Presseinformation                                                                                23. September 2011CBR1000...
PresseinformationIm Rahmen des allgemeinen Entwicklungskonzepts zur "natürlichen Evolutionim Bereich Supersport” hat sich ...
Presseinformation                 Hirofumi Fukunaga, Projektleiter Fireblade 2012Um es mit den Worten von Hirofumi Fukunag...
PresseinformationAufhängungBalance Free Rear Cushion NEUDieser neue Hinterradstoßdämpfer, der hier erstmals in einem Serie...
PresseinformationLenkungHESD-Lenkungsdämpfer der zweiten GenerationAls unverzichtbare Komponente für eine derart leichte, ...
Presseinformationseitlichen Verkleidung beibehalten, der für visuelle Kontraste sorgt. Resultat istein anmutigeres Profil,...
PresseinformationIn Zusammenarbeit mit Showa, dem weltweiten Spezialisten fürAufhängungssysteme, entwickelt, wurde anstell...
Presseinformation                  Balance Free Rear Cushion der Fireblade 2012Gut zugängliche Einstellung der Hinterradau...
PresseinformationAnfangskolbenhub sowie eine sanftere Dämpfung, die dazu beiträgt, denReifenkontakt mit Straße oder Rennst...
PresseinformationRahmenAluminiumrahmen mit optimierter SteifigkeitDer vierteilige Aluminiumrahmen der CBR1000RR vereint al...
PresseinformationBremsenUnvergleichliche BremskraftSeit 2009 wird die CBR1000RR mit elektronisch gesteuertem “Combined ABS...
Presseinformation                         Das neue Cockpit der Fireblade 2012Individuell einstellbares CockpitDer Tachomet...
PresseinformationLaptimerFür den Laptimer, einem wichtigen Tool beim Fahren auf der Rennstrecke,stehen ebenfalls vier Modi...
PresseinformationMotordrehzahl (als Standardwert sind 13.000 U/min eingestellt, der Wert istjedoch zwischen 4.000 und 13.0...
PresseinformationPräzise KontrolleDas aus dem Rennsport stammende Programmed Dual Sequential FuelInjection-System (PGM-DSF...
PresseinformationAbgasemissionenDas Abgassystem wurde konzipiert, um die Schadstoffemissioneneinzudämmen. Im Auspuff wird ...
PresseinformationFarbenDie CBR1000RR 2012 ist in drei Farben erhältlich.- Pearl Sunbeam White- Victory Red- Graphite Black...
PresseinformationGeschichte der FirebladeIm November 1991 präsentierte Honda die erste CBR900RR - eine Maschine,die den Su...
Presseinformationder Hubraum auf 1000 cm3 angehoben wurde, haben die weitere Entwicklungder Fireblade im 21. Jahrhundert g...
Presseinformation“Combined ABS”-System, das erstmals 2009 in der CBR1000RR eingesetztwurde, war das erste Antiblockiersyst...
PresseinformationEntstehung einer Legende1992-1995, CBR900RR FirebladeUrsprünglich als 750 cm3-Maschine entwickelt, kombin...
Presseinformation2000-2001, CBR900RR FirebladeAls erste Fireblade mit PGM-FI-Kraftstoffeinspritzungs-Technologie konnte di...
Presseinformationeine aerodynamischere Karosserie bieten. Das Resultat waren erstaunlicheLeistungen, sowohl auf der Straße...
Presseinformation2006-2007, CBR1000RR FirebladeDank Verbesserungen, wie z.B. einer leichteren Schwinge, überarbeiteterAufh...
Presseinformation2012, CBR1000RR FirebladeDas Modell 2012 baut auf der 20jährigen Tradition der "totalen Kontrolle" auf.  ...
PresseinformationSonderausstattungDie CBR1000RR Fireblade kann mit einer ganzen Reihe von HondaOriginal-Zubehörteilen indi...
Presseinformationberühmten Honda Racing-Schriftzug versehen, verleiht sie der Maschine einklassisches Aussehen.Hohe Windsc...
Presseinformationunterzogen um sicherzustellen, dass sie die Qualitätsstandards exakt erfüllen.Daher bieten wir für alle Z...
PresseinformationSpezifikationen – CBR1000RR C-ABS (Typ ED)MOTORTyp                                            Flüssigkeit...
PresseinformationGangstufen                                           1    2.286 (32/14)                                  ...
PresseinformationAUFHÄNGUNGTyp                                            Vorne:                                          ...
