SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Downloaden Sie, um offline zu lesen
INTENSIV
n
                                  ProJet CIP®
o
i
t
a
m
r
o
f
n
i
t
k
u
d
o
r
P   Cleaning-in-place Filter bis zu 8 m Schlauchlänge      FILTER




                                 ENTSTAUBUNGSTECHNIK + FILTRATION
ProJet CIP®




Effizient und Anspruchsvoll

   Einhaltung strenger gesetzlicher Hygienevorschriften
   CFD-optimierte Konstruktion
   Maximale Abreinigungsintensität
   Präzision „Made by Intensiv-Filter“




Sicher und Zuverlässig

   Druckstoßfest für reduzierten Explosionsdruck (0.04...0.1 MPa)
   Explosionsdruckentlastung über Berstscheiben
   Wirksames Rückhaltesystem zur Sicherheit des CIP-Filters
   Entkopplung über Löschmittelsperre
   Explosionsunterdrückung als Alternative zur Explosions-
     druckentlastung
Energieeffizient und Kraftvoll

                                    Vollautomatisches Abreinigungssystem
                                    Minimaler Filterdifferenzdruck
                                    Reduzierter Druckluftverbrauch




Sauber und Hygienisch

 Wandreinigungssystem entweder mit Düsen oder Klopfer
 Keine Gefahr von Staubanbackungen oder -anhaftungen
 Periodisch gesteuerte Reinigung




                  Wirtschaftlich und Gründlich

                   Produktaustrag über Warmluft-Fließbett
                   Beheizter Konus verhindert Anbackungen
Konstruktive Maßnahmen der neuen Generation ProJet CIP®

 Optimierte Geometrie mit einer deutlich reduzierten Aufströmgeschwindigkeit
   zwischen den Filterschläuchen
 Filterschläuche mit einer Länge von bis zu 8 m
 Reduzierung der Einbauteile auf Grund längerer Filterschläuche, was zu einer
   Reduzierung der Druckluft und CIP Waschflüssigkeit führt
 Neuentwicklung der Reingaskammer unter hygienischen Gesichtspunkten
 Reduzierung der Einbauteile im Reingasbereich und somit Verringerung der
   Wartungszeit
 Keine Spezialwerkzeuge für die Montage/Demontage, Wartung und den Ser-
   vice notwendig
 Ausstattung mit ProTex CIP Filtermedien, die speziell auf perfekte Wasch-
   barkeit, kurze Trocknungszeiten und eine hervorragende Abreinigbarkeit op-
   timiert wurden.




Vorteile der neuen Filtergeneration

 Reduzierung von
   99 Grundfläche
   99 Einbauteilen
   99 Reinigungsflüssigkeit bis zu 30 %
   99 Volumenstrom am Austragsboden
   99 Produktverlust
   99 Anströmgeschwindigkeit
 Optimierte Strömungsverteilung
 Verbessertes Verhalten der Partikelsedimentation
Jet-Pulse-Injektortechnologie und Abreini-
gungssteuerung

Entscheidende Bedeutung für den energieeffizienten
Betrieb einer Schlauchfilteranlage hat das Injektor-
system, mit dem der Jet-Pulse zur Regenerierung der
Filtermedien erzeugt wird. Intensiv-Filter hat daher
den Coanda-Injektor entwickelt und patentiert. Dieser
nutzt den sogenannten Coanda-Effekt aus, bei dem
der Strahl einer gewölbten Oberfläche folgt. Dadurch
wird eine maximale Intensität der Abreinigung und
                                                                     Coanda Injektor
gleichzeitig eine effiziente Trennung des Filterku-
chens vom Filtermedium erzielt.


