SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
© Sunrise 24.09.2013 1
Tester trifft Requirement:
Liebe auf den zweiten Blick?
Requirements Validation &
Requirements-based Testing
Christoph Wolf
Sunrise Communications AG
© Sunrise 24.09.2013 2
Agenda
Ausgangslage
Herausforderungen
Requirements Validation
Requirements-based Testing
Erfahrungen
Ausblick
© Sunrise 24.09.2013 3
Sunrise
Grösste private Telekommunikationsanbieterin der Schweiz
Full-service Provider für Mobile, Festnetz, Internet, TV und
Geschäftskundenlösungen
2012: CHF 2.066 Mrd. Umsatz und und mehr als CHF 500 Mio. Investitionen in die
Infrastruktur in den nächsten 2 Jahren
Festnetz
Internet
Mobile
Applications
& Services
Enterprise
Data Center
Security
Contact Center
Internet
Festnetz
TV
Mobile
Geschäftskunden/
Wholesale
Privatkunden
Ausgangslage: Releases/Projekte @ Sunrise
Releases
Feste Releases
Projekte
Project Management Framework  Wasserfall-Modell
Zwei Tollgates:
TG1 nach Ideen-Phase / TG2 nach Konzept-Phase
© Sunrise 24.09.2013 4
Idea Concept Implementation Testing
Idea Concept Implementation Testing
Implementation Testing
Idea Concept
Product
Design
RolloutTest
Software
Development
Software
Design
IT Scope
Requirements
Engineering
Feasibility
Assessment
TG2TG1
Test
Design
Rollout
Rollout
© Sunrise 24.09.2013 5
Ausgangslage: Testing @ Sunrise
Testing
Managed Service durch SQS
Testausführung grösstenteils in Indien
Test-Management-Tool seit über 10 Jahren im Einsatz (HP ALM)
Testfälle basieren auf IT-Design
Requirements
Scope
Architectural Design
Low-level Design
(UAT/FUT)
System Testing
Integration Testing
Unit Testing
?
Coding
Product
Design
Rollout
Software
Development
Software
Design
IT Scope
Requirements
Engineering
Feasibility
Assessment
TG2TG1
Test
Design
Test
© Sunrise 24.09.2013 6
Ausgangslage: Business Analyse @ Sunrise
Business Analyse
Dediziertes Business-Analyse-Team
seit 2009
Business-Analyse-Prozesse basieren
auf BABOK V2 (IIBA)
Rolle des Business-Analysten wird
oft vom Projektleiter besetzt
Tool für Requirements-Management
seit 2012 (HP ALM)
Solution
Assessment
& Validation
Requirements
Elicitation
Enterprise
Analysis
Requirements
Analysis
Requirements
Management
Business Analysis Planning and Monitoring
Product
Design
RolloutTest
Software
Development
Software
Design
IT Scope
Feasibility
Assessment
TG2
Requirements
Engineering
TG1
Test
Design
© Sunrise 24.09.2013
Herausforderungen
Abschätzung des Testaufwandes war
erst spät im Projekt möglich
Testfälle spiegelten unter Umständen
die Anforderungen nicht korrekt wider
Fehler aufgrund ungenügender
Anforderungen oder beim Erstellen
des IT-Designs wurden zu spät oder
gar nicht erkannt Zufriedenheit mit Testaktivitäten
Testing Trends & Benchmarks
Schweiz 2013, SwissQ
()=WerteUmfrage2012
Testmanagement: 56%
Testplanung: 46%
Testfallermittlung: 38%
Testdurchführung: 56%
Testauswertung: 44%
Die grössten Herausfor-
derungen beim Testing
© Sunrise 24.09.2013 8
Unsere Antwort
Requirements Validation
&
Requirements-based Testing
Requirements
Validation
Requirements
Scope
Architectural Design
Low-level Design
UAT/FUT
System Testing
Integration Testing
Unit Testing
Coding
Test
Design
Product
Design
RolloutTest
Software
Development
Software
Design
IT Scope
Requirements
Engineering
Feasibility
Assessment
TG2TG1
© Sunrise 24.09.2013
9
Lebenszyklus einer Anforderung
Requirements
Validation
Product
Design
RolloutTest
Software
Development
Software
Design
IT Scope
Requirements
Engineering
Feasibility
Assessment
TG2TG1
Test
Design
Check requirement
with source/SPOC
Elicit
requirement
Verify requirement
with Owner
Do IT
Scoping
Approve requirement
with all SPOCs
Approve
TG2
Validate by
Testing
Draft Proposed Verified Approved
Write
Test Cases
Test Project
Do Design
Designed
Do Implementation
Implemented
Validation: OK
Requirement covered
by Test Case
TG2
© Sunrise 24.09.2013 10
Requirements Validation
Service von SQS
Basierend auf dem Vorgehen
“Early Error Detection”
Start: Ca. 1-2 Woche nach Start
Anforderungsmanagement
Ende: Vor TG2
(Ende Concept-Phase/Start IT-Design)
Validierung nach dem IEEE Standard
• verifizierbar
• eindeutig
• konsistent
• vollständig
• korrekt
• modifizierbar
• verfolgbar




