http://ea-stiftung.org
Wirkung durch Priorisierung und Evaluierung
Jonas Vollmer
jonas.vollmer@ea-stiftung.org
Für eine ef...
I. Zwei beliebte Programme
3
PlayPump
Stiftung für Effektiven Altruismus
PlayPump
– Grosse Medienaufmerksamkeit: MTV, PBS, National
Geographic

– Unterstützt von US-Regierung, Bill Clinton, Laura...
Mikrokredite
– Muhammad Yunus:
Friedensnobelpreis 2006

– Forschung zeigt: Kaum wirksam

– Administrativ aufwändig

– Teil...
II. Ist die EZ wirksam?
Ist die EZ wirksam?
7Stiftung für Effektiven Altruismus
Ist die EZ wirksam?
8Stiftung für Effektiven Altruismus
Ist die EZ wirksam?
– Expertenkonsens, dass es wirksame Interventionen gibt 

– Angus Deaton: „Gesundheitskampagnen, auch ...
III. Welche EZ-Programme sind
wirksam?
Bildung
– Zusätzliche Lehrpersonen anstellen

– Kostenlose Menüs anbieten

– Uniformen bezahlen

– Stipendien

– Eisenfort...
Bildung
12Stiftung für Effektiven Altruismus
I Dhaliwal, E Duflo, R Glennerster, C Tulloch. 2012. povertyactionlab.org
13Stiftung für Effektiven Altruismus
Direkte Geldtransfers
Direkte Geldtransfers
– “Die Fülle an Daten zeigt, dass Menschen nicht arm
sind, weil es ihnen an Initiative mangelt, sond...
15Stiftung für Effektiven Altruismus
IV. Staatliche
Entwicklungszusammenarbeit
EZ Deutschlands
– 2014: 12.5 Milliarden (0.42%
BNE)

– EZ: ⅔ bilateral, ⅓ multilateral

– 23% in LDC
17Stiftung für Effekt...
EZ der Schweiz
– 2015: 2.8 Milliarden (0.42% BNE;
exkl. Asyl)

– ⅔ bilateral, ⅓ multilateral

– 81% in ärmeren Ländern, 19...
EZ der Schweiz
19Stiftung für Effektiven Altruismus1 Jahresbericht 2013. Internationale Zusammenarbeit der Schweiz.
DEZA/S...
Wo leben Menschen in Armut?
20Stiftung für Effektiven Altruismus1 http://www.cgdev.org/blog/give-aid-poor-people-not-poor-...
V. Empfehlungen
#1: Stärkere Priorisierung von Projekten
mit herausragender Kosteneffektivität
– Ziele für Wirksamkeit und Kosteneffektivit...
#2: Frühzeitiger Abschluss
nachweislich unwirksamer Programme
– z. B. Mikrokredite, Schweizer Milchpulver
(Humanitäre Hilf...
#3: Vermehrter Einsatz von Evaluierungen
und Definition höherer Qualitätsstandards
– Kontrollgruppen, ökonometrische
Auswer...
#4: Umfangreichere Nutzung
wissenschaftlicher Forschungserkenntnisse
– Berücksichtigung der verfügbaren
Forschung

– Inter...
#5: Zusätzliche finanzielle Mittel
für Forschung und Evaluierung
– Größere Anteile der Projekt- und
Gesamtbudgets (aktuell:...
#6: 1% des BNE für die EZ
– Wohlstand gemessen am Pro-Kopf-BIP: CH
#2, DE #19

– Stimmbevölkerung: Tendenz zur Erhöhung

–...
#6: 1% des BNE für die EZ
28Stiftung für Effektiven Altruismus1 http://www.swissinfo.ch/eng/development-aid_as-refugees-flo...
Volksinitiative
– Städtische Volksinitiative in Zürich

– 1% des städtischen Budgets für effektive
Hilfswerke – ca. 80 Mio ...
30Stiftung für Effektiven Altruismus
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wirkung durch Priorisierung und Evaluierung – Für eine effektivere staatliche Entwicklungszusammenarbeit

58 Aufrufe

Veröffentlicht am

Jonas Vollmer (Leiter Kommunikation, Stiftung für Effektiven Altruismus), Effective Altruism Global X Berlin, 8 Oct 2016

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
58
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wirkung durch Priorisierung und Evaluierung – Für eine effektivere staatliche Entwicklungszusammenarbeit

