Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

2010-08-31_Grafiken_PM_Traumwohnung_no_go.pdf

350 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Grafiken zur Pressemeldung
[http://www.lifepr.de?boxid=184877]

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2010-08-31_Grafiken_PM_Traumwohnung_no_go.pdf

  1. 1. Grafiken zur Pressemeldung„Traumwohnung: Jeder dritte Deutsche würde wegenVerkehrslärm verzichten“Ergebnisse aus einer repräsentativen Studie, Juli 2010 Herausgegeben von: In Zusammenarbeit mit:
  2. 2. ÜbersichtStudie: MehrthemenumfrageMethode: Online-BefragungGrundgesamtheit: Deutsche Wohnbevölkerung ab 18 JahrenStichprobe: 1.042 Befragte, bevölkerungsrepräsentative Stichprobe nach Alter und Geschlecht
  3. 3. Ausgeträumt: Jeder dritte Deutsche würde aufeine scheinbare Traumwohnung verzichten, wennsie an einer lauten Straße liegt.Traumwohnung gefunden? Preis und Ausstattung stimmen, aber was wäre für Sietrotzdem das absolute K.O.-Kriterium? Verkehrslärm 32% Unsympathische 26% Nachbarn Schlechte Verkehrsanbindung 16% Tiere nicht erlaubt 14% Schlechte 9% Parkplatzsituation Kein Putzdienst fürs 2% Treppenhaus 0% 10% 20% 30% 40%
  4. 4. Lärmempfindlich sind vor allem Beamte undAkademiker, Gutverdiener und Senioren legenbesonders Wert auf eine gute Nachbarschaft. Ausschlusskriterium Ausschlusskriterium: Verkehrslärm unsympathische Nachbarn 41% 41% 34% 31% Akademiker Beamte Gutverdiener* älter als 60 Jahre*: Haushaltsnettoeinkommen über 4.000 Euro pro Monat
  5. 5. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 b.schmid@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20

×