Theorie und Praxis sozialer Bewegungen                                                             Mag. Ingolf Erler      ...
Überblick  • Was sind „soziale Bewegungen“?  • Beispiele  • Strukturelle Nähe zu „Social Media“ Österreichisches Institut ...
Soziale Bewegungen  • Verbindung zu sozialem Wandel und Modernisierung  • Protest aufgrund einer gefühlten Diskrepanz zwis...
Konfliktlinien sozialerBewegungenNach Thomas Kern (2008): Soziale Bewegungen. VS VerlagKonfliktlinie                      ...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld   Soziale Bewegungen Gew...
Arabischer Frühling (2011ff.)•     Tahrir Square                                    •   Tunis• Gängiges Beispiel für das P...
Friedensbewegung                                • Lange Tradition der Friedensbewegung                                • Be...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld   Soziale Bewegungen Gew...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld            Soziale Beweg...
Anti-Atomkraft                  • Aus einer kleinen Gruppe kritischer Umweltschützer                    wurde durch das Er...
Greenpeace (seit 1971, weltweit) •      Greenpeace-        Demonstration in        Toulouse gegen den        Bau eines EPR...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld            Soziale Beweg...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld             Soziale Bewe...
Suffragetten (Erste Frauenbewegung) •      Die Suffragette „Mrs.        Suffern“ hält ihr        Transparent hoch.        ...
Zweite Frauenbewegung • Analyse der Ursachen des als Diskriminierung und Gewalt   erfahrenen Unrechts; • Themen wie Schwan...
Weiterentwicklungen… •      Ab 1990er Jahre Dritte Welle aufgrund Generationswechsels. •      Verlagerung zur kulturellen ...
Religiöser Fundamentalismus • Anhänger der Westboro                           • 9/11 2001 World Trade   Baptist Church pro...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld             Soziale Bewe...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld             Soziale Bewe...
Globalisierungsbewegung,z.B. Occupy Wall Street   •      A member of Anonymous at                  • Occupy Wall Street   ...
„uni brennt!“ (AUT et al., 2009f.)                                                   • Bildung als Thema sozialer         ...
RechtsextremismusRostock-LichtenhagenSonnenblumenhaus,Schauplatz rassistischerAusschreitungen vor allemgegen Roma, Sinti u...
Faschismus als soziale Bewegung?     Carlo Mierendorff     (1897-1943, SPD-     Politiker) •      Kl: Hitler mit Benito Mu...
Antifaschismus/ Lichtermeer              Soziale Bewegungen beziehen sich auf-/gegeneinander                              ...
Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie                                     Soziales Feld             Soziale Bewe...
Soziale BewegungenEntwicklungs-                           Dominante              Primäre              Sekundärephasen     ...
YesWEcan!                                                   • (Vor)wahlkampf:                                             ...
Tea Party Movement (USA) /Neue Christliche Rechte                                                   • Taxpayer March on   ...
Coffee Party Movement (USA)Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung   Bildungsarbeit vernetzt | 29
GemeinsamkeitenSoziale Bewegungen und Social Media  • Netzwerkstruktur:          – Protestbewegungen sind meist Netzwerke ...
GemeinsamkeitenSoziale Bewegungen und Social Media  • Zentrales Thema: Identität          – Neue Soziale Bewegungen: Frage...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Bildquellen: ra2 studio – Fotolia.com, fotobonk – Flickr.com, Giordano Aita – Fotolia....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Theorie und Praxis sozialer Bewegungen

616 Aufrufe

Veröffentlicht am

Input im Rahmen unseres Workshops "Bildungsarbeit vernetzt. Soziale Bewegungen und Social Media" - 21. Februar 2013 - NÖ Landesakademie.

Durchgeführt vom Österreichischen Institut für Erwachsenenbildung (oieb), gefördert von der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung (ÖGPB).