  1. 1. http://ea-stiftung.org Wirkung durch Priorisierung und Evaluierung Jonas Vollmer jonas.vollmer@ea-stiftung.org Für eine effektivere staatliche Entwicklungszusammenarbeit
  2. 2. I. Zwei beliebte Programme
  3. 3. 3 PlayPump Stiftung für Effektiven Altruismus
  4. 4. PlayPump – Grosse Medienaufmerksamkeit: MTV, PBS, National Geographic – Unterstützt von US-Regierung, Bill Clinton, Laura Bush (First Lady), Deutsche Bank, HP, JP Morgan, Accenture, Justin Timberlake, Jay-Z … – UNICEF-Report: – Teure, wartungsintensive, ineffiziente Pumpen – 27 Stunden „Spielen“ pro Tag nötig 4Stiftung für Effektiven Altruismus http://www-tc.pbs.org/frontlineworld/stories/southernafrica904/flash/pdf/unicef_pp_report.pdf http://www.pbs.org/frontlineworld/stories/southernafrica904/timeline_tw.html http://www.playpumps.co.za/index.php/let-the-water-continue-to-flow/ http://www.theguardian.com/commentisfree/2009/nov/24/africa-charity-water-pumps-roundabouts
  5. 5. Mikrokredite – Muhammad Yunus: Friedensnobelpreis 2006 – Forschung zeigt: Kaum wirksam – Administrativ aufwändig – Teils hohe Verschuldung – Keine risikoreiche Investitionen – Besser: Mikrosparprogramme, Mikroversicherungen, direkte Geldtransfers 5Stiftung für Effektiven Altruismus 1 http://www.poverty-action.org/publication/where-credit-due 2 http://www.spektrum.de/magazin/geld-und-gute-absichten-reichen- nicht-aus-um-armut-wirksam-zu-bekaempfen-datenbasierte- erfolgskontro/1405256 3 http://blog.givewell.org/2013/01/04/cash-transfers-vs-microloans/
  6. 6. II. Ist die EZ wirksam?
  7. 7. Ist die EZ wirksam? 7Stiftung für Effektiven Altruismus
  8. 8. Ist die EZ wirksam? 8Stiftung für Effektiven Altruismus
  9. 9. Ist die EZ wirksam? – Expertenkonsens, dass es wirksame Interventionen gibt – Angus Deaton: „Gesundheitskampagnen, auch bekannt als vertikale Gesundheitsprogramme, waren wirkungsvoll und haben Millionen von Leben gerettet“ – Poor Economics: „(…) Selbst die größten Probleme der Welt lassen sich erfolgreich anpacken, wenn man in kleinen Schritten vorwärtsgeht, von denen jeder einzelne gut durchdacht, sorgfältig getestet und wohlüberlegt umgesetzt wird.“ 9Stiftung für Effektiven Altruismus1 http://blog.givewell.org/2015/11/06/the-lack-of-controversy-over-well- targeted-aid/
  10. 10. III. Welche EZ-Programme sind wirksam?
  11. 11. Bildung – Zusätzliche Lehrpersonen anstellen – Kostenlose Menüs anbieten – Uniformen bezahlen – Stipendien – Eisenfortifizierung (Anreicherung) – Entwurmungen in Schulen – Kinder und Eltern über die Vorteile von Bildung informieren – Bedingte Geldtransfers für die Eltern, wenn die Kinder zur Schule gehen 11Stiftung für Effektiven Altruismus
  12. 12. Bildung 12Stiftung für Effektiven Altruismus I Dhaliwal, E Duflo, R Glennerster, C Tulloch. 2012. povertyactionlab.org
  13. 13. 13Stiftung für Effektiven Altruismus Direkte Geldtransfers
  14. 14. Direkte Geldtransfers – “Die Fülle an Daten zeigt, dass Menschen nicht arm sind, weil es ihnen an Initiative mangelt, sondern weil ihnen Ressourcen und Chancen fehlen – Dinge, die oft mit Geld gekauft werden können. Geldgeber sollten sich deshalb fragen: Bewirken wir mit jedem Dollar, den wir ausgeben, mehr Gutes als es die Armen mit demselben Dollar könnten?” – Verwendung als Vergleichsinstrument 14Stiftung für Effektiven Altruismus1 Blattman, Christopher and Niehaus, Paul. Show Them the Money: Why Giving Cash Helps Alleviate Poverty. Foreign Affairs. Mai 2014.
  15. 15. 15Stiftung für Effektiven Altruismus
  16. 16. IV. Staatliche Entwicklungszusammenarbeit
  17. 17. EZ Deutschlands – 2014: 12.5 Milliarden (0.42% BNE) – EZ: ⅔ bilateral, ⅓ multilateral – 23% in LDC 17Stiftung für Effektiven Altruismus BMZ-Haushalt Bilaterale staatliche EZ Europäische EZ, UNO Multilaterale Entwicklungsbanken Zivilgesellschaftliches, kommunales und wirtschaftliches Engagement Sonstiges