PresseinformationAlle Spezifikationen sind vorläufig und können ohne Ankündigung geändertwerden.Bitte beachten Sie, dass e...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Presseinformation Fireblade 23-09-11.pdf

369 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: 20 Jahre "Total Control"
[http://www.lifepr.de?boxid=255339]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
369
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Presseinformation Fireblade 23-09-11.pdf

  1. 1. Presseinformation 23. September 2011CBR1000RR Fireblade 201220 Jahre “Total Control”Neues Design, neue Federelemente und Räder, volldigitales Display,überarbeiteter Luftfilter und Schalldämpfer, sowie ein überarbeitetes Mappingder Kraftstoffeinspritzung und ABS. so geschärft geht die Feuerklinge in dieSaison 2012.ModellübersichtDie CBR1000RR 2012 baut auf dem Erbe der "Total Control" auf, die ihreVorgängermodelle seit 20 Jahren – seit der ersten Präsentation ihresrichtungweisenden Vorläufermodells, der CBR900RR auf der MotorradmesseEICMA 1991 – geprägt hat. Seit damals hat die schrittweise Weiterentwicklungder Maschine eine Neuerung nach der anderen hervorgebracht, dabei jedochstets ihre Hauptstärke – die perfekte Balance zwischen Leistung und Kontrolle –beibehalten. Honda Deutschland GmbH 1/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  2. 2. PresseinformationIm Rahmen des allgemeinen Entwicklungskonzepts zur "natürlichen Evolutionim Bereich Supersport” hat sich das Entwicklungsteam der Fireblade 2012 aufdas Fahrwerk konzentriert, um den Fahrspaß noch weiter zu steigern.Zu diesem Zweck wurden insbesondere neue Räder und neue Vorder- undHinterradaufhängungen für noch besseres Handling, mehr Traktion undBremsleistung eingeführt. Die moderne rennsporterprobte Zweirohr-Technologie am hinteren Stoßdämpfer ist eine weltweite Neuerung in einemSerien-Motorrad. Zudem hat das Team ein neues, noch aggressiveres Stylingentwickelt, das die Dynamik und rasante Geschwindigkeit der neuenCBR1000RR besser zur Geltung bringt.Das brandneue, volldigitale Cockpit wurde durch weitere Funktionalitätenergänzt, die das Motorrad noch komfortabler machen und dem Fahrer helfen,das Beste aus Hondas bisher aufregendster und modernster Supersport-Maschine herauszuholen: dem Modell zum 20. Jubiläum der CBR1000RRFireblade. Honda Deutschland GmbH 2/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  3. 3. Presseinformation Hirofumi Fukunaga, Projektleiter Fireblade 2012Um es mit den Worten von Hirofumi Fukunaga, Projektleiter für die Fireblade2012, auszudrücken: “Dieses Modell bietet auch den erfahrensten Supersport-Motorradfans das Vergnügen, eine CBR1000RR zu besitzen und dabeigleichzeitig ein sportlicheres Fahrgefühl und mehr Fahrspaß als je zuvor zugenießen, sei es auf kurvigen Straßen oder auf der Rennstrecke."Wichtige MerkmaleStylingDynamic Styling-Paket NEUDie neue Front, die zweilagige Verkleidung und das Heckteil verleihen derCBR1000RR 2012 einen aggressiveren, dynamischen Look. Honda Deutschland GmbH 3/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  4. 4. PresseinformationAufhängungBalance Free Rear Cushion NEUDieser neue Hinterradstoßdämpfer, der hier erstmals in einem Serienmotorradzu finden ist, basiert auf einem Doppelrohr-Design, das für ein sanfteres undpräziseres Ansprechen, eine hervorragende Dämpfung und eine verbesserteTraktion sorgt.Big Piston-Vorderradgabel NEUDie Fireblade 2012 ist zudem mit 43 mm Upside-down-Teleskopgabeln mitShowas Big Piston-Technologie ausgestattet. Durch ihr einzigartiges Design zurVerringerung des Innendrucks ermöglicht die Big Piston-Vorderradgabel einebessere Dämpfung, mehr Grip am Vorderrad und eine höhere Bremsstabilität.Räder12-Speichen-Räder NEUAtemberaubende 12-Speichen-Aluminiumgussräder gewährleistenhervorragende Steifigkeit in Kombination mit der neuen Upside Down-Gabelund sorgen dadurch für ein verbessertes Handling.InstrumententafelVerbesserte LCD-Ausstattung NEUJetzt mit Laptimer, Gangpositionsanzeige und Tachometer mit vierverschiedenen Display-Modi.KupplungAnti-Hopping-KupplungReduziert das auf das Hinterrad übertragene Motor-Rückdrehmoment beimHerunterschalten, erhöht die Fahrwerk-Stabilität beim Abbremsen und bei derEinfahrt in Kurven. Honda Deutschland GmbH 4/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  5. 