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
616
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Theorie und Praxis sozialer Bewegungen

  1. 1. Theorie und Praxis sozialer Bewegungen Mag. Ingolf Erler Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung WS „Bildungsarbeit vernetzt – Soziale Bewegungen und Social Media“ 21. Februar 2013 – NÖ LandesakademieBildquellen: ra2 studio – Fotolia.com, fotobonk – Flickr.com, Giordano Aita – Fotolia.com, iMAGINE – Fotolia.com
  2. 2. Überblick • Was sind „soziale Bewegungen“? • Beispiele • Strukturelle Nähe zu „Social Media“ Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Regionale Bildungsbedarfserhebungen | 2 Bildungsarbeit vernetzt
  3. 3. Soziale Bewegungen • Verbindung zu sozialem Wandel und Modernisierung • Protest aufgrund einer gefühlten Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit „… lassen sich moderne soziale Bewegungen als mobilisierte Netzwerke von Gruppen und Organisationen definieren, die über eine gewisse Dauer hinweg versuchen, sozialen Wandel durch Protest herbeizuführen, zu verhindern oder rückgängig zu machen‘“ (Neidhardt und Rucht 1993: 307 zit. nach Kern 2008: 13) Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Regionale Bildungsbedarfserhebungen | 3 Bildungsarbeit vernetzt
  4. 4. Konfliktlinien sozialerBewegungenNach Thomas Kern (2008): Soziale Bewegungen. VS VerlagKonfliktlinie Soziales Feld Soziale BewegungenGewaltIgnoranzAnonymitätArmutÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 4
  5. 5. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht PolitikÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 5
  6. 6. Arabischer Frühling (2011ff.)• Tahrir Square • Tunis• Gängiges Beispiel für das Potential von Sozialen Medien innerhalb (Ägypten) (Tunesien) sozialer Bewegungen. 9. 2. 2011 14.1.2011• Resultate zeigen jedoch soziale Breite der Bewegungen und Zufälligkeiten in der Entwicklung• • Jemen• Al Bayda (Vgl. unterschiedliche Entwicklungen in den Demokratiebewegungen (Libyen) 1989 von China bis DDR) 22.7.2011• Damaskus, • Pearl Syrien Douma Kreisverkehr Protest 2011 in Bahrain Februar 2011 Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 6
  7. 7. Friedensbewegung • Lange Tradition der Friedensbewegung • Beispiel für Gefahr der politischen Vereinnahmung • Ob: Demonstration gegen die Stationierung von Mittelstreckenraketen in Westdeutschland im Dezember 1982 © Robert Keffer • Re: OdF-Kundgebung auf dem Bebelplatz in Ost-Berlin, 1984 © Deutsches BundesarchivÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 7
  8. 8. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht Politik Friedens- und DemokratiebewegungenÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 8
  9. 9. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht Politik Friedens- und Demokratiebewegungen Ignoranz, Wissen und Technologie RisikogesellschaftÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 9
  10. 10. Anti-Atomkraft • Aus einer kleinen Gruppe kritischer Umweltschützer wurde durch das Erreichen einer kritischen Masse ein gesellschaftlicher Grundkonsens (AUT) • Mi: Logo Anti-Atomkraft © Wikipedia • Ob: AKW Zwentendorf © Thomas Macht • Li: Demonstration in Harrisburg (USA) am 4. September 1979 © National Archives and Records Administration (NARA)Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 10
  11. 11. Greenpeace (seit 1971, weltweit) • Greenpeace- Demonstration in Toulouse gegen den Bau eines EPR (2007) © Guillaume Paumier • Soziale Bewegungen beginnen sich im Laufe der Zeit zu institutionalisieren Organisationen zu bilden um wirksamer zu sein.Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 11
  12. 12. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht Politik Friedens- und Demokratiebewegungen Ignoranz, Wissen und Technologie Ökologie, Risikogesellschaft TierrechtsbewegungÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 12
