SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access

   … oder „das Messen des nicht leicht Messbaren“




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Ein Blick zurück …




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Prof. R.




    Idee zur Gründung eines neuen Journals, 2003

    •Interdisziplinär
    •Englischsprachig
    •Double blind peer reviewed
    •Namhaftes Editorial Board
    •Mitglieder des Editorial Boards sollten in ersten Issues/ Volumes als
    Autoren und Ko-Autoren agieren
    •Erreichen eines überdurchschnittlichen Journal Impact Factors
    •Nutzung integrierten Publikationsworkflows
    •Ablehnungsquote: 90%!



                  Silhouette: User Liftarn: Silhouette of a man, Licensing == {{self2|GFDL|cc-by-sa-2.5,2.0,1.0}} via Wikimedia Commons,
                                                                                http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Man_silhouette.svg



  Ulrich Herb                                Erfolgreiches Journal-Management:
                                             Potentiale durch Open Access!

  Saarländische Universitäts- und            Leibniz Geschäftsstelle Berlin
  Landesbibliothek                           31.01.2013
Prof. R.




    Das neue Journal, 2007

    Ablehnungsquote: 90%?

    Zwei Issues online …




                  Silhouette: User Liftarn: Silhouette of a man, Licensing == {{self2|GFDL|cc-by-sa-2.5,2.0,1.0}} via Wikimedia Commons,
                                                                                http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Man_silhouette.svg



  Ulrich Herb                                Erfolgreiches Journal-Management:
                                             Potentiale durch Open Access!

  Saarländische Universitäts- und            Leibniz Geschäftsstelle Berlin
  Landesbibliothek                           31.01.2013
1. Community




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
•    Autoren
     •    Leser
     •    Herausgeber
     •    Editorial Board
     •    Copy Editor/ Redakteur
     •    Proof Reader/ Korrektor
     •    Communitybedarf
     •    Reichweite
     •    Sprache(n)




                                              Llicensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license.
                                                           Attribution: Bundesarchiv, Bild 183-1990-0524-014 / Häßler, Ulrich / CC-BY-SAs,
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fa/Bundesarchiv_Bild_183-1990-0524-014%2C_Dynamo_Dresden_DDR-Fu%C3%9Fballmeister.jpg


  Ulrich Herb                                 Erfolgreiches Journal-Management:
                                              Potentiale durch Open Access!

  Saarländische Universitäts- und             Leibniz Geschäftsstelle Berlin
  Landesbibliothek                            31.01.2013
2. Qualitätssicherung




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Peer Review


   •Single Blind

   •Double Blind

   •Triple Blind

   •Open Review




                                                             Bild verfügbarin Public Domain .via Wikimedia Commons,
                                         http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Edward_Onslow_Ford_-_Justice.jpg




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Relevanz

   •Erhöht Wahrscheinlichkeit der Indexierung der Journale in
   Datenbanken

   •Bedeutung bei Leistungsorientierter Mittelvergabe und
   Evaluierung

   •Bedeutung für Projektförderung

   •Grundvoraussetzung für Förderung im DFG-Programm
   „Wissenschaftliche Zeitschriften“ oder Unterstützung aus
   Publikationsfonds des DFG-Programms „Open Access
   Publizieren“




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
3. Nachhaltigkeit




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Infrastruktur

   •Wer hostet?

   •Welche Kosten entstehen?

   •Welcher Personalbedarf besteht?

   •Nachnutzung (z.B. Open Journal Systems) oder eigene Entwicklung
   (z.B. auf Basis eines CMS)?

   •Kostenlose DOI-Vergabe via DataCite
   http://www.tib-hannover.de/de/die-tib/aktuelles/aktuelles/id/362/


   Saphiro, L. (2005): Establishing and Publishing an online peer-reviewed Journal: Action Plan,
   Resourcing, and Costs.
   http://pkp.sfu.ca/files/OJS_Project_Report_Shapiro.pdf



Ulrich Herb                        Erfolgreiches Journal-Management:
                                   Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und    Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                   31.01.2013
Kosten

      First Copy Costs/Fixkosten, z.B.                                                  1.136 £
      - Leitung des Peer Review
      - Lektorat
      - Satz
      - Erstellung des Artikels
      Variable Kosten, z.B.                                                               608 £
      - Druck
      - Papierkosten
      - Verteilung, Versand, Distribution allgemein
      Indirekte Kosten, z.B.                                                              602 £
      -Personal
      -Verwaltung
      Gewinn                                                                              517 £

      Summe                                                                             2.863 £
     Research Information Network. (2008). Activities, costs and funding flows in the scholarly
     communications system (p. 88). Retrieved from
     http://www.rin.ac.uk/our-work/communicating-and-disseminating-research/activities-costs-and-funding-flo

Ulrich Herb                           Erfolgreiches Journal-Management:
                                      Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und       Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                      31.01.2013
Kosten


   Publishing and the Ecology of European Research (PEER):
   First Copy Costs zwischen $420 und $650