Funktionsweise                                                  Vorteile des Coanda-Injektors

Ein zielgerichteter Druckluftstrahl strömt bei der Abreini-     99   Geringe mechanische Belastung der Filterschläuche
gung aus einem Ringspalt des Coanda-Injektors. Dabei wird       99   Höchste Abreinigungseffektivität
er über eine gewölbte Oberfläche geführt. Die Primärluft        99   Ansaugen großer Spülluftmengen
(Druckluft) folgt der Grenzschicht, die durch die Geome-        99   Optimale und ökonomische Abreinigung
trie des Coanda-Injektors nicht abreißt. Es entsteht inner-     99   Reduzierung der Emissionen
halb des Coanda-Injektors (erste Injektorstufe) ein hoher       99   Verlängerung des Serviceintervalls
Unterdruck. Dieser saugt Sekundärluft an und bildet einen
Treibstrahl aus. Der Treibstrahl tritt im oberen Bereich des
Filterschlauchs in die Einlaufdüse (zweite Injektorstufe) und
saugt weitere Sekundärluft an. Die Filterschläuche werden
kurz aufgebläht, der Filterkuchen durch Impulsübertragung
abgelöst und kurzzeitig die Strömungsrichtung umkehrt.
Ein anderes Abreinigungssystem wird mit „Idealer Düse“
ausgerüstet. Das Ausströmen aus dem Düsenrohr erzeugt
einen sogenannten Freistrahl. Die Einlaufdüse am oberen
Ende des Filterschlauches beeinflusst die Abreinigungs-
effektivität zusätzlich positiv.




Ventilblock mit Membranventilen
CFD-gestützte Strömungsoptimierung                              Explosionsschutz mit Berstscheibe
                                                                oder Rückhaltesystem
Betriebsparameter wie Strömungsgeschwindigkeiten, Tem-
peraturen und Drücke können mittels CFD (CFD - Com-              Druckstoßfest für einen reduzierten Explosions-
putational Fluid Dynamics) mit hoher Präzision dargestellt         druck (0.04...0.1 MPa)
und bewertet werden. Die Anlagenkomponenten der ProJet           Kontrolliert abgeführte Explosion durch die
mega® Baureihe wurden mit Hilfe von CFD-Simulation strö-
                                                                   Verwendung von Berstscheiben
mungstechnisch analysiert. Mittels dieser Berechnungen
                                                                 Wirksames Rückhaltesystem zur Sicherheit
konnte die Gasströmung optimiert werden. Totzonen und der
                                                                   des CIP-Filters
daraus resultierende Druckverlust wurden anhand der Be-
rechnungsergebnisse vermieden. Neben der Gasströmung             Entkopplung über Löschmittelsperre
wurden unter anderem die Partikelflugbahnen analysiert und
verbessert. Eine gleichmäßige Beaufschlagung der Filter-        Explosionsdruckentlastung durch
medien gewährleistet eine effiziente Entstaubung.               Explosionsunterdrückung

CFD ist ein leistungsfähiges Werkzeug im Filteranlagenbau.       Druckstoßfest für einen reduzierten Explosions-
Intensiv-Filter führt diese Simulationen inhouse durch. Die        druck (0.04...0.1 MPa)
Geschwindigkeit der Bearbeitung strömungstechnischer             Im Falle einer Explosionsunterdrückung wird
Fragestellungen wird dadurch erheblich gesteigert. Neben           ein spezielles Löschmittel schlagartig in das
der verfahrenstechnischen und konstruktiven Projektarbeit          Filter eingebracht und das Filter somit inerti-
in der Konzeption und Realisierung von industriellen Ent-          siertt
staubungsanlagen, dient CFD auch als Werkzeug für grund-
                                                                 Das Signal für die Aktivierung der Löschmittel-
legende Weiterentwicklungen. Intensiv-Filter baut damit
                                                                   behälter erfolgt über hochsensitive Drucksen-
seine Kernkompetenz in der Entwicklung energieeffizienter
                                                                   soren oder/und Infrarotdetektoren
Filteranlagen und Anlagentechnik - von der Emissionsquelle
bis zum Kamin - weiter aus.                                      Entkopplung über Löschmittelsperre




                                                                                               1	 Löschmittelsperre
                                                                                               2	 Löschmittelbehälter
                                                                                               3	 Drucksensor
                                                                Explosionsunterdrückung




CFD-Analyse der neuen Generation ProJet CIP®

Ihr Nutzen des CFD-optimierten ProJet CIP® Filters                                             1	 Reingasbereich, keine
                                                                                                  Explosionsausbreitung
                                                                                                  (Staubkonzentration unter
 Gleichmäßige Anströmung der Filterschläuche                                                    Explosionsgrenze)
 Gleichmäßige Geschwindigkeitsverteilung                                                     2	 Berstscheiben
                                                                                               3	 Druck- und Flammen-
 Minimierung der aufwärts gerichteten Strömung zwischen den                                     ausbreitung (Sicher-
   Schläuchen                                                                                     heitsbereich vor Druck-
                                                                                                  entlastungseinrichtung)
 Signifikante Reduzierung des Filterwiderstandes                                             4	 Druck- und Flammen-
 Verringerung des Differenzdruckes                                                              ausbreitung