  13. 13. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht Politik Friedens- und Demokratiebewegungen Ignoranz, Wissen und Technologie Ökologie, Risikogesellschaft Tierrechtsbewegung Anonymität und Intimbeziehungen, Gemeinschaftsverlust Familie, FreundschaftenÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 13
  14. 14. Suffragetten (Erste Frauenbewegung) • Die Suffragette „Mrs. Suffern“ hält ihr Transparent hoch. (1914, vermutlich in New York) • Bewegung zum Erreichen des allgemeinen Wahlrechts • Recht auf Erwerbsarbeit, auf Bildung… © George Grantham Bain CollectionÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 14
  15. 15. Zweite Frauenbewegung • Analyse der Ursachen des als Diskriminierung und Gewalt erfahrenen Unrechts; • Themen wie Schwangerschaftsabbruch (Schlagwort: „Mein Bauch gehört mir“), Sexualität, Missbrauch. Göttingen: Demonstration gegen Paragraph 218 zum Schwangerschaftsabbruch. © Presse- und Informationsamt der Deutschen BundesregierungÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 15
  16. 16. Weiterentwicklungen… • Ab 1990er Jahre Dritte Welle aufgrund Generationswechsels. • Verlagerung zur kulturellen Ebene: Riot Grrls, Ladyfeste, Vgl. Pussy Riot… • Institutionalisierung (Gender Mainstreaming, Frauenbeauftragte, Frauenhäuser,…) • Heterodoxe Widerstandsformen: z.B. FEMEN (Ab 2008, Ukraine, et al.) • Proteste u.a. in Indien oder Ägypten gegen Gewalt und Übergriffe an FrauenÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 16
  17. 17. Religiöser Fundamentalismus • Anhänger der Westboro • 9/11 2001 World Trade Baptist Church protestieren Center. Einschlag des 2. gegen Homosexualität Flugzeugs aus Greenwich © 1955-2006 Westboro Baptist Church Street © Joachim Dudeck • Neben Modernisierung kann auch Traditionalismus Inhalt sozialer Bewegungen seinÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 17
  18. 18. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht Politik Friedens- und Demokratiebewegungen Ignoranz, Wissen und Technologie Ökologie, Risikogesellschaft Tierrechtsbewegung Anonymität und Intimbeziehungen, Frauenbewegung vs. Gemeinschaftsverlust Familie, Freundschaften neue christliche RechteÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 18
  19. 19. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht Politik Friedens- und Demokratiebewegungen Ignoranz, Wissen und Technologie Ökologie, Risikogesellschaft Tierrechtsbewegung Anonymität und Intimbeziehungen, Frauenbewegung vs. Gemeinschaftsverlust Familie, Freundschaften neue christliche Rechte Armut WirtschaftssystemÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 19
  20. 20. Globalisierungsbewegung,z.B. Occupy Wall Street • A member of Anonymous at • Occupy Wall Street the Occupy Wall Street protest 30. 09.2011 in New York. 17.12.2011 ‘ © David Shankbone © David Shankbone Interessant die Verknüpfung zwischen zeitlich: arabischer Frühling, thematisch; wirtschaftlicher und politischer ThematikÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 20
  21. 21. „uni brennt!“ (AUT et al., 2009f.) • Bildung als Thema sozialer Gerechtigkeit. • Rolle der Universitäten für die soziale Bewegungen • Ob: Uni Wien, Audimax Herbst 2009 © Manfred Werner • Re: Universität Wien, Oktober 2009 © Manfred WernerÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 21
  22. 22. RechtsextremismusRostock-LichtenhagenSonnenblumenhaus,Schauplatz rassistischerAusschreitungen vor allemgegen Roma, Sinti undvietnamesische Leiharbeiterzwischen dem 22. und 26.August 1992© Jungeblodt • Soziale Bewegungen müssen nicht unbedingt „hehre Ziele“ verfolgen • Antisemitismus und Rassismus als Antwort für Modernisierungs- und GlobalisierungsverliererÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 22
  23. 23. Faschismus als soziale Bewegung? Carlo Mierendorff (1897-1943, SPD- Politiker) • Kl: Hitler mit Benito Mussolini in der Münchner Ludwigstraße, 1939 © Roger Zenner • Gr: Nürnberg- Reichsparteitag Franz Pfeffer von Salomon, Adolf Hitler, Gregor Strasser, Rudolf Hess, Heinrich Himmler, rechts SA-Standarte 1927 © Deutsches Bundesarchiv)Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 23