   Dubini, P. (2012). PEER Economics : the effect of large scale deposit on scholarly research
   publishing. Retrieved from
   http://www.peerproject.eu/fileadmin/media/presentations/PEER_economics_29May12_Brussels-1.pdf




   Stewart Sieber: Kosten von $6,50 pro Artikel im Journal of
   Machine Learning Research, http://jmlr.csail.mit.edu/

   Sieber, S. (2012). An efficient journal. The Occasional Pamphlet. Retrieved January 21, 2013,
   from http://blogs.law.harvard.edu/pamphlet/2012/03/06/an-efficient-journal/




Ulrich Herb                        Erfolgreiches Journal-Management:
                                   Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und    Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                   31.01.2013
Finanzierung

•Werbung oder Sponsoring
•Institutionelle Unterstützung, z.B. Schaffung von Publikationsservices
•Unterstützung aus Community, durch Fachgesellschaften,
wissenschaftliche Einrichtungen, ehrenamtliche Arbeit, z.B. Hosting,
Redaktions- und Herausgeberarbeit, Hard-/Software
•Externe Förderung z.B. Stiftungen oder Förderorganisationen (z.B.
Deutsche Forschungsgemeinschaft „Wissenschaftliche Zeitschriften“)
•Spenden

•E-Commerce, Verknüpfung mit Onlineshops (à la Spektrum der
Wissenschaft)
•Publikationsgebühren, Article Fees oder Article Processing Charges
•Institutionelle Mitgliedschaften/ Institutional Memberships
•Verkauf von Print-Exemplaren

Dallmeier-Tiessen, S., Goerner, B., Darby, R., Hyppoelae, J., Igo-Kemenes, P., Kahn, D., Lambert, S., et al.
(2010). Open Access Publishing - Models and Attributes. Retrieved from http://edoc.mpg.de/478647

  Ulrich Herb                         Erfolgreiches Journal-Management:
                                      Potentiale durch Open Access!

  Saarländische Universitäts- und     Leibniz Geschäftsstelle Berlin
  Landesbibliothek                    31.01.2013
4. Open Access Etikette




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Open Access Etikette


   •Abmachungen zwischen Autoren und Herausgebern, die
   a) öffentliche Zugänglichmachung erlauben
   b) den Herausgebern ein einfaches Nutzungsrecht überlassen
   c) die Weitergabe der Daten zum Zweck der
   Langzeitarchivierung erlauben
   d) die Herausgeber von Ansprüchen aus der Verletzung der
   Rechte Dritter freistellen

   •Lizenzierung unter offenen Content-Lizenzen, DiPP, Creative
   Commons (ideal CC-By oder CC-By-SA)

   •Nachweis im Directory of Open Access Journals DOAJ

   •Sicherung der Langzeitarchivierung


Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
5. Sichtbarkeit, Vernetzung und Indexierung




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Sichtbarkeit, Vernetzung und Indexierung


   •Indexierung in relevanten Fachdatenbanken und
   interdisziplinären Datenbanken

   •Indexierung in Suchmaschinen (v.a. wissenschaftlichen Google
   Scholar, Scirus, …)

   •Integration in Social Media: Twitter, Google+, Facebook,
   Mendeley, ResearchGate, …

   •Kooperationen mit Fachgesellschaften und fachlichen
   Onlineangeboten, Blogs

   •Ergänzende Informationsangebote wie Blogs



Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
6. Impact




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Impact


   •Disziplinspezifisch

   •Zitationen

   •Downloads

   •Links

   •Rezensionen

   •Social Media

   •Article Level Metrics



Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Impact Factor




     Zahl der Zitate im laufenden Jahr auf Artikel (eines Journals)
                      der vergangenen zwei Jahre
            ---------------------------------------------------
      Zahl der Artikel des Journals der vergangenen zwei Jahre




   Datenbasis: Journal Citation Reports, http://apps.isiknowledge.com/




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Impact Factor Gaming




   •Leicht manipulierbar

   •Impact Factor Engineering

   •Viele Issues / kurze Publikationsintervalle

   •Erhöhung der Anzahl der Reviews

   •Self-Citations
                                                             This work has been released into the public domain by its author,

   •...                                                                              David_Vasquez via Wikimedia Commons,
                                                            http://commons.wikimedia.org/wiki/File:WelcomeToVegasNite.JPG



Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
7. Attraktivität




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Attraktivität/ Kriterien bei der Wahl eines geeigneten Publikationsortes


   •Fachwissenschaftliche Ausrichtung
   •Internationale Ausrichtung
   •Renommee
   •Impact Factor JIF
   •Qualität der Begutachtung
   •Zeitspanne Submission-Erscheinen
   •Langzeitverfügbarkeit
   •Author Fees
   •Abo-Preis
   •Honorarhöhe

 Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG. (2005).                    This file was provided to Wikimedia Commons by the Deutsche Fotothek of the Saxon
                                                            State Library (SLUB) as part of a cooperation project. The Deutsche Fotothek guarantees
 Publikationsstrategien im Wandel? Ergebnisse einer             an authentic representation only by using copies of the original images as provided by
                                                                         the Digital Image Archivevia. This file is licensed under the Creative Commons
 Umfrage zum Publikations- und Rezeptionsverhalten                                Attribution-Share Alike 3.0 Germany license. via Wikimedia Commons,
 unter besonderer Berücksichtigung von Open Access.         http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fotothek_df_roe-neg_0002314_005_Menschen_vor_der_
 Weinheim: Wiley.