 Reduzierung der Betriebskosten                               Explosionsdruckentlastung
Führende Betreiber und Anlagenbauer vertrauen weltweit den
Filteranlagen von Intensiv-Filter




                                                                     An exceptional transport of a CIP-filter




CIP-Filter für einen Sprühturmtrockner mit einem Volumenstrom von    Montage eines CIP-Filter zur Entstaubung eines Sprühturmtrockners mit
148.000 m³/h i. B.                                                   einem Volumenstrom von 217.000 m³/h i.B.




Montage des CIP-Filters für den weltweit größten Sprühturmtrockner   Außergewöhnlicher Transport eines CIP-Filters
Intensiv-Filter GmbH & Co. KG
Voßkuhlstraße 63 • 42555 Velbert-Langenberg
                         Deutschland / Germany
      +49 2052 910-0 •  +49 2052 910-248
 if@intensiv-filter.com • www.intensiv-filter.com


       Technische Änderungen vorbehalten
               PI.11.010 DE • 09.11-1500 HD

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Taschenfilter Infa-Mat
Taschenfilter Infa-MatTaschenfilter Infa-Mat
Taschenfilter Infa-MatInfastaub GmbH
 
Mastervac_industriesauger_de
Mastervac_industriesauger_deMastervac_industriesauger_de
Mastervac_industriesauger_deMastervacuums
 
Saubere Luft und gutes Klima raumindividuell
Saubere Luft und gutes Klima raumindividuellSaubere Luft und gutes Klima raumindividuell
Saubere Luft und gutes Klima raumindividuellVorname Nachname
 
Bomba de Fuso Leistritz L3NX
Bomba de Fuso Leistritz L3NXBomba de Fuso Leistritz L3NX
Bomba de Fuso Leistritz L3NXVibropac
 
termoplastic valves and control catalog- GERMAN
termoplastic valves and control catalog- GERMANtermoplastic valves and control catalog- GERMAN
termoplastic valves and control catalog- GERMANPlastomatic valves
 
Silofilter Infa-Jetron AJB und AJP
Silofilter Infa-Jetron AJB und AJPSilofilter Infa-Jetron AJB und AJP
Silofilter Infa-Jetron AJB und AJPInfastaub GmbH
 

Was ist angesagt? (10)

Elektrofilterumbau in ein Schlauchfilter
Elektrofilterumbau in ein SchlauchfilterElektrofilterumbau in ein Schlauchfilter
Elektrofilterumbau in ein Schlauchfilter
 
CEMS DR-290 (Dust & Opacity)
CEMS DR-290 (Dust & Opacity)CEMS DR-290 (Dust & Opacity)
CEMS DR-290 (Dust & Opacity)
 
Taschenfilter Infa-Mat
Taschenfilter Infa-MatTaschenfilter Infa-Mat
Taschenfilter Infa-Mat
 
Mastervac_industriesauger_de
Mastervac_industriesauger_deMastervac_industriesauger_de
Mastervac_industriesauger_de
 
Saubere Luft und gutes Klima raumindividuell
Saubere Luft und gutes Klima raumindividuellSaubere Luft und gutes Klima raumindividuell
Saubere Luft und gutes Klima raumindividuell
 
Bomba de Fuso Leistritz L3NX
Bomba de Fuso Leistritz L3NXBomba de Fuso Leistritz L3NX
Bomba de Fuso Leistritz L3NX
 
Taschenfilter Infajet
Taschenfilter InfajetTaschenfilter Infajet
Taschenfilter Infajet
 
termoplastic valves and control catalog- GERMAN
termoplastic valves and control catalog- GERMANtermoplastic valves and control catalog- GERMAN
termoplastic valves and control catalog- GERMAN
 
Entstaubung Drehrohrofen mit Schlauchfilter
Entstaubung Drehrohrofen mit SchlauchfilterEntstaubung Drehrohrofen mit Schlauchfilter
Entstaubung Drehrohrofen mit Schlauchfilter
 