5. PresseinformationLenkungHESD-Lenkungsdämpfer der zweiten GenerationAls unverzichtbare Komponente für eine derart leichte, kompakte, aber dennochleistungsfähige Maschine gewährleistet der elektronische Lenkungsdämpfervon Honda sowohl die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten als auch dieleichtgängige, feinfühlige Lenkung bei langsamer Fahrt.BremsenCombined ABSDie Fireblade 2012 ist serienmäßig mit Hondas zukunftsweisender, elektronischgesteuerten und nochmals modifiziertem Combined ABS-Bremssystemausgestattet. Es kombiniert die Sicherheit von Hondas Combined Bremssystemmit einem Antiblockiersystem, das speziell für Supersport-Motorräderkonstruiert wurde.MotorÜberarbeitete PGM-DSFI-Abstimmung NEUDie CBR1000RR hat ihren äußerst leistungsfähigen 999 cm3 Vierzylinder-Reihenmotor behalten, durch das neue Treibstoffeinspritzsystem lässt sich dieMaschine jetzt noch präziser fahren, insbesondere bei kleinerDrosselklappenöffnung.ModelldetailsStylingRasante Geschwindigkeit und DynamikLeitmotiv für das CBR1000RR-Vorgängermodell waren die Themen ‘kompakteund leichte Bauweise’ sowie ‘zentralisierte Massen’. Für 2012 entschied mansich für ein Styling, das die rasante Geschwindigkeit und das dynamischePotenzial der CBR1000RR hervorhebt. Einige Stylingbesonderheiten wurdenübernommen – so wurde beispielsweise der gewohnte vertikale Spalt in der Honda Deutschland GmbH 5/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  6. 6. Presseinformationseitlichen Verkleidung beibehalten, der für visuelle Kontraste sorgt. Resultat istein anmutigeres Profil, das das Auge vom spitzer gewordene Front und denüberarbeiteten Lufteinlässen zum eleganteren Heck ablenkt. Gesamteffekt isteine dynamischer und schneller wirkende Maschine, deren stark definierteLinien keinen Zweifel an ihrem Leistungspotenzial aufkommen lassen.Aerodynamisch wirksame doppelwandige VerkleidungDie neue CBR1000RR basiert auf einem zweiwandigen Verkleidungskonzeptfür verbesserte Funktionalität. Durch die Verkleidung bildet sich ein großer,ruhiger Luftstrom um den Fahrer, der den Komfort erhöht und gleichzeitig dazubeiträgt, Luft in das Kühlsystem anzusaugen. Das ausgeklügelte Design dieserOberflächen trägt zudem zum aggressiven Look der Maschine bei. Ein in dieFront integrierter Windabweiser reduziert den aerodynamischen Auftrieb beihoher Geschwindigkeit und sorgt damit für ein besseres Handling.AufhängungBalance Free Rear CushionWesentliche Vorgaben für die Weiterentwicklung der Fireblade-Aufhängungwaren ein gefühlvolleres Ansprechen der Aufhängung, ein komfortableresFahrgefühl sowie mehr Grip und Traktion. Die Hinterradaufhängung basiert aufder Unit Pro-Link-Konfiguration und wurde erstmals bei einem Serienmotorradmit einem Balance Free Rear Cushion ausgestattet. Honda Deutschland GmbH 6/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  7. 7. PresseinformationIn Zusammenarbeit mit Showa, dem weltweiten Spezialisten fürAufhängungssysteme, entwickelt, wurde anstelle des Einrohrdesigns einBalance Free Rear Cushion mit Doppelrohrdesign eingesetzt: einStoßdämpfergehäuse und ein Innenzylinder. Der Stoßdämpferkolben ist ohneVentile ausgeführt. Stattdessen wird die Dämpfkraft erzeugt, indem dasverdrängte Öl durch eine separate Dämpfungskomponente verschoben wird.Beim herkömmlichen Aufbau wurde die Dämpfkraft auf der Kompressionsseitean zwei Stellen über ein Haupt- und ein Nebendämpferventil erzeugt. Durchden Wegfall des Nebenventils und die Konzentration an einer Stelle könnenDruckveränderungen innerhalb des Dämpfers nun noch sanfter gesteuertwerden. Und da bei hohem Druck nicht nur eine geringe Ölmenge genutzt wird,spricht die Dämpfungskraft schneller an und kann während der Lasteinleitungganz sanft aufgebaut werden. Zudem kann die Dämpfkraft sanft erzeugtwerden, wenn aufgrund von geringfügigen Druckveränderungen vonEntspannung auf Kompression umgestellt wird.Das Balance Free Rear Cushion gewährleistet eine konstantere Dämpfung überden gesamten Fahrverlauf, eine verbesserte Federung und damit eineverbesserte Traktion, da der Kontakt zwischen Hinterreifen und Straße oderStreckenoberfläche konsistenter aufrecht erhalten wird. Diese Technologie hatsich bereits beim berühmten 8-Stunden-Rennen von Suzuka und derjapanischen Straßenmeisterschaft für Superbikes bewährt. Eine mit demBalance Free Rear Cushion von Showa ausgerüstete CBR1000RR Firebladekonnte die japanische Superbike-Meisterschaft 2010 nämlich für sichentscheiden und hat damit die Vorteile dieser völlig neuartigenAufhängungslösung unter Beweis gestellt. Honda Deutschland GmbH 7/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  8. 8. Presseinformation Balance Free Rear Cushion der Fireblade 2012Gut zugängliche Einstellung der HinterradaufhängungDie Kombination aus Hondas Unit Pro-Link-Hinterradaufhängung und demBalance Free Rear Cushion von Showa bietet mehr als eine reineLeistungssteigerung der Hinterradaufhängung und verbesserte Traktion. DamitStraßen- und Rennfahrer Hinterradfederung und Dämpfungsstufenleistungeinfacher einstellen können, wurde die Einstellung gut zugänglich, links versetztan der Oberseite des Dämpfergehäuses angeordnet. Auf diese Weise kann dieHinterradaufhängung schneller an die unterschiedlichen Fahrbedingungen undErfordernisse angepasst werden.Big Piston-VordergabelAls Ergänzung zum Balance Free Rear Cushion wurde dieVorderradaufhängung nun als 43 mm Upside-Down-Teleskopgabel mit der BigPiston-Vordergabeltechnologie von Showa konstruiert. Diese Gabeln basierenauf einer einzigartigen Konstruktion mit höherem Dämpfungsvolumen, die denhydraulischen Druck, der bei Kompression und Entspannung der Gabelnentsteht, effektiv reduzieren. Resultat ist ein verringertes Spiel beim Honda Deutschland GmbH 8/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  9. 