Ulrich Herb                         Erfolgreiches Journal-Management:
                                    Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und     Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                    31.01.2013
8. Handwerk




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Handwerk


   Verwendung von
   •Keywords (EN)
   •Abstracts (EN)
   •einheitlichen Zitationsvorgaben für Artikel
   •Volume und Issue Nummern
   •Paginierung oder Nummerierung von Artikeln
   •Kontaktinformationen und Affiliation
   •Autorenidentifikatoren (ORCID)
                                                                               Grafik verfügbar in Public Domain Via Wikimedia Commons,
                                                                      http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hand_tools.jpg?uselang=de


   Kontaktaufnahme zu Datenbanken

   Beachten der Selektionskriterien relevanter Datenbanken
   http://thomsonreuters.com/content/science/pdf/ssr/journal_selection_essay-english.pdf


   Anwendung von Peer Review

Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
9. Mut zur Innovation




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
• Overlay Journale

   • Journale als Blog

   • Datenjournale

   • Open Review, Triple Blind

   • Publikation von Replikationsstudien
                                                                                                            Grafik verfügbar unter CC-BY-NC-SA via
   • Publikation von Irreproducible Research Results/                                                                        Flickr-User olalindberg,
                                                                                                        http://www.flickr.com/photos/ol/5605266257/
     unerwarteten Resultaten

   • Journal Publishing im Stile der Open Science
       Transparency Index [Marcus, A., & Oransky, I. (2012). Bring On the Transparency Index. The Scientist,
       (1. August). http://the-scientist.com/2012/08/01/bring-on-the-transparency-index ]
       Data Policies, Kooperation mit Forschungsdaten-Repositories, Verfügbarmachung von
       Forschungsdaten oder –software

   • Sind Journals noch zeitgemäße Publikationskanäle?
       Priem, J., & Hemminger, B. M. (2012). Decoupling the scholarly journal. Frontiers in computational neuroscience, 6(Beyond open
       access: visions for open evaluation of scientific papers by post-publication peer review), 19. doi:10.3389/fncom.2012.00019

Ulrich Herb                                 Erfolgreiches Journal-Management:
                                            Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und             Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                            31.01.2013
Zutaten


   •Community
   •Qualitätssicherung
   •Nachhaltigkeit & Infrastruktur
   •Open Access Etikette und State of the Art
   •Sichtbarkeit, Vernetzung und Indexierung
   •Impact
   •Attraktivität
   •Handwerk
                                                      Grafik lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany Lizenz via Wikicommons:
                                  http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-L0306-0025,_Leipzig,_Fr%C3%BChjahrsmesse,_ungarische_K
   •Mut zur Innovation                                                                                                                     %C3%B6che.jpg




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013
Erfolg & Impact




•Journal Impact Factor misst das leicht Messbare, aber keinen Erfolg
(oder Qualität)

•Erfolg ist ein mehrdimensionales Konstrukt, er wird individuell
definiert und wahrgenommen




Fröhlich, G. (1999). Das Messen des leicht Meßbaren : Output-Indikatoren, Impact-Maße: Artefakte der
Szientometrie? In J. Becker & W. Göhring (Eds.), Kommunikation statt Markt : Zu einer alternativen
Theorie der Informationsgesellschaft (pp. 27–38). GMD- Forschungszentrum Informationstechnik
GmbH. http://eprints.rclis.org/9115/




  Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                    Potentiale durch Open Access!

  Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
  Landesbibliothek                  31.01.2013
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!



              Ulrich Herb

              Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek
              Gebäude B1 1, Zi. 9.08,
              D-66123 Saarbrücken
              Telefon: 0049 681 302-2798
              u.herb@sulb.uni-saarland.de




Ulrich Herb                       Erfolgreiches Journal-Management:
                                  Potentiale durch Open Access!