Silofilter Infa-Jetron AJB und AJP
Silofilter Infa-Jetron AJB und AJPSilofilter Infa-Jetron AJB und AJP
Silofilter Infa-Jetron AJB und AJP
 

Andere mochten auch

Los animales se clasifican según su forma de
Los animales se clasifican según su forma deLos animales se clasifican según su forma de
Los animales se clasifican según su forma desamarlogar
 
Tutorial zuriel diego
Tutorial zuriel diegoTutorial zuriel diego
Tutorial zuriel diegozurieldv
 
Almacenamiento de info en la web
Almacenamiento de info en la webAlmacenamiento de info en la web
Almacenamiento de info en la weblizethquirozfarias
 
Sintesis itagui 4
Sintesis itagui 4Sintesis itagui 4
Sintesis itagui 4hfabiomarin
 
Violencia guia chicas
Violencia guia chicasViolencia guia chicas
Violencia guia chicasbelenbdp
 
Cosas que probablemente no sabias
Cosas que probablemente no sabiasCosas que probablemente no sabias
Cosas que probablemente no sabiasGaby Samaniego
 
El impacto de las tics en la educación
El impacto de las tics en la educaciónEl impacto de las tics en la educación
El impacto de las tics en la educaciónvivisitagg
 
Algunos fenómenos increíbles de la naturaleza
Algunos fenómenos increíbles de la naturalezaAlgunos fenómenos increíbles de la naturaleza
Algunos fenómenos increíbles de la naturalezaMajed Khalil
 
Dipositivas niveles de lectura
Dipositivas niveles de lecturaDipositivas niveles de lectura
Dipositivas niveles de lectura0401518832
 
Telefonía móvil
Telefonía móvilTelefonía móvil
Telefonía móvilBetancud
 

Andere mochten auch (20)

Plagio
PlagioPlagio
Plagio
 
Actividad 2 tic
Actividad 2 ticActividad 2 tic
Actividad 2 tic
 
Building Information Management und Virtuelle Techniken im Bauwesen
Building Information Management und Virtuelle Techniken im BauwesenBuilding Information Management und Virtuelle Techniken im Bauwesen
Building Information Management und Virtuelle Techniken im Bauwesen
 
Los animales se clasifican según su forma de
Los animales se clasifican según su forma deLos animales se clasifican según su forma de
Los animales se clasifican según su forma de
 
Productos
ProductosProductos
Productos
 
Tutorial zuriel diego
Tutorial zuriel diegoTutorial zuriel diego
Tutorial zuriel diego
 
Flyer 1. Fachkongress Composite Simulation 2012
Flyer 1. Fachkongress Composite Simulation 2012Flyer 1. Fachkongress Composite Simulation 2012
Flyer 1. Fachkongress Composite Simulation 2012
 
Almacenamiento de info en la web
Almacenamiento de info en la webAlmacenamiento de info en la web
Almacenamiento de info en la web
 
Sintesis itagui 4
Sintesis itagui 4Sintesis itagui 4
Sintesis itagui 4
 
Historia del afiche
Historia del aficheHistoria del afiche
Historia del afiche
 
Enlazar
EnlazarEnlazar
Enlazar
 
Pojecte paidós
Pojecte  paidósPojecte  paidós
Pojecte paidós
 
Violencia guia chicas
Violencia guia chicasViolencia guia chicas
Violencia guia chicas
 
Cosas que probablemente no sabias
Cosas que probablemente no sabiasCosas que probablemente no sabias
Cosas que probablemente no sabias
 
El impacto de las tics en la educación
El impacto de las tics en la educaciónEl impacto de las tics en la educación
El impacto de las tics en la educación
 
Algunos fenómenos increíbles de la naturaleza
Algunos fenómenos increíbles de la naturalezaAlgunos fenómenos increíbles de la naturaleza
Algunos fenómenos increíbles de la naturaleza
 
Dipositivas niveles de lectura
Dipositivas niveles de lecturaDipositivas niveles de lectura
Dipositivas niveles de lectura
 
