Mercedes-Benz W 125 Rekordwagen                                          Presse-Information432,7 km/h – seit 75 Jahren Wel...
Für diese Hochgeschwindigkeitsfahrt trägt der Mercedes-Benz                   Seite 2W 125 Rekordwagen eine aerodynamisch ...
Seite 3Mercedes-Benz Museum GmbH, Marketing & Kommunikation, 70546 Stuttgart/GermanyEin Unternehmen der Daimler AG
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI_Caracciola-Weltrekord.pdf

64 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: 432,7 km/h - seit 75 Jahren Weltrekord
[http://www.lifepr.de?boxid=382177]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
64
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI_Caracciola-Weltrekord.pdf

  1. 1. Mercedes-Benz W 125 Rekordwagen Presse-Information432,7 km/h – seit 75 Jahren Weltrekord Datum:Der Mercedes-Benz W 125 Rekordwagen stellt am 28. Januar 23. Januar 20131938 den bis heute gültigen Geschwindigkeitsweltrekord auföffentlichen Straßen auf: Rudolf Caracciola erreicht Tempo432,7 km/h. Im Mercedes-Benz Museum ist dasOriginalfahrzeug eindrucksvoll in Szene gesetzt.„Immer wieder sprechen uns unsere Besucher auf diespektakuläre Hängung des Mercedes-Benz W 125 Rekordwagen aneiner senkrechten Wand an. Mit sechs weiteren Rekordfahrzeugenbildet das stromlinienförmige Fahrzeug den beeindruckendenAbschluss der Steilkurve in Mythosraum 7 ‚Silberpfeile – Rennenund Rekorde’. Auch akustisch herrscht hier eine Atmosphäre wiean der Rennstrecke“, sagt Michael Bock, Leiter von Mercedes-BenzClassic.“Rudolf Caracciola, damaliger Chefpilot der Mercedes-BenzRennabteilung, fährt am 28. Januar 1938 den bis heute gültigenRekord: Auf der Autobahn zwischen Frankfurt am Main undDarmstadt erzielt er eine Geschwindigkeit von exakt432,692 km/h über einen Kilometer mit fliegendem Start.Außerdem wird mit 432,36 km/h der bestehende Rekord über diefliegende Meile eingestellt. Die Werte ergeben sich alsDurchschnitt aus zwei Fahrten in entgegengesetzte Richtungen.Mercedes-Benz Museum GmbH, Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart/GermanyEin Unternehmen der Daimler AG
  2. 2. Für diese Hochgeschwindigkeitsfahrt trägt der Mercedes-Benz Seite 2W 125 Rekordwagen eine aerodynamisch optimierte Karosserie.Stromlinienförmige Rennwagen sind in der damaligen Zeit nichtungewöhnlich: Mercedes-Benz setzt sie auch in Rundstrecken-Wettbewerben erfolgreich ein.Der auf dem überaus siegreichen Silberpfeil W 125 basierendeRekordwagen erhält für die Rekordfahrten im Januar 1938 nichtnur einen eigens weiterentwickelten Zwölfzylinder-Motor mit zweiKompressoren, sondern auch eine flache vollverkleideteKarosserie mit keilförmig auslaufendem Heck. Die Ingenieuresenken mit Hilfe von Windkanalmessungen den Luftwiderstandauf einen sensationellen cW-Wert von 0,157. Dazu gehört auch einradikal verkleinerter Lufteinlass an der Front. So atmet derRekordwagen durch zwei kleine Öffnungen lediglich dieLuftmenge, die der 5,6-Liter-V12-Motor vom Typ MD 25 DAB/3zum Arbeiten benötigt. Die Motorkühlung hingegen kommt ohneFrischluft aus, stattdessen wird der Kühler von einem mit500 Liter Eis und Wasser gefüllten Kasten umhüllt.Baujahr: 1938Zylinder: V12Hubraum: 5577 cm³Leistung: 736 PS (541 kW)Höchstgeschwindigkeit: 432,7 km/hDas Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntagvon 9 bis 18 Uhr geöffnet. Anmeldung, Reservierung und aktuelleInformationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon07 11/17 30 000, per E-Mail unter classic@daimler.com oderonline www.mercedes-benz-classic.com/museum.Weiteres Bildmaterial und Presse-Informationen zum Download:www.media.daimler.com/mbmuseumAnsprechpartner für Medien:Friederike Valet, Tel. 0711 17-49 606, E-Mail: friederike.valet@daimler.comMiriam Weiss, Tel. 0711 17-49 606, E-Mail: miriam.weiss@daimler.comMercedes-Benz Museum GmbH, Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart/GermanyEin Unternehmen der Daimler AG
  3. 3. Seite 3Mercedes-Benz Museum GmbH, Marketing & Kommunikation, 70546 Stuttgart/GermanyEin Unternehmen der Daimler AG

×