9. PresseinformationAnfangskolbenhub sowie eine sanftere Dämpfung, die dazu beiträgt, denReifenkontakt mit Straße oder Rennstrecke zu vergrößern und dem Fahrerdadurch ein besseres Handling, ein exzellentes Gespür für das Vorderrad undeine deutlich verbesserte Stabilität bei heftigen Bremsvorgängen ermöglicht.Räder12-Speichen-AluminiumgussräderDie CBR1000RR 2012 wurde mit neuen 12-Speichen-Aluminiumgussrädernausgestattet, die eine nochmals verbesserte Steifigkeit bieten, bei gleichzeitigerReduzierung der rotierenden Massen. konsequentere Steifigkeit bieten. InKombination mit der neuen Aufhängung ermöglichen diese Räder einverbessertes Handling und mehr Feedback für den Fahrer. Honda Deutschland GmbH 9/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  10. 10. PresseinformationRahmenAluminiumrahmen mit optimierter SteifigkeitDer vierteilige Aluminiumrahmen der CBR1000RR vereint alle Merkmale einesHochleistungsrahmens in sich. Er bietet einen optimalen Ausgleich zwischenBelastbarkeit, Steifigkeit und geringem Gewicht, der für ein hervorragendesHandling und ein starkes Leistungs-Gewichts-Verhältnis erforderlich ist. Eng umdie Hauptkomponenten der Maschine herum angeordnet, trägt der Rahmenzudem zur Umsetzung des Konzepts der zentralisierten Massen bei, einem derLeitgedanken von Hondas Renn- und Straßenmotorrädern, der sowohl fürStabilität als auch für agiles Handling sorgt. An der Rahmen-Hinterseite ist dieGullwing-Schwinge bewusst lang ausgeführt. Diese funktioniert zusammen mitder innovativen Unit Pro-Link-Hinterradaufhängung, einer Konfiguration, die vonHondas 990 cm3 RC211V MotoGP-Rennmaschine übernommen wurde undherausragende Traktion sowie ein Höchstmaß an Feedback für den Fahrergewährleistet.LenkungsdämpfungHondas HESD-Lenkungsdämpfer der zweiten GenerationHerkömmliche hydraulische Lenkungsdämpfer verbessern die Stabilität beihoher Geschwindigkeit, machen die Lenkung bei geringer Geschwindigkeitjedoch unnötig schwer. Das einzigartige HESD-System (Honda ElectronicStearing Damper) der CBR1000RR überwacht unter anderem dieGeschwindigkeit des Motorrads und passt die Dämpfkraft entsprechend an.Dadurch wird die Stabilität bei hoher Geschwindigkeit oder starkerBeschleunigung, durch Minimierung plötzlicher Lenkeinschläge verbessert,während die Lenkung bei niedriger Geschwindigkeit dennoch leichtgängigbleibt. Honda Deutschland GmbH 10/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  11. 11. PresseinformationBremsenUnvergleichliche BremskraftSeit 2009 wird die CBR1000RR mit elektronisch gesteuertem “Combined ABS”(C-ABS) angeboten, einem leistungsstarken Antiblockiersystem, das speziell fürSupersport-Maschinen entwickelt wurde. Dieses revolutionäre System machtSchluss mit dem pulsierenden Effekt der herkömmlichen ABS-Technologie beiMotorrädern und stellt dem Fahrer sichere und leistungsstarke Bremsen zurVerfügung, die auch in schwierigen Situationen nicht mehr blockieren.Gleichzeitig optimiert das kombinierte Bremssystem kontinuierlich dieVerteilung der angewandten Bremswirkung und hält das Hinterrad am Boden.Umfangreiche Tests auf Straßen und Rennstrecken haben gezeigt, dass mitHilfe des C-ABS-Systems die gesamte verfügbare Bremskraft genutzt werdenkann, ohne dass die Gefahr des Blockierens oder Stotterns besteht. Dieleistungsstarken Vorderbremsen beinhalten radial montierte Vier-Kolben-Bremszangen und schwimmend gelagerte 320 mm-Scheiben. Um das Gewichtweiter zu verringern und eine optimale Steifigkeit zu gewährleisten, wurden dieBremssättel aus einem einzigen Aluminiumteil gefertigt.AusstattungVolltext-LCD-DisplayDie neue CBR1000RR ist mit einem LCD-Multifunktionsdisplay ausgerüstet,das sämtliche Parameter anzeigt, von der Schaltposition bis hin zuKühlmitteltemperatur und Geschwindigkeit. Das Cockpit-Display wird von einemdigitalen Drehzahlmesser dominiert. Daneben sind die folgenden numerischenAnzeigen vorhanden: Gangposition, Kühlmitteltemperatur, Geschwindigkeit,Uhrzeit/Rundenzeit, Tageskilometer/Verbrauch undKilometerzähler/numerischer Tachometer. Am unteren Displayrand sindLeuchten für Funktionen wie Fernlicht, Leerlauf und Blinkerfunktion anordnet. Honda Deutschland GmbH 11/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  12. 