  24. 24. Antifaschismus/ Lichtermeer Soziale Bewegungen beziehen sich auf-/gegeneinander • gemeinsame Demonstration von • Lichtermeer Wien 23. Jänner Deutschen und Türken am Tatort 1993 © SCHNARR Ulrich des Brandanschlages von Solingen (29. Mai 1993, Untere Wernerstraße) © Sir JamesÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 24
  25. 25. Konfliktlinien sozialerBewegungen Konfliktlinie Soziales Feld Soziale Bewegungen Gewalt und Macht Politik Friedens- und Demokratiebewegungen Ignoranz, Wissen und Technologie Ökologie, Risikogesellschaft Tierrechtsbewegung Anonymität und Intimbeziehungen, Frauenbewegung vs. Gemeinschaftsverlust Familie, Freundschaften neue christliche Rechte Armut Wirtschaftssystem Globalisierungskritische Bewegungen, populistische und rechtsextreme StrömungenÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 25
  26. 26. Soziale BewegungenEntwicklungs- Dominante Primäre Sekundärephasen Bezugsproblem Konfliktlinie BewegungenÜbergang zum Zerschlagung einer Bürgerbewegung vs. Frauen-, Bauern-,liberalen auf politische Macht absolutistische Handwerker-,Kapitalismus begründeten Herrscher Restaurations-, Ordnung NationalbewegungenÜbergang zum Lösung der Arbeiter-bewegung Jugend-,organisierten nationalen, vs. konservatives Lebensreform-,Kapitalismus demokratischen, Bürgertum Frauenbewegung, sozialen Fragen FaschismusÜbergang zum Partizipation, Neue soziale Sozialdemokratie,wohlfahrts- Sicherung der Bewegungen vs. Neokonservativismusstaatlichen Lebensgrundlagen technokratische , Neue RechteKapitalismus und der Eliten LebensqualitätQuelle: Rucht, Dieter (1994): Modernisierung und neue soziale Bewegungen. Campus Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 26
  27. 27. YesWEcan! • (Vor)wahlkampf: • Zwei Millionen Onlineprofile, 200.000 Offline Events, 400.000 Blogeinträge, 30 Mio. $ SpendenÖsterreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 27
  28. 28. Tea Party Movement (USA) /Neue Christliche Rechte • Taxpayer March on Washington auf der Pennsylvania Avenue in Washington, D.C., 12. September 2009.Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 28
  29. 29. Coffee Party Movement (USA)Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Bildungsarbeit vernetzt | 29
  30. 30. GemeinsamkeitenSoziale Bewegungen und Social Media • Netzwerkstruktur: – Protestbewegungen sind meist Netzwerke von Individuen, Gruppen und Organisationen, die unterschiedlichste Interessen haben können, aber sich auf gemeinsame Ziele einigen können – Netze haben geringere Organisationskosten, Mindestmaß an sozialer Koordination • Grundsätzlich offene Strukturen: – Erfolg ist von der Bildung einer kritischen Masse abhängig. – z.B. Erreichbarkeit potenzieller Adressaten: interpersonale Beziehungsnetzwerke bzw. Massenmedien • Unabgeschlossen: – Beeinflussung und Stimulierung von Emotionen – Die Sozialen Bewegungen können unterschiedliche Formen annehmen: Von der institutionellen Verankerung bis zur Revolution Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Regionale Bildungsbedarfserhebungen | 30 Bildungsarbeit vernetzt
  31. 31. GemeinsamkeitenSoziale Bewegungen und Social Media • Zentrales Thema: Identität – Neue Soziale Bewegungen: Fragen der Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung. Maßgebliche Arena daher nicht Politik und Wirtschaft sondern Kultur • Geschwindigkeit der Ausbreitung: – Ausbreitung der Kampagne als Diffusionsprozess – neue Kommunikationstechnologien erlauben unglaubliche Beschleunigung und Ausbreitung Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung Regionale Bildungsbedarfserhebungen | 31 Bildungsarbeit vernetzt
  32. 32. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Bildquellen: ra2 studio – Fotolia.com, fotobonk – Flickr.com, Giordano Aita – Fotolia.com, iMAGINE – Fotolia.com

×