SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Tipps zum
effektiven
Lernen
Ortswechsel
Wechseln Sie Ihren Lernort öfter.
Unser Hirn verknüpft einen ort
gerne mit Erinnerungen. Es wäre
schade, wenn Sie sich nur noch
an Ihrem Schreibtisch an das
Gelernte erinnern.
Und ein neuer Ort schafft neue
Verknüpfungen.
In den Alltag
integrieren
Achten Sie im Alltag ausserhalb
des Lernens auf Ihren Lernstoff.
Wo taucht er auf? Wo spielt er
eine Rolle.
Gespräche, Filme, Zeitschriften
bieten Gelegenheit den Lernstoff
mit neuen Reizen zu
verknüpfen..
Binden Sie Ihr
Umfeld ein
Binden Sie Freunde in Ihr
Lernen mit ein. Fragen Sie einen
Freund, ob Sie ihm von Ihrem
Stoff erzählen dürfen. Das schafft
angenehme Verknüpfungen in
einem sicheren Umfeld.
…er ist ein Freund, der macht
das!
Machen Sie
Pläne
Machen Sie Pläne für die Zeit
nach der Prüfung. Das hält aktiv
und der Lernstoff wird mit
angenehmen Dingen verknüpft,
die NACH der Prüfung liegen.
Das beugt dem berühmten
Blackout vor.
Die Prüfung ist
der Anfang
Führen Sie sich vor Augen, dass
die Prüfung nicht das ENDE der
Lehrzeit ist sondern der ANFANG
des Berufslebens. Das schafft
einen Sinn für das Lernen. Unser
Hirn mag Anfänge. Bei Enden
wird es gerne schlapp.
Entdecken Sie Ihre
Möglichkeiten!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Lernen und Selbsthypnose

Prüfungsvorbereitung
PrüfungsvorbereitungPrüfungsvorbereitung
Prüfungsvorbereitung
MartinEggenberger
 
10 Tipps für mehr Zufriedenheit
10 Tipps für mehr Zufriedenheit10 Tipps für mehr Zufriedenheit
10 Tipps für mehr Zufriedenheit
Piper Verlag
 
Uni spiegel gibt rat lernen
Uni spiegel gibt rat lernenUni spiegel gibt rat lernen
Uni spiegel gibt rat lernen
PT Carbon Indonesia
 
німец.мова горбач
німец.мова горбачнімец.мова горбач
німец.мова горбач
della street
 
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_20168 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
UA7009
 
Nimecka mova-8klas-gorbach-2016
Nimecka mova-8klas-gorbach-2016Nimecka mova-8klas-gorbach-2016
Nimecka mova-8klas-gorbach-2016
kreidaros1
 
8 nm g_2016
8 nm g_20168 nm g_2016
8 nm g_2016
Svinka Pepa
 
8 n g 2016
8 n g 20168 n g 2016
8 n g 2016
8new
 
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_20168 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
NEW8
 
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_20168 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
moyashkolamoyashkola
 
горбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_s
горбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_sгорбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_s
горбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_s
Ngb Djd
 
nimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdf
nimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdfnimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdf
nimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdf
ssuser59c0a2
 
Aufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenAufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenanrym1910
 
FWST17 - Planung
FWST17 - PlanungFWST17 - Planung
FWST17 - Planung
Mr Zero
 
Aufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenAufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenphilippschulz
 
10 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.2
10 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.210 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.2
10 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.2
Maria Vaz König
 
7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können
7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können
7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können
Aqua Comfort Wasserbetten
 
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdfHaltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Hasenchat Books
 
PowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema Vortragen
PowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema VortragenPowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema Vortragen
PowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema Vortragen
Anja Lorenz
 
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement IZellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
ionlyspy
 

Ähnlich wie Lernen und Selbsthypnose (20)

Prüfungsvorbereitung
PrüfungsvorbereitungPrüfungsvorbereitung
Prüfungsvorbereitung
 
10 Tipps für mehr Zufriedenheit
10 Tipps für mehr Zufriedenheit10 Tipps für mehr Zufriedenheit
10 Tipps für mehr Zufriedenheit
 
Uni spiegel gibt rat lernen
Uni spiegel gibt rat lernenUni spiegel gibt rat lernen
Uni spiegel gibt rat lernen
 
німец.мова горбач
німец.мова горбачнімец.мова горбач
німец.мова горбач
 
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_20168 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
 
Nimecka mova-8klas-gorbach-2016
Nimecka mova-8klas-gorbach-2016Nimecka mova-8klas-gorbach-2016
Nimecka mova-8klas-gorbach-2016
 
8 nm g_2016
8 nm g_20168 nm g_2016
8 nm g_2016
 
8 n g 2016
8 n g 20168 n g 2016
8 n g 2016
 
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_20168 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
 
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_20168 klas nimecka_mova_gorbach_2016
8 klas nimecka_mova_gorbach_2016
 
горбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_s
горбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_sгорбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_s
горбач нм спец-п_8.нім_(109-15)_s
 
nimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdf
nimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdfnimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdf
nimecka_mova_8klas_gorbach_2016.pdf
 
Aufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenAufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenken
 
FWST17 - Planung
FWST17 - PlanungFWST17 - Planung
FWST17 - Planung
 
Aufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenkenAufmerksamkeit lenken
Aufmerksamkeit lenken
 
10 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.2
10 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.210 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.2
10 Tipps für Fernbeziehungen - Traininig für die Mündliche Prüfung B2.2
 
7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können
7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können
7 Tipps, wie Sie Stress dauerhaft reduzieren können
 
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdfHaltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdf
 
PowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema Vortragen
PowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema VortragenPowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema Vortragen
PowerPoint-Karaoke-Workshop zum Thema Vortragen
 
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement IZellbiologie - L2 Zeitmanagement I
Zellbiologie - L2 Zeitmanagement I
 

Lernen und Selbsthypnose

  • 3. Wechseln Sie Ihren Lernort öfter. Unser Hirn verknüpft einen ort gerne mit Erinnerungen. Es wäre schade, wenn Sie sich nur noch an Ihrem Schreibtisch an das Gelernte erinnern. Und ein neuer Ort schafft neue Verknüpfungen.
  • 5. Achten Sie im Alltag ausserhalb des Lernens auf Ihren Lernstoff. Wo taucht er auf? Wo spielt er eine Rolle. Gespräche, Filme, Zeitschriften bieten Gelegenheit den Lernstoff mit neuen Reizen zu verknüpfen..
  • 7. Binden Sie Freunde in Ihr Lernen mit ein. Fragen Sie einen Freund, ob Sie ihm von Ihrem Stoff erzählen dürfen. Das schafft angenehme Verknüpfungen in einem sicheren Umfeld. …er ist ein Freund, der macht das!
  • 9. Machen Sie Pläne für die Zeit nach der Prüfung. Das hält aktiv und der Lernstoff wird mit angenehmen Dingen verknüpft, die NACH der Prüfung liegen. Das beugt dem berühmten Blackout vor.
  • 11. Führen Sie sich vor Augen, dass die Prüfung nicht das ENDE der Lehrzeit ist sondern der ANFANG des Berufslebens. Das schafft einen Sinn für das Lernen. Unser Hirn mag Anfänge. Bei Enden wird es gerne schlapp.