12. Presseinformation Das neue Cockpit der Fireblade 2012Individuell einstellbares CockpitDer Tachometer ist unter allen Lichtverhältnisse klar und einfach abzulesen undverfügt über vier Anzeigemodi: Herkömmlich - mit schwarzen LCD-Segmenten,die die aktuelle Drehzahl anzeigen, Invers - mit schwarzen LCD-Segmenten,die die verbleibende Drehzahl anzeigen, Peak Hold - zeigt die Drehzahl imherkömmlichen Modus an und verfügt zudem über ein Kontrollsegment, das dieerreichte Spitzendrehzahl anzeigt, und Single Segment - wobei die aktuelleMotordrehzahl in einem einzelnen Segment angezeigt wird. Zudem kann derKilometerzähler auf die numerische Drehzahlanzeige umgeschaltet werden. Honda Deutschland GmbH 12/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  13. 13. PresseinformationLaptimerFür den Laptimer, einem wichtigen Tool beim Fahren auf der Rennstrecke,stehen ebenfalls vier Modi zur Verfügung. Neben dem Rundentimer selbst zeigtdas Display Verbrauch, gefahrene Kilometer und abgelaufene Gesamtzeit an.Für die Abschlussauswertung, etwa nach einem Rennen, können imRecall-Modus die schnellste Rundenzeit und die entsprechende Runde erneutaufgerufen werden.5-stufiger SchaltblitzUm die Leistung maximal auszuschöpfen und den Schaltvorgang bei optimalerMotordrehzahl vorzunehmen, ist die fünfstufige Schaltanzeige mit gutsichtbaren weißen LEDs ausgerüstet, deren Helligkeit individuell eingestelltwerden kann. Die LEDs leuchten in Abhängigkeit von der Motordrehzahlnacheinander auf und blinken schließlich bei der vorab definierten Honda Deutschland GmbH 13/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  14. 14. PresseinformationMotordrehzahl (als Standardwert sind 13.000 U/min eingestellt, der Wert istjedoch zwischen 4.000 und 13.000 U/min frei wählbar). Das Intervall zwischenden einzeln aufleuchtenden LEDs kann zudem auf 0, 200 oder 400 U/mineingestellt werden.MotorKompakter, leistungsstarker und leichter flüssigkeitsgekühlter DOHC 4-Zylinder-ReihenmotorDie Fireblade war von Anfang an mit einem 4-Zylinder-Reihenmotorausgerüstet, der hohe spezifische Leistung mit geringem Gewicht undkompakter Baugröße kombiniert, die für ein agiles Fahrverhalten notwendigsind. Mit einer Bohrung von 76 mm, einem Hub von 55,1 mm – und damiteinem Gesamthubraum von 999 cm3 – und Zylinderwänden mit Nickel-Silikon-Karbid (Ni-SiC)-Beschichtung, die die Reibung reduzieren und eine hoheZuverlässigkeit gewährleisten, ist der Motor für hohe Drehzahlen konzipiert.Äußerst leichte Motorkomponenten steigern Motorleistung und Handling nochweiter, indem sie dazu beitragen, das Gesamtgewicht der Maschine zureduzieren. Honda Deutschland GmbH 14/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  15. 15. PresseinformationPräzise KontrolleDas aus dem Rennsport stammende Programmed Dual Sequential FuelInjection-System (PGM-DSFI) wurde 2012 im Hinblick auf eine noch präzisereTreibstoffversorgung und die stets verfügbare Übertragung der nutzbarenLeistung neu eingestellt. Dabei wurde insbesondere auf das Ansprechverhaltenbei geringer Öffnung der Drosselklappe Wert gelegt.Die CBR1000RR-Ingenieure haben sich vor allem auf die Motorreaktion beiniedrigen Geschwindigkeiten konzentriert, um eine feinfühlige, vorhersagbareund progressive Reaktion bei der Fahrt auf kurvenreichen Landstraßen oderbeim Abbiegen bei niedriger Geschwindigkeit zu gewährleisten. Das Ergebnisist ein Motor, der präziser auf die Eingaben des Fahrers reagiert und über dasHinterrad eine bessere Straßenlage gewährleistet. So lässt sich die Maschineauch auf anspruchsvollen Straßenabschnitten oder Rennstrecken bessermanövrieren und stellt zudem eine flexibel einsetzbare, lineare Beschleunigungzur Verfügung.Gleichmäßige, verfügbare LeistungTrotz gewaltiger Leistung und Drehmoment wurden alle erdenklichenAnstrengungen unternommen, um sämtliche Motorfunktionen in einausgewogenes Supersport-Fahrerlebnis zu integrieren. 2010 wurden dieSchwungscheiben der Lichtmaschine vergrößert und die Steifigkeit derKurbelwelle entsprechend erhöht. Durch diese Änderungen wurde dieTrägheitsmasse der Kurbelwelle um 6,87 Prozent erhöht, wodurch einegleichmäßigere und konsistentere Leistungsabgabe bei verbesserterDrosselklappensteuerung gewährleistet wird. Verbesserungen, wiebeispielsweise die Umstellung auf eine Aluminium-Zylinderkopfschraube,dünnwandige Flansche für das Abgasrohr und einen kleineren Lüftermotor,tragen gleichermaßen dazu bei, eine Erhöhung des Gesamtgewichts zuvermeiden. Honda Deutschland GmbH 15/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  16. 16. PresseinformationAbgasemissionenDas Abgassystem wurde konzipiert, um die Schadstoffemissioneneinzudämmen. Im Auspuff wird ein effektiver Katalysator mit hoherAbsorptionskraft eingesetzt, der das Treibstoffgemisch in Kombination mit derLambdasonde permanent auf das effizienteste Verbrennungsgemisch einstelltund für die vollständige Einhaltung der EURO 3-Norm sorgt.Anti-Hopping-KupplungDie CBR1000RR ist mit einer Anti-Hopping-Kupplung gleichen Typsausgerüstet, der bereits in der 800 cm3 RC212V MotoGP-Rennmaschineeingesetzt wurde. Das Design gewährleistet die volle Übertragung derMotorleistung bei extrem sanften Schaltvorgängen und angenehm leichtemSchaltgefühl. In der kritischen Kurveneingangsphase, in der der Fahrerbremsen, die Kurvenlinie beurteilen und gleichzeitig das Getriebeherunterschalten muss, verringert die Rutschkupplung die Last, indem sie dasvom Motor auf das Hinterrad übertragene Drehmoment und damit auch dasRisiko reduziert, dass der Reifen die Haftung verliert. Auf diese Weise wird dieStabilität verbessert und ein sanftes Schaltverhalten gewährleistet. Honda Deutschland GmbH 16/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  17. 