Saarländische Universitäts- und   Leibniz Geschäftsstelle Berlin
Landesbibliothek                  31.01.2013

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

6 rol centro_salud
6 rol centro_salud6 rol centro_salud
6 rol centro_salud
GRACECOT
 
Edutec e 38-cascales_real_marcos
Edutec e 38-cascales_real_marcosEdutec e 38-cascales_real_marcos
Edutec e 38-cascales_real_marcos
Mireya Garcia Rangel
 
C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh
Karina Guardia Martinez
 
Présentation3
Présentation3Présentation3
Présentation3
Jennifer Forissier
 
Definición de las TIC
Definición de las TICDefinición de las TIC
Definición de las TIC
Mireya Garcia Rangel
 
Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010
Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010
Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010
Zukunftswerkstatt
 
Fundamentos comunicativos de la tic´s
Fundamentos comunicativos de la tic´sFundamentos comunicativos de la tic´s
Fundamentos comunicativos de la tic´s
Mireya Garcia Rangel
 
Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12
Sandra Staub
 
Café numérique Charleroi janvier 2015
Café numérique Charleroi janvier 2015Café numérique Charleroi janvier 2015
Café numérique Charleroi janvier 2015
Lydia Alexandre
 
Sudoc, Calames, theses.fr et le Web de données
Sudoc, Calames, theses.fr et le Web de donnéesSudoc, Calames, theses.fr et le Web de données
Sudoc, Calames, theses.fr et le Web de données
Y. Nicolas
 
BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...
BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...
BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...
Sonia Eyaan
 
Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014
Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014
Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014
Laval Technopole
 
Inf54 cm01-structure-algo2013p
Inf54 cm01-structure-algo2013pInf54 cm01-structure-algo2013p
Inf54 cm01-structure-algo2013p
sougoule
 
Parte 5
Parte 5Parte 5
Parte 5
KPatyy
 
Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014
Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014
Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014
amelieretorre
 
**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO
**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO
**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO
Edgar Devia Góngora
 
Metodología de la Investigación
Metodología de la InvestigaciónMetodología de la Investigación
Metodología de la Investigación
Nombre Apellidos
 
A magia das lanternas
A magia das lanternasA magia das lanternas
A magia das lanternas
Rosa Silva
 

Andere mochten auch (20)

6 rol centro_salud
6 rol centro_salud6 rol centro_salud
6 rol centro_salud
 
Edutec e 38-cascales_real_marcos
Edutec e 38-cascales_real_marcosEdutec e 38-cascales_real_marcos
Edutec e 38-cascales_real_marcos
 
C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh C:\Fakepath\ Ssssh
C:\Fakepath\ Ssssh
 
Présentation3
Présentation3Présentation3
Présentation3
 
Definición de las TIC
Definición de las TICDefinición de las TIC
Definición de las TIC
 
Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010
Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010
Vortrag Zukunftswerkstatt auf der Inetbib 2010
 
Fundamentos comunicativos de la tic´s
Fundamentos comunicativos de la tic´sFundamentos comunicativos de la tic´s
Fundamentos comunicativos de la tic´s
 
Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12
 
Café numérique Charleroi janvier 2015
Café numérique Charleroi janvier 2015Café numérique Charleroi janvier 2015
Café numérique Charleroi janvier 2015
 
First draft magazine
First draft magazineFirst draft magazine
First draft magazine
 
Sudoc, Calames, theses.fr et le Web de données
Sudoc, Calames, theses.fr et le Web de donnéesSudoc, Calames, theses.fr et le Web de données
Sudoc, Calames, theses.fr et le Web de données
 
BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...
BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...
BIO 3.0 : une stratégie prospective pour une croissance intelligente, durable...
 
EC 402: Yasunidos
EC 402: YasunidosEC 402: Yasunidos
EC 402: Yasunidos
 
Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014
Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014
Bulletin d'information économique Laval - Printemps 2014
 
Inf54 cm01-structure-algo2013p
Inf54 cm01-structure-algo2013pInf54 cm01-structure-algo2013p
Inf54 cm01-structure-algo2013p
 
Parte 5
Parte 5Parte 5
Parte 5
 
Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014
Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014
Passeport de marque Thorgal (c) Le Lombard 2014
 
**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO
**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO
**INSTRUCTIVO REQUERIDO PARA DESARROLLAR PROYECTO ABP DUALISMO
 
Metodología de la Investigación
Metodología de la InvestigaciónMetodología de la Investigación
Metodología de la Investigación
 
A magia das lanternas
A magia das lanternasA magia das lanternas
A magia das lanternas
 

Ähnlich wie Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des nicht leicht Messbaren“

Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der WissenschaftskommunikationSoziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Rudolf Mumenthaler
 
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Andrea Hacker
 
Open Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausOpen Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt aus
uherb
 
Wissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches PublizierenWissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches Publizieren
digiwis
 
Open Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und ErfahrungenOpen Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Heinz Pampel
 
Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bs
rosenkranz
 
Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!
Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!
Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!
Heinz Pampel
 
Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg
Open-Access-Publizieren an der Universität WürzburgOpen-Access-Publizieren an der Universität Würzburg
Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg
Universitätsbiblitothek Würzburg
 
Wissenschafstkommunikation
WissenschafstkommunikationWissenschafstkommunikation
Wissenschafstkommunikation
Martin Ebner
 
Neue Publikationsformen in der Wissenschaft
Neue Publikationsformen in der WissenschaftNeue Publikationsformen in der Wissenschaft
Neue Publikationsformen in der Wissenschaft
digiwis
 
