SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.de
Food-Processing Initiative e.V.
Jahresbericht
2017
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Sehr geehrte Mitglieder & Kooperationspartner! Sehr geehrte Leser des FPInfo!
Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern arbeiten wir daran, Herausforderungen in Chancen
zu übersetzen und innovative Lösungen zu fördern.
Dies ist uns auch 2017 gelungen. Wie, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.
Für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanke ich mich bei unseren Mitgliedern
und Kooperationspartnern im Namen des Vorstands und der Mitarbeiter. Wir haben gemeinsam wieder
viel erreicht!
Unsere Angebote und Leistungen liefern vielleicht auch Ihnen Impulse, was wir mit Ihnen in Zukunft
gestalten können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden im Dialog herausfinden, was wir
gemeinsam gestalten können-
Nutzen Sie unsere Netzwerke und verschaffen sich Zugänge zu Wissen, Partnern und Lösungen für
Ihren Erfolg!
Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Inspiration beim Lesen.
Norbert Reichl & das Team des FPI e.V.
Einleitung
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
 Neue Mitglieder und Kooperationspartner
 Grenzüberschreitend innovativ - FOOD2020
 Digitalisierungsprozesse und -potentiale - Lebensmittel 4.0
 Personalmanagement in der Lebensmittelbranche – PerLe
 Lebensmittel 4.0 international – Symposium in Südkorea
 Chile, Türkei, Bulgarien – Internationale Delegationen
 Information aus erster Hand - Veranstaltungen
 Förderer und Unterstützer
 Ausblick 2018 – Beteiligung an drei EU Projekten
Inhalt
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Wir freuen uns, unsere neuen Mitglieder
 Jürging GmbH
 pbr Netzenergie GmbH GmbH
sowie als Kooperationspartner das
 Netzwerk bioaktive pflanzliche Lebensmittel
im FPI e.V. begrüßen zu dürfen.
Neue Mitglieder & Kooperationspartner
© Robert Kneschke/Fotolia.com
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Gemeinsam mit acht Partnern aus den Niederlanden, Niedersachsen
und NRW unterstützen wir kleine und mittelständische Unternehmen
der Ernährungswirtschaft in der deutsch-niederländischen Grenzregion
bei der Entwicklung innovativer Produkte, Prozesse und
Dienstleistungen.
Insgesamt 25 grenzüberschreitende Machbarkeitsstudien und
10 Innovationsprojekte werden mit 5,2 Euro über 3 Jahre gefördert.
Grenzüberschreitend innovativ – FOOD2020
FPI unterstützte und begleitete zwei Innovationsprojekte zu den
Themen
 Entwicklung biobasierter Verpackungen für Lebensmittel mit
besonderem Anspruch an die Barriereeigenschaften der Folie
 E.KNAX APP: Mobile Weiterbildung von Mitarbeitern
und zwei Machbarkeitsstudien mit den Schwerpunkten
 Ernährung für ältere Menschen
 XD-Insoluble: Formulierung für nachhaltige Garnelenzucht
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Food meets IT - Lebensmittel 4.0
Mit dem Projekt "Lebensmittel 4.0“ setzt der FPI e.V. und das Institut für
Lebensmitteltechnologie NRW (ILT.NRW) der Hochschule OWL gemeinsam
mit Ihnen einen Schritt in Ihr digitales Morgen.
Ansprechpartner:
Dr. Sabine Brunklaus
sabine.brunklaus@hs-owl.de
T:+49(0)5261 702-5087
Norbert Reichl
Norbert.Reichl@foodprocessing.de
T:+49(0)521 98640-0
Lebensmittel 4.0 ist Bestandteil des integrierten
Regionalkonzepts “OWL 4.0 – Industrie, Arbeit,
Gesellschaft”.
Wir bieten:
 Wissenstransfer in Form
von Fach-Foren und
Dialogveranstaltungen
 Unterstützung bei der
Entdeckung Ihrer 4.0
Potentiale
 Entwicklungshilfe bei der
Umsetzung Ihrer 4.0
Ideen
 Zukunft durch Aus- und
Weiterbildungsangebote
von Fachleuten
Digitalisierungspotential:
 Echtzeit-
Qualitätskontrolle
 Intelligentes
Hygienemanagement
 Individualisierte
Lebensmittel
 Flexible Produktion
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Personalmanagement in der
Lebensmittelbranche – PerLe
 12 Pilotunternehmen arbeiten gemeinsam an Best-Practice Beispielen
und Lösungen für ihr Personalmanagement.
 Die Projektkoordination und fachliche Begleitung erfolgt durch den FPI
e.V. zusammen mit der innowise GmbH.
Ansprechpartner:
„Was wir besonders spannend an PerLe finden, ist, dass das Projekt
genau auf den Lebensmittelmarkt und auch auf den Mittelstand
zugeschnitten ist. Wir finden es super, dass wir einen Einblick in andere