Ziel: Qualitativ hochwertige Anforderungen als Input für
den IT Scope und für die Testfälle!
© Sunrise 24.09.2013 11
Requirements Validation: Durchführung
Einfacher Workflow
A predefined time-out mechanisms
shall be implemented on communication
flows with partner
Kommunikation über das Requirements- & Test-Management-Tool
Anforderung: Validierungs-Kommentar:
Not Validated
Status:
Draft
Not for
Validation
Status:
*
Not Validated
Status:
Verified, Approved
Not OK
Status:
Verified, Approved
Re-Validation
Status:
Verified, Approved
OK
Status:
Verified, Approved
BA
BA
BA
Tester
Tester
Tester
Tester
Requirements Validation: Validierungsanalyse
© Sunrise 24.09.2013 12
Fortschritt Requirements Validation:
Unterstützung, dass Anforderungen
rechtzeitig validiert werden.
Requirements Validation
per Projekt:
Unterstützung BAs/PMs
zur raschen Korrektur
fehlerhafte Anforderungen
© Sunrise 24.09.2013 13
Requirements-based Testing
Basis für Testfälle: Anforderungen
Zusatzinformationen für Test-Design: IT Scope, IT Design
Testfälle werden mit Anforderungen verlinkt (Traceability)
Die Kritikalität für Sunrise wird für jede Anforderung festgelegt mit Auswirkungen
auf:
 Priorität der Testfälle
 Übertragung von Testfällen
zum Regression Test.
Requirements
Scope
Architectural Design
Low-level Design
UAT/FUT
System Testing
Integration Testing
Unit Testing
Coding
Ziel: Sicherstellen, dass die Anforderungen korrekt
in der Software implementiert wurden!
© Sunrise 24.09.2013 14
Abdeckungs-Analyse
Erfahrungen
 In den ersten Releases kontinuierliches
Coaching der BAs/Projektleiter nötig
 Disziplin im Anforderungsmanagement
ist gestiegen
 Qualität der Anforderungen ist gestiegen
 Genauere Abschätzung des Testaufwandes
und bessere Testplanung
 Erstellung der Testfälle ist einfacher
? Gesamt-Qualität der letzten Releases
ist gestiegen
© Sunrise 24.09.2013 15
 Positiver Effekt auf die Qualität der Anforderungen
 Positiver Effekt auf Testplanung und auf Testdesign
 Positiver Effekt auf die Qualität der Software wahrscheinlich
0.000
0.005
0.010
0.015
0.020
0.025
0.030
0.035
R34 R35 R36 R37 R38 R39 R40
Weighted Warranty Defect Density
Requirements Validation
Requirements Validation &
Requirements-based Testing
© Sunrise 24.09.2013 16
Ausblick
 Verfolgbarkeit
Anforderungen  IT Scope (Modelle)
 Standardisierung Testfälle
 Verbesserter UAT
 Regression-Testing basierend auf
Business-Kritikalität der Anforderungen
© Sunrise 24.09.2013 17
Vielen Dank
Christoph.Wolf@sunrise.net