17. PresseinformationFarbenDie CBR1000RR 2012 ist in drei Farben erhältlich.- Pearl Sunbeam White- Victory Red- Graphite Black Honda Deutschland GmbH 17/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  18. 18. PresseinformationGeschichte der FirebladeIm November 1991 präsentierte Honda die erste CBR900RR - eine Maschine,die den Supersport-Sektor revolutionieren würde. In den 20 Jahren davor, nachMarkteinführung der CB 750 als erstes Superbike, hatte sich bereits vielverändert. Fahrwerkssteifigkeit, Motorleistung und die ausgeklügelteAufhängung wurden erheblich weiterentwickelt, allerdings wurden dieSupersport-Maschinen auch deutlich schwerer. Ein spezielles Team von Hondaunter der Leitung von Tadao Baba wusste, dass es einen Ausweg gab. Wennman Masse und Gewicht eines Motorrads reduziert, kann man höhereGeschwindigkeiten mit weniger Leistung erreichen. Auf der Basis dieserÜberlegung war Honda in der Lage, ein Motorrad mit unvergleichlicher Brems-und Kurvenleistung zu bauen, das die Konkurrenz völlig sprachlos zurückließ.Dank seiner Reaktionsfreudigkeit konnte dieses Serienmotorad ein Fahrgefühlvermitteln, das eigentlich nur Spezial-Rennmaschinen bieten. Mit derMarkteinführung der CBR900RR Fireblade hatte sich die Supersport-Welt fürimmer verändert.Die CBR900RR blieb über die gesamten 1990er Jahre sowie Anfang des 21.Jahrhunderts der Maßstab für Höchstleistungen. Dies wurde durch die Sorgfaltbei der Entwicklung, die ununterbrochene Entwicklung neuer Technologien unddas unermüdliche Engagement für das Konzept der "totalen Kontrolle" erreicht,das die Original CBR900RR zum Wahrzeichen ihrer Klasse gemacht hat. DerHubraum stieg auf 893 cm3, über 919 cm3 und 929 cm3 schließlich auf 954 cm3 ,die entsprechende Steigerung der Leistungsabgabe entsprach dabei stets denFortschritten in den Bereichen Rahmen-, Bremsen- undAufhängungstechnologie.Die Umstellung des MotoGPs auf Viertaktmaschinen mit 990 cm3 ab 2002 unddie Regeländerung der Superbike-Weltmeisterschaften im Jahr 2004, durch die Honda Deutschland GmbH 18/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  19. 19. Presseinformationder Hubraum auf 1000 cm3 angehoben wurde, haben die weitere Entwicklungder Fireblade im 21. Jahrhundert geprägt. Das Ergebnis war eine vollkommenneue Maschine, die die Supersport-Erfahrungen auf ein neues Niveau brachte:die CBR1000RR Fireblade.Die im Jahr 2004 auf den Markt gekommene CBR1000RR stand dem in nichtsnach. Sie war das Resultat eines genauso reinen Fahrkonzepts wie das derersten Fireblade: “die Kronjuwelen von Honda Racing, die stärkste RR”. Dervöllig neuartige 998 cm3-Motor bot ein unglaubliches Leistungsvermögen füreine so leichte und kompakte Maschine, dass das Entwicklungsteam damit einweiteres Schlüsselziel in die Tat umsetzen konnte: zentralisierte Massen. DasGewicht des Motorrads wurde konzentriert, wodurch sich sowohl Stabilität alsauch Manövrierfähigkeit erhöhen ließen. Aber damit noch nicht genug. Die UnitPro-Link-Hinterradaufhängung sorgte für hervorragende Straßenlage. DerLuftwiderstand wurde durch die minimalistische Verkleidung reduziert, ohnedadurch die Stabilität bei hoher Geschwindigkeit zu beeinträchtigen. Hondaselektronischer Lenkungsdämpfer der ersten Generation (HESD) verbandSicherheit bei Hochgeschwindigkeitsfahrten mit einer leichten,reaktionsfreudigen Lenkung bei geringen Geschwindigkeiten.2008 brachte die vollkommen überarbeitete CBR1000RR dem Supersport-Fannoch mehr Freude. Kompakter, leistungsfähiger und kultivierter als ihrVorgänger setzte die neue Maschine ebenfalls auf den Gedanken derzentralisierten Massen, der bereits in den Vorgängermodellen umgesetztworden war, um die Trägheit beim Handling weiter zu reduzieren. Das Ergebniswar ein 1000 cm3-Motorrad, das seinen 600 cm3-Konkurrenten aufkurvenreichen Straßen oder engen, technischen Rennstrecken in nichtsnachstand. Diese CBR1000RR-Generation enthielt weitere wichtige, neueTechnologien. Die Anti-Rutsch-Kupplung ermöglichte ein lastfreiesRückschalten, mehr Stabilität und Fahrspaß. Hondas elektronisch gesteuertes Honda Deutschland GmbH 19/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  20. 20. Presseinformation“Combined ABS”-System, das erstmals 2009 in der CBR1000RR eingesetztwurde, war das erste Antiblockiersystem, das eigens für den spezifischenBremsvorgang von Supersport-Motorrädern entwickelt wurde.Jetzt, 20 Jahre nach der Einführung der ersten CBR900RR Fireblade, hatHonda das leistungsfähige Supersport-Konzept erneut weiterentwickelt undeine neue CBR1000RR auf den Markt gebracht, die die ruhmreiche Geschichteder Fireblade fortsetzt. Honda Deutschland GmbH 20/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  21. 