Unternehmen aus der Branche bekommen und uns austauschen
können.“ Daniel Rüweling, Fleischwaren GmbH & Co.KG
Dr. Janina Evers
JE@innowise.de
T: +49 (0)203 39 37 64 0
Beate Kolkmann
Beate.Kolkmann@foodprocessing.de
T: +49(0)160 745 23 81
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Lebensmittel 4.0 international - Symposium in Südkorea
v.r.: Norbert Reichl (FPI), Dr. Yoon Chan suk (FOODPOLIS),
Eunbyeong Im (CSB), Dr. Sabine Brunklaus (ILT.NRW), Dr.
Klemens van Betteray (CSB), Simone Schiller (DLG), Dr.
Hermann Schlöder (BMEL), Hendrik Schulte-Wess (Dr. Oetker)
Die Digitalisierung der Prozesse der Lebens-
mittelwirtschaft ist auch Top-Thema in Südkorea.
Das zeigt sich auf dem Symposium „Food Industry
and the 4th Industrial Revolution“ am 6. Dezember
2017 beim koreanischen Lebensmittel-Cluster
FoodPolis in Iksan. Gut 200 Teilnehmer aus
Wirtschaft, Wissenschaft und Politik trafen sich.
 Darunter auch das deutsche Expertenteam:
Institut für Lebensmitteltechnologie.NRW der
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, DLG e. V., CSB-
System AG, FPI e.V.
 Die Reise wurde durch das Bundeministerium für
Ernährung und Landwirtschaft unterstützt.
 FoodPolis und der FPI e.V. hatten sich im Mai
2017 verständigt, die Zusammenarbeit in den
Bereichen Forschung und Entwicklung zu
intensivieren (MoU).
 Für 2018 sind weitere Delegationen und
Expertengruppen geplant.
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Internationale Delegationen
Besuch der Delegation
aus Chile im
September 2017.
Die Delegation des
Forschungszentrums
Tüsside aus der Türkei
im Oktober 2017.
Das südkoreanische
Cluster Foodpolis zu
Besuch im Mai 2017.
Auch 2017 haben wir viel mit unseren internationalen Partnernetzwerken unternommen: mit der
European Food Alliance machten wir uns auf zur Anuga Tour, wir besichtigten den AgroFoodPark
in Aarhus und nahmen an der Jahrestagung der Union of Food Industry in Sofia/Bulgarien teil.
Kurz: Es war ein gutes Jahr für unsere internationalen Kontakte!
Zudem besuchten uns Delegationen aus verschiedenen Teilen der Welt, um die Netzwerke und
Aktivitäten des FPI e.V. kennenzulernen.
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Veranstaltungen
Food Forum
 23. Februar 2017: IFS Food, BRC & Reinigung, IHK Ostwestfalen, Bielefeld
Lebensmittel 4.0
 06. März: Lebensmittel 4.0 Frühstück „ERP Lösungen“, CIIT Lemgo
 25. April: Digitalisierung ist mehr als nur Technologie, Smart Factory OWL, Lemgo
 15. Mai: Digitaler Wandel – Realität oder Illusion? LAFF-Tagung, Lemgo
 29. Mai: Industrie 4.0 in der Lebensmittelindustrie, Smart Factory OWL, Lemgo
 07. Juni: Studierenden Kongress, HS OWL, Lemgo
 12. Juni: Lebensmittel 4.0 Frühstück „Sensorfusion“, CIIT Lemgo
 20. September: Faszination 4.0, Stadthalle Bielefeld
 27.09.2017 Industrie 4.0 in der Lebensmittelbrache, Smart Factory OWL, Lemgo
 27.11.2017 Auftakt Studien Projektwoche, CIIT Lemgo
Workshop Food2020 - E.Knax: 17. Mai 2017, Bad Bentheim
 E.Knax – Mobile APP
 Schulungstool zu relevanten Sicherheits- und Hygienethemen
 Partner aus dem deutsch-niederländisches Grenzgebiet beteiligt
An unserem Veranstaltungsangebot 2017 nahmen wieder viele Fach- und Führungskräfte teil und
nutzten den Austausch mit Experten der Lebensmittelbranche.
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Unsere Projekte werden ermöglicht durch die Förderung aus EU Programmen und
Landesministerien sowie die aktive Unterstützung von Firmen, Hochschulpartnern und
Kooperationspartner.
Unsere Förderer und Unterstützer
PerLe
LM 4.0
Food2020
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen
Ausblick 2018
Neue Projekte des FPI e.V.
Alles neu macht der Mai nächstes Jahr schon ab Februar.
Im Frühjahr startet der FPI e.V. mit drei neuen Projekten rund um die
Themen:
Über Einzelheiten und Teilnahmemöglichkeiten
informieren wir Sie gerne!
© mokee81/Fotolia
Internationalisierungsstrategien
für Netzwerke
Innovativ über Technologie-
und Ländergrenzen
Kompetenz in Sachen
Energieeffizienz für Food-KMU
Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.de
Vielen Dank an unsere Mitglieder und Partner
für die vertrauensvolle Zusammenarbeit!
Das Team des FPI e.V.
Food-Processing Initiative e.V.
Ritterstr. 19
D – 33602 Bielefeld
+49(0)521 98640-0
Beate KolkmannSabine Höfel Ariane Rieger Norbert Reichl