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Power of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements EngineeringPower of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements Engineering
microTOOL GmbH
 
masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015
masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015
masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015
Rainer Wendt, PMP, PMI-ACP, PMI-PBA, CBAP
 
Pensadores y sus obras
Pensadores y sus obrasPensadores y sus obras
Pensadores y sus obras
Luz Trujillo
 
Contabilidad
ContabilidadContabilidad
Contabilidad
Amelid Valery
 
Trabajo tecnologia
Trabajo tecnologiaTrabajo tecnologia
Trabajo tecnologia
PabloBC99
 
Buscadores y metabuscadores
Buscadores y metabuscadoresBuscadores y metabuscadores
Buscadores y metabuscadores
Carina Amasifen Valles
 
Pie diabético sosaelba
Pie diabético sosaelbaPie diabético sosaelba
Pie diabético sosaelba
Elba Sosa
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Spanien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 SpanienÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Spanien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Spanien
Austrian National Tourist Office
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Frankreich
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 FrankreichÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Frankreich
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Frankreich
Austrian National Tourist Office
 
WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?
WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?
WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?
frankstaude
 
Ingeniería requisitos
Ingeniería requisitosIngeniería requisitos
Ingeniería requisitos
JhoselinQ
 
devolo home_control
devolo home_controldevolo home_control
devolo home_control
resultsrelations
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 RusslandÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
Austrian National Tourist Office
 
Acta Reunió 30 07-14 M&A
Acta Reunió 30 07-14 M&AActa Reunió 30 07-14 M&A
Acta Reunió 30 07-14 M&A
podemosreus
 
WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?
WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?
WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?
frankstaude
 
Computacenter Geschäftsbericht 2010
Computacenter Geschäftsbericht 2010Computacenter Geschäftsbericht 2010
Computacenter Geschäftsbericht 2010
Computacenter AG & Co. oHG
 
La deep web
La deep webLa deep web
La deep web
mayiidearce
 
Producción de la lana
Producción de la lanaProducción de la lana
Producción de la lana
sanchez206696753
 

Andere mochten auch (19)

Power of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements EngineeringPower of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements Engineering
 
masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015
masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015
masVenta pmi-pba-das-neue-business-analysis-zertifikat-des-pmi-mai-2015
 
Pensadores y sus obras
Pensadores y sus obrasPensadores y sus obras
Pensadores y sus obras
 
Cuestionarios
CuestionariosCuestionarios
Cuestionarios
 
Contabilidad
ContabilidadContabilidad
Contabilidad
 
Trabajo tecnologia
Trabajo tecnologiaTrabajo tecnologia
Trabajo tecnologia
 
Buscadores y metabuscadores
Buscadores y metabuscadoresBuscadores y metabuscadores
Buscadores y metabuscadores
 
Pie diabético sosaelba
Pie diabético sosaelbaPie diabético sosaelba
Pie diabético sosaelba
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Spanien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 SpanienÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Spanien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Spanien
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Frankreich
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 FrankreichÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Frankreich
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Frankreich
 
WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?
WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?
WordCamp Köln Filter, Actions, Hooks - was zum Geier ist das?
 
Ingeniería requisitos
Ingeniería requisitosIngeniería requisitos
Ingeniería requisitos
 
devolo home_control
devolo home_controldevolo home_control
devolo home_control
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 RusslandÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
 
Acta Reunió 30 07-14 M&A
Acta Reunió 30 07-14 M&AActa Reunió 30 07-14 M&A
Acta Reunió 30 07-14 M&A
 
WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?
WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?
WordCamp Köln - Childthemes – was ist das und wie kann ich das selbst nutzen?
 
