PR_Ausstellung_GroupAward_D.pdf

114 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Zumtobel Group Award Ausstellung
[http://www.lifepr.de?boxid=209939]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
114
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PR_Ausstellung_GroupAward_D.pdf

  1. 1. PresseinformationDornbirn, Januar 2011Zumtobel Group Award AusstellungSiegerprojekte kommen ins Lichtforum DornbirnB1 I Vom 4. Februar bis zum 1. März 2011 werden im Zumtobel Lichtforum in Dornbirn die ausgezeich-neten Projekte des Zumtobel Group Award 2010 präsentiert. Zumtobel unterstreicht damit sein über dieKernkompetenzen des Unternehmens hinausgehendes Engagement zu grundlegenden Themen wie Nach-haltigkeit und Effizienz.Am 3. Februar 2011 findet, um 19 Uhr im Architekt und Juryvorsitzender beim GroupZumtobel Lichtforum in Dornbirn die feierliche Award, die Siegerprojekte im Detail vor.Ausstellungseröffnung zum „Zumtobel GroupAward for Sustainability and Humanity in the Die unterschiedlichen Projektansätze verwan-Built Environment“ statt. Die Ausstellung prä- deln die Ausstellung zu einem faszinierendensentiert die Ergebnisse des Zumtobel Group Diskurs durch die Themen Effizienz und Nach-Award. Der im September 2010 zum zweiten haltigkeit mit spannenden Perspektiven undMal verliehene Architekturpreis setzt sich zum Ideen zu Stadtplanung und Architektur. NebenZiel, zukunftsweisende Projekte für nachhaltige den Gewinnerprojekten werden auch die achtwie humanitäre Ansätze im urbanen Kontext zu anderen ausgezeichneten Projekte im Lichtfo-fördern. Die Ausstellung kann – nach Voran- rum präsentiert.meldung – bis zum 1. März 2011 im Lichtforumin Dornbirn besichtigt werden. Gewinnerprojekt in der Kategorie „Gebaute Umwelt“ ist das Architekturbüro TRIPTYQUE inMit einem kurzen Grußwort wird Dr. Harald São Paulo. Das Projekt HARMONIA 57 zeigt einSommerer, CEO Zumtobel Gruppe, den Abend ökologisch wie architektonisch wegweisendeseröffnen. Im Anschluss spricht Dr.h.c. Kirstin Büro- und Galeriegebäude. Das gemeinnützigeFeireiss von der Architekturgalerie Aedes aus Designkollektiv Terreform ONE + Terrefuge inBerlin. Als Kurator des Zumtobel Group Award New York City konnte die Jury mit ihrem Pro-wird Feireiss vor allem die Bedeutung des jekt New York City Resource and Mobility in derAward für die Architekturkultur beleuchten. Im Kategorie „Forschung & Initiative“ überzeugen.Anschluss stellt Stefan Behnisch, renommierter
  2. 2. Ein Besuch der Ausstellung ist nach Voranmeldung Ausstellungsdauer:bei Cornelia Netzer möglich: 4. Februar bis 1. März 2011Tel.: +43 5572-390-1293, Anschrift:Email: cornelia.netzer@zumtobel.com. Zumtobel Lichtforum Schweizer Straße 30 A-6851 Dornbirn B2 I Eines der beiden Gewinnerprojekte: HARMONIA 57. Das französisch-brasilia- nische Architekturbüro hat ein architektonisch wie ökologisch wegweisendes Galerie- gebäude in Sao Paulo mit einer intelligenten, grünen Fassade entworfen.
  3. 3. B3 I Zweiter Sieger ist das New Yorker Designkollektiv Terreform ONE + Terrefuge. Ihre Forschungsarbeitbeschäftigt sich mit einem visionären Modell und dem Masterplan einer sich selbstversorgenden Stadt. Weitere Informationen: Zumtobel GmbH Nadja Frank Press Office Schweizer Straße 30 A-6850 Dornbirn Tel. +43 (0)5572 390 - 1303 Fax +43 (0)5572 390 - 91303 Mobil +43 (0)676 8920 3904Veröffentlichung honorarfrei mit dem Hinweis: B1: Zumtobel, B2: Triptyque nadja.frank@zumtobel.comArchitects, Nelson Kon, B3: Terreform One + Terrefuge www.zumtobel.com

×