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Food-Processing Initiative e.V. - Jahresbericht 2017

Predictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DE
Predictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DEPredictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DE
Predictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DE
Rising Media Ltd.
 
Open Innovation in Communities of Practice
Open Innovation in Communities of PracticeOpen Innovation in Communities of Practice
Open Innovation in Communities of Practice
Cogneon Akademie
 
Ziel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster basel
Ziel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster baselZiel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster basel
Ziel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster basel
Handelskammer beider Basel
 
eHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratique
eHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratiqueeHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratique
eHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratiqueHealthetia
 
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
Franziska Thiele
 
Makerspace als Lernraum der nächsten Generation
Makerspace als Lernraum der nächsten GenerationMakerspace als Lernraum der nächsten Generation
Schickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
Schickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu MedienunternehmenSchickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
Schickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
SCHICKLER Unternehmensberatung und Personalberatung (Corporate Consulting and Executive Search)
 
Medical Valley 2015
Medical Valley 2015Medical Valley 2015
Medical Valley 2015
Patricio Pimienta
 
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...BodenseeForum_Personal
 
LR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARD
LR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARDLR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARD
LR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARD
LR Produkt & Konzeptberatung
 
„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de
„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de
„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de
Michael Groeschel
 
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
 Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Responsible Business Report Deutschland 2015
Responsible Business Report Deutschland 2015Responsible Business Report Deutschland 2015
Responsible Business Report Deutschland 2015
Fujitsu Central Europe
 
SCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
SCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu MedienunternehmenSCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
SCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
Beatrice Martini
 
MM_Programm.pdf
MM_Programm.pdfMM_Programm.pdf
2017 01 Newsmail
2017 01 Newsmail2017 01 Newsmail
2017 01 Newsmail
metrobasel
 
Leading-Edge Cluster BioRN
Leading-Edge Cluster BioRNLeading-Edge Cluster BioRN
Leading-Edge Cluster BioRN
Biotech-Cluster
 
Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...
Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...
Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...
entia Gute Dinge, die lächeln
 
V. Symposium Change to Kaizen
V. Symposium Change to KaizenV. Symposium Change to Kaizen
V. Symposium Change to Kaizen
Learning Factory
 
KIDD-BMAS-Forschungsprojekt
KIDD-BMAS-ForschungsprojektKIDD-BMAS-Forschungsprojekt
KIDD-BMAS-Forschungsprojekt
Lisa424683
 