Computacenter Geschäftsbericht 2010
Computacenter Geschäftsbericht 2010Computacenter Geschäftsbericht 2010
Computacenter Geschäftsbericht 2010
 
La deep web
La deep webLa deep web
La deep web
 
Producción de la lana
Producción de la lanaProducción de la lana
Producción de la lana
 

Ähnlich wie Iqnite Schweiz 2013: Requirements Validation & Requirements-based Testing bei Sunrise

Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
topsoft - inspiring digital business
 
Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317
Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317
Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317
Markus Schweizer
 
Engineering | weyer spezial
Engineering | weyer spezialEngineering | weyer spezial
Engineering | weyer spezial
weyer gruppe
 
In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...
In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...
In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...
IBsolution GmbH
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Maria Willamowius
 
theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...
theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...
theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...
NETFOX AG
 
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, RaiffeisenProcess Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
camunda services GmbH
 
Reinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a Service
Reinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a ServiceReinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a Service
Reinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a Service
Semantic Web Company
 
Zeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature Toggles
Zeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature TogglesZeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature Toggles
Zeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature Toggles
BATbern
 
Simplify SCCM with netECM
Simplify SCCM with netECMSimplify SCCM with netECM
Simplify SCCM with netECM
Digicomp Academy AG
 
Referat: Change Management 2.0
Referat: Change Management 2.0Referat: Change Management 2.0
Referat: Change Management 2.0
Digicomp Academy AG
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
acentrix GmbH
 
Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...
Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...
Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...
Splunk EMEA
 
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
Trivadis
 
Agilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler Festpreis
Agilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler FestpreisAgilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler Festpreis
Agilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler Festpreis
IT-Service-PN
 
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdfDACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DNUG e.V.
 
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Gernot Sauerborn
 
Azure Migration and Modernization Program (AMMP)
Azure Migration and Modernization Program (AMMP)Azure Migration and Modernization Program (AMMP)
Azure Migration and Modernization Program (AMMP)
A. Baggenstos & Co. AG
 
MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software
MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software
MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software
Intland Software GmbH
 
Interim manager verfügbar
Interim manager  verfügbarInterim manager  verfügbar
Interim manager verfügbar
Datamatics Global Services GmbH
 

Ähnlich wie Iqnite Schweiz 2013: Requirements Validation & Requirements-based Testing bei Sunrise (20)

Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
 
Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317
Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317
Digicomp change management_2 0_m_schweizer_v3_150317
 
Engineering | weyer spezial
Engineering | weyer spezialEngineering | weyer spezial
Engineering | weyer spezial
 
In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...
In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...
In 3 Schritten zur App: So geht Anwendungsentwicklung auf der SAP Business Te...
 
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014Umfrage report - smart.Remote Service 2014
Umfrage report - smart.Remote Service 2014
 
theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...
theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...
theGuard! und SMART SUPPORT / BPM Veranstaltung Berlin 2009 10 15 - Praxis Te...
 
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, RaiffeisenProcess Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
 
Reinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a Service
Reinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a ServiceReinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a Service
Reinhard Nowak: LineMetrics, Maschinendatenerfassung as a Service
 
Zeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature Toggles
Zeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature TogglesZeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature Toggles
Zeitnahe Reaktion auf Verordnungsänderungen mit Feature Toggles
 
Simplify SCCM with netECM
Simplify SCCM with netECMSimplify SCCM with netECM
Simplify SCCM with netECM
 
Referat: Change Management 2.0
Referat: Change Management 2.0Referat: Change Management 2.0
Referat: Change Management 2.0
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
 
Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...
Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...
Private Cloud Monitoring, Security Monitoring & DevOps - Splunk Public Sector...
 