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankern
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankernEin Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankern
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankern
Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin
 
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) BibliothekenHerausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Lost-in-dissertation-open-access-20160704
Lost-in-dissertation-open-access-20160704Lost-in-dissertation-open-access-20160704
Lost-in-dissertation-open-access-20160704
Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin
 
Qualtitätssicherung und PR
Qualtitätssicherung und PRQualtitätssicherung und PR
Qualtitätssicherung und PR
Martin Ebner
 
Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...
Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...
Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...
Kathi Woitas
 
Social Media in der Wissenschaft
Social Media in der WissenschaftSocial Media in der Wissenschaft
Social Media in der Wissenschaft
uherb
 
Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...
Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...
Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...
Heinz Pampel
 
Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...
Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...
Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...
uherb
 
Pampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open Access
Pampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open AccessPampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open Access
Pampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open Access
Heinz Pampel
 
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Mareike König
 

Ähnlich wie Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des nicht leicht Messbaren“ (20)

Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der WissenschaftskommunikationSoziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
 
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg. Vom Ho...
 
Open Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt ausOpen Access – die Revolution bleibt aus
Open Access – die Revolution bleibt aus
 
Wissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches PublizierenWissenschaftliches Publizieren
Wissenschaftliches Publizieren
 
Open Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und ErfahrungenOpen Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
Open Access kommunizieren -Strategien und Erfahrungen
 
Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bs
 
Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!
Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!
Open-Access-Gold im Sinne der Wissenschaft gestalten!
 
Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg
Open-Access-Publizieren an der Universität WürzburgOpen-Access-Publizieren an der Universität Würzburg
Open-Access-Publizieren an der Universität Würzburg
 
Wissenschafstkommunikation
WissenschafstkommunikationWissenschafstkommunikation
Wissenschafstkommunikation
 
Neue Publikationsformen in der Wissenschaft
Neue Publikationsformen in der WissenschaftNeue Publikationsformen in der Wissenschaft
Neue Publikationsformen in der Wissenschaft
 
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankern
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankernEin Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankern
Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht: Open Access an der Universität verankern
 
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) BibliothekenHerausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
 
Lost-in-dissertation-open-access-20160704
Lost-in-dissertation-open-access-20160704Lost-in-dissertation-open-access-20160704
Lost-in-dissertation-open-access-20160704
 
Qualtitätssicherung und PR
Qualtitätssicherung und PRQualtitätssicherung und PR
Qualtitätssicherung und PR
 
Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...
Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...
Soziale Netzwerke für die Wissenschaften - Vernetzen, informieren und up-to-d...
 
Social Media in der Wissenschaft
Social Media in der WissenschaftSocial Media in der Wissenschaft
Social Media in der Wissenschaft
 
Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...
Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...
Open-Access-Gold - Einführung anhand der „Positionen zur Schaffung eines wiss...
 
Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...
Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...
Szientometrie 2.0: Zitate, Nutzung, Social Media Impact - Gütekriterien oder ...
 
Pampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open Access
Pampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open AccessPampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open Access
Pampel & Bertelmann: Von Subskription zu Open Access
 
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
Soziale Medien in den Geisteswissenschaften: über die Wandlung unserer Forsch...
 

Mehr von uherb

Publication Strategies in the Social and Cultural Sciences
Publication Strategies in the Social and Cultural SciencesPublication Strategies in the Social and Cultural Sciences
Publication Strategies in the Social and Cultural Sciences
uherb
 
Steering science through output indicators & data capitalism
Steering science through output indicators & data capitalismSteering science through output indicators & data capitalism
Steering science through output indicators & data capitalism
uherb
 
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher ArbeitenPublizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten
uherb
 
Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...
Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...
Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...
uherb
 
Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...
Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...
Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...
uherb
 
Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...
Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...
Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...
uherb
 
Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?
Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?
Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?
uherb
 
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der SoziologieOpen Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
uherb
 
Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact  in den SozialwissenschaftenForschungsmetriken und Impact  in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaften
uherb
 
Social Media in der Wissenschaft
Social Media in der WissenschaftSocial Media in der Wissenschaft
Social Media in der Wissenschaft
uherb
 
The current state(s) of Open Science
The current state(s) of Open ScienceThe current state(s) of Open Science
The current state(s) of Open Science
uherb
 
Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...
Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...
Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...
uherb
 
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & Strategie
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & StrategiePublizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & Strategie
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & Strategie
uherb
 
Open Science in der Soziologie
Open Science in der SoziologieOpen Science in der Soziologie
Open Science in der Soziologie
uherb
 
Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?
Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?
Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?
uherb
 
Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...
Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...
Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...
uherb
 
AltMetrics: Alternative Metriken & Social Media Impact
AltMetrics: Alternative Metriken & Social Media ImpactAltMetrics: Alternative Metriken & Social Media Impact
AltMetrics: Alternative Metriken & Social Media Impact
uherb
 