21. PresseinformationEntstehung einer Legende1992-1995, CBR900RR FirebladeUrsprünglich als 750 cm3-Maschine entwickelt, kombinierte die ersteCBR900RR später die Leistung eines Superbikes aus einem Hubraum von893 cm3, mit einem Ultraleicht-Fahrwerk und aggressiver Geometrie, die diesesSegment revolutionierten und die Mitbewerber für Jahre in den Schatten stellte.Die Fireblade wurde damit praktisch über Nacht zur Legende.1996-1999, CBR900RR FirebladeAls wesentliche Weiterentwicklung der ursprünglichen Maschine basierte dieleistungsfähigere 919 cm3 (1 mm größere Bohrung) auf einemausgeklügelteren Fahrwerk und stellte dadurch noch mehr Leistung undFahrfreude zur Verfügung. Honda Deutschland GmbH 21/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  22. 22. Presseinformation2000-2001, CBR900RR FirebladeAls erste Fireblade mit PGM-FI-Kraftstoffeinspritzungs-Technologie konnte die929 cm3 Fireblade zudem mit einem vollkommen neuartigen Fahrwerkaufwarten. Hier wurde die Schwinge an der Motorgehäuse-Rückseite montiert,was das Fahrwerk noch leichter und kompakter machte.2002-2003, CBR900RR FirebladeLeichter und leistungsstärker als die 929 Cm3-Maschinen waren die 954 cm3Fireblade. Mit steiferem Fahrwerk und Schwinge sowie höher angeordnetenFußrasten ausgerüstet und konnte auf diese Weise stärkere Schräglagen und Honda Deutschland GmbH 22/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  23. 23. Presseinformationeine aerodynamischere Karosserie bieten. Das Resultat waren erstaunlicheLeistungen, sowohl auf der Straße, als auch auf Rennstrecken.2004-2005, CBR1000RR FirebladeInspiriert von Hondas 990 cm3 RC211V MotoGP-Maschine enthielt dieCBR1000RR eine ganze Reihe neuer Technologien, die die Fireblade an dieSpitze bringen sollten. Zu den wichtigsten Features gehörte ein leistungsfähiger998 cm3 -Motor, die erste Generation des HESD-Lenkungsdämpfers sowie dieKonfiguration mit Unit Pro-Link-Hinterradaufhängung. Honda Deutschland GmbH 23/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  24. 24. Presseinformation2006-2007, CBR1000RR FirebladeDank Verbesserungen, wie z.B. einer leichteren Schwinge, überarbeiteterAufhängung und einem neuartigen Abgassystem, leichter, leistungsfähiger undbesser lenkbar als ihre Vorgängermodelle, ist diese Generation derCBR1000RR ein perfektes Beispiel für das unablässige Streben der Firebladenach Perfektion.2008-2011, CBR1000RR FirebladeEin völlig neuartiges Styling-Paket um einen leichteren Rahmen ausGussaluminium und ein leistungsfähiger Motor mit kurzem Hub. Inkonsequenter Weiterentwicklung des Konzepts der zentralisierten Massenwurden in der CBR1000RR mit 999 cm3 anstelle der vorhergehendenKonfiguration unter dem Sitz nun der Schalldämpfer unterhalb des Triebwerkesverbaut. Die neue Anti-Hopping-Kupplung verbesserte nochmals die Stabilitätbeim Bremsen am Einlenkpunkt und bei der Kurvenfahrt. Honda Deutschland GmbH 24/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  25. 25. Presseinformation2012, CBR1000RR FirebladeDas Modell 2012 baut auf der 20jährigen Tradition der "totalen Kontrolle" auf. Honda Deutschland GmbH 25/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  26. 26. PresseinformationSonderausstattungDie CBR1000RR Fireblade kann mit einer ganzen Reihe von HondaOriginal-Zubehörteilen individuell gestaltet werden.Zubehör aus CarbonfaserDie breite Palette an Zubehör aus Carbonfaser verleiht Ihrer CBR1000RR einsportlich exklusives Finish und betont die reiche Rennsporttradition derMaschine.Die Carbonfaser-Hinterradabdeckung basiert auf dem Modell Repsol HondaRC212V im MotoGP und ist mit dem Honda Racing-Schriftzug versehen. Dieoptimierte Anzahl an Carbonschichten gewährleistet die perfekte Balancezwischen Gewicht, Handling und Haltbarkeit.Mit dem Honda Racing-Schriftzug spiegelt das vordere Carbonfaser-Schutzblech ebenfalls den Rennhintergrund der CBR wider, während seineweichen Kanten und die Klarlackierung Klasse ausstrahlen.Ein Set aus qualitativ hochwertigen Carbonverkleidungen für dasKurbelgehäuse schützt die rechte und linke Seite des berühmten Triebwerks,ebenso wie den Kupplungsdeckel, mit modernen Kompositmaterialien. DieVerkleidungen sind mit dem Honda Racing-Schriftzug versehen.SitzabdeckungMit ihrem kantigen, aggressiven Finish verleiht die Sitzabdeckung derCBR1000RR einen deutlich sportlicheren Look. Sie ersetzt das Standardpolsterdes Soziussitzes, bietet jedoch weiterhin leichten Zugang zum darunterliegenden Stauraum. In 3 verschiedenen Farbversionen erhältlich und mit dem Honda Deutschland GmbH 26/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  27. 