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
 
Agilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler Festpreis
Agilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler FestpreisAgilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler Festpreis
Agilität und Verträge - Vertragsmodelle - Agiler Festpreis
 
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdfDACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
DACHNUG50 Event driven Architecture - Bernd Gewehr - Voessing de.pdf
 
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
 
Azure Migration and Modernization Program (AMMP)
Azure Migration and Modernization Program (AMMP)Azure Migration and Modernization Program (AMMP)
Azure Migration and Modernization Program (AMMP)
 
MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software
MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software
MediaInfo: Git DVCS & Requirements Management InfoDay@Intland Software
 
Interim manager verfügbar
Interim manager  verfügbarInterim manager  verfügbar
Interim manager verfügbar
 

Iqnite Schweiz 2013: Requirements Validation & Requirements-based Testing bei Sunrise

  • 1. © Sunrise 24.09.2013 1 Tester trifft Requirement: Liebe auf den zweiten Blick? Requirements Validation & Requirements-based Testing Christoph Wolf Sunrise Communications AG
  • 2. © Sunrise 24.09.2013 2 Agenda Ausgangslage Herausforderungen Requirements Validation Requirements-based Testing Erfahrungen Ausblick
  • 3. © Sunrise 24.09.2013 3 Sunrise Grösste private Telekommunikationsanbieterin der Schweiz Full-service Provider für Mobile, Festnetz, Internet, TV und Geschäftskundenlösungen 2012: CHF 2.066 Mrd. Umsatz und und mehr als CHF 500 Mio. Investitionen in die Infrastruktur in den nächsten 2 Jahren Festnetz Internet Mobile Applications & Services Enterprise Data Center Security Contact Center Internet Festnetz TV Mobile Geschäftskunden/ Wholesale Privatkunden
  • 4. Ausgangslage: Releases/Projekte @ Sunrise Releases Feste Releases Projekte Project Management Framework  Wasserfall-Modell Zwei Tollgates: TG1 nach Ideen-Phase / TG2 nach Konzept-Phase © Sunrise 24.09.2013 4 Idea Concept Implementation Testing Idea Concept Implementation Testing Implementation Testing Idea Concept Product Design RolloutTest Software Development Software Design IT Scope Requirements Engineering Feasibility Assessment TG2TG1 Test Design Rollout Rollout
  • 5. © Sunrise 24.09.2013 5 Ausgangslage: Testing @ Sunrise Testing Managed Service durch SQS Testausführung grösstenteils in Indien Test-Management-Tool seit über 10 Jahren im Einsatz (HP ALM) Testfälle basieren auf IT-Design Requirements Scope Architectural Design Low-level Design (UAT/FUT) System Testing Integration Testing Unit Testing ? Coding Product Design Rollout Software Development Software Design IT Scope Requirements Engineering Feasibility Assessment TG2TG1 Test Design Test
  • 6. © Sunrise 24.09.2013 6 Ausgangslage: Business Analyse @ Sunrise Business Analyse Dediziertes Business-Analyse-Team seit 2009 Business-Analyse-Prozesse basieren auf BABOK V2 (IIBA) Rolle des Business-Analysten wird oft vom Projektleiter besetzt Tool für Requirements-Management seit 2012 (HP ALM) Solution Assessment & Validation Requirements Elicitation Enterprise Analysis Requirements Analysis Requirements Management Business Analysis Planning and Monitoring Product Design RolloutTest Software Development Software Design IT Scope Feasibility Assessment TG2 Requirements Engineering TG1 Test Design
  • 7. © Sunrise 24.09.2013 Herausforderungen Abschätzung des Testaufwandes war erst spät im Projekt möglich Testfälle spiegelten unter Umständen die Anforderungen nicht korrekt wider Fehler aufgrund ungenügender Anforderungen oder beim Erstellen des IT-Designs wurden zu spät oder gar nicht erkannt Zufriedenheit mit Testaktivitäten Testing Trends & Benchmarks Schweiz 2013, SwissQ ()=WerteUmfrage2012 Testmanagement: 56% Testplanung: 46% Testfallermittlung: 38% Testdurchführung: 56% Testauswertung: 44% Die grössten Herausfor- derungen beim Testing