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der WissenschaftCrowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
uherb
 
Impact Werte und Standards
Impact Werte und StandardsImpact Werte und Standards
Impact Werte und Standards
uherb
 
How to improve the acceptance of AltMetrics
How to improve the acceptance of AltMetricsHow to improve the acceptance of AltMetrics
How to improve the acceptance of AltMetrics
uherb
 

Mehr von uherb (20)

Publication Strategies in the Social and Cultural Sciences
Publication Strategies in the Social and Cultural SciencesPublication Strategies in the Social and Cultural Sciences
Publication Strategies in the Social and Cultural Sciences
 
Steering science through output indicators & data capitalism
Steering science through output indicators & data capitalismSteering science through output indicators & data capitalism
Steering science through output indicators & data capitalism
 
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher ArbeitenPublizieren wissenschaftlicher Arbeiten
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten
 
Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...
Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...
Wissenschaftliche Veröffentlichungen & Veröffentlichungsstrategien > Schwerpu...
 
Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...
Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...
Gib dem Affen Zucker – (wie) soll ich nach dem Takt der Wissenschaftssteuerun...
 
Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...
Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...
Altmetrics: Befreiung der Wissenschaft oder Fortsetzung ihrer Vermessung mit ...
 
Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?
Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?
Open Access: Von Inklusion zu Exklusivität?
 
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der SoziologieOpen Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
Open Science in den Sozialwissenschaften und der Soziologie
 
Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact  in den SozialwissenschaftenForschungsmetriken und Impact  in den Sozialwissenschaften
Forschungsmetriken und Impact in den Sozialwissenschaften
 
Social Media in der Wissenschaft
Social Media in der WissenschaftSocial Media in der Wissenschaft
Social Media in der Wissenschaft
 
The current state(s) of Open Science
The current state(s) of Open ScienceThe current state(s) of Open Science
The current state(s) of Open Science
 
Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...
Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...
Open Science in der Soziologie: Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zur o...
 
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & Strategie
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & StrategiePublizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & Strategie
Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten - Orientierung & Strategie
 
Open Science in der Soziologie
Open Science in der SoziologieOpen Science in der Soziologie
Open Science in der Soziologie
 
Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?
Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?
Nutzungsdaten, Statistiken, Altmetrics - und wozu das alles?
 
Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...
Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...
Creative Commons Lizenzen im Directory of Open Access Journals (DOAJ): Eine E...
 
AltMetrics: Alternative Metriken & Social Media Impact
AltMetrics: Alternative Metriken & Social Media ImpactAltMetrics: Alternative Metriken & Social Media Impact
AltMetrics: Alternative Metriken & Social Media Impact
 
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der WissenschaftCrowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
Crowdfunding & Social Payments in der Wissenschaft
 
Impact Werte und Standards
Impact Werte und StandardsImpact Werte und Standards
Impact Werte und Standards
 
How to improve the acceptance of AltMetrics
How to improve the acceptance of AltMetricsHow to improve the acceptance of AltMetrics
How to improve the acceptance of AltMetrics
 

Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des nicht leicht Messbaren“

  • 1. Erfolgskriterien für Fachzeitschriften im Open Access … oder „das Messen des nicht leicht Messbaren“ Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 2. Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 3. Ein Blick zurück … Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 4. Prof. R. Idee zur Gründung eines neuen Journals, 2003 •Interdisziplinär •Englischsprachig •Double blind peer reviewed •Namhaftes Editorial Board •Mitglieder des Editorial Boards sollten in ersten Issues/ Volumes als Autoren und Ko-Autoren agieren •Erreichen eines überdurchschnittlichen Journal Impact Factors •Nutzung integrierten Publikationsworkflows •Ablehnungsquote: 90%! Silhouette: User Liftarn: Silhouette of a man, Licensing == {{self2|GFDL|cc-by-sa-2.5,2.0,1.0}} via Wikimedia Commons, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Man_silhouette.svg Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 5. Prof. R. Das neue Journal, 2007 Ablehnungsquote: 90%? Zwei Issues online … Silhouette: User Liftarn: Silhouette of a man, Licensing == {{self2|GFDL|cc-by-sa-2.5,2.0,1.0}} via Wikimedia Commons, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Man_silhouette.svg Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 6. 1. Community Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 7. Autoren • Leser • Herausgeber • Editorial Board • Copy Editor/ Redakteur • Proof Reader/ Korrektor • Communitybedarf • Reichweite • Sprache(n) Llicensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license. Attribution: Bundesarchiv, Bild 183-1990-0524-014 / Häßler, Ulrich / CC-BY-SAs, http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fa/Bundesarchiv_Bild_183-1990-0524-014%2C_Dynamo_Dresden_DDR-Fu%C3%9Fballmeister.jpg Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 8. 2. Qualitätssicherung Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 9. Peer Review •Single Blind •Double Blind •Triple Blind •Open Review Bild verfügbarin Public Domain .via Wikimedia Commons, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Edward_Onslow_Ford_-_Justice.jpg Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 10. Relevanz •Erhöht Wahrscheinlichkeit der Indexierung der Journale in Datenbanken •Bedeutung bei Leistungsorientierter Mittelvergabe und Evaluierung •Bedeutung für Projektförderung •Grundvoraussetzung für Förderung im DFG-Programm „Wissenschaftliche Zeitschriften“ oder Unterstützung aus Publikationsfonds des DFG-Programms „Open Access Publizieren“ Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 11. 3. Nachhaltigkeit Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 12. Infrastruktur •Wer hostet? •Welche Kosten entstehen? •Welcher Personalbedarf besteht? •Nachnutzung (z.B. Open Journal Systems) oder eigene Entwicklung (z.B. auf Basis eines CMS)? •Kostenlose DOI-Vergabe via DataCite http://www.tib-hannover.de/de/die-tib/aktuelles/aktuelles/id/362/ Saphiro, L. (2005): Establishing and Publishing an online peer-reviewed Journal: Action Plan, Resourcing, and Costs. http://pkp.sfu.ca/files/OJS_Project_Report_Shapiro.pdf Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 13. Kosten First Copy Costs/Fixkosten, z.B. 1.136 £ - Leitung des Peer Review - Lektorat - Satz - Erstellung des Artikels Variable Kosten, z.B. 608 £ - Druck - Papierkosten - Verteilung, Versand, Distribution allgemein Indirekte Kosten, z.B. 602 £ -Personal -Verwaltung Gewinn 517 £ Summe 2.863 £ Research Information Network. (2008). Activities, costs and funding flows in the scholarly communications system (p. 88). Retrieved from http://www.rin.ac.uk/our-work/communicating-and-disseminating-research/activities-costs-and-funding-flo Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 14. Kosten Publishing and the Ecology of European Research (PEER): First Copy Costs zwischen $420 und $650 Dubini, P. (2012). PEER Economics : the effect of large scale deposit on scholarly research publishing. Retrieved from http://www.peerproject.eu/fileadmin/media/presentations/PEER_economics_29May12_Brussels-1.pdf Stewart Sieber: Kosten von $6,50 pro Artikel im Journal of Machine Learning Research, http://jmlr.csail.mit.edu/ Sieber, S. (2012). An efficient journal. The Occasional Pamphlet. Retrieved January 21, 2013, from http://blogs.law.harvard.edu/pamphlet/2012/03/06/an-efficient-journal/ Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 15. Finanzierung •Werbung oder Sponsoring •Institutionelle Unterstützung, z.B. Schaffung von Publikationsservices •Unterstützung aus Community, durch Fachgesellschaften, wissenschaftliche Einrichtungen, ehrenamtliche Arbeit, z.B. Hosting, Redaktions- und Herausgeberarbeit, Hard-/Software •Externe Förderung z.B. Stiftungen oder Förderorganisationen (z.B. Deutsche Forschungsgemeinschaft „Wissenschaftliche Zeitschriften“) •Spenden •E-Commerce, Verknüpfung mit Onlineshops (à la Spektrum der Wissenschaft) •Publikationsgebühren, Article Fees oder Article Processing Charges •Institutionelle Mitgliedschaften/ Institutional Memberships •Verkauf von Print-Exemplaren Dallmeier-Tiessen, S., Goerner, B., Darby, R., Hyppoelae, J., Igo-Kemenes, P., Kahn, D., Lambert, S., et al. (2010). Open Access Publishing - Models and Attributes. Retrieved from http://edoc.mpg.de/478647 Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 16. 4. Open Access Etikette Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 17. Open Access Etikette •Abmachungen zwischen Autoren und Herausgebern, die a) öffentliche Zugänglichmachung erlauben b) den Herausgebern ein einfaches Nutzungsrecht überlassen c) die Weitergabe der Daten zum Zweck der Langzeitarchivierung erlauben d) die Herausgeber von Ansprüchen aus der Verletzung der Rechte Dritter freistellen •Lizenzierung unter offenen Content-Lizenzen, DiPP, Creative Commons (ideal CC-By oder CC-By-SA) •Nachweis im Directory of Open Access Journals DOAJ •Sicherung der Langzeitarchivierung Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 18. 