  18. 18. EZ der Schweiz – 2015: 2.8 Milliarden (0.42% BNE; exkl. Asyl) – ⅔ bilateral, ⅓ multilateral – 81% in ärmeren Ländern, 19% in UMC (Türkei, Peru, …) 18Stiftung für Effektiven Altruismus1 Jahresbericht 2014. Internationale Zusammenarbeit der Schweiz. DEZA/SECO 2014.
  19. 19. EZ der Schweiz 19Stiftung für Effektiven Altruismus1 Jahresbericht 2013. Internationale Zusammenarbeit der Schweiz. DEZA/SECO 2013.
  20. 20. Wo leben Menschen in Armut? 20Stiftung für Effektiven Altruismus1 http://www.cgdev.org/blog/give-aid-poor-people-not-poor-places
  21. 21. V. Empfehlungen
  22. 22. #1: Stärkere Priorisierung von Projekten mit herausragender Kosteneffektivität – Ziele für Wirksamkeit und Kosteneffektivität (statt thematische Ziele, Länderziele, transversale Ziele …) – Beispiele: Global Fund (DE/CH), NETCELL (CH) – Vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTD), Mikronährstoffe, direkte Geldtransfers, … – Große Finanzierungslücke: ca. 30 Milliarden $ pro Jahr 22Stiftung für Effektiven Altruismus 1 http://www.givewell.org/international/top-charities/amf#Costperlifesaved 2 http://unitingtocombatntds.org/report/country-leadership-and- collaboration-on-NTDs 3 https://www.givingwhatwecan.org/post/2015/06/cost-fighting-malaria- malnutrition-neglected-tropical-diseases-and-hivaids-and/
  23. 23. #2: Frühzeitiger Abschluss nachweislich unwirksamer Programme – z. B. Mikrokredite, Schweizer Milchpulver (Humanitäre Hilfe), Beschäftigungs- und Trainingsprogramme, (Nutztierspenden) – Direkte Geldtransfers als Maßstab 23Stiftung für Effektiven Altruismus 1 http://www.povertyactionlab.org/publication/where-credit-is-due 2 https://www.odi.org/sites/odi.org.uk/files/resource-documents/ 10749.pdf p13 3 Blattman, Christopher and Niehaus, Paul. Show Them the Money: Why Giving Cash Helps Alleviate Poverty. Foreign Affairs. Mai 2014.
  24. 24. #3: Vermehrter Einsatz von Evaluierungen und Definition höherer Qualitätsstandards – Kontrollgruppen, ökonometrische Auswertungsmethoden, relevantere Indikatoren, Registrierung im Voraus, … – Modernisierung der Messmethoden (Datenerhebung per Handy) – Publikationspflicht – Verankerung in Reglementen und Strategien 24Stiftung für Effektiven Altruismus1 https://www.povertyactionlab.org/research-resources/measurement- and-data-collection 2 https://www.giz.de/de/downloads/giz2012-de-positionspapier-rct.pdf
  25. 25. #4: Umfangreichere Nutzung wissenschaftlicher Forschungserkenntnisse – Berücksichtigung der verfügbaren Forschung – Interne Prozesse: Nutzung von Fachliteratur – z. B. DEval, „Impact Award“ 25Stiftung für Effektiven Altruismus1 http://www.nadel.ethz.ch/news/2015/06/impact-award.html
  26. 26. #5: Zusätzliche finanzielle Mittel für Forschung und Evaluierung – Größere Anteile der Projekt- und Gesamtbudgets (aktuell: ~1%) – Mitträgerschaft – International Initiative for Impact Evaluation (3ie) – Global Innovation Fund – Unbürokratische Kleinst-Zuschüsse 26Stiftung für Effektiven Altruismus1 https://www.bundeshaushalt-info.de/fileadmin/de.bundeshaushalt/ content_de/dokumente/2015/soll/epl23.pdf#page=41
  27. 27. #6: 1% des BNE für die EZ – Wohlstand gemessen am Pro-Kopf-BIP: CH #2, DE #19 – Stimmbevölkerung: Tendenz zur Erhöhung – Wirksamkeit trotz politischer Interessen – Schnellere Umsetzung der Empfehlungen 1-5 27Stiftung für Effektiven Altruismus 1 http://www.weltbevoelkerung.de/presse/pressemitteilungen/details/ show/detail/News/bundesbuerger-befuerworten-mehr-geld-fuer- entwicklungszusammenarbeit.html 2 ETH-Studie "Sicherheit 2015" 3 gfs.bern Monitor Entwicklungszusammenarbeit 2009
  28. 28. #6: 1% des BNE für die EZ 28Stiftung für Effektiven Altruismus1 http://www.swissinfo.ch/eng/development-aid_as-refugees-flood-into- europe--switzerland-cuts-development-aid/41954742
  29. 29. Volksinitiative – Städtische Volksinitiative in Zürich – 1% des städtischen Budgets für effektive Hilfswerke – ca. 80 Mio € jährlich 29Stiftung für Effektiven Altruismus
  30. 30. 30Stiftung für Effektiven Altruismus

×