27. Presseinformationberühmten Honda Racing-Schriftzug versehen, verleiht sie der Maschine einklassisches Aussehen.Hohe WindscheibeEine schwarz getönte, hohe Windscheibe - 27 mm höher als dieStandardausführung - verleiht der CBR1000RR einen zusätzlichenLeistungsvorteil und erfüllt dabei alle Zulassungsvoraussetzungen in Europa.Sie lässt sich perfekt in die Maschine integrieren und beeinträchtigt auch mitihren seitlichen Befestigungen weder die Sicht, noch Fahreigenschaften oderManövrierbarkeit.Um die Rennsporttradition der CBR1000RR zu betonen, ist die Windscheibe mitdem Honda Racing-Schriftzug versehen.Sonstiges CBR1000RR-Zubehör: • Averto Alarmanlage • Verschiedene Tank- und Tankdeckel-Protektoren • Komfort-Sitzpolster • Hinterrad-Reparaturständer • Zwei Faltgaragen für Innen und eine Faltgarage für Außen • Tankrucksack • Felgen-Dekoraufklebersatz • Honda OptiMate 5 Batterieoptimierer • Ein Satz VerkleidungsprotektorenDas Honda-VersprechenSie können sicher sein, dass alle Honda Original-Zubehörteile auch für dieHonda CBR1000RR perfekt passen, da sie gemeinsam mit dem jeweiligenModell entwickelt wurden. Alle Teile werden Hondas strengen Testverfahren Honda Deutschland GmbH 27/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  28. 28. Presseinformationunterzogen um sicherzustellen, dass sie die Qualitätsstandards exakt erfüllen.Daher bieten wir für alle Zubehörteile die Honda Zweijahresgarantie. Honda Deutschland GmbH 28/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  29. 29. PresseinformationSpezifikationen – CBR1000RR C-ABS (Typ ED)MOTORTyp Flüssigkeitsgekühlter 4-Zylinder, 16-Ventil DOHC ReihenmotorHubraum 999,8 cm3Bohrung & Hub 76,0 x 55,1 mmVerdichtung 12,3 : 1Max. Leistung 131 kW bei 12.000 min-1 (95/1/EC)Max. Drehmoment 112Nm/8.500 min-1 (95/1/EC)KRAFTSTOFFSYSTEMGemischaufbereitung PGM-DSFI Elektronische KraftstoffeinspritzungDrosselklappendurchmesser 46 mmLuftfilter Trocken, PapierfilterelementTankinhalt 17,7 LiterELEKTRIKZündung Computergesteuerte digitale Transistorzündung mit elektronischer FrühverstellungZündzeitpunkt 3,3° BTDC (Leerlauf) ~ 45° BTDC (7.500 min-1)Zündkerze IMR9E-9HES (NGK); VUH27EC (DENSO)Starter ElektrostarterBatterie 12V/8.4 AHScheinwerfer 12 V; 55W × 1 (Abblendlicht) / 55W × 2 (Fernlicht)ANTRIEBKupplung Nass laufende Mehrscheibenkupplung mit MembranfederKupplungsbetätigung Mechanisch, über SeilzugGetriebe 6 GängePrimär-Untersetzung 1.717 (79/46) Honda Deutschland GmbH 29/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  30. 30. PresseinformationGangstufen 1 2.286 (32/14) 2 1.778 (32/18) 3 1.500 (33/22) 4 1.333 (32/24) 5 1.214 (34/28) 6 1.138 (33/29)Sekundärübersetzung 2.625 (42/16)Endantrieb #530 O-Ring-KetteRAHMENTyp Gussaluminium-BrückenrahmenFAHRWERKAbmessungen (LxBxH) 2075 mm x 685 mm x 1135 mmRadstand 1410 mmLenkkopfwinkel 23° 18Nachlauf 96,3 mmWendekreis 3,2 mSitzhöhe 820 mmBodenfreiheit 130 mmGewicht (vollgetankt) 211 kg (Front: 51,7 %; Heck: 48,3 %)Zulässiges Gesamtgewicht 391 kgZuladung 180 kg Honda Deutschland GmbH 30/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  31. 31. PresseinformationAUFHÄNGUNGTyp Vorne: Upside-Down-Teleskopgabel mit einem Innendurchmesser von 43 mm, Big Piston- Dämpfungssystem mit einstellbarer Federvorspannung, Zug- und Druckstufendämpfung, 120 mm Federweg Hinten: Balance Free Rear Cushion mit Federvorspannung, Zug- und Druckstufeneinstellung, 135 mm FederwegRÄDERTyp Vorne: 12-Speichen-Aluminiumgussräder Hinten: 12-Speichen-AluminiumgussräderFelgengröße Vorne: 17 x MT 3.50 Hinten: 17 x MT 6.00Reifengröße Vorne: 120/70-ZR17M/C Hinten: 190/50ZR17M/CReifendruck Vorne: 250 kPa Hinten: 290 kPaBREMSENTyp Vorne: 320 x 4,5 mm hydraulische Doppelscheibenbremse mit Vierkolben-Monoblock- Bremszangen und Sintermetallbelägen Hinten: 220 x 5 mm hydraulische Einscheibenbremse mit Einkolbenbremszange und Sintermetallbelägen Honda Deutschland GmbH 31/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda
  32. 32. PresseinformationAlle Spezifikationen sind vorläufig und können ohne Ankündigung geändertwerden.Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Zahlenangaben um Ergebnissehandelt, die Honda unter standardisierten Testbedingungen nach WMTC-Vorgaben erzielt hat. Die Tests wurden auf Landstraßen mit einerStandardversion des Motorrads, mit nur einem Fahrer und ohne weitereSonderausstattung durchgeführt. Der tatsächliche Kraftstoffverbrauch kann inAbhängigkeit von Fahrstil, Wartungszustand des Fahrzeugs, Wetter,Straßenbedingungen, Reifendruck, installiertem Zubehör, Beladung, Fahrer-und Soziusgewicht sowie anderen Faktoren abweichen.Weitere Informationen im Internet unter www.honda.de sowie bei allen HondaMotorrad Vertragshändlern. Honda Deutschland GmbH 32/32 Presse und Öffentlichkeitsarbeit • Sprendlinger Landstraße 166 • 63069 Offenbach Telefon 069-8309-323 • Fax 069-8309-839 • E-Mail: oliver.franz@honda-eu.com www.mcvpo.honda-eu.com • Facebook: Are you ready for Honda

×