Telefonía móvil
Telefonía móvilTelefonía móvil
Telefonía móvil
 
Excel
ExcelExcel
Excel
 
Weihnachtsfeiern im Schloss Mondsee
Weihnachtsfeiern im Schloss MondseeWeihnachtsfeiern im Schloss Mondsee
Weihnachtsfeiern im Schloss Mondsee
 

Ähnlich wie ProJet CIP Filter bis 8 m Schlauchlänge

Infa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKRInfa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKRInfastaub GmbH
 
Atlas Copco AIRnet prospekt
Atlas Copco AIRnet prospektAtlas Copco AIRnet prospekt
Atlas Copco AIRnet prospektMarketing CTS
 
Lamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLS
Lamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLSLamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLS
Lamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLSInfastaub GmbH
 
News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014
News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014
News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014Infastaub GmbH
 
Nordic Air Filtration - We take the DUST out of industry
Nordic Air Filtration - We take the DUST out of industryNordic Air Filtration - We take the DUST out of industry
Nordic Air Filtration - We take the DUST out of industryRonnieSkov
 
Innovationen aus der Praxis
Innovationen aus der PraxisInnovationen aus der Praxis
Innovationen aus der PraxisVorname Nachname
 
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009Marketing CTS
 
Lowara DOC Schmutzwasser-Tauchmotorpumpen
Lowara DOC Schmutzwasser-TauchmotorpumpenLowara DOC Schmutzwasser-Tauchmotorpumpen
Lowara DOC Schmutzwasser-TauchmotorpumpenFornid-Deutschland
 
Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?
Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?
Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?Marketing CTS
 
TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage
TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage                   TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage
TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage TEKADOOR GmbH
 
Scheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl Reinigung
Scheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl ReinigungScheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl Reinigung
Scheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl ReinigungStangl Reinigungstechnik
 

Ähnlich wie ProJet CIP Filter bis 8 m Schlauchlänge (13)

Umbau Mechanischer Filter
Umbau Mechanischer FilterUmbau Mechanischer Filter
Umbau Mechanischer Filter
 
Infa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKRInfa-Micron Kassettenfilter MKR
Infa-Micron Kassettenfilter MKR
 
Atlas Copco AIRnet prospekt
Atlas Copco AIRnet prospektAtlas Copco AIRnet prospekt
Atlas Copco AIRnet prospekt
 
Lamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLS
Lamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLSLamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLS
Lamellenfilter Infa-Lamellen-Jet AJL und AJLS
 
ProTex Energiespar Filtermedien
ProTex Energiespar FiltermedienProTex Energiespar Filtermedien
ProTex Energiespar Filtermedien
 
News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014
News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014
News zur Entstaubung infa aktuell 1-2014
 
Nordic Air Filtration - We take the DUST out of industry
Nordic Air Filtration - We take the DUST out of industryNordic Air Filtration - We take the DUST out of industry
Nordic Air Filtration - We take the DUST out of industry
 
Innovationen aus der Praxis
Innovationen aus der PraxisInnovationen aus der Praxis
Innovationen aus der Praxis
 
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
 
Lowara DOC Schmutzwasser-Tauchmotorpumpen
Lowara DOC Schmutzwasser-TauchmotorpumpenLowara DOC Schmutzwasser-Tauchmotorpumpen
Lowara DOC Schmutzwasser-Tauchmotorpumpen
 
Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?
Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?
Atlas Copco Instandsetzung, Verbesserung, Neukauf?
 
TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage
TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage                   TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage
TEKADOOR - Secon - Standard-Türluftschleieranlage
 
Scheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl Reinigung
Scheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl ReinigungScheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl Reinigung
Scheuersaugmaschine Hako Srubmaster von Stangl Reinigung
 

