SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ich war gerade auf der Toilette um meine Notdurft zu verrichten als... “ Hallo, wie geht’s Dir ?” Also nicht das ich es schätze gerade in einem solchen Moment eine Diskussion anzufangen... Vor allem nicht wenn ich keinen blassen Schimmer habe wer sich im WC nebendran befindet... Aber da ich ein höflicher Mensch bin antwortete ich: “ Mir geht’s gut.”
...und schon kam die nächste Frage : “ Was tust Du gerade ?" Welch blöde Frage!!!  Es war so lächerlich das ich einfach antwortete: "Eh.. Ich glaube ich tu im Moment das gleiche wie Du..."
...dann wurde die Situation jedoch bizarr: “ Kann ich zu Dir kommen ?" Auch wenn ich glaubte es mit einem Spinner tun zu haben blieb ich, dank meiner guten Kinderstube, höflich und antwortete: “ Nein ! ...  Im Moment bin ich beschäftigt...”
Dann hörte ich diesen Typen plötzlich sagen : “ Hör mal... , Ich rufe Dich dann später an, okay! Da sitzt nämlich irgend so ein Arschloch auf der Scheisse nebendran und antwortet mir jedes Mal wenn ich Dich was frage !...."

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Netzpolitik GAL2011
Netzpolitik GAL2011Netzpolitik GAL2011
Wer spricht mit wem?
Wer spricht mit wem?Wer spricht mit wem?
Wer spricht mit wem?
PZN Kooperationsberatung
 
Massenhafte Medien statt Massenmedien
Massenhafte Medien statt MassenmedienMassenhafte Medien statt Massenmedien
Massenhafte Medien statt Massenmedien
Wolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 
Gruppenarbeit Lerntheorie Behaviorismus
Gruppenarbeit Lerntheorie BehaviorismusGruppenarbeit Lerntheorie Behaviorismus
Gruppenarbeit Lerntheorie Behaviorismus
Berufsausbildung und Berufsvorbereitung
 
Filter setzen. Überleben in Informationsfluten
Filter setzen. Überleben in InformationsflutenFilter setzen. Überleben in Informationsfluten
Filter setzen. Überleben in Informationsfluten
Wolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 
5
55
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMSWer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 
Employee Blogging - to do or taboo
Employee Blogging - to do or tabooEmployee Blogging - to do or taboo
Employee Blogging - to do or taboo
Wolfgang Luenenbuerger-Reidenbach
 
Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...
Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...
Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...
Berufsausbildung und Berufsvorbereitung
 
Sightseeing: Web 2.0 - Teaser
Sightseeing: Web 2.0 - TeaserSightseeing: Web 2.0 - Teaser
Sightseeing: Web 2.0 - Teaser
Anja C. Wagner
 
Open Learning - Power to the people
Open Learning - Power to the peopleOpen Learning - Power to the people
Open Learning - Power to the people
Anja C. Wagner
 
PZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren Analyse
PZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren AnalysePZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren Analyse
PZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren Analyse
PZN Kooperationsberatung
 
Internationales System nach 1917 (Teil 1)
Internationales System nach 1917 (Teil 1)Internationales System nach 1917 (Teil 1)
Internationales System nach 1917 (Teil 1)akoenig
 

Andere mochten auch (20)

Netzpolitik GAL2011
Netzpolitik GAL2011Netzpolitik GAL2011
Netzpolitik GAL2011
 
Social Media ist für eine missionarische Kirche notwendig
Social Media ist für eine missionarische Kirche notwendigSocial Media ist für eine missionarische Kirche notwendig
Social Media ist für eine missionarische Kirche notwendig
 
Wer spricht mit wem?
Wer spricht mit wem?Wer spricht mit wem?
Wer spricht mit wem?
 
Massenhafte Medien statt Massenmedien
Massenhafte Medien statt MassenmedienMassenhafte Medien statt Massenmedien
Massenhafte Medien statt Massenmedien
 
Gruppenarbeit demographie
Gruppenarbeit demographieGruppenarbeit demographie
Gruppenarbeit demographie
 
Gruppenarbeit Lerntheorie Behaviorismus
Gruppenarbeit Lerntheorie BehaviorismusGruppenarbeit Lerntheorie Behaviorismus
Gruppenarbeit Lerntheorie Behaviorismus
 
Filter setzen. Überleben in Informationsfluten
Filter setzen. Überleben in InformationsflutenFilter setzen. Überleben in Informationsfluten
Filter setzen. Überleben in Informationsfluten
 
Gruppenarbeit ausbilderrolle
Gruppenarbeit ausbilderrolleGruppenarbeit ausbilderrolle
Gruppenarbeit ausbilderrolle
 
5
55
5
 
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMSWer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
Wer glaubt, mit Facebook Jugendliche zu erreichen, schreibt denen auch noch SMS
 
Employee Blogging - to do or taboo
Employee Blogging - to do or tabooEmployee Blogging - to do or taboo
Employee Blogging - to do or taboo
 
Bescheinigung Cara
Bescheinigung CaraBescheinigung Cara
Bescheinigung Cara
 
Empfehlungen
EmpfehlungenEmpfehlungen
Empfehlungen
 
Konflikte
KonflikteKonflikte
Konflikte
 
Gruppenarbeit lernerfolg
Gruppenarbeit lernerfolgGruppenarbeit lernerfolg
Gruppenarbeit lernerfolg
 
Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...
Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...
Probleme und Konflikte in der Berufsausbildung erkennen und Gespräche vorbere...
 