  • 8. © Sunrise 24.09.2013 8 Unsere Antwort Requirements Validation & Requirements-based Testing Requirements Validation Requirements Scope Architectural Design Low-level Design UAT/FUT System Testing Integration Testing Unit Testing Coding Test Design Product Design RolloutTest Software Development Software Design IT Scope Requirements Engineering Feasibility Assessment TG2TG1
  • 9. © Sunrise 24.09.2013 9 Lebenszyklus einer Anforderung Requirements Validation Product Design RolloutTest Software Development Software Design IT Scope Requirements Engineering Feasibility Assessment TG2TG1 Test Design Check requirement with source/SPOC Elicit requirement Verify requirement with Owner Do IT Scoping Approve requirement with all SPOCs Approve TG2 Validate by Testing Draft Proposed Verified Approved Write Test Cases Test Project Do Design Designed Do Implementation Implemented Validation: OK Requirement covered by Test Case TG2
  • 10. © Sunrise 24.09.2013 10 Requirements Validation Service von SQS Basierend auf dem Vorgehen “Early Error Detection” Start: Ca. 1-2 Woche nach Start Anforderungsmanagement Ende: Vor TG2 (Ende Concept-Phase/Start IT-Design) Validierung nach dem IEEE Standard • verifizierbar • eindeutig • konsistent • vollständig • korrekt • modifizierbar • verfolgbar     Ziel: Qualitativ hochwertige Anforderungen als Input für den IT Scope und für die Testfälle!
  • 11. © Sunrise 24.09.2013 11 Requirements Validation: Durchführung Einfacher Workflow A predefined time-out mechanisms shall be implemented on communication flows with partner Kommunikation über das Requirements- & Test-Management-Tool Anforderung: Validierungs-Kommentar: Not Validated Status: Draft Not for Validation Status: * Not Validated Status: Verified, Approved Not OK Status: Verified, Approved Re-Validation Status: Verified, Approved OK Status: Verified, Approved BA BA BA Tester Tester Tester Tester
  • 12. Requirements Validation: Validierungsanalyse © Sunrise 24.09.2013 12 Fortschritt Requirements Validation: Unterstützung, dass Anforderungen rechtzeitig validiert werden. Requirements Validation per Projekt: Unterstützung BAs/PMs zur raschen Korrektur fehlerhafte Anforderungen
  • 13. © Sunrise 24.09.2013 13 Requirements-based Testing Basis für Testfälle: Anforderungen Zusatzinformationen für Test-Design: IT Scope, IT Design Testfälle werden mit Anforderungen verlinkt (Traceability) Die Kritikalität für Sunrise wird für jede Anforderung festgelegt mit Auswirkungen auf:  Priorität der Testfälle  Übertragung von Testfällen zum Regression Test. Requirements Scope Architectural Design Low-level Design UAT/FUT System Testing Integration Testing Unit Testing Coding Ziel: Sicherstellen, dass die Anforderungen korrekt in der Software implementiert wurden!
  • 14. © Sunrise 24.09.2013 14 Abdeckungs-Analyse
  • 15. Erfahrungen  In den ersten Releases kontinuierliches Coaching der BAs/Projektleiter nötig  Disziplin im Anforderungsmanagement ist gestiegen  Qualität der Anforderungen ist gestiegen  Genauere Abschätzung des Testaufwandes und bessere Testplanung  Erstellung der Testfälle ist einfacher ? Gesamt-Qualität der letzten Releases ist gestiegen © Sunrise 24.09.2013 15  Positiver Effekt auf die Qualität der Anforderungen  Positiver Effekt auf Testplanung und auf Testdesign  Positiver Effekt auf die Qualität der Software wahrscheinlich 0.000 0.005 0.010 0.015 0.020 0.025 0.030 0.035 R34 R35 R36 R37 R38 R39 R40 Weighted Warranty Defect Density Requirements Validation Requirements Validation & Requirements-based Testing
  • 16. © Sunrise 24.09.2013 16 Ausblick  Verfolgbarkeit Anforderungen  IT Scope (Modelle)  Standardisierung Testfälle  Verbesserter UAT  Regression-Testing basierend auf Business-Kritikalität der Anforderungen
  • 17. © Sunrise 24.09.2013 17 Vielen Dank Christoph.Wolf@sunrise.net