ProJet CIP Filter bis 8 m Schlauchlänge

  • 1. INTENSIV n ProJet CIP® o i t a m r o f n i t k u d o r P Cleaning-in-place Filter bis zu 8 m Schlauchlänge FILTER ENTSTAUBUNGSTECHNIK + FILTRATION
  • 2. ProJet CIP® Effizient und Anspruchsvoll  Einhaltung strenger gesetzlicher Hygienevorschriften  CFD-optimierte Konstruktion  Maximale Abreinigungsintensität  Präzision „Made by Intensiv-Filter“ Sicher und Zuverlässig  Druckstoßfest für reduzierten Explosionsdruck (0.04...0.1 MPa)  Explosionsdruckentlastung über Berstscheiben  Wirksames Rückhaltesystem zur Sicherheit des CIP-Filters  Entkopplung über Löschmittelsperre  Explosionsunterdrückung als Alternative zur Explosions- druckentlastung
  • 3. Energieeffizient und Kraftvoll  Vollautomatisches Abreinigungssystem  Minimaler Filterdifferenzdruck  Reduzierter Druckluftverbrauch Sauber und Hygienisch  Wandreinigungssystem entweder mit Düsen oder Klopfer  Keine Gefahr von Staubanbackungen oder -anhaftungen  Periodisch gesteuerte Reinigung Wirtschaftlich und Gründlich  Produktaustrag über Warmluft-Fließbett  Beheizter Konus verhindert Anbackungen
  • 4. Konstruktive Maßnahmen der neuen Generation ProJet CIP®  Optimierte Geometrie mit einer deutlich reduzierten Aufströmgeschwindigkeit zwischen den Filterschläuchen  Filterschläuche mit einer Länge von bis zu 8 m  Reduzierung der Einbauteile auf Grund längerer Filterschläuche, was zu einer Reduzierung der Druckluft und CIP Waschflüssigkeit führt  Neuentwicklung der Reingaskammer unter hygienischen Gesichtspunkten  Reduzierung der Einbauteile im Reingasbereich und somit Verringerung der Wartungszeit  Keine Spezialwerkzeuge für die Montage/Demontage, Wartung und den Ser- vice notwendig  Ausstattung mit ProTex CIP Filtermedien, die speziell auf perfekte Wasch- barkeit, kurze Trocknungszeiten und eine hervorragende Abreinigbarkeit op- timiert wurden. Vorteile der neuen Filtergeneration  Reduzierung von 99 Grundfläche 99 Einbauteilen 99 Reinigungsflüssigkeit bis zu 30 % 99 Volumenstrom am Austragsboden 99 Produktverlust 99 Anströmgeschwindigkeit  Optimierte Strömungsverteilung  Verbessertes Verhalten der Partikelsedimentation
  • 5. Jet-Pulse-Injektortechnologie und Abreini- gungssteuerung Entscheidende Bedeutung für den energieeffizienten Betrieb einer Schlauchfilteranlage hat das Injektor- system, mit dem der Jet-Pulse zur Regenerierung der Filtermedien erzeugt wird. Intensiv-Filter hat daher den Coanda-Injektor entwickelt und patentiert. Dieser nutzt den sogenannten Coanda-Effekt aus, bei dem der Strahl einer gewölbten Oberfläche folgt. Dadurch wird eine maximale Intensität der Abreinigung und Coanda Injektor gleichzeitig eine effiziente Trennung des Filterku- chens vom Filtermedium erzielt. Funktionsweise Vorteile des Coanda-Injektors Ein zielgerichteter Druckluftstrahl strömt bei der Abreini- 99 Geringe mechanische Belastung der Filterschläuche gung aus einem Ringspalt des Coanda-Injektors. Dabei wird 99 Höchste Abreinigungseffektivität er über eine gewölbte Oberfläche geführt. Die Primärluft 99 Ansaugen großer Spülluftmengen (Druckluft) folgt der Grenzschicht, die durch die Geome- 99 Optimale und ökonomische Abreinigung trie des Coanda-Injektors nicht abreißt. Es entsteht inner- 99 Reduzierung der Emissionen halb des Coanda-Injektors (erste Injektorstufe) ein hoher 99 Verlängerung des Serviceintervalls Unterdruck. Dieser saugt Sekundärluft an und bildet einen Treibstrahl aus. Der Treibstrahl tritt im oberen Bereich des Filterschlauchs in die Einlaufdüse (zweite Injektorstufe) und saugt weitere Sekundärluft an. Die Filterschläuche werden kurz aufgebläht, der Filterkuchen durch Impulsübertragung abgelöst und kurzzeitig die Strömungsrichtung umkehrt. Ein anderes Abreinigungssystem wird mit „Idealer Düse“ ausgerüstet. Das Ausströmen aus dem Düsenrohr erzeugt einen sogenannten Freistrahl. Die Einlaufdüse am oberen Ende des Filterschlauches beeinflusst die Abreinigungs- effektivität zusätzlich positiv. Ventilblock mit Membranventilen