Ähnlich wie Food-Processing Initiative e.V. - Jahresbericht 2017 (20)

Predictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DE
Predictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DEPredictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DE
Predictive Analytics World Manufacturing Düsseldorf 2017 - DE
 
Open Innovation in Communities of Practice
Open Innovation in Communities of PracticeOpen Innovation in Communities of Practice
Open Innovation in Communities of Practice
 
Ziel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster basel
Ziel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster baselZiel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster basel
Ziel- und Massnahmenkatalog life sciences cluster basel
 
eHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratique
eHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratiqueeHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratique
eHealth in der Praxis. Cybersanté dans la pratique
 
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
 
Makerspace als Lernraum der nächsten Generation
Makerspace als Lernraum der nächsten GenerationMakerspace als Lernraum der nächsten Generation
Makerspace als Lernraum der nächsten Generation
 
Schickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
Schickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu MedienunternehmenSchickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
Schickler Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
 
Medical Valley 2015
Medical Valley 2015Medical Valley 2015
Medical Valley 2015
 
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
 
LR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARD
LR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARDLR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARD
LR HEALTH & BEAUTY ERHÄLT TOP 100-AWARD
 
„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de
„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de
„barrierefrei essen“ – Erweiterungen für huerdenlos.de
 
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
 Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
 
Responsible Business Report Deutschland 2015
Responsible Business Report Deutschland 2015Responsible Business Report Deutschland 2015
Responsible Business Report Deutschland 2015
 
SCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
SCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu MedienunternehmenSCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
SCHICKLER Unternehmensberatung - Unternehmen werden zu Medienunternehmen
 
MM_Programm.pdf
MM_Programm.pdfMM_Programm.pdf
MM_Programm.pdf
 
2017 01 Newsmail
2017 01 Newsmail2017 01 Newsmail
2017 01 Newsmail
 
Leading-Edge Cluster BioRN
Leading-Edge Cluster BioRNLeading-Edge Cluster BioRN
Leading-Edge Cluster BioRN
 
Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...
Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...
Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Mit Eigenprodukten mitten im...
 
V. Symposium Change to Kaizen
V. Symposium Change to KaizenV. Symposium Change to Kaizen
V. Symposium Change to Kaizen
 
KIDD-BMAS-Forschungsprojekt
KIDD-BMAS-ForschungsprojektKIDD-BMAS-Forschungsprojekt
KIDD-BMAS-Forschungsprojekt
 