5. Sichtbarkeit, Vernetzung und Indexierung Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 19. Sichtbarkeit, Vernetzung und Indexierung •Indexierung in relevanten Fachdatenbanken und interdisziplinären Datenbanken •Indexierung in Suchmaschinen (v.a. wissenschaftlichen Google Scholar, Scirus, …) •Integration in Social Media: Twitter, Google+, Facebook, Mendeley, ResearchGate, … •Kooperationen mit Fachgesellschaften und fachlichen Onlineangeboten, Blogs •Ergänzende Informationsangebote wie Blogs Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 20. 6. Impact Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 21. Impact •Disziplinspezifisch •Zitationen •Downloads •Links •Rezensionen •Social Media •Article Level Metrics Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 22. Impact Factor Zahl der Zitate im laufenden Jahr auf Artikel (eines Journals) der vergangenen zwei Jahre --------------------------------------------------- Zahl der Artikel des Journals der vergangenen zwei Jahre Datenbasis: Journal Citation Reports, http://apps.isiknowledge.com/ Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 23. Impact Factor Gaming •Leicht manipulierbar •Impact Factor Engineering •Viele Issues / kurze Publikationsintervalle •Erhöhung der Anzahl der Reviews •Self-Citations This work has been released into the public domain by its author, •... David_Vasquez via Wikimedia Commons, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:WelcomeToVegasNite.JPG Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 24. 7. Attraktivität Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 25. Attraktivität/ Kriterien bei der Wahl eines geeigneten Publikationsortes •Fachwissenschaftliche Ausrichtung •Internationale Ausrichtung •Renommee •Impact Factor JIF •Qualität der Begutachtung •Zeitspanne Submission-Erscheinen •Langzeitverfügbarkeit •Author Fees •Abo-Preis •Honorarhöhe Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG. (2005). This file was provided to Wikimedia Commons by the Deutsche Fotothek of the Saxon State Library (SLUB) as part of a cooperation project. The Deutsche Fotothek guarantees Publikationsstrategien im Wandel? Ergebnisse einer an authentic representation only by using copies of the original images as provided by the Digital Image Archivevia. This file is licensed under the Creative Commons Umfrage zum Publikations- und Rezeptionsverhalten Attribution-Share Alike 3.0 Germany license. via Wikimedia Commons, unter besonderer Berücksichtigung von Open Access. http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fotothek_df_roe-neg_0002314_005_Menschen_vor_der_ Weinheim: Wiley. Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 26. 8. Handwerk Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 27. Handwerk Verwendung von •Keywords (EN) •Abstracts (EN) •einheitlichen Zitationsvorgaben für Artikel •Volume und Issue Nummern •Paginierung oder Nummerierung von Artikeln •Kontaktinformationen und Affiliation •Autorenidentifikatoren (ORCID) Grafik verfügbar in Public Domain Via Wikimedia Commons, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hand_tools.jpg?uselang=de Kontaktaufnahme zu Datenbanken Beachten der Selektionskriterien relevanter Datenbanken http://thomsonreuters.com/content/science/pdf/ssr/journal_selection_essay-english.pdf Anwendung von Peer Review Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 28. 9. Mut zur Innovation Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 29. • Overlay Journale • Journale als Blog • Datenjournale • Open Review, Triple Blind • Publikation von Replikationsstudien Grafik verfügbar unter CC-BY-NC-SA via • Publikation von Irreproducible Research Results/ Flickr-User olalindberg, http://www.flickr.com/photos/ol/5605266257/ unerwarteten Resultaten • Journal Publishing im Stile der Open Science Transparency Index [Marcus, A., & Oransky, I. (2012). Bring On the Transparency Index. The Scientist, (1. August). http://the-scientist.com/2012/08/01/bring-on-the-transparency-index ] Data Policies, Kooperation mit Forschungsdaten-Repositories, Verfügbarmachung von Forschungsdaten oder –software • Sind Journals noch zeitgemäße Publikationskanäle? Priem, J., & Hemminger, B. M. (2012). Decoupling the scholarly journal. Frontiers in computational neuroscience, 6(Beyond open access: visions for open evaluation of scientific papers by post-publication peer review), 19. doi:10.3389/fncom.2012.00019 Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 30. Zutaten •Community •Qualitätssicherung •Nachhaltigkeit & Infrastruktur •Open Access Etikette und State of the Art •Sichtbarkeit, Vernetzung und Indexierung •Impact •Attraktivität •Handwerk Grafik lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany Lizenz via Wikicommons: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-L0306-0025,_Leipzig,_Fr%C3%BChjahrsmesse,_ungarische_K •Mut zur Innovation %C3%B6che.jpg Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 31. Erfolg & Impact •Journal Impact Factor misst das leicht Messbare, aber keinen Erfolg (oder Qualität) •Erfolg ist ein mehrdimensionales Konstrukt, er wird individuell definiert und wahrgenommen Fröhlich, G. (1999). Das Messen des leicht Meßbaren : Output-Indikatoren, Impact-Maße: Artefakte der Szientometrie? In J. Becker & W. Göhring (Eds.), Kommunikation statt Markt : Zu einer alternativen Theorie der Informationsgesellschaft (pp. 27–38). GMD- Forschungszentrum Informationstechnik GmbH. http://eprints.rclis.org/9115/ Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013
  • 32. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ulrich Herb Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek Gebäude B1 1, Zi. 9.08, D-66123 Saarbrücken Telefon: 0049 681 302-2798 u.herb@sulb.uni-saarland.de Ulrich Herb Erfolgreiches Journal-Management: Potentiale durch Open Access! Saarländische Universitäts- und Leibniz Geschäftsstelle Berlin Landesbibliothek 31.01.2013