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der SoziologieOpen Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
 
Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
 
Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...
Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...
Fellowprogramm Freies Wissen - Konferenz Netzpolitik 2017 - Gregor Hagedorn &...
 

Mehr von Christian Heise

Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...
Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...
Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...Christian Heise
 
"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up Science
"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up Science"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up Science
"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up ScienceChristian Heise
 
Let’s try scrum for in a university course
Let’s try scrum for in a university courseLet’s try scrum for in a university course
Let’s try scrum for in a university courseChristian Heise
 
Hybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital Age
Hybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital AgeHybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital Age
Hybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital AgeChristian Heise
 
The Bad News About the Good News: Openness has won
The Bad News About the Good News: Openness has wonThe Bad News About the Good News: Openness has won
The Bad News About the Good News: Openness has wonChristian Heise
 
Einführung: Von Open Government (Data) zu Open Knowledge
Einführung: Von Open Government (Data) zu Open KnowledgeEinführung: Von Open Government (Data) zu Open Knowledge
Einführung: Von Open Government (Data) zu Open KnowledgeChristian Heise
 
Projektmanagement in vernetzten Forschungsprojekten
Projektmanagement in vernetzten ForschungsprojektenProjektmanagement in vernetzten Forschungsprojekten
Projektmanagement in vernetzten ForschungsprojektenChristian Heise
 
HybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCards
HybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCardsHybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCards
HybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCardsChristian Heise
 
Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...
Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...
Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...Christian Heise
 
Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013
Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013
Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013Christian Heise
 
Über das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabÜber das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabChristian Heise
 
About the Hybrid PubLisHing Lab
About the Hybrid PubLisHing LabAbout the Hybrid PubLisHing Lab
About the Hybrid PubLisHing LabChristian Heise
 

Mehr von Christian Heise (12)

Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...
Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...
Was ist Freifunk? Freie Kommunikation in digitalen Datennetzen: öffentlich zu...
 
"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up Science
"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up Science"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up Science
"Scientific writing in an open platform" - Workshop Opening up Science
 
Let’s try scrum for in a university course
Let’s try scrum for in a university courseLet’s try scrum for in a university course
Let’s try scrum for in a university course
 
Hybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital Age
Hybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital AgeHybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital Age
Hybrid Publishing Lab - Scholarly Communication in the Digital Age
 
The Bad News About the Good News: Openness has won
The Bad News About the Good News: Openness has wonThe Bad News About the Good News: Openness has won
The Bad News About the Good News: Openness has won
 
Einführung: Von Open Government (Data) zu Open Knowledge
Einführung: Von Open Government (Data) zu Open KnowledgeEinführung: Von Open Government (Data) zu Open Knowledge
Einführung: Von Open Government (Data) zu Open Knowledge
 
Projektmanagement in vernetzten Forschungsprojekten
Projektmanagement in vernetzten ForschungsprojektenProjektmanagement in vernetzten Forschungsprojekten
Projektmanagement in vernetzten Forschungsprojekten
 
HybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCards
HybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCardsHybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCards
HybridDocs - A Digital Learning Environment based on FlashCards
 
Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...
Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...
Open Data und investigativer Journalismus - Ergebnisse einer explorativen Bef...
 
Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013
Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013
Open Access, Open Research, Open Data, Open Science, Open what? #gfm2013
 
Über das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabÜber das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing Lab
 
About the Hybrid PubLisHing Lab
About the Hybrid PubLisHing LabAbout the Hybrid PubLisHing Lab
About the Hybrid PubLisHing Lab
 

Kürzlich hochgeladen

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 

Paul Feyerabend und Open Science

  • 1. Paul Feyerabend: Wider dem Methodenzwang - Anknüpfungspunkte zum Paradigmenwechsel in der wissenschaftlichen Kommunikation Von Open Access zu Open Science 31. Juli 2014
  • 2. „Open“ Vision: Open Data, Open Access und Open Documentation ermöglichen schnellere und bessere Forschung durch den uneingeschränkten Zugriff auf Erkenntnisse und durch die Einbeziehung globaler Expertise in den wissenschaftlichen Arbeitsalltag.  Hat direkten Einfluss darauf, wie Wissenschaft in der Öffentlichkeit insgesamt aufgenommen, rezipiert und honoriert sowie gefördert wird.  Offenheit als Lösungsweg für die Krise des wissenschaftlichen Buchs und der wissenschaftliche Journale. Dissertation: Abarbeitung der definitorischen und praktischen Fragen um die Begriffe Open Access und Open Science in seinen unterschiedlichen Ausprägungen Fragestellungen unter anderem:  Welche Faktoren begünstigen oder behindern die Öffnung von Wissenschaft und Forschung?  Inwiefern stehen Macht, regulierende Prinzipien wie Verknappung bzw. Ein- und Ausgrenzung in wissenschaftlichen Diskursen, nach dem Diskurs- und Machtbegriff (Michel Foucault) dem gegenüber.  Was bedeutet Offenheit und freier Zugang im Rahmen des wissenschaftlichen Diskurs- und Machtbegriffs?
  • 3. Open Access befindet sich in einer Übergangsphasen von der reinen offenen Bereitstellung wissenschaftlicher Publikationen (Zugang) zur umfassenden und offenen Wissensverteilung (Zugriff) an die Gesamtgesellschaft (Open Science) mit direkten Implikationen für das wissenschaftliche Kommunikations- und Reputationssystem. Forschungsleitende Hypothese
  • 4. „die Welt, die wir erforschen möchten, ist etwas weitgehend Unbekanntes. Daher müssen wir uns offen halten, dürfen uns nicht im voraus beschränken.“ (Feyerabend 1995: 17)  Erfolg der Wissenschaft basiert auf der Falsifizierung der Lehrmeinung durch Querdenker und deren Erkenntnis  Status Quo der Wissenschaft am Leben zu halten (Methoden haben gemeinsam, dass sie den Status quo erhalten), widerspricht dem Prinzip der Wissenschaftlichkeit  Entstandardisierung wissenschaftliche Praxis (kontrainduktiv) führt zur Öffnung von Wissen Feyerabend: Wider den Methodenzwang
  • 5. Vielen Dank Bei Rückfragen: heise@leuphana.de @christianheise +Christian Heise +491711430774 oder unter http://offene-doktorarbeit.de