Gruppenarbeit EMARE2
Rainer Klimitsch und Lukas Peherstorfer
MEB Outgoings SS 2012
Seite 2
Hauptaufgaben von SMO (1)
 der eigene Online-Auftritt wird optimiert
 Generierung von Leads -> Umsatzsteigerung
...
Seite 3
Hauptaufgaben von SMO (2)
 Buzz-Effekte: Mundpropaganda & Viralität
 Marketingkosten senken
 Involvement der Us...
Seite 4
Vorteile von SMO
 senkt Marketingkosten
 Verweildauer der Besucher auf den eigenen Portalen
wird erhöht, Traffic...
Seite 5
Nachteile von SMO
 Nicht zu 100% kontrollierbar
• Schlechte Meinungen können ausgestauscht
werden
• Kann mehr sch...
Seite 6
Unterschied von SMO zu SEO,
PPC, SMM
 SMO (=Social Media Optimization): Optimierung von
Webseiten, dass diese lei...
Gruppenarbeit EMARE2
Rainer Klimitsch und Lukas Peherstorfer
MEB Outgoings SS 2012
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gruppenarbeit emare final

250 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
250
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
52
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gruppenarbeit emare final

  1. 1. Gruppenarbeit EMARE2 Rainer Klimitsch und Lukas Peherstorfer MEB Outgoings SS 2012
  2. 2. Seite 2 Hauptaufgaben von SMO (1)  der eigene Online-Auftritt wird optimiert  Generierung von Leads -> Umsatzsteigerung  Bekanntheitsgrad erhöhen  Image/Reputation verbessern  Kundenaquisition, Kundenbindung stärken, Interaktion mit dem Kunden fördern
  3. 3. Seite 3 Hauptaufgaben von SMO (2)  Buzz-Effekte: Mundpropaganda & Viralität  Marketingkosten senken  Involvement der User steigern und Mehrwert bieten  mehr Besucher und längere Verweildauer auf den Social Media Kanälen des UN erzielen
  4. 4. Seite 4 Vorteile von SMO  senkt Marketingkosten  Verweildauer der Besucher auf den eigenen Portalen wird erhöht, Traffic wird generiert  Multimediale Inhalte können einfach, global verteilt werden  Page-Ranking des eigenen Unternehmens wird bei Suchmaschinen verbessert  Internet bietet einen neuen Kanal für Kundenkommunikation, SMO fördert/optimiert diese  Unternehmensimage wird gestärkt
  5. 5. Seite 5 Nachteile von SMO  Nicht zu 100% kontrollierbar • Schlechte Meinungen können ausgestauscht werden • Kann mehr schaden als helfen  Arbeitsintensiv – hoher zeitlicher und somit auch finanzieller Aufwand  „Shitstorm“ kann zu Imageschaden führen  Verständnis für Social Media nicht überall vorhanden
  6. 6. Seite 6 Unterschied von SMO zu SEO, PPC, SMM  SMO (=Social Media Optimization): Optimierung von Webseiten, dass diese leichter ins Social Web eingebunden werden können  SEO (=Search Engine Optimization): Suchmaschinenoptimierung für besseres Ranking  PPC (=Pay per Click): Abrechnungsmodell mit definiertem Preis pro Klick von Usern auf einen Werbebanner  SMM (=Social Media Marketing): Nutzung von Social Media für Marketingzwecke
  7. 7. Gruppenarbeit EMARE2 Rainer Klimitsch und Lukas Peherstorfer MEB Outgoings SS 2012

×