Sightseeing: Web 2.0 - Teaser
Sightseeing: Web 2.0 - TeaserSightseeing: Web 2.0 - Teaser
Sightseeing: Web 2.0 - Teaser
 
Open Learning - Power to the people
Open Learning - Power to the peopleOpen Learning - Power to the people
Open Learning - Power to the people
 
PZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren Analyse
PZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren AnalysePZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren Analyse
PZN - Netzwert - Beziehungen, Netzwerke und deren Analyse
 
Internationales System nach 1917 (Teil 1)
Internationales System nach 1917 (Teil 1)Internationales System nach 1917 (Teil 1)
Internationales System nach 1917 (Teil 1)
 

Mehr von dokeos

Petshop
PetshopPetshop
Petshop
dokeos
 
Fruits
FruitsFruits
Fruits
dokeos
 
Birthday
BirthdayBirthday
Birthday
dokeos
 
At Zoo
At ZooAt Zoo
At Zoo
dokeos
 
Weather
WeatherWeather
Weather
dokeos
 
Wer Soll Hier Fahren
Wer Soll Hier FahrenWer Soll Hier Fahren
Wer Soll Hier Fahrendokeos
 
Tierisch
TierischTierisch
Tierischdokeos
 
Wennmaneinmalfremdgeht
WennmaneinmalfremdgehtWennmaneinmalfremdgeht
Wennmaneinmalfremdgehtdokeos
 
Parents
ParentsParents
Parents
dokeos
 
Papagei
PapageiPapagei
Papageidokeos
 
Lachen1
Lachen1Lachen1
Lachen1
dokeos
 
Maennerweinen 1
Maennerweinen 1Maennerweinen 1
Maennerweinen 1dokeos
 
Kuschelig
KuscheligKuschelig
Kuscheligdokeos
 
Kinder
KinderKinder
Kinderdokeos
 
Fahrstil
FahrstilFahrstil
Fahrstildokeos
 
Efectooptico Toti
Efectooptico TotiEfectooptico Toti
Efectooptico Toti
dokeos
 
Differences
DifferencesDifferences
Differencesdokeos
 
Camping
CampingCamping
Campingdokeos
 

Mehr von dokeos (20)

Petshop
PetshopPetshop
Petshop
 
Fruits
FruitsFruits
Fruits
 
Birthday
BirthdayBirthday
Birthday
 
At Zoo
At ZooAt Zoo
At Zoo
 
Weather
WeatherWeather
Weather
 
Wer Soll Hier Fahren
Wer Soll Hier FahrenWer Soll Hier Fahren
Wer Soll Hier Fahren
 
Tierisch
TierischTierisch
Tierisch
 
Wennmaneinmalfremdgeht
WennmaneinmalfremdgehtWennmaneinmalfremdgeht
Wennmaneinmalfremdgeht
 
Pech
PechPech
Pech
 
Parents
ParentsParents
Parents
 
Papagei
PapageiPapagei
Papagei
 
Lachen1
Lachen1Lachen1
Lachen1
 
Maennerweinen 1
Maennerweinen 1Maennerweinen 1
Maennerweinen 1
 
Kuschelig
KuscheligKuschelig
Kuschelig
 
Kinder
KinderKinder
Kinder
 
Hallo
HalloHallo
Hallo
 
Fahrstil
FahrstilFahrstil
Fahrstil
 
Efectooptico Toti
Efectooptico TotiEfectooptico Toti
Efectooptico Toti
 
Differences
DifferencesDifferences
Differences
 
Camping
CampingCamping
Camping
 

Hoeflich 11

  • 1. Ich war gerade auf der Toilette um meine Notdurft zu verrichten als... “ Hallo, wie geht’s Dir ?” Also nicht das ich es schätze gerade in einem solchen Moment eine Diskussion anzufangen... Vor allem nicht wenn ich keinen blassen Schimmer habe wer sich im WC nebendran befindet... Aber da ich ein höflicher Mensch bin antwortete ich: “ Mir geht’s gut.”
  • 2. ...und schon kam die nächste Frage : “ Was tust Du gerade ?" Welch blöde Frage!!! Es war so lächerlich das ich einfach antwortete: "Eh.. Ich glaube ich tu im Moment das gleiche wie Du..."
  • 3. ...dann wurde die Situation jedoch bizarr: “ Kann ich zu Dir kommen ?" Auch wenn ich glaubte es mit einem Spinner tun zu haben blieb ich, dank meiner guten Kinderstube, höflich und antwortete: “ Nein ! ... Im Moment bin ich beschäftigt...”
  • 4. Dann hörte ich diesen Typen plötzlich sagen : “ Hör mal... , Ich rufe Dich dann später an, okay! Da sitzt nämlich irgend so ein Arschloch auf der Scheisse nebendran und antwortet mir jedes Mal wenn ich Dich was frage !...."