Die Zukunft der Papierzeitung

5.864 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag beim #mediencamp #mcvie Wien über die Zukunft der Papierzeitung

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
  • Als Erste(r) kommentieren

Die Zukunft der Papierzeitung

  1. 1. IWONA WISNIEWSKA DIE ZUKUNFT DER PAPIERZEITUNG CC www.flickr.com/photos/62693815@N03/
  2. 2. STATUS QUO ES GEHT BERGAB
  3. 3. ZEITUNGSAUFLAGEN SINKEN IN DEUTSCHLAND
  4. 4. BESONDERS STARK BEI DEN TAGESZEITUNGEN Kategorieachse 1983 2013 17,3 30,1 0 8 16 24 32 Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung
  5. 5. BESONDERS STARK BEI DEN TAGESZEITUNGEN Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung -42,5 %
  6. 6. IN DEN USA BEI DEN TAGESZEITUNGEN Kategorieachse 1993 2011 43 62,2 0 17,5 35 52,5 70 Quelle: journalism.org/Newspaper Association of America
  7. 7. ZUM NACHDENKEN IN ÖSTERREICH 2014 Quelle: derStandard.at
  8. 8. STATUS QUO AUF DER ANDEREN SEITE…. CC www.flickr.com/photos/62693815@N03/
  9. 9. SMARTPHONES IN DEN USA IM JÄNNER 2014 Quelle: Pew Internet Research 42 % Erwachsene Smartphone-Besitzer 58 %
  10. 10. SMARTPHONES IN DEN USA IM JÄNNER 2014 Quelle: Pew Internet Research 58 % Tablet-Besitzer 42 %
  11. 11. MEDIENWANDEL IN ÖSTERREICH 90 68 Prozent 45 23 0 Quelle: think.withgoogle.com 18-24 25-34 35-44 45-54 über 55 Kategorieachse 22 39 60 70 85
  12. 12. MEDIENWANDEL IN ÖSTERREICH Quelle: think.withgoogle.com 52 % Smartphone-Besitzer gesamt 48 %
  13. 13. ALSO?
  14. 14. 3 ASPEKTE
  15. 15. 1. ANSTIEG DER DIGITALEN MEDIENNUTZUNG • Gruppe der heute über 55-Jährigen wird nach deren Ableben Durchdringungsquote digitaler Medien massiv steigern (in ca. 20-30 Jahren) • Smartphone-Nutzung wird weiterhin steigen und PCs etc. damit weiter ablösen • Wearables (z.B.: Google Glass und ähnliche Geräte) werden massiv an Bedeutung gewinnen
  16. 16. 1. ANSTIEG DER DIGITALEN MEDIENNUTZUNG Papier wird zunehmend an Bedeutung verlieren
  17. 17. 2 . R E I N E S TAT I S T I K • Gehen die Zeitungsverkäufe weiter in diesem Schema zurück, wird 2034 (rein statistisch gesehen!) keine Zeitung mehr verkauft werden! Quelle: journalistiklehrbuch.wordpress.com
  18. 18. 3. DIE TECHNOLOGISCHE SINGULARITY • Die Theorie der technologischen Singularity: In 20-30 Jahren wird durch die exponentielle Steigerung der technischen Entwicklungen künstliche Intelligenz an Bedeutung gewinnen • Künstliche Intelligenz wird dann die menschliche Intelligenz langsam einholen/überbieten. • Mögliche Auswirkungen: Brain Computer Interfaces („integrierte“ Wearables), komplett vernetzte Welt
  19. 19. 3. DIE TECHNISCHE SINGULARITY • Theorie wurde unter anderem von Ray Kurzweil begründet
  20. 20. 3. DIE TECHNISCHE SINGULARITY • Theorie basiert auf mathematischem Modell und lässt sich für fast alle Technologien anwenden • Besagt: Entwicklungen wachsen exponentiell • Dies gilt z.B. für Prozessorleistungen, Speicherkapazitäten, Bandbreiten etc.
  21. 21. 3. DIE TECHNISCHE SINGULARITY In dieser Welt hat Papier keinen Platz mehr
  22. 22. IN 20-30 JAHREN WERDEN PAPIERZEITUNGEN VÖL L IG OBSOLET SEIN
  23. 23. MOMENTANES PROBLEM
  24. 24. WHAT TO DO?
  25. 25. CARPE DIEM • Verlage müssen sich damit abfinden, dass eines ihrer Geschäftsmodelle auslaufen wird • Aufbau digitaler Geschäftsmodelle ist unumgänglich für ein Überleben • Die letzten Jahre sinnvoll nützen!
  26. 26. TOMORROW’S PA P E R I S YESTERDAY’S NEWS
  27. 27. DAS BEDEUTET KONKRET…
  28. 28. DAS BEDEUTET KONKRET… • Den Mut haben, die Tageszeitungen als Geld- und Ressourcenverschwendung zu betrachten. • Die Papierzeitung in den kommenden Jahren nur noch am Wochenende herauszubringen • Sich von der Chronistenpflicht verabschieden
  29. 29. DAS BEDEUTET KONKRET… • Statt Tagesaktueller Themen nur noch Hintergrundberichte und Reportagen bringen • Schwerpunktausgaben machen • Leser die Themen (mit) aussuchen lassen • Die verbleibende Zielgruppe bedienen
  30. 30. IVY.AT TWITTER.COM/IWONA_W IWONA WISNIEWSKA

×