Food-Processing Initiative e.V. - Jahresbericht 2017

  • 1. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.de Food-Processing Initiative e.V. Jahresbericht 2017
  • 2. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Sehr geehrte Mitglieder & Kooperationspartner! Sehr geehrte Leser des FPInfo! Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern arbeiten wir daran, Herausforderungen in Chancen zu übersetzen und innovative Lösungen zu fördern. Dies ist uns auch 2017 gelungen. Wie, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanke ich mich bei unseren Mitgliedern und Kooperationspartnern im Namen des Vorstands und der Mitarbeiter. Wir haben gemeinsam wieder viel erreicht! Unsere Angebote und Leistungen liefern vielleicht auch Ihnen Impulse, was wir mit Ihnen in Zukunft gestalten können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden im Dialog herausfinden, was wir gemeinsam gestalten können- Nutzen Sie unsere Netzwerke und verschaffen sich Zugänge zu Wissen, Partnern und Lösungen für Ihren Erfolg! Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Inspiration beim Lesen. Norbert Reichl & das Team des FPI e.V. Einleitung
  • 3. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen  Neue Mitglieder und Kooperationspartner  Grenzüberschreitend innovativ - FOOD2020  Digitalisierungsprozesse und -potentiale - Lebensmittel 4.0  Personalmanagement in der Lebensmittelbranche – PerLe  Lebensmittel 4.0 international – Symposium in Südkorea  Chile, Türkei, Bulgarien – Internationale Delegationen  Information aus erster Hand - Veranstaltungen  Förderer und Unterstützer  Ausblick 2018 – Beteiligung an drei EU Projekten Inhalt
  • 4. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Wir freuen uns, unsere neuen Mitglieder  Jürging GmbH  pbr Netzenergie GmbH GmbH sowie als Kooperationspartner das  Netzwerk bioaktive pflanzliche Lebensmittel im FPI e.V. begrüßen zu dürfen. Neue Mitglieder & Kooperationspartner © Robert Kneschke/Fotolia.com
  • 5. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Gemeinsam mit acht Partnern aus den Niederlanden, Niedersachsen und NRW unterstützen wir kleine und mittelständische Unternehmen der Ernährungswirtschaft in der deutsch-niederländischen Grenzregion bei der Entwicklung innovativer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Insgesamt 25 grenzüberschreitende Machbarkeitsstudien und 10 Innovationsprojekte werden mit 5,2 Euro über 3 Jahre gefördert. Grenzüberschreitend innovativ – FOOD2020 FPI unterstützte und begleitete zwei Innovationsprojekte zu den Themen  Entwicklung biobasierter Verpackungen für Lebensmittel mit besonderem Anspruch an die Barriereeigenschaften der Folie  E.KNAX APP: Mobile Weiterbildung von Mitarbeitern und zwei Machbarkeitsstudien mit den Schwerpunkten  Ernährung für ältere Menschen  XD-Insoluble: Formulierung für nachhaltige Garnelenzucht
  • 6. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Food meets IT - Lebensmittel 4.0 Mit dem Projekt "Lebensmittel 4.0“ setzt der FPI e.V. und das Institut für Lebensmitteltechnologie NRW (ILT.NRW) der Hochschule OWL gemeinsam mit Ihnen einen Schritt in Ihr digitales Morgen. Ansprechpartner: Dr. Sabine Brunklaus sabine.brunklaus@hs-owl.de T:+49(0)5261 702-5087 Norbert Reichl Norbert.Reichl@foodprocessing.de T:+49(0)521 98640-0 Lebensmittel 4.0 ist Bestandteil des integrierten Regionalkonzepts “OWL 4.0 – Industrie, Arbeit, Gesellschaft”. Wir bieten:  Wissenstransfer in Form von Fach-Foren und Dialogveranstaltungen  Unterstützung bei der Entdeckung Ihrer 4.0 Potentiale  Entwicklungshilfe bei der Umsetzung Ihrer 4.0 Ideen  Zukunft durch Aus- und Weiterbildungsangebote von Fachleuten Digitalisierungspotential:  Echtzeit- Qualitätskontrolle  Intelligentes Hygienemanagement  Individualisierte Lebensmittel  Flexible Produktion
  • 7. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Personalmanagement in der Lebensmittelbranche – PerLe  12 Pilotunternehmen arbeiten gemeinsam an Best-Practice Beispielen und Lösungen für ihr Personalmanagement.  Die Projektkoordination und fachliche Begleitung erfolgt durch den FPI e.V. zusammen mit der innowise GmbH. Ansprechpartner: „Was wir besonders spannend an PerLe finden, ist, dass das Projekt genau auf den Lebensmittelmarkt und auch auf den Mittelstand zugeschnitten ist. Wir finden es super, dass wir einen Einblick in andere Unternehmen aus der Branche bekommen und uns austauschen können.“ Daniel Rüweling, Fleischwaren GmbH & Co.KG Dr. Janina Evers JE@innowise.de T: +49 (0)203 39 37 64 0 Beate Kolkmann Beate.Kolkmann@foodprocessing.de T: +49(0)160 745 23 81