  • 6. CFD-gestützte Strömungsoptimierung Explosionsschutz mit Berstscheibe oder Rückhaltesystem Betriebsparameter wie Strömungsgeschwindigkeiten, Tem- peraturen und Drücke können mittels CFD (CFD - Com-  Druckstoßfest für einen reduzierten Explosions- putational Fluid Dynamics) mit hoher Präzision dargestellt druck (0.04...0.1 MPa) und bewertet werden. Die Anlagenkomponenten der ProJet  Kontrolliert abgeführte Explosion durch die mega® Baureihe wurden mit Hilfe von CFD-Simulation strö- Verwendung von Berstscheiben mungstechnisch analysiert. Mittels dieser Berechnungen  Wirksames Rückhaltesystem zur Sicherheit konnte die Gasströmung optimiert werden. Totzonen und der des CIP-Filters daraus resultierende Druckverlust wurden anhand der Be- rechnungsergebnisse vermieden. Neben der Gasströmung  Entkopplung über Löschmittelsperre wurden unter anderem die Partikelflugbahnen analysiert und verbessert. Eine gleichmäßige Beaufschlagung der Filter- Explosionsdruckentlastung durch medien gewährleistet eine effiziente Entstaubung. Explosionsunterdrückung CFD ist ein leistungsfähiges Werkzeug im Filteranlagenbau.  Druckstoßfest für einen reduzierten Explosions- Intensiv-Filter führt diese Simulationen inhouse durch. Die druck (0.04...0.1 MPa) Geschwindigkeit der Bearbeitung strömungstechnischer  Im Falle einer Explosionsunterdrückung wird Fragestellungen wird dadurch erheblich gesteigert. Neben ein spezielles Löschmittel schlagartig in das der verfahrenstechnischen und konstruktiven Projektarbeit Filter eingebracht und das Filter somit inerti- in der Konzeption und Realisierung von industriellen Ent- siertt staubungsanlagen, dient CFD auch als Werkzeug für grund-  Das Signal für die Aktivierung der Löschmittel- legende Weiterentwicklungen. Intensiv-Filter baut damit behälter erfolgt über hochsensitive Drucksen- seine Kernkompetenz in der Entwicklung energieeffizienter soren oder/und Infrarotdetektoren Filteranlagen und Anlagentechnik - von der Emissionsquelle bis zum Kamin - weiter aus.  Entkopplung über Löschmittelsperre 1 Löschmittelsperre 2 Löschmittelbehälter 3 Drucksensor Explosionsunterdrückung CFD-Analyse der neuen Generation ProJet CIP® Ihr Nutzen des CFD-optimierten ProJet CIP® Filters 1 Reingasbereich, keine Explosionsausbreitung (Staubkonzentration unter  Gleichmäßige Anströmung der Filterschläuche Explosionsgrenze)  Gleichmäßige Geschwindigkeitsverteilung 2 Berstscheiben 3 Druck- und Flammen-  Minimierung der aufwärts gerichteten Strömung zwischen den ausbreitung (Sicher- Schläuchen heitsbereich vor Druck- entlastungseinrichtung)  Signifikante Reduzierung des Filterwiderstandes 4 Druck- und Flammen-  Verringerung des Differenzdruckes ausbreitung  Reduzierung der Betriebskosten Explosionsdruckentlastung
  • 7. Führende Betreiber und Anlagenbauer vertrauen weltweit den Filteranlagen von Intensiv-Filter An exceptional transport of a CIP-filter CIP-Filter für einen Sprühturmtrockner mit einem Volumenstrom von Montage eines CIP-Filter zur Entstaubung eines Sprühturmtrockners mit 148.000 m³/h i. B. einem Volumenstrom von 217.000 m³/h i.B. Montage des CIP-Filters für den weltweit größten Sprühturmtrockner Außergewöhnlicher Transport eines CIP-Filters
  • 8. Intensiv-Filter GmbH & Co. KG Voßkuhlstraße 63 • 42555 Velbert-Langenberg Deutschland / Germany  +49 2052 910-0 •  +49 2052 910-248 if@intensiv-filter.com • www.intensiv-filter.com Technische Änderungen vorbehalten PI.11.010 DE • 09.11-1500 HD