Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Blended Learning   an der Handwerkskammer Chemnitz  10. Juni 2009
Blended Learning an der HWK Chemnitz – längst aus den „Kinderschuhen“
Blended Learning an der HWK Chemnitz – längst aus den „Kinderschuhen“
Erfolgreiches Blended Learning durch…  <ul><li>sinnvolle Kombination aus Präsenzunterricht, Onlinekonferenzen und Selbstle...
Sinnvolle Kombination aus Präsenzunterricht, Onlinekonferenzen und Selbstlernen unter tutorieller Betreuung <ul><li>Präsen...
Speziell ausgebildete Tutoren und Dozenten, die für die Sache „brennen“ <ul><li>ca. 15 geprüfte Telecoachs/Teletutoren </l...
Praxis- und handlungsorientierte Contents <ul><li>Contents werden im Lernstudio der  </li></ul><ul><li>HWK-Plattform berei...
Stabile Technik  <ul><li>mit Lehrgangsbeginn erfolgt eine ausführliche Einweisung in die Lernplattform  </li></ul><ul><li>...
Besser Lernen mit der Maus…  <ul><li>Teilnehmer von Meister-/Fortbildungslehrgängen erhalten Zugang zur Lernplattform </li...
Der Mensch soll lernen,  nur die Ochsen büffeln. E. Kästner
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Manuela Glühmann: Blended Learning an der Handwerkskammer Chemnitz

1.703 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gehalten von Manuela Glühmann (HWK Chemnitz) auf der LERNET 2.0-Roadshow am 11.05.2009 in Chemnitz.

Mehr zu E-Learning und Wissensmanagement im Mittelstand unter: http://www.lernetblog.de

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Manuela Glühmann: Blended Learning an der Handwerkskammer Chemnitz

  1. 1. Blended Learning an der Handwerkskammer Chemnitz 10. Juni 2009
  2. 2. Blended Learning an der HWK Chemnitz – längst aus den „Kinderschuhen“
  3. 3. Blended Learning an der HWK Chemnitz – längst aus den „Kinderschuhen“
  4. 4. Erfolgreiches Blended Learning durch… <ul><li>sinnvolle Kombination aus Präsenzunterricht, Onlinekonferenzen und Selbstlernen unter tutorieller Betreuung </li></ul><ul><li>speziell ausgebildete Tutoren und Dozenten, die für die Sache „brennen“ </li></ul><ul><li>praxis- und handlungsorientierte Contents </li></ul><ul><li>stabile Technik </li></ul>
  5. 5. Sinnvolle Kombination aus Präsenzunterricht, Onlinekonferenzen und Selbstlernen unter tutorieller Betreuung <ul><li>Präsenzanteil lehrgangsspezifisch – </li></ul><ul><li>entsprechend inhaltlichem Schwierigkeitsgrad </li></ul><ul><li>Onlinekonferenzen finden als feste Lerneinheit regelmäßig statt </li></ul><ul><li>kontinuierliche Lernbegleitung im Lerngruppen-forum - das „virtuelle Hausaufgabenheft“ </li></ul>
  6. 6. Speziell ausgebildete Tutoren und Dozenten, die für die Sache „brennen“ <ul><li>ca. 15 geprüfte Telecoachs/Teletutoren </li></ul><ul><li>(Multiplikatorenfunktion) </li></ul><ul><li>mehr als 50 Dozenten praktizieren die Lernform </li></ul><ul><li>kontinuierliche Förderung des Entwicklungs- prozesses </li></ul><ul><li>(Bsp. im Mai 2009 starten 12 Mitarbeiter bzw. Dozenten eine Qualifizierung zum WebCoach) </li></ul>
  7. 7. Praxis- und handlungsorientierte Contents <ul><li>Contents werden im Lernstudio der </li></ul><ul><li>HWK-Plattform bereitgestellt </li></ul><ul><li>Die Tutoren und Dozenten arbeiten mit den </li></ul><ul><li>Contents und steuern kontinuierlich den </li></ul><ul><li>Selbstlernprozess der Teilnehmer. </li></ul>
  8. 8. Stabile Technik <ul><li>mit Lehrgangsbeginn erfolgt eine ausführliche Einweisung in die Lernplattform </li></ul><ul><li>während des gesamten Lehrgangs steht ein </li></ul><ul><li>Technik-Coach zur Verfügung </li></ul><ul><li>(Betreuung auch zu Hause) </li></ul>
  9. 9. Besser Lernen mit der Maus… <ul><li>Teilnehmer von Meister-/Fortbildungslehrgängen erhalten Zugang zur Lernplattform </li></ul><ul><li> Nutzung als Kommunikationsplattform </li></ul><ul><li> Bereitstellung von Aufgaben und Übungen im </li></ul><ul><li> Lerngruppenforum </li></ul><ul><li> Dozenten entwickeln neue individuelle </li></ul><ul><li>Lehrformate </li></ul>
  10. 10. Der Mensch soll lernen, nur die Ochsen büffeln. E. Kästner

×