  • 8. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Lebensmittel 4.0 international - Symposium in Südkorea v.r.: Norbert Reichl (FPI), Dr. Yoon Chan suk (FOODPOLIS), Eunbyeong Im (CSB), Dr. Sabine Brunklaus (ILT.NRW), Dr. Klemens van Betteray (CSB), Simone Schiller (DLG), Dr. Hermann Schlöder (BMEL), Hendrik Schulte-Wess (Dr. Oetker) Die Digitalisierung der Prozesse der Lebens- mittelwirtschaft ist auch Top-Thema in Südkorea. Das zeigt sich auf dem Symposium „Food Industry and the 4th Industrial Revolution“ am 6. Dezember 2017 beim koreanischen Lebensmittel-Cluster FoodPolis in Iksan. Gut 200 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik trafen sich.  Darunter auch das deutsche Expertenteam: Institut für Lebensmitteltechnologie.NRW der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, DLG e. V., CSB- System AG, FPI e.V.  Die Reise wurde durch das Bundeministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt.  FoodPolis und der FPI e.V. hatten sich im Mai 2017 verständigt, die Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Entwicklung zu intensivieren (MoU).  Für 2018 sind weitere Delegationen und Expertengruppen geplant.
  • 9. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Internationale Delegationen Besuch der Delegation aus Chile im September 2017. Die Delegation des Forschungszentrums Tüsside aus der Türkei im Oktober 2017. Das südkoreanische Cluster Foodpolis zu Besuch im Mai 2017. Auch 2017 haben wir viel mit unseren internationalen Partnernetzwerken unternommen: mit der European Food Alliance machten wir uns auf zur Anuga Tour, wir besichtigten den AgroFoodPark in Aarhus und nahmen an der Jahrestagung der Union of Food Industry in Sofia/Bulgarien teil. Kurz: Es war ein gutes Jahr für unsere internationalen Kontakte! Zudem besuchten uns Delegationen aus verschiedenen Teilen der Welt, um die Netzwerke und Aktivitäten des FPI e.V. kennenzulernen.
  • 10. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Veranstaltungen Food Forum  23. Februar 2017: IFS Food, BRC & Reinigung, IHK Ostwestfalen, Bielefeld Lebensmittel 4.0  06. März: Lebensmittel 4.0 Frühstück „ERP Lösungen“, CIIT Lemgo  25. April: Digitalisierung ist mehr als nur Technologie, Smart Factory OWL, Lemgo  15. Mai: Digitaler Wandel – Realität oder Illusion? LAFF-Tagung, Lemgo  29. Mai: Industrie 4.0 in der Lebensmittelindustrie, Smart Factory OWL, Lemgo  07. Juni: Studierenden Kongress, HS OWL, Lemgo  12. Juni: Lebensmittel 4.0 Frühstück „Sensorfusion“, CIIT Lemgo  20. September: Faszination 4.0, Stadthalle Bielefeld  27.09.2017 Industrie 4.0 in der Lebensmittelbrache, Smart Factory OWL, Lemgo  27.11.2017 Auftakt Studien Projektwoche, CIIT Lemgo Workshop Food2020 - E.Knax: 17. Mai 2017, Bad Bentheim  E.Knax – Mobile APP  Schulungstool zu relevanten Sicherheits- und Hygienethemen  Partner aus dem deutsch-niederländisches Grenzgebiet beteiligt An unserem Veranstaltungsangebot 2017 nahmen wieder viele Fach- und Führungskräfte teil und nutzten den Austausch mit Experten der Lebensmittelbranche.
  • 11. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Unsere Projekte werden ermöglicht durch die Förderung aus EU Programmen und Landesministerien sowie die aktive Unterstützung von Firmen, Hochschulpartnern und Kooperationspartner. Unsere Förderer und Unterstützer PerLe LM 4.0 Food2020
  • 12. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.deWir vernetzen Kompetenzen Ausblick 2018 Neue Projekte des FPI e.V. Alles neu macht der Mai nächstes Jahr schon ab Februar. Im Frühjahr startet der FPI e.V. mit drei neuen Projekten rund um die Themen: Über Einzelheiten und Teilnahmemöglichkeiten informieren wir Sie gerne! © mokee81/Fotolia Internationalisierungsstrategien für Netzwerke Innovativ über Technologie- und Ländergrenzen Kompetenz in Sachen Energieeffizienz für Food-KMU
  • 13. Jahresbericht 2017 www.foodprocessing.de Vielen Dank an unsere Mitglieder und Partner für die vertrauensvolle Zusammenarbeit! Das Team des FPI e.V. Food-Processing Initiative e.V. Ritterstr. 19 D – 33602 Bielefeld +49(0)521 98640-0 Beate KolkmannSabine Höfel Ariane Rieger Norbert Reichl

Hinweis der Redaktion

  1. Vielen Dank für die Einladung, große Ehre heute vor Ihnen zu sprechen.